SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Facts & Figures
   Anwendung des japanischen „Lean“ Konzepts
    auf die Produktion-> „Lean“ Produktion
   Selbstorganisierte Teams, engere
    Zusammenarbeit
   Unternehmensentwicklung von unten
    Agile Methoden: Kanban, Extreme
    Programming, etc.
   Erfolgreichste agile Methode: Scrum
Scrum ist …
 ein agiles Produktentwicklungs-Framework
 Eine Methode zum Management komplexer
   Projekte (Inspect & Adapt)
 ein schlanker, agiler Prozess v.a. in der
   Software-Entwicklung
 IT Projekte werden erwachsen
   Einsatz „klassischer Methoden“ der Projekt-
    und Entwicklungssteuerung funktionieren
    nicht wunschgemäß
   Umfassende Planung wirkt sich negativ auf
    Flexibilität, Zielorientierung und das
    Endprodukt aus
   Budget-und Zeitvereinbarungen können
    häufig nicht eingehalten werden
   Einfache Regeln
   6 Rollen
   6 Meetings
   9 Artefakte / Werkzeuge
   Iteratives Vorgehen
   Selbstorganisierte, interdisziplinäre Teams

Scrum ist..
ein einfaches Framework, das nicht ganz einfach in
der Durchführung ist
   6 Rollen:
   Product Owner
   Team (Entwickler)
   Scrum Master
   Manager
   Kunden
   User

   4 Artefakte:
   Product Backlog
   Release Burndow
   Sprint Backlog
   Sprint Burndown
   Impediment Backlog
   Potentially Shippable Code
   Burndown Charts

   5 Meetings:
   Release Planning
   Sprint Planning Meetings 1+2,
   Daily Scrum
   Sprint Review
   Sprint Retrospective
   Schlanke Planungsphase:
    Produktvision-> Release-Planung-> Product-
    Backlog
   Produktvision: Idee von einem Produkt, dass
    begeistert
   Strategische Planungsphase: Inhalt eines
    Release-Plans
   Das Product-Backlog: Festlegung der
    Produkteigenschaften
Unternehmensentwicklung von unten:
Austausch in Meetings
 Sprint Planning Meeting 1+2
 Daily Scrum- Tägliches Meeting, Überblick
  über den Fortschritt des einzelnen
  Mitarbeiters
 Sprint Review: Präsentation der Ergebnisse
  der Arbeit
 Sprint Retrospective: Überlegungen zu
  Verbesserungen
   Verkürzung des „Time-to-Market“
   Notwendigkeit, Zeit und Budget zu reduzieren
   Verbesserung der Produktivität
   Ausrichtung der IT an Geschäftszielen
   Verbesserte Software-Qualität
   Erhöhte Projekttransparenz
   Verbesserte Zusammenarbeit im Team
   Optimierte Kommunikation, im Team und nach
    außen
   Verbesserung der Kundenzufriedenheit
Befragung bei der Allianz:

   Verbesserung der Kundenzufriedenheit 63%
   Verbesserte Qualität 57%
   Höhere Transparenz 91%
   Würde mich wieder für Scrum entscheiden-
    82%
   Nur 5% der Ergebnisse aller Nutzer agiler
    Methoden sehen keine Verbesserung von
    Ergebnissen und Effizienz

   Anwender agiler Methoden bewerten die
    Praktiken besser als Anwender von
    standardisierten PM Methoden

   Anwender agiler Methoden waren in
    Unternehmen in den letzten 3 Jahren
    erfolgreicher als Anwender von Standard –PM
    Methoden
 Kundenkontakt
mehrmals wöchentlichem Kundenkontakt Projekte waren deutlich
häufiger erfolgreich
„Business people and developers must work together daily throughout
the project“ (Agiles Manifest)
   Flexibilität
„Reagieren auf Veränderungen mehr als das Befolgen eines Planes“
(Agiles Manifest)
   Schnelligkeit
   „Liefere funktionierende Software regelmäßig innerhalb weniger
    Wochen oder Monate und bevorzuge dabei die kürzere
    Zeitspanne“ (Agiles Manifest)
   Der Mitarbeiter als zentraler Erfolgsfaktor
„Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld
und die Unterstützung, die sie benötigen, und vertraue darauf, dass
sie die Aufgabe erledigen.“ (Agiles Manifest)
   Team-Meetings
„In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team , wie es effektiver
werden kann und passt sein Verhalten dementsprechend an (Agiles
Manifest)
   Nachhaltigkeit
„Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die
Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges
Tempo auf unbegrenzte Zeit einhalten können.“ (Agiles Manifest)
   Wie kann ich ein Team zu bringen, exzellente
    Arbeit zu leisten?
   Agiles Management -> Fokus auf
    Wertschöpfung, nicht Anpassung
   Arbeit mit selbstorganisierenden Teams,
    Nutzung der „Brainpower“ aller Mitglieder
   „Cultural Change“ im Unternehmen
Sonja Uhl
sonja.uhl@mbo-consulting.eu

