SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
Downloaden Sie, um offline zu lesen
 
MOBILE ADVERTISING
SOMEXCLOUD Social Media Akademie

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Sven Ruoss
Ab 01.02.2014 Leiter Unternehmensentwicklung bei watson
Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  1	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Mobile	
  
Adver3sing?	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  2	
  
„Mobile	
  Knowledge	
  is	
  	
  
the	
  New	
  Oil!“	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  3	
  
Das	
  Modul	
  „Mobile	
  Adver,sing“	
  hat	
  das	
  Ziel,	
  den	
  Teilnehmenden	
  einen	
  Überblick	
  
über	
  „Mobile	
  Adver,sing“	
  zu	
  geben	
  	
  	
  
Inhalt	
  und	
  Lernziele	
  Modul	
  „Mobile	
  Adver,sing“	
  	
  
Inhalt	
  	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Lernziele	
  	
  

•  Statements	
  &	
  Fakten	
  
•  Der	
  Medienwandel	
  (wofür	
  wir	
  alles	
  Apps	
  nutzen)	
  	
  

Die	
  Teilnehmenden	
  …	
  

•  Mobile	
  Traffic	
  (Verteilung,	
  Beispiel	
  20	
  Minuten)	
  

•  …	
  kennen	
  die	
  Markceilnehmer	
  im	
  Mobile	
  Adver,sing	
  

•  MarkTorschungsdaten	
  (Netmetrix)	
  Mobile	
  Report	
  Base	
  
und	
  Audit	
  

•  …	
  kennen	
  die	
  Vor-­‐	
  und	
  Nachteile	
  der	
  verschiedenen	
  
Werbeformen	
  	
  

•  Mobile	
  Nutzungsverhalten	
  und	
  Zielgruppe	
  

•  …	
  kennen	
  die	
  verschiedenen	
  Buchungsmodelle	
  /	
  
Pricings	
  

•  Herausforderung	
  für	
  Verlage	
  	
  
•  Der	
  grosse	
  GAP	
  (Nutzung	
  vs.	
  Spendings)	
  	
  
•  Mobile	
  Werbeformen	
  	
  

•  …	
  kennen	
  Unterschiede	
  zwischen	
  guten	
  und	
  
schlechten	
  Mobile	
  Adver,sing	
  Umsetzungen	
  

•  Do‘s	
  &	
  Don‘ts	
  und	
  Learnings	
  

•  …	
  verstehen	
  die	
  Charakteris,ken	
  von	
  HTML5	
  
Werbeformen	
  (Richmedia)	
  	
  

•  Mehrwert	
  Mobile	
  (in	
  Kombina,on	
  mit	
  Mul,screen)	
  

•  ...	
  können	
  Trends	
  bei	
  Mobile	
  Adver,sing	
  an,zipieren	
  	
  

•  Marktübersicht	
  (Player)	
  /	
  Das	
  Mobile	
  Adver,sing	
  
Ecosystem	
  

•  	
  …	
  kennen	
  Tipps	
  und	
  Tricks	
  zu	
  Mobile	
  Adver,sing	
  	
  

•  Landingpages	
  

•  Case	
  Studies	
  (Migros)	
  	
  

	
  

•  Mobile	
  Adver,sing	
  Trends	
  	
  
•  Key	
  Takeouts	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  4	
  
Das	
  heu,ge	
  Module	
  „Mobile	
  Adver,sing“	
  ist	
  in	
  sieben	
  Teile	
  gegliedert	
  
Agenda	
  
1
	
  

Intro	
  	
  

2
	
  

Fakten	
  und	
  Herausforderungen	
  	
  

3
	
  

Mobile	
  Werbeformen	
  und	
  -­‐	
  formate	
  

4
	
  

Case	
  Studies	
  

5
	
  

Mobile	
  Strategien	
  	
  

6
	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  Trends	
  

7
	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Key	
  Takeouts	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  5	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Paul	
  Gelb,	
  Razorfish:	
  	
  
	
  

„I	
  think	
  mobile	
  ad	
  spend	
  
will	
  overtake	
  television.“	
  	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  6	
  
