Modul «Gut sehen – Sehtest» – Suva – SuvaLiv

2.208 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.suva.ch/1ksPm9q - Mit einem Sehtest lassen sich Sehschwächen frühzeitig erkennen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.208
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.300
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Modul «Gut sehen – Sehtest» – Suva – SuvaLiv

  1. 1. Modul «Gut sehen» Sehtest
  2. 2. Seite 2 Nutzen Ein unzureichendes Sehvermögen oder auch eine Brille mit veralteten Korrekturen birgt viele Risiken: • Ermüdung und Überanstrengung der Augen, die zu Einschränkungen der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit führen können • wichtige Informationen können im Strassenverkehr, bei der Arbeit und auch zu Hause übersehen oder verwechselt werden • schnelle Ermüdung, Verspannungen oder gar Kopfschmerzen
  3. 3. Seite 3 Nutzen Die Verschlechterung des Sehvermögens kommt oft schleichend. Deshalb sollte die Sehstärke in regelmässigen Abständen überprüft werden. • Der automatisierte und verlässliche Sehtest des Moduls «Gut sehen» ermöglicht Ihren Mitarbeitenden eine Standortbestimmung bezüglich des Sehvermögens und hilft, Sehschwächen frühzeitig zu erkennen. Und somit auch das Unfallrisiko zu reduzieren. • Gleichzeitig können Sie Ihre Mitarbeitenden für zusätzliche Präventionsmassnahmen (Schutzbrille usw). sensibilisieren.
  4. 4. Seite 4 Sehtest Das Modul enthält folgende Tests: • Sehschärfe für die Ferne für das linke, rechte und für beide Augen • Sehschärfe für die Nähe • Stereosehen • Kontrastsehen • Farbensehen • Gesichtsfeldtest
  5. 5. Seite 5 Organisatorische Hinweise • Dauer: Einführung und Test: 20 Minuten pro Person • Gruppengrösse: 3 Personen • pro Tag können ca. 54 Mitarbeitende getestet werden • Der Test kann nur mit einer Fachperson der Suva gebucht werden.
  6. 6. Seite 6 Raumbedarf • Raum (abdunkelbar) mit 3 Tischen und 3 Stühlen für die Teilnehmenden • Stromanschluss
  7. 7. Seite 7 Kosten (zzgl.) Spesen und MWST Für Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1200.– Halbtageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 800.– Für nicht Suva-versicherte Betriebe: Tageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1700.– Halbtageshonorar einer Suva-Fachperson: CHF 1000.– Über die weiteren Bedingungen informieren Sie sich bitte in unserem Factsheet.

×