SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 30
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Somtypes Fokusthema
Deutsche Bank in der Krise
Kernaussagen
 Negativzinsen der Europäischen Zentralbank belasten die DB.
 „Protect Multi Aktienanleihe auf die DB-Aktie könnten Anleger einen
Bruttoertrag von 10 Prozent erwirtschaften“
 Die 14 Mrd. Forderung kommt nur 14 Tage nach der EU-Apple Forde-
rung
 Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsreserven von 223
Milliarden Euro oder 20 Prozent der gesamten Bilanz
Somtypes 36G Persona Modell
Somtypes hat zu den Domänen Gesundheit, Glück, Geld, Gesinnung,
Gefühl, Gesellschaft 36 Standardpersonas entwickelt. Diese Personas
erlauben es uns, punktgenau die wichtigsten Zielgruppen für ein be-
stimmtes Topic zu identifizieren und herauszuarbeiten, welche The-
men für die jeweiligen die Personas relevant sind.
In der Reihe Somtypes-Fokusthemen nehmen wir tagesaktuelle To-
pics und geben Ihnen in einer Art Tischvorlage einen Einblick in die
wichtigsten Diskussionpunkte und Themenhighlights.
Zusammenfassung
Somtypes Fokusthema
Seite 1
Geldpolitik der EZB
Auch die Commerzbank leidet unter übertriebener Re-
gulierung und einer fatalen Geldpolitik.
Vielleicht am Schlimmsten sind für die Deutsche Bank
aber die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank.
Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu Jahres-
beginn den höchsten Verlust in der Geschichte der
Bank verkünden.
Börse
Wenn die Aktie der Deutschen Bank in den einstelligen
Bereich fällt, wird es eine Panik geben.
Mit einer Protect Multi Aktienanleihe auf die DB-Aktie
könnten Anleger einen Bruttoertrag von 10 Prozent er-
wirtschaften.
Der Deutschen Bank werden windige Geschäfte am
Markt für mit Hypotheken besicherte Wertpapiere vorge-
worfen.
Auslöser ist ein Bericht von Bloomberg, wonach etwa
zehn Hedgefonds Positionen bei der Deutschen Bank
aufgelöst haben.
Erstmals in der Geschichte der größten deutschen Bank
ist die Aktie unter die Marke von zehn Euro gefallen.
Forderungen der US-Behörden
Die von den US-Behörden aufgerufene Summe von 14
Milliarden Euro sei schon „ein sehr harter Aufschlag“
Schätzungen zufolge zahlten Banken in vergleichbaren Fäl-
len 50 bis 70 Prozent weniger als von der Behörde gefordert.
Die US-Behörden legen die Axt an die Deutsche Bank, die
systemrelevant für Deutschland und die Eurozone ist.
Die DB schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass die US-
Wirtschaft in zwölf Monaten in die Rezession abrutscht, auf
30 Prozent.
Bank in Schieflage
Die Deutsche Bank hatte zur Jahresmitte Rückstellungen von
5,5 Milliarden Euro für sämtliche Rechtsstreitigkeiten gebil-
det.
Spekulationen über mögliche Staatshilfen weisen aber so-
wohl die Bank als auch die Bundesregierung zurück.
Im äußersten Notfall würde sich demnach auch der Staat an
der Bank beteiligen.
Die DB ist laut IWF im Kontext systemischer Risiken in der
Finanzwirtschaft das global gefährlichste Geldinstitut.
Die Absicherung eines zehn Millionen Euro Pakets von Anlei-
hen der DB verteuerte um 21.000 Euro auf 255.000 Euro.
Die Deutsche Bank wird diese Strafe nicht ohne Kapitalerhö-
hung bezahlen können.
Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsreser-
ven von 223 Milliarden Euro oder 20 Prozent der gesamten
Bilanz.
DB kann auf die EZB zurückgreifen, die enorme Mengen an
Liquidität zu großzügigen Bedingungen bereitstellt.
Es ist eine äußerst brisante Entwicklung, die an die Finanz-
krise 2008 erinnert.
Kapitalmarkt
Geldpoli k
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 2
Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Aktionäre 2,6 (08.08.16)
Zwar zeigten sich die Deutsche-Bank -Aktionäre davon
kaum beeindruckt – die Papiere legten heute über drei
Prozent zu. Auch Anleger der Credit Suisse verfielen
angesichts eines Plus von knapp einem Prozent nicht in
Panik. Doch allein die Tatsache, dass die größte Bank
Deutschlands und die zweitgrößte Schweizer Bank nicht
mehr in der ersten Börsenliga mitspielen, zeigt, wie
schlecht es um die Branche in Europa steht.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/aktien-im-fokus-
deutsche-bank-und-credit-suisse-nur-noch-
zweitklassig/13983920.html
Geld-Geldpolitik: Commerzbank 3,3 --- Geld-
Kapitalmarkt: Analysten 3,0 (10.08.16)
„Wenn die Aktie der Deutschen Bank in den einstelligen
Bereich fällt, wird es eine Panik geben“, hatte Jeff
Gundlach, der „Anleihen-König“ aus den USA, bereits
Anfang Juli gewarnt. Die Analysten von Morgan Stanley
prognostizieren, dass die Deutsche Bank bis 2018 eine
Kapitallücke von neun Milliarden Euro schließen müsse
– die Belastungen durch zusätzliche Rechtsstreitigkei-
ten seien dabei noch gar nicht eingerechnet.
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8835118-
deutsche-bank-commerzbank-panikmoment
Geld-Geldpolitik: Anstieg 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleihen 2,2 (10.08.16)
Sorgen bereitet Investoren, dass das Institut die größte
Restrukturierung der Unternehmensgeschichte in einem
Umfeld durchführen muss, in dem der Konzernumsatz
der Deutschen Bank kräftig sinkt. Im zweiten Quartal
waren die Erträge im Handel mit Anleihen , Währungen
und Rohstoffen um 19 Prozent eingebrochen, während
die US-Konkurrenten im Schnitt einen Anstieg um 22
Prozent verbucht hatten.
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8835118-
deutsche-bank-commerzbank-panikmoment
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 3
Geld-Geldpolitik: Kapital 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Eu
2,8 (18.08.16)
Gleichzeitig vergaben diese Banken 170 Milliarden Euro an
Dividende im Vorjahr, eine Summe, die ausreichend gewe-
sen wäre, den eigenen Mangel an Kapital um die Hälfte zu
reduzieren. In den USA gibt es ein Gesetz, dass die Ausga-
be von Dividenden den schwächeren Banken verbietet, aber
in der EU steht den Banken nichts im Wege, russisches
Roulette mit dem Geld der Allgemeinheit zu spielen.
http://www.neopresse.com/europa/die-rusland-sanktionen-
kosten-der-eu-das-halbe-wachstum/
Geld-Geldpolitik: Politik 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Cash
2,2 (26.08.16)
Und im jüngsten Stresstest zählten Deutsche Bank und
Commerzbank unter 51 Grossbanken in Europa zu den zehn
Instituten, die in einer neuen Krise mit der dünnsten Kapital-
decke dastünden. In Berlin werde die Schwäche der Gross-
banken durchaus wahrgenommen, berichtet ein hochrangi-
ger Regierungsvertreter. "Aber was sollen wir denn tun?" Bei
der Commerzbank, die der Bund in der letzten Finanzkrise
rettete, fehlt jede Perspektive, wie er ohne Verluste ausstei-
gen kann.
https://www.cash.ch/news/top-news/deutschlands-banken-
leiden-und-die-politik-schaut-zu-485905
Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt:
Deutschland 3,5 (31.08.16)
Angesprochen auf einen möglichen Zusammenschluss der
Deutschen Bank Börsen-Chart zeigen mit der Nummer 2 in
Deutschland, der Commerzbank Börsen-Chart zeigen , wie-
gelte Cryan jedoch ab: "Wir wollen die Deutsche Bank ei-
gentlich kleiner und einfacher machen." Börsianer ließen
trotzdem ihre Fantasie spielen und griffen bei den zuletzt
gebeutelten Finanztiteln zu: Die Aktien der Deutschen Bank
verteuerten sich um drei Prozent, die der Commerzbank um
vier Prozent.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
fusionswelle-in-europas-bankensektor-a-1110304.html
Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Analysten
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 4
Geld-Geldpolitik: Commerzbank 3,6 --- Geld-
Kapitalmarkt: Institut 3,6 (01.09.16)
Doch zuletzt hat sich die Lage weiter zugespitzt: Bis auf
ein neues Jahrestief von 11,06 Euro ist die Aktie der
Deutschen Bank gefallen, an der Börse ist das einstmals
so stolze Institut gerade mal noch 18,5 Milliarden Euro
wert. Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu
Jahresbeginn den höchsten Verlust in der Geschichte
der Bank verkünden – Anfang August rutschte der Akti-
enkurs auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren.
http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-
aktuell-standpunkte-deutsche-bank-
commerzbank/2016/09/01/#post-29300
Geld-Geldpolitik: Investoren 2,7 --- Geld-
Kapitalmarkt: Post 2,7 (01.09.16)
Wie Cryan betont, sind es mehrere hundert Millionen
Euro pro Jahr für die Deutsche Bank, die sie an
„Strafzahlungen“ leistet. Auch die Commerzbank leidet
unter übertriebener Regulierung und einer fatalen Geld-
politik, so dass bei Investoren die Hoffnung aufkam, die
beiden größten deutschen Banken würden in dieser Kri-
senzeit fusionieren und so eine neue, stabilere und vor
allem wettbewerbsfähigere Einheit bilden.
http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-
aktuell-standpunkte-deutsche-bank-
commerzbank/2016/09/01/#post-29300
Geld-Geldpolitik: Ezb 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Post
2,4 (01.09.16)
Liebe FondsBlogger, nicht erst seit Einführung des Straf-
zinses durch die EZB und schärferen Eigenkapitalanfor-
derungen geht es der Deutschen Bank schlecht. Doch
zuletzt hat sich die Lage weiter zugespitzt: Bis auf ein
neues Jahrestief von 11,06 Euro ist die Aktie der Deut-
schen Bank gefallen, an der Börse ist das einstmals so
stolze Institut gerade mal noch 18,5 Milliarden Euro
wert.
http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-
aktuell-standpunkte-deutsche-bank-
commerzbank/2016/09/01/#post-29300
Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Post 2,5 (01.09.16)
Vielleicht am Schlimmsten sind für die Deutsche Bank aber
die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank: Seit 2014
verlangt die EZB Strafzinsen für Banken, die ihr Geld über
Nacht bei ihr parken, im Frühjahr 2016 wurde der Negativ-
zins noch einmal auf -0,4 Prozent abgesenkt. Das Vorhaben
von EZB-Präsident Mario Draghi, so die Finanzinstitute zur
steigenden Kreditvergabe an Unternehmen zu bewegen, hat
jedoch kaum funktioniert.
http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-aktuell-
standpunkte-deutsche-bank-commerzbank/2016/09/01/#post
-29300
Geld-Geldpolitik: Politiker 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Post
2,5 (01.09.16)
Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu Jahresbe-
ginn den höchsten Verlust in der Geschichte der Bank ver-
künden – Anfang August rutschte der Aktienkurs auf den
tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren. Die Krise ist unüber-
sehbar, und nachdem Cryan zu Beginn seiner Amtszeit vor
allem durch die schonungslose Kritik an den Versäumnissen
und Missständen innerhalb der eigenen Bank auffiel, wendet
er sich nun zunehmend an Politiker und Vertreter der Noten-
banken.
http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-aktuell-
standpunkte-deutsche-bank-commerzbank/2016/09/01/#post
-29300
Geld-Geldpolitik: Aktie 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktie
4,2 (06.09.16)
Mit einer neuen Protect Multi Aktienanleihe auf die Commer-
zbank- und die Deutsche Bank-Aktie können Anleger bei ei-
nem bis zu 50-prozentigen Kursrückgang in einem Jahr ei-
nen Bruttoertrag von 10 Prozent erwirtschaften. Anleger, die
vor einem Jahr in Deutsche Bank- und Commerzbank-Aktien
investiert haben, befinden sich derzeit mit nahezu 50 Prozent
(Deutsche Bank) und etwas mehr als 30 Prozent
(Commerzbank) im Minus.
http://www.teleboerse.de/zertifikate/Commerzbank-Dt-Bank-
Anleihe-article18573826.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 5
Geld-Geldpolitik: Markt 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Street
2,9 (15.09.16)
Dem «Wall Street Journal» bestätigte ein Sprecher lediglich
den Beginn der Vergleichsverhandlungen. Der Kurs der
Deutsche-Bank-Aktie sackte im nachbörslichen US-Handel
zunächst um fast sieben Prozent ab. Der Deutschen Bank
werden windige Geschäfte am Markt für mit Hypotheken
besicherte Wertpapiere vorgeworfen, die zum Kollaps des
US-Häusermarktes im Jahr 2008 beigetragen haben.
http://www.europeonline-magazine.eu/bericht-us-justiz-
fordert-14-milliarden-dollar-von-deutscher-
bank_484614.html
Geld-Geldpolitik: Kurs 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Unter-
nehmen 3,6 (15.09.16)
Anleger reagierten allerdings schockiert auf die Nachricht -
der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nachbörslichen
Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die Deutsche
Bank erwartet nach eigenen Angaben ein Verhandlungser-
gebnis, "das im Bereich ihrer Wettbewerber liegt, die sich
mit dem US-Justizministerium bereits auf deutlich niedrige-
re Beträge geeinigt haben".
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-
bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-wegen-
hypothekendeals-a-1112552.html
Geld-Geldpolitik: Chef 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ban-
ken 3,4 (16.09.16)
Allerdings ist es üblich, dass die Behörden mit viel höheren
Forderungen einsteigen, als sie letztlich beschlossen wer-
den, schreibt auch das Wall Street Journal. Vor diesem Hin-
tergrund gibt sich Deutsche-Bank-Chef John Cryan kämpfe-
risch: "Die Deutsche Bank beabsichtigt auf keinen Fall, die-
se möglichen zivilrechtlichen Ansprüche in einer Höhe zu
vergleichen, die auch nur annähernd der genannten Zahl
entspricht", heißt es in der Mitteilung .
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
deutsche-bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-a-
1112556.html
Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Bank
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 6
Geld-Geldpolitik: Markt 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Street 2,9 (15.09.16)
Dem «Wall Street Journal» bestätigte ein Sprecher le-
diglich den Beginn der Vergleichsverhandlungen. Der
Kurs der Deutsche-Bank-Aktie sackte im nachbörslichen
US-Handel zunächst um fast sieben Prozent ab. Der
Deutschen Bank werden windige Geschäfte am Markt
für mit Hypotheken besicherte Wertpapiere vorgewor-
fen, die zum Kollaps des US-Häusermarktes im Jahr
2008 beigetragen haben.
http://www.europeonline-magazine.eu/bericht-us-justiz-
fordert-14-milliarden-dollar-von-deutscher-
bank_484614.html
Geld-Geldpolitik: Kurs 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Un-
ternehmen 3,6 (15.09.16)
Anleger reagierten allerdings schockiert auf die Nach-
richt - der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nach-
börslichen Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die
Deutsche Bank erwartet nach eigenen Angaben ein
Verhandlungsergebnis, "das im Bereich ihrer Wettbe-
werber liegt, die sich mit dem US-Justizministerium be-
reits auf deutlich niedrigere Beträge geeinigt haben".
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-
bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-wegen-
hypothekendeals-a-1112552.html
Geld-Geldpolitik: Chef 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Banken 3,4 (16.09.16)
Allerdings ist es üblich, dass die Behörden mit viel hö-
heren Forderungen einsteigen, als sie letztlich beschlos-
sen werden, schreibt auch das Wall Street Journal. Vor
diesem Hintergrund gibt sich Deutsche-Bank-Chef John
Cryan kämpferisch: "Die Deutsche Bank beabsichtigt
auf keinen Fall, diese möglichen zivilrechtlichen Ansprü-
che in einer Höhe zu vergleichen, die auch nur annä-
hernd der genannten Zahl entspricht", heißt es in der
Mitteilung .
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
deutsche-bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-a-
1112556.html
Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 2,9
(16.09.16)
Mit dem Geld sollten Ansprüche an die Deutsche Bank aus
der Zeit der Finanzkrise 2008 beglichen werden, als viele
Investoren nach dem Kollaps des Immobilienmarkts in den
US-Justiz mit der Forderung von 14 Milliarden Dollar in die
Gespräche über die Beilegung der Ansprüche gegangen sei-
en. Die Bank habe aber "keine Absicht", sich auf eine Zah-
lung einzulassen, die "auch nur in der Nähe" der geforderten
Summe liege, hieß es in einer Erklärung.
http://www.stern.de/news/usa-wollen-14-milliarden-dollar-von
-deutscher-bank-wegen-fauler-hypothekenpapiere-
7060034.html
Geld-Geldpolitik: Angaben 2,8 --- Geld-Kapitalmarkt: An-
gaben 2,8 (16.09.16)
Die von den US-Behörden aufgerufene Summe von 14 Milli-
arden Euro sei schon „ein sehr harter Aufschlag“, sagte
Schick: „Das löst Sorgen aus.“ Die Bundesregierung schaltet
sich nach eigenen Angaben nicht in die Verhandlungen der
Deutschen Bank mit dem US-Justizministerium. „Wir mischen
uns nicht ein“, sagte eine Sprecherin des Bundesfinanzminis-
teriums am Freitag in Berlin.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/16/aktie-
der-deutschen-bank-sackt-nach-drohung-aus-den-usa-ab/
Geld-Geldpolitik: Zinsen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Zinsen
2,6 (16.09.16)
Selbst ein Drittel der angedrohten Strafe von 14 Milliarden
Dollar wäre eine schwere Last für eine Firma mit einem Bör-
senwert von rund 18 Milliarden Euro. „Gigantische Forderun-
gen unterminieren Banken, drohen einige der am meisten
globalisierten, systemrelevanten Institute zu destabilisieren,
just als ein Cocktail neuer Regulierungen und ultra-niedriger
Zinsen die Ertragskraft zerstören.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/16/aktie-
der-deutschen-bank-sackt-nach-drohung-aus-den-usa-ab/
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 7
Geld-Geldpolitik: Usa 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa 3,6
(16.09.16)
Dem Zeitungsbericht zufolge haben Anwälte der Deutschen
Bank hinter vorgehaltener Hand angedeutet, dass eine
Summe zwischen zwei und drei Milliarden Dollar angemes-
sen sei, um den Konflikt rasch beizulegen. Die Fülle von
Rechtsstreitigkeiten zu beenden, steht derzeit neben dem
Umbau der Bank ganz oben auf der Aufgabenliste von John
Cryan, der jetzt seit etwas mehr als einem Jahr an der Spit-
ze der Bank steht.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ROUNDUP-2-
Hypotheken-Deals-USA-fordern-14-Milliarden-Dollar-von-
Deutscher-Bank-5086398
Geld-Geldpolitik: Verhandlungen 2,5 --- Geld-
Kapitalmarkt: Apple 2,6 (16.09.16)
Der vom US-Justizministerium im Streit um dubiose Hypo-
thekengeschäfte geforderte Betrag von 14 Milliarden US-
Dollar liege extrem deutlich über den Markterwartungen von
2,4 Milliarden Dollar, schrieb Analyst Jacques-Henri
Gaulard in einer ersten Reaktion vom Freitag. Schwierig
mache die Verhandlungen auch die politische Brisanz ange-
sichts der nahen Präsidentschaftswahlen und der jüngsten
Forderung der EU-Kommission gegenüber Apple, 13 Milliar-
den Euro an Steuern nachzuzahlen.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ANALYSE-
FLASH-Kepler-Cheuvreux-streicht-Deutsche-Bank-aus-
Empfehlungsliste-1001402174
Geld-Geldpolitik: Banken 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Ver-
gleich 3,9 (16.09.16)
In dem "WSJ"-Bericht hieß es unter Berufung auf die Insi-
der, dass die Deutsche-Bank-Anwälte eine Summe zwi-
schen 2 und 3 Milliarden Dollar für angemessen halten, um
den Konflikt rasch beizulegen. Allerdings haben andere
Banken im Rahmen von Vergleichen mit der US-Justiz be-
reits hohe Strafen in solchen Fällen akzeptiert: Die führende
US-Investmentbank Goldman Sachs ( Goldman Sachs Ak-
tie ) hatte im April einem Vergleich über etwa 5 Milliarden
Dollar zugestimmt.
http://www.ariva.de/news/wdh-roundup-3-usa-fordern-14-
milliarden-dollar-von-5878783
Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Chef
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 8
Geld-Geldpolitik: Usa 3,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Pro-
zent 3,9 (16.09.16)
Mit dem Geld sollten Ansprüche an die Deutsche Bank
( Deutsche Bank Aktie ) aus der Zeit der Finanzkrise 2008
beglichen werden, als viele Investoren nach dem Kollaps
des Immobilienmarkts in den USA hohe Verluste mit hypo-
thekengesicherten Wertpapieren machten. Der Bank wird
vorgeworfen, die Risiken dieser komplexen Anlagepapiere
gegenüber Anlegern verharmlost zu haben.
http://www.ariva.de/news/kurs-der-deutschen-bank-bricht-
fast-8-prozent-ein-5878819
Geld-Geldpolitik: Vergleich 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt:
Vergleich 4,1 (16.09.16)
Dass eine Forderung von 14 Milliarden Dollar die Kapazi-
täten der Deutschen Bank übersteigen würde, zeigt ein
Blick auf folgende Zahlen: das Geldhaus hat eine Börsen-
kapitalisierung von rund 17 Milliarden Euro, das entspricht
rund 19 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: JPMorgan wird
heute mit 244 Milliarden Dollar, also 217 Milliarden Euro,
bewertet - mehr als zehn Mal soviel wie der heimische
Branchenprimus.
http://boerse.ard.de/aktien/deutsche-bank-was-
nun100.html
Geld-Geldpolitik: Kurs 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Unter-
nehmen 3,3 (16.09.16)
