SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
3M in Deutschland




              Der
       Nachhaltigkeit
               verpflichtet
               Strategische Erfolgsfaktoren
               - Umweltschutz
               - Gesundheits- und Arbeitsschutz
               - Qualitäts-Management
               - Personalpolitik
               - Gesellschaftliches Engagement
Inhalt
                                                                       Seite

Integrität und Innovation, Wachstum und Wertschätzung                          2

Nachhaltigkeit: Wert mit langer Tradition                                      4

Ausrichtung am Bedarf der Kunden                                               6

Qualität auf allen Ebenen                                                      8

Ständige Verbesserung: Initiativen und Methoden                               10

Umweltpolitik mit hohem Anspruch                                              12

Wegweisende Richtlinien und Programme                                         14

Integriertes EHS-Management-System                                            16

Produktpolitik mit Blick auf die Zukunft                                      18

Verantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter                        22

Engagement für Bildung und Kultur                                             25

Ethisches Geschäftsverhalten: Business Conduct                                26

Zertifikate, Bewertungen, externe Anerkennung                                 27

Weitere Informationen, Impressum                                              28




                                            Der Nachhaltigkeit verpflichtet        1
Integrität und Innovation,
     Wachstum und Wertschätzung
Erfindungen und Innovationen sind die Kennzeichen          Innovation bezieht 3M auch auf die spezifisch geprägte
von 3M. Eine nicht minder wichtige Rolle spielt in dem     Zusammenarbeit und auf die gesamte Unternehmenskul-
Multi-Technologieunternehmen die ständige Verbesser-       tur. Innerhalb des eigenen Unternehmens, zwischen den
ung von Produkten, Methoden, Verfahren und vielfältigen    nationalen und internationalen Geschäftsbereichen beste-
Leistungen für die Kunden. Jährlich investiert 3M weit     hen ebenso effiziente Netzwerke wie mit Lieferanten und
mehr als eine Milliarde US-Dollar in den Bereich For-      Kunden, mit Hochschulen und Meinungsbildnern. Bereits
schung und Entwicklung, in dem rund 6.000 der weltweit     frühzeitig wurde Innovation in der Unternehmenskultur
75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Mit    verankert. Sie ist die treibende Kraft für den Erfolg, sie
Niederlassungen in mehr als 60 Ländern zählt 3M inter-     verbindet Produktentwicklungen, Märkte und Kunden.
national zu den größten Erfindern; 25.000 Patente          Die 3M Werte gelten im Unternehmen weltweit als
belegen seine Innovationskraft.                            Leitbild und Richtschnur.

Das 3M Angebot umfasst 50.000 Produkte für unter-
schiedliche Märkte, die in buchstäblich allen Bereichen
des modernen Lebens vertreten sind. Sie finden sich im
Automobil und Flugzeug ebenso wie im Büro. Grundlage
der enormen Produktpalette sind 45 Technologie-Platt-
formen. Sie ermöglichen die Herstellung von Polymeren,
Klebstoffen, Spezialchemikalien und Vliesmaterialien,
Folien, optischen und Filter-Produkten sowie Oberflächen
mit Mikro- und Nanostruktur. Daneben entstehen neue
3M Produkte aus Kombinationen der Basistechnologien,
viele von ihnen maßgeschneidert auf den speziellen
Bedarf der Anwender.




Nachhaltiges Handeln bei 3M – eine Chronologie
    1902: Gründung von 3M unter dem Namen Minnesota Mining & Manufacturing Company
                               1916: Auszahlung der ersten Dividende, seitdem ununterbrochen jedes Quartal



2                       Der Nachhaltigkeit verpflichtet
3M Werte
• Wir legen in sämtlichen Geschäftsaktivitäten
  allergrößten Wert auf Ehrlichkeit und Integrität.
• Wir stellen unsere Kunden durch innovative
  Technologien sowie ein Höchstmaß an Qualität,
  Nutzwert und Service zufrieden.
• Wir sichern unseren Investoren eine attraktive
  Rendite durch nachhaltiges, weltweites Wachstum.       Schon bei der Produktentwicklung werden bei 3M die
                                                         potenziellen Auswirkungen auf die Umwelt berücksich-
• Wir respektieren unsere gesellschaftliche Um-
                                                         tigt – mit Blick auf die Herstellung, den Gebrauch sowie
  gebung und gehen weltweit mit Umwelt und
                                                         die Entsorgung bzw. Verwertung. Sie zu minimieren, ist
  Ressourcen verantwortungsvoll um.
                                                         ein erklärtes Ziel. Der Weg dahin führt wiederum über
• Wir schätzen und unterstützen die vielen verschie-     die Forschung: Weltweit arbeiten 3M Laboratorien daran,
  denen Talente, die Einsatzbereitschaft und die         neue Einsatzmöglichkeiten für recycelte Sekundärroh-
  Führungsqualitäten unserer Mitarbeiter.                stoffe zu entwickeln, Materialkreisläufe zu schließen und
                                                         Entsorgungs-Anlagen zu entlasten. So haben Innovationen
• Wir streben weltweit eine hohe Wertschätzung
                                                         auch in diesem Bereich ihren festen Platz.
  unseres Unternehmens in allen Bereichen an.
                                                         Die Unternehmenskultur fördert das Prinzip Verant-
                                                         wortung zusätzlich. Umweltbelange und die neuesten
Auch Forschung und Entwicklung profitieren von der       Erkenntnisse der Forschung fließen automatisch in neue
besonderen 3M Philosophie. Für das, was die Wissen-      Anwendungen mit ein – ein junges Produktportfolio
schaftler in den Labors aktuell erdenken und erproben,   garantiert, dass die Produkte und ihre Herstellung ent-
steht ihnen viel Freiraum zur Verfügung. So können sie   sprechend umweltverträglich sind. 3M hat die Zeichen der
15 Prozent ihrer Arbeitszeit eigenen Ideen widmen. Das   Zeit verstanden – das belegt auch seine Position im Dow
Ergebnis: unkonventionelle Erfindungen jenseits der      Jones Sustainability Index. In dem renommierten Nach-
täglichen Routine wie zum Beispiel der Klebstoff, mit    haltigkeits-Ranking ist 3M seit der Erstveröffentlichung
dem die Post-it® Haftnotizen zum Welterfolg wurden.      im Jahr 1999 ununterbrochen vertreten. Der Index gilt als
3M in Deutschland dokumentiert diesen Anspruch mit       Indikator dafür, wie gut sich ein Unternehmen auf aktuelle
der charakteristischen Marken-Positionierung „3M –       Trends und künftige Risiken aus wirtschaftlichen, umwelt-
Die Erfinder“.                                           relevanten und sozialen Entwicklungen einstellen kann.




1916: Erstes Labor für Qualitätskontrolle




                                                                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet                 3
Nachhaltigkeit:
      Wert mit langer Tradition
                   Vor mehr als 100 Jahren in Minnesota, USA        Diese Überzeugung findet Ausdruck in den
                   als Hersteller von Schleifmitteln gegründet,     3M Personalgrundsätzen – hier auszugsweise:
                   blickt 3M auf eine lange und erfolgreiche
                   Tradition zurück. Schon früh legte das Un-       • Respekt vor Würde, Wert und Rechten
                   ternehmen die Fundamente für seine Unter-          jedes Einzelnen
                   nehmenskultur, die nicht nur kurzfristigen
                   wirtschaftlichen Erfolg, sondern zugleich        • Gezielte Förderung persönlicher Fähigkeiten
                   die Nachhaltigkeit im Blick hat und darin im
                   Rahmen der Personalpolitik die Belange der       • Offene Kommunikation und Freiräume
                   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einbezieht.       für Kreativität

                   Entscheidende Impulse bekam diese Haltung        • Chancengleichheit, faire Vergütung und
                   durch William L. McKnight, der dem Un-             Anerkennung
                   ternehmen 59 Jahre lang angehörte, allein
                   von 1949 bis 1966 als Chairman of the Board.     Ebenso entscheidend wie die Freiräume für
                   Sein Gedankengut wird bei 3M auch im             die Kreativität ist ein hohes Qualitäts-Niveau
                   21. Jahrhundert lebendig gehalten (siehe auch    für langfristigen Markterfolg. Auch diese
                   Seiten 22/23), denn es hat nicht an Aktualität   Erfahrung setzte 3M schon vor beinahe 100
                   verloren. Beispielsweise erkannte McKnight,      Jahren um: Im Jahr 1916 errichtete man das
                   wie wichtig es ist, Mitarbeiterinnen und Mit-    erste Labor für Qualitätskontrolle – wie
                   arbeitern zu vertrauen, ihnen Freiräume ein-     es damals hieß. Mit der Weiterentwicklung
                   zuräumen und Verantwortung zu übertragen.        des Unternehmens wuchs die Relevanz und
                   „Fördern Sie Ideen und Experimentierfreude!“     Reichweite des Qualitätsbegriffs weit über die
                   lautet einer seiner Kernsätze, ein anderer:      Produktqualität hinaus. Ein umfangreiches
                   „Akzeptieren Sie Fehler!“ Sätze wie diese        Qualitätsmanagement mit exakt festgelegten
                   lassen eine direkte Linie bis zum heutigen       Abläufen sichert inzwischen das Niveau der
                   Slogan „3M – Die Erfinder“ erkennen.             3M Produkte und Dienstleistungen. Das be-
                   Innovationen entstehen eben nur dort,            deutet: Zunächst werden die Anforderungen
                   wo sich Kreativität entfalten kann.              identifiziert und die Ziele definiert, dann




    1924: Beginn strukturierter Forschungsarbeit
                          1929: Beteiligung an der Durex Holding, u. a. in Europa



4                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet
wird der Weg konsequent verfolgt.
                        Diese Philosophie schließt alle Vorgänge
                        ein, die mittelbar oder unmittelbar mit
                        Kunden zu tun haben – von der Produkt-
                        entwicklung über das Verkaufsgespräch
                        bis hin zur Auslieferung und zum
                        technischen Service.

                        Lange bevor sich Nachhaltigkeit als unter-
                        nehmens- und gesellschaftspolitischer Wert
                        etablierte, handelte 3M entsprechend. Zeit-
                        gleich mit den ersten Umweltrichtlinien
                        rief 3M bereits 1975 ein Programm zum
                        verantwortlichen Umgang mit den natürlichen
William L. McKnight     Ressourcen ins Leben: Hinter dem Kürzel
verankerte Eigen-       3P verbirgt sich der Leitsatz „Pollution Pre-
initiative und Erfin-   vention Pays“ oder „Umweltschutz zahlt sich
dungsgeist in der 3M
                        aus“. Das 3P-Programm (siehe auch Seiten
Unternehmenskultur.
                        14/15) gilt in allen Ländern, in denen 3M
                        Niederlassungen hat. Damit bekennt sich das
                        Unternehmen zu einer doppelten Verantwor-
                        tung – für Nachhaltigkeit und für wirtschaft-
                        lichen Erfolg. Und zeigt, wie die Verbindung
                        von ökologischen und ökonomischen Zielen
                        gelingt: Das 3P-Programm gilt heute als
                        Musterbeispiel für betrieblichen Umwelt-
                        schutz. Und seit 1916 konnte 3M seinen
                        Aktionären jedes Quartal ohne Unter-
                        brechung Dividende zahlen.




1937: Gründung des zentralen Forschungs-Labors




                                                                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet   5
Ausrichtung am
       Bedarf der Kunden
                         Mittelpunkt aller Aktivitäten der 3M Mitar-      Wachstum mit Qualität – das hat 3M sich
                         beiterinnen und Mitarbeiter ist der Bedarf der   auf die Fahne geschrieben. Entsprechend
                         Kunden, sind ihre Wünsche, Vorstellungen         lautet der Qualitäts-Grundsatz: „Die konti-
                         und ihr Geschäftserfolg. Im Laufe der Jahre      nuierliche Verbesserung unserer Produkte,
                         hat sich 3M den Ruf eines innovativen Un-        Prozesse und Dienstleistungen ist unser per-
                         ternehmens erworben, das für marktgerechte       manentes Bestreben. Qualität ist Sache eines
                         Produkte und Dienstleistungen steht. Dazu        jeden – und die Verpflichtung des gesamten
                         gehören die kontinuierliche Weiterentwick-       Unternehmens.“ Dieser These folgt das in
                         lung der Geschäftsaktivitäten sowie – wenn       Deutschland gültige 3M Qualitätsmanage-
Test- und Demo-Center
                         nötig – schnelle und wirkungsvolle Verände-      ment-System, das als wesentlicher Teil der
für den Fahrzeugmarkt:
Plattform für lösungs-   rungen, um den Marktvorsprung zu sichern.        Unternehmenspolitik etabliert wurde und
orientierte Partner-     Voraussetzung dafür ist ein nachhaltiges         diesen Handlungsrahmen umfasst:
schaften mit Kunden      Streben nach Kundenzufriedenheit.
                                                                          • Umsetzung der Qualitätspolitik und
                                                                            Erreichen der Unternehmensziele

                                                                          • Verwirklichung eines flexiblen, prozess-
                                                                            orientierten und effizienten Systems
                                                                            mit definierten Aufbau- und Ablauf-
                                                                            Organisationen sowie klar festgelegten
                                                                            Zuständigkeiten

                                                                          • Nachweisführung zur Produkt- und
                                                                            Dienstleistungs-Qualität

                                                                          • Erfüllung gesetzlicher Forderungen




    1948: Personalpolitische „McKnight Principles“ des damaligen 3M Präsidenten veröffentlicht
                                  1951: Gründung der Ideen-Schmiede „Technical Forum“



6                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Basis des Qualitätsmanagement-Systems sind aner-                                        Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht,
kannte Modelle: das EFQM-Modell, Forderungen des
Darlegungsmodells nach anerkannten Regeln der Tech-                                     • die Kundenzufriedenheit zu fördern,
nik (DIN EN ISO 9000ff) und spezielle Forderungen an
die einzelnen Standorte. Das Unternehmen lässt seine                                    • bestehende Strukturen des Qualitätsmanagement-
 etablierten Management-Systeme nach verschiedenen                                        Systems weiterzuentwickeln, damit Marktzugänge
Regelwerken gemäß den spezifischen Marktanforderungen                                     zu erhalten und neue zu eröffnen,
von anerkannten Instituten bewerten. Die Zertifikate
veröffentlicht 3M auf seiner Website. In der Unterneh-                                  • Kosteneinsparungen zu ermöglichen,
menspraxis wird die Zertifizierung nach Regelwerken
als Werkzeug genutzt, um Qualität zu organisieren und                                   • den internen und externen Wissenstransfer zu
„Business Excellence“ zu realisieren.                                                     fördern und

Verantwortlich für die ganzheitliche Ausrichtung und                                    • das Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiterinnen
Gestaltung der 3M Qualitätskultur in Deutschland ist                                      und Mitarbeiter weiter zu stärken.
die Abteilung Corporate Quality.




                                                         Management-Prozesse
                                    Strategische                                                   Audits
                                Unternehmensplanung
                                                               Management-Revision
                                Kundenzufriedenheits-                                      Verbesserungsprozesse
                                      Analyse
 Kunden- / Marktanforderungen




                                                                Hauptprozesse

                                Verkauf & Marketing                  Labor                      Produktion                Kundenzufriedenheit

                                                          Einführung neuer Produkte

                                                                   Lieferkette

                                                          Reklamations-Management

                                                        Kommunikation mit den Kunden

                                                        Unterstützungsprozesse

                                       Prozesse der Logistik                     Prozesse der Stabsfunktionen




1951: Internationale Expansion, u. a. Gründung der deutschen 3M Gesellschaft




                                                                                                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet               7
Qualität auf
        allen Ebenen
                                                                   Einen hohen Stellenwert hat bei 3M die un-
                                                                   ternehmensweite Anwendung der Six-Sigma-
                                                                   Methodik (siehe auch Seiten 10/11). Die ent-
                                                                   sprechende Qualifizierung der Beschäftigten
                                                                   wurde breit angelegt; es handelt sich um die
                                                                   umfangreichste 3M Weiterbildungsmaß-
                                                                   nahme seit der Jahrtausendwende: Allein
                                                                   in Deutschland wurden mehrere Tausend
                                                                   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der
                                                                   Verantwortung von Corporate Quality zum
                                                                   Six Sigma Green Belt ausgebildet.

                                                                   Bei der 3M Acceleration Initiative geht es
                                                                   ebenfalls um die Nutzung von Optimierungs-
                                                                   möglichkeiten während der Produktentwick-
                                                                   lung und um Wachstum durch Innovation. Bei
                                                                   dieser Verfahrenskette auf der Basis von Six
Qualitätssicherung   Auf der Ebene des Managements trägt bereits   Sigma liegt besonderes Augenmerk auf dem
bei 3M in den        die strategische Unternehmensplanung dem      Faktor Zeit. Durch die vereinfachte Erfassung
frühen Jahren des    Qualitätsgrundsatz Rechnung. Rückschlüsse     neuer Bedarfsfelder sollen die Anzahl von
20. Jahrhunderts
                     auf die Zufriedenheit der Kunden erlauben     Produkt-Ideen verdoppelt und die Gesamtheit
                     die Auswertungen der Erfahrungen von          der marktreifen Produkte verdreifacht werden.
                     Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Außen-   Zusätzlich nutzt 3M die Qualitätssicherungs-
                     dienst. Ebenso fließen die Erkenntnisse aus   Initiative „Design for Six Sigma“ bei der
                     Kundenbefragungen in den Qualitätsprozess     Entwicklung und Markteinführung neuer
                     mit ein. Zusätzlich stellen die Ergebnisse    Produkte. Sie erlaubt es, erfolgsentscheidende
                     intern durchgeführter, regelmäßiger Audits    Parameter wie Zuverlässigkeit oder die
                     die Wirksamkeit des Qualitätsmanagement-      Akzeptanz seitens der Verbraucher bereits
                     Systems sicher. Wenn Bedarf an Verbesse-      in einer frühen Phase einzuschätzen. So
                     rungsmaßnahmen erkennbar ist, werden          lässt sich die Entwicklungsarbeit recht-
                     diese systematisch umgesetzt.                 zeitig optimieren.