     MBO Consulting
      Altheimer Eck 11
      80331 München
Tel. +49 (0) 89 1250 9223-0

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenTilman Moser
 
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas Wagener
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas WagenerAgil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas Wagener
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas WagenerOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Neue Entwicklungen im Projektmanagement
Neue Entwicklungen im ProjektmanagementNeue Entwicklungen im Projektmanagement
Neue Entwicklungen im ProjektmanagementChristoph Schmiedinger
 
Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenTilman Moser
 
Scrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktScrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktFrank Dostert
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMTechDivision GmbH
 
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMProjekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMMeike Kranz
 
Agiles businessf process management
Agiles businessf process managementAgiles businessf process management
Agiles businessf process managementoose
 
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum Einführung zur Projektmanagement mit Scrum
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum Pierre E. NEIS
 
Eine Einführung in Scrum
Eine Einführung in ScrumEine Einführung in Scrum
Eine Einführung in ScrumFlorian Latzel
 
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördern
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördernAgile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördern
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördernSascha Böhr
 
Scrum Überblick Teil 2
Scrum Überblick Teil 2Scrum Überblick Teil 2
Scrum Überblick Teil 2Christof Zahn
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IPM-FHS
 
Agile Softwareentwicklung
Agile SoftwareentwicklungAgile Softwareentwicklung
Agile Softwareentwicklungshabazza
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)Ulf Mewe
 
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement SystemTPG The Project Group
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Renate Pinggera
 
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von ScrumAgile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von ScrumZeljko Kvesic
 

Was ist angesagt? (20)

SCRUM für Projektleiter
SCRUM für ProjektleiterSCRUM für Projektleiter
SCRUM für Projektleiter
 
Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum Anfassen
 
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas Wagener
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas WagenerAgil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas Wagener
Agil mit Prince2 - OPITZ CONSULTING - SVI-Kongress 2011 - Andreas Wagener
 
Neue Entwicklungen im Projektmanagement
Neue Entwicklungen im ProjektmanagementNeue Entwicklungen im Projektmanagement
Neue Entwicklungen im Projektmanagement
 
Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum Anfassen
 
Scrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktScrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompakt
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
 
Up2015 UX in Kanban
Up2015 UX in KanbanUp2015 UX in Kanban
Up2015 UX in Kanban
 
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMProjekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
 
Agiles businessf process management
Agiles businessf process managementAgiles businessf process management
Agiles businessf process management
 
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum Einführung zur Projektmanagement mit Scrum
Einführung zur Projektmanagement mit Scrum
 
Eine Einführung in Scrum
Eine Einführung in ScrumEine Einführung in Scrum
Eine Einführung in Scrum
 
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördern
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördernAgile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördern
Agile Teamarbeit - wie Startups Projekte managen und die Zusammenarbeit fördern
 
Scrum Überblick Teil 2
Scrum Überblick Teil 2Scrum Überblick Teil 2
Scrum Überblick Teil 2
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
 
Agile Softwareentwicklung
Agile SoftwareentwicklungAgile Softwareentwicklung
Agile Softwareentwicklung
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
 
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System
11 Argumente für ein Projekt, Ressourcen- und Portfoliomanagement System
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
 
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von ScrumAgile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
 

Andere mochten auch

Prof. Günter Irmler: Finanzmanagement
Prof. Günter Irmler: FinanzmanagementProf. Günter Irmler: Finanzmanagement
Prof. Günter Irmler: FinanzmanagementRaabe Verlag
 
Brandwatch Webinar: Kamapgnentracking
Brandwatch Webinar: KamapgnentrackingBrandwatch Webinar: Kamapgnentracking
Brandwatch Webinar: KamapgnentrackingBrandwatch GmbH
 
Lena Vizy: Audience Development durch Junge Freundeskreise
Lena Vizy: Audience Development durch Junge FreundeskreiseLena Vizy: Audience Development durch Junge Freundeskreise
Lena Vizy: Audience Development durch Junge FreundeskreiseRaabe Verlag
 
Deutsch Aquifer Huerta de las Pilas
Deutsch Aquifer Huerta de las PilasDeutsch Aquifer Huerta de las Pilas
Deutsch Aquifer Huerta de las PilasAcuifero Las Pilas
 