Anleger reagierten dennoch schockiert auf die Nachricht –
der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nachbörslichen
Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die Deutsche
Bank erwartet nach eigenen Angaben ein Verhandlungs-
ergebnis, «das im Bereich ihrer Wettbewerber liegt, die
sich mit dem US-Justizministerium bereits auf deutlich
niedrigere Beträge geeinigt haben.»
http://bazonline.ch/wirtschaft/unternehmen-und-
konjunktur/usa-fordern-14-milliarden-von-deutscher-bank/
story/19201243
Geld-Geldpolitik: Banken 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt:
Vergleich 3,8 (16.09.16)
Allerdings haben andere Banken im Rahmen von Verglei-
chen mit der US-Justiz bereits hohe Strafen in solchen
Fällen akzeptiert: Die führende US-Investmentbank Gold-
man Sachs hatte im April einem Vergleich über etwa 5
Milliarden Dollar zugestimmt. Die bislang höchste Buße
wurde 2014 der Bank of America mit etwas mehr als 16
Milliarden Dollar aufgebrummt, wobei die Fälle schwer
vergleichbar sind.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Unerwartet-hohe-
Forderung-Deutsche-Bank-Aktie-US-Justizministerium-will
-von-Deutscher-Bank-14-Milliarden-Dollar-5086196
Geld-Geldpolitik: Eu 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Analyst
3,2 (16.09.16)
Er will die größten noch ausstehenden Rechtsstreitigkei-
ten des Hauses, zu denen die Hypotheken-Deals gehören,
im Laufe dieses Jahres beilegen. Analyst Jacques-Henri
Gaulard vom Analysehaus Kepler Cheuvreux verwies am
Freitagmorgen allerdings auf die politische Brisanz:
Schwierig machten die Verhandlungen die Präsident-
schaftswahlen und die jüngsten Forderung der EU-
Kommission gegenüber Apple, 13 Milliarden Euro an
Steuern nachzuzahlen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Unerwartet-hohe-
Forderung-Deutsche-Bank-Aktie-US-Justizministerium-will
-von-Deutscher-Bank-14-Milliarden-Dollar-5086196
Geld-Geldpolitik: Euro 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro
3,9 (16.09.16)
Eine drohende Milliardenstrafe für die Deutsche Bank
( Deutsche Bank Aktie ) in den USA habe Wellen geschla-
gen und den gesamten Sektor belastet, schrieb Marktana-
lyst Mike van Dulken vom Handelshaus Accendo Markets.
Die US-Regierung legt die Latte bei den Vergleichsver-
handlungen um dubiose Hypothekengeschäfte mit einer
Forderung von 14 Milliarden Dollar ( Dollarkurs ) (aktuell
12,5 Milliarden Euro) extrem hoch.
http://www.ariva.de/news/aktien-frankfurt-deutsche-bank-
daempft-etwas-die-stimmung-5879118
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 9
Geld-Geldpolitik: Prozent 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Bank
4,0 (16.09.16)
Die amerikanische Regierung legt die Latte bei den Ver-
gleichsverhandlungen um dubiose Hypothekengeschäfte mit
einer Forderung von 14 Milliarden Dollar (aktuell 12,5 Milliar-
den Euro) unerwartet hoch. Damit wurde der zarte Erho-
lungsversuch der Aktien aus den vergangenen Wochen jäh
ausgebremst: Mit einem Verlust von knapp 7 Prozent fielen
die Papiere mit 12,20 Euro wieder auf den Stand von Mitte
August zurück.
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/deutsche-bank-
aktie-rutscht-wegen-rekordstrafe-ab-14438152.html
Geld-Geldpolitik: Geld 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 3,1
(16.09.16)
Im zweiten Quartal des laufenden Jahres hielt sich die Deut-
sche Bank mit Ach und Krach gerade noch in den schwarzen
Zahlen, für das Gesamtjahr hat der Vorstand nach dem Re-
kordverlust von 6,8 Milliarden Euro 2015 erneut rote Zahlen
nicht ausgeschlossen. Der Aktienkurs kommt seit Monaten
nicht aus dem Keller – die neue Horror-Nachricht ließ den
Kurs am Freitag einmal mehr abschmieren.
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/deutsche-bank/geht-die-
bank-kaputt-47855684.bild.html
Geld-Geldpolitik: Vergleich 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt:
Konkurrenten 2,2 (16.09.16)
Insgesamt haben die Aktien der Deutschen Bank seit Jah-
resbeginn bereits 45,79 Prozent an Wert verloren (Stand:
16.9., 9:32 Uhr). Die Marktkapitalisierung beläuft sich aktuell
auf 18,13 Milliarden Euro - zum Vergleich: Die US-Großbank
JPMorgan Chase & Co. (US46625H1005) übertrumpft den
deutschen Konkurrenten mit einer Marktkapitalisierung von
240,7 Milliarden Dollar locker.
http://www.trend.at/geld/milliardenklage-deutsche-bank-aktie
-7572137
Deutsche Bank, Domäne Kapitalmarkt: Chef
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 10
Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt:
Ende 3,9 (16.09.16)
Die Nachrichtenagentur Reuters zitierte einen der größten
Investoren bei der Deutschen Bank mit der Einschätzung,
das Geldhaus werde am Ende möglicherweise 4,5 bis fünf
Milliarden Dollar zahlen müssen, doch könnte sich diese
Summe wegen der Auswirkungen des Wahlkampfes auf
bis zu sieben Milliarden erhöhen. Das US-
Justizministerium äußerte sich zunächst nicht.
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar-
strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall-
zahlen/14555750.html
Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Usa 3,6 (16.09.16)
Vorstandschef John Cryan wollte über die Strategie spre-
chen. Doch ein Problem aus grauer Vorzeit drängte auf
die Tagesordnung: Ungeklärte Rechtsstreitigkeiten. In den
USA droht eine gigantische Strafe für windige Hypothe-
kengeschäfte. Diese gelten mit als Auslöser für den Zu-
sammenbruch der Lehma-Bank vor neun Jahren und den
Ausbruch der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise.
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar-
strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall-
zahlen/14555750.html
Geld-Geldpolitik: Volumen 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Mitarbeiter 2,3 (16.09.16)
Zu den noch offenen großen Streitfälle gehören neben
den US-Hypothekengeschäften vor allen zweifelhafte Ak-
tien- und Geldwäschetransaktionen mit russischen Kun-
den in Moskau im Volumen von mehreren Milliarden Dol-
lar. Aufsichtsbehörden haben bereits Verstöße festgestellt,
die Bank hat Mitarbeiter freigestellt und disziplinarische
Maßnahmen eingeleitet.
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar-
strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall-
zahlen/14555750.html
Geld-Geldpolitik: Usa 3,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro
3,9 (16.09.16)
Beobachter sehen dennoch die Gefahr, dass die Deutsche
Bank ihr Kapital erhöhen muss: „Wenn die Strafe am Ende
fünf Milliarden Euro oder mehr beträgt, wird die Deutsche
Bank nicht um eine Kapitalerhöhung herumkommen“, sag-
te der Analyst Ingo Frommen von der Landesbank Baden-
Württemberg (LBBW). Für eine Kapitalerhöhung müssen
Unternehmen neue Aktien ausgeben, was den Kurs der
bereits im Umlauf befindlichen Papiere verwässert.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der-
finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den-
usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html
Geld-Geldpolitik: Kapital 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Banken 3,4 (16.09.16)
Schätzungen zufolge zahlten andere Banken in vergleich-
baren Fällen letztlich 50 bis 70 Prozent weniger als zu-
nächst von der Behörde gefordert. Beobachter sehen den-
noch die Gefahr, dass die Deutsche Bank ihr Kapital erhö-
hen muss: „Wenn die Strafe am Ende fünf Milliarden Euro
oder mehr beträgt, wird die Deutsche Bank nicht um eine
Kapitalerhöhung herumkommen“, sagte der Analyst Ingo
Frommen von der Landesbank Baden-Württemberg
(LBBW).
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der-
finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den-
usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html
Geld-Geldpolitik: Volumen 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Volumen 2,1 (16.09.16)
Allein die Bank of America hatte in den Jahren 2007 und
2008 verbriefte Immobilienkredite im Volumen von rund
800 Milliarden Dollar verkauft, ohne Investoren über die
damit verbundenen Risiken aufzuklären. Bei der Deut-
schen Bank bewegte sich das Volumen solcher Verbrie-
fungen laut einer früheren Mitteilung an die US-Behörden
bei rund 100 Milliarden Dollar.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der-
finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den-
usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 11
Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dol-
lar 3,7 (16.09.16)
Am Freitag erklärte die größte Bank Deutschlands, dass sie
die 14 Milliarden Dollar (12,5 Milliarden Euro/13,6 Milliarden
Franken) Bußgeld nicht zahlen werde. Zu dieser Zahlung
hatten amerikanische Strafverfolger das Geldhaus aufgefor-
dert, um zivile Klagen wegen des Geschäfts mit hypotheken-
besicherten Wertpapieren im Vorfeld der Finanzkrise 2008
beizulegen.
http://cafe-europe.info/news-detail/hintergrund/news/
deutsche-bank-will-nicht-zahlen.html
Geld-Geldpolitik: Kommission 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Deutschland 3,0 (16.09.16)
Um es klar zu sagen: Die US-Behörden legen die Axt an die
Deutsche Bank, die systemrelevant für Deutschland und die
Eurozone ist. Die US-Forderung, umgerechnet 12,5 Milliar-
den Euro, muss ein Weckruf für Europa sein: Dass sie nur
zwei Wochen nach der spektakulären Steuerrückforderung
der EU-Kommission gegen Apple über fast die gleiche Sum-
me - 13 Milliarden Euro – kommt, kann kein Zufall sein.
http://www.deutschlandfunk.de/milliardenforderung-gegen-
deutsche-bank-europa-muss-sich.720.de.html?
dram:article_id=366092
Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Eu 3,0
(17.09.16)
Die gleiche Höhe der geforderten Summen ist zwar Zufall,
es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass die USA hier die
Muskeln zeigen, um die Interessen heimischer Konzerne zu
schützen und der EU einen Denkzettel zu verpassen - mit
einem Exempel an der Deutschen Bank. Ebenfalls Verluste
verbuchten auch die nachrangigen Anleihen der Deutschen
Bank, die vor Monaten schon negativ in den Fokus der Öf-
fentlichkeit gerückt waren.
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/
horrende-forderung-die-strafe-aller-strafen-die-usa-fordern-
fast-mehr-von-der-deutschen-bank-als-sie-ueberhaupt-wert-
ist-warum_H1571159226_323620/
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 12
Geld-Geldpolitik: Kommission 2,7 --- Geld-
Kapitalmarkt: Apple 2,8 (17.09.16)
Einer Kalkulation von JPMorgan zufolge, die dem Börsen-
blog “ZeroHedge” vorliegt, wäre die Bank schon bei einer
Strafe ab vier Milliarden Dollar gezwungen, neue Reser-
ven anzulegen. Die Blogger von “ZeroHedge” selbst
brachten übrigens eine interessante Perspektive zur
Causa ins Spiel: Nur wenige Wochen zuvor hat die Euro-
päische Kommission den US-amerikanischen Technolo-
giekonzern Apple zu einer Steuernachzahlung von 14 Mil-
liarden US-Dollar an den Staat Irland verdonnert.
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/
horrende-forderung-die-strafe-aller-strafen-die-usa-fordern
-fast-mehr-von-der-deutschen-bank-als-sie-ueberhaupt-
wert-ist-warum_H1571159226_323620/
Geld-Geldpolitik: Pleite 2,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Vor-
standschef 2,5 (17.09.16)
Vorstandschef John Cryan hatte im Oktober 2015 bei der
Vorlage der "Strategie 2020" angekündigt, dass die harte
Kernkapitalquote ab Ende 2018 auf mindestens 12,5 Pro-
zent erhöht werden solle. Laut den Berechnungen der
Deutschen Bank muss das Geldhaus das harte Kernkapi-
tal bis zum Jahr 2020 organisch auf 51 bis 55 Milliarden
Euro erhöhen, um die Kernkapitalquote bei 12,5 Prozent
zu halten.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Steht-die-Deutsche-Bank-vor-
der-Pleite-article18662171.html
Geld-Geldpolitik: Pleite 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: In-
vestoren 2,4 (17.09.16)
Investoren schießen vor allem zwei Fragen durch den
Kopf: "Wie hoch dürfte die endgültige Strafe tatsächlich
sein?" und "Muss die Deutsche Bank dazu möglicherweise
eine Kapitalerhöhung durchführen?" Dazu ein Blick auf die
Fakten: Die Deutsche Bank hatte zur Jahresmitte Rück-
stellungen von 5,5 Milliarden Euro für sämtliche Rechts-
streitigkeiten gebildet.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Steht-die-Deutsche-Bank-vor-
der-Pleite-article18662171.html
Geld-Geldpolitik: Raum 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Ver-
lust 2,5 (19.09.16)
Die Bank meldete 2015 einen herben Verlust und auch die
erste Hälfte dieses Jahres wurde ziemlich düster: Die Er-
träge sanken um 4 Milliarden Euro und die Gewinne lagen
unter einer Milliarde Euro. Die Deutsche Bank sei bereits
in die Knie gegangen, so dass eine Zahlung von 8 Milliar-
den US-Dollar als strafende Abschreckung genauso hart
wäre wie die in den Raum gestellten 14 Milliarden US-
Dollar.
https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/2016/09/19/
deutsche-bank-kann-us-strafe-nicht-zahlen/#post-40172
Geld-Geldpolitik: Aktien 4,5 --- Geld-Kapitalmarkt: On-
line 4,5 (19.09.16)
Die französische Großbank Societe Generale hält eine
Kapitalerhöhung bei der Deutschen Bank (Deutsche Bank)
angesichts der drohenden Milliardenbuße in den USA für
nahezu unvermeidlich. Die Forderung der US-Behörden
über 14 Milliarden Dollar für dubiose Hypothekengeschäf-
te seien eine extrem schlechte Nachricht für die Deutsche
Bank gewesen, schrieb Analyst Andrew Lim in einer Stu-
die vom Montag.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche-
Bank-Aktie-Analysten-sehen-Kapitalbedarf-bei-20-
Milliarden-Euro-1001405484
Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,7 --- Geld-
Kapitalmarkt: Deutschland 3,7 (20.09.16)
schlussfolgert von Greyerz mit Blick auf den Verfall des
Aktienkurses der Deutschen Bank seit dem Jahr 2007,
ganz zu schweigen von der gerade erst verhängten Strafe
über 14 Milliarden Dollar von Seiten der US-Regierung.
Da die Deutsche Bank jedoch Teil des deutschen Estab-
lishments sei, werde die deutsche Regierung versuchen,
diese Bank um jeden Preis zu retten, was dazu führen
werde, dass Deutschland zusammen mit der Deutschen
Bank untergehen werde.
http://n8waechter.info/2016/09/egon-von-greyerz-
deutschland-wird-mit-der-deutschen-bank-untergehen/
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 13
Geld-Geldpolitik: Dax 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Frank-
furt 4,3 (21.09.16)
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank
( Deutsche Bank Aktie ) hat am Mittwoch kaum von der
Hoffnung auf eine bankenfreundlichere Notenbank-Politik
profitiert. Während die Commerzbank ( Commerzbank
Aktie ) mit einem Plus von fast 4 Prozent den Dax anführte
und der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks um zwei-
einhalb Prozent zulegte, bewegte sich das Deutsche-Bank
-Papier gegen Mittag kaum vom Fleck.
http://www.ariva.de/news/aktie-im-fokus-deutsche-bank-
profitiert-kaum-von-5885734
Geld-Geldpolitik: Millionen 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Millionen 3,2 (21.09.16)
Die EU-Kommission verhängte bereits Ende 2013 eine
Strafe von 1,7 Milliarden Euro gegen sechs Großbanken,
davon entfiel mit 725 Millionen Euro (990 Millionen US-
Dollar) der Löwenanteil auf das Frankfurter Geldhaus. Die
Behörden in Großbritannien und den USA brummten der
Bank eine Rekordstrafe von 2,5 Milliarden Dollar auf, da-
von 2,175 Milliarden US-Dollar in den USA und 226,8 Milli-
onen in Großbritannien.
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/vollgas-richtung-
allzeit-tief-133859344.html
Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Europa 3,3 (21.09.16)
Die Hoffnung der Anleger in Europa ist nun, dass dieses
Vorgehen eine Blaupause für die Europäische Zentralbank
sein könnte, die mit ähnlichen Problemen kämpft wie ihre
japanischen Kollegen, darunter ein schwaches Wirt-
schaftswachstum und eine allzu niedrige Inflation. Die
Commerzbank-Aktie (Commerzbank) setzte sich mit ei-
nem Plus von mehr als 3 Prozent an die Spitze des Dax
und gehörte damit auch europaweit zu den Spitzenreitern.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/AKTIEN-
IM-FOKUS-Japans-Zentralbank-gibt-Banken-und-
Versicherungen-neue-Hoffnung-1001411044
Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Commerzbank 3,3 (21.09.16)
Die Deutsche Bank schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass
die US-Wirtschaft in den kommenden zwölf Monaten in die
Rezession abrutscht, auf 30 Prozent. Bankensektor atmet
durch Gewinner der BoJ-Entscheidung war der unter den
niedrigen Zinsen leidende europäische Banken- und Ver-
sicherungssektor. Commerzbank legten 3,3 Prozent zu,
Allianz 1,2 Prozent und Munich Re 1 Prozent.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/MAeRKTE-
EUROPA-Japanische-Notenbank-gibt-Boersen-etwas-
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 14
Geld-Geldpolitik: Regierung 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Liquidität 2,1 (22.09.16)
Die Anleger sorgen sich seit Tagen um die Kapitalausstat-
tung der Deutschen Bank , weil die US-Regierung in Ver-
gleichsverhandlungen um dubiose Hypothekendeals über
14 Milliarden Dollar fordert. Außerdem gibt die Europäi-
sche Zentralbank bekannt, wie viel Liquidität die Banken
im Zuge der neuen Serie langfristiger Finanzierungsge-
schäfte (TLTRO II) zugeteilt bekommen.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-dax-
im-fed-aufschwung/14583764.html
Geld-Geldpolitik: Wall 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dow
2,1 (22.09.16)
Die Wall Street reagierte erleichtert auf die Aussicht, dass
die Zeit des billigen Geldes weiter andauert: Der Leitindex
Dow Jones legte knapp ein Prozent zu, während der Dol-
lar zum Euro leicht nachgab. Die wichtigen Börsen in Ja-
pan konnten wegen eines Feiertags keine Signale Rich-
tung Europa senden, der MSCI-Index für asiatische Aktien
außerhalb Japans legte jedoch 1,3 Prozent zu. Vorbörslich
wird auch der Dax fast 100 Punkte im Plus auf 10.522
Zählern gehandelt.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-dax-
im-fed-aufschwung/14583764.html
Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,2 --- Geld-
Kapitalmarkt: Deutschland 3,2 (22.09.16)
Ein Insider sagt, das Institut veranschlagt für den US-
Hypothekenstreit eine Summe von 2,5 bis 3,0 Milliarden
Dollar; für alle 8.000 Rechtstreitigkeiten seien 5,5 Milliar-
den Euro zurückgestellt. Die Deutsche Bank könnte also
frisches Geld brauchen, wobei wohl schon die Menschen
in Deutschland über die Bundesregierung bei einer Kapi-
talerhöhung mit zahlen müssten, um eine solche über-
haupt erfolgreich durchziehen zu können.
http://www.deraktionaer.de/aktie/aktionaersbrief--den-
aktionaeren-der-deutschen-bank-drohen-45-prozent-
verwaesserung-274290.htm
Geld-Geldpolitik: Kapital 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Cash 2,6 (26.09.16)
Dollar an Rechtskosten das Kapital um 24 Basispunkte
abschmelzen liesse, schrieben Analysten von JPMorgan .
Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel soll nach
einem Bericht des Magazins Focus unter Berufung auf
nicht genannte Regierungsvertreter jegliche Staatshilfen
für die Deutsche Bank im Jahr vor den Bundestagswahlen
2017 ausgeschlossen haben.
https://www.cash.ch/news/top-news/deutsche-bank-kurs-
fallt-auf-neues-rekordtief-494687
Geld-Geldpolitik: Finanzminister 2,1 --- Geld-
Kapitalmarkt: Markt 2,8 (26.09.16)
Nachdem Vorstandschef Cryan die Dividende für 2015
und 2016 gestrichen hatte, waren am Markt Sorgen aufge-
kommen, dass die Bank auch kein Geld haben könnte, um
ihre AT1-Bonds im Wert von fünf Milliarden Euro zu bedie-
nen. Cryan musste damals versichern, dass die Bank
„grundsolide“ sei, und selbst Finanzminister Wolfgang
Schäuble sah sich genötigt, dem Geldhaus verbale Rü-
ckendeckung zu geben.
http://www.wiwo.de/aktie-stuerzt-auf-allzeittief-deutsche-
bank-am-boden/14600632.html
Geld-Geldpolitik: Zinsen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Zin-
sen 2,6 (26.09.16)
Wegen anderer Risiken aus Rechtsstreitigkeiten hat die
Deutsche Bank knapp sieben Milliarden Euro zurückge-
stellt. "Gigantische Forderungen unterminieren Banken,
drohen einige der am meisten globalisierten, systemrele-
vanten Institute zu destabilisieren, just als ein Cocktail
neuer Regulierungen und ultra-niedriger Zinsen die Er-
tragskraft zerstören".
http://potiner.com/2016/09/deutscher-bank-droht-strafe-
von-14-milliarden-dollar/
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 15
Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Milliarden 4,4 (26.09.16)
Kurz nach Bekanntwerden der 14 Milliarden US-Dollar
schweren Forderung lagen die Prämien für Senior-Bonds-
CDS der Deutschen Bank bei 211 Basispunkten. Die Ak-
tien der Commerzbank folgten der Deutschen Bank weit in
die Verlustzone hinein: Mit einem Minus von 2,74 Prozent
waren die Commerzbank-Aktien zweitschwächster Wert
