Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Modul «Gut sehen – Sehtest» – Suva – SuvaLiv

2.373 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/1ksPm9q - Mit einem Sehtest lassen sich Sehschwächen frühzeitig erkennen.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Modul «Gut sehen – Sehtest» – Suva – SuvaLiv

  1. 1. Modul «Gut sehen» Sehtest
  2. 2. Seite 2 Nutzen Ein unzureichendes Sehvermögen oder auch eine Brille mit veralteten Korrekturen birgt viele Risiken: • Ermüdung und Überanstrengung der Augen, die zu Einschränkungen der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit führen können • wichtige Informationen können im Strassenverkehr, bei der Arbeit und auch zu Hause übersehen oder verwechselt werden • schnelle Ermüdung, Verspannungen oder gar Kopfschmerzen
  3. 3. Seite 3 Nutzen Die Verschlechterung des Sehvermögens kommt oft schleichend. Deshalb sollte die Sehstärke in regelmässigen Abständen überprüft werden. • Der automatisierte und verlässliche Sehtest des Moduls «Gut sehen» ermöglicht Ihren Mitarbeitenden eine Standortbestimmung bezüglich des Sehvermögens und hilft, Sehschwächen frühzeitig zu erkennen. Und somit auch das Unfallrisiko zu reduzieren. • Gleichzeitig können Sie Ihre Mitarbeitenden für zusätzliche Präventionsmassnahmen (Schutzbrille usw). sensibilisieren.
  4. 4. Seite 4 Sehtest Das Modul enthält folgende Tests: • Sehschärfe für die Ferne für das linke, rechte und für beide Augen • Sehschärfe für die Nähe • Stereosehen • Kontrastsehen • Farbensehen • Gesichtsfeldtest
  5. 5. Seite 5 Organisatorische Hinweise • Dauer: Einführung und Test: 20 Minuten pro Person • Gruppengrösse: 3 Personen • pro Tag können ca. 54 Mitarbeitende getestet werden • Der Test kann nur mit einer Fachperson der Suva gebucht werden.
  6. 6. Seite 6 Raumbedarf • Raum (abdunkelbar) mit 3 Tischen und 3 Stühlen für die Teilnehmenden • Stromanschluss
  7. 7. Seite 7 Kosten (zzgl.) Spesen und MWST Für Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1200.– Halbtageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 800.– Für nicht Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1700.– Halbtageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1000.– Über die weiteren Bedingungen informieren Sie sich bitte in unserem Factsheet.

×