Mobile	
  ist	
  die	
  Zukunl	
  –	
  Darum:	
  „Mobile	
  First!“	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Statements	
  zu	
  „Mobile“	
  

„We	
  unterstand	
  that	
  the	
  new	
  
rule	
  is	
  mobile	
  first!“
	
  

Mac	
  Galligan	
  
Mitgründer	
  von	
  
SimpleGeo	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Eric	
  Schmidt	
  
CEO	
  Google	
  

„The	
  „future	
  of	
  mobile“	
  is	
  the	
  
„future	
  of	
  everything“.“
	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  7	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Steve	
  Jobs,	
  Apple:	
  	
  
	
  

„Most	
  of	
  this	
  mobile	
  
adver9sing	
  really	
  sucks.“	
  	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  8	
  
Das	
  Mobile	
  wird	
  die	
  Welt	
  verändern	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Statements	
  zu	
  „Mobile“	
  

„Wir	
  tun	
  alles	
  um	
  mit	
  Mobile	
  
Geld	
  zu	
  verdienen!“
	
  

Marissa	
  Mayer;	
  	
  
CEO	
  Yahoo	
  

„Ohne	
  Mobile	
  ist	
  der	
  
Marke3ngmix	
  nicht	
  
abgeschlossen.“
	
  

Wendy	
  Clark	
  
SVP	
  Coca-­‐Cola	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  9	
  
Der	
  Trend	
  der	
  mobilen	
  Internetnutzung	
  ist	
  ungebrochen	
  –	
  Mehr	
  als	
  60%	
  bzw.	
  3,2	
  
Mio.	
  in	
  der	
  Schweiz	
  nutzen	
  Internet	
  über	
  das	
  Mobile	
  
Internetnutzer	
  SSD	
  und	
  Tablet	
  Schweiz	
  	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Quelle: http://www.net-metrix.ch/sites/default/files/files/NET-Metrix-Mobile/Mobile-Report/PR/
NMM_PR_20130327_d.pdf

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  10	
  
20	
  Minuten:	
  Der	
  Traffic	
  bei	
  Desktop	
  stagniert,	
  hingegen	
  bei	
  Smartphone	
  und	
  
Tablet	
  wächst	
  er	
  rasant	
  	
  
Entwicklung	
  Visits	
  20	
  Minuten	
  Online	
  nach	
  Gerätetyp,	
  in	
  Mio.	
  Visits	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Quelle: http://www.tamedia.ch/fileadmin/files/documents/Diverse_Dokumente/
20130829_PRA_Mobile_Case_Tamedia_Final.pdf

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  11	
  
Gemäss	
  PWC-­‐Prognose	
  wächst	
  das	
  Mobile-­‐Werbesegment	
  in	
  der	
  Schweiz	
  stark	
  –	
  
ca.	
  34	
  Mio.	
  CHF	
  Werbeausgaben	
  im	
  2014	
  
Online-­‐Werbesegment	
  Schweiz	
  neco	
  2012-­‐2016	
  (Mio.	
  CHF)	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Quelle:	
  PWC	
  Swiss	
  Entertainment	
  and	
  Media	
  Outlook	
  2012-­‐2016	
  
Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  12	
  
Die	
  wich,gsten	
  Formen	
  mobiler	
  Werbung	
  sind	
  Display,	
  Branded	
  Apps,	
  Video,	
  
Audio,	
  Ak,vierung	
  und	
  Loca,on	
  Based	
  Werbung	
  	
  
Die	
  wich,gsten	
  Formen	
  mobiler	
  Werbung	
  	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Mobile	
  Display	
  	
  

Branded	
  Apps	
  

Videowerbung	
  	
  

Audiowerbung	
  

Mobile	
  Ak,vierung	
  

Loca,on	
  Based	
  
Werbung	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  13	
  
Das	
  Mobile	
  Banner	
  ist	
  zurzeit	
  die	
  Standardwerbeform	
  im	
  mobilen	
  Angebot	
  –	
  
unterschiedliche	
  Werbemicelgrössen	
  für	
  verschiedene	
  Smartphones	
  nö,g	
  	