im Dax sowie viertschwächster Wert im Stoxx 600 Ban-
ken.
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/
deutsche-bank-aktie-auf-rekordtief-bankaktien-schmieren-
europaweit-ab-nur-das-italienische-sorgenkind-gewinnt-3-
72-prozent_H594605496_326647/
Geld-Geldpolitik: Talfahrt 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Millionen 2,9 (26.09.16)
Das Krisenpapier hat allerdings eine beispiellose Talfahrt
hinter sich: In diesem Jahr büßte die Bank 84 Prozent ih-
res Werts ein, und ist mit einer Marktkapitalisierung von
552 Millionen Euro gerade zu winzig, selbst im Vergleich
mit der Deutschen Bank, die mit einem Jahresverlust von
52 Prozent noch immer 14,7 Milliarden Euro an der Börse
wert ist.
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/
deutsche-bank-aktie-auf-rekordtief-bankaktien-schmieren-
europaweit-ab-nur-das-italienische-sorgenkind-gewinnt-3-
72-prozent_H594605496_326647/
Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Aktie 4,2 (26.09.16)
Das Magazin "Focus" hatte am Wochenende gemeldet,
Kanzlerin Angela Merkel habe Bankchef John Cryan bei
einem vertraulichen Treffen im Sommer signalisiert, dass
die Regierung nicht bereit sei, dem größten deutschen
Geldhaus mit Staatshilfen unter die Arme zu greifen. Die
Bank erklärte dazu: "John Cryan hat zu keinem Zeitpunkt
die Bundeskanzlerin darum gebeten, dass die Regierung
im Hypothekenverfahren mit dem amerikanischen Justiz-
ministerium interveniert."
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet-
unter-druck.html
Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt:
Bank 3,8 (26.09.16)
Spekulationen über mögliche Staatshilfen weisen aber
sowohl die Bank als auch die Bundesregierung zurück.
Das Magazin "Focus" hatte am Wochenende gemeldet,
Kanzlerin Angela Merkel habe Bankchef John Cryan bei
einem vertraulichen Treffen im Sommer signalisiert, dass
die Regierung nicht bereit sei, dem größten deutschen
Geldhaus mit Staatshilfen unter die Arme zu greifen.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet-
unter-druck.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 16
Geld-Geldpolitik: Druck 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: App-
le 3,1 (26.09.16)
Die "Welt" hatte kürzlich vorgerechnet, dass die Deutsche
Bank nur noch ein Vierzehntel so viel wert ist wie die US-
Bank JP Morgan, mit der sie in den 90er Jahren noch in
einer Liga gespielt habe. Der aktuelle Börsenwert von
rund 15 Milliarden Euro bedeutet außerdem, dass sich der
iPhone-Hersteller Apple alleine mit seinen Bargeldreser-
ven von geschätzt mehr als 190 Milliarden Euro zwölf Mal
die Deutsche Bank kaufen könnte.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet-
unter-druck.html
Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld
2,9 (26.09.16)
Peer/Merkel schoben den Deal an, Deutsche Bank frisst
Postbank und andere Privathäuser, mutiert zu größten
Bank Europas. Auf Ackermanns Geburtstagsparty durfte
Merkel nicht fehlen, besser sie richtete den Geburtstag im
Kanzleramt aus (Steuergeldverschwendung). Commerz-
bank frisst Dresdner Bank (nun kaputt); Garantieerklärung
an deutsche Sparer - ihr Geld ist sicher (alles Lüge).
http://www.freiewelt.net/nachricht/usa-fordern-125-
milliarden-euro-von-der-deutschen-bank-10068621/
Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleger 3,5 (26.09.16)
Die US-Justizbehörden hatten die Aktien der Deutschen
Bank mit ihrer Forderung nach einer Zahlungen von 14
Milliarden US-Dollar wegen dubioser Hypothekengeschäf-
te aus der Zeit vor der Finanzkrise vor anderthalb Wochen
wieder aus der Bahn geworfen. Seither ging es für die ge-
rade wieder etwas stabilisierten Aktien erneut um knapp
17 Prozent abwärts.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/AKTIE-IM-
FOKUS-2-Anleger-pruegeln-Deutsche-Bank-Aktie-auf-
neues-Rekordtief-5102776
Geld-Geldpolitik: Erholung 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Kosten 2,0 (27.09.16)
Angesichts der Kosten von bis zu einer Milliarde Euro für
den Umbau der Bank, der bis 2020 dauern und den Abbau
von rund 9000 Stellen vorsehe, plane der Vorstand eine
Streichung der diesjährigen Ausschüttung, heißt es unter
Berufung auf Finanzkreise. Die Aktien von Konkurrent
Deutsche Bank schafften keine Erholung und traten zu-
letzt auf der Stelle.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/
ROUNDUP-Aktien-Frankfurt-Eroeffnung-Dax-gibt-
Anfangsgewinne-ab-1001420347
Geld-Geldpolitik: Anleger 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Dax 3,7 (27.09.16)
FRANKFURT (dpa-AFX) - Harte Zeiten für die Banken-
branche und vor allem für die Aktionäre der Deutschen
Bank ( Deutsche Bank ) und der Commerzbank : Jeder
Stabilisierungsversuch in den beiden schlechtesten Dax-
Werten des laufenden Jahres wird schnell im Keim erstickt
- so auch an diesem Dienstag. Mit einem Verlust von über
der Hälfte ihres Wertes in 2016 fallen die Papiere des
schwer angeschlagenen deutschen Branchenprimus von
Rekordtief zu Rekordtief.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/AKTIEN-IM-
FOKUS-Anleger-fluechten-weiter-aus-Deutsche-Bank-und
-Commerzbank-5103939
Geld-Geldpolitik: Cdu 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ban-
ken 3,9 (27.09.16)
BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel
(CDU) will sich nicht zu möglicher staatlicher Unterstüt-
zung für die mit Problemen kämpfende Deutsche Bank
äußern. Merkel sagte auf eine entsprechende Frage am
Dienstag in Berlin, dass das Institut "ein Teil des deut-
schen Banken- und Finanzwesens ist und dass wir uns
natürlich wünschen, dass alle Unternehmen, auch wenn
es temporäre Schwierigkeiten gibt, eine gute Entwicklung
nehmen."
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Merkel-Kein-
Kommentar-zu-moeglichen-Hilfen-fuer-Deutsche-Bank-
5104283
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 17
Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Milliarden 4,7 (27.09.16)
Die US-Justizbehörden hatten mit Blick auf die Strafe für
VW gesagt, dass bei der Festlegung der Strafhöhe auch
das finanzielle Wohl des Unternehmens eine Rolle spielen
solle. Aus eigener Kraft kann die Bank die genannte Sum-
me ohnehin nicht stemmen, Deutsche Bank-Chef John
Cryan hatte nach Bekanntwerden der Forderung verkün-
det, dass die Bank auch nicht die Absicht habe, eine Sum-
me auch nur in der Nähe von 14 Milliarden Dollar zu zah-
len.
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/
verhandlungen-mit-us-justiz-deutsche-bank-aktien-
springen-zurueck-ins-plus-kooperation-koennte-strafe-
mindern_H519269802_327302/
Geld-Geldpolitik: Krise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Jahr
3,4 (28.09.16)
Auch knapp ein Jahr, nachdem Vorstandschef John Cryan
einen Konzernumbau verkündete, findet Deutschlands
größte Bank kaum aus der Krise: Ein Mini-Gewinn im
zweiten Quartal, eine schwierige Trennung von der Post-
bank , eine drohende Strafe von 14 Milliarden Dollar in
den USA wegen windiger Hypothekengeschäfte, die Aktie
im Sturzflug. Doch die Deutsche Bank ist nicht der einzige
Problemfall.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/die-gefaehrliche-
schwaeche-europaeischer-
geldhaeuser_a_31,1,1444927014.html
Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,2 --- Geld-
Kapitalmarkt: Zinsen 2,3 (28.09.16)
Die Kritik an der Geldpolitik der Europäischen Zentral-
bank (EZB) aus der Deutschen Bank hat sich deutlich ver-
schärft. Europa müsse sich fragen, inwieweit die
"aggressive, unkonventionelle und völlig unerprobte Geld-
politik der EZB - bis hin zu negativen Zinsen - zur Ver-
schärfung der Probleme Europas beiträgt", kritisiert Chef-
volkswirt David Folkerts-Landau in der Zeitung "Die Welt".
http://diepresse.com/home/wirtschaft/
international/5092419/Aggressiv-und-vollig-unerprobt-
Kritik-an-EZBGeldpolitik?from=simarchiv
Geld-Geldpolitik: Chef 3,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef
3,4 (28.09.16)
Regierungssprecher Steffen Seibert hatte bereits am
Montag klargestellt: "Es gibt keinen Anlass für Spekulatio-
nen, wie sie da angestellt werden." Die Deutsche Bank ist
enorm unter Druck: In den USA droht eine Rekordstrafe
von 14 Milliarden Dollar (aktuell knapp 12,5 Mrd Euro) in
Vergleichsverhandlungen um Hypothekengeschäfte aus
Zeiten vor der Finanzkrise.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ROUNDUP-
Deutsche-Bank-Chef-Cryan-Staatshilfe-und-
Kapitalerhoehung-kein-Thema-5106045
Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,5 --- Geld-
Kapitalmarkt: Allianz 2,4 (28.09.16)
“Ich glaube kein bisschen, dass Deutschland letztlich nicht
aushelfen wird, wenn die Deutsche Bank in Schwierigkei-
ten steckt” sagt Utermann. Auch Bundeskanzlerin Angela
Merkel äußerte sich zu dem Thema: “Zur Deutschen Bank
möchte ich nur soviel sagen, dass die Deutsche Bank ein
Teil des deutschen Banken- und Finanzsystems ist”, sagte
die CDU-Politikerin am Dienstag in Berlin auf die Frage,
ob sie besorgt sei, dass der Staat eingreifen müsse.
http://versicherungswirtschaft-heute.de/schlagzeilen/
allianz-verkauft-olb-und-will-bail-out-fur-deutsche-bank/
Geld-Geldpolitik: Merkel 2,0 --- Geld-Kapitalmarkt:
Yahoo 2,2 (28.09.16)
(...) Wenn der Staat vorübergehend bei der einstiege –
also ein größeres Aktienpaket der Bank kaufte – könnte er
damit zwei Probleme auf einmal lösen: Die Lage der Bank
würde sich durch die Kapitalspritze sofort beruhigen. Und
die Bundesregierung könnte das Management mit Druck
dazu bringen, den Konzern stärker zu schrumpfen und auf
solide Grundlagen zu stellen, etwa als reine Privat- und
Firmenkundenbank.
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/geht-deutsche-
bank-rei%C3%9Ft-merkel-125939231.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 18
Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld
2,9 (28.09.16)
Die Wochenzeitung "Die Zeit" hatte zuvor vorab aus ihrer
neuesten Ausgabe berichtet, Beamte in Berlin, Brüssel
und Frankfurt erarbeiteten aktuell ein Konzept, um gerüs-
tet zu sein, sollte die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Ak-
tie ) zur Beilegung ihrer zahlreichen Rechtsstreitigkeiten
frisches Geld benötigen und es am Markt nicht bekom-
men. Im äußersten Notfall würde sich demnach auch der
Staat an der Bank beteiligen.
http://www.ariva.de/news/roundup-deutsche-bank-betont-
staerke-berlin-arbeiten-nicht-5893145
Geld-Geldpolitik: Risiken 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Management 2,8 (29.09.16)
Hein: Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) und Com-
merzbank ( Commerzbank Aktie ) haben beide ein Struk-
turproblem, sprich, ein falscher Fokus des Geschäfts und
ein unpassendes Management.Wo liegen die Proble-
me'Die Deutsche Bank leidet unter der Dominanz ihres
Investmentbankings. Dessen Vorherrschaft im Konzern ist
ungebrochen, obwohl sich schon 2012 abzeichnete, dass
dieses Geschäftsfeld unprofitabel ist und unkalkulierbare
Risiken verursacht.
http://www.ariva.de/news/so-wird-kapital-vernichtet-
5893922
Geld-Geldpolitik: Papiere 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Bilanz 2,6 (29.09.16)
DB steht nicht nur für „Deutsche Bank“ sondern auch für
„Derivate Bombe“ Brandgefährlich ist der Derivatebestand
der Deutschen Bank von fast 46 Billionen Euro – knapp 17
-mal so viel wie die jährliche Wirtschaftsleistung Deutsch-
lands – und das bei einem Eigenkapital von 61 Milliarden
Euro! Diese Papiere laufen außerhalb der Bilanz und sind
völlig intransparent.
http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/
deutsche-bank-bei-einer-pleite-droht-finanzkrise-von-
unvorstellbarem-ausmass_id_6005098.html
Geld-Geldpolitik: Pleite 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ex-
perten 2,0 (29.09.16)
Die Bank hat unter den "systemrelevanten" europäischen
Banken eine der schwächsten Kapitalpositionen und die
meisten Derivate. Schon im Sommer dieses Jahres ge-
wann die Deutsche Bank einen unrühmlichen Titel:
Deutschlands größte Bank ist laut dem Internationalen
Währungsfonds (IWF) im Kontext systemischer Risiken in
der Finanzwirtschaft das global gefährlichste Geldinstitut.
http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/
deutsche-bank-bei-einer-pleite-droht-finanzkrise-von-
unvorstellbarem-ausmass_id_6005098.html
Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleihen 2,3 (29.09.16)
Das ohnehin knapp bemessene Eigenkapital des größten
deutschen Geldhauses droht durch eine enorme Strafe
aus den USA in der Größenordnung von 14 Milliarden Dol-
lar so stark dezimiert zu werden, dass Zweifel aufkommen,
ob die Deutsche Bank dies noch aus eigener Kraft wird
bewältigen können. Zwar dementiert die Bundesregierung
die Option eines staatlichen Eingriffs und auch das Institut
selbst weist die Notwendigkeit einer staatlichen Rettung
zurück.
http://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/anleihen/
Baader-Bond-Markets-Bonds-der-Deutschen-Bank-
stuerzen-ab-867575
Geld-Geldpolitik: Chef 3,0 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld
2,9 (29.09.16)
Das Bundesfinanzministerium dementierte allerdings am
Mittwoch einen Bericht der Wochenzeitung „Die Zeit“, wo-
nach bereits an einem Notfallplan für Deutschlands größ-
tes Geldhaus gearbeitet werde. Nach dem Absturz der
Aktie zu Wochenbeginn meldete sich Deutsche-Bank-Chef
John Cryan persönlich zu Wort, betonte gegenüber BILD,
Staatshilfe sei für sein Haus kein Thema.
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/deutsche-bank/greift-
erdogan-nachder-deutschen-bank-48056372.bild.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 19
Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Mrd 3,2 (29.09.16)
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte unlängst
mit seiner Einschätzung für Aufsehen gesorgt, Deutsch-
lands größtes Geldhaus sei wegen seiner weltweiten Ver-
flechtungen besonders gefährlich für das Finanzsystem.
Die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) steht derzeit
enorm unter Druck: In den USA droht eine Rekordstrafe
von 14 Milliarden Dollar ( Dollarkurs ) (aktuell knapp 12,5
Mrd Euro) in Vergleichsverhandlungen um Hypothekenge-
schäfte aus Zeiten vor der Finanzkrise.
http://www.ariva.de/news/kreise-einige-hedgefonds-
reduzieren-geschaeft-mit-der-5895282
Geld-Geldpolitik: Verluste 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
York 2,4 (29.09.16)
Der marktbreite S&P 500 gab um 0,93 Prozent auf
2151,13 Zähler nach und der technologiewertelastige Nas-
daq 100 büßte 0,76 Prozent auf 4838,30 Punkte ein. Eini-
ge im Geschäft mit komplizierten Finanzprodukten aktive
Hedgefonds hätten teilweise überschüssige Geldbestände
und Positionen bei der Deutschen Bank abgezogen, be-
richtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung
auf ein ihr vorliegendes Dokument.
http://www.ariva.de/news/aktien-new-york-schluss-verluste
-sorgen-um-deutsche-bank-5895368
Geld-Geldpolitik: Börse 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Bör-
se 3,5 (30.09.16)
Die ersten Symptome solcher Massenpanik waren bereits
zu besichtigen: An der New Yorker Börse brach der Kurs
der Deutsche Bank-Aktie bereits am Donnerstagabend um
6,7 Prozent ein, an der Frankfurter Börse krachte die Aktie
dann auf Allzeittief. Vertrauen sei im Bankgeschäft der
Anfang von allem, schrieb Deutsche-Bank-Chef John Cry-
an seinen verunsicherten Mitarbeitern.
http://www.derwesten.de/nrz/wirtschaft/kurssturz-die-wall-
street-jagt-die-deutsche-bank-id12241810.html
Geld-Geldpolitik: Millionen 3,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Banken 3,4 (30.09.16)
Die Absicherung eines zehn Millionen Euro schweren Pa-
kets von Anleihen der Deutschen Bank gegen Zahlungs-
ausfall verteuerte sich in der Nacht zu Freitag um 21.000
Euro auf 255.000 Euro , teilte der Datenanbieter Markit
mit. 10.30 Uhr: Der Hinweis der Deutschen Bank, man
habe mit 215 Milliarden Euro einen komfortablen Liquidi-
tätspuffer, führt am Vormittag zu einem ersten Erholungs-
versuch der Aktie.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 20
Geld-Geldpolitik: Staaten 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt:
Manager 2,7 (30.09.16)
"Auch die Ungewissheit über den Ausgang unseres
Rechtsverfahrens in den Vereinigten Staaten ist kein
Grund für diesen Druck auf unseren Aktienkurs, wenn wir
die Vergleiche direkter Wettbewerber als Grundlage neh-
men", schrieb Cryan. Das US-Justizministerium hat für die
Deutsche Bank wegen Tricksereien auf dem amerikani-
schen Immobilienmarkt eine Strafe von 14 Milliarden Dol-
lar aufgerufen .
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html
Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleihen 2,4 (30.09.16)
Dabei handelt es sich um den Preis für Kreditausfallversi-
cherungen, also eine Art Schutz vor einem möglichen Zah-
lungsausfall der Deutschen Bank. Die Absicherung eines
zehn Millionen Euro schweren Pakets von Anleihen der
Deutschen Bank gegen Zahlungsausfall verteuerte sich in
der Nacht zu Freitag um 21.000 Euro auf 255.000 Euro ,
teilte der Datenanbieter Markit mit.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/
deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html
Geld-Geldpolitik: Usa 5,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa
5,6 (30.09.16)
Bisher haben die USA nach Berechnungen des "Wall
Street Journals" rund 110 Milliarden Dollar von den Ban-
ken eingetrieben - allesamt amerikanische Institute: Bank
of America (16,7 Milliarden Dollar), JP Morgan Chase (13
Milliarden Dollar), Citigroup (7 Milliarden Dollar), Goldman
Sachs (5,1 Milliarden Dollar), Morgan Stanley (2,6 Milliar-
den Dollar), Wells Fargo (175 Millionen Dollar).
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-
bank-warum-die-us-regierung-milliarden-fordert-a-
1114654.html
Geld-Geldpolitik: Fonds 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Fonds 3,1 (30.09.16)
Auslöser ist ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloom-
berg, wonach etwa zehn Hedgefonds Positionen bei der
Deutschen Bank aufgelöst haben. Dazu zählten der 34
Milliarden Dollar schwere Fonds Millennium Partners, Ro-
kos Capital Management (vier Milliarden Dollar) und Papu-
la Investments (14 Milliarden Dollar), schreibt der Finanz-
informationsdienst mit Berufung auf eine mit dem Vorgang
vertraute Person.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-
deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro-
marke/14626932.html
Geld-Geldpolitik: Druck 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt:
Druck 3,1 (30.09.16)
Die Fonds hätten Derivatepositionen bei der Bank aufge-
löst, nachdem in den vergangenen Tagen die Aktie der
Bank heftig unter Druck geraten war und eine Diskussion
über mögliche Staatshilfe für das Institut entbrannt war –
die Bank und die Bundesregierung dementierten, dass es
solche Überlegungen gäbe. "Die Deutsche Bank wird die-
se Strafe nicht ohne Kapitalerhöhung bezahlen können.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-
deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro-
marke/14626932.html
Geld-Geldpolitik: Fonds 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt:
Druck 2,5 (30.09.16)
So oder so ist es Zeit, das Portfolio sturmfest zu machen.
Die Fonds hätten Derivatepositionen bei der Bank aufge-
löst, nachdem in den vergangenen Tagen die Aktie der
Bank heftig unter Druck geraten war und eine Diskussion
über mögliche Staatshilfe für das Institut entbrannt war –
die Bank und die Bundesregierung dementierten, dass es
solche Überlegungen gäbe.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-
deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro-
marke/14626932.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 21
Geld-Geldpolitik: Usa 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa
3,6 (30.09.16)
Solche Mitteilungen sorgen selten für Beruhigung:
"Unsere Kunden gehören zu den anspruchsvollsten Inves-
toren der Welt", erklärte ein Deutsche-Bank-Sprecher.
"Wir sind zuversichtlich, dass die meisten von ihnen
Kenntnis haben von unserer stabilen Finanzposition, dem
derzeitigen makroökonomischen Umfeld, dem Rechtsstreit
in den USA und den Fortschritten, die wir mit unserer Stra-
tegie machen." Soll heißen: Das größte deutsche Geld-
haus kommt schon klar.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-
bank-hedgefonds-ziehen-angeblich-geschaeft-ab-a-
1114659.html
Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,4 --- Geld-
Kapitalmarkt: Studie 2,8 (30.09.16)
Einer ihrer Analysten, Jernej Omahe, hat die Aktien der
Deutschen Bank nach neuen Verunsicherungen über de-
ren Lage auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,20 Euro
belassen. Unter Verweis auf den Bloomberg-Bericht
schrieb der Analyst in einer Studie vom Freitag: "Wir glau-
ben, dass die Liquiditätssituation der Bank stabil ist." Zu-