    1975: Umweltpolitische Grundsätze; Einführung des 3P („Pollution Prevention Pays“)-Programms
                                   1980: Verpflichtung zur Eliminierung von PCB



8                    Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Im Supply Chain Management werden die
Qualitätsansprüche auf die gesamte Wert-
schöpfungskette übertragen, wo sie auf die
Erhöhung der Effizienz abzielen: Die Integra-
tion aller entsprechenden Aktivitäten von der
Rohstoffbeschaffung bis zum Verkauf an den
Endkunden soll in einem nahtlosen Prozess
abgebildet werden.

Ebenso ist der Kontakt zum Kunden syste-
matisch nach Qualitätskriterien gestaltet:
Alle Geschäftsbereiche nutzen das Werkzeug
Customer Feedback & Resolution (CFR), um
die Rückmeldungen zu kanalisieren. Denn
auch über die Auftragsbearbeitung und das
Reklamations-Management hinaus ist die
gesamte Kommunikation mit den Kunden
ein wesentlicher Bestandteil des Qualitäts-     Kommunikation mit
managements.                                    den Kunden: Basis des
                                                Qualitäts-Managements

Ähnliches gilt für die Logistik und die
Stabsfunktionen: Ob Kunden-Service, Ein-
kauf, IT-Abteilung oder Personalbereich         zum richtigen Kunden zu liefern. Übertra-
– alle Funktionen arbeiten kontinuierlich an    gen auf die Personalabteilung heißt Qualität
der Verwirklichung nachvollziehbarer und        zum Beispiel, die Weiterentwicklung der 3M
konsistenter Maßnahmen mit dem Ziel der         Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern
Business Excellence. Beispielsweise gehört      und Nachwuchskräfte mit hohem Qualitätsan-
es im European Distribution Center (EDC) in     spruch aus- und weiterzubilden.
Jüchen bei Neuss zum Qualitätsgrundsatz, die
richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt in der
richtigen Menge und der erwarteten Qualität




1983: Programm „Q 100“ verbindlich für das Qualitäts-Management




                                                                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet   9
Ständige Verbesserung:
       Initiativen und Methoden
                        Als einen wesentlichen Motor für seinen          Seit 2005 wird in allen deutschen 3M Gesell-
                        anhaltenden und künftigen Erfolg sieht 3M        schaften Lean Management eingeführt und
                        unter seinen weltweit gültigen Unternehmens-     angewendet. Man begann in den Bereichen
                        Initiativen die Six-Sigma-Methodik, die seit     Produktion und Distribution, und schritt-
                        2001 eingesetzt wird. Nach einem genau           weise werden weitere Funktionen einbezogen.
                        festgelegten „Fahrplan“ werden Abläufe und       Diese Form der Unternehmensführung, in den
                        Verfahren analysiert, Schwachstellen und         1950er Jahren bei Toyota erdacht, betrachtet
                        Verbesserungspotenziale aufzeigt. Bei Bedarf     die Wertschöpfung exakt aus der Sicht der
                        werden Veränderungen vorgenommen und             Kunden und stellt in diesem Sinne die stän-
                        die daraus resultierenden Verbesserungen         dige Verbesserung unter Beteiligung aller
                        fortlaufend auf ihre Nachhaltigkeit überprüft.   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mit-
                        Ergebnisse sind eine schnellere Vermarktung      telpunkt. Dabei brauchte 3M nicht bei Null
                        und kürzere Zykluszeiten, gesteigerte Pro-       anzufangen. Viele Prinzipien hatten sich im
Erfolge durch Lean
Management in den
                        duktivität, Kosten-Einsparungen, die bessere     Unternehmen längst bewährt; sie wurden und
Bereichen Produktion    Nutzung von Liquidität und ein höheres Maß       werden allerdings weiterentwickelt: beispiels-
und Distribution        an Kundenzufriedenheit.                          weise die Arbeitsplatzgestaltung und -organi-
                                                                         sation, die Standardisierung und Optimierung
                                                                         von Abläufen, Gruppenarbeit, Modulorgani-
                                                                         sation in den Werken und der kontinuierliche
                                                                         Verbesserungsprozess.

                                                                         Eigenverantwortung sowie die Ideen und
                                                                         Vorschläge aller Beteiligten zählen zu den
                                                                         Grundprinzipien der Lean-Management-
                                                                         Kultur. Dort, wo sie bereits etabliert ist, sind
                                                                         beispielsweise kurze, aber gründliche interne
                                                                         Audits feste Bestandteile des Arbeitsalltags:
                                                                         In der Regel einmal pro Woche gehen die
                                                                         Auditoren – wechselnde Mitarbeiterinnen
                                                                         und Mitarbeiter gemeinsam mit Führungs-
                                                                         kräften – durch die einzelnen Arbeitsbereiche,




     1984: Europäisches Forschungslabor in Neuss eröffnet
                1986: Einführung der Asbest-Richtlinien; Eliminierung von unterirdischen Tanks und Pipelines



10                      Der Nachhaltigkeit verpflichtet
um Ist- und Soll-Zustand abzugleichen, auch mit Blick
auf Arbeitssicherheit und Ergonomie. Bei Abweichungen
wird gemeinsam mit allen Beteiligten nach den Gründen
und nach Optimierungs-Möglichkeiten gesucht. Vor-
schläge aus dem Kreis der Beschäftigten, die Erfolg
versprechen, werden zeitnah umgesetzt. Das fördert nicht
nur die Ziele der jeweiligen Abteilung – es inspiriert die
Beschäftigten auch zur weiteren „inneren Beteiligung“
am Geschehen rund um ihren Arbeitsplatz.

Einer der wesentlichen Faktoren ist der verantwortliche
Umgang mit Rohstoffen und Materialien. Gerade hier
werden immer neue Ansätze für Verbesserungen gefunden,
angeregt durch den verbesserten Informationsfluss, durch
die höhere Transparenz der Abläufe und ein Arbeitsklima      Transparente Abläufe und Offenheit für neue Ideen
der Offenheit und Bereitschaft, voneinander zu lernen.       gehören zu den Lean-Prinzipien.
Dass eine effizientere Material-Nutzung und die Minimie-
rung von Makulatur und Verschnitt nicht nur aus betriebs-
wirtschaftlicher Sicht, sondern auch unter dem Aspekt der    Bei einem solchen Audit eines Haupt-Abnehmers, dem
Umweltschonung sinnvoll sind, wirkt dabei als zusätzliche    Marktführer bei Babywindeln, gelang es dem Werk, mit 97
Motivation.                                                  von 100 Prozent die beste bis dahin vergebene Lieferanten-
                                                             bewertung zu erreichen. Die Auditoren stellten fest, dass
Weiterer positiver Effekt des Lean Managements: Es           in allen Funktionen des Moduls die wesentlichen Kriterien
vereinfacht die Verständigung mit Kunden: Die weltweit       des Lean Managements umgesetzt waren. Der Arbeitsab-
tätigen Unternehmen unter den 3M Kunden haben eben-          lauf ist entsprechend dem Materialfluss organisiert, die
falls Lean Management eingeführt; man spricht dieselbe       Maschinenführer haben ihren Arbeitsbereich ebenso wie
Sprache. Wie gut sich Kundensicht und Produktionspraxis      die Plätze für Materialien und Werkzeuge sinnvoll einge-
in Einklang bringen lassen, zeigte sich etwa im 3M Werk      richtet, Protokolle der internen Audits dokumentieren die
in Hilden bei Düsseldorf. Im dortigen Produktionsbereich     laufenden Verbesserungsmaßnahmen.
Personal Care entstehen Klebebänder und Verschluss-
Systeme, die man zur Herstellung von Windeln benötigt.       Ebenso behält Six Sigma weiterhin eine hohe Bedeu-
Die Qualitätsvorgaben sind äußerst anspruchsvoll, unter      tung. Durch die Ergänzung der auf die Reduzierung
anderem aufgrund der hohen Volumina, der Geschwin-           von Streuung und Fehlern orientierten Methodik mit den
digkeit bei der Weiterverarbeitung und strenger Hygiene-     Lean-Prinzipien können die Verbesserungsmaßnahmen
Auflagen. Um sicherzugehen, dass die Anforderungen           weiter beschleunigt werden. Dem trägt 3M durch eine
eingehalten werden, melden große Kunden regelmäßig           Systemintegration unter der Bezeichnung Lean Six
eigene Auditoren in Hilden an.                               Sigma Rechnung.




1988: Erstmals Definition quantitativer Ziele zur Verringerung von Emissionen
          in Wasser, Luft und Boden




                                                                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet               11
Umweltpolitik mit
      hohem Anspruch
                    Die Umwelt so wenig wie möglich zu be-         wurden festgelegt – und in dem vorgesehenen
                    einträchtigen und durch innovative Technolo-   Zeitraum auch erreicht. Inzwischen werden
                    gien Belastungen dort zu reduzieren, wo sie    die Umweltziele jeweils im Fünf-Jahres-Inter-
                    entstehen – das hat sich 3M seit mehr als 30   vall neu konzipiert. Fernziel ist die weitgehen-
                    Jahren zur Aufgabe gemacht. Neue Impulse       de Vermeidung aller Schadstoff-Emissionen.
                    bekam das Engagement für den Umweltschutz      Um die Umsetzung dieses hohen Anspruchs
                    1988, als das Unternehmen erstmals quanti-     zu beschleunigen, leitete 3M weitere Pro-
                    tative Zielsetzungen zur Verringerung von      gramme ein (siehe Seiten 14/15). In deren
                    Emissionen in Wasser, Luft und Boden defi-     Mittelpunkt stehen beispielsweise die Ver-
                    nierte. Seinerzeit beschloss 3M, ozonschädi-   meidung bzw. Verminderung von Abfall,
                    gende Substanzen wie FCKW, Tetrachlorme-       die bessere Nutzung von Rohmaterialien,
                    than und Chloroform zu eliminieren. Bereits    die Schadstoff-Reduzierung und die effizi-
                    1992 war dieses Ziel erreicht. Und 1995 nahm   entere Energie-Nutzung bei gleichzeitiger
                    das Unternehmen die Jahrtausendwende ins       Steigerung der Produktivität.
                    Visier: Die „Year 2000 Environmental Goals“




                                                                                             Die natürlichen
                                                                                             Ressourcen im Blick:
                                                                                             Löschwasserteich
                                                                                             als Lebensraum für
                                                                                             Pflanzen und Tiere




     1990: Richtlinien zur Beurteilung von Umwelt-Aussagen
                                  1991: Energie-Richtlinien verabschiedet



12                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Weniger Emissionen und Abfall-                   Werke mit dem unternehmensinternen
Aufkommen, höhere Energie-Effizienz              „Energy Award“ ausgezeichnet. Bereits die
                                                 Zwischenbilanz der aktuellen Umweltziele
Die jüngsten, weltweit gültigen 3M „Environ-     bis 2010 zeigt ein eindrucksvolles Bild: 3M
mental Targets ET 10“ wurden 2005 formu-         verringerte den Ausstoß von Luftschadstoffen
liert, ausgelegt auf den Zeitraum bis 2010 und   zwischen 1990 und 2007 um rund 98 Prozent,
wiederum mit einer außerordentlich hohen         Treibhausgase wurden dabei um mehr als die
Messlatte versehen:                              Hälfte reduziert. Das Abfall-Aufkommen
                                                 sank seit 1990 um 61 Prozent.
• Verringerung der Emissionen von Luft-
  schadstoffen um weitere 25 Prozent             Mehr als 100 der 3M Standorte auf aller Welt
                                                 sind nach dem internationalen Umweltstan-
• Steigerung der Energie-Effizienz der           dard ISO 14001 zertifiziert. Dazu zählen alle
  3M Standorte um nochmals 20 Prozent            deutschen Produktionsstätten – Ausdruck
                                                 des hohen Verantwortungsbewusstseins auch
• Verringerung des Abfall-Aufkommens             gegenüber den Geschäftspartnern und der
  um nochmals 20 Prozent                         Nachbarschaft.

Der mit diesen Zielen verbundene Anspruch
lässt sich erst durch einen Blick zurück er-
messen: Zwischen 1990 und 2000 konnte
3M den Ausstoß von organischen, flüchtigen
Kohlenwasserstoffen unternehmensweit um
93 Prozent und bis 2005 nochmals um 61
Prozent senken. Beim Abfall-Aufkommen
lag die Reduzierung zwischen 1990 und 2000
bei 47 Prozent und bis 2005 nochmals bei 30
Prozent. Der Energieverbrauch wurde zwi-
schen 2001 und 2005 um 27 Prozent gesenkt.

In 25 der weltweiten 3M Fertigungsstätten
gelang es, sämtliche Umweltziele für die
Jahre 2000 bis 2005 zu erreichen bzw. zu
übertreffen, davon 15 außerhalb der USA.
Unter ihnen ist das deutsche Werk in Hilden
bei Düsseldorf, einer der größten Produk-
tionsstandorte des gesamten Unternehmens.        Verantwortungsvoller Umgang mit Rohmaterialien: ein wichtiges
Für ihre Erfolge bei der Energie-Einsparung      Element bei den Bemühungen, das Abfall-Aufkommen immer weiter
wurden 2008 und 2010 alle deutschen 3M           zu verringern




1992: Eliminierung der Ozon schädigenden Substanzen FCKW, Tetrachlormethan und
          Chloroform abgeschlossen




                                                                         Der Nachhaltigkeit verpflichtet         13
Wegweisende Richtlinien
     und Programme




                                                                  die Emissionen weltweit um mehr als eine
                                                                  Million Tonnen reduziert werden. Betriebs-
                                                                  wirtschaftlich bedeutet das Einsparungen
                  Bereits 1975 formulierte das Unternehmen        von rund einer Milliarde US-Dollar.
                  umweltpolitische Grundsätze und setzte sie
                  mit dem 3P („Pollution Prevention Pays“)-       Zum Zeitpunkt ihrer Formulierung etablierten
                  Programm um. Ziel ist es, das umweltbe-         die 3M Umweltrichtlinien das Unternehmen
                  wusste Denken und Handeln der 3M Mitar-         als Wegbereiter der Nachhaltigkeit, wenn-
                  beiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Ar-     gleich dieser Begriff damals nicht die heutige
                  beitsteams sollen mit innovativen Ideen dazu    Bedeutung hatte. Umso wichtiger waren die
                  beitragen, Umweltbelastungen bereits an der     weltweit für alle 3M Organisationseinheiten
                  Quelle zu reduzieren. Die positive Bilanz des   gültigen Richtlinien und Programme. Ob glo-
                  3P-Programms beweist die Richtigkeit und        baler Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan,
                  Aktualität des Leitgedankens. Weit mehr als     Asbestrichtlinien oder Life Cycle Manage-
                  6.000 Projekte wurden inzwischen validiert.     ment – die zugrunde liegenden Maßstäbe
                  Beispielsweise konnten in diesem Rahmen         haben kein „Verfallsdatum“.




     1995: Umweltmanagement-System eingeführt
                  1995: Neukonzeption anspruchsvoller Umweltziele, seitdem im Fünf-Jahres-Intervall



14                Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Richtlinien und Programme                                                            Gültig seit ...   ... bis
 3M Umweltschutz-Richtlinien                                                                1975        heute
 3P-Programm („Pollution Prevention Pays”)                                                  1975        heute
 Eliminierung von PCB                                                                       1980        1986
 Eliminierung von unterirdischen Tanks/Pipelines                                            1986        1996
 Asbest-Richtlinien                                                                         1986        heute
 Reduzierung der Luft-Emissionen (minus 70 %)                                               1988        1993
 Eliminierung von Ozon schädigenden Substanzen:
- FCKWs                                                                                     1988        1990
- Tetrachlormethan                                                                          1988        1991
- Chloroform                                                                                1988        1992
„Challenge ‘95“-Programm zur Reduzierung des Abfallaufkommens                               1990        1995
 und des Energieverbrauchs
„Year 2000 Environmental Goals“ zur Reduzierung der Schadstoff-                             1995        2000
 Emissionen, des Abfalls und der Energie
 Richtlinien zur Beurteilung von Umweltaussagen                                             1990        heute
 Energie-Richtlinien                                                                        1991        heute
 Reduzierung von 50 Prozent der Arbeitsunfälle in 4 Jahren („50/4“-                         1995        2001
 Initiative) und weiterer jeweils 25 Prozent in den folgenden 3 Jahren
 Globaler Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Plan                                           1996        heute
 System zum Life Cycle Management                                                           1997        heute
„Environment, Health, and Safety (EHS) Corporate Management System”                         2001        heute
„Environmental Targets ET 05“                                                               2001        2005
„Environmental Targets ET 10“:                                                              2005        2010
- Effizientere Energienutzung (minus 20 %)
- Abfallreduzierung (minus 20 %)
- Reduzierung der flüchtigen organischen Kohlenwasserstoffe (minus 25 %)




1996: Globaler Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Plan




                                                                   Der Nachhaltigkeit verpflichtet                15
Integriertes
      EHS-Management-System
Wachsende Anforderungen an den Umwelt-, Gesund-
heits- und Arbeitsschutz waren für 3M der Grund, für
alle Organisationsbereiche des Unternehmens ein zeit-
gemäßes Instrument zu entwickeln, das dieser Aufgabe
gerecht wird. Die Geburtsstunde des Umweltmanagement-
Systems schlug 1995, und bis 2001 wurde es zum inte-
grierten Managementsystem für Arbeits-, Gesundheits-
und Umweltschutz (Environmental, Health and Safety
– EHS) erweitert.