  
Mobile	
  Werbeformen:	
  Banner	
  	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

-­‐  Es	
  gibt	
  unterschiedliche	
  Werbemicelgrössen,	
  
welche	
  die	
  verschiedenen	
  
Bildschirmauflösungen	
  von	
  Smartphones	
  
unterstützen	
  	
  
-­‐  Fix	
  im	
  Content	
  integriert	
  
-­‐  S,cky	
  unten	
  oder	
  oben:	
  Das	
  Werbemicel	
  
klebt	
  am	
  oberen	
  oder	
  unteren	
  Rand	
  des	
  
Bildschirms	
  
-­‐  Das	
  Werbemicel	
  muss	
  entweder	
  schliessbar	
  
sein	
  oder	
  wird	
  maximal	
  10	
  Sekunden	
  fix	
  
eingeblendet	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  14	
  
Das	
  Werbeformat	
  „Inters,,al“	
  bietet	
  volle	
  Visibilität	
  und	
  somit	
  garan,erte	
  
Aufmerksamkeit	
  	
  
Mobile	
  Werbeformen:	
  Inters,,al/Pres,,al	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

-­‐  Das	
  Werbeformat	
  verschwindet	
  nach	
  
einer	
  definierten	
  Zeit	
  und/oder	
  kann	
  
geschlossen	
  werden	
  
-­‐  Vorteil:	
  Garan,erte	
  Aufmerksamkeit	
  und	
  
volle	
  Visibilität	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  15	
  
Migros,	
  GfK	
  und	
  Tamedia	
  haben	
  2013	
  gemeinsam	
  eine	
  Studie	
  zur	
  Mobile-­‐
Werbewirkung	
  durchgeführt	
  	
  
Migros	
  Case:	
  Intro	
  	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=_ErbdGN6oPY
Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  16	
  
Key	
  Learnings:	
  Mobile	
  Werbung	
  wirkt	
  –	
  Op,male	
  Kontaktdosis	
  bei	
  5-­‐6	
  OTS	
  –	
  
Spezifische	
  Ausrichtung	
  von	
  Botschal	
  und	
  Werbemicel	
  	
  
Migros	
  Case:	
  Key-­‐Learnings	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  
1
	
  

Langsamer,	
  aber	
  kon,nuierlicher	
  Reichweitenauyau	
  

2
	
  

Die	
  op,male	
  Kontaktdosis	
  liegt	
  bei	
  5-­‐6	
  OTS	
  

3
	
  

Die	
  gemessene	
  CTR	
  muss	
  um	
  40%	
  nach	
  unten	
  gewichtet	
  werden	
  

4
	
  

Mobile	
  Werbung	
  wirkt	
  –	
  höhere	
  Werbeerinnerung	
  wird	
  mit	
  weiteren	
  Medien	
  erzielt	
  

5
	
  

Bei	
  grossen	
  Formaten	
  muss	
  ein	
  Capping	
  von	
  2	
  eingesetzt	
  werden	
  	
  

6
	
  

Botschal	
  und	
  Werbemicel	
  müssen	
  spezifisch	
  auf	
  Mobile	
  ausgerichtet	
  sein	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  17	
  
Die	
  Zukunl	
  des	
  Marke,ngs	
  bleibt	
  spannend	
  –	
  Mobile	
  Adver,sing	
  wird	
  in	
  den	
  
nächsten	
  Jahren	
  weiterhin	
  an	
  Bedeutung	
  gewinnen	
  	
  
Marke,ng	
  2020:	
  The	
  Future	
  of	
  Adver,sing	
  

Amuse-­‐
Bouche
	
  

Quelle:	
  hcp://www.youtube.com/watch?v=M0t-­‐Q8sVurQ	
  
Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  18	
  
Vielen	
  Dank	
  für	
  die	
  Aufmerksamkeit	
  	
  	
  
Amuse-­‐
Bouche
	
  

Kontaktdaten	
  Sven	
  Ruoss	
  

Sven	
  Ruoss	
  
Luchswiesenstrasse	
  30	
  
8051	
  Zürich	
  
Schweiz	
  
	
  