sätzlichen Rückhalt gebe das von der Europäischen Zent-
ralbank geknüpfte Sicherheitsnetz, das allen Banken der
Eurozone offenstehe.
http://boerse.ard.de/aktien/deutsche-bank-das-misstrauen-
waechst100.html
Geld-Geldpolitik: Investoren 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt:
Analysten 3,1 (30.09.16)
Einige Analysten halten die Reaktion der Märkte für über-
trieben und versuchen zu beruhigen: Die Experten von
Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsre-
serven von 223 Milliarden Euro oder 20 Prozent der ge-
samten Bilanz. Die Schweizer Großbank Credit Suisse
glaubt, dass die Investoren das Risiko überschätzen, dass
Strafforderungen für dubiose Hypothekendeals in den
USA die Bank finanziell überfordern könnten.
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/deutsche-bank-aktie-
faellt-unter-zehn-euro/14627514.html
Geld-Geldpolitik: Euro 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro
4,2 (30.09.16)
Durch ein Notfallprogramm der EZB können Zentralban-
ken in der Eurozone zudem noch mehr Geld an Ge-
schäftsbanken verleihen - die Bank of Greece vergab im
vergangenen Jahr etwa 90 Milliarden Euro an Notfallliqui-
dität an griechische Banken in der Krise. Doch das Fehlen
einer überzeugenden, profitablen Strategie und das
schwindende Vertrauen der Bankaktionäre sind in den
Augen von Analysten und Investoren große Probleme.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/UPDATE-
Deutsche-Bank-Kunden-ziehen-mehere-Milliarden-ab-
Kreise-5110507
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 22
Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleger 4,3 (30.09.16)
Die Krise der Deutschen Bank zeigt sich nun auch an der
Börse: Erstmals in der Geschichte der größten deutschen
Bank ist die Aktie unter die Marke von zehn Euro gefallen
– für viele Investoren und Anleger eine symbolische, weil
alarmierende Marke. Kurz nach Handelsbeginn notierte
die Papiere der Deutschen Bank an der Frankfurter Börse
zeitweise bei 9,89 Euro.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-09/deutsche-bank-aktie-
unter-zehn-euro-unternehmensgeschichte-boerse
Geld-Geldpolitik: Aktie 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktie
3,9 (30.09.16)
Hintergrund ist eine drohende Strafzahlung in den USA
von bis zu 14 Milliarden Dollar, die die Bank überfordern
dürfte, weshalb jüngst sogar Spekulationen um Staatshil-
fen aufgekommen waren. Im frühen Handel sackte der
Kurs der Deutschen Bank erstmals seit Jahrzehnten unter
10 Euro ab. Ob der bisherige Tiefkurs von 9,90 Euro
Schnäppchenkäufer anlockt, bleibt allerdings abzuwarten.
http://www.finanztreff.de/news/maerkte-europa-boersen-
sacken-ab---deutsche-bank-aktie-unter-10-eur/11567744
Geld-Geldpolitik: Banken 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Mitarbeiter 3,1 (30.09.16)
Deutsche-Bank-Chef John Cryan versuchte umgehend,
seine Mitarbeiter zu beruhigen. In einem Brief an die 100
000 Beschäftigten der Bank äußerte er sich zu den jüngs-
ten Turbulenzen: "Unsere Bank ist Gegenstand heftiger
Spekulationen geworden, immer neue Gerüchte führen
dazu, dass unser Aktienkurs inzwischen heftigen Aus-
schlägen unterliegt", schrieb Cryan.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/banken-aktie-der-
deutschen-bank-stuerzt-erstmals-unter-zehn-euro-
1.3185852
Geld-Geldpolitik: Chef 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef
3,2 (30.09.16)
Auch Deutsche Bank-Chef John Cryan versuchte, die
Wogen zu glätten. Er verwies auf die mit 215 Milliarden
Euro "überaus komfortablen" Liquiditätsreserven. "Obwohl
Viele der Einschätzung zustimmen, dass die Deutsche
Bank ein solides Unternehmen ist, scheint das Händler
kaum zu interessieren", betonte Aktienmarkt-Experte Mar-
kus Huber vom Brokerhaus City of London.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/maerkte/
Dax-und-EuroStoxx50-Boersen-fallen-Deutsche-Bank-
Aktie-erstmals-einstellig-1001428416
Geld-Geldpolitik: Einschätzung 2,5 --- Geld-
Kapitalmarkt: Einnahmen 1,8 (30.09.16)
Die geforderten bis zu 14 Milliarden Dollar dürften die
Deutsche Bank überfordern, weshalb jüngst sogar Speku-
lationen um Staatshilfen aufgekommen waren. Nach Ein-
schätzung von JP Morgan (JPM) dürfte eine Kapitalerhö-
hung bei der Deutschen Bank aber nicht wegen des anste-
henden Vergleichs im US-Hypothekenstreit nötig werden,
sondern eher dadurch, dass Einnahmen verloren gehen.
http://www.finanztreff.de/news/markt-usa-sorgen-um-dt-
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 23
Geld-Geldpolitik: Mrd 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Mrd
3,0 (30.09.16)
Bei der derzeit wie ein Damoklesschwert über der Bank
hängenden Vergleichszahlung für den Hypothekenpapier-
Streit in den USA rechnet er weiter mit einer Summe von
5,5 Milliarden Euro. Vor zwei Wochen musste die Deut-
sche Bank nach einem Bericht im "Wall Street Journal"
einräumen, dass die erste Forderung der US-Regierung
bei 14 Milliarden Dollar (rund 12,5 Mrd Euro) liegt.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ANALYSE-
Kepler-Chevreus-raet-bei-Deutscher-Bank-zu-Ruhe-
Kaufempfehlung-1001429949
Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Online 4,5 (30.09.16)
Die Deutsche Bank steht seit Monaten unter Druck - allei-
ne seit Jahresbeginn hat die Aktie 54 Prozent verloren und
ist damit der mit Abstand schlechteste Dax-Wert. Die Sor-
gen um die Kapitalausstattung erreichten in diesem Monat
einen Höhepunkt, nachdem die US-Regierung in Ver-
gleichsverhandlungen um dubiose Hypotheken-Deals eine
Summe von 14 Milliarden Dollar forderte.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank
Geld-Geldpolitik: Verluste 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Verluste 2,6 (30.09.16)
Und diese zeige, dass die Lage gerade beim Blick auf die
Liquidität deutlich besser sei als noch 2007, also kurz be-
vor die Finanzkrise mit der US-Investmentbank Lehman
Brothers ihr prominentestes Opfer forderte. Wie ange-
spannt die Lage für die deutsche Bank derzeit ist, zeigt ein
Blick auf den historischen Kursverlauf: Selbst zu den
schlimmsten Zeiten der Finanzkrise war die Aktie mehr als
15 Euro wert.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank
-in-schutz-verluste-eingedaemmt.html
Geld-Geldpolitik: Forderungen 2,0 --- Geld-
Kapitalmarkt: Studie 2,4 (30.09.16)
Kepler-Analyst Gaulard sprang dem Bankchef in einer Stu-
die zur Seite: Die vor zwei Wochen durchgesickerten For-
derungen des US-Justizministeriums sowie der Bloomberg
-Bericht über das Abwandern von Kunden lenkten von
einer fundamentalen Analyse der Bank ab. Und diese zei-
ge, dass die Lage gerade beim Blick auf die Liquidität
deutlich besser sei als noch 2007, also kurz bevor die Fi-
nanzkrise mit der US-Investmentbank Lehman Brothers ihr
prominentestes Opfer forderte.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank
-in-schutz-verluste-eingedaemmt.html
Geld-Geldpolitik: Minus 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Kurs
3,0 (30.09.16)
Der Kurs ist am Freitag unter die kritische Marke von zehn
Euro gestürzt – ein neues Allzeit-Tief für die Aktie, die in
diesem Jahr bereits 58 Prozent an Wert verloren hat. Am
Mittag ging es minimal bergauf: Die Titel der Deutschen
Bank stehen mit einem Minus von etwa vier Prozent bei
10,44 Euro Auch andere Finanztitel leiden: Die Commerz-
bank-Aktie lag am Morgen bis zu sieben Prozent im Mi-
nus.
https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/aktie-f%c3%a4llt
-zehn-euro-094719040.html
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 24
Geld-Geldpolitik: Chef 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef
2,8 (30.09.16)
Deutsche-Bank-Chef Cryan rief die Mitarbeiter des Insti-
tuts dazu auf, trotz der Marktturbulenzen Ruhe zu bewah-
ren. „Unsere Bank ist Gegenstand heftiger Spekulationen
geworden, immer neue Gerüchte führen dazu, dass unser
Aktienkurs inzwischen heftigen Ausschlägen unterliegt“, so
Cryan in einem Brief an die rund 100 000 Beschäftigten.
„Unsere Aufgabe ist es nun dafür zu sorgen, dass diese
verzerrte Außenwahrnehmung unser Tagesgeschäft nicht
stärker beeinflusst.“
http://www.fr-online.de/wirtschaft/banken--deutsche-bank-
wird-zum-spielball-der-zocker-,1472780,34816592.html
Geld-Geldpolitik: Fonds 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt:
Fonds 2,3 (30.09.16)
Einige Hedge-Fonds-Kunden der Bank haben offenbar
Milliarden Dollar abgezogen, weil sie sich um die Stabilität
des Instituts und ihre eigenen Konten sorgen, hieß es zur
Begründung. Der Markt habe nun aber eingesehen, dass
die Probleme der Bank nur juristisch und durch die Regu-
lierung verursacht seien; die Liquidität der Bank sei aber
hoch und es drohe keinesfalls ein zweiter Fall Lehman.
http://www.finanztreff.de/news/maerkte-europa-wirbel-
um-dt-bank-legt-sich---aktie-dreht-ins-plus/11569630
Geld-Geldpolitik: Dollar 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt:
Dollar 4,1 (30.09.16)
Der neue Einbruch des Kurses war durch Berichte aus-
gelöst worden, dass einige große Hedgefonds Milliar-
denbeträge bei der Deutschen Bank abgezogen haben,
weil sie sich Sorgen über Stabilität und Risiken bei der
Deutschen Bank machen. Das US-Unternehmen AQR
Capital Management, das 159 Milliarden Dollar verwal-
tet, hatte am Mittwoch öffentlich gemacht, eine Wette
gegen die Aktien der Deutschen Bank eingegangen zu
sein.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Hedgefonds-
streichen-mit-Wette-gegen-Deutsche-Bank-Gewinne-ein
-5111575
Geld-Geldpolitik: Einschätzung 2,5 --- Geld-
Kapitalmarkt: Analyse 2,4 (30.09.16)
Neben den Problemen, den Ertrag so zu steigern wie er-
hofft, dürfte der Weg zur angepeilten Kostenersparnis
nach Einschätzung von Barrass steinig und lang werden -
immerhin hält sie der Analyst für erreichbar. Die Bank will
die jährlichen Kosten bis 2020 auf 6,5 Milliarden Euro sen-
ken und die Erträge auf bis zu 10,3 Milliarden Euro oder,
wenn es gut läuft, bis auf 11,3 Milliarden Euro steigern.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ANALYSE-
Berenberg-sieht-kaum-Hoffnung-fuer-Renditeziele-der-
Commerzbank-5111651
Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt:
Kunden 3,4 (30.09.16)
Es ist eine äußerst brisante Entwicklung, die an die Fi-
nanzkrise 2008 erinnert: Offenbar beginnt in den USA ein
Bank Run institutioneller Großkunden auf die Deutsche
Bank, bei der sich die Gerüchte um massive Schieflagen
immer weiter verstärken. Aus Sorge um einen möglichen
Zusammenbruch reduzieren erste Hedgefonds ihre Positi-
onen bei dem Kreditinstitut.
http://www.investor-verlag.de/aktien-und-aktienhandel/dax
-30/deutsche-bank-aktie/deutsche-bank-der-bank-run-hat-
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 25
Geld-Geldpolitik: Vergleich 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt:
Vergleich 3,5 (30.09.16)
Die Deutsche Bank kommt im Streit um Tricksereien auf
dem amerikanischen Immobilienmarkt einem Medienbe-
richt zufolge einem Vergleich mit dem US-
Justizministerium näher. Dabei sei eine Strafe von 5,4 Mil-
liarden Dollar (4,8 Milliarden Euro) für die Deutsche Bank
zu erwarten, berichtete die französische Nachrichtenagen-
tur AFP am Freitag unter Berufung auf mit der Sache ver-
traute Personen.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche-
Bank-Aktie-Geldhaus-kann-Hypothekenstreit-wohl-fuer-5-4
-Mrd-Dollar-beilegen-1001430768
Geld-Geldpolitik: Dollar 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Onli-
ne 4,0 (30.09.16)
Die Hoffnung auf eine gütliche Einigung der Deutschen
Bank in Vergleichsverhandlungen mit der US-Justiz hat
am Freitag die Sorgen über die Kapitalausstattung des
Geldhauses gemildert. Einem Medienbericht zufolge steht
das Institut vor einer Einigung auf eine Strafzahlung in
Höhe von 5,4 Milliarden US-Dollar für umstrittene Hypo-
thekengeschäfte aus der Zeit vor Finanzkrise.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche-
Bank-Aktie-an-Dax-Spitze-Hoffnung-auf-Einigung-mit-US-
Justiz-treibt-Geldhaus-1001431092
Geld-Geldpolitik: Bank 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Bank
4,2 (30.09.16)
Einem Medienbericht zufolge steht das Institut vor einer
Einigung auf eine Strafzahlung in Höhe von 5,4 Milliarden
US-Dollar für umstrittene Hypothekengeschäfte aus der
Zeit vor Finanzkrise. Der Aktien kurs schnellte nach oben:
Bis zum Handelsschluss erklommen die Papiere mit einem
Plus von 6,39 Prozent auf 11,57 Euro die Spitze des Dax
Grund der Erleichterung: Bisher stand eine Strafforderung
von über 14 Milliarden Dollar im Raum.
http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/
id_79153252/wirtschaft-hoffnung-auf-einigung-mit-us-justiz
-treibt-deutsche-bank-an.html
Geld-Geldpolitik: Index 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro-
pa 3,5 (30.09.16)
Beruhigende Analystenkommentare, Kaufempfehlungen
und als "Sahnehäubchen" eine mögliche Reduktion der
US-Strafe auf 5,4 statt 14 Milliarden Dollar sorgten für ei-
nen Freudensprung von 6,4 Prozent. Der Dax schloss da-
nach 1 Prozent im Plus bei 10.511 Punkten, der Euro-
Stoxx-50 legte um 0,4 Prozent auf 3.002 Punkte zu. Für
gute Stimmung sorgte zudem der Chicago-
Einkaufsmanager-Index, der eine deutlich verbesserte
Wirtschaftlage in den USA im September zeigte.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/MAeRKTE-
EUROPA-Massive-Erholung-bei-Deutscher-Bank-US-
Strafe-wohl-geringer-5112067
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 26
Geld-Geldpolitik: Börse 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Un-
ternehmen 3,4 (30.09.16)
Die Meldung, dass die Deutsche Bank der US-Regierung
statt 14 «nur» 5.4 Milliarden Dollar zahlen muss, sorgte an
der Börse zu einer Euphorie, von der neben der Deut-
schen Bank auch die CS (plus 6,3 Prozent) und die UBS
(plus 4,3 Prozent) profitierten. Trotzdem befriedigt der US-
Staat die Rachegelüste der Bürger, die fordern, dass die
Banken für ihre Betrügereien mit Ramsch-Hypotheken
bluten müssen.
http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und-
konjunktur/eine-letzte-quittung-fuer-die-finanzkrise/
story/15511557
Geld-Geldpolitik: Minus 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt:
Markt 2,7 (01.10.16)
Die Deutsche-Bank-Aktie fiel anfänglich erstmals über-
haupt unter die psychologisch wichtige 10-Euro-Marke und
lag vorübergehend um über 8 Prozent im Minus. Doch
kurz vor Börsenschluss setzte das Papier zu einer rasan-
ten Aufholjagd an und beendete den Tag mit einem Kurs-
gewinn von 6,4 Prozent, in den USA ging sie sogar mit
einem Plus von über 14 Prozent aus dem Markt.
http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und-
konjunktur/deutsche-bank-in-der-vertrauenskrise/
story/25915782
Geld-Geldpolitik: Konjunktur 2,4 --- Geld-
Kapitalmarkt: Geschäft 2,4 (01.10.16)
Böse Erinnerungen geweckt In der Tat ist der Absprung
eines runden Dutzends Hedgefonds für die Deutsche
Bank zu verkraften – mit Blick auf ihre über 800 Kunden
im Hedgefonds-Geschäft. Auch sind Schwankungen bei
der Kundenzahl in diesem Geschäftsbereich nicht unge-
wöhnlich, wie der Leiter der Hedgefonds-Aktivitäten der
Deutschen Bank, Barry Bausano, in einem Interview mit
dem US-Fernsehsender CNBC zu Recht sagte.
http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und-
konjunktur/deutsche-bank-in-der-vertrauenskrise/
story/25915782
Geld-Geldpolitik: Druck 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt:
Eigenkapital 2,3 (01.10.16)
Dass für die Deutsche Bank in den USA unter Umständen
eine Strafzahlung von rund 14 Milliarden US-Dollar an-
steht, setzte die Anleihen der Bank unter Druck. "Das oh-
nehin knapp bemessene Eigenkapital droht so stark dezi-
miert zu werden, dass Zweifel aufkommen, ob die Deut-
sche Bank dies noch aus eigener Kraft wird bewältigen
können", erklärt Klaus Stopp von der Baader Bank.
http://www.stock-world.de/analysen/nc7453905-
Anleihen_Zinsen_wieder_im_Rueckwaertsgang.html
Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt:
Anleihen 2,5 (01.10.16)
Falls Sie Ihr hart verdientes Geld Banken und Versiche-
rungen anvertraut haben, sollten Sie wissen, welchen Risi-
ken Sie ausgesetzt sind: Die Deutsche Bank hielt Ende
des letzten Jahres etwa 15,8 Milliarden Euro italienischer
Risikopapiere. Die Commerzbank hat etwa 10,8 Milliarden
Euro italienischer Staatsanleihen in ihren Büchern. In zahl-
reichen Euro-Rentenfonds liegt die Quote italienischer An-
leihen bei über 20 Prozent.
http://vk.com/wall344658232_5564
Geldpolitik vs Kapitalmarkt
Somtypes Fokusthema
Seite 27
Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,0 --- Geld-
Kapitalmarkt: Frankfurter 2,8 (03.10.16)
Topmanager wie Siemens-Chef Joe Kaeser, Eon-Chef
Johannes Teyssen und RWE-Chef Peter Terium betonten
in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ („FAS“)
die Bedeutung des Geldhauses für die deutsche Wirt-
schaft. „Die deutsche Industrie braucht eine Deutsche
Bank, die uns in die Welt hinaus begleitet“, sagte der
BASF-Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Hambrecht.
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/kriselndes-
geldhaus-kritik-an-gabriels-deutsche-bank-
bashing/14636980.html
Geld-Geldpolitik: Dax 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Pro-
zent 3,7 (04.10.16)
Aufatmen bei den Aktionären der Deutschen Bank: Die
Aktien sind am Dienstagvormittag um 2,5 Prozent auf
11,86 Euro gestiegen und führen damit die Gewinnerliste
im Dax an. Experten des Bankenkonzerns HSBC betonten
in einer Kurzstudie zur Aktie, die Sorgen von Investoren
über die Liquiditätsausstattung des Instituts seien übertrie-
ben. Sie bestätigten ihr Rating für die Aktien mit „hold“,
senkten aber das Kursziel auf 12,00 von 14,00 Euro.
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/marktbericht-
anleger-greifen-wieder-bei-der-deutschen-bank-zu-
14465471.html
Geld-Geldpolitik: Papiere 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt:
Bilanz 2,7 (04.10.16)
DB = «Deutsche Bank»» oder «Derivate Bombe» Brand-
gefährlich ist der Derivatebestand der Deutschen Bank
von – nach eigenen Angaben – fast 46 Billionen Euro –
knapp 17 Mal so viel wie die jährliche Wirtschaftsleistung
Deutschlands und sogar fast fünfmal so viel wie die jährli-
che Wirtschaftsleitung der gesamten EU – und das bei
einem Eigenkapitalanteil von lediglich etwa 61 Milliarden
Euro! Diese Derivat-Papiere laufen ausserhalb der Bilanz
und sind völlig intransparent.
http://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/DB-Deutsche-
Bank-ist-Opfer-ihrer-Mega-Wettgeschafte
Geld-Geldpolitik: Minus 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dax
3,6 (30.09.16)
Die Aktien der Deutschen Bank (Deutsche Bank) markier-
ten bei 9,898 Euro ein neues Rekordtief - zuletzt notierten
sie noch 4,23 Prozent im Minus bei 10,415 Euro. Auslöser
des Kursrutschs war ein Bericht von Bloomberg: Bestimm-
te Hedgefonds hätten teilweise überschüssige Geldbe-
stände und Positionen bei der Deutschen Bank reduziert,
hatte die Nachrichtenagentur am Donnerstagabend unter
Berufung auf ein vorliegendes internes Dokument der
Frankfurter berichtet.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/maerkte/
Dax-Deutsche-Bank-Aktie-zieht-Kurse-runter-1001428416
Geld-Geldpolitik: Krise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Jahr
3,4 (30.09.16)
Auch kann sie auf die Europäische Zentralbank zurück-
greifen, die ohnehin enorme Mengen an Liquidität zu groß-
zügigen Bedingungen bereitstellt. Durch ein Notfallpro-
gramm der EZB können Zentralbanken in der Eurozone
zudem noch mehr Geld an Geschäftsbanken verleihen -
die Bank of Greece vergab im vergangenen Jahr etwa 90
Milliarden Euro an Notfallliquidität an griechische Banken
in der Krise.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Sorgen-um-
Stabilitaet-Deutsche-Bank-Aktie-bricht-massiv-ein-Kunden
-ziehen-offenbar-Einlagen-in-Milliardenhoehe-ab-5110263
Geld-Geldpolitik: Dax 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Milliar-
den 4,2 (30.09.16)
Manager und Vertriebsmitarbeiter der Bank haben derweil
versucht, nicht nur die Bedenken der Hedgefonds, son-
dern auch von Kunden der Investmentbank und der Ver-
mögensverwaltung zu zerstreuen, wie der Bank naheste-
hende Personen sagten. Cryan auf Kundenbesuch in den
USA John Cryan, der Vorstandschef der Bank, war in die-
ser Woche in New York, um sich nach einer Reihe negati-
ver Nachrichten über das Frankfurter DAX-Institut mit Kun-
den zu treffen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/UPDATE-
Deutsche-Bank-Kunden-ziehen-mehere-Milliarden-ab-
Kreise-5110507
Somtypes UG
Begasstarße 6
12157 Berlin
Tel.: (+49)30 36467674
E-Mail: kontakt@somtypes.de
Website: www.somtypes.de
Twi er: @somtypes
Xing: somtypesug
Slideshare:somtypes
Bildmaterial:
Startseite: Markus Bernet_Wikimedia_(CC BY-SA): Frankfurt_Deutsche_Bank
Somtypes UG