Die zentralen Fachkräfte und Beauftragten der Abteilung    Dabei stehen diese Ziele im Vordergrund:
EHS sind standortübergreifend tätig; gemeinsam mit den
lokal Verantwortlichen bearbeiten sie die Themenbereiche   • Vermeidung bzw. Verringerung von Belastungen der
Abfall, Gewässer, Störfall und Immissionsschutz sowie        Umwelt und der Beschäftigten am Arbeitsplatz, wo
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Regelmäßige         und wann immer möglich
Besprechungen aller EHS-Fachkräfte der deutschen 3M
Gesellschaften stützen diese Zusammenarbeit; die Ein-      • Entwicklung von Produkten und Produktionsverfahren
bindung in interne und externe Gremien sowie Verbände        mit geringstmöglichen negativen Auswirkungen auf
sorgt für den Wissenstransfer auf aktuellem Stand. Denn      Mensch und Umwelt
es ist eine der vorrangigen Aufgaben der EHS-Organisa-
tion, den verantwortlichen Funktionen die relevanten ge-   • Sparsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen
setzlichen Anforderungen und die 3M internen Vorgaben
zu vermitteln – insbesondere wenn diese neu sind bzw.      • Sicherstellung, dass 3M Einrichtungen, Produkte und
verändert wurden – sowie Vorschläge zur Umsetzung            Handlungsweisen den gesetzlichen Anforderungen und
zu erarbeiten.                                               den 3M internen Richtlinien entsprechen

                                                           • Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen

                                                           • Gezielte Information der Beschäftigten, der interessier-
                                                             ten und betroffenen Öffentlichkeit und ggf. der Kunden
                                                             über Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Maßnah-
                                                             men, die sich aus Arbeits-, Gesundheits- und
                                                             Umweltschutz-Analysen ergeben




     1997: System zum Life Cycle Management



16                      Der Nachhaltigkeit verpflichtet
3M handelt stets in der Verantwortung für seine Beschäf-     Arbeitsunfälle geschehen bei 3M vergleichsweise selten.
tigten, in Respekt und Wertschätzung gegenüber jeder         Während sich 2008 im Durchschnitt 27 Unfälle pro 1.000
Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter. Ihre Gesundheit         Versicherte der gewerblichen Berufsgenossenschaften
auf betrieblicher Ebene zu schützen und zu fördern,          ereigneten, waren es bei den deutschen 3M Gesellschaften
liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung           4,2 Unfälle je 1.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter,
und der Führungskräfte, die zugleich die Einzelnen in        und 2009 sank die Unfallquote bei 3M auf 2,8 Unfälle.
ihrem eigenverantwortlichen Handeln unterstützen. Das        Ziel ist die Vermeidung jedes einzelnen Unfalls – deshalb
Betriebliche Gesundheits-Management bei 3M versteht          hat die systematische Untersuchung und Auswertung von
sich als ganzheitliches System, das alle Maßnahmen der       Unfällen im Sinne weiterer Präventionsmaßnahmen eine
beteiligten Funktionen aufeinander abstimmt und bündelt.     hohe Bedeutung.
Es zielt auf Rahmenbedingungen im Unternehmen ab,
die Arbeitsschutz, Ergonomie und Umweltschutz ebenso         Ebenso gehört das Betriebliche Krisenmanagement zum
berücksichtigen wie die Verbindung der Berufstätigkeit       3M Sicherheitskonzept. Alle EHS-Funktionen verfügen
mit dem Privat- und Familienleben. Die entsprechenden        über einen Krisenplan. Den jeweils zuständigen Funkti-
3M Angebote werden kontinuierlich überprüft und den          onen an den einzelnen Standorten liegt ein spezifisches
wechselnden Gegebenheiten und Bedürfnissen angepasst.        Handbuch vor, nach dessen Anweisungen sie bei Bedarf
Weitere Beteiligte neben der EHS-Organisation sind der       handeln.
Personalbereich, der Betriebsärztliche Dienst, die Arbeit-
nehmervertretungen sowie die Führungskräfte aller Orga-      Mit Blick auf den demografischen Wandel, auf die
nisationseinheiten.                                          Gleichstellung von Frauen und Männern und die Wie-
                                                             dereingliederung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
                                                             nach überstandener Krankheit rücken die Ergonomie und
                                                             deren nachhaltige Verbesserung immer stärker in den
                                                             Mittelpunkt. Im Jahr 2005 wurde bei 3M im Rahmen des
                                                             „Ergonomic Risk Reduction Process“ das Ziel definiert,
                                                             arbeitsbedingte Skelettmuskel-Erkrankungen zunächst
                                                             innerhalb von drei Jahren um 75 Prozent zu reduzieren.
                                                             Dazu werden in einem dreistufigen Ansatz sämtliche
                                                             Arbeitsplätze und Tätigkeiten auf eventuelle ergonomische
                                                             Risiken hin untersucht und die Ergebnisse unter anderem
                                                             über eine unternehmensweit verfügbare Datenbank trans-
                                                             parent gemacht. Das 3M Ergonomie-Programm wird über
                                                             das Jahr 2008 hinaus weitergeführt und durch turnusmä-
                                                             ßige Bewertungen aktualisiert. Es gilt als beispielgebend
                                                             im industriellen Bereich.



                                                             „Safety Days“ heißen bei 3M die regelmäßigen
                                                             Sicherheitstrainings für Mitarbeiterinnen und
                                                             Mitarbeiter (siehe auch linke Seite) mit einem
                                                             breiten Informations- und Aktions-Angebot.




1998: Zertifizierung der 3M Deutschland GmbH nach ISO 9001



                                                                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet                17
Produktpolitik mit
      Blick auf die Zukunft
                                                                        an eine gesunde Umwelt mit ein. Das Ziel
                                                                        sind Produkte, die sicher hergestellt und
                                                                        vertrieben werden, die sich ebenso sicher
                                                                        anwenden und entsorgen lassen.

                                                                        Ganzheitliches Life Cycle Management

                                                                        Auf diese Anforderungen hat sich 3M be-
                                                                        reits im Jahr 1997 durch Etablierung des Life
                                                                        Cycle Managements eingestellt. Dafür wurde
                                                                        eine spezifische Methode entwickelt, mit
                                                                        deren Hilfe jeder Geschäftsbereich sämtliche
                                                                        Fragestellungen zu seinen Produkten mit
                                                                        Relevanz für die Umwelt, für die Sicherheit
                                                                        und Gesundheit systematisch und ganzheitlich
                                                                        klären und beeinflussen kann. Sie umfassen
                                                                        die gesamte Herstellung und Lebensdauer
                                                                        des einzelnen Produkts – von der Konzeption
                                                                        über die Entwicklung, Materialbeschaffung,
                                                                        Herstellung und Verwendung bis hin zur
                                                                        letzten Stufe, also der Wiederverwendung,
Thinsulate™ Insulation   Dass der Aspekt Nachhaltigkeit bei der Beur-   Verwertung oder Entsorgung.
mit Recyclingfasern      teilung seriöser Unternehmen immer stärker
(siehe Seite 21) –       berücksichtigt wird, bietet 3M die Chance,     Verantwortung für die Umwelt bedeutet für
eine 3M Lösung für
                         seine Innovationskraft beispielsweise auch     3M auch, dass umweltbezogene Aussagen
Funktionskleidung
                         in puncto Produktpolitik zu verdeutlichen.     nachvollziehbar und korrekt sind. Bereits
                         So wird es zunehmend wichtiger, Produkti-      1990 wurden dafür weltweit gültige Richt-
                         onsprozesse und Systeme mit Blick auf die      linien festgelegt. Seitdem muss ein interner
                         Arbeitssicherheit, auf den Gesundheitsschutz   Ausschuss alle umweltrelevanten Aussagen
                         und auf die Umwelt-Auswirkungen zu opti-       einschließlich der verwendeten Symbole
                         mieren. Und in seine Produktverantwortung      vor der Veröffentlichung überprüfen. Nur
                         bezieht 3M die Erwartungen der Gesellschaft,   wenn sie technisch genau, klar, belegbar und
                         der Kunden und des eigenen Unternehmens        eindeutig sind, dürfen sie verwendet werden.




     1999: Erstveröffentlichung des Dow Jones Sustainability Indexes, 3M seitdem in Spitzenposition gelistet



18                       Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Ebenfalls Teil des Umweltmanagements: die zentrale Ab-       Folien-Technologie vermeidet
teilung für Produktsicherheit. Sie bereitet für die Kunden   Lösungsmittel
Informationen zur Zusammensetzung und zu den Eigen-
schaften der 3M Produkte auf. Dadurch ist gewährleistet,     Im 3M Geschäftsbereich Commercial Graphics spielt
dass die Produkte sicher angewendet, transportiert und       die Folien-Herstellung, eine der wichtigsten 3M Tech-
gelagert werden.                                             nologie-Plattformen, die Hauptrolle. Seit langem stehen
                                                             hier bei Neuentwicklungen neben der Produktqualität die
Deutsche Forscher entwickeln                                 Aspekte Umweltschonung und Gesundheitsschutz im Mit-
PFOA-Ersatzstoff                                             telpunkt – beispielsweise bei den 3M™ Controltac™ und
                                                             3M™ Scotchcal™ Folien für Anwendungen zur Marken-
Am deutschen Produktions-Standort der Dyneon GmbH,           Kommunikation, zur Werbung auf Fahrzeugen und im
einem Unternehmen von 3M im bayerischen Industrie-           Einzelhandel. Ihre Oberfläche ist unter anderem auf den
park Werk Gendorf ist Forschern ein wichtiger Schritt        UV-Piezo-Inkjet-Druck ausgelegt, der ohne Lösungsmittel
im nachhaltigen Umgang mit der Umwelt gelungen. Bei          auskommt. Die PVC-freie Produkt-Variante der Serie
diesem Fluorpolymer-Hersteller, einem der weltweit           3545 in Kombination mit dem 3M™ Comply™ Klebstoff
führenden Unternehmen seiner Branche, wurde in der           3545C überzeugt durch ihre komplett lösungsmittelfreie
Vergangenheit APFO, das Ammoniumsalz der Perfluorok-         Herstellung und ihre einfache, blasenfreie Verklebung.
tansäure (PFOA), als Emulgator im Produktionsprozess         Anfallender Verschnitt des Polyolefin-Materials kann
verwendet. Innerhalb von drei Jahren gelang es, einen        unmittelbar wieder für den Produktionsprozess eingesetzt
PFOA-Ersatzstoff mit einem verbesserten Umweltprofil zu      werden. Zudem erfüllen die 3M™ Scotchcal™ Folien
entwickeln und bei der Herstellung eines breiten Produkt-    Serie 3545 die Anforderungen nach Brandstoffklasse B1;
portfolios einzusetzen. Die Eigenschaften der produzierten   damit dürfen sie auch im Innenbereich öffentlicher
Hochleistungswerkstoffe – unter anderem Dichtungen,          Gebäude eingesetzt werden.
Innenauskleidungen von Benzinschläuchen, Elemente
von Rauchgas-Entschwefelungsanlagen und Komponenten          Für seine Erfindung des Scotch Klebebands, einer der
                                                                                                  ®




von Brennstoffzellen – bleiben dabei unverändert.            Meilensteine der Chemie, wurde 3M im Jahr 2007 von
                                                             der American Chemical Society (ACS) mit dem Landmark
Das breit angelegte Forschungsprogramm zu dem                Award ausgezeichnet. Im Jahr 1930 erdacht und erstmals
PFOA-Ersatzstoff führte bereits 2008 zu dem gewün-           produziert, hat sich das wasserfeste und transparente
schten Ergebnis – zwei Jahre früher als gegenüber den        Klebeband zu einem Scotch Sortiment von rund 600 Va-
                                                                                             ®




bayerischen Behörden angekündigt und sieben Jahre            rianten entwickelt. Eine steigende Anzahl dieser Produkte
früher als im Rahmen des mit der US-Umweltbehörde            wird jetzt ohne den Einsatz von Lösungsmitteln hergestellt,
EPA auf freiwilliger Basis vereinbarten Umweltschutz-        nämlich mit Klebstoffen auf Wasserbasis. Dazu zählen das
programms. Gleichwohl arbeitet Dyneon unvermindert           glasklare, glänzende Scotch Transparent Tape 600 – das
                                                                                             ®




an Verfahren, um die Emissionen der eingesetzten             Multitalent beim Verpacken, Versiegeln und Reparieren –
Hilfsstoffe in die Luft und ins Wasser noch weiter zu        ebenso wie Scotch Magic™ Tape 810, der Favorit in Büro
                                                                                 ®




minimieren. So wird auch der Ersatzstoff zu mehr als         und Schule, dessen matte Oberfläche sich mit Bleistift,
95 Prozent dem Produktionskreislauf wieder zugeführt.        Kugel- und Filzschreiber beschriften lässt.
Das Unternehmen bietet die neue Emulgatortechnologie
auch anderen Herstellern in Lizenz an.




1999: Start des Belegschaftsaktien-Kaufprogramms bei der 3M Deutschland GmbH



                                                                      Der Nachhaltigkeit verpflichtet                19
Energie effizienter nutzen                       fallenden Strahlenspektrums, zu dem neben
                                                                     den wärmenden Infrarot-Strahlen und den
                    Dass es immer wichtiger wird, die wertvolle      sichtbaren Strahlen mit ihrer Blendwirkung
                    Ressource Energie optimal zu nutzen, steht       auch die UV-Strahlen gehören. Die Son-
                    außer Frage. Aus dem 3M Produktportfolio         nenschutzfolien schaffen ein ausgeglichenes
                    stehen dafür intelligente Lösungen für unter-    Raumklima und tragen durch Entlastung der
                    schiedliche Einsatzbereiche zur Verfügung.       Klimaanlagen zur Energie-Einsparung bei.
                    So beispielsweise für die Nachrüstung von        Zudem hat die US-amerikanische Hautkrebs-
                    Glasfassaden, die Architekten und Bauin-         Stiftung für eine Reihe der 3M™ Fensterfo-
                    genieure in puncto Kühltechnik vor große         lien ihre Empfehlung ausgesprochen. Ob sich
                    Herausforderungen stellen, gerade wenn es        eine Nachrüstung im Einzelfall lohnt, kann
                    sich um Einkaufszentren oder große Büroge-       3M für seine Kunden mit Hilfe einer compu-
                    bäude handelt. 3M™ Fensterfolien bieten hier     tergestützten Simulation exakt errechnen.
                    zunächst Schutz vor unerwünschter Sonnen-
                    einstrahlung. Je nach Folientyp – in verschie-   Mehr Leuchtkraft bei niedrigerem Ener-
                    denen Farbtönen oder glasklar – reflektieren     giebedarf – diese Eigenschaften der 3M
                    und absorbieren sie bis zu 80 Prozent des ein-   Produktgruppe Vikuiti™ Brightness En-
                                                                     hancement Films machen sich zum Beispiel
                                                                     Hersteller von LCD-Monitoren zunutze.
                                                                     Die Mehrschicht-Polarisationsfolien steigern
                                                                     durch Kombination unterschiedlicher Tech-
                                                                     nologien einschließlich der Mikroreplikation
                                                                     die Bildqualität von Fernsehgeräten, PC-
                                                                     und Notebook-Monitoren, Handy- und PDA-
                                                                     Displays. Bei niedrigerer Betriebstemperatur
                                                                     reduzieren sie den Energie-Verbrauch, was
                                                                     sich beim Einsatz mobiler Geräte zusätzlich
                                                                     durch eine längere Laufzeit des Akkus be-
                                                                     merkbar macht.

                                                                     Durch ihre Energie-Effizienz im Bereich
                                                                     der Lichtwerbung überzeugt eine mit dem
                                                                     Viscom Innovation Award ausgezeichnete
                                                                     Produktkombination, bestehend aus dem 3M™
                                                                     LED Lightsystem 800 und der lichtverstär-
                                                                     kenden Folie 3M™ LightEnhancementFilm
                                         Effizientere Energie-
                                                                     3635-100. Mit diesem System kann die
                                         Ausnutzung bei der Licht-
                                         werbung durch Kombination   Lichtausbeute um 163 Prozent verbessert
                                         von zwei innovativen 3M     werden; gleichzeitig wird eine homogenere
                                         Produkten                   Ausleuchtung erzielt, und die Bautiefe von
                                                                     Lichtanlagen reduziert sich.




     2000: 3M Bildungs-Initiative „Unternehmen Schule“ in Kooperation mit Ministerien und Gymnasien



20                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Andere Produkte aus dem umfangreichen
3M Portfolio zielen auf eine verbesserte
Leistungsfähigkeit und Dynamik bei der
Energie-Übertragung ab. Um Überlastungen
von Hoch- und Höchstspannungsnetzen ent-
gegenzuwirken, bieten sich etwa Leiterseile
aus einem neuartigen Keramik-Aluminium-
Verbund an. Mit ihrer hohen Übertragungs-
kapazität können sie auch dazu beitragen, die
Übertragung von Leistungsspitzen zu ermög-
lichen, die in den Netzen beispielsweise durch
die Einspeisung von Windenergie auftreten.

