SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Informationen für
FeedbackEMPFÄNGER
3sixty
360° Feedback-System
für Führungskräfte
Führungskräfte müssen nicht schön sein,
trotzdem brauchen sie manchmal einen Spiegel.
Das 360° Feedback
3
Für eine effektive Führungskräfteentwicklung greifen klassische Rückmeldungen
„on-the-job“ häufig zu kurz. Das 360° Feedback ermöglicht die nötige Tiefe und
Vielschichtigkeit.
Dabei handelt es sich um ein Instrument zur praxisnahen und strukturierten
Einschätzung wichtiger Kompetenzen einer Führungskraft aus unterschiedlichen
Blickwinkeln.
Grundidee
• Intervention durch
Information
• Abgleich von Selbst- und
Fremdbild
Effekt
• Veränderte Informations-
grundlage für Feedback-
empfänger
• Bewusster Einsatz von
Stärken
• Korrektur/Anpassung von
„hinderlichem“ Verhalten
360° Feedback
• Beschreibung von
Effekten, Zuständen
durch „relevante“
Feedbackgebergruppen
• Systematisches Feedback
zu unterschiedlichen
Aspekten der Zusammen-
arbeit
Ihre Ablauf- und Zeitplanung
Feedbackgeber festlegen
bis zum
Befragungszeitraum vom
bis
Auswertungsgespräch am
4
1.
2.
3.
1. Sprechen Sie Ihre Feedbackgeber vorab
persönlich an und werben Sie um ein aussage-
kräftiges und ehrliches Feedback.
2. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten per E-Mail.
Tragen Sie Ihre Feedbackgeber in Ihrem Online-
Portal (siehe Seite 6) ein.
3. Ihre Feedbackgeber erhalten am Starttag eine
E-Mail von CREWS & CAPTAINS.
4. Füllen Sie Ihren Selbsteinschätzungsbogen aus.
5. Beobachten Sie die Rücklaufquoten. Ihre
Feedbackgeber erhalten bei Bedarf 1-2
Erinnerungen.
6. Bereiten Sie sich anhand Ihres
Feedbackberichtes vor. Gemeinsam mit Ihrem
Coach erarbeiten Sie Ihren Aktionsplan und
planen die nächsten Schritte.
Empfehlung: 2-3 Wochen
Ihren Feedbackbericht erhalten Sie
einige Tage vor Ihrem Auswertungsgespräch
Empfehlung: 1-2 Wochen
. .20
. .
. .20
Ihr 360°-Prozess folgt einer festgelegten Ablauf- und Zeitplanung mit drei Phasen.
Bitte stellen Sie sich darauf ein und erledigen Sie zur richtigen Zeit Ihre
entsprechenden Aufgaben.
Ihre FeedbackGEBER
Sie selbst wählen Ihre Feedbackgeber aus und tragen diese in Ihr 360° Online-Portal
ein. Für sich selbst füllen Sie einen Fragebogen zur Selbstbeschreibung aus.
Ihre Feedbackgeber bleiben anonym. So steigt die Wahrscheinlichkeit für ein offenes
und ehrliches Feedback. Bei weniger als drei ausgefüllten Fragebögen wird eine
Feedback-Gruppe nicht ausgewertet. Es sei denn, betroffene Feedbackgeber stimmen
einer Auswertung schon ab zwei Fragebögen explizit zu.
5
• Bitte immer alle Mitarbeiter
einladen!
• Mitarbeiter können auf
Wunsch auf zwei Gruppen
aufgeteilt werden.
• Oft nur eine Person.
• Für die Führungskraft gilt
nicht die Anonymitätsregel
(siehe unten).
• Intern oder extern.
• Beziehung ist durch ein
(gegenseitiges) Dienst-
leistungsverhältnis definiert.
• Empfehlung: 7 ±2 Kunden.
• Personen, die Sie in der
Zusammenarbeit tatsächlich
erleben.
• Ggf. auch auf anderen
Hierarchieebenen.
• Empfehlung: 7 ±2 Kollegen.
Selbstbild
M
itarbeiter
Kollegen
Führungskraft
Kunden
/
Partner
Ihr Online-Portal
6
Der 3sixty - Fragebogen
Management Kooperation Expertentum Führung
Intellektuelle
Pferdestärken
Gute Beziehungen Fachkompetenz Sich selbst führen
Organisationstalent Teamspieler sein
Hohe Qualität
erbringen
Vision und Richtung
Mutig entscheiden
Keine Scheu vor
Konflikten
Serviceorientiert
sein
Mitarbeiter-
entwicklung
Ergebnisse erzielen
Digitale und agile
Denkweise
Kundenperspektive
einnehmen
Motivieren und
vorleben
7
Der verwendete Fragebogen für Führungskräfte ist wissenschaftlich fundiert und
umfasst insgesamt 80 Einzelfragen, die den nachfolgend dargestellten
Verhaltensbereichen zugeordnet sind.
Der Fragebogen liegt auf Deutsch 🇩🇪 und Englisch 🇬🇧 vor.
Anonymität und Datenschutz
8
• Die Teilnahme für Ihre Feedbackgeber ist freiwillig. Bitte werben Sie daher ganz
persönlich um Beteiligung.
• Das Feedback Ihrer Feedbackgeber bleibt anonym, denn die Umfrageergebnisse
werden ausschließlich in zusammengefasster Form (gruppenweise) für Sie
aufbereitet.
Eine Auswertung erfolgt erst ab einer Mindestanzahl von 3 ausgefüllten (bzw. ab 2,
mit expliziter Zustimmung) Fragebögen. Kommentare Ihrer Feedbackgeber werden
unverändert in den Ergebnisbericht übernommen.
• Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Unsere Server stehen in Deutschland. Wir
halten uns an die Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung.
• Ihren individuellen Ergebnisbericht erhalten Sie als Feedbackempfänger (sowie Ihr
Coach zur Vorbereitung) passwortgeschützt über das Online-Portal. Weitere
Personen erhalten den Bericht nur dann, wenn Sie ihn selbst weitergeben.
9
1. E-Mail von CREWS & CAPTAINS
ankündigen.
2. Um “schonungslos-offenes“
Feedback bitten.
3. Explizit um konkrete Freitext-
Hinweise bitten.
4. Den Rücklauf regelmäßig
überprüfen bei Bedarf nochmal
unspezifisch alle Feedbackgeber
ansprechen und motivieren.
Sie können aber auch einiges zu einem reibungslosen Ablauf
beitragen. Die Qualität des Feedbacks durch Ihre
Feedbackgeber hängt maßgeblich vom Briefing durch Sie ab...
Alle Feedbackgeber werden von der CREWS & CAPTAINS GmbH per E-Mail zum
Ausfüllen des Fragebogens am Starttag der Befragung eingeladen. Es werden zudem
bis zu zwei Erinnerungen an „untätige“ Feedbackgeber verschickt.
Briefing Ihrer Feedbackgeber/innen
Ansprechpartner:
Dipl. Psych. Stephan Holtmeier
sh@crewsandcaptains.com
Benötigen Sie Unterstützung? Unser Support-Team hilft:
+49 221 999692-65
support@crewsandcaptains.com
Wissenschaftliche Begleitung:
Prof. Dr. Inga Mertin und der Arbeitskreis Feedbackinstrumente (AK FIS)
© CREWS & CAPTAINS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
3sixty