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den AktienmärktenEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...Shane O'Brien
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlichDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlichEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-Umstellung
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-UmstellungBörsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-Umstellung
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-UmstellungDirk Braun
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die Aktienmärkte
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die AktienmärkteDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die Aktienmärkte
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die AktienmärkteEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. BögeDeutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. BögeDeutsche EuroShop AG
 

Was ist angesagt? (20)

Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener OptimismusDie Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-ModusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Freundliche Stimmung an den Aktienmärkten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
Kapital & Märkte: Ausgabe Mai 2014
 
02 busch hirschel
02 busch hirschel02 busch hirschel
02 busch hirschel
 
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...
Bachelorthesis - Financial Anaysis on Clubs Business Models in the Barclays P...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlichDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
Kapital & Märkte, Ausgabe März 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe März 2014Kapital & Märkte, Ausgabe März 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe März 2014
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte nehmen neuen Anlauf für eine Jah...
 
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen AbkühlungstrendDeutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen Abkühlungstrend
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
 
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-Umstellung
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-UmstellungBörsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-Umstellung
Börsen-Zeitung: Der Erfolg der Lastschrift erschwert die SEPA-Umstellung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die Aktienmärkte
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die AktienmärkteDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die Aktienmärkte
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART - Konjunktursorgen belasten die Aktienmärkte
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. BögeDeutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. Böge
Deutsche EuroShop | Hauptversammlungsrede von CEO C.-M. Böge
 

Ähnlich wie Deutsche Bank in der Krise

Finanzgefahr
FinanzgefahrFinanzgefahr
FinanzgefahrFESD GKr
 
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbar
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbarE&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbar
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbarEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010MajesticConcept
 
Bankbarometer08_Kurzfassung
Bankbarometer08_KurzfassungBankbarometer08_Kurzfassung
Bankbarometer08_Kurzfassungemotion banking
 
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werden
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werdenCash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werden
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werdenMarkus Zöhrlaut
 
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webWerner Drizhal
 
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...I W
 
Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenBankenverband
 
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptx
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptxWmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptx
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptxyonijal961
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013cometis AG
 
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"Thomas Kreiml
 
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...Alexis Eisenhofer
 
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUherbert1977
 
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenBankenverband
 

Ähnlich wie Deutsche Bank in der Krise (20)

2009 01 payoff magazine
2009 01 payoff magazine2009 01 payoff magazine
2009 01 payoff magazine
 
Finanzgefahr
FinanzgefahrFinanzgefahr
Finanzgefahr
 
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbar
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbarE&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbar
E&G: Auch Deutschland ist nicht endlos mit Schulden belastbar
 
Kapital und Märkte 04.2013
Kapital und Märkte 04.2013Kapital und Märkte 04.2013
Kapital und Märkte 04.2013
 
Fsi 2011 10
Fsi 2011 10Fsi 2011 10
Fsi 2011 10
 
F S I 2011 10
F S I 2011 10F S I 2011 10
F S I 2011 10
 
Vortrag Zkm
Vortrag ZkmVortrag Zkm
Vortrag Zkm
 
Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010
 
Bankbarometer08_Kurzfassung
Bankbarometer08_KurzfassungBankbarometer08_Kurzfassung
Bankbarometer08_Kurzfassung
 
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werden
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werdenCash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werden
Cash statt Crash - 6 Geheimnisse der Reichen damit auch Sie sicher reich werden
 
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
 
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...
Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinsch...
 
Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische Risikoindikatoren
 
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptx
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptxWmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptx
WmS_Schwerpunktthema_Wirtschaftskrise__Europa__Schuld_und_Sühne_.pptx
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
 
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
David Mum: "Schuldenmythen. Stabilitätspaket - Fiskalpakt - Sparpaket"
 
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...
Nullzinsen, Negativzinsen, Strafzinsen: Die Kapitalanlage der Versicherungswi...
 
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
 
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013
Ellwanger & Geiger: Kapital & Märkte, Ausgabe November 2013
 
Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische Risikoindikatoren
 

Mehr von Somtypes

Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum Wohnen
Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum WohnenBaustoffe - die wesentlichen Elemente zum Wohnen
Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum WohnenSomtypes
 
B2B Social Media Report 2017
B2B Social Media Report 2017B2B Social Media Report 2017
B2B Social Media Report 2017Somtypes
 
Somtypes Fokusreport Künstliche Intelligenz
Somtypes Fokusreport Künstliche IntelligenzSomtypes Fokusreport Künstliche Intelligenz
Somtypes Fokusreport Künstliche IntelligenzSomtypes
 
When AIs Analyze Online Discussions
When AIs Analyze Online DiscussionsWhen AIs Analyze Online Discussions
When AIs Analyze Online DiscussionsSomtypes
 
Wenn KIs Online-Diskussionen analysieren
Wenn KIs Online-Diskussionen analysierenWenn KIs Online-Diskussionen analysieren
Wenn KIs Online-Diskussionen analysierenSomtypes
 
Bundestagswahl in den französischen Medien
Bundestagswahl in den französischen MedienBundestagswahl in den französischen Medien
Bundestagswahl in den französischen MedienSomtypes
 
Bundestagswahl in den russischen Medien
Bundestagswahl in den russischen MedienBundestagswahl in den russischen Medien
Bundestagswahl in den russischen MedienSomtypes
 
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. Trump
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. TrumpSomtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. Trump
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. TrumpSomtypes
 
Somtypes Fokusreport - Verwaltungsalmanach
Somtypes Fokusreport - VerwaltungsalmanachSomtypes Fokusreport - Verwaltungsalmanach
Somtypes Fokusreport - VerwaltungsalmanachSomtypes
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitSomtypes
 
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)Somtypes
 
Somtypes Fokusthema: Bier
Somtypes Fokusthema: BierSomtypes Fokusthema: Bier
Somtypes Fokusthema: BierSomtypes
 
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses Bezahlen
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses BezahlenSomtypes Fokusthema: Bargeldloses Bezahlen
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses BezahlenSomtypes
 

Mehr von Somtypes (13)

Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum Wohnen
Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum WohnenBaustoffe - die wesentlichen Elemente zum Wohnen
Baustoffe - die wesentlichen Elemente zum Wohnen
 
B2B Social Media Report 2017
B2B Social Media Report 2017B2B Social Media Report 2017
B2B Social Media Report 2017
 
Somtypes Fokusreport Künstliche Intelligenz
Somtypes Fokusreport Künstliche IntelligenzSomtypes Fokusreport Künstliche Intelligenz
Somtypes Fokusreport Künstliche Intelligenz
 
When AIs Analyze Online Discussions
When AIs Analyze Online DiscussionsWhen AIs Analyze Online Discussions
When AIs Analyze Online Discussions
 
Wenn KIs Online-Diskussionen analysieren
Wenn KIs Online-Diskussionen analysierenWenn KIs Online-Diskussionen analysieren
Wenn KIs Online-Diskussionen analysieren
 
Bundestagswahl in den französischen Medien
Bundestagswahl in den französischen MedienBundestagswahl in den französischen Medien
Bundestagswahl in den französischen Medien
 
Bundestagswahl in den russischen Medien
Bundestagswahl in den russischen MedienBundestagswahl in den russischen Medien
Bundestagswahl in den russischen Medien
 
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. Trump
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. TrumpSomtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. Trump
Somtypes Focusreport - What are you talking about, Mr. Trump
 
Somtypes Fokusreport - Verwaltungsalmanach
Somtypes Fokusreport - VerwaltungsalmanachSomtypes Fokusreport - Verwaltungsalmanach
Somtypes Fokusreport - Verwaltungsalmanach
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
 
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)
Somtypes/Brandwatch Lunch Webinar (24.11.2016)
 
Somtypes Fokusthema: Bier
Somtypes Fokusthema: BierSomtypes Fokusthema: Bier
Somtypes Fokusthema: Bier
 
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses Bezahlen
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses BezahlenSomtypes Fokusthema: Bargeldloses Bezahlen
Somtypes Fokusthema: Bargeldloses Bezahlen
 

