SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0

Praxisbericht auf der "Informationsveranstaltung" zum Thema "Social media", Deutscher Archivtag 2012 (28.9. 2012). Textversi

1 von 21
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis
      eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012)
Zunächst ein Zitat …
Das Netz ist kein virtueller Raum. Es gehört zur Lebensrealität einer immer größer
      werdenden Gruppe von Menschen. Zu meiner kulturellen Identität gehört das Jazz-
      Konzert, der Besuch der Oper, ein gutes Computerspiel, Blogs und Twitter etc. Alle
      diese Komponenten sind ein Teil meiner gelebten Kulturwelt. Und diese Welt hat sich
      durch die digitalen Angebote massiv verändert. Nun bin ich kein „Digital Native“. Ich
      kenne eine Welt ohne Computer und Internet – und ich möchte auf keinen Fall dahin
      zurück. Bei allem Trash, bei all der Masse an Angeboten … - ich habe gelernt damit zu
      arbeiten … Wir brauchen die Kulturinstitutionen im Netz. Und die Kulturinstitutionen
      brauchen das Netz, um ihre eigene Realität weiter entwickeln zu können. … die
      kulturellen Inhalte und ihre Rezipienten sind bereits im Netz – es sind nur die
      Institutionen, die bis jetzt in der Breite noch nicht in der digitalen Welt
      angekommen sind. Christoph Deeg (Jb. für Kulturpolitik 2011 S. 193f.)
                                                                                         1
Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis
      eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012)

•     Soziale Medien: Aktueller Stand „des“ Netzes; allein wegen ihrer Größe/Verbreitung
      kaum zu ignorieren
•     Kulturgut verwahrende Einrichtungen: Vor allem zahlreiche Bibliotheken und Museen
      bieten gute Beispiele für Web 2.0-Einsatz, ebenso Archive/Archivverwaltungen (wenig
      im deutschen Sprachraum)
•     Web 2.0: Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation („Offenheit“, „Transparenz“), Möglichkeit
      für „Kollaborationen“ (nutzergenerierte Erschließung …)

•     Beispiele …
National Archives - social media

Citizen Archivist Dashboard

Klosterarchiv Einsiedeln – Fotos

Unerschlossene Fotos (Flickr); Kommentar Flickr                                        2
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0

Recomendados

Stadtarchiv speyer@web 2.0. aus der social media praxis eines kommunalarchivs...
Stadtarchiv speyer@web 2.0. aus der social media praxis eines kommunalarchivs...Stadtarchiv speyer@web 2.0. aus der social media praxis eines kommunalarchivs...
Stadtarchiv speyer@web 2.0. aus der social media praxis eines kommunalarchivs...Archive20
 
Museen im World Wide Web
Museen im World Wide WebMuseen im World Wide Web
Museen im World Wide WebBianca Bocatius
 
StA Linz im Web 2.0 Seminar Köln 5.6.2014
StA Linz im Web 2.0 Seminar Köln 5.6.2014StA Linz im Web 2.0 Seminar Köln 5.6.2014
StA Linz im Web 2.0 Seminar Köln 5.6.2014StadtarchivLinzRhein
 
Social media in der musealen vermittlung slide share
Social media in der musealen vermittlung slide shareSocial media in der musealen vermittlung slide share
Social media in der musealen vermittlung slide shareBianca Bocatius
 
Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9World Café Europe
 
Qué sigue para las ti
Qué sigue para las tiQué sigue para las ti
Qué sigue para las tiuNwEyChiDo
 

Más contenido relacionado

Destacado

Destacado (20)

El otro hijo
El otro hijoEl otro hijo
El otro hijo
 
der_Baby-Kalender_2010
der_Baby-Kalender_2010der_Baby-Kalender_2010
der_Baby-Kalender_2010
 
Die Darstellung von Arbeit im japanischen Film der 1960er Jahre
Die Darstellung von Arbeit im japanischen Film der 1960er JahreDie Darstellung von Arbeit im japanischen Film der 1960er Jahre
Die Darstellung von Arbeit im japanischen Film der 1960er Jahre
 
PAVONElive und PAVONE PCS für Java EE
PAVONElive und PAVONE PCS für Java EEPAVONElive und PAVONE PCS für Java EE
PAVONElive und PAVONE PCS für Java EE
 
Cad cam exp o
Cad cam exp oCad cam exp o
Cad cam exp o
 
Goodbye pharaoh spanish pda
Goodbye pharaoh spanish pdaGoodbye pharaoh spanish pda
Goodbye pharaoh spanish pda
 
Una mamá pide un favor
Una mamá pide un favorUna mamá pide un favor
Una mamá pide un favor
 
El futbol
El futbolEl futbol
El futbol
 
La paradoja
La paradojaLa paradoja
La paradoja
 
alternatives_bauen_Brasilien
alternatives_bauen_Brasilienalternatives_bauen_Brasilien
alternatives_bauen_Brasilien
 
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobiKonzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
 