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 3sixty - Das 360° Feedback-System für Führungskräfte

Hotel Feedbacksystem
Hotel FeedbacksystemHotel Feedbacksystem
Hotel FeedbacksystemTrendscope
 
Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8EpicWork
 
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013 ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013 Wolfgang Brickwedde
 
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...protargis coaching & training
 
Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4EpicWork
 
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Star
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking StarMLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Star
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Starnetwork-marketing-tipps
 
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...Sandra Petschar
 
Gehaltsworkflow Mayflower
Gehaltsworkflow MayflowerGehaltsworkflow Mayflower
Gehaltsworkflow MayflowerBjörn Schotte
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Brands and Friends Markenmangement
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationDaniel Friesenecker
 
Factsheet rogator mitarbeiterbefragung
Factsheet rogator mitarbeiterbefragungFactsheet rogator mitarbeiterbefragung
Factsheet rogator mitarbeiterbefragungLeoni Moser
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowTina Kulow
 
reqorder overview
reqorder overviewreqorder overview
reqorder overviewreqorder
 
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute!
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute! Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute!
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute! viasto GmbH
 
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre Markenbotschafter
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre MarkenbotschafterMitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre Markenbotschafter
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre MarkenbotschafterABSOLVENTA Jobnet
 
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenWarum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenHRpepper
 
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen können
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen könnenWie Sie Ihren Blogerfolg messen können
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen könnencreazwo
 
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommen
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommenWenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommen
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommenDataLion
 
Präsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus
Präsentation #1 - Tricks für Ihr AutohausPräsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus
Präsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus2trde
 

Ähnlich wie 3sixty - Das 360° Feedback-System für Führungskräfte (20)

Hotel Feedbacksystem
Hotel FeedbacksystemHotel Feedbacksystem
Hotel Feedbacksystem
 
Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8
 
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013 ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
ICR Mitarbeiter werben Mitarbeiter report 2013
 
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
 
Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4
 
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Star
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking StarMLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Star
MLM Network Marketing Direktvertrieb Insiderreport - Der Networking Star
 
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...
Candidate Experience richtig gemacht - mobile Recruiting mit der One-Klick-Be...
 
