SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer (auch eine Art Fortsetzung des Speyerer Urkundenbuchs von Hilgard) Joachim Kemper, 11. April 2011 ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) Beteiligt am Projekt „VdU“ sind die Archivverwaltungen von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz (Koblenz); daneben die Stadtarchive Mainz, Speyer und Worms sowie das Bistumsarchiv Speyer. Weitere Partner aus dem Bereich der Forschung und Auswertung (u.a. Institut für Geschichtliche Landeskunde/Mainz) sowie der Historischen Fachinformatik (Prof. Thaller, Köln).  Plattform für die Onlinepräsentation der Urkunden ist „Monasterium“ ( www.monasterium.net ), das derzeit mit Abstand größte virtuelle Urkundenarchiv (über 220.000 Urkunden; beteiligt sind 10 europäische Staaten).
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer …
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) „ Monasterium“: Farbscans der Urkunden mit Vorder- und Rückseite, dazu zumeist Erschließungsinformationen (Regesten, manchmal Transkriptionen usw.); Finanzierung vor allem über verschiedene nationale und internationale „Töpfe“. Zukunft: Integration der Daten in „Europeana“ bzw. europäisches Archivportal. DFG-Projekt „VdU“: Im Projekt soll nachgewiesen werden, dass in überschaubarer Zeit, mit überschaubaren finanziellen und personellen Kosten eine erhebliche Menge an Urkunden digitalisiert und online gestellt werden kann; es soll gezeigt werden, dass eine Nachnutzung durch die Forschung gegeben ist und vor allem: dass die Plattform Monasterium dauerhaft ist.
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) Langzeitspeicherung der Daten/Bilder als Zukunftsaufgabe Digitalisierung bei Archiven: macht nur bei bestimmten Archivalientypen Sinn (z.B. Urkunden, Sammlungen/Fotos/Plakate, wertvolle „Amtsbücher“ und Zimelien); eine Gesamtdigitalisierung eines Archivs ist derzeit nicht machbar! Vorteile der Digitalisierung: Schutz der Archivalien; Zugriff über Internet jederzeit; Sicherung der Informationen (Stadtarchiv Köln!). Problem: Kosten; Langzeitsicherung.
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Beginn der Digitalisierung (gemeinsame Digitalisierung: Urkunden der Stadtarchive Mainz, Worms und Speyer; Bistumsarchiv Speyer) im Stadtarchiv Speyer am 18. Januar 2011 an zwei Scannern (Format A 1), bis Ende Februar. Insgesamt über 5.000 Urkunden (d.h. weit mehr als 10.000 Scans). Die Digitalisierung erfolgte im Rahmen des Projekts „VdU“; komplett digitalisiert wurden die Urkunden des Stadtarchivs Speyer (ergänzende Finanzierung über Spenden/Drittmittel!).  Fotos/ Impressionen:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Regesten zu den Urkunden (die Regesten werden zusammen mit den Bildern auf „Monasterium“ präsentiert): Erfassung in die Datenbank (Augias) in Eigenleistung des Archivs. Es liegen allerdings keine „modernen“ Regesten vor, zum Teil fehlen sie auch ganz. Es konnte keine durchgehende Überarbeitung oder Neuregestierung erfolgen; dies wäre Sache eines eigenen Projekts. Neben dieser Eingabe erfolgte eine Digitalisierung der Regestenkartei (masch. Vollregesten); die Digitalisate wurden mit Augias verknüpft.  Die Online-Urkundenpräsentation muss sich also zunächst an der „Realität“ und den im Archiv vorhandenen Findmitteln orientieren (sie ist kein „Urkundenbuch“).
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Aber: Die Urkundenpräsentation ist trotzdem eine Fortsetzung von Hilgard – mit anderen Mitteln, sie ist „work in progress“ (auch für Interessierte außerhalb des Archivs: Online-Bearbeitung der Regesten, Korrekturen usw. sind möglich via „Monasterium“). Und: neben den Regesten werden sämtliche Bilder der Urkunden in hoher Qualität präsentiert, der Zugriff auf die Originale ist immer möglich.  Öffentlichkeitswahrnehmung des Projekts: mehrere Zeitungsberichte, Radio- und Fernsehbeiträge (große Resonanz!). Gründe: wenige (gar keine) vergleichbare Projekte in der Region; hohes Interesse an der Stadtgeschichte in Speyer.
 