Deutsche Bank in der Krise

  • 1. Somtypes Fokusthema Deutsche Bank in der Krise Kernaussagen  Negativzinsen der Europäischen Zentralbank belasten die DB.  „Protect Multi Aktienanleihe auf die DB-Aktie könnten Anleger einen Bruttoertrag von 10 Prozent erwirtschaften“  Die 14 Mrd. Forderung kommt nur 14 Tage nach der EU-Apple Forde- rung  Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsreserven von 223 Milliarden Euro oder 20 Prozent der gesamten Bilanz
  • 2. Somtypes 36G Persona Modell Somtypes hat zu den Domänen Gesundheit, Glück, Geld, Gesinnung, Gefühl, Gesellschaft 36 Standardpersonas entwickelt. Diese Personas erlauben es uns, punktgenau die wichtigsten Zielgruppen für ein be- stimmtes Topic zu identifizieren und herauszuarbeiten, welche The- men für die jeweiligen die Personas relevant sind. In der Reihe Somtypes-Fokusthemen nehmen wir tagesaktuelle To- pics und geben Ihnen in einer Art Tischvorlage einen Einblick in die wichtigsten Diskussionpunkte und Themenhighlights.
  • 3. Zusammenfassung Somtypes Fokusthema Seite 1 Geldpolitik der EZB Auch die Commerzbank leidet unter übertriebener Re- gulierung und einer fatalen Geldpolitik. Vielleicht am Schlimmsten sind für die Deutsche Bank aber die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank. Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu Jahres- beginn den höchsten Verlust in der Geschichte der Bank verkünden. Börse Wenn die Aktie der Deutschen Bank in den einstelligen Bereich fällt, wird es eine Panik geben. Mit einer Protect Multi Aktienanleihe auf die DB-Aktie könnten Anleger einen Bruttoertrag von 10 Prozent er- wirtschaften. Der Deutschen Bank werden windige Geschäfte am Markt für mit Hypotheken besicherte Wertpapiere vorge- worfen. Auslöser ist ein Bericht von Bloomberg, wonach etwa zehn Hedgefonds Positionen bei der Deutschen Bank aufgelöst haben. Erstmals in der Geschichte der größten deutschen Bank ist die Aktie unter die Marke von zehn Euro gefallen. Forderungen der US-Behörden Die von den US-Behörden aufgerufene Summe von 14 Milliarden Euro sei schon „ein sehr harter Aufschlag“ Schätzungen zufolge zahlten Banken in vergleichbaren Fäl- len 50 bis 70 Prozent weniger als von der Behörde gefordert. Die US-Behörden legen die Axt an die Deutsche Bank, die systemrelevant für Deutschland und die Eurozone ist. Die DB schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass die US- Wirtschaft in zwölf Monaten in die Rezession abrutscht, auf 30 Prozent. Bank in Schieflage Die Deutsche Bank hatte zur Jahresmitte Rückstellungen von 5,5 Milliarden Euro für sämtliche Rechtsstreitigkeiten gebil- det. Spekulationen über mögliche Staatshilfen weisen aber so- wohl die Bank als auch die Bundesregierung zurück. Im äußersten Notfall würde sich demnach auch der Staat an der Bank beteiligen. Die DB ist laut IWF im Kontext systemischer Risiken in der Finanzwirtschaft das global gefährlichste Geldinstitut. Die Absicherung eines zehn Millionen Euro Pakets von Anlei- hen der DB verteuerte um 21.000 Euro auf 255.000 Euro. Die Deutsche Bank wird diese Strafe nicht ohne Kapitalerhö- hung bezahlen können. Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsreser- ven von 223 Milliarden Euro oder 20 Prozent der gesamten Bilanz. DB kann auf die EZB zurückgreifen, die enorme Mengen an Liquidität zu großzügigen Bedingungen bereitstellt. Es ist eine äußerst brisante Entwicklung, die an die Finanz- krise 2008 erinnert. Kapitalmarkt Geldpoli k
  • 4. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 2 Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktionäre 2,6 (08.08.16) Zwar zeigten sich die Deutsche-Bank -Aktionäre davon kaum beeindruckt – die Papiere legten heute über drei Prozent zu. Auch Anleger der Credit Suisse verfielen angesichts eines Plus von knapp einem Prozent nicht in Panik. Doch allein die Tatsache, dass die größte Bank Deutschlands und die zweitgrößte Schweizer Bank nicht mehr in der ersten Börsenliga mitspielen, zeigt, wie schlecht es um die Branche in Europa steht. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/aktien-im-fokus- deutsche-bank-und-credit-suisse-nur-noch- zweitklassig/13983920.html Geld-Geldpolitik: Commerzbank 3,3 --- Geld- Kapitalmarkt: Analysten 3,0 (10.08.16) „Wenn die Aktie der Deutschen Bank in den einstelligen Bereich fällt, wird es eine Panik geben“, hatte Jeff Gundlach, der „Anleihen-König“ aus den USA, bereits Anfang Juli gewarnt. Die Analysten von Morgan Stanley prognostizieren, dass die Deutsche Bank bis 2018 eine Kapitallücke von neun Milliarden Euro schließen müsse – die Belastungen durch zusätzliche Rechtsstreitigkei- ten seien dabei noch gar nicht eingerechnet. http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8835118- deutsche-bank-commerzbank-panikmoment Geld-Geldpolitik: Anstieg 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleihen 2,2 (10.08.16) Sorgen bereitet Investoren, dass das Institut die größte Restrukturierung der Unternehmensgeschichte in einem Umfeld durchführen muss, in dem der Konzernumsatz der Deutschen Bank kräftig sinkt. Im zweiten Quartal waren die Erträge im Handel mit Anleihen , Währungen und Rohstoffen um 19 Prozent eingebrochen, während die US-Konkurrenten im Schnitt einen Anstieg um 22 Prozent verbucht hatten. http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8835118- deutsche-bank-commerzbank-panikmoment
  • 5. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 3 Geld-Geldpolitik: Kapital 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Eu 2,8 (18.08.16) Gleichzeitig vergaben diese Banken 170 Milliarden Euro an Dividende im Vorjahr, eine Summe, die ausreichend gewe- sen wäre, den eigenen Mangel an Kapital um die Hälfte zu reduzieren. In den USA gibt es ein Gesetz, dass die Ausga- be von Dividenden den schwächeren Banken verbietet, aber in der EU steht den Banken nichts im Wege, russisches Roulette mit dem Geld der Allgemeinheit zu spielen. http://www.neopresse.com/europa/die-rusland-sanktionen- kosten-der-eu-das-halbe-wachstum/ Geld-Geldpolitik: Politik 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Cash 2,2 (26.08.16) Und im jüngsten Stresstest zählten Deutsche Bank und Commerzbank unter 51 Grossbanken in Europa zu den zehn Instituten, die in einer neuen Krise mit der dünnsten Kapital- decke dastünden. In Berlin werde die Schwäche der Gross- banken durchaus wahrgenommen, berichtet ein hochrangi- ger Regierungsvertreter. "Aber was sollen wir denn tun?" Bei der Commerzbank, die der Bund in der letzten Finanzkrise rettete, fehlt jede Perspektive, wie er ohne Verluste ausstei- gen kann. https://www.cash.ch/news/top-news/deutschlands-banken- leiden-und-die-politik-schaut-zu-485905 Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Deutschland 3,5 (31.08.16) Angesprochen auf einen möglichen Zusammenschluss der Deutschen Bank Börsen-Chart zeigen mit der Nummer 2 in Deutschland, der Commerzbank Börsen-Chart zeigen , wie- gelte Cryan jedoch ab: "Wir wollen die Deutsche Bank ei- gentlich kleiner und einfacher machen." Börsianer ließen trotzdem ihre Fantasie spielen und griffen bei den zuletzt gebeutelten Finanztiteln zu: Die Aktien der Deutschen Bank verteuerten sich um drei Prozent, die der Commerzbank um vier Prozent. http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ fusionswelle-in-europas-bankensektor-a-1110304.html Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Analysten
  • 6. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 4 Geld-Geldpolitik: Commerzbank 3,6 --- Geld- Kapitalmarkt: Institut 3,6 (01.09.16) Doch zuletzt hat sich die Lage weiter zugespitzt: Bis auf ein neues Jahrestief von 11,06 Euro ist die Aktie der Deutschen Bank gefallen, an der Börse ist das einstmals so stolze Institut gerade mal noch 18,5 Milliarden Euro wert. Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu Jahresbeginn den höchsten Verlust in der Geschichte der Bank verkünden – Anfang August rutschte der Akti- enkurs auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren. http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage- aktuell-standpunkte-deutsche-bank- commerzbank/2016/09/01/#post-29300 Geld-Geldpolitik: Investoren 2,7 --- Geld- Kapitalmarkt: Post 2,7 (01.09.16) Wie Cryan betont, sind es mehrere hundert Millionen Euro pro Jahr für die Deutsche Bank, die sie an „Strafzahlungen“ leistet. Auch die Commerzbank leidet unter übertriebener Regulierung und einer fatalen Geld- politik, so dass bei Investoren die Hoffnung aufkam, die beiden größten deutschen Banken würden in dieser Kri- senzeit fusionieren und so eine neue, stabilere und vor allem wettbewerbsfähigere Einheit bilden. http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage- aktuell-standpunkte-deutsche-bank- commerzbank/2016/09/01/#post-29300 Geld-Geldpolitik: Ezb 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Post 2,4 (01.09.16) Liebe FondsBlogger, nicht erst seit Einführung des Straf- zinses durch die EZB und schärferen Eigenkapitalanfor- derungen geht es der Deutschen Bank schlecht. Doch zuletzt hat sich die Lage weiter zugespitzt: Bis auf ein neues Jahrestief von 11,06 Euro ist die Aktie der Deut- schen Bank gefallen, an der Börse ist das einstmals so stolze Institut gerade mal noch 18,5 Milliarden Euro wert. http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage- aktuell-standpunkte-deutsche-bank- commerzbank/2016/09/01/#post-29300 Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Post 2,5 (01.09.16) Vielleicht am Schlimmsten sind für die Deutsche Bank aber die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank: Seit 2014 verlangt die EZB Strafzinsen für Banken, die ihr Geld über Nacht bei ihr parken, im Frühjahr 2016 wurde der Negativ- zins noch einmal auf -0,4 Prozent abgesenkt. Das Vorhaben von EZB-Präsident Mario Draghi, so die Finanzinstitute zur steigenden Kreditvergabe an Unternehmen zu bewegen, hat jedoch kaum funktioniert. http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-aktuell- standpunkte-deutsche-bank-commerzbank/2016/09/01/#post -29300 Geld-Geldpolitik: Politiker 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Post 2,5 (01.09.16) Der neue Vorstandschef John Cryan musste zu Jahresbe- ginn den höchsten Verlust in der Geschichte der Bank ver- künden – Anfang August rutschte der Aktienkurs auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren. Die Krise ist unüber- sehbar, und nachdem Cryan zu Beginn seiner Amtszeit vor allem durch die schonungslose Kritik an den Versäumnissen und Missständen innerhalb der eigenen Bank auffiel, wendet er sich nun zunehmend an Politiker und Vertreter der Noten- banken. http://www.sjbblog.de/investment-sjb-fondsanlage-aktuell- standpunkte-deutsche-bank-commerzbank/2016/09/01/#post -29300 Geld-Geldpolitik: Aktie 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktie 4,2 (06.09.16) Mit einer neuen Protect Multi Aktienanleihe auf die Commer- zbank- und die Deutsche Bank-Aktie können Anleger bei ei- nem bis zu 50-prozentigen Kursrückgang in einem Jahr ei- nen Bruttoertrag von 10 Prozent erwirtschaften. Anleger, die vor einem Jahr in Deutsche Bank- und Commerzbank-Aktien investiert haben, befinden sich derzeit mit nahezu 50 Prozent (Deutsche Bank) und etwas mehr als 30 Prozent (Commerzbank) im Minus. http://www.teleboerse.de/zertifikate/Commerzbank-Dt-Bank- Anleihe-article18573826.html
  • 7. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 5 Geld-Geldpolitik: Markt 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Street 2,9 (15.09.16) Dem «Wall Street Journal» bestätigte ein Sprecher lediglich den Beginn der Vergleichsverhandlungen. Der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie sackte im nachbörslichen US-Handel zunächst um fast sieben Prozent ab. Der Deutschen Bank werden windige Geschäfte am Markt für mit Hypotheken besicherte Wertpapiere vorgeworfen, die zum Kollaps des US-Häusermarktes im Jahr 2008 beigetragen haben. http://www.europeonline-magazine.eu/bericht-us-justiz- fordert-14-milliarden-dollar-von-deutscher- bank_484614.html Geld-Geldpolitik: Kurs 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Unter- nehmen 3,6 (15.09.16) Anleger reagierten allerdings schockiert auf die Nachricht - der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nachbörslichen Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die Deutsche Bank erwartet nach eigenen Angaben ein Verhandlungser- gebnis, "das im Bereich ihrer Wettbewerber liegt, die sich mit dem US-Justizministerium bereits auf deutlich niedrige- re Beträge geeinigt haben". http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche- bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-wegen- hypothekendeals-a-1112552.html Geld-Geldpolitik: Chef 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ban- ken 3,4 (16.09.16) Allerdings ist es üblich, dass die Behörden mit viel höheren Forderungen einsteigen, als sie letztlich beschlossen wer- den, schreibt auch das Wall Street Journal. Vor diesem Hin- tergrund gibt sich Deutsche-Bank-Chef John Cryan kämpfe- risch: "Die Deutsche Bank beabsichtigt auf keinen Fall, die- se möglichen zivilrechtlichen Ansprüche in einer Höhe zu vergleichen, die auch nur annähernd der genannten Zahl entspricht", heißt es in der Mitteilung . http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ deutsche-bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-a- 1112556.html Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Bank
  • 8. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 6 Geld-Geldpolitik: Markt 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Street 2,9 (15.09.16) Dem «Wall Street Journal» bestätigte ein Sprecher le- diglich den Beginn der Vergleichsverhandlungen. Der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie sackte im nachbörslichen US-Handel zunächst um fast sieben Prozent ab. Der Deutschen Bank werden windige Geschäfte am Markt für mit Hypotheken besicherte Wertpapiere vorgewor- fen, die zum Kollaps des US-Häusermarktes im Jahr 2008 beigetragen haben. http://www.europeonline-magazine.eu/bericht-us-justiz- fordert-14-milliarden-dollar-von-deutscher- bank_484614.html Geld-Geldpolitik: Kurs 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Un- ternehmen 3,6 (15.09.16) Anleger reagierten allerdings schockiert auf die Nach- richt - der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nach- börslichen Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die Deutsche Bank erwartet nach eigenen Angaben ein Verhandlungsergebnis, "das im Bereich ihrer Wettbe- werber liegt, die sich mit dem US-Justizministerium be- reits auf deutlich niedrigere Beträge geeinigt haben". http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche- bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-wegen- hypothekendeals-a-1112552.html Geld-Geldpolitik: Chef 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Banken 3,4 (16.09.16) Allerdings ist es üblich, dass die Behörden mit viel hö- heren Forderungen einsteigen, als sie letztlich beschlos- sen werden, schreibt auch das Wall Street Journal. Vor diesem Hintergrund gibt sich Deutsche-Bank-Chef John Cryan kämpferisch: "Die Deutsche Bank beabsichtigt auf keinen Fall, diese möglichen zivilrechtlichen Ansprü- che in einer Höhe zu vergleichen, die auch nur annä- hernd der genannten Zahl entspricht", heißt es in der Mitteilung . http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ deutsche-bank-us-justiz-fordert-14-milliarden-dollar-a- 1112556.html Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 2,9 (16.09.16) Mit dem Geld sollten Ansprüche an die Deutsche Bank aus der Zeit der Finanzkrise 2008 beglichen werden, als viele Investoren nach dem Kollaps des Immobilienmarkts in den US-Justiz mit der Forderung von 14 Milliarden Dollar in die Gespräche über die Beilegung der Ansprüche gegangen sei- en. Die Bank habe aber "keine Absicht", sich auf eine Zah- lung einzulassen, die "auch nur in der Nähe" der geforderten Summe liege, hieß es in einer Erklärung. http://www.stern.de/news/usa-wollen-14-milliarden-dollar-von -deutscher-bank-wegen-fauler-hypothekenpapiere- 7060034.html Geld-Geldpolitik: Angaben 2,8 --- Geld-Kapitalmarkt: An- gaben 2,8 (16.09.16) Die von den US-Behörden aufgerufene Summe von 14 Milli- arden Euro sei schon „ein sehr harter Aufschlag“, sagte Schick: „Das löst Sorgen aus.“ Die Bundesregierung schaltet sich nach eigenen Angaben nicht in die Verhandlungen der Deutschen Bank mit dem US-Justizministerium. „Wir mischen uns nicht ein“, sagte eine Sprecherin des Bundesfinanzminis- teriums am Freitag in Berlin. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/16/aktie- der-deutschen-bank-sackt-nach-drohung-aus-den-usa-ab/ Geld-Geldpolitik: Zinsen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Zinsen 2,6 (16.09.16) Selbst ein Drittel der angedrohten Strafe von 14 Milliarden Dollar wäre eine schwere Last für eine Firma mit einem Bör- senwert von rund 18 Milliarden Euro. „Gigantische Forderun- gen unterminieren Banken, drohen einige der am meisten globalisierten, systemrelevanten Institute zu destabilisieren, just als ein Cocktail neuer Regulierungen und ultra-niedriger Zinsen die Ertragskraft zerstören. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/16/aktie- der-deutschen-bank-sackt-nach-drohung-aus-den-usa-ab/
  • 9. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 7 Geld-Geldpolitik: Usa 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa 3,6 (16.09.16) Dem Zeitungsbericht zufolge haben Anwälte der Deutschen Bank hinter vorgehaltener Hand angedeutet, dass eine Summe zwischen zwei und drei Milliarden Dollar angemes- sen sei, um den Konflikt rasch beizulegen. Die Fülle von Rechtsstreitigkeiten zu beenden, steht derzeit neben dem Umbau der Bank ganz oben auf der Aufgabenliste von John Cryan, der jetzt seit etwas mehr als einem Jahr an der Spit- ze der Bank steht. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ROUNDUP-2- Hypotheken-Deals-USA-fordern-14-Milliarden-Dollar-von- Deutscher-Bank-5086398 Geld-Geldpolitik: Verhandlungen 2,5 --- Geld- Kapitalmarkt: Apple 2,6 (16.09.16) Der vom US-Justizministerium im Streit um dubiose Hypo- thekengeschäfte geforderte Betrag von 14 Milliarden US- Dollar liege extrem deutlich über den Markterwartungen von 2,4 Milliarden Dollar, schrieb Analyst Jacques-Henri Gaulard in einer ersten Reaktion vom Freitag. Schwierig mache die Verhandlungen auch die politische Brisanz ange- sichts der nahen Präsidentschaftswahlen und der jüngsten Forderung der EU-Kommission gegenüber Apple, 13 Milliar- den Euro an Steuern nachzuzahlen. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ANALYSE- FLASH-Kepler-Cheuvreux-streicht-Deutsche-Bank-aus- Empfehlungsliste-1001402174 Geld-Geldpolitik: Banken 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Ver- gleich 3,9 (16.09.16) In dem "WSJ"-Bericht hieß es unter Berufung auf die Insi- der, dass die Deutsche-Bank-Anwälte eine Summe zwi- schen 2 und 3 Milliarden Dollar für angemessen halten, um den Konflikt rasch beizulegen. Allerdings haben andere Banken im Rahmen von Vergleichen mit der US-Justiz be- reits hohe Strafen in solchen Fällen akzeptiert: Die führende US-Investmentbank Goldman Sachs ( Goldman Sachs Ak- tie ) hatte im April einem Vergleich über etwa 5 Milliarden Dollar zugestimmt. http://www.ariva.de/news/wdh-roundup-3-usa-fordern-14- milliarden-dollar-von-5878783 Deutsche Bank, Domäne Geldpolitik: Chef
  • 10. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 8 Geld-Geldpolitik: Usa 3,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Pro- zent 3,9 (16.09.16) Mit dem Geld sollten Ansprüche an die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) aus der Zeit der Finanzkrise 2008 beglichen werden, als viele Investoren nach dem Kollaps des Immobilienmarkts in den USA hohe Verluste mit hypo- thekengesicherten Wertpapieren machten. Der Bank wird vorgeworfen, die Risiken dieser komplexen Anlagepapiere gegenüber Anlegern verharmlost zu haben. http://www.ariva.de/news/kurs-der-deutschen-bank-bricht- fast-8-prozent-ein-5878819 Geld-Geldpolitik: Vergleich 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Vergleich 4,1 (16.09.16) Dass eine Forderung von 14 Milliarden Dollar die Kapazi- täten der Deutschen Bank übersteigen würde, zeigt ein Blick auf folgende Zahlen: das Geldhaus hat eine Börsen- kapitalisierung von rund 17 Milliarden Euro, das entspricht rund 19 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: JPMorgan wird heute mit 244 Milliarden Dollar, also 217 Milliarden Euro, bewertet - mehr als zehn Mal soviel wie der heimische Branchenprimus. http://boerse.ard.de/aktien/deutsche-bank-was- nun100.html Geld-Geldpolitik: Kurs 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Unter- nehmen 3,3 (16.09.16) Anleger reagierten dennoch schockiert auf die Nachricht – der Kurs der Deutsche-Bank-Aktie fiel im nachbörslichen Handel zunächst um fast sieben Prozent. Die Deutsche Bank erwartet nach eigenen Angaben ein Verhandlungs- ergebnis, «das im Bereich ihrer Wettbewerber liegt, die sich mit dem US-Justizministerium bereits auf deutlich niedrigere Beträge geeinigt haben.» http://bazonline.ch/wirtschaft/unternehmen-und- konjunktur/usa-fordern-14-milliarden-von-deutscher-bank/ story/19201243 Geld-Geldpolitik: Banken 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Vergleich 3,8 (16.09.16) Allerdings haben andere Banken im Rahmen von Verglei- chen mit der US-Justiz bereits hohe Strafen in solchen Fällen akzeptiert: Die führende US-Investmentbank Gold- man Sachs hatte im April einem Vergleich über etwa 5 Milliarden Dollar zugestimmt. Die bislang höchste Buße wurde 2014 der Bank of America mit etwas mehr als 16 Milliarden Dollar aufgebrummt, wobei die Fälle schwer vergleichbar sind. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Unerwartet-hohe- Forderung-Deutsche-Bank-Aktie-US-Justizministerium-will -von-Deutscher-Bank-14-Milliarden-Dollar-5086196 Geld-Geldpolitik: Eu 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Analyst 3,2 (16.09.16) Er will die größten noch ausstehenden Rechtsstreitigkei- ten des Hauses, zu denen die Hypotheken-Deals gehören, im Laufe dieses Jahres beilegen. Analyst Jacques-Henri Gaulard vom Analysehaus Kepler Cheuvreux verwies am Freitagmorgen allerdings auf die politische Brisanz: Schwierig machten die Verhandlungen die Präsident- schaftswahlen und die jüngsten Forderung der EU- Kommission gegenüber Apple, 13 Milliarden Euro an Steuern nachzuzahlen. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Unerwartet-hohe- Forderung-Deutsche-Bank-Aktie-US-Justizministerium-will -von-Deutscher-Bank-14-Milliarden-Dollar-5086196 Geld-Geldpolitik: Euro 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro 3,9 (16.09.16) Eine drohende Milliardenstrafe für die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) in den USA habe Wellen geschla- gen und den gesamten Sektor belastet, schrieb Marktana- lyst Mike van Dulken vom Handelshaus Accendo Markets. Die US-Regierung legt die Latte bei den Vergleichsver- handlungen um dubiose Hypothekengeschäfte mit einer Forderung von 14 Milliarden Dollar ( Dollarkurs ) (aktuell 12,5 Milliarden Euro) extrem hoch. http://www.ariva.de/news/aktien-frankfurt-deutsche-bank- daempft-etwas-die-stimmung-5879118