+41	
  78	
  824	
  74	
  08	
  
svenruoss@svenruoss.ch	
  
	
  
www.svenruoss.ch	
  	
  

Mobile	
  Adver,sing	
  

Sven	
  Ruoss	
  

Folie	
  19	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...
SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...
SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...derSony
 
Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
Digitale Transformation in der öffentlichen VerwaltungDigitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
Digitale Transformation in der öffentlichen VerwaltungSven Ruoss
 
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?Sven Ruoss
 
Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)Fjord
 
Scholz 35 fakten zu mobile
Scholz 35 fakten zu mobileScholz 35 fakten zu mobile
Scholz 35 fakten zu mobileHeike Scholz
 
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werdenWie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werdenSven Ruoss
 
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?Sven Ruoss
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenChristian Ruf
 
David Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale RevolutionDavid Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale RevolutionDigicomp Academy AG
 
Mobile Marketing Strategien
Mobile Marketing StrategienMobile Marketing Strategien
Mobile Marketing Strategienneuwaerts
 
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...Christopher Buschow
 
Social TV - Die Neue Lust am Fernsehen
Social TV - Die Neue Lust am FernsehenSocial TV - Die Neue Lust am Fernsehen
Social TV - Die Neue Lust am FernsehenChristopher Buschow
 

Was ist angesagt? (12)

SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...
SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...
SinnerSchrader - In meinem Kopf macht es Sinn, wenn da nur nicht diese Nutzer...
 
Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
Digitale Transformation in der öffentlichen VerwaltungDigitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
 
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Standort Volketswil?
 
Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)Fjord Trends 2016 (German)
Fjord Trends 2016 (German)
 
Scholz 35 fakten zu mobile
Scholz 35 fakten zu mobileScholz 35 fakten zu mobile
Scholz 35 fakten zu mobile
 
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werdenWie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
Wie aus digitalen Dinosauriern digitale Profis werden
 
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?
Social Media: Zauberwort für den Erfolg - oder Modeerscheinung?
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
 
David Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale RevolutionDavid Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale Revolution
 
Mobile Marketing Strategien
Mobile Marketing StrategienMobile Marketing Strategien
Mobile Marketing Strategien
 
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...
Social TV - Die Zukunft des Fernsehens? Studie des Instituts für Journalistik...
 
Social TV - Die Neue Lust am Fernsehen
Social TV - Die Neue Lust am FernsehenSocial TV - Die Neue Lust am Fernsehen
Social TV - Die Neue Lust am Fernsehen
 

Andere mochten auch

Social Media 2017
Social Media 2017Social Media 2017
Social Media 2017Sven Ruoss
 
Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0 Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0 Sven Ruoss
 
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?Sven Ruoss
 
Social Media 2016 - AXPO-Referat
Social Media 2016 - AXPO-ReferatSocial Media 2016 - AXPO-Referat
Social Media 2016 - AXPO-ReferatSven Ruoss
 
11 No-Gos bei Social Media - Lernen von den Worst Practices
11 No-Gos bei Social Media  - Lernen von den Worst Practices11 No-Gos bei Social Media  - Lernen von den Worst Practices
11 No-Gos bei Social Media - Lernen von den Worst PracticesSven Ruoss
 
Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015Sven Ruoss
 
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen Sven Ruoss
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale TransformationSven Ruoss
 

Andere mochten auch (10)

Social Media 2017
Social Media 2017Social Media 2017
Social Media 2017
 
Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0 Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0
 
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?
Journalismus und Social Media - Freunde oder Feinde?
 