Gehaltsworkflow Mayflower
Gehaltsworkflow MayflowerGehaltsworkflow Mayflower
Gehaltsworkflow Mayflower
 
Vga leistungsträger binden 01.2012
Vga leistungsträger binden 01.2012Vga leistungsträger binden 01.2012
Vga leistungsträger binden 01.2012
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
 
Factsheet rogator mitarbeiterbefragung
Factsheet rogator mitarbeiterbefragungFactsheet rogator mitarbeiterbefragung
Factsheet rogator mitarbeiterbefragung
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
 
reqorder overview
reqorder overviewreqorder overview
reqorder overview
 
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute!
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute! Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute!
Zeitversetzte Videointerviews - So funktioniert Recruiting heute!
 
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre Markenbotschafter
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre MarkenbotschafterMitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre Markenbotschafter
Mitarbeiter-Testimonials: Interview-Leitfaden für Ihre Markenbotschafter
 
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenWarum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
 
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen können
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen könnenWie Sie Ihren Blogerfolg messen können
Wie Sie Ihren Blogerfolg messen können
 
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommen
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommenWenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommen
Wenn Daten lebendig werden - Mit Dashboards Aufmerksamkeit bekommen
 
Präsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus
Präsentation #1 - Tricks für Ihr AutohausPräsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus
Präsentation #1 - Tricks für Ihr Autohaus
 