Anleitung Berufspraktikum BB
Anleitung Berufspraktikum BBAnleitung Berufspraktikum BB
Anleitung Berufspraktikum BBStefan Zechner
 
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLStudienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLIUBH-Fernstudium
 
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...Raabe Verlag
 
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...Raabe Verlag
 
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...Raabe Verlag
 
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...Raabe Verlag
 
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im ArbeitsrechtBrune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im ArbeitsrechtRaabe Verlag
 
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus Christus
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus ChristusHebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus Christus
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus ChristusHans Rudolf Tremp
 
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein Erfolgsgarant
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein ErfolgsgarantInstitut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein Erfolgsgarant
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein ErfolgsgarantRaabe Verlag
 
Migration zu visual basic
Migration zu visual basicMigration zu visual basic
Migration zu visual basicMichael Konzett
 
Leitfaden Hotspot-Einrichtung
Leitfaden Hotspot-EinrichtungLeitfaden Hotspot-Einrichtung
Leitfaden Hotspot-EinrichtungMartin Reti
 

Andere mochten auch (20)

Prof. Günter Irmler: Finanzmanagement
Prof. Günter Irmler: FinanzmanagementProf. Günter Irmler: Finanzmanagement
Prof. Günter Irmler: Finanzmanagement
 
Niccolo Paganini
Niccolo Paganini Niccolo Paganini
Niccolo Paganini
 
Brandwatch Webinar: Kamapgnentracking
Brandwatch Webinar: KamapgnentrackingBrandwatch Webinar: Kamapgnentracking
Brandwatch Webinar: Kamapgnentracking
 
Gaffitis
GaffitisGaffitis
Gaffitis
 
Haustüre bei Kunden montiert 4
Haustüre bei Kunden montiert 4Haustüre bei Kunden montiert 4
Haustüre bei Kunden montiert 4
 
Lena Vizy: Audience Development durch Junge Freundeskreise
Lena Vizy: Audience Development durch Junge FreundeskreiseLena Vizy: Audience Development durch Junge Freundeskreise
Lena Vizy: Audience Development durch Junge Freundeskreise
 
Deutsch Aquifer Huerta de las Pilas
Deutsch Aquifer Huerta de las PilasDeutsch Aquifer Huerta de las Pilas
Deutsch Aquifer Huerta de las Pilas
 
Anleitung Berufspraktikum BB
Anleitung Berufspraktikum BBAnleitung Berufspraktikum BB
Anleitung Berufspraktikum BB
 
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWLStudienführer Bachelor of Arts in BWL
Studienführer Bachelor of Arts in BWL
 
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...
Unverzagt: Anmerkungen zu den Pflichten des Anbieters im Internet (sog. Anbie...
 
Fito
FitoFito
Fito
 
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...
Prof. Dr. Friedrich Loock: Fallstudie: Budgetcontrolling Eine angemessene Kal...
 
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...
Benclowitz: Die Kunst ist frei!? Teil I: Tendenzschutz im Betriebs- und Perso...
 
Open Education als diskursives Feld
Open Education als diskursives FeldOpen Education als diskursives Feld
Open Education als diskursives Feld
 
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...
Darren Grundorf: Reformieren statt renovieren. Kultur und Kreativität brauche...
 
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im ArbeitsrechtBrune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht
Brune, Schmitz-Scholemann: Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht
 
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus Christus
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus ChristusHebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus Christus
Hebräer-Brief - Das einmalige Opfer von Jesus Christus
 
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein Erfolgsgarant
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein ErfolgsgarantInstitut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein Erfolgsgarant
Institut KMM Hamburg: „Das war schon immer so“ ist kein Erfolgsgarant
 
Migration zu visual basic
Migration zu visual basicMigration zu visual basic
Migration zu visual basic
 
Leitfaden Hotspot-Einrichtung
Leitfaden Hotspot-EinrichtungLeitfaden Hotspot-Einrichtung
Leitfaden Hotspot-Einrichtung
 

Ähnlich wie Scrum in Zahlen

AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...Agile Austria Conference
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshopmrdoubleb
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?HOOD Group
 
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?Learning Factory
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererTobias Schlüter
 
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberlebenLwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberlebenMichael Mahlberg
 
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein ÜberblickAgile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein ÜberblickMarc Wagner
 
Agile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroupAgile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroupCypher Deimos
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!Learning Factory
 
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)Marc Wagner
 
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework Scrum
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework ScrumDas TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework Scrum
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework ScrumSvenDrStrobel
 