Social Media 2016 - AXPO-Referat
Social Media 2016 - AXPO-ReferatSocial Media 2016 - AXPO-Referat
Social Media 2016 - AXPO-Referat
 
11 No-Gos bei Social Media - Lernen von den Worst Practices
11 No-Gos bei Social Media  - Lernen von den Worst Practices11 No-Gos bei Social Media  - Lernen von den Worst Practices
11 No-Gos bei Social Media - Lernen von den Worst Practices
 
Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015Digital Switzerland 2015
Digital Switzerland 2015
 
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
Lernen von den Profis: Wie Teenager Social Media nutzen
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Digital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global OverviewDigital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global Overview
 
Digital in 2016
Digital in 2016Digital in 2016
Digital in 2016
 

Ähnlich wie Mobile Advertising

Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Carpathia AG
 
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...Werbeplanung.at Summit
 
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...Axel Springer Marktforschung
 
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-NutzungDie Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-NutzungFLYACTS GmbH
 
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mit
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mitDialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mit
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mitHeike Scholz
 
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best PracticesJohannes Waibel
 
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012SKA Network GmbH
 
Mobile Busines (Swiss Online Marketing)
Mobile Busines (Swiss Online Marketing) Mobile Busines (Swiss Online Marketing)
Mobile Busines (Swiss Online Marketing) Ellen Girod
 
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und Android
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und AndroidMindbox mobile Apps für iPhone, iPad und Android
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und AndroidAndré Richter
 
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteErfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteFLYACTS GmbH
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleConnected-Blog
 
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!Johannes Waibel
 
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic VeitE-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veityoungculture
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienFlorian Treiß
 
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft?
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft? Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft?
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft? Alexander Oswald
 
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Group AG
 
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)Uhura Creative Media
 

Ähnlich wie Mobile Advertising (20)

Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
Mobile-Web, Native App oder Responsive Design? So finden Sie die richtige Mob...
 
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
 
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...
Rich Media erzeugt eine signifikante Wirkungssteigerungen bei Mobile-Display-...
 
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-NutzungDie Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
 
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mit
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mitDialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mit
Dialogmarketing goes mobile - so gehen Sie mit
 
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices
2013 - (All) about Mobile - Status Quo & Best Practices
 
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012
Mobile Marketing Strategien & Maßnahmen (Auszug) 2012
 
Mobile Busines (Swiss Online Marketing)
Mobile Busines (Swiss Online Marketing) Mobile Busines (Swiss Online Marketing)
Mobile Busines (Swiss Online Marketing)
 
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und Android
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und AndroidMindbox mobile Apps für iPhone, iPad und Android
Mindbox mobile Apps für iPhone, iPad und Android
 
Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012
 
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteErfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
 
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
 
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic VeitE-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale Medien
 
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft?
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft? Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft?
Die Zukunft der mobilen Werbung. Hat sie eine Zukunft?
 
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
 
FACTS&FIGURES
FACTS&FIGURESFACTS&FIGURES
FACTS&FIGURES
 
Zattoo Bea Knecht MOMO42
Zattoo   Bea Knecht MOMO42Zattoo   Bea Knecht MOMO42
Zattoo Bea Knecht MOMO42
 
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
 

Mehr von Sven Ruoss

Point de Presse Coronavirus
Point de Presse CoronavirusPoint de Presse Coronavirus
Point de Presse CoronavirusSven Ruoss
 
Covid-19 und die Medienbranche
Covid-19 und die MedienbrancheCovid-19 und die Medienbranche
Covid-19 und die MedienbrancheSven Ruoss
 
Medienbusiness
MedienbusinessMedienbusiness
MedienbusinessSven Ruoss
 
Social Media im Personalmanagement
Social Media im PersonalmanagementSocial Media im Personalmanagement
Social Media im PersonalmanagementSven Ruoss
 
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media Management
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media ManagementInformationen zum Lehrgang CAS Social Media Management
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media ManagementSven Ruoss
 
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sind
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sindWieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sind
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sindSven Ruoss
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Sven Ruoss
 
Arbeitswelt 4.0
Arbeitswelt 4.0Arbeitswelt 4.0
Arbeitswelt 4.0Sven Ruoss
 
2018 Infoabend CAS Social Media Management
2018 Infoabend CAS Social Media Management2018 Infoabend CAS Social Media Management
2018 Infoabend CAS Social Media ManagementSven Ruoss
 
Infoabend CAS Social Media Management 2018
Infoabend CAS Social Media Management 2018Infoabend CAS Social Media Management 2018
Infoabend CAS Social Media Management 2018Sven Ruoss
 
CAS Social Media Management
CAS Social Media ManagementCAS Social Media Management
CAS Social Media ManagementSven Ruoss
 