Alternative Energiequellen

Auch für den Ausbau alternativer Energien
bietet das 3M Portfolio viele Möglichkeiten,
Wasser, Wind und Sonne wirtschaftlich noch
effizienter zu nutzen. 3M™ Mirror Film, eine
                                                  – gewonnen werden. Beispielsweise ergeben                Gesundheitsschutz
High-Tech-Folie aus mehreren Schichten,                                                                    durch Sichtbarkeit
                                                  fünf Zwei-Liter-Flaschen genügend Material
wird in solarthermischen Anlagen statt kon-                                                                im Straßenverkehr
                                                  für eine Ski-Jacke. In Deutschland wurde die-
ventioneller Glasspiegel eingesetzt. Die Vor-                                                              ist schon lange ein
                                                  se Wärme-Isolation 2008 auf der Messe ISPO
teile: Installation und Wartung sind einfacher,                                                            3M Spezialgebiet.
                                                  im Rahmen der Plattform „Wearable Techno-                Hier ergänzen flexible
die Kosten geringer. Und 3M™ Wind Tape
                                                  logies“ vorgestellt, bei der neben Mode und              LED-Lichtleiter die
ist sturmerprobt im Wortsinn: Auf die Rotor-
                                                  Technik verstärkt auch die Umweltschonung                bewährten retroreflek-
blätter von Windkraftanlagen aufgebracht,                                                                  tierenden Elemente auf
                                                  eine Rolle spielt. Dabei ist die Technologie für
verhindert es mechanische Schäden an den                                                                   den Schulranzen.
                                                  3M nicht neu, allerdings wurde sie mehr als
empfindlichen Komponenten. So lassen sich
                                                  zehn Jahre lang ausschließlich in Japan herge-
niedrige Instandhaltungskosten realisieren
                                                  stellt und vertrieben. Wirkung und Tragekom-
und die Laufzeit der Anlage verlängern.
                                                  fort der Funktionskleidung werden durch den
                                                  Recycling-Anteil nicht beeinträchtigt – im
Recycelte Plastikflaschen
                                                  Gegenteil: Weil die Fasern wesentlich kleiner
in Funktionskleidung
                                                  sind als bei herkömmlichen Isolationssyste-
                                                  men, ermöglichen sie durch Lufteinschluss
Die Wasserflasche, die ein Wintersportler
                                                  und Reflexion der Körperwärme eine beson-
heute in der Hand hält, könnte er in der
                                                  ders effiziente Wärmespeicherung.
nächsten Saison schon am Körper tragen:
Die Thinsulate™ Insulation mit Recycling-
fasern besteht je zur Hälfte aus Mikrofasern
und wieder verwerteten Polyesterfasern, die
aus Plastikabfällen – etwa Getränkeflaschen




2001: Einführung der Six-Sigma-Methodik



                                                                         Der Nachhaltigkeit verpflichtet                            21
Verantwortung für die
   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
                    Was macht ein Unternehmen zu einem attrak-      Mit der Qualifizierung beim Top-Arbeit-
                    tiven Arbeitgeber? So vielfältige Kriterien     geber-Ranking verbindet sich die Würdigung
                    es dafür geben mag – diese spezielle Attrak-    der ganzheitlichen und nachhaltigen Personal-
                    tivität ist messbar. Das belegt die Auszeich-   politik bei 3M, die auch in Zeiten der Globali-
                    nung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“, die      sierung die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
                    jedes Jahr vom Great Place to Work Institut     wertschätzt, sie ihren unternehmerischen Er-
                    vergeben wird. Bereits von 2004 an ist die      findergeist fördert und zugleich Aus- und
                    3M Deutschland GmbH dort vertreten, in-         Weiterbildung, Gesunderhaltung und Work-
                    zwischen auf den vordersten Rängen und          Life-Balance im Blick hat.
                    seit 2009 Seite an Seite mit der Tochter-
                    gesellschaft 3M ESPE AG.                        Zu den wesentlichen 3M Personal-
                                                                    grundsätzen zählen:

                                                                    •	 Respekt vor Würde, Wert und Rechten
                                                                       jedes Einzelnen

                                                                    •		Gezielte Förderung persönlicher
                                                                       Fähigkeiten

                                                                    •		Offene Kommunikation und Freiräume
                                                                       für Kreativität

                                                                    •		Chancengleichheit, faire Vergütung
                                                                       und Anerkennung




                                                                    Unterschiedliche Arbeitszeit-
                                                                    und Arbeitsort-Modelle helfen
                                                                    Beschäftigten bei 3M, Familie
                                                                    und Beruf miteinander zu
                                                                    vereinbaren.




     2005: Etablierung von Lean Management in allen deutschen 3M Gesellschaften



22                  Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Auch in der 3M Personalpolitik sorgt die        derem mit der zu 100 Prozent von 3M finan-
kontinuierliche Weiterentwicklung der           zierten betrieblichen Altersvorsorge.
 eingesetzten Systeme für Aktualität und
nachhaltigen Erfolg. Der lässt sich etwa an     Im Rahmen ihres Work-Life-Balance-Kon-
der Fluktuationsquote ablesen, die bei der      zepts arbeitet die 3M Deutschland GmbH
3M Deutschland GmbH stets weit unter dem        darauf hin, dass ihre Mitarbeiterinnen und
Industrie-Durchschnitt liegt. Anerkannt und     Mitarbeiter persönliche Wünsche und Vor-
hoch geschätzt ist in allen 3M Gesellschaften   stellungen mit ihrer Berufstätigkeit verbinden
beispielsweise das transparente Mitarbeiter-    können. So bietet das Unternehmen im Rah-
beurteilungs- und Entwicklungssystem            men des betrieblich Möglichen unterschied-
„Employee Contribution and Development          liche Arbeitszeit- und Arbeitsort-Modelle an.
Process“: In strukturierten Einzelgesprächen    In der Neusser Hauptverwaltung hat 3M ein
geben die Führungskräfte ihren Mitarbei-        Fitness-Studio eingerichtet, wo die Beschäf-
terinnen und Mitarbeitern Rückmeldungen         tigten ein vielfältiges Sport-, Präventions- und
auf Basis der persönlichen Zielvereinbarung     Wellness-Angebot nutzen können.
und bekommen umgekehrt Feedback von
ihren Beschäftigten. Gemeinsam abgestimmt
werden dann die Maßnahmen zur Sicherung
und zum Ausbau der Kompetenz, zur Weiter-
 entwicklung bzw. zur Übernahme größerer
Verantwortung. Die unternehmensinternen
Weiterbildungs- und Karriere-Wege stehen
allen offen und gelten als vorbildlich.

Die Sozialleistungen des Unternehmens gehen
weit über das übliche Maß hinaus, unter an-




                                                                                            Freizeit-Engagement und besondere
                                                                                            Talente im Kollegenkreis vorgestellt –
                                                                                            beim „Marktplatz der Leidenschaften“
                                                                                            in der 3M Hauptverwaltung


                                                Training im firmeneigenen
                                                Fitness-Studio in Neuss




2005: Erstmals Gewinnbeteiligung für alle Beschäftigten im Tarifbereich der 3M Deutschland GmbH



                                                                            Der Nachhaltigkeit verpflichtet                          23
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 3M
                                                                        Deutschland GmbH im außertariflichen sowie
                                                                        im tariflichen Bereich sind finanziell am Un-
                                                                        ternehmenserfolg beteiligt. Darüber hinaus
                                                                        können sie vergünstigte Belegschaftsaktien
                                                                        erwerben. Das Unternehmen gilt als einer der
                                                                        besten Ausbildungsbetriebe, wie Auszeich-
                                                                        nungen der Industrie- und Handelskammern
                                                                        und überdurchschnittliche Prüfungsergeb-
                                                                        nisse belegen. Ebenso vorbildlich sind die
                                                                        unternehmensinternen Weiterbildungs- und
                                                                        Karriere-Wege. 3M führte 2008 ein ganzheit-
                                                                        liches Personalplanungs-System ein, bei dem
                                                                        jeweils der Zeitraum der nächsten fünf Jahre
                                                                        betrachtet wird. Es berücksichtigt die strate-
                                                                        gischen Unternehmensziele und die Ziele der
                                                                        einzelnen Geschäftsbereiche, die künftigen
                                                                        Märkte, Trends und demografischen Verände-
                                                                        rungen sowie die Nachfolge- und Transferpla-
Persönlichkeit im         Um Mütter, Väter und Angehörige von           nung. Diese wird durch die gezielte Förderung
Mittelpunkt: Ideen-       pflegebedürftigen Familienmitgliedern im      und Entwicklung von Führungskräften aus
sammlung bei einer
                          Mitarbeiterkreis besonders zu unterstützen,   den eigenen Reihen unterstützt.
Mitarbeiter-Veran-
                          hat die 3M Deutschland GmbH einen Vertrag
staltung zur Initiative
„Auf Stärken bauen“       mit dem Dienstleister „pme Familienservice“   Mit seiner jüngsten personalpolitischen Initi-
                          abgeschlossen. Von dessen Angeboten auf       ative „Auf Stärken bauen“ leitete 3M im Jahr
                          3M Kosten nutzen die Beschäftigten haupt-     2008 einen Wandel seiner Arbeitsplatzkultur
                          sächlich die Beratung und Angebotserstel-     ein und rückte die persönliche Wertschätzung
                          lung in Fragen der Kinderbetreuung und die    der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus
                          Ferienbetreuung, inzwischen auch verstärkt    mehr als 30 Nationen in den Mittelpunkt. Ziel
                          die Beratungsleistungen zur Versorgung bzw.   ist es, die Beschäftigten so einzusetzen, dass
                          Pflege erkrankter bzw. älterer Familien-      sie ihre individuellen Stärken verwirklichen
                          angehöriger.                                  und mit hoher Motivation und Zufriedenheit
                                                                        optimale Leistungen erbringen können.




     2005: Ergonomie-Programm zur Reduzierung arbeitsbedingter Skelettmuskel-Erkrankungen



24                        Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Engagement für
      Bildung und Kultur
Im Rahmen zahlreicher kultureller und so-       Standorte Burgkir-
zialer Projekte engagiert sich 3M in Deutsch-   chen, Hilden, Jüchen,
land. Beispielsweise unterstützt das Unter-     Kamen, Neuss und
nehmen seit mehr als 20 Jahren die Deutsche     Seefeld bei München.
Kammerakademie Neuss, hier insbesondere         Ihr Ziel ist es, junge
bei der Veranstaltung der alljährlichen Klas-   Menschen für Mathe-
sik-Nacht. 3M gehört zum Freundeskreis des      matik, Informatik,
Shakespeare-Festivals, das jeden Sommer im      Naturwissenschaften
Neusser Globe stattfindet, und fördert unter    und Technik zu be-
anderem das Wilhelm-Fabry-Museum am Un-         geistern.
ternehmens-Standort Hilden bei Düsseldorf.
                                                In Workshops, Vorträgen, Praktika und                      In kulturellen und
Die größte Bedeutung innerhalb des sozialen     Seminaren bekommen die Schülerinnen und                    sozialen Projekten
Engagements über die Unternehmensgrenzen        Schüler Einblicke in das Unternehmen, die                  engagiert 3M sich über
                                                                                                           die Unternehmens-
hinaus hat die auf Nachhaltigkeit ausgelegte    im normalen Schulalltag so nicht möglich
                                                                                                           grenzen hinaus.
3M Bildungs-Initiative „Unternehmen Schule“.    sind. Sie arbeiten etwa projektweise mit, wer-
Sie setzt in Zusammenarbeit mit dem Schul-      den bei Wettbewerben wie „Jugend forscht“
ministerien Nordrhein-Westfalen und dem         unterstützt und mit beruflichen Perspektiven
bayerischen Kultusministerium auf langfris-     vertraut gemacht. Wachsende Resonanz findet
tige Kooperation mit sechs Gymnasien in         die jährliche Berufsorientierungs-Börse, die
der Nachbarschaft der Unternehmens-             anhand von Workshops und einer Info-Messe
                                                die Perspektiven von Berufsausbildungen und
                                                Hochschulstudien aufzeigt.

                                                Seit Gründung der Initiative im Jahr 2000 bis
                                                2009 nahmen rund 8.000 Schülerinnen und
                                                Schüler an fast 500 Projekten und Veranstal-
                                                tungen im Rahmen von „Unternehmen Schule“
                                                teil. Ein Kreis von etwa 100 3M Mitarbeite-
                                                rinnen und Mitarbeitern engagiert sich auf
                                                freiwilliger Basis für das Projekt. Zusätzlich
                                                fördert 3M die Partnerschulen finanziell.




2006: Vertrag der 3M Deutschland GmbH mit dem Dienstleister „pme Familienservice“
          im Rahmen des Work-Life-Balance-Konzepts




                                                                         Der Nachhaltigkeit verpflichtet                            25
Ethisches Geschäftsverhalten:
       Business Conduct
                                                                     formuliert sind, wird der Grundsatz unbe-
                                                                     dingten ethisch einwandfreien Verhaltens in
                                                                     den Unternehmenswerten bekräftigt: Ehrlich-
                                                                     keit und Integrität stehen dort an erster Stelle.
                                                                     Das bedeutet: Alle Beschäftigten sind ohne
                                                                     Kompromisse diesem Prinzip verpflichtet,
                                                                     das in den 3M Richtlinien zum Verhalten im
                                                                     Geschäftsverkehr, den Business Conduct
                                                                     Policies, festgeschrieben ist.

                                                                     Die Business-Conduct-Grundsätze werden bei
                                                                     3M nachhaltig und konsequent angewandt; sie
                                                                     wurden über die Jahrzehnte in einem denkbar
                                                                     geringen Maße verletzt. Durch Online-Kurse
                                                                     im Intranet sowie in fortlaufenden Schulungs-
                                                                     veranstaltungen und Trainings durch Mit-
                                                                     glieder der Rechtsabteilung werden die deut-
                     Das ethisch einwandfreie Verhalten im Ge-       schen 3M Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
                     schäftsverkehr – Business Conduct – steht       mit den Richtlinien vertraut gemacht. Sie sind
                     oft im Blickpunkt der Öffentlichkeit. 3M hat    sich bewusst, dass Fehlverhalten in diesem
                     diesem Thema von jeher große Aufmerksam-        Bereich unmittelbar berufliche Konsequenzen
                     keit geschenkt, nicht zuletzt weil das Unter-   bis hin zur Kündigung nach sich ziehen kann.
                     nehmen seine Wurzeln im Mittleren Westen
                     der USA, im Bundesstaat Minnesota hat.          Wer bei 3M einen Anhaltspunkt dafür hat,
                     Die dortige Bevölkerung ist in großem Maße      dass etwas möglicherweise den Business-
                     von holländischen, skandinavischen und deut-    Conduct-Grundsätzen zuwiderläuft, der kann
                     schen Einwanderern mit religiös begründeter     dies auf einem von vier unterschiedlichen
                     Geschäftsethik geprägt.                         internen Wegen melden. Daneben besteht die
                                                                     Möglichkeit, sich anonym an den externen
                     So wie der Respekt und das Vertrauen in         Dienstleister „Ethics Point“ zu wenden, der
                     die Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen     sich für Vertraulichkeit und Stringenz bei
                     und Mitarbeiter in den McKnight-Prinzipien      der Bearbeitung der Meldungen verbürgt.




     2008: Personalpolitische Initiative „Auf Stärken bauen“



26                   Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Zertifikate, Bewertungen,
        externe Anerkennung
Die 3M Deutschland GmbH und die                 Beleg für die erfolgreiche 3M Personal-
Dyneon GmbH sind nach DIN EN ISO                politik ist die Platzierung unter „Deutschlands
9001 zertifiziert.                              Besten Arbeitgebern“. Die 3M Deutschland
                                                GmbH qualifizierte sich in dem vom „Great
Die Bereiche Automotive und IATD der            Place to Work Institute“ ausgerichteten Wett-
3M Deutschland GmbH sind nach ISO/TS            bewerb seit 2004 in Folge, die 3M ESPE AG
16949 zertifiziert, das Aerospace & Aircraft    seit 2009.
Maintenance Department nach DIN EN 9100
und die 3M Medica nach DIN EN ISO 13485.

Alle deutschen 3M Produktionsstätten und
das European Distribution Center (EDC)
Jüchen sind nach dem internationalen
Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert.

Immer wieder wird das Engagement von
3M für Umweltschutz und Nachhaltigkeit von
externen Institutionen ausgezeichnet. Bereits
1975 erhielt das Unternehmen für sein 3P-Pro-
gramm den Umweltschutzpreis der Vereinten
Nationen, 1996 gefolgt vom US Presidential
Award for Sustainable Development und 2006
vom Asian Corporate Social Responsibility
Award.

Im achten Jahr in Folge nahm 3M 2009
einen Spitzenplatz im Dow Jones Sustain-
ability Index ein.




2010: Platz 1 für die 3M Deutschland GmbH und Platz 2 für die 3M ESPE AG im Ranking
        „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ in der jeweiligen Größenklasse




                                                                      Der Nachhaltigkeit verpflichtet   27
Weitere
  Informationen
      Die aktuellen Zertifikate der Qualitäts- und Umweltmanagement-Systeme
      der 3M Deutschland GmbH sind auf der Website 3M.com/de abrufbar.