Sp loc-08-41-senales delfin
Sp loc-08-41-senales delfinSp loc-08-41-senales delfin
Sp loc-08-41-senales delfin
 
Caminando con-cristo
Caminando con-cristoCaminando con-cristo
Caminando con-cristo
 
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im MeerCetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
 
Diseno curricular por competencias mu 2010
Diseno curricular por competencias mu 2010Diseno curricular por competencias mu 2010
Diseno curricular por competencias mu 2010
 
salones almez
salones almezsalones almez
salones almez
 
A mi hijo
A mi hijoA mi hijo
A mi hijo
 
RLFB Haßfurt: Tablet-PCs im Klassenzimmer
RLFB Haßfurt: Tablet-PCs im KlassenzimmerRLFB Haßfurt: Tablet-PCs im Klassenzimmer
RLFB Haßfurt: Tablet-PCs im Klassenzimmer
 
Noah and the great flood spanish pda
Noah and the great flood spanish pdaNoah and the great flood spanish pda
Noah and the great flood spanish pda
 
Contentslider - ja/nein?
Contentslider - ja/nein?Contentslider - ja/nein?
Contentslider - ja/nein?
 

Ähnlich wie Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0

Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?
Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?
Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?Thomas Tunsch
 
Workshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte PartizipationWorkshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte PartizipationBianca Bocatius
 
Soziale Medien an der ETH-Bibliothek
Soziale Medien an der ETH-BibliothekSoziale Medien an der ETH-Bibliothek
Soziale Medien an der ETH-BibliothekRudolf Mumenthaler
 
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0Helge_David
 
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?Christian Hauschke
 
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0StadtarchivLinzRhein
 
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...Archive20
 
Heraus aus dem Elfenbeinturm!
Heraus aus dem Elfenbeinturm!Heraus aus dem Elfenbeinturm!
Heraus aus dem Elfenbeinturm!Joachim Kemper
 
Social Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-BibliothekSocial Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-BibliothekRudolf Mumenthaler
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Mareike König
 
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social MediaTwittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Mediauherb
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essenhc voigt
 
2.0: Praxis in der Bibliothekswelt
2.0: Praxis in der Bibliothekswelt2.0: Praxis in der Bibliothekswelt
2.0: Praxis in der BibliotheksweltChristian Hauschke
 
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins Digitale
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins DigitaleSocial Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins Digitale
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins DigitaleHans-Christoph Hobohm
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenMareike König
 
Museumspädagogik online
Museumspädagogik onlineMuseumspädagogik online
Museumspädagogik onlineBianca Bocatius
 

Ähnlich wie Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0 (20)

Web 2.0-Konzept Stadtarchiv Speyer
Web 2.0-Konzept Stadtarchiv Speyer Web 2.0-Konzept Stadtarchiv Speyer
Web 2.0-Konzept Stadtarchiv Speyer
 
Social Media Grundlagen
Social Media GrundlagenSocial Media Grundlagen
Social Media Grundlagen
 
Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?
Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?
Museum x.0: Digitale Zukunft oder Brennholzverleih?
 
Workshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte PartizipationWorkshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte Partizipation
 
Bibliothek2.0
Bibliothek2.0Bibliothek2.0
Bibliothek2.0
 
Soziale Medien an der ETH-Bibliothek
Soziale Medien an der ETH-BibliothekSoziale Medien an der ETH-Bibliothek
Soziale Medien an der ETH-Bibliothek
 
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
 
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
 
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0
Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0
 
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...
Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rh...
 
Heraus aus dem Elfenbeinturm!
Heraus aus dem Elfenbeinturm!Heraus aus dem Elfenbeinturm!
Heraus aus dem Elfenbeinturm!
 
Social Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-BibliothekSocial Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-Bibliothek
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
 
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social MediaTwittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
Twittern, Posten, Bloggen – im Netz von Social Media
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essen
 
2.0: Praxis in der Bibliothekswelt
2.0: Praxis in der Bibliothekswelt2.0: Praxis in der Bibliothekswelt
2.0: Praxis in der Bibliothekswelt
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
 
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins Digitale
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins DigitaleSocial Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins Digitale
Social Media in Bibliotheken. Geschichte einer Immigration ins Digitale
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denken
 
Museumspädagogik online
Museumspädagogik onlineMuseumspädagogik online
Museumspädagogik online
 

Mehr von Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer

Mehr von Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer (20)

"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau..."der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
 
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
 
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
 
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICHBeitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
 
Stadtsiegel und Dom
Stadtsiegel und DomStadtsiegel und Dom
Stadtsiegel und Dom
 
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in ZeichnungenMit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
 
Mit der Kamera im 2. Welltkrieg
Mit der Kamera im 2. WelltkriegMit der Kamera im 2. Welltkrieg
Mit der Kamera im 2. Welltkrieg
 
Social Media in der Historischen Bildungsarbeit
Social Media in der Historischen BildungsarbeitSocial Media in der Historischen Bildungsarbeit
Social Media in der Historischen Bildungsarbeit
 