3sixty - Das 360° Feedback-System für Führungskräfte

  • 2. Führungskräfte müssen nicht schön sein, trotzdem brauchen sie manchmal einen Spiegel.
  • 3. Das 360° Feedback 3 Für eine effektive Führungskräfteentwicklung greifen klassische Rückmeldungen „on-the-job“ häufig zu kurz. Das 360° Feedback ermöglicht die nötige Tiefe und Vielschichtigkeit. Dabei handelt es sich um ein Instrument zur praxisnahen und strukturierten Einschätzung wichtiger Kompetenzen einer Führungskraft aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Grundidee • Intervention durch Information • Abgleich von Selbst- und Fremdbild Effekt • Veränderte Informations- grundlage für Feedback- empfänger • Bewusster Einsatz von Stärken • Korrektur/Anpassung von „hinderlichem“ Verhalten 360° Feedback • Beschreibung von Effekten, Zuständen durch „relevante“ Feedbackgebergruppen • Systematisches Feedback zu unterschiedlichen Aspekten der Zusammen- arbeit
  • 4. Ihre Ablauf- und Zeitplanung Feedbackgeber festlegen bis zum Befragungszeitraum vom bis Auswertungsgespräch am 4 1. 2. 3. 1. Sprechen Sie Ihre Feedbackgeber vorab persönlich an und werben Sie um ein aussage- kräftiges und ehrliches Feedback. 2. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten per E-Mail. Tragen Sie Ihre Feedbackgeber in Ihrem Online- Portal (siehe Seite 6) ein. 3. Ihre Feedbackgeber erhalten am Starttag eine E-Mail von CREWS & CAPTAINS. 4. Füllen Sie Ihren Selbsteinschätzungsbogen aus. 5. Beobachten Sie die Rücklaufquoten. Ihre Feedbackgeber erhalten bei Bedarf 1-2 Erinnerungen. 6. Bereiten Sie sich anhand Ihres Feedbackberichtes vor. Gemeinsam mit Ihrem Coach erarbeiten Sie Ihren Aktionsplan und planen die nächsten Schritte. Empfehlung: 2-3 Wochen Ihren Feedbackbericht erhalten Sie einige Tage vor Ihrem Auswertungsgespräch Empfehlung: 1-2 Wochen . .20 . . . .20 Ihr 360°-Prozess folgt einer festgelegten Ablauf- und Zeitplanung mit drei Phasen. Bitte stellen Sie sich darauf ein und erledigen Sie zur richtigen Zeit Ihre entsprechenden Aufgaben.
  • 5. Ihre FeedbackGEBER Sie selbst wählen Ihre Feedbackgeber aus und tragen diese in Ihr 360° Online-Portal ein. Für sich selbst füllen Sie einen Fragebogen zur Selbstbeschreibung aus. Ihre Feedbackgeber bleiben anonym. So steigt die Wahrscheinlichkeit für ein offenes und ehrliches Feedback. Bei weniger als drei ausgefüllten Fragebögen wird eine Feedback-Gruppe nicht ausgewertet. Es sei denn, betroffene Feedbackgeber stimmen einer Auswertung schon ab zwei Fragebögen explizit zu. 5 • Bitte immer alle Mitarbeiter einladen! • Mitarbeiter können auf Wunsch auf zwei Gruppen aufgeteilt werden. • Oft nur eine Person. • Für die Führungskraft gilt nicht die Anonymitätsregel (siehe unten). • Intern oder extern. • Beziehung ist durch ein (gegenseitiges) Dienst- leistungsverhältnis definiert. • Empfehlung: 7 ±2 Kunden. • Personen, die Sie in der Zusammenarbeit tatsächlich erleben. • Ggf. auch auf anderen Hierarchieebenen. • Empfehlung: 7 ±2 Kollegen. Selbstbild M itarbeiter Kollegen Führungskraft Kunden / Partner
  • 7. Der 3sixty - Fragebogen Management Kooperation Expertentum Führung Intellektuelle Pferdestärken Gute Beziehungen Fachkompetenz Sich selbst führen Organisationstalent Teamspieler sein Hohe Qualität erbringen Vision und Richtung Mutig entscheiden Keine Scheu vor Konflikten Serviceorientiert sein Mitarbeiter- entwicklung Ergebnisse erzielen Digitale und agile Denkweise Kundenperspektive einnehmen Motivieren und vorleben 7 Der verwendete Fragebogen für Führungskräfte ist wissenschaftlich fundiert und umfasst insgesamt 80 Einzelfragen, die den nachfolgend dargestellten Verhaltensbereichen zugeordnet sind. Der Fragebogen liegt auf Deutsch 🇩🇪 und Englisch 🇬🇧 vor.
  • 8. Anonymität und Datenschutz 8 • Die Teilnahme für Ihre Feedbackgeber ist freiwillig. Bitte werben Sie daher ganz persönlich um Beteiligung. • Das Feedback Ihrer Feedbackgeber bleibt anonym, denn die Umfrageergebnisse werden ausschließlich in zusammengefasster Form (gruppenweise) für Sie aufbereitet. Eine Auswertung erfolgt erst ab einer Mindestanzahl von 3 ausgefüllten (bzw. ab 2, mit expliziter Zustimmung) Fragebögen. Kommentare Ihrer Feedbackgeber werden unverändert in den Ergebnisbericht übernommen. • Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Unsere Server stehen in Deutschland. Wir halten uns an die Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung. • Ihren individuellen Ergebnisbericht erhalten Sie als Feedbackempfänger (sowie Ihr Coach zur Vorbereitung) passwortgeschützt über das Online-Portal. Weitere Personen erhalten den Bericht nur dann, wenn Sie ihn selbst weitergeben.
  • 9. 9 1. E-Mail von CREWS & CAPTAINS ankündigen. 2. Um “schonungslos-offenes“ Feedback bitten. 3. Explizit um konkrete Freitext- Hinweise bitten. 4. Den Rücklauf regelmäßig überprüfen bei Bedarf nochmal unspezifisch alle Feedbackgeber ansprechen und motivieren. Sie können aber auch einiges zu einem reibungslosen Ablauf beitragen. Die Qualität des Feedbacks durch Ihre Feedbackgeber hängt maßgeblich vom Briefing durch Sie ab... Alle Feedbackgeber werden von der CREWS & CAPTAINS GmbH per E-Mail zum Ausfüllen des Fragebogens am Starttag der Befragung eingeladen. Es werden zudem bis zu zwei Erinnerungen an „untätige“ Feedbackgeber verschickt. Briefing Ihrer Feedbackgeber/innen
  • 10. Ansprechpartner: Dipl. Psych. Stephan Holtmeier sh@crewsandcaptains.com Benötigen Sie Unterstützung? Unser Support-Team hilft: +49 221 999692-65 support@crewsandcaptains.com Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Inga Mertin und der Arbeitskreis Feedbackinstrumente (AK FIS) © CREWS & CAPTAINS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. 3sixty