      Impressum

      Herausgeberin:
      3M Deutschland GmbH
      Carl-Schurz-Straße 1, 41453 Neuss

      Environmental, Health and Safety Central:
      Manfred Pufahl (mpufahl@mmm.com),
      Andrea Feldhaus (afeldhaus@mmm.com),
      Düsseldorfer Straße 121-125, 40705 Hilden,
      Telefon +49(0) 2131 14-6653

      Corporate Quality:
      Rainer Kriesten (rkriesten@mmm.com),
      Dagmar Gill (dagmar.gill@mmm.com),
      Carl-Schurz-Straße 1, 41453 Neuss,
      Telefon +49(0) 2131 14-2812

      Redaktionelle Durchführung:
      Christiane Hoffmann PR- und Redaktions-Büro

      Fotos: 3M

      Gestaltung: Procom, Düsseldorf

      Druck: Vereinte Druckwerke, Neuss

      Stand: März 2010


      Gedruckt auf Galaxy Keramik von Sappi,
      zertifiziert vom Forest Stewardship Council (FSC)




28    Der Nachhaltigkeit verpflichtet
3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Straße 1
41453 Neuss
Postfach 10 04 22
Telefon 0 21 31/14-0
Fax 0 21 31/14-26 49
E-Mail innovation.de@mmm.com
www.3M.com/de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSIONDUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
jundumaug1
 

Andere mochten auch (7)

651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf651_AMR_201005.pdf
651_AMR_201005.pdf
 
PI ImageAward.pdf
PI ImageAward.pdfPI ImageAward.pdf
PI ImageAward.pdf
 
Plot Comic Merhaba Stuttgart
Plot Comic Merhaba StuttgartPlot Comic Merhaba Stuttgart
Plot Comic Merhaba Stuttgart
 
Ausbildungsstellenmarkt_2011_2012.pdf
Ausbildungsstellenmarkt_2011_2012.pdfAusbildungsstellenmarkt_2011_2012.pdf
Ausbildungsstellenmarkt_2011_2012.pdf
 
DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSIONDUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
DUMAUG_FREEDOM OF EXPRESSION
 
USP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
USP-D Gruppencoaching mit MethodenmixUSP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
USP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
 
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - VortragServiceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
 

Ähnlich wie 3M

inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
Franziska Thiele
 
Nachhaltigkeitsbericht
NachhaltigkeitsberichtNachhaltigkeitsbericht
Nachhaltigkeitsbericht
AT&S_IR
 
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
BodenseeForum_Personal
 
Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04
Martina Uster
 
ProM² Broschüre
ProM² BroschüreProM² Broschüre
ProM² Broschüre
Reitterer
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
Menzenberg
 

Ähnlich wie 3M (20)

inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
 
Nachhaltigkeitsbericht
NachhaltigkeitsberichtNachhaltigkeitsbericht
Nachhaltigkeitsbericht
 
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmenAktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
 
Innovationen erfolgreich vermarkten_Koelner Marketingtag_Dr Claudia Hilker_30...
Innovationen erfolgreich vermarkten_Koelner Marketingtag_Dr Claudia Hilker_30...Innovationen erfolgreich vermarkten_Koelner Marketingtag_Dr Claudia Hilker_30...
Innovationen erfolgreich vermarkten_Koelner Marketingtag_Dr Claudia Hilker_30...
 
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im NachhaltigkeitsmanagementEffizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
 
Geschäftsmodelle für unternehmerische Nachhaltigkeit - Florian Lüdeke-Freund ...
Geschäftsmodelle für unternehmerische Nachhaltigkeit - Florian Lüdeke-Freund ...Geschäftsmodelle für unternehmerische Nachhaltigkeit - Florian Lüdeke-Freund ...
Geschäftsmodelle für unternehmerische Nachhaltigkeit - Florian Lüdeke-Freund ...
 
Trendpanel Open Innovation
Trendpanel Open InnovationTrendpanel Open Innovation
Trendpanel Open Innovation
 
Flyer brand energizing.pdf
Flyer brand energizing.pdfFlyer brand energizing.pdf
Flyer brand energizing.pdf
 
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
Bodensee-Forum 2010: Dr. Dr. Cay von Fournier - Führungsqualität als Schlüsse...
 
Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
 
Nachhaltiges Marketing
Nachhaltiges MarketingNachhaltiges Marketing
Nachhaltiges Marketing
 
ProM² Broschüre
ProM² BroschüreProM² Broschüre
ProM² Broschüre
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
 
primo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofilprimo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofil
 
Sustainability and Corporate Responsibility
Sustainability and Corporate ResponsibilitySustainability and Corporate Responsibility
Sustainability and Corporate Responsibility
 
Lead the change: Dynamische Markenführung im Zeitalter des rapiden Wandels
Lead the change: Dynamische Markenführung im Zeitalter des rapiden WandelsLead the change: Dynamische Markenführung im Zeitalter des rapiden Wandels
Lead the change: Dynamische Markenführung im Zeitalter des rapiden Wandels
 
Modul 6.1 german
Modul 6.1 germanModul 6.1 german
Modul 6.1 german
 

Mehr von Staples Germany

MultiCopy stellt sich vor
MultiCopy stellt sich vorMultiCopy stellt sich vor
MultiCopy stellt sich vor
Staples Germany
 
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
Staples Germany
 
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
Staples Germany
 
Hp pay for print flyer 1309
Hp pay for print flyer 1309Hp pay for print flyer 1309
Hp pay for print flyer 1309
Staples Germany
 
Pressemitteilung bong carbon trust
Pressemitteilung bong carbon trustPressemitteilung bong carbon trust
Pressemitteilung bong carbon trust
Staples Germany
 

Mehr von Staples Germany (20)

Work is Where you Are. Ein White Paper von Leitz.
Work is Where you Are. Ein White Paper von Leitz.Work is Where you Are. Ein White Paper von Leitz.
Work is Where you Are. Ein White Paper von Leitz.
 
MultiCopy stellt sich vor
MultiCopy stellt sich vorMultiCopy stellt sich vor
MultiCopy stellt sich vor
 
MultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy UmweltzeichenMultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy Umweltzeichen
 
MultiCopy colour laser 80g/qm Datenblatt
MultiCopy colour laser 80g/qm DatenblattMultiCopy colour laser 80g/qm Datenblatt
MultiCopy colour laser 80g/qm Datenblatt
 
MultiCopy Original 80g/qm Datenblatt
MultiCopy Original 80g/qm DatenblattMultiCopy Original 80g/qm Datenblatt
MultiCopy Original 80g/qm Datenblatt
 
StoraEnso - Umwelterklärung 2011
StoraEnso - Umwelterklärung 2011StoraEnso - Umwelterklärung 2011
StoraEnso - Umwelterklärung 2011
 
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
StoraEnso - Forstzertifikate und Umweltzeichen 2012
 
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
StoraEnso - Der Weg zu einem besseren Arbeitstag.
 
Choose a charity 2011
Choose a charity 2011Choose a charity 2011
Choose a charity 2011
 
Staples Journal 04/2011
Staples Journal 04/2011Staples Journal 04/2011
Staples Journal 04/2011
 
Staples Selection
Staples SelectionStaples Selection
Staples Selection
 
Top deal hp
Top deal hpTop deal hp
Top deal hp
 
Pagina.00171
Pagina.00171Pagina.00171
Pagina.00171
 
Hp pay for print flyer 1309
Hp pay for print flyer 1309Hp pay for print flyer 1309
Hp pay for print flyer 1309
 
Pressemitteilung bong carbon trust
Pressemitteilung bong carbon trustPressemitteilung bong carbon trust
Pressemitteilung bong carbon trust
 
Eco folder tyvek deu
Eco folder tyvek deuEco folder tyvek deu
Eco folder tyvek deu
 
Bong - Pressemitteilung
Bong - PressemitteilungBong - Pressemitteilung
Bong - Pressemitteilung
 
Tyvek - Eco folder
Tyvek - Eco folderTyvek - Eco folder
Tyvek - Eco folder
 
Bong - Umweltbroschüre
Bong - UmweltbroschüreBong - Umweltbroschüre
Bong - Umweltbroschüre
 
Tyvek - Sales folder
Tyvek - Sales folderTyvek - Sales folder
Tyvek - Sales folder
 