Digitalisierung der Medien
Digitalisierung der MedienDigitalisierung der Medien
Digitalisierung der MedienSven Ruoss
 
HWZ Social Media Management Modell 2015-2
HWZ Social Media Management Modell 2015-2HWZ Social Media Management Modell 2015-2
HWZ Social Media Management Modell 2015-2Sven Ruoss
 
Viralität auf Social Media
Viralität auf Social MediaViralität auf Social Media
Viralität auf Social MediaSven Ruoss
 
Kostentransparenz beim ZDF
Kostentransparenz beim ZDFKostentransparenz beim ZDF
Kostentransparenz beim ZDFSven Ruoss
 

Mehr von Sven Ruoss (15)

Point de Presse Coronavirus
Point de Presse CoronavirusPoint de Presse Coronavirus
Point de Presse Coronavirus
 
Covid-19 und die Medienbranche
Covid-19 und die MedienbrancheCovid-19 und die Medienbranche
Covid-19 und die Medienbranche
 
Medienbusiness
MedienbusinessMedienbusiness
Medienbusiness
 
Social Media im Personalmanagement
Social Media im PersonalmanagementSocial Media im Personalmanagement
Social Media im Personalmanagement
 
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media Management
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media ManagementInformationen zum Lehrgang CAS Social Media Management
Informationen zum Lehrgang CAS Social Media Management
 
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sind
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sindWieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sind
Wieso digitale Dinosaurier 2018 noch nicht ausgestorben sind
 
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
Social Media - Wie Sie mit überschaubarem Aufwand für sich eine digitale Präs...
 
Arbeitswelt 4.0
Arbeitswelt 4.0Arbeitswelt 4.0
Arbeitswelt 4.0
 
2018 Infoabend CAS Social Media Management
2018 Infoabend CAS Social Media Management2018 Infoabend CAS Social Media Management
2018 Infoabend CAS Social Media Management
 
Infoabend CAS Social Media Management 2018
Infoabend CAS Social Media Management 2018Infoabend CAS Social Media Management 2018
Infoabend CAS Social Media Management 2018
 
CAS Social Media Management
CAS Social Media ManagementCAS Social Media Management
CAS Social Media Management
 
Digitalisierung der Medien
Digitalisierung der MedienDigitalisierung der Medien
Digitalisierung der Medien
 
HWZ Social Media Management Modell 2015-2
HWZ Social Media Management Modell 2015-2HWZ Social Media Management Modell 2015-2
HWZ Social Media Management Modell 2015-2
 
Viralität auf Social Media
Viralität auf Social MediaViralität auf Social Media
Viralität auf Social Media
 
Kostentransparenz beim ZDF
Kostentransparenz beim ZDFKostentransparenz beim ZDF
Kostentransparenz beim ZDF
 