  • 11. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 9 Geld-Geldpolitik: Prozent 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Bank 4,0 (16.09.16) Die amerikanische Regierung legt die Latte bei den Ver- gleichsverhandlungen um dubiose Hypothekengeschäfte mit einer Forderung von 14 Milliarden Dollar (aktuell 12,5 Milliar- den Euro) unerwartet hoch. Damit wurde der zarte Erho- lungsversuch der Aktien aus den vergangenen Wochen jäh ausgebremst: Mit einem Verlust von knapp 7 Prozent fielen die Papiere mit 12,20 Euro wieder auf den Stand von Mitte August zurück. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/deutsche-bank- aktie-rutscht-wegen-rekordstrafe-ab-14438152.html Geld-Geldpolitik: Geld 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 3,1 (16.09.16) Im zweiten Quartal des laufenden Jahres hielt sich die Deut- sche Bank mit Ach und Krach gerade noch in den schwarzen Zahlen, für das Gesamtjahr hat der Vorstand nach dem Re- kordverlust von 6,8 Milliarden Euro 2015 erneut rote Zahlen nicht ausgeschlossen. Der Aktienkurs kommt seit Monaten nicht aus dem Keller – die neue Horror-Nachricht ließ den Kurs am Freitag einmal mehr abschmieren. http://www.bild.de/geld/wirtschaft/deutsche-bank/geht-die- bank-kaputt-47855684.bild.html Geld-Geldpolitik: Vergleich 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Konkurrenten 2,2 (16.09.16) Insgesamt haben die Aktien der Deutschen Bank seit Jah- resbeginn bereits 45,79 Prozent an Wert verloren (Stand: 16.9., 9:32 Uhr). Die Marktkapitalisierung beläuft sich aktuell auf 18,13 Milliarden Euro - zum Vergleich: Die US-Großbank JPMorgan Chase & Co. (US46625H1005) übertrumpft den deutschen Konkurrenten mit einer Marktkapitalisierung von 240,7 Milliarden Dollar locker. http://www.trend.at/geld/milliardenklage-deutsche-bank-aktie -7572137 Deutsche Bank, Domäne Kapitalmarkt: Chef
  • 12. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 10 Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Ende 3,9 (16.09.16) Die Nachrichtenagentur Reuters zitierte einen der größten Investoren bei der Deutschen Bank mit der Einschätzung, das Geldhaus werde am Ende möglicherweise 4,5 bis fünf Milliarden Dollar zahlen müssen, doch könnte sich diese Summe wegen der Auswirkungen des Wahlkampfes auf bis zu sieben Milliarden erhöhen. Das US- Justizministerium äußerte sich zunächst nicht. http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar- strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall- zahlen/14555750.html Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa 3,6 (16.09.16) Vorstandschef John Cryan wollte über die Strategie spre- chen. Doch ein Problem aus grauer Vorzeit drängte auf die Tagesordnung: Ungeklärte Rechtsstreitigkeiten. In den USA droht eine gigantische Strafe für windige Hypothe- kengeschäfte. Diese gelten mit als Auslöser für den Zu- sammenbruch der Lehma-Bank vor neun Jahren und den Ausbruch der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise. http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar- strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall- zahlen/14555750.html Geld-Geldpolitik: Volumen 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Mitarbeiter 2,3 (16.09.16) Zu den noch offenen großen Streitfälle gehören neben den US-Hypothekengeschäften vor allen zweifelhafte Ak- tien- und Geldwäschetransaktionen mit russischen Kun- den in Moskau im Volumen von mehreren Milliarden Dol- lar. Aufsichtsbehörden haben bereits Verstöße festgestellt, die Bank hat Mitarbeiter freigestellt und disziplinarische Maßnahmen eingeleitet. http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/14-milliarden-dollar- strafe-deutsche-bank-will-summe-in-keinem-fall- zahlen/14555750.html Geld-Geldpolitik: Usa 3,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro 3,9 (16.09.16) Beobachter sehen dennoch die Gefahr, dass die Deutsche Bank ihr Kapital erhöhen muss: „Wenn die Strafe am Ende fünf Milliarden Euro oder mehr beträgt, wird die Deutsche Bank nicht um eine Kapitalerhöhung herumkommen“, sag- te der Analyst Ingo Frommen von der Landesbank Baden- Württemberg (LBBW). Für eine Kapitalerhöhung müssen Unternehmen neue Aktien ausgeben, was den Kurs der bereits im Umlauf befindlichen Papiere verwässert. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der- finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den- usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html Geld-Geldpolitik: Kapital 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Banken 3,4 (16.09.16) Schätzungen zufolge zahlten andere Banken in vergleich- baren Fällen letztlich 50 bis 70 Prozent weniger als zu- nächst von der Behörde gefordert. Beobachter sehen den- noch die Gefahr, dass die Deutsche Bank ihr Kapital erhö- hen muss: „Wenn die Strafe am Ende fünf Milliarden Euro oder mehr beträgt, wird die Deutsche Bank nicht um eine Kapitalerhöhung herumkommen“, sagte der Analyst Ingo Frommen von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der- finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den- usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html Geld-Geldpolitik: Volumen 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Volumen 2,1 (16.09.16) Allein die Bank of America hatte in den Jahren 2007 und 2008 verbriefte Immobilienkredite im Volumen von rund 800 Milliarden Dollar verkauft, ohne Investoren über die damit verbundenen Risiken aufzuklären. Bei der Deut- schen Bank bewegte sich das Volumen solcher Verbrie- fungen laut einer früheren Mitteilung an die US-Behörden bei rund 100 Milliarden Dollar. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nachwehen-der- finanzkrise-deutscher-bank-droht-rekordstrafe-in-den- usa.c885c48b-aacb-4058-88e7-04ddef955b27.html
  • 13. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 11 Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dol- lar 3,7 (16.09.16) Am Freitag erklärte die größte Bank Deutschlands, dass sie die 14 Milliarden Dollar (12,5 Milliarden Euro/13,6 Milliarden Franken) Bußgeld nicht zahlen werde. Zu dieser Zahlung hatten amerikanische Strafverfolger das Geldhaus aufgefor- dert, um zivile Klagen wegen des Geschäfts mit hypotheken- besicherten Wertpapieren im Vorfeld der Finanzkrise 2008 beizulegen. http://cafe-europe.info/news-detail/hintergrund/news/ deutsche-bank-will-nicht-zahlen.html Geld-Geldpolitik: Kommission 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Deutschland 3,0 (16.09.16) Um es klar zu sagen: Die US-Behörden legen die Axt an die Deutsche Bank, die systemrelevant für Deutschland und die Eurozone ist. Die US-Forderung, umgerechnet 12,5 Milliar- den Euro, muss ein Weckruf für Europa sein: Dass sie nur zwei Wochen nach der spektakulären Steuerrückforderung der EU-Kommission gegen Apple über fast die gleiche Sum- me - 13 Milliarden Euro – kommt, kann kein Zufall sein. http://www.deutschlandfunk.de/milliardenforderung-gegen- deutsche-bank-europa-muss-sich.720.de.html? dram:article_id=366092 Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Eu 3,0 (17.09.16) Die gleiche Höhe der geforderten Summen ist zwar Zufall, es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass die USA hier die Muskeln zeigen, um die Interessen heimischer Konzerne zu schützen und der EU einen Denkzettel zu verpassen - mit einem Exempel an der Deutschen Bank. Ebenfalls Verluste verbuchten auch die nachrangigen Anleihen der Deutschen Bank, die vor Monaten schon negativ in den Fokus der Öf- fentlichkeit gerückt waren. http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ horrende-forderung-die-strafe-aller-strafen-die-usa-fordern- fast-mehr-von-der-deutschen-bank-als-sie-ueberhaupt-wert- ist-warum_H1571159226_323620/
  • 14. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 12 Geld-Geldpolitik: Kommission 2,7 --- Geld- Kapitalmarkt: Apple 2,8 (17.09.16) Einer Kalkulation von JPMorgan zufolge, die dem Börsen- blog “ZeroHedge” vorliegt, wäre die Bank schon bei einer Strafe ab vier Milliarden Dollar gezwungen, neue Reser- ven anzulegen. Die Blogger von “ZeroHedge” selbst brachten übrigens eine interessante Perspektive zur Causa ins Spiel: Nur wenige Wochen zuvor hat die Euro- päische Kommission den US-amerikanischen Technolo- giekonzern Apple zu einer Steuernachzahlung von 14 Mil- liarden US-Dollar an den Staat Irland verdonnert. http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ horrende-forderung-die-strafe-aller-strafen-die-usa-fordern -fast-mehr-von-der-deutschen-bank-als-sie-ueberhaupt- wert-ist-warum_H1571159226_323620/ Geld-Geldpolitik: Pleite 2,8 --- Geld-Kapitalmarkt: Vor- standschef 2,5 (17.09.16) Vorstandschef John Cryan hatte im Oktober 2015 bei der Vorlage der "Strategie 2020" angekündigt, dass die harte Kernkapitalquote ab Ende 2018 auf mindestens 12,5 Pro- zent erhöht werden solle. Laut den Berechnungen der Deutschen Bank muss das Geldhaus das harte Kernkapi- tal bis zum Jahr 2020 organisch auf 51 bis 55 Milliarden Euro erhöhen, um die Kernkapitalquote bei 12,5 Prozent zu halten. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Steht-die-Deutsche-Bank-vor- der-Pleite-article18662171.html Geld-Geldpolitik: Pleite 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: In- vestoren 2,4 (17.09.16) Investoren schießen vor allem zwei Fragen durch den Kopf: "Wie hoch dürfte die endgültige Strafe tatsächlich sein?" und "Muss die Deutsche Bank dazu möglicherweise eine Kapitalerhöhung durchführen?" Dazu ein Blick auf die Fakten: Die Deutsche Bank hatte zur Jahresmitte Rück- stellungen von 5,5 Milliarden Euro für sämtliche Rechts- streitigkeiten gebildet. http://www.n-tv.de/wirtschaft/Steht-die-Deutsche-Bank-vor- der-Pleite-article18662171.html Geld-Geldpolitik: Raum 2,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Ver- lust 2,5 (19.09.16) Die Bank meldete 2015 einen herben Verlust und auch die erste Hälfte dieses Jahres wurde ziemlich düster: Die Er- träge sanken um 4 Milliarden Euro und die Gewinne lagen unter einer Milliarde Euro. Die Deutsche Bank sei bereits in die Knie gegangen, so dass eine Zahlung von 8 Milliar- den US-Dollar als strafende Abschreckung genauso hart wäre wie die in den Raum gestellten 14 Milliarden US- Dollar. https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/2016/09/19/ deutsche-bank-kann-us-strafe-nicht-zahlen/#post-40172 Geld-Geldpolitik: Aktien 4,5 --- Geld-Kapitalmarkt: On- line 4,5 (19.09.16) Die französische Großbank Societe Generale hält eine Kapitalerhöhung bei der Deutschen Bank (Deutsche Bank) angesichts der drohenden Milliardenbuße in den USA für nahezu unvermeidlich. Die Forderung der US-Behörden über 14 Milliarden Dollar für dubiose Hypothekengeschäf- te seien eine extrem schlechte Nachricht für die Deutsche Bank gewesen, schrieb Analyst Andrew Lim in einer Stu- die vom Montag. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche- Bank-Aktie-Analysten-sehen-Kapitalbedarf-bei-20- Milliarden-Euro-1001405484 Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,7 --- Geld- Kapitalmarkt: Deutschland 3,7 (20.09.16) schlussfolgert von Greyerz mit Blick auf den Verfall des Aktienkurses der Deutschen Bank seit dem Jahr 2007, ganz zu schweigen von der gerade erst verhängten Strafe über 14 Milliarden Dollar von Seiten der US-Regierung. Da die Deutsche Bank jedoch Teil des deutschen Estab- lishments sei, werde die deutsche Regierung versuchen, diese Bank um jeden Preis zu retten, was dazu führen werde, dass Deutschland zusammen mit der Deutschen Bank untergehen werde. http://n8waechter.info/2016/09/egon-von-greyerz- deutschland-wird-mit-der-deutschen-bank-untergehen/
  • 15. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 13 Geld-Geldpolitik: Dax 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Frank- furt 4,3 (21.09.16) FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) hat am Mittwoch kaum von der Hoffnung auf eine bankenfreundlichere Notenbank-Politik profitiert. Während die Commerzbank ( Commerzbank Aktie ) mit einem Plus von fast 4 Prozent den Dax anführte und der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks um zwei- einhalb Prozent zulegte, bewegte sich das Deutsche-Bank -Papier gegen Mittag kaum vom Fleck. http://www.ariva.de/news/aktie-im-fokus-deutsche-bank- profitiert-kaum-von-5885734 Geld-Geldpolitik: Millionen 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Millionen 3,2 (21.09.16) Die EU-Kommission verhängte bereits Ende 2013 eine Strafe von 1,7 Milliarden Euro gegen sechs Großbanken, davon entfiel mit 725 Millionen Euro (990 Millionen US- Dollar) der Löwenanteil auf das Frankfurter Geldhaus. Die Behörden in Großbritannien und den USA brummten der Bank eine Rekordstrafe von 2,5 Milliarden Dollar auf, da- von 2,175 Milliarden US-Dollar in den USA und 226,8 Milli- onen in Großbritannien. https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/vollgas-richtung- allzeit-tief-133859344.html Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Europa 3,3 (21.09.16) Die Hoffnung der Anleger in Europa ist nun, dass dieses Vorgehen eine Blaupause für die Europäische Zentralbank sein könnte, die mit ähnlichen Problemen kämpft wie ihre japanischen Kollegen, darunter ein schwaches Wirt- schaftswachstum und eine allzu niedrige Inflation. Die Commerzbank-Aktie (Commerzbank) setzte sich mit ei- nem Plus von mehr als 3 Prozent an die Spitze des Dax und gehörte damit auch europaweit zu den Spitzenreitern. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/AKTIEN- IM-FOKUS-Japans-Zentralbank-gibt-Banken-und- Versicherungen-neue-Hoffnung-1001411044 Geld-Geldpolitik: Europa 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Commerzbank 3,3 (21.09.16) Die Deutsche Bank schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Wirtschaft in den kommenden zwölf Monaten in die Rezession abrutscht, auf 30 Prozent. Bankensektor atmet durch Gewinner der BoJ-Entscheidung war der unter den niedrigen Zinsen leidende europäische Banken- und Ver- sicherungssektor. Commerzbank legten 3,3 Prozent zu, Allianz 1,2 Prozent und Munich Re 1 Prozent. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/MAeRKTE- EUROPA-Japanische-Notenbank-gibt-Boersen-etwas-
  • 16. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 14 Geld-Geldpolitik: Regierung 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Liquidität 2,1 (22.09.16) Die Anleger sorgen sich seit Tagen um die Kapitalausstat- tung der Deutschen Bank , weil die US-Regierung in Ver- gleichsverhandlungen um dubiose Hypothekendeals über 14 Milliarden Dollar fordert. Außerdem gibt die Europäi- sche Zentralbank bekannt, wie viel Liquidität die Banken im Zuge der neuen Serie langfristiger Finanzierungsge- schäfte (TLTRO II) zugeteilt bekommen. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-dax- im-fed-aufschwung/14583764.html Geld-Geldpolitik: Wall 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dow 2,1 (22.09.16) Die Wall Street reagierte erleichtert auf die Aussicht, dass die Zeit des billigen Geldes weiter andauert: Der Leitindex Dow Jones legte knapp ein Prozent zu, während der Dol- lar zum Euro leicht nachgab. Die wichtigen Börsen in Ja- pan konnten wegen eines Feiertags keine Signale Rich- tung Europa senden, der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte jedoch 1,3 Prozent zu. Vorbörslich wird auch der Dax fast 100 Punkte im Plus auf 10.522 Zählern gehandelt. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt-dax- im-fed-aufschwung/14583764.html Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,2 --- Geld- Kapitalmarkt: Deutschland 3,2 (22.09.16) Ein Insider sagt, das Institut veranschlagt für den US- Hypothekenstreit eine Summe von 2,5 bis 3,0 Milliarden Dollar; für alle 8.000 Rechtstreitigkeiten seien 5,5 Milliar- den Euro zurückgestellt. Die Deutsche Bank könnte also frisches Geld brauchen, wobei wohl schon die Menschen in Deutschland über die Bundesregierung bei einer Kapi- talerhöhung mit zahlen müssten, um eine solche über- haupt erfolgreich durchziehen zu können. http://www.deraktionaer.de/aktie/aktionaersbrief--den- aktionaeren-der-deutschen-bank-drohen-45-prozent- verwaesserung-274290.htm Geld-Geldpolitik: Kapital 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Cash 2,6 (26.09.16) Dollar an Rechtskosten das Kapital um 24 Basispunkte abschmelzen liesse, schrieben Analysten von JPMorgan . Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel soll nach einem Bericht des Magazins Focus unter Berufung auf nicht genannte Regierungsvertreter jegliche Staatshilfen für die Deutsche Bank im Jahr vor den Bundestagswahlen 2017 ausgeschlossen haben. https://www.cash.ch/news/top-news/deutsche-bank-kurs- fallt-auf-neues-rekordtief-494687 Geld-Geldpolitik: Finanzminister 2,1 --- Geld- Kapitalmarkt: Markt 2,8 (26.09.16) Nachdem Vorstandschef Cryan die Dividende für 2015 und 2016 gestrichen hatte, waren am Markt Sorgen aufge- kommen, dass die Bank auch kein Geld haben könnte, um ihre AT1-Bonds im Wert von fünf Milliarden Euro zu bedie- nen. Cryan musste damals versichern, dass die Bank „grundsolide“ sei, und selbst Finanzminister Wolfgang Schäuble sah sich genötigt, dem Geldhaus verbale Rü- ckendeckung zu geben. http://www.wiwo.de/aktie-stuerzt-auf-allzeittief-deutsche- bank-am-boden/14600632.html Geld-Geldpolitik: Zinsen 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Zin- sen 2,6 (26.09.16) Wegen anderer Risiken aus Rechtsstreitigkeiten hat die Deutsche Bank knapp sieben Milliarden Euro zurückge- stellt. "Gigantische Forderungen unterminieren Banken, drohen einige der am meisten globalisierten, systemrele- vanten Institute zu destabilisieren, just als ein Cocktail neuer Regulierungen und ultra-niedriger Zinsen die Er- tragskraft zerstören". http://potiner.com/2016/09/deutscher-bank-droht-strafe- von-14-milliarden-dollar/
  • 17. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 15 Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Milliarden 4,4 (26.09.16) Kurz nach Bekanntwerden der 14 Milliarden US-Dollar schweren Forderung lagen die Prämien für Senior-Bonds- CDS der Deutschen Bank bei 211 Basispunkten. Die Ak- tien der Commerzbank folgten der Deutschen Bank weit in die Verlustzone hinein: Mit einem Minus von 2,74 Prozent waren die Commerzbank-Aktien zweitschwächster Wert im Dax sowie viertschwächster Wert im Stoxx 600 Ban- ken. http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ deutsche-bank-aktie-auf-rekordtief-bankaktien-schmieren- europaweit-ab-nur-das-italienische-sorgenkind-gewinnt-3- 72-prozent_H594605496_326647/ Geld-Geldpolitik: Talfahrt 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Millionen 2,9 (26.09.16) Das Krisenpapier hat allerdings eine beispiellose Talfahrt hinter sich: In diesem Jahr büßte die Bank 84 Prozent ih- res Werts ein, und ist mit einer Marktkapitalisierung von 552 Millionen Euro gerade zu winzig, selbst im Vergleich mit der Deutschen Bank, die mit einem Jahresverlust von 52 Prozent noch immer 14,7 Milliarden Euro an der Börse wert ist. http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ deutsche-bank-aktie-auf-rekordtief-bankaktien-schmieren- europaweit-ab-nur-das-italienische-sorgenkind-gewinnt-3- 72-prozent_H594605496_326647/ Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktie 4,2 (26.09.16) Das Magazin "Focus" hatte am Wochenende gemeldet, Kanzlerin Angela Merkel habe Bankchef John Cryan bei einem vertraulichen Treffen im Sommer signalisiert, dass die Regierung nicht bereit sei, dem größten deutschen Geldhaus mit Staatshilfen unter die Arme zu greifen. Die Bank erklärte dazu: "John Cryan hat zu keinem Zeitpunkt die Bundeskanzlerin darum gebeten, dass die Regierung im Hypothekenverfahren mit dem amerikanischen Justiz- ministerium interveniert." http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet- unter-druck.html Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Bank 3,8 (26.09.16) Spekulationen über mögliche Staatshilfen weisen aber sowohl die Bank als auch die Bundesregierung zurück. Das Magazin "Focus" hatte am Wochenende gemeldet, Kanzlerin Angela Merkel habe Bankchef John Cryan bei einem vertraulichen Treffen im Sommer signalisiert, dass die Regierung nicht bereit sei, dem größten deutschen Geldhaus mit Staatshilfen unter die Arme zu greifen. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet- unter-druck.html
  • 18. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 16 Geld-Geldpolitik: Druck 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: App- le 3,1 (26.09.16) Die "Welt" hatte kürzlich vorgerechnet, dass die Deutsche Bank nur noch ein Vierzehntel so viel wert ist wie die US- Bank JP Morgan, mit der sie in den 90er Jahren noch in einer Liga gespielt habe. Der aktuelle Börsenwert von rund 15 Milliarden Euro bedeutet außerdem, dass sich der iPhone-Hersteller Apple alleine mit seinen Bargeldreser- ven von geschätzt mehr als 190 Milliarden Euro zwölf Mal die Deutsche Bank kaufen könnte. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79103508/keine-hilfe-fuer-deutsche-bank-aktie-geraet- unter-druck.html Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 2,9 (26.09.16) Peer/Merkel schoben den Deal an, Deutsche Bank frisst Postbank und andere Privathäuser, mutiert zu größten Bank Europas. Auf Ackermanns Geburtstagsparty durfte Merkel nicht fehlen, besser sie richtete den Geburtstag im Kanzleramt aus (Steuergeldverschwendung). Commerz- bank frisst Dresdner Bank (nun kaputt); Garantieerklärung an deutsche Sparer - ihr Geld ist sicher (alles Lüge). http://www.freiewelt.net/nachricht/usa-fordern-125- milliarden-euro-von-der-deutschen-bank-10068621/ Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleger 3,5 (26.09.16) Die US-Justizbehörden hatten die Aktien der Deutschen Bank mit ihrer Forderung nach einer Zahlungen von 14 Milliarden US-Dollar wegen dubioser Hypothekengeschäf- te aus der Zeit vor der Finanzkrise vor anderthalb Wochen wieder aus der Bahn geworfen. Seither ging es für die ge- rade wieder etwas stabilisierten Aktien erneut um knapp 17 Prozent abwärts. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/AKTIE-IM- FOKUS-2-Anleger-pruegeln-Deutsche-Bank-Aktie-auf- neues-Rekordtief-5102776 Geld-Geldpolitik: Erholung 2,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Kosten 2,0 (27.09.16) Angesichts der Kosten von bis zu einer Milliarde Euro für den Umbau der Bank, der bis 2020 dauern und den Abbau von rund 9000 Stellen vorsehe, plane der Vorstand eine Streichung der diesjährigen Ausschüttung, heißt es unter Berufung auf Finanzkreise. Die Aktien von Konkurrent Deutsche Bank schafften keine Erholung und traten zu- letzt auf der Stelle. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ ROUNDUP-Aktien-Frankfurt-Eroeffnung-Dax-gibt- Anfangsgewinne-ab-1001420347 Geld-Geldpolitik: Anleger 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Dax 3,7 (27.09.16) FRANKFURT (dpa-AFX) - Harte Zeiten für die Banken- branche und vor allem für die Aktionäre der Deutschen Bank ( Deutsche Bank ) und der Commerzbank : Jeder Stabilisierungsversuch in den beiden schlechtesten Dax- Werten des laufenden Jahres wird schnell im Keim erstickt - so auch an diesem Dienstag. Mit einem Verlust von über der Hälfte ihres Wertes in 2016 fallen die Papiere des schwer angeschlagenen deutschen Branchenprimus von Rekordtief zu Rekordtief. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/AKTIEN-IM- FOKUS-Anleger-fluechten-weiter-aus-Deutsche-Bank-und -Commerzbank-5103939 Geld-Geldpolitik: Cdu 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ban- ken 3,9 (27.09.16) BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich nicht zu möglicher staatlicher Unterstüt- zung für die mit Problemen kämpfende Deutsche Bank äußern. Merkel sagte auf eine entsprechende Frage am Dienstag in Berlin, dass das Institut "ein Teil des deut- schen Banken- und Finanzwesens ist und dass wir uns natürlich wünschen, dass alle Unternehmen, auch wenn es temporäre Schwierigkeiten gibt, eine gute Entwicklung nehmen." http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Merkel-Kein- Kommentar-zu-moeglichen-Hilfen-fuer-Deutsche-Bank- 5104283