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...QAware GmbH
 
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-HOOD Group
 

Ähnlich wie Scrum in Zahlen (20)

AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshop
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberlebenLwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
 
Agile Methoden in Projekten
Agile Methoden in ProjektenAgile Methoden in Projekten
Agile Methoden in Projekten
 
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein ÜberblickAgile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
 
Murcs
MurcsMurcs
Murcs
 
Agile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroupAgile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroup
 
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
 
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-EntwicklungOOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
 
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
 
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework Scrum
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework ScrumDas TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework Scrum
Das TIB AV-Portal setzt auf das agile Management-Framework Scrum
 
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
Von der Idee zur Lösung in Rekordzeit - Anforderungsmanagement und Qualitätss...
 
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
 
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
 
Scrum 2009 10_23
Scrum 2009 10_23Scrum 2009 10_23
Scrum 2009 10_23
 

Mehr von Sonja Uhl

Lerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media StrategienLerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media StrategienSonja Uhl
 
Scrum Power Training
Scrum Power Training Scrum Power Training
Scrum Power Training Sonja Uhl
 
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring Projects
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring ProjectsSolutions for Failing Outsourcing and Offshoring Projects
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring ProjectsSonja Uhl
 
IT Consulting, Events und Trainings
IT Consulting, Events und Trainings IT Consulting, Events und Trainings
IT Consulting, Events und Trainings Sonja Uhl
 
ROI of Trainings
ROI of Trainings ROI of Trainings
ROI of Trainings Sonja Uhl
 
ROI von Trainings- Interkulturelle Kommunication
ROI von Trainings- Interkulturelle KommunicationROI von Trainings- Interkulturelle Kommunication
ROI von Trainings- Interkulturelle KommunicationSonja Uhl
 
Scrum facts and figures en
Scrum facts and figures  enScrum facts and figures  en
Scrum facts and figures enSonja Uhl
 
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen Sonja Uhl
 
MBO Event Management
MBO Event Management MBO Event Management
MBO Event Management Sonja Uhl
 
MBO Event Planung
MBO Event Planung MBO Event Planung
MBO Event Planung Sonja Uhl
 
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT Industry
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT IndustryRoundtable Event Test und Quality Assurance in the IT Industry
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT IndustrySonja Uhl
 
Roundtable mit Führungskräften aus der Automobilindustrie
Roundtable mit Führungskräften aus der AutomobilindustrieRoundtable mit Führungskräften aus der Automobilindustrie
Roundtable mit Führungskräften aus der AutomobilindustrieSonja Uhl
 
Master Data Management (MDM) Day
Master Data Management (MDM) Day Master Data Management (MDM) Day
Master Data Management (MDM) Day Sonja Uhl
 

Mehr von Sonja Uhl (13)

Lerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media StrategienLerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media Strategien
 
Scrum Power Training
Scrum Power Training Scrum Power Training
Scrum Power Training
 
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring Projects
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring ProjectsSolutions for Failing Outsourcing and Offshoring Projects
Solutions for Failing Outsourcing and Offshoring Projects
 
IT Consulting, Events und Trainings
IT Consulting, Events und Trainings IT Consulting, Events und Trainings
IT Consulting, Events und Trainings
 
ROI of Trainings
ROI of Trainings ROI of Trainings
ROI of Trainings
 
ROI von Trainings- Interkulturelle Kommunication
ROI von Trainings- Interkulturelle KommunicationROI von Trainings- Interkulturelle Kommunication
ROI von Trainings- Interkulturelle Kommunication
 
Scrum facts and figures en
Scrum facts and figures  enScrum facts and figures  en
Scrum facts and figures en
 
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen
Roundtable - Erfolgreiche Offshoring Lösungen
 
MBO Event Management
MBO Event Management MBO Event Management
MBO Event Management
 
MBO Event Planung
MBO Event Planung MBO Event Planung
MBO Event Planung
 
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT Industry
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT IndustryRoundtable Event Test und Quality Assurance in the IT Industry
Roundtable Event Test und Quality Assurance in the IT Industry
 
Roundtable mit Führungskräften aus der Automobilindustrie
Roundtable mit Führungskräften aus der AutomobilindustrieRoundtable mit Führungskräften aus der Automobilindustrie
Roundtable mit Führungskräften aus der Automobilindustrie
 
Master Data Management (MDM) Day
Master Data Management (MDM) Day Master Data Management (MDM) Day
Master Data Management (MDM) Day
 