3M

  • 1. 3M in Deutschland Der Nachhaltigkeit verpflichtet Strategische Erfolgsfaktoren - Umweltschutz - Gesundheits- und Arbeitsschutz - Qualitäts-Management - Personalpolitik - Gesellschaftliches Engagement
  • 2.
  • 3. Inhalt Seite Integrität und Innovation, Wachstum und Wertschätzung 2 Nachhaltigkeit: Wert mit langer Tradition 4 Ausrichtung am Bedarf der Kunden 6 Qualität auf allen Ebenen 8 Ständige Verbesserung: Initiativen und Methoden 10 Umweltpolitik mit hohem Anspruch 12 Wegweisende Richtlinien und Programme 14 Integriertes EHS-Management-System 16 Produktpolitik mit Blick auf die Zukunft 18 Verantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 22 Engagement für Bildung und Kultur 25 Ethisches Geschäftsverhalten: Business Conduct 26 Zertifikate, Bewertungen, externe Anerkennung 27 Weitere Informationen, Impressum 28 Der Nachhaltigkeit verpflichtet 1
  • 4. Integrität und Innovation, Wachstum und Wertschätzung Erfindungen und Innovationen sind die Kennzeichen Innovation bezieht 3M auch auf die spezifisch geprägte von 3M. Eine nicht minder wichtige Rolle spielt in dem Zusammenarbeit und auf die gesamte Unternehmenskul- Multi-Technologieunternehmen die ständige Verbesser- tur. Innerhalb des eigenen Unternehmens, zwischen den ung von Produkten, Methoden, Verfahren und vielfältigen nationalen und internationalen Geschäftsbereichen beste- Leistungen für die Kunden. Jährlich investiert 3M weit hen ebenso effiziente Netzwerke wie mit Lieferanten und mehr als eine Milliarde US-Dollar in den Bereich For- Kunden, mit Hochschulen und Meinungsbildnern. Bereits schung und Entwicklung, in dem rund 6.000 der weltweit frühzeitig wurde Innovation in der Unternehmenskultur 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind. Mit verankert. Sie ist die treibende Kraft für den Erfolg, sie Niederlassungen in mehr als 60 Ländern zählt 3M inter- verbindet Produktentwicklungen, Märkte und Kunden. national zu den größten Erfindern; 25.000 Patente Die 3M Werte gelten im Unternehmen weltweit als belegen seine Innovationskraft. Leitbild und Richtschnur. Das 3M Angebot umfasst 50.000 Produkte für unter- schiedliche Märkte, die in buchstäblich allen Bereichen des modernen Lebens vertreten sind. Sie finden sich im Automobil und Flugzeug ebenso wie im Büro. Grundlage der enormen Produktpalette sind 45 Technologie-Platt- formen. Sie ermöglichen die Herstellung von Polymeren, Klebstoffen, Spezialchemikalien und Vliesmaterialien, Folien, optischen und Filter-Produkten sowie Oberflächen mit Mikro- und Nanostruktur. Daneben entstehen neue 3M Produkte aus Kombinationen der Basistechnologien, viele von ihnen maßgeschneidert auf den speziellen Bedarf der Anwender. Nachhaltiges Handeln bei 3M – eine Chronologie 1902: Gründung von 3M unter dem Namen Minnesota Mining & Manufacturing Company 1916: Auszahlung der ersten Dividende, seitdem ununterbrochen jedes Quartal 2 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 5. 3M Werte • Wir legen in sämtlichen Geschäftsaktivitäten allergrößten Wert auf Ehrlichkeit und Integrität. • Wir stellen unsere Kunden durch innovative Technologien sowie ein Höchstmaß an Qualität, Nutzwert und Service zufrieden. • Wir sichern unseren Investoren eine attraktive Rendite durch nachhaltiges, weltweites Wachstum. Schon bei der Produktentwicklung werden bei 3M die potenziellen Auswirkungen auf die Umwelt berücksich- • Wir respektieren unsere gesellschaftliche Um- tigt – mit Blick auf die Herstellung, den Gebrauch sowie gebung und gehen weltweit mit Umwelt und die Entsorgung bzw. Verwertung. Sie zu minimieren, ist Ressourcen verantwortungsvoll um. ein erklärtes Ziel. Der Weg dahin führt wiederum über • Wir schätzen und unterstützen die vielen verschie- die Forschung: Weltweit arbeiten 3M Laboratorien daran, denen Talente, die Einsatzbereitschaft und die neue Einsatzmöglichkeiten für recycelte Sekundärroh- Führungsqualitäten unserer Mitarbeiter. stoffe zu entwickeln, Materialkreisläufe zu schließen und Entsorgungs-Anlagen zu entlasten. So haben Innovationen • Wir streben weltweit eine hohe Wertschätzung auch in diesem Bereich ihren festen Platz. unseres Unternehmens in allen Bereichen an. Die Unternehmenskultur fördert das Prinzip Verant- wortung zusätzlich. Umweltbelange und die neuesten Auch Forschung und Entwicklung profitieren von der Erkenntnisse der Forschung fließen automatisch in neue besonderen 3M Philosophie. Für das, was die Wissen- Anwendungen mit ein – ein junges Produktportfolio schaftler in den Labors aktuell erdenken und erproben, garantiert, dass die Produkte und ihre Herstellung ent- steht ihnen viel Freiraum zur Verfügung. So können sie sprechend umweltverträglich sind. 3M hat die Zeichen der 15 Prozent ihrer Arbeitszeit eigenen Ideen widmen. Das Zeit verstanden – das belegt auch seine Position im Dow Ergebnis: unkonventionelle Erfindungen jenseits der Jones Sustainability Index. In dem renommierten Nach- täglichen Routine wie zum Beispiel der Klebstoff, mit haltigkeits-Ranking ist 3M seit der Erstveröffentlichung dem die Post-it® Haftnotizen zum Welterfolg wurden. im Jahr 1999 ununterbrochen vertreten. Der Index gilt als 3M in Deutschland dokumentiert diesen Anspruch mit Indikator dafür, wie gut sich ein Unternehmen auf aktuelle der charakteristischen Marken-Positionierung „3M – Trends und künftige Risiken aus wirtschaftlichen, umwelt- Die Erfinder“. relevanten und sozialen Entwicklungen einstellen kann. 1916: Erstes Labor für Qualitätskontrolle Der Nachhaltigkeit verpflichtet 3
  • 6. Nachhaltigkeit: Wert mit langer Tradition Vor mehr als 100 Jahren in Minnesota, USA Diese Überzeugung findet Ausdruck in den als Hersteller von Schleifmitteln gegründet, 3M Personalgrundsätzen – hier auszugsweise: blickt 3M auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurück. Schon früh legte das Un- • Respekt vor Würde, Wert und Rechten ternehmen die Fundamente für seine Unter- jedes Einzelnen nehmenskultur, die nicht nur kurzfristigen wirtschaftlichen Erfolg, sondern zugleich • Gezielte Förderung persönlicher Fähigkeiten die Nachhaltigkeit im Blick hat und darin im Rahmen der Personalpolitik die Belange der • Offene Kommunikation und Freiräume Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einbezieht. für Kreativität Entscheidende Impulse bekam diese Haltung • Chancengleichheit, faire Vergütung und durch William L. McKnight, der dem Un- Anerkennung ternehmen 59 Jahre lang angehörte, allein von 1949 bis 1966 als Chairman of the Board. Ebenso entscheidend wie die Freiräume für Sein Gedankengut wird bei 3M auch im die Kreativität ist ein hohes Qualitäts-Niveau 21. Jahrhundert lebendig gehalten (siehe auch für langfristigen Markterfolg. Auch diese Seiten 22/23), denn es hat nicht an Aktualität Erfahrung setzte 3M schon vor beinahe 100 verloren. Beispielsweise erkannte McKnight, Jahren um: Im Jahr 1916 errichtete man das wie wichtig es ist, Mitarbeiterinnen und Mit- erste Labor für Qualitätskontrolle – wie arbeitern zu vertrauen, ihnen Freiräume ein- es damals hieß. Mit der Weiterentwicklung zuräumen und Verantwortung zu übertragen. des Unternehmens wuchs die Relevanz und „Fördern Sie Ideen und Experimentierfreude!“ Reichweite des Qualitätsbegriffs weit über die lautet einer seiner Kernsätze, ein anderer: Produktqualität hinaus. Ein umfangreiches „Akzeptieren Sie Fehler!“ Sätze wie diese Qualitätsmanagement mit exakt festgelegten lassen eine direkte Linie bis zum heutigen Abläufen sichert inzwischen das Niveau der Slogan „3M – Die Erfinder“ erkennen. 3M Produkte und Dienstleistungen. Das be- Innovationen entstehen eben nur dort, deutet: Zunächst werden die Anforderungen wo sich Kreativität entfalten kann. identifiziert und die Ziele definiert, dann 1924: Beginn strukturierter Forschungsarbeit 1929: Beteiligung an der Durex Holding, u. a. in Europa 4 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 7. wird der Weg konsequent verfolgt. Diese Philosophie schließt alle Vorgänge ein, die mittelbar oder unmittelbar mit Kunden zu tun haben – von der Produkt- entwicklung über das Verkaufsgespräch bis hin zur Auslieferung und zum technischen Service. Lange bevor sich Nachhaltigkeit als unter- nehmens- und gesellschaftspolitischer Wert etablierte, handelte 3M entsprechend. Zeit- gleich mit den ersten Umweltrichtlinien rief 3M bereits 1975 ein Programm zum verantwortlichen Umgang mit den natürlichen William L. McKnight Ressourcen ins Leben: Hinter dem Kürzel verankerte Eigen- 3P verbirgt sich der Leitsatz „Pollution Pre- initiative und Erfin- vention Pays“ oder „Umweltschutz zahlt sich dungsgeist in der 3M aus“. Das 3P-Programm (siehe auch Seiten Unternehmenskultur. 14/15) gilt in allen Ländern, in denen 3M Niederlassungen hat. Damit bekennt sich das Unternehmen zu einer doppelten Verantwor- tung – für Nachhaltigkeit und für wirtschaft- lichen Erfolg. Und zeigt, wie die Verbindung von ökologischen und ökonomischen Zielen gelingt: Das 3P-Programm gilt heute als Musterbeispiel für betrieblichen Umwelt- schutz. Und seit 1916 konnte 3M seinen Aktionären jedes Quartal ohne Unter- brechung Dividende zahlen. 1937: Gründung des zentralen Forschungs-Labors Der Nachhaltigkeit verpflichtet 5
  • 8. Ausrichtung am Bedarf der Kunden Mittelpunkt aller Aktivitäten der 3M Mitar- Wachstum mit Qualität – das hat 3M sich beiterinnen und Mitarbeiter ist der Bedarf der auf die Fahne geschrieben. Entsprechend Kunden, sind ihre Wünsche, Vorstellungen lautet der Qualitäts-Grundsatz: „Die konti- und ihr Geschäftserfolg. Im Laufe der Jahre nuierliche Verbesserung unserer Produkte, hat sich 3M den Ruf eines innovativen Un- Prozesse und Dienstleistungen ist unser per- ternehmens erworben, das für marktgerechte manentes Bestreben. Qualität ist Sache eines Produkte und Dienstleistungen steht. Dazu jeden – und die Verpflichtung des gesamten gehören die kontinuierliche Weiterentwick- Unternehmens.“ Dieser These folgt das in lung der Geschäftsaktivitäten sowie – wenn Deutschland gültige 3M Qualitätsmanage- Test- und Demo-Center nötig – schnelle und wirkungsvolle Verände- ment-System, das als wesentlicher Teil der für den Fahrzeugmarkt: Plattform für lösungs- rungen, um den Marktvorsprung zu sichern. Unternehmenspolitik etabliert wurde und orientierte Partner- Voraussetzung dafür ist ein nachhaltiges diesen Handlungsrahmen umfasst: schaften mit Kunden Streben nach Kundenzufriedenheit. • Umsetzung der Qualitätspolitik und Erreichen der Unternehmensziele • Verwirklichung eines flexiblen, prozess- orientierten und effizienten Systems mit definierten Aufbau- und Ablauf- Organisationen sowie klar festgelegten Zuständigkeiten • Nachweisführung zur Produkt- und Dienstleistungs-Qualität • Erfüllung gesetzlicher Forderungen 1948: Personalpolitische „McKnight Principles“ des damaligen 3M Präsidenten veröffentlicht 1951: Gründung der Ideen-Schmiede „Technical Forum“ 6 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 9. Basis des Qualitätsmanagement-Systems sind aner- Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, kannte Modelle: das EFQM-Modell, Forderungen des Darlegungsmodells nach anerkannten Regeln der Tech- • die Kundenzufriedenheit zu fördern, nik (DIN EN ISO 9000ff) und spezielle Forderungen an die einzelnen Standorte. Das Unternehmen lässt seine • bestehende Strukturen des Qualitätsmanagement- etablierten Management-Systeme nach verschiedenen Systems weiterzuentwickeln, damit Marktzugänge Regelwerken gemäß den spezifischen Marktanforderungen zu erhalten und neue zu eröffnen, von anerkannten Instituten bewerten. Die Zertifikate veröffentlicht 3M auf seiner Website. In der Unterneh- • Kosteneinsparungen zu ermöglichen, menspraxis wird die Zertifizierung nach Regelwerken als Werkzeug genutzt, um Qualität zu organisieren und • den internen und externen Wissenstransfer zu „Business Excellence“ zu realisieren. fördern und Verantwortlich für die ganzheitliche Ausrichtung und • das Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiterinnen Gestaltung der 3M Qualitätskultur in Deutschland ist und Mitarbeiter weiter zu stärken. die Abteilung Corporate Quality. Management-Prozesse Strategische Audits Unternehmensplanung Management-Revision Kundenzufriedenheits- Verbesserungsprozesse Analyse Kunden- / Marktanforderungen Hauptprozesse Verkauf & Marketing Labor Produktion Kundenzufriedenheit Einführung neuer Produkte Lieferkette Reklamations-Management Kommunikation mit den Kunden Unterstützungsprozesse Prozesse der Logistik Prozesse der Stabsfunktionen 1951: Internationale Expansion, u. a. Gründung der deutschen 3M Gesellschaft Der Nachhaltigkeit verpflichtet 7
  • 10. Qualität auf allen Ebenen Einen hohen Stellenwert hat bei 3M die un- ternehmensweite Anwendung der Six-Sigma- Methodik (siehe auch Seiten 10/11). Die ent- sprechende Qualifizierung der Beschäftigten wurde breit angelegt; es handelt sich um die umfangreichste 3M Weiterbildungsmaß- nahme seit der Jahrtausendwende: Allein in Deutschland wurden mehrere Tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Verantwortung von Corporate Quality zum Six Sigma Green Belt ausgebildet. Bei der 3M Acceleration Initiative geht es ebenfalls um die Nutzung von Optimierungs- möglichkeiten während der Produktentwick- lung und um Wachstum durch Innovation. Bei dieser Verfahrenskette auf der Basis von Six Qualitätssicherung Auf der Ebene des Managements trägt bereits Sigma liegt besonderes Augenmerk auf dem bei 3M in den die strategische Unternehmensplanung dem Faktor Zeit. Durch die vereinfachte Erfassung frühen Jahren des Qualitätsgrundsatz Rechnung. Rückschlüsse neuer Bedarfsfelder sollen die Anzahl von 20. Jahrhunderts auf die Zufriedenheit der Kunden erlauben Produkt-Ideen verdoppelt und die Gesamtheit die Auswertungen der Erfahrungen von der marktreifen Produkte verdreifacht werden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Außen- Zusätzlich nutzt 3M die Qualitätssicherungs- dienst. Ebenso fließen die Erkenntnisse aus Initiative „Design for Six Sigma“ bei der Kundenbefragungen in den Qualitätsprozess Entwicklung und Markteinführung neuer mit ein. Zusätzlich stellen die Ergebnisse Produkte. Sie erlaubt es, erfolgsentscheidende intern durchgeführter, regelmäßiger Audits Parameter wie Zuverlässigkeit oder die die Wirksamkeit des Qualitätsmanagement- Akzeptanz seitens der Verbraucher bereits Systems sicher. Wenn Bedarf an Verbesse- in einer frühen Phase einzuschätzen. So rungsmaßnahmen erkennbar ist, werden lässt sich die Entwicklungsarbeit recht- diese systematisch umgesetzt. zeitig optimieren. 1975: Umweltpolitische Grundsätze; Einführung des 3P („Pollution Prevention Pays“)-Programms 1980: Verpflichtung zur Eliminierung von PCB 8 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 11. Im Supply Chain Management werden die Qualitätsansprüche auf die gesamte Wert- schöpfungskette übertragen, wo sie auf die Erhöhung der Effizienz abzielen: Die Integra- tion aller entsprechenden Aktivitäten von der Rohstoffbeschaffung bis zum Verkauf an den Endkunden soll in einem nahtlosen Prozess abgebildet werden. Ebenso ist der Kontakt zum Kunden syste- matisch nach Qualitätskriterien gestaltet: Alle Geschäftsbereiche nutzen das Werkzeug Customer Feedback & Resolution (CFR), um die Rückmeldungen zu kanalisieren. Denn auch über die Auftragsbearbeitung und das Reklamations-Management hinaus ist die gesamte Kommunikation mit den Kunden ein wesentlicher Bestandteil des Qualitäts- Kommunikation mit managements. den Kunden: Basis des Qualitäts-Managements Ähnliches gilt für die Logistik und die Stabsfunktionen: Ob Kunden-Service, Ein- kauf, IT-Abteilung oder Personalbereich zum richtigen Kunden zu liefern. Übertra- – alle Funktionen arbeiten kontinuierlich an gen auf die Personalabteilung heißt Qualität der Verwirklichung nachvollziehbarer und zum Beispiel, die Weiterentwicklung der 3M konsistenter Maßnahmen mit dem Ziel der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern Business Excellence. Beispielsweise gehört und Nachwuchskräfte mit hohem Qualitätsan- es im European Distribution Center (EDC) in spruch aus- und weiterzubilden. Jüchen bei Neuss zum Qualitätsgrundsatz, die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Menge und der erwarteten Qualität 1983: Programm „Q 100“ verbindlich für das Qualitäts-Management Der Nachhaltigkeit verpflichtet 9