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
 
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
 
Biographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm WeberBiographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm Weber
 
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
 
Vogteirechte als Hebel der Reformation
Vogteirechte als Hebel der Reformation Vogteirechte als Hebel der Reformation
Vogteirechte als Hebel der Reformation
 
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung..."Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
 
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
 
Speyer im 16. und 17. Jahrhundert
Speyer im 16. und 17. JahrhundertSpeyer im 16. und 17. Jahrhundert
Speyer im 16. und 17. Jahrhundert
 
St. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-PlatzSt. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-Platz
 
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichenGrundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
 
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
 
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
 

Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0

  • 1. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) Zunächst ein Zitat … Das Netz ist kein virtueller Raum. Es gehört zur Lebensrealität einer immer größer werdenden Gruppe von Menschen. Zu meiner kulturellen Identität gehört das Jazz- Konzert, der Besuch der Oper, ein gutes Computerspiel, Blogs und Twitter etc. Alle diese Komponenten sind ein Teil meiner gelebten Kulturwelt. Und diese Welt hat sich durch die digitalen Angebote massiv verändert. Nun bin ich kein „Digital Native“. Ich kenne eine Welt ohne Computer und Internet – und ich möchte auf keinen Fall dahin zurück. Bei allem Trash, bei all der Masse an Angeboten … - ich habe gelernt damit zu arbeiten … Wir brauchen die Kulturinstitutionen im Netz. Und die Kulturinstitutionen brauchen das Netz, um ihre eigene Realität weiter entwickeln zu können. … die kulturellen Inhalte und ihre Rezipienten sind bereits im Netz – es sind nur die Institutionen, die bis jetzt in der Breite noch nicht in der digitalen Welt angekommen sind. Christoph Deeg (Jb. für Kulturpolitik 2011 S. 193f.) 1
  • 2. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) • Soziale Medien: Aktueller Stand „des“ Netzes; allein wegen ihrer Größe/Verbreitung kaum zu ignorieren • Kulturgut verwahrende Einrichtungen: Vor allem zahlreiche Bibliotheken und Museen bieten gute Beispiele für Web 2.0-Einsatz, ebenso Archive/Archivverwaltungen (wenig im deutschen Sprachraum) • Web 2.0: Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation („Offenheit“, „Transparenz“), Möglichkeit für „Kollaborationen“ (nutzergenerierte Erschließung …) • Beispiele … National Archives - social media Citizen Archivist Dashboard Klosterarchiv Einsiedeln – Fotos Unerschlossene Fotos (Flickr); Kommentar Flickr 2
  • 8. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) Typische Fragen und Antworten, Argumente pro und contra ... • Beitragsaufrufe und Relativität von „Zahlen“, z.B. Amberg, Speyer, ÖSTA (Facebook) • Kleine Archive – aber digital präsent (Linz am Rhein, Brilon) • Netzpublikum: Wird dort abgeholt, wo es mittels „einfacher“ Internetseite nur teilweise abgeholt werden will • Dazu gehört ein breites Angebot (Web 2.0 ist mehr als nur Facebook): z.B. Mikroblogging (Twitter), Flickr, Slideshare (PPT-Vorträge) – jeweils mit relativ vielen Zugriffen/Followern 8
  • 9. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) Typische Fragen und Antworten, Argumente pro und contra ... • Die Nutzerzahl im Lesesaal hat sich deshalb nicht erheblich vergrößert • Aber: Die Zahl der Online-Kunden/Freunde/Follower hat sich vervielfacht • Vernetzung und Wahrnehmung der Aktivitäten • Rezeption („silver surfer“) • Arbeitsaufwand 9
  • 10. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) • Facebook • Twitter (@Speyer_Archiv bzw. @archive20) • Flickr • Slideshare • Thematische Blogs („Speyerer Hausbuch“, Tagungsblog „Offene Archive“) • Wikipedia • Foursquare Derzeit (noch) kein institutionelles Blog des Archivs. Nutzung weiterer Anwendungen im Web 2.0- Umfeld (Dropbox, Doodle, Twitpic, Tweetdeck, Tinyurl …) 10
  • 13. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) • Teil eines Web 2.0-Projekts der Stadtverwaltung Speyer • Bereiche: Öffentlichkeitsarbeit, Tourismus, Stadtbibliothek und Stadtarchiv • Impressum, Dienstanweisung, Zwei-Klick-Lösung (statt direkter Einbindung von sozialen Plugins) , datenschutzrechtliche Diskussionen (Facebook) 13
  • 18. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) Nebenbei: • Umgangston in den sozialen Medien: Amtlich vs. „Du“? • Verwendung von Fotos 18
  • 21. Stadtarchiv Speyer @ Web2.0 – Aus der social-media-Praxis eines Kommunalarchivs (Köln, 28.9. 2012) Fazit Kontakt: joachim.kemper@stadt-speyer.de Bzw. z.B. in Twitterdeutsch: DM an @Speyer_Archiv ☺ 21