Mobile Advertising

  • 1.   MOBILE ADVERTISING SOMEXCLOUD Social Media Akademie Amuse-­‐ Bouche   Sven Ruoss Ab 01.02.2014 Leiter Unternehmensentwicklung bei watson Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  1  
  • 2. Amuse-­‐ Bouche   Mobile   Adver3sing?     Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  2  
  • 3. „Mobile  Knowledge  is     the  New  Oil!“   Amuse-­‐ Bouche   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  3  
  • 4. Das  Modul  „Mobile  Adver,sing“  hat  das  Ziel,  den  Teilnehmenden  einen  Überblick   über  „Mobile  Adver,sing“  zu  geben       Inhalt  und  Lernziele  Modul  „Mobile  Adver,sing“     Inhalt     Amuse-­‐ Bouche   Lernziele     •  Statements  &  Fakten   •  Der  Medienwandel  (wofür  wir  alles  Apps  nutzen)     Die  Teilnehmenden  …   •  Mobile  Traffic  (Verteilung,  Beispiel  20  Minuten)   •  …  kennen  die  Markceilnehmer  im  Mobile  Adver,sing   •  MarkTorschungsdaten  (Netmetrix)  Mobile  Report  Base   und  Audit   •  …  kennen  die  Vor-­‐  und  Nachteile  der  verschiedenen   Werbeformen     •  Mobile  Nutzungsverhalten  und  Zielgruppe   •  …  kennen  die  verschiedenen  Buchungsmodelle  /   Pricings   •  Herausforderung  für  Verlage     •  Der  grosse  GAP  (Nutzung  vs.  Spendings)     •  Mobile  Werbeformen     •  …  kennen  Unterschiede  zwischen  guten  und   schlechten  Mobile  Adver,sing  Umsetzungen   •  Do‘s  &  Don‘ts  und  Learnings   •  …  verstehen  die  Charakteris,ken  von  HTML5   Werbeformen  (Richmedia)     •  Mehrwert  Mobile  (in  Kombina,on  mit  Mul,screen)   •  ...  können  Trends  bei  Mobile  Adver,sing  an,zipieren     •  Marktübersicht  (Player)  /  Das  Mobile  Adver,sing   Ecosystem   •   …  kennen  Tipps  und  Tricks  zu  Mobile  Adver,sing     •  Landingpages   •  Case  Studies  (Migros)       •  Mobile  Adver,sing  Trends     •  Key  Takeouts     Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  4  
  • 5. Das  heu,ge  Module  „Mobile  Adver,sing“  ist  in  sieben  Teile  gegliedert   Agenda   1   Intro     2   Fakten  und  Herausforderungen     3   Mobile  Werbeformen  und  -­‐  formate   4   Case  Studies   5   Mobile  Strategien     6   Mobile  Adver,sing  Trends   7   Amuse-­‐ Bouche   Key  Takeouts   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  5  
  • 6. Amuse-­‐ Bouche   Paul  Gelb,  Razorfish:       „I  think  mobile  ad  spend   will  overtake  television.“       Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  6  
  • 7. Mobile  ist  die  Zukunl  –  Darum:  „Mobile  First!“   Amuse-­‐ Bouche   Statements  zu  „Mobile“   „We  unterstand  that  the  new   rule  is  mobile  first!“   Mac  Galligan   Mitgründer  von   SimpleGeo   Mobile  Adver,sing   Eric  Schmidt   CEO  Google   „The  „future  of  mobile“  is  the   „future  of  everything“.“   Sven  Ruoss   Folie  7  
  • 8. Amuse-­‐ Bouche   Steve  Jobs,  Apple:       „Most  of  this  mobile   adver9sing  really  sucks.“       Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  8  
  • 9. Das  Mobile  wird  die  Welt  verändern   Amuse-­‐ Bouche   Statements  zu  „Mobile“   „Wir  tun  alles  um  mit  Mobile   Geld  zu  verdienen!“   Marissa  Mayer;     CEO  Yahoo   „Ohne  Mobile  ist  der   Marke3ngmix  nicht   abgeschlossen.“   Wendy  Clark   SVP  Coca-­‐Cola   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  9  
  • 10. Der  Trend  der  mobilen  Internetnutzung  ist  ungebrochen  –  Mehr  als  60%  bzw.  3,2   Mio.  in  der  Schweiz  nutzen  Internet  über  das  Mobile   Internetnutzer  SSD  und  Tablet  Schweiz     Amuse-­‐ Bouche   Quelle: http://www.net-metrix.ch/sites/default/files/files/NET-Metrix-Mobile/Mobile-Report/PR/ NMM_PR_20130327_d.pdf Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  10  