  • 12. Ständige Verbesserung: Initiativen und Methoden Als einen wesentlichen Motor für seinen Seit 2005 wird in allen deutschen 3M Gesell- anhaltenden und künftigen Erfolg sieht 3M schaften Lean Management eingeführt und unter seinen weltweit gültigen Unternehmens- angewendet. Man begann in den Bereichen Initiativen die Six-Sigma-Methodik, die seit Produktion und Distribution, und schritt- 2001 eingesetzt wird. Nach einem genau weise werden weitere Funktionen einbezogen. festgelegten „Fahrplan“ werden Abläufe und Diese Form der Unternehmensführung, in den Verfahren analysiert, Schwachstellen und 1950er Jahren bei Toyota erdacht, betrachtet Verbesserungspotenziale aufzeigt. Bei Bedarf die Wertschöpfung exakt aus der Sicht der werden Veränderungen vorgenommen und Kunden und stellt in diesem Sinne die stän- die daraus resultierenden Verbesserungen dige Verbesserung unter Beteiligung aller fortlaufend auf ihre Nachhaltigkeit überprüft. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Mit- Ergebnisse sind eine schnellere Vermarktung telpunkt. Dabei brauchte 3M nicht bei Null und kürzere Zykluszeiten, gesteigerte Pro- anzufangen. Viele Prinzipien hatten sich im Erfolge durch Lean Management in den duktivität, Kosten-Einsparungen, die bessere Unternehmen längst bewährt; sie wurden und Bereichen Produktion Nutzung von Liquidität und ein höheres Maß werden allerdings weiterentwickelt: beispiels- und Distribution an Kundenzufriedenheit. weise die Arbeitsplatzgestaltung und -organi- sation, die Standardisierung und Optimierung von Abläufen, Gruppenarbeit, Modulorgani- sation in den Werken und der kontinuierliche Verbesserungsprozess. Eigenverantwortung sowie die Ideen und Vorschläge aller Beteiligten zählen zu den Grundprinzipien der Lean-Management- Kultur. Dort, wo sie bereits etabliert ist, sind beispielsweise kurze, aber gründliche interne Audits feste Bestandteile des Arbeitsalltags: In der Regel einmal pro Woche gehen die Auditoren – wechselnde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit Führungs- kräften – durch die einzelnen Arbeitsbereiche, 1984: Europäisches Forschungslabor in Neuss eröffnet 1986: Einführung der Asbest-Richtlinien; Eliminierung von unterirdischen Tanks und Pipelines 10 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 13. um Ist- und Soll-Zustand abzugleichen, auch mit Blick auf Arbeitssicherheit und Ergonomie. Bei Abweichungen wird gemeinsam mit allen Beteiligten nach den Gründen und nach Optimierungs-Möglichkeiten gesucht. Vor- schläge aus dem Kreis der Beschäftigten, die Erfolg versprechen, werden zeitnah umgesetzt. Das fördert nicht nur die Ziele der jeweiligen Abteilung – es inspiriert die Beschäftigten auch zur weiteren „inneren Beteiligung“ am Geschehen rund um ihren Arbeitsplatz. Einer der wesentlichen Faktoren ist der verantwortliche Umgang mit Rohstoffen und Materialien. Gerade hier werden immer neue Ansätze für Verbesserungen gefunden, angeregt durch den verbesserten Informationsfluss, durch die höhere Transparenz der Abläufe und ein Arbeitsklima Transparente Abläufe und Offenheit für neue Ideen der Offenheit und Bereitschaft, voneinander zu lernen. gehören zu den Lean-Prinzipien. Dass eine effizientere Material-Nutzung und die Minimie- rung von Makulatur und Verschnitt nicht nur aus betriebs- wirtschaftlicher Sicht, sondern auch unter dem Aspekt der Bei einem solchen Audit eines Haupt-Abnehmers, dem Umweltschonung sinnvoll sind, wirkt dabei als zusätzliche Marktführer bei Babywindeln, gelang es dem Werk, mit 97 Motivation. von 100 Prozent die beste bis dahin vergebene Lieferanten- bewertung zu erreichen. Die Auditoren stellten fest, dass Weiterer positiver Effekt des Lean Managements: Es in allen Funktionen des Moduls die wesentlichen Kriterien vereinfacht die Verständigung mit Kunden: Die weltweit des Lean Managements umgesetzt waren. Der Arbeitsab- tätigen Unternehmen unter den 3M Kunden haben eben- lauf ist entsprechend dem Materialfluss organisiert, die falls Lean Management eingeführt; man spricht dieselbe Maschinenführer haben ihren Arbeitsbereich ebenso wie Sprache. Wie gut sich Kundensicht und Produktionspraxis die Plätze für Materialien und Werkzeuge sinnvoll einge- in Einklang bringen lassen, zeigte sich etwa im 3M Werk richtet, Protokolle der internen Audits dokumentieren die in Hilden bei Düsseldorf. Im dortigen Produktionsbereich laufenden Verbesserungsmaßnahmen. Personal Care entstehen Klebebänder und Verschluss- Systeme, die man zur Herstellung von Windeln benötigt. Ebenso behält Six Sigma weiterhin eine hohe Bedeu- Die Qualitätsvorgaben sind äußerst anspruchsvoll, unter tung. Durch die Ergänzung der auf die Reduzierung anderem aufgrund der hohen Volumina, der Geschwin- von Streuung und Fehlern orientierten Methodik mit den digkeit bei der Weiterverarbeitung und strenger Hygiene- Lean-Prinzipien können die Verbesserungsmaßnahmen Auflagen. Um sicherzugehen, dass die Anforderungen weiter beschleunigt werden. Dem trägt 3M durch eine eingehalten werden, melden große Kunden regelmäßig Systemintegration unter der Bezeichnung Lean Six eigene Auditoren in Hilden an. Sigma Rechnung. 1988: Erstmals Definition quantitativer Ziele zur Verringerung von Emissionen in Wasser, Luft und Boden Der Nachhaltigkeit verpflichtet 11
  • 14. Umweltpolitik mit hohem Anspruch Die Umwelt so wenig wie möglich zu be- wurden festgelegt – und in dem vorgesehenen einträchtigen und durch innovative Technolo- Zeitraum auch erreicht. Inzwischen werden gien Belastungen dort zu reduzieren, wo sie die Umweltziele jeweils im Fünf-Jahres-Inter- entstehen – das hat sich 3M seit mehr als 30 vall neu konzipiert. Fernziel ist die weitgehen- Jahren zur Aufgabe gemacht. Neue Impulse de Vermeidung aller Schadstoff-Emissionen. bekam das Engagement für den Umweltschutz Um die Umsetzung dieses hohen Anspruchs 1988, als das Unternehmen erstmals quanti- zu beschleunigen, leitete 3M weitere Pro- tative Zielsetzungen zur Verringerung von gramme ein (siehe Seiten 14/15). In deren Emissionen in Wasser, Luft und Boden defi- Mittelpunkt stehen beispielsweise die Ver- nierte. Seinerzeit beschloss 3M, ozonschädi- meidung bzw. Verminderung von Abfall, gende Substanzen wie FCKW, Tetrachlorme- die bessere Nutzung von Rohmaterialien, than und Chloroform zu eliminieren. Bereits die Schadstoff-Reduzierung und die effizi- 1992 war dieses Ziel erreicht. Und 1995 nahm entere Energie-Nutzung bei gleichzeitiger das Unternehmen die Jahrtausendwende ins Steigerung der Produktivität. Visier: Die „Year 2000 Environmental Goals“ Die natürlichen Ressourcen im Blick: Löschwasserteich als Lebensraum für Pflanzen und Tiere 1990: Richtlinien zur Beurteilung von Umwelt-Aussagen 1991: Energie-Richtlinien verabschiedet 12 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 15. Weniger Emissionen und Abfall- Werke mit dem unternehmensinternen Aufkommen, höhere Energie-Effizienz „Energy Award“ ausgezeichnet. Bereits die Zwischenbilanz der aktuellen Umweltziele Die jüngsten, weltweit gültigen 3M „Environ- bis 2010 zeigt ein eindrucksvolles Bild: 3M mental Targets ET 10“ wurden 2005 formu- verringerte den Ausstoß von Luftschadstoffen liert, ausgelegt auf den Zeitraum bis 2010 und zwischen 1990 und 2007 um rund 98 Prozent, wiederum mit einer außerordentlich hohen Treibhausgase wurden dabei um mehr als die Messlatte versehen: Hälfte reduziert. Das Abfall-Aufkommen sank seit 1990 um 61 Prozent. • Verringerung der Emissionen von Luft- schadstoffen um weitere 25 Prozent Mehr als 100 der 3M Standorte auf aller Welt sind nach dem internationalen Umweltstan- • Steigerung der Energie-Effizienz der dard ISO 14001 zertifiziert. Dazu zählen alle 3M Standorte um nochmals 20 Prozent deutschen Produktionsstätten – Ausdruck des hohen Verantwortungsbewusstseins auch • Verringerung des Abfall-Aufkommens gegenüber den Geschäftspartnern und der um nochmals 20 Prozent Nachbarschaft. Der mit diesen Zielen verbundene Anspruch lässt sich erst durch einen Blick zurück er- messen: Zwischen 1990 und 2000 konnte 3M den Ausstoß von organischen, flüchtigen Kohlenwasserstoffen unternehmensweit um 93 Prozent und bis 2005 nochmals um 61 Prozent senken. Beim Abfall-Aufkommen lag die Reduzierung zwischen 1990 und 2000 bei 47 Prozent und bis 2005 nochmals bei 30 Prozent. Der Energieverbrauch wurde zwi- schen 2001 und 2005 um 27 Prozent gesenkt. In 25 der weltweiten 3M Fertigungsstätten gelang es, sämtliche Umweltziele für die Jahre 2000 bis 2005 zu erreichen bzw. zu übertreffen, davon 15 außerhalb der USA. Unter ihnen ist das deutsche Werk in Hilden bei Düsseldorf, einer der größten Produk- tionsstandorte des gesamten Unternehmens. Verantwortungsvoller Umgang mit Rohmaterialien: ein wichtiges Für ihre Erfolge bei der Energie-Einsparung Element bei den Bemühungen, das Abfall-Aufkommen immer weiter wurden 2008 und 2010 alle deutschen 3M zu verringern 1992: Eliminierung der Ozon schädigenden Substanzen FCKW, Tetrachlormethan und Chloroform abgeschlossen Der Nachhaltigkeit verpflichtet 13
  • 16. Wegweisende Richtlinien und Programme die Emissionen weltweit um mehr als eine Million Tonnen reduziert werden. Betriebs- wirtschaftlich bedeutet das Einsparungen Bereits 1975 formulierte das Unternehmen von rund einer Milliarde US-Dollar. umweltpolitische Grundsätze und setzte sie mit dem 3P („Pollution Prevention Pays“)- Zum Zeitpunkt ihrer Formulierung etablierten Programm um. Ziel ist es, das umweltbe- die 3M Umweltrichtlinien das Unternehmen wusste Denken und Handeln der 3M Mitar- als Wegbereiter der Nachhaltigkeit, wenn- beiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Ar- gleich dieser Begriff damals nicht die heutige beitsteams sollen mit innovativen Ideen dazu Bedeutung hatte. Umso wichtiger waren die beitragen, Umweltbelastungen bereits an der weltweit für alle 3M Organisationseinheiten Quelle zu reduzieren. Die positive Bilanz des gültigen Richtlinien und Programme. Ob glo- 3P-Programms beweist die Richtigkeit und baler Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan, Aktualität des Leitgedankens. Weit mehr als Asbestrichtlinien oder Life Cycle Manage- 6.000 Projekte wurden inzwischen validiert. ment – die zugrunde liegenden Maßstäbe Beispielsweise konnten in diesem Rahmen haben kein „Verfallsdatum“. 1995: Umweltmanagement-System eingeführt 1995: Neukonzeption anspruchsvoller Umweltziele, seitdem im Fünf-Jahres-Intervall 14 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 17. Richtlinien und Programme Gültig seit ... ... bis 3M Umweltschutz-Richtlinien 1975 heute 3P-Programm („Pollution Prevention Pays”) 1975 heute Eliminierung von PCB 1980 1986 Eliminierung von unterirdischen Tanks/Pipelines 1986 1996 Asbest-Richtlinien 1986 heute Reduzierung der Luft-Emissionen (minus 70 %) 1988 1993 Eliminierung von Ozon schädigenden Substanzen: - FCKWs 1988 1990 - Tetrachlormethan 1988 1991 - Chloroform 1988 1992 „Challenge ‘95“-Programm zur Reduzierung des Abfallaufkommens 1990 1995 und des Energieverbrauchs „Year 2000 Environmental Goals“ zur Reduzierung der Schadstoff- 1995 2000 Emissionen, des Abfalls und der Energie Richtlinien zur Beurteilung von Umweltaussagen 1990 heute Energie-Richtlinien 1991 heute Reduzierung von 50 Prozent der Arbeitsunfälle in 4 Jahren („50/4“- 1995 2001 Initiative) und weiterer jeweils 25 Prozent in den folgenden 3 Jahren Globaler Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Plan 1996 heute System zum Life Cycle Management 1997 heute „Environment, Health, and Safety (EHS) Corporate Management System” 2001 heute „Environmental Targets ET 05“ 2001 2005 „Environmental Targets ET 10“: 2005 2010 - Effizientere Energienutzung (minus 20 %) - Abfallreduzierung (minus 20 %) - Reduzierung der flüchtigen organischen Kohlenwasserstoffe (minus 25 %) 1996: Globaler Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Plan Der Nachhaltigkeit verpflichtet 15
  • 18. Integriertes EHS-Management-System Wachsende Anforderungen an den Umwelt-, Gesund- heits- und Arbeitsschutz waren für 3M der Grund, für alle Organisationsbereiche des Unternehmens ein zeit- gemäßes Instrument zu entwickeln, das dieser Aufgabe gerecht wird. Die Geburtsstunde des Umweltmanagement- Systems schlug 1995, und bis 2001 wurde es zum inte- grierten Managementsystem für Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (Environmental, Health and Safety – EHS) erweitert. Die zentralen Fachkräfte und Beauftragten der Abteilung Dabei stehen diese Ziele im Vordergrund: EHS sind standortübergreifend tätig; gemeinsam mit den lokal Verantwortlichen bearbeiten sie die Themenbereiche • Vermeidung bzw. Verringerung von Belastungen der Abfall, Gewässer, Störfall und Immissionsschutz sowie Umwelt und der Beschäftigten am Arbeitsplatz, wo Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Regelmäßige und wann immer möglich Besprechungen aller EHS-Fachkräfte der deutschen 3M Gesellschaften stützen diese Zusammenarbeit; die Ein- • Entwicklung von Produkten und Produktionsverfahren bindung in interne und externe Gremien sowie Verbände mit geringstmöglichen negativen Auswirkungen auf sorgt für den Wissenstransfer auf aktuellem Stand. Denn Mensch und Umwelt es ist eine der vorrangigen Aufgaben der EHS-Organisa- tion, den verantwortlichen Funktionen die relevanten ge- • Sparsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen setzlichen Anforderungen und die 3M internen Vorgaben zu vermitteln – insbesondere wenn diese neu sind bzw. • Sicherstellung, dass 3M Einrichtungen, Produkte und verändert wurden – sowie Vorschläge zur Umsetzung Handlungsweisen den gesetzlichen Anforderungen und zu erarbeiten. den 3M internen Richtlinien entsprechen • Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen • Gezielte Information der Beschäftigten, der interessier- ten und betroffenen Öffentlichkeit und ggf. der Kunden über Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Maßnah- men, die sich aus Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Analysen ergeben 1997: System zum Life Cycle Management 16 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 19. 3M handelt stets in der Verantwortung für seine Beschäf- Arbeitsunfälle geschehen bei 3M vergleichsweise selten. tigten, in Respekt und Wertschätzung gegenüber jeder Während sich 2008 im Durchschnitt 27 Unfälle pro 1.000 Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter. Ihre Gesundheit Versicherte der gewerblichen Berufsgenossenschaften auf betrieblicher Ebene zu schützen und zu fördern, ereigneten, waren es bei den deutschen 3M Gesellschaften liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung 4,2 Unfälle je 1.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter, und der Führungskräfte, die zugleich die Einzelnen in und 2009 sank die Unfallquote bei 3M auf 2,8 Unfälle. ihrem eigenverantwortlichen Handeln unterstützen. Das Ziel ist die Vermeidung jedes einzelnen Unfalls – deshalb Betriebliche Gesundheits-Management bei 3M versteht hat die systematische Untersuchung und Auswertung von sich als ganzheitliches System, das alle Maßnahmen der Unfällen im Sinne weiterer Präventionsmaßnahmen eine beteiligten Funktionen aufeinander abstimmt und bündelt. hohe Bedeutung. Es zielt auf Rahmenbedingungen im Unternehmen ab, die Arbeitsschutz, Ergonomie und Umweltschutz ebenso Ebenso gehört das Betriebliche Krisenmanagement zum berücksichtigen wie die Verbindung der Berufstätigkeit 3M Sicherheitskonzept. Alle EHS-Funktionen verfügen mit dem Privat- und Familienleben. Die entsprechenden über einen Krisenplan. Den jeweils zuständigen Funkti- 3M Angebote werden kontinuierlich überprüft und den onen an den einzelnen Standorten liegt ein spezifisches wechselnden Gegebenheiten und Bedürfnissen angepasst. Handbuch vor, nach dessen Anweisungen sie bei Bedarf Weitere Beteiligte neben der EHS-Organisation sind der handeln. Personalbereich, der Betriebsärztliche Dienst, die Arbeit- nehmervertretungen sowie die Führungskräfte aller Orga- Mit Blick auf den demografischen Wandel, auf die nisationseinheiten. Gleichstellung von Frauen und Männern und die Wie- dereingliederung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach überstandener Krankheit rücken die Ergonomie und deren nachhaltige Verbesserung immer stärker in den Mittelpunkt. Im Jahr 2005 wurde bei 3M im Rahmen des „Ergonomic Risk Reduction Process“ das Ziel definiert, arbeitsbedingte Skelettmuskel-Erkrankungen zunächst innerhalb von drei Jahren um 75 Prozent zu reduzieren. Dazu werden in einem dreistufigen Ansatz sämtliche Arbeitsplätze und Tätigkeiten auf eventuelle ergonomische Risiken hin untersucht und die Ergebnisse unter anderem über eine unternehmensweit verfügbare Datenbank trans- parent gemacht. Das 3M Ergonomie-Programm wird über das Jahr 2008 hinaus weitergeführt und durch turnusmä- ßige Bewertungen aktualisiert. Es gilt als beispielgebend im industriellen Bereich. „Safety Days“ heißen bei 3M die regelmäßigen Sicherheitstrainings für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (siehe auch linke Seite) mit einem breiten Informations- und Aktions-Angebot. 1998: Zertifizierung der 3M Deutschland GmbH nach ISO 9001 Der Nachhaltigkeit verpflichtet 17
  • 20. Produktpolitik mit Blick auf die Zukunft an eine gesunde Umwelt mit ein. Das Ziel sind Produkte, die sicher hergestellt und vertrieben werden, die sich ebenso sicher anwenden und entsorgen lassen. Ganzheitliches Life Cycle Management Auf diese Anforderungen hat sich 3M be- reits im Jahr 1997 durch Etablierung des Life Cycle Managements eingestellt. Dafür wurde eine spezifische Methode entwickelt, mit deren Hilfe jeder Geschäftsbereich sämtliche Fragestellungen zu seinen Produkten mit Relevanz für die Umwelt, für die Sicherheit und Gesundheit systematisch und ganzheitlich klären und beeinflussen kann. Sie umfassen die gesamte Herstellung und Lebensdauer des einzelnen Produkts – von der Konzeption über die Entwicklung, Materialbeschaffung, Herstellung und Verwendung bis hin zur letzten Stufe, also der Wiederverwendung, Thinsulate™ Insulation Dass der Aspekt Nachhaltigkeit bei der Beur- Verwertung oder Entsorgung. mit Recyclingfasern teilung seriöser Unternehmen immer stärker (siehe Seite 21) – berücksichtigt wird, bietet 3M die Chance, Verantwortung für die Umwelt bedeutet für eine 3M Lösung für seine Innovationskraft beispielsweise auch 3M auch, dass umweltbezogene Aussagen Funktionskleidung in puncto Produktpolitik zu verdeutlichen. nachvollziehbar und korrekt sind. Bereits So wird es zunehmend wichtiger, Produkti- 1990 wurden dafür weltweit gültige Richt- onsprozesse und Systeme mit Blick auf die linien festgelegt. Seitdem muss ein interner Arbeitssicherheit, auf den Gesundheitsschutz Ausschuss alle umweltrelevanten Aussagen und auf die Umwelt-Auswirkungen zu opti- einschließlich der verwendeten Symbole mieren. Und in seine Produktverantwortung vor der Veröffentlichung überprüfen. Nur bezieht 3M die Erwartungen der Gesellschaft, wenn sie technisch genau, klar, belegbar und der Kunden und des eigenen Unternehmens eindeutig sind, dürfen sie verwendet werden. 1999: Erstveröffentlichung des Dow Jones Sustainability Indexes, 3M seitdem in Spitzenposition gelistet 18 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 21. Ebenfalls Teil des Umweltmanagements: die zentrale Ab- Folien-Technologie vermeidet teilung für Produktsicherheit. Sie bereitet für die Kunden Lösungsmittel Informationen zur Zusammensetzung und zu den Eigen- schaften der 3M Produkte auf. Dadurch ist gewährleistet, Im 3M Geschäftsbereich Commercial Graphics spielt dass die Produkte sicher angewendet, transportiert und die Folien-Herstellung, eine der wichtigsten 3M Tech- gelagert werden. nologie-Plattformen, die Hauptrolle. Seit langem stehen hier bei Neuentwicklungen neben der Produktqualität die Deutsche Forscher entwickeln Aspekte Umweltschonung und Gesundheitsschutz im Mit- PFOA-Ersatzstoff telpunkt – beispielsweise bei den 3M™ Controltac™ und 3M™ Scotchcal™ Folien für Anwendungen zur Marken- Am deutschen Produktions-Standort der Dyneon GmbH, Kommunikation, zur Werbung auf Fahrzeugen und im einem Unternehmen von 3M im bayerischen Industrie- Einzelhandel. Ihre Oberfläche ist unter anderem auf den park Werk Gendorf ist Forschern ein wichtiger Schritt UV-Piezo-Inkjet-Druck ausgelegt, der ohne Lösungsmittel im nachhaltigen Umgang mit der Umwelt gelungen. Bei auskommt. Die PVC-freie Produkt-Variante der Serie diesem Fluorpolymer-Hersteller, einem der weltweit 3545 in Kombination mit dem 3M™ Comply™ Klebstoff führenden Unternehmen seiner Branche, wurde in der 3545C überzeugt durch ihre komplett lösungsmittelfreie Vergangenheit APFO, das Ammoniumsalz der Perfluorok- Herstellung und ihre einfache, blasenfreie Verklebung. tansäure (PFOA), als Emulgator im Produktionsprozess Anfallender Verschnitt des Polyolefin-Materials kann verwendet. Innerhalb von drei Jahren gelang es, einen unmittelbar wieder für den Produktionsprozess eingesetzt PFOA-Ersatzstoff mit einem verbesserten Umweltprofil zu werden. Zudem erfüllen die 3M™ Scotchcal™ Folien entwickeln und bei der Herstellung eines breiten Produkt- Serie 3545 die Anforderungen nach Brandstoffklasse B1; portfolios einzusetzen. Die Eigenschaften der produzierten damit dürfen sie auch im Innenbereich öffentlicher Hochleistungswerkstoffe – unter anderem Dichtungen, Gebäude eingesetzt werden. Innenauskleidungen von Benzinschläuchen, Elemente von Rauchgas-Entschwefelungsanlagen und Komponenten Für seine Erfindung des Scotch Klebebands, einer der ® von Brennstoffzellen – bleiben dabei unverändert. Meilensteine der Chemie, wurde 3M im Jahr 2007 von der American Chemical Society (ACS) mit dem Landmark Das breit angelegte Forschungsprogramm zu dem Award ausgezeichnet. Im Jahr 1930 erdacht und erstmals PFOA-Ersatzstoff führte bereits 2008 zu dem gewün- produziert, hat sich das wasserfeste und transparente schten Ergebnis – zwei Jahre früher als gegenüber den Klebeband zu einem Scotch Sortiment von rund 600 Va- ® bayerischen Behörden angekündigt und sieben Jahre rianten entwickelt. Eine steigende Anzahl dieser Produkte früher als im Rahmen des mit der US-Umweltbehörde wird jetzt ohne den Einsatz von Lösungsmitteln hergestellt, EPA auf freiwilliger Basis vereinbarten Umweltschutz- nämlich mit Klebstoffen auf Wasserbasis. Dazu zählen das programms. Gleichwohl arbeitet Dyneon unvermindert glasklare, glänzende Scotch Transparent Tape 600 – das ® an Verfahren, um die Emissionen der eingesetzten Multitalent beim Verpacken, Versiegeln und Reparieren – Hilfsstoffe in die Luft und ins Wasser noch weiter zu ebenso wie Scotch Magic™ Tape 810, der Favorit in Büro ® minimieren. So wird auch der Ersatzstoff zu mehr als und Schule, dessen matte Oberfläche sich mit Bleistift, 95 Prozent dem Produktionskreislauf wieder zugeführt. Kugel- und Filzschreiber beschriften lässt. Das Unternehmen bietet die neue Emulgatortechnologie auch anderen Herstellern in Lizenz an. 1999: Start des Belegschaftsaktien-Kaufprogramms bei der 3M Deutschland GmbH Der Nachhaltigkeit verpflichtet 19