Scrum in Zahlen

  • 2. Anwendung des japanischen „Lean“ Konzepts auf die Produktion-> „Lean“ Produktion  Selbstorganisierte Teams, engere Zusammenarbeit  Unternehmensentwicklung von unten  Agile Methoden: Kanban, Extreme Programming, etc.  Erfolgreichste agile Methode: Scrum
  • 3. Scrum ist …  ein agiles Produktentwicklungs-Framework  Eine Methode zum Management komplexer Projekte (Inspect & Adapt)  ein schlanker, agiler Prozess v.a. in der Software-Entwicklung  IT Projekte werden erwachsen
  • 4. Einsatz „klassischer Methoden“ der Projekt- und Entwicklungssteuerung funktionieren nicht wunschgemäß  Umfassende Planung wirkt sich negativ auf Flexibilität, Zielorientierung und das Endprodukt aus  Budget-und Zeitvereinbarungen können häufig nicht eingehalten werden
  • 5. Einfache Regeln  6 Rollen  6 Meetings  9 Artefakte / Werkzeuge  Iteratives Vorgehen  Selbstorganisierte, interdisziplinäre Teams Scrum ist.. ein einfaches Framework, das nicht ganz einfach in der Durchführung ist
  • 6. 6 Rollen:  Product Owner  Team (Entwickler)  Scrum Master  Manager  Kunden  User  4 Artefakte:  Product Backlog  Release Burndow  Sprint Backlog  Sprint Burndown  Impediment Backlog  Potentially Shippable Code  Burndown Charts  5 Meetings:  Release Planning  Sprint Planning Meetings 1+2,  Daily Scrum  Sprint Review  Sprint Retrospective
  • 7. Schlanke Planungsphase: Produktvision-> Release-Planung-> Product- Backlog  Produktvision: Idee von einem Produkt, dass begeistert  Strategische Planungsphase: Inhalt eines Release-Plans  Das Product-Backlog: Festlegung der Produkteigenschaften
  • 8. Unternehmensentwicklung von unten: Austausch in Meetings  Sprint Planning Meeting 1+2  Daily Scrum- Tägliches Meeting, Überblick über den Fortschritt des einzelnen Mitarbeiters  Sprint Review: Präsentation der Ergebnisse der Arbeit  Sprint Retrospective: Überlegungen zu Verbesserungen
  • 9. Verkürzung des „Time-to-Market“  Notwendigkeit, Zeit und Budget zu reduzieren  Verbesserung der Produktivität  Ausrichtung der IT an Geschäftszielen  Verbesserte Software-Qualität  Erhöhte Projekttransparenz  Verbesserte Zusammenarbeit im Team  Optimierte Kommunikation, im Team und nach außen  Verbesserung der Kundenzufriedenheit
  • 10. Befragung bei der Allianz:  Verbesserung der Kundenzufriedenheit 63%  Verbesserte Qualität 57%  Höhere Transparenz 91%  Würde mich wieder für Scrum entscheiden- 82%
  • 11. Nur 5% der Ergebnisse aller Nutzer agiler Methoden sehen keine Verbesserung von Ergebnissen und Effizienz  Anwender agiler Methoden bewerten die Praktiken besser als Anwender von standardisierten PM Methoden  Anwender agiler Methoden waren in Unternehmen in den letzten 3 Jahren erfolgreicher als Anwender von Standard –PM Methoden
  • 12.  Kundenkontakt mehrmals wöchentlichem Kundenkontakt Projekte waren deutlich häufiger erfolgreich „Business people and developers must work together daily throughout the project“ (Agiles Manifest)  Flexibilität „Reagieren auf Veränderungen mehr als das Befolgen eines Planes“ (Agiles Manifest)  Schnelligkeit  „Liefere funktionierende Software regelmäßig innerhalb weniger Wochen oder Monate und bevorzuge dabei die kürzere Zeitspanne“ (Agiles Manifest)
  • 13. Der Mitarbeiter als zentraler Erfolgsfaktor „Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen, und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen.“ (Agiles Manifest)  Team-Meetings „In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team , wie es effektiver werden kann und passt sein Verhalten dementsprechend an (Agiles Manifest)  Nachhaltigkeit „Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit einhalten können.“ (Agiles Manifest)
  • 14. Wie kann ich ein Team zu bringen, exzellente Arbeit zu leisten?  Agiles Management -> Fokus auf Wertschöpfung, nicht Anpassung  Arbeit mit selbstorganisierenden Teams, Nutzung der „Brainpower“ aller Mitglieder  „Cultural Change“ im Unternehmen
  • 15. Sonja Uhl sonja.uhl@mbo-consulting.eu MBO Consulting Altheimer Eck 11 80331 München Tel. +49 (0) 89 1250 9223-0