 
 
 
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Barbarossa goes online   Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! [email_address]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Digitaler Wandel der Archive
Digitaler Wandel der ArchiveDigitaler Wandel der Archive
Digitaler Wandel der ArchiveJoachim Kemper
 
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen MedienzentrumWeb@rchive Austria
 
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als InformationsspezialistVon der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als InformationsspezialistDHI_Paris
 
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FRPaule Num
 

Was ist angesagt? (7)

Digitaler Wandel der Archive
Digitaler Wandel der ArchiveDigitaler Wandel der Archive
Digitaler Wandel der Archive
 
Digitale Medien
Digitale MedienDigitale Medien
Digitale Medien
 
ICARUS-Lecture 1: Die tschechischen Archive im Web
ICARUS-Lecture 1: Die tschechischen Archive im WebICARUS-Lecture 1: Die tschechischen Archive im Web
ICARUS-Lecture 1: Die tschechischen Archive im Web
 
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum
(1) Von der Hofbibliothek zum digitalen Medienzentrum
 
Ins Gedächtnis der Stadt Wien - Neue Wege für Forschung und Vermittlung / Do ...
Ins Gedächtnis der Stadt Wien - Neue Wege für Forschung und Vermittlung / Do ...Ins Gedächtnis der Stadt Wien - Neue Wege für Forschung und Vermittlung / Do ...
Ins Gedächtnis der Stadt Wien - Neue Wege für Forschung und Vermittlung / Do ...
 
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als InformationsspezialistVon der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist
Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist
 
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR
2013-02_Archivum-Rhenanum_DE_FR
 

Andere mochten auch

Ausschreibung Beachhandballturnier TV Haibach
Ausschreibung Beachhandballturnier TV HaibachAusschreibung Beachhandballturnier TV Haibach
Ausschreibung Beachhandballturnier TV HaibachMichael Fuchs
 
The future of social software in the enterprise lotus connections 3
The future of social software in the enterprise lotus connections 3The future of social software in the enterprise lotus connections 3
The future of social software in the enterprise lotus connections 3Klaus Bild
 
Paulo freire y la pedagogía del oprimido
Paulo freire y la pedagogía del oprimidoPaulo freire y la pedagogía del oprimido
Paulo freire y la pedagogía del oprimidokunsito5
 
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOS
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOSADICCION A LOS VIDEOJUEGOS
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOSDjpakco
 
Cuaderno completo
Cuaderno completoCuaderno completo
Cuaderno completoAyLCdonii25
 
Dn12 u3 a7_maj
Dn12 u3 a7_majDn12 u3 a7_maj
Dn12 u3 a7_majjmaaguilar
 
Cuaderno completo
Cuaderno completoCuaderno completo
Cuaderno completoAyLCdonii25
 
Tecnologías Inalambricas
Tecnologías InalambricasTecnologías Inalambricas
Tecnologías InalambricasAnthony Alvarez
 
Misión Morochucos Diciembre 2011
Misión Morochucos Diciembre  2011Misión Morochucos Diciembre  2011
Misión Morochucos Diciembre 2011Edwar Calderón
 

Andere mochten auch (20)

Ausschreibung Beachhandballturnier TV Haibach
Ausschreibung Beachhandballturnier TV HaibachAusschreibung Beachhandballturnier TV Haibach
Ausschreibung Beachhandballturnier TV Haibach
 
The future of social software in the enterprise lotus connections 3
The future of social software in the enterprise lotus connections 3The future of social software in the enterprise lotus connections 3
The future of social software in the enterprise lotus connections 3
 
10 promesas de dios
10 promesas de dios10 promesas de dios
10 promesas de dios
 
Zecobit 2015
Zecobit 2015Zecobit 2015
Zecobit 2015
 
Paulo freire y la pedagogía del oprimido
Paulo freire y la pedagogía del oprimidoPaulo freire y la pedagogía del oprimido
Paulo freire y la pedagogía del oprimido
 