  • 22. Energie effizienter nutzen fallenden Strahlenspektrums, zu dem neben den wärmenden Infrarot-Strahlen und den Dass es immer wichtiger wird, die wertvolle sichtbaren Strahlen mit ihrer Blendwirkung Ressource Energie optimal zu nutzen, steht auch die UV-Strahlen gehören. Die Son- außer Frage. Aus dem 3M Produktportfolio nenschutzfolien schaffen ein ausgeglichenes stehen dafür intelligente Lösungen für unter- Raumklima und tragen durch Entlastung der schiedliche Einsatzbereiche zur Verfügung. Klimaanlagen zur Energie-Einsparung bei. So beispielsweise für die Nachrüstung von Zudem hat die US-amerikanische Hautkrebs- Glasfassaden, die Architekten und Bauin- Stiftung für eine Reihe der 3M™ Fensterfo- genieure in puncto Kühltechnik vor große lien ihre Empfehlung ausgesprochen. Ob sich Herausforderungen stellen, gerade wenn es eine Nachrüstung im Einzelfall lohnt, kann sich um Einkaufszentren oder große Büroge- 3M für seine Kunden mit Hilfe einer compu- bäude handelt. 3M™ Fensterfolien bieten hier tergestützten Simulation exakt errechnen. zunächst Schutz vor unerwünschter Sonnen- einstrahlung. Je nach Folientyp – in verschie- Mehr Leuchtkraft bei niedrigerem Ener- denen Farbtönen oder glasklar – reflektieren giebedarf – diese Eigenschaften der 3M und absorbieren sie bis zu 80 Prozent des ein- Produktgruppe Vikuiti™ Brightness En- hancement Films machen sich zum Beispiel Hersteller von LCD-Monitoren zunutze. Die Mehrschicht-Polarisationsfolien steigern durch Kombination unterschiedlicher Tech- nologien einschließlich der Mikroreplikation die Bildqualität von Fernsehgeräten, PC- und Notebook-Monitoren, Handy- und PDA- Displays. Bei niedrigerer Betriebstemperatur reduzieren sie den Energie-Verbrauch, was sich beim Einsatz mobiler Geräte zusätzlich durch eine längere Laufzeit des Akkus be- merkbar macht. Durch ihre Energie-Effizienz im Bereich der Lichtwerbung überzeugt eine mit dem Viscom Innovation Award ausgezeichnete Produktkombination, bestehend aus dem 3M™ LED Lightsystem 800 und der lichtverstär- kenden Folie 3M™ LightEnhancementFilm Effizientere Energie- 3635-100. Mit diesem System kann die Ausnutzung bei der Licht- werbung durch Kombination Lichtausbeute um 163 Prozent verbessert von zwei innovativen 3M werden; gleichzeitig wird eine homogenere Produkten Ausleuchtung erzielt, und die Bautiefe von Lichtanlagen reduziert sich. 2000: 3M Bildungs-Initiative „Unternehmen Schule“ in Kooperation mit Ministerien und Gymnasien 20 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 23. Andere Produkte aus dem umfangreichen 3M Portfolio zielen auf eine verbesserte Leistungsfähigkeit und Dynamik bei der Energie-Übertragung ab. Um Überlastungen von Hoch- und Höchstspannungsnetzen ent- gegenzuwirken, bieten sich etwa Leiterseile aus einem neuartigen Keramik-Aluminium- Verbund an. Mit ihrer hohen Übertragungs- kapazität können sie auch dazu beitragen, die Übertragung von Leistungsspitzen zu ermög- lichen, die in den Netzen beispielsweise durch die Einspeisung von Windenergie auftreten. Alternative Energiequellen Auch für den Ausbau alternativer Energien bietet das 3M Portfolio viele Möglichkeiten, Wasser, Wind und Sonne wirtschaftlich noch effizienter zu nutzen. 3M™ Mirror Film, eine – gewonnen werden. Beispielsweise ergeben Gesundheitsschutz High-Tech-Folie aus mehreren Schichten, durch Sichtbarkeit fünf Zwei-Liter-Flaschen genügend Material wird in solarthermischen Anlagen statt kon- im Straßenverkehr für eine Ski-Jacke. In Deutschland wurde die- ventioneller Glasspiegel eingesetzt. Die Vor- ist schon lange ein se Wärme-Isolation 2008 auf der Messe ISPO teile: Installation und Wartung sind einfacher, 3M Spezialgebiet. im Rahmen der Plattform „Wearable Techno- Hier ergänzen flexible die Kosten geringer. Und 3M™ Wind Tape logies“ vorgestellt, bei der neben Mode und LED-Lichtleiter die ist sturmerprobt im Wortsinn: Auf die Rotor- Technik verstärkt auch die Umweltschonung bewährten retroreflek- blätter von Windkraftanlagen aufgebracht, tierenden Elemente auf eine Rolle spielt. Dabei ist die Technologie für verhindert es mechanische Schäden an den den Schulranzen. 3M nicht neu, allerdings wurde sie mehr als empfindlichen Komponenten. So lassen sich zehn Jahre lang ausschließlich in Japan herge- niedrige Instandhaltungskosten realisieren stellt und vertrieben. Wirkung und Tragekom- und die Laufzeit der Anlage verlängern. fort der Funktionskleidung werden durch den Recycling-Anteil nicht beeinträchtigt – im Recycelte Plastikflaschen Gegenteil: Weil die Fasern wesentlich kleiner in Funktionskleidung sind als bei herkömmlichen Isolationssyste- men, ermöglichen sie durch Lufteinschluss Die Wasserflasche, die ein Wintersportler und Reflexion der Körperwärme eine beson- heute in der Hand hält, könnte er in der ders effiziente Wärmespeicherung. nächsten Saison schon am Körper tragen: Die Thinsulate™ Insulation mit Recycling- fasern besteht je zur Hälfte aus Mikrofasern und wieder verwerteten Polyesterfasern, die aus Plastikabfällen – etwa Getränkeflaschen 2001: Einführung der Six-Sigma-Methodik Der Nachhaltigkeit verpflichtet 21
  • 24. Verantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Was macht ein Unternehmen zu einem attrak- Mit der Qualifizierung beim Top-Arbeit- tiven Arbeitgeber? So vielfältige Kriterien geber-Ranking verbindet sich die Würdigung es dafür geben mag – diese spezielle Attrak- der ganzheitlichen und nachhaltigen Personal- tivität ist messbar. Das belegt die Auszeich- politik bei 3M, die auch in Zeiten der Globali- nung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“, die sierung die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr vom Great Place to Work Institut wertschätzt, sie ihren unternehmerischen Er- vergeben wird. Bereits von 2004 an ist die findergeist fördert und zugleich Aus- und 3M Deutschland GmbH dort vertreten, in- Weiterbildung, Gesunderhaltung und Work- zwischen auf den vordersten Rängen und Life-Balance im Blick hat. seit 2009 Seite an Seite mit der Tochter- gesellschaft 3M ESPE AG. Zu den wesentlichen 3M Personal- grundsätzen zählen: • Respekt vor Würde, Wert und Rechten jedes Einzelnen • Gezielte Förderung persönlicher Fähigkeiten • Offene Kommunikation und Freiräume für Kreativität • Chancengleichheit, faire Vergütung und Anerkennung Unterschiedliche Arbeitszeit- und Arbeitsort-Modelle helfen Beschäftigten bei 3M, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. 2005: Etablierung von Lean Management in allen deutschen 3M Gesellschaften 22 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 25. Auch in der 3M Personalpolitik sorgt die derem mit der zu 100 Prozent von 3M finan- kontinuierliche Weiterentwicklung der zierten betrieblichen Altersvorsorge. eingesetzten Systeme für Aktualität und nachhaltigen Erfolg. Der lässt sich etwa an Im Rahmen ihres Work-Life-Balance-Kon- der Fluktuationsquote ablesen, die bei der zepts arbeitet die 3M Deutschland GmbH 3M Deutschland GmbH stets weit unter dem darauf hin, dass ihre Mitarbeiterinnen und Industrie-Durchschnitt liegt. Anerkannt und Mitarbeiter persönliche Wünsche und Vor- hoch geschätzt ist in allen 3M Gesellschaften stellungen mit ihrer Berufstätigkeit verbinden beispielsweise das transparente Mitarbeiter- können. So bietet das Unternehmen im Rah- beurteilungs- und Entwicklungssystem men des betrieblich Möglichen unterschied- „Employee Contribution and Development liche Arbeitszeit- und Arbeitsort-Modelle an. Process“: In strukturierten Einzelgesprächen In der Neusser Hauptverwaltung hat 3M ein geben die Führungskräfte ihren Mitarbei- Fitness-Studio eingerichtet, wo die Beschäf- terinnen und Mitarbeitern Rückmeldungen tigten ein vielfältiges Sport-, Präventions- und auf Basis der persönlichen Zielvereinbarung Wellness-Angebot nutzen können. und bekommen umgekehrt Feedback von ihren Beschäftigten. Gemeinsam abgestimmt werden dann die Maßnahmen zur Sicherung und zum Ausbau der Kompetenz, zur Weiter- entwicklung bzw. zur Übernahme größerer Verantwortung. Die unternehmensinternen Weiterbildungs- und Karriere-Wege stehen allen offen und gelten als vorbildlich. Die Sozialleistungen des Unternehmens gehen weit über das übliche Maß hinaus, unter an- Freizeit-Engagement und besondere Talente im Kollegenkreis vorgestellt – beim „Marktplatz der Leidenschaften“ in der 3M Hauptverwaltung Training im firmeneigenen Fitness-Studio in Neuss 2005: Erstmals Gewinnbeteiligung für alle Beschäftigten im Tarifbereich der 3M Deutschland GmbH Der Nachhaltigkeit verpflichtet 23
  • 26. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 3M Deutschland GmbH im außertariflichen sowie im tariflichen Bereich sind finanziell am Un- ternehmenserfolg beteiligt. Darüber hinaus können sie vergünstigte Belegschaftsaktien erwerben. Das Unternehmen gilt als einer der besten Ausbildungsbetriebe, wie Auszeich- nungen der Industrie- und Handelskammern und überdurchschnittliche Prüfungsergeb- nisse belegen. Ebenso vorbildlich sind die unternehmensinternen Weiterbildungs- und Karriere-Wege. 3M führte 2008 ein ganzheit- liches Personalplanungs-System ein, bei dem jeweils der Zeitraum der nächsten fünf Jahre betrachtet wird. Es berücksichtigt die strate- gischen Unternehmensziele und die Ziele der einzelnen Geschäftsbereiche, die künftigen Märkte, Trends und demografischen Verände- rungen sowie die Nachfolge- und Transferpla- Persönlichkeit im Um Mütter, Väter und Angehörige von nung. Diese wird durch die gezielte Förderung Mittelpunkt: Ideen- pflegebedürftigen Familienmitgliedern im und Entwicklung von Führungskräften aus sammlung bei einer Mitarbeiterkreis besonders zu unterstützen, den eigenen Reihen unterstützt. Mitarbeiter-Veran- hat die 3M Deutschland GmbH einen Vertrag staltung zur Initiative „Auf Stärken bauen“ mit dem Dienstleister „pme Familienservice“ Mit seiner jüngsten personalpolitischen Initi- abgeschlossen. Von dessen Angeboten auf ative „Auf Stärken bauen“ leitete 3M im Jahr 3M Kosten nutzen die Beschäftigten haupt- 2008 einen Wandel seiner Arbeitsplatzkultur sächlich die Beratung und Angebotserstel- ein und rückte die persönliche Wertschätzung lung in Fragen der Kinderbetreuung und die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Ferienbetreuung, inzwischen auch verstärkt mehr als 30 Nationen in den Mittelpunkt. Ziel die Beratungsleistungen zur Versorgung bzw. ist es, die Beschäftigten so einzusetzen, dass Pflege erkrankter bzw. älterer Familien- sie ihre individuellen Stärken verwirklichen angehöriger. und mit hoher Motivation und Zufriedenheit optimale Leistungen erbringen können. 2005: Ergonomie-Programm zur Reduzierung arbeitsbedingter Skelettmuskel-Erkrankungen 24 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 27. Engagement für Bildung und Kultur Im Rahmen zahlreicher kultureller und so- Standorte Burgkir- zialer Projekte engagiert sich 3M in Deutsch- chen, Hilden, Jüchen, land. Beispielsweise unterstützt das Unter- Kamen, Neuss und nehmen seit mehr als 20 Jahren die Deutsche Seefeld bei München. Kammerakademie Neuss, hier insbesondere Ihr Ziel ist es, junge bei der Veranstaltung der alljährlichen Klas- Menschen für Mathe- sik-Nacht. 3M gehört zum Freundeskreis des matik, Informatik, Shakespeare-Festivals, das jeden Sommer im Naturwissenschaften Neusser Globe stattfindet, und fördert unter und Technik zu be- anderem das Wilhelm-Fabry-Museum am Un- geistern. ternehmens-Standort Hilden bei Düsseldorf. In Workshops, Vorträgen, Praktika und In kulturellen und Die größte Bedeutung innerhalb des sozialen Seminaren bekommen die Schülerinnen und sozialen Projekten Engagements über die Unternehmensgrenzen Schüler Einblicke in das Unternehmen, die engagiert 3M sich über die Unternehmens- hinaus hat die auf Nachhaltigkeit ausgelegte im normalen Schulalltag so nicht möglich grenzen hinaus. 3M Bildungs-Initiative „Unternehmen Schule“. sind. Sie arbeiten etwa projektweise mit, wer- Sie setzt in Zusammenarbeit mit dem Schul- den bei Wettbewerben wie „Jugend forscht“ ministerien Nordrhein-Westfalen und dem unterstützt und mit beruflichen Perspektiven bayerischen Kultusministerium auf langfris- vertraut gemacht. Wachsende Resonanz findet tige Kooperation mit sechs Gymnasien in die jährliche Berufsorientierungs-Börse, die der Nachbarschaft der Unternehmens- anhand von Workshops und einer Info-Messe die Perspektiven von Berufsausbildungen und Hochschulstudien aufzeigt. Seit Gründung der Initiative im Jahr 2000 bis 2009 nahmen rund 8.000 Schülerinnen und Schüler an fast 500 Projekten und Veranstal- tungen im Rahmen von „Unternehmen Schule“ teil. Ein Kreis von etwa 100 3M Mitarbeite- rinnen und Mitarbeitern engagiert sich auf freiwilliger Basis für das Projekt. Zusätzlich fördert 3M die Partnerschulen finanziell. 2006: Vertrag der 3M Deutschland GmbH mit dem Dienstleister „pme Familienservice“ im Rahmen des Work-Life-Balance-Konzepts Der Nachhaltigkeit verpflichtet 25
  • 28. Ethisches Geschäftsverhalten: Business Conduct formuliert sind, wird der Grundsatz unbe- dingten ethisch einwandfreien Verhaltens in den Unternehmenswerten bekräftigt: Ehrlich- keit und Integrität stehen dort an erster Stelle. Das bedeutet: Alle Beschäftigten sind ohne Kompromisse diesem Prinzip verpflichtet, das in den 3M Richtlinien zum Verhalten im Geschäftsverkehr, den Business Conduct Policies, festgeschrieben ist. Die Business-Conduct-Grundsätze werden bei 3M nachhaltig und konsequent angewandt; sie wurden über die Jahrzehnte in einem denkbar geringen Maße verletzt. Durch Online-Kurse im Intranet sowie in fortlaufenden Schulungs- veranstaltungen und Trainings durch Mit- glieder der Rechtsabteilung werden die deut- Das ethisch einwandfreie Verhalten im Ge- schen 3M Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schäftsverkehr – Business Conduct – steht mit den Richtlinien vertraut gemacht. Sie sind oft im Blickpunkt der Öffentlichkeit. 3M hat sich bewusst, dass Fehlverhalten in diesem diesem Thema von jeher große Aufmerksam- Bereich unmittelbar berufliche Konsequenzen keit geschenkt, nicht zuletzt weil das Unter- bis hin zur Kündigung nach sich ziehen kann. nehmen seine Wurzeln im Mittleren Westen der USA, im Bundesstaat Minnesota hat. Wer bei 3M einen Anhaltspunkt dafür hat, Die dortige Bevölkerung ist in großem Maße dass etwas möglicherweise den Business- von holländischen, skandinavischen und deut- Conduct-Grundsätzen zuwiderläuft, der kann schen Einwanderern mit religiös begründeter dies auf einem von vier unterschiedlichen Geschäftsethik geprägt. internen Wegen melden. Daneben besteht die Möglichkeit, sich anonym an den externen So wie der Respekt und das Vertrauen in Dienstleister „Ethics Point“ zu wenden, der die Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen sich für Vertraulichkeit und Stringenz bei und Mitarbeiter in den McKnight-Prinzipien der Bearbeitung der Meldungen verbürgt. 2008: Personalpolitische Initiative „Auf Stärken bauen“ 26 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 29. Zertifikate, Bewertungen, externe Anerkennung Die 3M Deutschland GmbH und die Beleg für die erfolgreiche 3M Personal- Dyneon GmbH sind nach DIN EN ISO politik ist die Platzierung unter „Deutschlands 9001 zertifiziert. Besten Arbeitgebern“. Die 3M Deutschland GmbH qualifizierte sich in dem vom „Great Die Bereiche Automotive und IATD der Place to Work Institute“ ausgerichteten Wett- 3M Deutschland GmbH sind nach ISO/TS bewerb seit 2004 in Folge, die 3M ESPE AG 16949 zertifiziert, das Aerospace & Aircraft seit 2009. Maintenance Department nach DIN EN 9100 und die 3M Medica nach DIN EN ISO 13485. Alle deutschen 3M Produktionsstätten und das European Distribution Center (EDC) Jüchen sind nach dem internationalen Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert. Immer wieder wird das Engagement von 3M für Umweltschutz und Nachhaltigkeit von externen Institutionen ausgezeichnet. Bereits 1975 erhielt das Unternehmen für sein 3P-Pro- gramm den Umweltschutzpreis der Vereinten Nationen, 1996 gefolgt vom US Presidential Award for Sustainable Development und 2006 vom Asian Corporate Social Responsibility Award. Im achten Jahr in Folge nahm 3M 2009 einen Spitzenplatz im Dow Jones Sustain- ability Index ein. 2010: Platz 1 für die 3M Deutschland GmbH und Platz 2 für die 3M ESPE AG im Ranking „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ in der jeweiligen Größenklasse Der Nachhaltigkeit verpflichtet 27
  • 30. Weitere Informationen Die aktuellen Zertifikate der Qualitäts- und Umweltmanagement-Systeme der 3M Deutschland GmbH sind auf der Website 3M.com/de abrufbar. Impressum Herausgeberin: 3M Deutschland GmbH Carl-Schurz-Straße 1, 41453 Neuss Environmental, Health and Safety Central: Manfred Pufahl (mpufahl@mmm.com), Andrea Feldhaus (afeldhaus@mmm.com), Düsseldorfer Straße 121-125, 40705 Hilden, Telefon +49(0) 2131 14-6653 Corporate Quality: Rainer Kriesten (rkriesten@mmm.com), Dagmar Gill (dagmar.gill@mmm.com), Carl-Schurz-Straße 1, 41453 Neuss, Telefon +49(0) 2131 14-2812 Redaktionelle Durchführung: Christiane Hoffmann PR- und Redaktions-Büro Fotos: 3M Gestaltung: Procom, Düsseldorf Druck: Vereinte Druckwerke, Neuss Stand: März 2010 Gedruckt auf Galaxy Keramik von Sappi, zertifiziert vom Forest Stewardship Council (FSC) 28 Der Nachhaltigkeit verpflichtet
  • 31.
  • 32. 3M Deutschland GmbH Carl-Schurz-Straße 1 41453 Neuss Postfach 10 04 22 Telefon 0 21 31/14-0 Fax 0 21 31/14-26 49 E-Mail innovation.de@mmm.com www.3M.com/de