Lost in (Cyber-)Space?

1.639 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Jörg Fischer, Stadtarchiv Amberg, am 26.9.2013 auf dem Deutschen Archivtag in Saarbrücken.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Lost in (Cyber-)Space?

  1. 1. Lost in (Cyber-)Space? Das Stadtarchiv Amberg in der schönen neuen Welt des Web 2.0
  2. 2. Noch sehr traditionell und (deshalb?) wenig erfolgreich: Eine 2010 gepostete „Note“ mit einer nicht wirklich relevanten Abbildung und zuviel Text.
  3. 3. Deutlich näher am Geschmack des Publikums: Das berühmte Luftschiff „Graf Zeppelin“ überfliegt 1929 die Stadt Amberg und erntet mehr als 80 Jahre später 70 „likes“ allein auf unserer Seite …
  4. 4. Mit 48 „likes“ nicht ganz so erfolgreich, dafür aber heiß diskutiert: Unser spontaner Beitrag zum Thema „urban knitting“. Eine Möglichkeit Zeitphänomene zu dokumentieren? Ja!
  5. 5. Offensichtlich ein Amberger Original, aber welches??? Unsere User halfen uns, vorhandene Unklarheiten aus dem Weg zu räumen: Der wackere Schläfer ist nicht etwa der legendäre „Rucksack-Sepp, sondern der „Allee-Kare“ …
  6. 6. Warum nur informieren? Ein von uns im Oktober 2012 veröffentlichtes Puzzle wurde im Web 2.0 geboren: Motivwahl und Größe entsprachen Userwünschen, das einfache Werbebanner warb als Coverbild für die Veröffentlichung. Lohn: 300 verkaufte Einheiten binnen sechs Wochen.
  7. 7. Erzählende Bilder: Der gezeigte Platz wird seit Jahrzehnten von einem Kreisverkehr dominiert – unsere nostalgische Rückschau geriet zum nachträglich gedruckten Renner.
  8. 8. Doppelt gepostet: 1x deutsch, 1x englisch. Mehr als 60 „likes“ 15 „shares“ und eine „virality“ von mehreren tausend Usern. Sekundärnutzen: Abdruck auf Seite 1 der Tageszeitung.
  9. 9. Lange Texte sind kein Problem mehr: Interessiert das Motiv werden auch diese ohne Weiteres angenommen und reichlich kommentiert. Eine Zweitverwertung der Texte ist naheliegend und bei uns üblich.
  10. 10. Ein gern angenommenes Geschenk von einem unserer User.
  11. 11. Lost in (Cyber-)Space? Nicht wirklich …

×