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOS
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOSADICCION A LOS VIDEOJUEGOS
ADICCION A LOS VIDEOJUEGOS
 
Barcamp nov2010 kurz
Barcamp nov2010 kurzBarcamp nov2010 kurz
Barcamp nov2010 kurz
 
Padres algunas-reflexiones-2011
Padres algunas-reflexiones-2011Padres algunas-reflexiones-2011
Padres algunas-reflexiones-2011
 
Como distrutar de la vida que dios te da
Como distrutar de la vida que dios te daComo distrutar de la vida que dios te da
Como distrutar de la vida que dios te da
 
Cuaderno completo
Cuaderno completoCuaderno completo
Cuaderno completo
 
Telefonia
TelefoniaTelefonia
Telefonia
 
Dn12 u3 a7_maj
Dn12 u3 a7_majDn12 u3 a7_maj
Dn12 u3 a7_maj
 
Vida
VidaVida
Vida
 
Cuaderno completo
Cuaderno completoCuaderno completo
Cuaderno completo
 
Spidle
SpidleSpidle
Spidle
 
Confiando en dios en tiempos de adversidad
Confiando en dios en tiempos de adversidadConfiando en dios en tiempos de adversidad
Confiando en dios en tiempos de adversidad
 
Ipv6
Ipv6Ipv6
Ipv6
 
Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014
 
Tecnologías Inalambricas
Tecnologías InalambricasTecnologías Inalambricas
Tecnologías Inalambricas
 
Misión Morochucos Diciembre 2011
Misión Morochucos Diciembre  2011Misión Morochucos Diciembre  2011
Misión Morochucos Diciembre 2011
 

Ähnlich wie Barbarossa goes online

20080507 gute ergebnisse
20080507 gute ergebnisse20080507 gute ergebnisse
20080507 gute ergebnisseFrank von Hagel
 
Museen im World Wide Web
Museen im World Wide WebMuseen im World Wide Web
Museen im World Wide WebBianca Bocatius
 
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...Joachim Kemper
 
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...Helge_David
 
Goobi an der Univesitätsbibliothek Greifswald
Goobi an der Univesitätsbibliothek GreifswaldGoobi an der Univesitätsbibliothek Greifswald
Goobi an der Univesitätsbibliothek Greifswaldgoobi_org
 
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?Ellen Euler
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15stabihh
 
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACTEU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACTMax Kaiser
 
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLM
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLMDAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLM
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLMGuido Nockemann
 
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...infoclio.ch
 
Digitale Wissensvermittlung im Kulturbereich
Digitale Wissensvermittlung im KulturbereichDigitale Wissensvermittlung im Kulturbereich
Digitale Wissensvermittlung im KulturbereichBettina Pfleging
 
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und KultureinrichtungenTweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und KultureinrichtungenKultur konsorten
 
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...Joachim Kemper
 
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...museum-digital
 
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg stabihh
 

Ähnlich wie Barbarossa goes online (20)

Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches UrkundennetzwerkDas DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
 
20080507 gute ergebnisse
20080507 gute ergebnisse20080507 gute ergebnisse
20080507 gute ergebnisse
 
Museen im World Wide Web
Museen im World Wide WebMuseen im World Wide Web
Museen im World Wide Web
 
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...
Hacken Sie schon - oder archivieren Sie noch? Der Kultur-Hackathon "Coding da...
 
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2011 Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2011
 
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...
Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das M...
 
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
Deutscher Archivtag 2012 - Web 2.0
 
Goobi an der Univesitätsbibliothek Greifswald
Goobi an der Univesitätsbibliothek GreifswaldGoobi an der Univesitätsbibliothek Greifswald
Goobi an der Univesitätsbibliothek Greifswald
 
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?
Praktischer Umgang mit verwaisten Werken - Verwaist = Vergessen?
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15
 
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACTEU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
 
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLM
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLMDAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLM
DAS-Projekt - Digitalisierung der Archäologischen Sammlung am LLM
 
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...
Christian Lüthi (UB Bern) - Historische Forschung und digitale Erschliessung ...
 