  • 11. 20  Minuten:  Der  Traffic  bei  Desktop  stagniert,  hingegen  bei  Smartphone  und   Tablet  wächst  er  rasant     Entwicklung  Visits  20  Minuten  Online  nach  Gerätetyp,  in  Mio.  Visits   Amuse-­‐ Bouche   Quelle: http://www.tamedia.ch/fileadmin/files/documents/Diverse_Dokumente/ 20130829_PRA_Mobile_Case_Tamedia_Final.pdf Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  11  
  • 12. Gemäss  PWC-­‐Prognose  wächst  das  Mobile-­‐Werbesegment  in  der  Schweiz  stark  –   ca.  34  Mio.  CHF  Werbeausgaben  im  2014   Online-­‐Werbesegment  Schweiz  neco  2012-­‐2016  (Mio.  CHF)   Amuse-­‐ Bouche   Quelle:  PWC  Swiss  Entertainment  and  Media  Outlook  2012-­‐2016   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  12  
  • 13. Die  wich,gsten  Formen  mobiler  Werbung  sind  Display,  Branded  Apps,  Video,   Audio,  Ak,vierung  und  Loca,on  Based  Werbung     Die  wich,gsten  Formen  mobiler  Werbung     Amuse-­‐ Bouche   Mobile  Display     Branded  Apps   Videowerbung     Audiowerbung   Mobile  Ak,vierung   Loca,on  Based   Werbung   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  13  
  • 14. Das  Mobile  Banner  ist  zurzeit  die  Standardwerbeform  im  mobilen  Angebot  –   unterschiedliche  Werbemicelgrössen  für  verschiedene  Smartphones  nö,g     Mobile  Werbeformen:  Banner     Amuse-­‐ Bouche   -­‐  Es  gibt  unterschiedliche  Werbemicelgrössen,   welche  die  verschiedenen   Bildschirmauflösungen  von  Smartphones   unterstützen     -­‐  Fix  im  Content  integriert   -­‐  S,cky  unten  oder  oben:  Das  Werbemicel   klebt  am  oberen  oder  unteren  Rand  des   Bildschirms   -­‐  Das  Werbemicel  muss  entweder  schliessbar   sein  oder  wird  maximal  10  Sekunden  fix   eingeblendet   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  14  
  • 15. Das  Werbeformat  „Inters,,al“  bietet  volle  Visibilität  und  somit  garan,erte   Aufmerksamkeit     Mobile  Werbeformen:  Inters,,al/Pres,,al   Amuse-­‐ Bouche   -­‐  Das  Werbeformat  verschwindet  nach   einer  definierten  Zeit  und/oder  kann   geschlossen  werden   -­‐  Vorteil:  Garan,erte  Aufmerksamkeit  und   volle  Visibilität     Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  15  
  • 16. Migros,  GfK  und  Tamedia  haben  2013  gemeinsam  eine  Studie  zur  Mobile-­‐ Werbewirkung  durchgeführt     Migros  Case:  Intro     Amuse-­‐ Bouche   Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=_ErbdGN6oPY Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  16  
  • 17. Key  Learnings:  Mobile  Werbung  wirkt  –  Op,male  Kontaktdosis  bei  5-­‐6  OTS  –   Spezifische  Ausrichtung  von  Botschal  und  Werbemicel     Migros  Case:  Key-­‐Learnings   Amuse-­‐ Bouche   1   Langsamer,  aber  kon,nuierlicher  Reichweitenauyau   2   Die  op,male  Kontaktdosis  liegt  bei  5-­‐6  OTS   3   Die  gemessene  CTR  muss  um  40%  nach  unten  gewichtet  werden   4   Mobile  Werbung  wirkt  –  höhere  Werbeerinnerung  wird  mit  weiteren  Medien  erzielt   5   Bei  grossen  Formaten  muss  ein  Capping  von  2  eingesetzt  werden     6   Botschal  und  Werbemicel  müssen  spezifisch  auf  Mobile  ausgerichtet  sein     Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  17  
  • 18. Die  Zukunl  des  Marke,ngs  bleibt  spannend  –  Mobile  Adver,sing  wird  in  den   nächsten  Jahren  weiterhin  an  Bedeutung  gewinnen     Marke,ng  2020:  The  Future  of  Adver,sing   Amuse-­‐ Bouche   Quelle:  hcp://www.youtube.com/watch?v=M0t-­‐Q8sVurQ   Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  18  
  • 19. Vielen  Dank  für  die  Aufmerksamkeit       Amuse-­‐ Bouche   Kontaktdaten  Sven  Ruoss   Sven  Ruoss   Luchswiesenstrasse  30   8051  Zürich   Schweiz     +41  78  824  74  08   svenruoss@svenruoss.ch     www.svenruoss.ch     Mobile  Adver,sing   Sven  Ruoss   Folie  19