Selbermachen!
Selbermachen! Selbermachen!
Selbermachen!
 
Digitale Wissensvermittlung im Kulturbereich
Digitale Wissensvermittlung im KulturbereichDigitale Wissensvermittlung im Kulturbereich
Digitale Wissensvermittlung im Kulturbereich
 
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und KultureinrichtungenTweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
 
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...
Digitalisiertes Wachs: 3D-Erfassung mittelalterlicher Siegel – Projektbericht...
 
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...
museum-digital: Ideen entwickeln, Ideen aufgreifen, den Weg finden - und ihn ...
 
MARS Exploratory Media Lab -- Monika Fleischmann & Wolfgang Strauss
MARS Exploratory Media Lab -- Monika Fleischmann & Wolfgang StraussMARS Exploratory Media Lab -- Monika Fleischmann & Wolfgang Strauss
MARS Exploratory Media Lab -- Monika Fleischmann & Wolfgang Strauss
 
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
 

Mehr von Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer

Mehr von Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer (20)

"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau..."der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
"der stat briefe mit laden zu ordenen". Beispiele reichsstädtischer Archivbau...
 
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
Das ferne Reichsoberhaupt? (Vortrag 20. Mai 2015, Heidelberg)
 
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
Das Speyerer Ratsprotokoll 1667
 
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICHBeitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
 
Stadtsiegel und Dom
Stadtsiegel und DomStadtsiegel und Dom
Stadtsiegel und Dom
 
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in ZeichnungenMit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
Mit der Feder des Soldaten Wilhelm Weber. Die Westfront in Zeichnungen
 
Mit der Kamera im 2. Welltkrieg
Mit der Kamera im 2. WelltkriegMit der Kamera im 2. Welltkrieg
Mit der Kamera im 2. Welltkrieg
 
Social Media in der Historischen Bildungsarbeit
Social Media in der Historischen BildungsarbeitSocial Media in der Historischen Bildungsarbeit
Social Media in der Historischen Bildungsarbeit
 
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
Gedächtnis und Erinnerung im „Web 2.0“
 
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
Elisabeth Steiger, M.A.: With the pen of a soldier: The western front in draw...
 
Biographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm WeberBiographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm Weber
 
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
Kommunikationsstrategien für Archive (Impulsreferat, Archivtag Rheinland-Pfal...
 
Vogteirechte als Hebel der Reformation
Vogteirechte als Hebel der Reformation Vogteirechte als Hebel der Reformation
Vogteirechte als Hebel der Reformation
 
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung..."Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
 
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
 
Speyer im 16. und 17. Jahrhundert
Speyer im 16. und 17. JahrhundertSpeyer im 16. und 17. Jahrhundert
Speyer im 16. und 17. Jahrhundert
 
St. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-PlatzSt. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-Platz
 
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichenGrundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
Grundlagen der Archivierung: Geschichte im Verein bewahren und veröffentlichen
 
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
Archivum rhenanum (Präsentation, ICARUS-Meeting Dublin, 26.6.2013; Elisabeth ...
 
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
 

Kürzlich hochgeladen

Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Mathias Magdowski
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Martin M Flynn
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 

Barbarossa goes online

  • 1.
  • 2. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) Beteiligt am Projekt „VdU“ sind die Archivverwaltungen von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz (Koblenz); daneben die Stadtarchive Mainz, Speyer und Worms sowie das Bistumsarchiv Speyer. Weitere Partner aus dem Bereich der Forschung und Auswertung (u.a. Institut für Geschichtliche Landeskunde/Mainz) sowie der Historischen Fachinformatik (Prof. Thaller, Köln). Plattform für die Onlinepräsentation der Urkunden ist „Monasterium“ ( www.monasterium.net ), das derzeit mit Abstand größte virtuelle Urkundenarchiv (über 220.000 Urkunden; beteiligt sind 10 europäische Staaten).
  • 3. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer …
  • 4. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) „ Monasterium“: Farbscans der Urkunden mit Vorder- und Rückseite, dazu zumeist Erschließungsinformationen (Regesten, manchmal Transkriptionen usw.); Finanzierung vor allem über verschiedene nationale und internationale „Töpfe“. Zukunft: Integration der Daten in „Europeana“ bzw. europäisches Archivportal. DFG-Projekt „VdU“: Im Projekt soll nachgewiesen werden, dass in überschaubarer Zeit, mit überschaubaren finanziellen und personellen Kosten eine erhebliche Menge an Urkunden digitalisiert und online gestellt werden kann; es soll gezeigt werden, dass eine Nachnutzung durch die Forschung gegeben ist und vor allem: dass die Plattform Monasterium dauerhaft ist.
  • 5. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 2. Das DFG-Projekt „Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk“ („VdU“) Langzeitspeicherung der Daten/Bilder als Zukunftsaufgabe Digitalisierung bei Archiven: macht nur bei bestimmten Archivalientypen Sinn (z.B. Urkunden, Sammlungen/Fotos/Plakate, wertvolle „Amtsbücher“ und Zimelien); eine Gesamtdigitalisierung eines Archivs ist derzeit nicht machbar! Vorteile der Digitalisierung: Schutz der Archivalien; Zugriff über Internet jederzeit; Sicherung der Informationen (Stadtarchiv Köln!). Problem: Kosten; Langzeitsicherung.
  • 6. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Beginn der Digitalisierung (gemeinsame Digitalisierung: Urkunden der Stadtarchive Mainz, Worms und Speyer; Bistumsarchiv Speyer) im Stadtarchiv Speyer am 18. Januar 2011 an zwei Scannern (Format A 1), bis Ende Februar. Insgesamt über 5.000 Urkunden (d.h. weit mehr als 10.000 Scans). Die Digitalisierung erfolgte im Rahmen des Projekts „VdU“; komplett digitalisiert wurden die Urkunden des Stadtarchivs Speyer (ergänzende Finanzierung über Spenden/Drittmittel!). Fotos/ Impressionen:
  • 7.  
  • 8.  
  • 9.  
  • 10.  
  • 11.  
  • 12.  
  • 13.  
  • 14.  
  • 15.  
  • 16.  
  • 17. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Regesten zu den Urkunden (die Regesten werden zusammen mit den Bildern auf „Monasterium“ präsentiert): Erfassung in die Datenbank (Augias) in Eigenleistung des Archivs. Es liegen allerdings keine „modernen“ Regesten vor, zum Teil fehlen sie auch ganz. Es konnte keine durchgehende Überarbeitung oder Neuregestierung erfolgen; dies wäre Sache eines eigenen Projekts. Neben dieser Eingabe erfolgte eine Digitalisierung der Regestenkartei (masch. Vollregesten); die Digitalisate wurden mit Augias verknüpft. Die Online-Urkundenpräsentation muss sich also zunächst an der „Realität“ und den im Archiv vorhandenen Findmitteln orientieren (sie ist kein „Urkundenbuch“).
  • 18. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … 3. Urkundendigitalisierung im Stadtarchiv Speyer Aber: Die Urkundenpräsentation ist trotzdem eine Fortsetzung von Hilgard – mit anderen Mitteln, sie ist „work in progress“ (auch für Interessierte außerhalb des Archivs: Online-Bearbeitung der Regesten, Korrekturen usw. sind möglich via „Monasterium“). Und: neben den Regesten werden sämtliche Bilder der Urkunden in hoher Qualität präsentiert, der Zugriff auf die Originale ist immer möglich. Öffentlichkeitswahrnehmung des Projekts: mehrere Zeitungsberichte, Radio- und Fernsehbeiträge (große Resonanz!). Gründe: wenige (gar keine) vergleichbare Projekte in der Region; hohes Interesse an der Stadtgeschichte in Speyer.
  • 19.  
  • 20.  
  • 21.  
  • 22.  
  • 23.
  • 24. Barbarossa goes online Das Projekt der Digitalisierung der Urkunden des Stadtarchivs Speyer … Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! [email_address]