  • 19. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 17 Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Milliarden 4,7 (27.09.16) Die US-Justizbehörden hatten mit Blick auf die Strafe für VW gesagt, dass bei der Festlegung der Strafhöhe auch das finanzielle Wohl des Unternehmens eine Rolle spielen solle. Aus eigener Kraft kann die Bank die genannte Sum- me ohnehin nicht stemmen, Deutsche Bank-Chef John Cryan hatte nach Bekanntwerden der Forderung verkün- det, dass die Bank auch nicht die Absicht habe, eine Sum- me auch nur in der Nähe von 14 Milliarden Dollar zu zah- len. http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/ verhandlungen-mit-us-justiz-deutsche-bank-aktien- springen-zurueck-ins-plus-kooperation-koennte-strafe- mindern_H519269802_327302/ Geld-Geldpolitik: Krise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Jahr 3,4 (28.09.16) Auch knapp ein Jahr, nachdem Vorstandschef John Cryan einen Konzernumbau verkündete, findet Deutschlands größte Bank kaum aus der Krise: Ein Mini-Gewinn im zweiten Quartal, eine schwierige Trennung von der Post- bank , eine drohende Strafe von 14 Milliarden Dollar in den USA wegen windiger Hypothekengeschäfte, die Aktie im Sturzflug. Doch die Deutsche Bank ist nicht der einzige Problemfall. http://www.nwzonline.de/wirtschaft/die-gefaehrliche- schwaeche-europaeischer- geldhaeuser_a_31,1,1444927014.html Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,2 --- Geld- Kapitalmarkt: Zinsen 2,3 (28.09.16) Die Kritik an der Geldpolitik der Europäischen Zentral- bank (EZB) aus der Deutschen Bank hat sich deutlich ver- schärft. Europa müsse sich fragen, inwieweit die "aggressive, unkonventionelle und völlig unerprobte Geld- politik der EZB - bis hin zu negativen Zinsen - zur Ver- schärfung der Probleme Europas beiträgt", kritisiert Chef- volkswirt David Folkerts-Landau in der Zeitung "Die Welt". http://diepresse.com/home/wirtschaft/ international/5092419/Aggressiv-und-vollig-unerprobt- Kritik-an-EZBGeldpolitik?from=simarchiv Geld-Geldpolitik: Chef 3,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef 3,4 (28.09.16) Regierungssprecher Steffen Seibert hatte bereits am Montag klargestellt: "Es gibt keinen Anlass für Spekulatio- nen, wie sie da angestellt werden." Die Deutsche Bank ist enorm unter Druck: In den USA droht eine Rekordstrafe von 14 Milliarden Dollar (aktuell knapp 12,5 Mrd Euro) in Vergleichsverhandlungen um Hypothekengeschäfte aus Zeiten vor der Finanzkrise. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ROUNDUP- Deutsche-Bank-Chef-Cryan-Staatshilfe-und- Kapitalerhoehung-kein-Thema-5106045 Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,5 --- Geld- Kapitalmarkt: Allianz 2,4 (28.09.16) “Ich glaube kein bisschen, dass Deutschland letztlich nicht aushelfen wird, wenn die Deutsche Bank in Schwierigkei- ten steckt” sagt Utermann. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich zu dem Thema: “Zur Deutschen Bank möchte ich nur soviel sagen, dass die Deutsche Bank ein Teil des deutschen Banken- und Finanzsystems ist”, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag in Berlin auf die Frage, ob sie besorgt sei, dass der Staat eingreifen müsse. http://versicherungswirtschaft-heute.de/schlagzeilen/ allianz-verkauft-olb-und-will-bail-out-fur-deutsche-bank/ Geld-Geldpolitik: Merkel 2,0 --- Geld-Kapitalmarkt: Yahoo 2,2 (28.09.16) (...) Wenn der Staat vorübergehend bei der einstiege – also ein größeres Aktienpaket der Bank kaufte – könnte er damit zwei Probleme auf einmal lösen: Die Lage der Bank würde sich durch die Kapitalspritze sofort beruhigen. Und die Bundesregierung könnte das Management mit Druck dazu bringen, den Konzern stärker zu schrumpfen und auf solide Grundlagen zu stellen, etwa als reine Privat- und Firmenkundenbank. https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/geht-deutsche- bank-rei%C3%9Ft-merkel-125939231.html
  • 20. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 18 Geld-Geldpolitik: Geld 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 2,9 (28.09.16) Die Wochenzeitung "Die Zeit" hatte zuvor vorab aus ihrer neuesten Ausgabe berichtet, Beamte in Berlin, Brüssel und Frankfurt erarbeiteten aktuell ein Konzept, um gerüs- tet zu sein, sollte die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Ak- tie ) zur Beilegung ihrer zahlreichen Rechtsstreitigkeiten frisches Geld benötigen und es am Markt nicht bekom- men. Im äußersten Notfall würde sich demnach auch der Staat an der Bank beteiligen. http://www.ariva.de/news/roundup-deutsche-bank-betont- staerke-berlin-arbeiten-nicht-5893145 Geld-Geldpolitik: Risiken 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Management 2,8 (29.09.16) Hein: Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) und Com- merzbank ( Commerzbank Aktie ) haben beide ein Struk- turproblem, sprich, ein falscher Fokus des Geschäfts und ein unpassendes Management.Wo liegen die Proble- me'Die Deutsche Bank leidet unter der Dominanz ihres Investmentbankings. Dessen Vorherrschaft im Konzern ist ungebrochen, obwohl sich schon 2012 abzeichnete, dass dieses Geschäftsfeld unprofitabel ist und unkalkulierbare Risiken verursacht. http://www.ariva.de/news/so-wird-kapital-vernichtet- 5893922 Geld-Geldpolitik: Papiere 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Bilanz 2,6 (29.09.16) DB steht nicht nur für „Deutsche Bank“ sondern auch für „Derivate Bombe“ Brandgefährlich ist der Derivatebestand der Deutschen Bank von fast 46 Billionen Euro – knapp 17 -mal so viel wie die jährliche Wirtschaftsleistung Deutsch- lands – und das bei einem Eigenkapital von 61 Milliarden Euro! Diese Papiere laufen außerhalb der Bilanz und sind völlig intransparent. http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/ deutsche-bank-bei-einer-pleite-droht-finanzkrise-von- unvorstellbarem-ausmass_id_6005098.html Geld-Geldpolitik: Pleite 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Ex- perten 2,0 (29.09.16) Die Bank hat unter den "systemrelevanten" europäischen Banken eine der schwächsten Kapitalpositionen und die meisten Derivate. Schon im Sommer dieses Jahres ge- wann die Deutsche Bank einen unrühmlichen Titel: Deutschlands größte Bank ist laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) im Kontext systemischer Risiken in der Finanzwirtschaft das global gefährlichste Geldinstitut. http://www.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/ deutsche-bank-bei-einer-pleite-droht-finanzkrise-von- unvorstellbarem-ausmass_id_6005098.html Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleihen 2,3 (29.09.16) Das ohnehin knapp bemessene Eigenkapital des größten deutschen Geldhauses droht durch eine enorme Strafe aus den USA in der Größenordnung von 14 Milliarden Dol- lar so stark dezimiert zu werden, dass Zweifel aufkommen, ob die Deutsche Bank dies noch aus eigener Kraft wird bewältigen können. Zwar dementiert die Bundesregierung die Option eines staatlichen Eingriffs und auch das Institut selbst weist die Notwendigkeit einer staatlichen Rettung zurück. http://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/anleihen/ Baader-Bond-Markets-Bonds-der-Deutschen-Bank- stuerzen-ab-867575 Geld-Geldpolitik: Chef 3,0 --- Geld-Kapitalmarkt: Geld 2,9 (29.09.16) Das Bundesfinanzministerium dementierte allerdings am Mittwoch einen Bericht der Wochenzeitung „Die Zeit“, wo- nach bereits an einem Notfallplan für Deutschlands größ- tes Geldhaus gearbeitet werde. Nach dem Absturz der Aktie zu Wochenbeginn meldete sich Deutsche-Bank-Chef John Cryan persönlich zu Wort, betonte gegenüber BILD, Staatshilfe sei für sein Haus kein Thema. http://www.bild.de/geld/wirtschaft/deutsche-bank/greift- erdogan-nachder-deutschen-bank-48056372.bild.html
  • 21. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 19 Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Mrd 3,2 (29.09.16) Der Internationale Währungsfonds (IWF) hatte unlängst mit seiner Einschätzung für Aufsehen gesorgt, Deutsch- lands größtes Geldhaus sei wegen seiner weltweiten Ver- flechtungen besonders gefährlich für das Finanzsystem. Die Deutsche Bank ( Deutsche Bank Aktie ) steht derzeit enorm unter Druck: In den USA droht eine Rekordstrafe von 14 Milliarden Dollar ( Dollarkurs ) (aktuell knapp 12,5 Mrd Euro) in Vergleichsverhandlungen um Hypothekenge- schäfte aus Zeiten vor der Finanzkrise. http://www.ariva.de/news/kreise-einige-hedgefonds- reduzieren-geschaeft-mit-der-5895282 Geld-Geldpolitik: Verluste 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: York 2,4 (29.09.16) Der marktbreite S&P 500 gab um 0,93 Prozent auf 2151,13 Zähler nach und der technologiewertelastige Nas- daq 100 büßte 0,76 Prozent auf 4838,30 Punkte ein. Eini- ge im Geschäft mit komplizierten Finanzprodukten aktive Hedgefonds hätten teilweise überschüssige Geldbestände und Positionen bei der Deutschen Bank abgezogen, be- richtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Dokument. http://www.ariva.de/news/aktien-new-york-schluss-verluste -sorgen-um-deutsche-bank-5895368 Geld-Geldpolitik: Börse 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Bör- se 3,5 (30.09.16) Die ersten Symptome solcher Massenpanik waren bereits zu besichtigen: An der New Yorker Börse brach der Kurs der Deutsche Bank-Aktie bereits am Donnerstagabend um 6,7 Prozent ein, an der Frankfurter Börse krachte die Aktie dann auf Allzeittief. Vertrauen sei im Bankgeschäft der Anfang von allem, schrieb Deutsche-Bank-Chef John Cry- an seinen verunsicherten Mitarbeitern. http://www.derwesten.de/nrz/wirtschaft/kurssturz-die-wall- street-jagt-die-deutsche-bank-id12241810.html Geld-Geldpolitik: Millionen 3,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Banken 3,4 (30.09.16) Die Absicherung eines zehn Millionen Euro schweren Pa- kets von Anleihen der Deutschen Bank gegen Zahlungs- ausfall verteuerte sich in der Nacht zu Freitag um 21.000 Euro auf 255.000 Euro , teilte der Datenanbieter Markit mit. 10.30 Uhr: Der Hinweis der Deutschen Bank, man habe mit 215 Milliarden Euro einen komfortablen Liquidi- tätspuffer, führt am Vormittag zu einem ersten Erholungs- versuch der Aktie. http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html
  • 22. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 20 Geld-Geldpolitik: Staaten 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Manager 2,7 (30.09.16) "Auch die Ungewissheit über den Ausgang unseres Rechtsverfahrens in den Vereinigten Staaten ist kein Grund für diesen Druck auf unseren Aktienkurs, wenn wir die Vergleiche direkter Wettbewerber als Grundlage neh- men", schrieb Cryan. Das US-Justizministerium hat für die Deutsche Bank wegen Tricksereien auf dem amerikani- schen Immobilienmarkt eine Strafe von 14 Milliarden Dol- lar aufgerufen . http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleihen 2,4 (30.09.16) Dabei handelt es sich um den Preis für Kreditausfallversi- cherungen, also eine Art Schutz vor einem möglichen Zah- lungsausfall der Deutschen Bank. Die Absicherung eines zehn Millionen Euro schweren Pakets von Anleihen der Deutschen Bank gegen Zahlungsausfall verteuerte sich in der Nacht zu Freitag um 21.000 Euro auf 255.000 Euro , teilte der Datenanbieter Markit mit. http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/ deutsche-bank-kurseinbruch-liveticker-a-1114657.html Geld-Geldpolitik: Usa 5,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa 5,6 (30.09.16) Bisher haben die USA nach Berechnungen des "Wall Street Journals" rund 110 Milliarden Dollar von den Ban- ken eingetrieben - allesamt amerikanische Institute: Bank of America (16,7 Milliarden Dollar), JP Morgan Chase (13 Milliarden Dollar), Citigroup (7 Milliarden Dollar), Goldman Sachs (5,1 Milliarden Dollar), Morgan Stanley (2,6 Milliar- den Dollar), Wells Fargo (175 Millionen Dollar). http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche- bank-warum-die-us-regierung-milliarden-fordert-a- 1114654.html Geld-Geldpolitik: Fonds 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Fonds 3,1 (30.09.16) Auslöser ist ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloom- berg, wonach etwa zehn Hedgefonds Positionen bei der Deutschen Bank aufgelöst haben. Dazu zählten der 34 Milliarden Dollar schwere Fonds Millennium Partners, Ro- kos Capital Management (vier Milliarden Dollar) und Papu- la Investments (14 Milliarden Dollar), schreibt der Finanz- informationsdienst mit Berufung auf eine mit dem Vorgang vertraute Person. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt- deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro- marke/14626932.html Geld-Geldpolitik: Druck 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Druck 3,1 (30.09.16) Die Fonds hätten Derivatepositionen bei der Bank aufge- löst, nachdem in den vergangenen Tagen die Aktie der Bank heftig unter Druck geraten war und eine Diskussion über mögliche Staatshilfe für das Institut entbrannt war – die Bank und die Bundesregierung dementierten, dass es solche Überlegungen gäbe. "Die Deutsche Bank wird die- se Strafe nicht ohne Kapitalerhöhung bezahlen können. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt- deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro- marke/14626932.html Geld-Geldpolitik: Fonds 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Druck 2,5 (30.09.16) So oder so ist es Zeit, das Portfolio sturmfest zu machen. Die Fonds hätten Derivatepositionen bei der Bank aufge- löst, nachdem in den vergangenen Tagen die Aktie der Bank heftig unter Druck geraten war und eine Diskussion über mögliche Staatshilfe für das Institut entbrannt war – die Bank und die Bundesregierung dementierten, dass es solche Überlegungen gäbe. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/boerse-frankfurt- deutsche-bank-aktie-rutscht-unter-10-euro- marke/14626932.html
  • 23. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 21 Geld-Geldpolitik: Usa 3,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Usa 3,6 (30.09.16) Solche Mitteilungen sorgen selten für Beruhigung: "Unsere Kunden gehören zu den anspruchsvollsten Inves- toren der Welt", erklärte ein Deutsche-Bank-Sprecher. "Wir sind zuversichtlich, dass die meisten von ihnen Kenntnis haben von unserer stabilen Finanzposition, dem derzeitigen makroökonomischen Umfeld, dem Rechtsstreit in den USA und den Fortschritten, die wir mit unserer Stra- tegie machen." Soll heißen: Das größte deutsche Geld- haus kommt schon klar. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche- bank-hedgefonds-ziehen-angeblich-geschaeft-ab-a- 1114659.html Geld-Geldpolitik: Zentralbank 2,4 --- Geld- Kapitalmarkt: Studie 2,8 (30.09.16) Einer ihrer Analysten, Jernej Omahe, hat die Aktien der Deutschen Bank nach neuen Verunsicherungen über de- ren Lage auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,20 Euro belassen. Unter Verweis auf den Bloomberg-Bericht schrieb der Analyst in einer Studie vom Freitag: "Wir glau- ben, dass die Liquiditätssituation der Bank stabil ist." Zu- sätzlichen Rückhalt gebe das von der Europäischen Zent- ralbank geknüpfte Sicherheitsnetz, das allen Banken der Eurozone offenstehe. http://boerse.ard.de/aktien/deutsche-bank-das-misstrauen- waechst100.html Geld-Geldpolitik: Investoren 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Analysten 3,1 (30.09.16) Einige Analysten halten die Reaktion der Märkte für über- trieben und versuchen zu beruhigen: Die Experten von Goldman Sachs verweisen auf die üppigen Liquditätsre- serven von 223 Milliarden Euro oder 20 Prozent der ge- samten Bilanz. Die Schweizer Großbank Credit Suisse glaubt, dass die Investoren das Risiko überschätzen, dass Strafforderungen für dubiose Hypothekendeals in den USA die Bank finanziell überfordern könnten. http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/deutsche-bank-aktie- faellt-unter-zehn-euro/14627514.html Geld-Geldpolitik: Euro 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro 4,2 (30.09.16) Durch ein Notfallprogramm der EZB können Zentralban- ken in der Eurozone zudem noch mehr Geld an Ge- schäftsbanken verleihen - die Bank of Greece vergab im vergangenen Jahr etwa 90 Milliarden Euro an Notfallliqui- dität an griechische Banken in der Krise. Doch das Fehlen einer überzeugenden, profitablen Strategie und das schwindende Vertrauen der Bankaktionäre sind in den Augen von Analysten und Investoren große Probleme. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/UPDATE- Deutsche-Bank-Kunden-ziehen-mehere-Milliarden-ab- Kreise-5110507
  • 24. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 22 Geld-Geldpolitik: Wirtschaft 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleger 4,3 (30.09.16) Die Krise der Deutschen Bank zeigt sich nun auch an der Börse: Erstmals in der Geschichte der größten deutschen Bank ist die Aktie unter die Marke von zehn Euro gefallen – für viele Investoren und Anleger eine symbolische, weil alarmierende Marke. Kurz nach Handelsbeginn notierte die Papiere der Deutschen Bank an der Frankfurter Börse zeitweise bei 9,89 Euro. http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-09/deutsche-bank-aktie- unter-zehn-euro-unternehmensgeschichte-boerse Geld-Geldpolitik: Aktie 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Aktie 3,9 (30.09.16) Hintergrund ist eine drohende Strafzahlung in den USA von bis zu 14 Milliarden Dollar, die die Bank überfordern dürfte, weshalb jüngst sogar Spekulationen um Staatshil- fen aufgekommen waren. Im frühen Handel sackte der Kurs der Deutschen Bank erstmals seit Jahrzehnten unter 10 Euro ab. Ob der bisherige Tiefkurs von 9,90 Euro Schnäppchenkäufer anlockt, bleibt allerdings abzuwarten. http://www.finanztreff.de/news/maerkte-europa-boersen- sacken-ab---deutsche-bank-aktie-unter-10-eur/11567744 Geld-Geldpolitik: Banken 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Mitarbeiter 3,1 (30.09.16) Deutsche-Bank-Chef John Cryan versuchte umgehend, seine Mitarbeiter zu beruhigen. In einem Brief an die 100 000 Beschäftigten der Bank äußerte er sich zu den jüngs- ten Turbulenzen: "Unsere Bank ist Gegenstand heftiger Spekulationen geworden, immer neue Gerüchte führen dazu, dass unser Aktienkurs inzwischen heftigen Aus- schlägen unterliegt", schrieb Cryan. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/banken-aktie-der- deutschen-bank-stuerzt-erstmals-unter-zehn-euro- 1.3185852 Geld-Geldpolitik: Chef 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef 3,2 (30.09.16) Auch Deutsche Bank-Chef John Cryan versuchte, die Wogen zu glätten. Er verwies auf die mit 215 Milliarden Euro "überaus komfortablen" Liquiditätsreserven. "Obwohl Viele der Einschätzung zustimmen, dass die Deutsche Bank ein solides Unternehmen ist, scheint das Händler kaum zu interessieren", betonte Aktienmarkt-Experte Mar- kus Huber vom Brokerhaus City of London. http://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/maerkte/ Dax-und-EuroStoxx50-Boersen-fallen-Deutsche-Bank- Aktie-erstmals-einstellig-1001428416 Geld-Geldpolitik: Einschätzung 2,5 --- Geld- Kapitalmarkt: Einnahmen 1,8 (30.09.16) Die geforderten bis zu 14 Milliarden Dollar dürften die Deutsche Bank überfordern, weshalb jüngst sogar Speku- lationen um Staatshilfen aufgekommen waren. Nach Ein- schätzung von JP Morgan (JPM) dürfte eine Kapitalerhö- hung bei der Deutschen Bank aber nicht wegen des anste- henden Vergleichs im US-Hypothekenstreit nötig werden, sondern eher dadurch, dass Einnahmen verloren gehen. http://www.finanztreff.de/news/markt-usa-sorgen-um-dt-
  • 25. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 23 Geld-Geldpolitik: Mrd 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Mrd 3,0 (30.09.16) Bei der derzeit wie ein Damoklesschwert über der Bank hängenden Vergleichszahlung für den Hypothekenpapier- Streit in den USA rechnet er weiter mit einer Summe von 5,5 Milliarden Euro. Vor zwei Wochen musste die Deut- sche Bank nach einem Bericht im "Wall Street Journal" einräumen, dass die erste Forderung der US-Regierung bei 14 Milliarden Dollar (rund 12,5 Mrd Euro) liegt. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ANALYSE- Kepler-Chevreus-raet-bei-Deutscher-Bank-zu-Ruhe- Kaufempfehlung-1001429949 Geld-Geldpolitik: Milliarden 4,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Online 4,5 (30.09.16) Die Deutsche Bank steht seit Monaten unter Druck - allei- ne seit Jahresbeginn hat die Aktie 54 Prozent verloren und ist damit der mit Abstand schlechteste Dax-Wert. Die Sor- gen um die Kapitalausstattung erreichten in diesem Monat einen Höhepunkt, nachdem die US-Regierung in Ver- gleichsverhandlungen um dubiose Hypotheken-Deals eine Summe von 14 Milliarden Dollar forderte. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank Geld-Geldpolitik: Verluste 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Verluste 2,6 (30.09.16) Und diese zeige, dass die Lage gerade beim Blick auf die Liquidität deutlich besser sei als noch 2007, also kurz be- vor die Finanzkrise mit der US-Investmentbank Lehman Brothers ihr prominentestes Opfer forderte. Wie ange- spannt die Lage für die deutsche Bank derzeit ist, zeigt ein Blick auf den historischen Kursverlauf: Selbst zu den schlimmsten Zeiten der Finanzkrise war die Aktie mehr als 15 Euro wert. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank -in-schutz-verluste-eingedaemmt.html Geld-Geldpolitik: Forderungen 2,0 --- Geld- Kapitalmarkt: Studie 2,4 (30.09.16) Kepler-Analyst Gaulard sprang dem Bankchef in einer Stu- die zur Seite: Die vor zwei Wochen durchgesickerten For- derungen des US-Justizministeriums sowie der Bloomberg -Bericht über das Abwandern von Kunden lenkten von einer fundamentalen Analyse der Bank ab. Und diese zei- ge, dass die Lage gerade beim Blick auf die Liquidität deutlich besser sei als noch 2007, also kurz bevor die Fi- nanzkrise mit der US-Investmentbank Lehman Brothers ihr prominentestes Opfer forderte. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79147704/wirtschaft-analysten-nehmen-deutsche-bank -in-schutz-verluste-eingedaemmt.html Geld-Geldpolitik: Minus 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Kurs 3,0 (30.09.16) Der Kurs ist am Freitag unter die kritische Marke von zehn Euro gestürzt – ein neues Allzeit-Tief für die Aktie, die in diesem Jahr bereits 58 Prozent an Wert verloren hat. Am Mittag ging es minimal bergauf: Die Titel der Deutschen Bank stehen mit einem Minus von etwa vier Prozent bei 10,44 Euro Auch andere Finanztitel leiden: Die Commerz- bank-Aktie lag am Morgen bis zu sieben Prozent im Mi- nus. https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/aktie-f%c3%a4llt -zehn-euro-094719040.html
  • 26. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 24 Geld-Geldpolitik: Chef 2,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Chef 2,8 (30.09.16) Deutsche-Bank-Chef Cryan rief die Mitarbeiter des Insti- tuts dazu auf, trotz der Marktturbulenzen Ruhe zu bewah- ren. „Unsere Bank ist Gegenstand heftiger Spekulationen geworden, immer neue Gerüchte führen dazu, dass unser Aktienkurs inzwischen heftigen Ausschlägen unterliegt“, so Cryan in einem Brief an die rund 100 000 Beschäftigten. „Unsere Aufgabe ist es nun dafür zu sorgen, dass diese verzerrte Außenwahrnehmung unser Tagesgeschäft nicht stärker beeinflusst.“ http://www.fr-online.de/wirtschaft/banken--deutsche-bank- wird-zum-spielball-der-zocker-,1472780,34816592.html Geld-Geldpolitik: Fonds 2,4 --- Geld-Kapitalmarkt: Fonds 2,3 (30.09.16) Einige Hedge-Fonds-Kunden der Bank haben offenbar Milliarden Dollar abgezogen, weil sie sich um die Stabilität des Instituts und ihre eigenen Konten sorgen, hieß es zur Begründung. Der Markt habe nun aber eingesehen, dass die Probleme der Bank nur juristisch und durch die Regu- lierung verursacht seien; die Liquidität der Bank sei aber hoch und es drohe keinesfalls ein zweiter Fall Lehman. http://www.finanztreff.de/news/maerkte-europa-wirbel- um-dt-bank-legt-sich---aktie-dreht-ins-plus/11569630 Geld-Geldpolitik: Dollar 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Dollar 4,1 (30.09.16) Der neue Einbruch des Kurses war durch Berichte aus- gelöst worden, dass einige große Hedgefonds Milliar- denbeträge bei der Deutschen Bank abgezogen haben, weil sie sich Sorgen über Stabilität und Risiken bei der Deutschen Bank machen. Das US-Unternehmen AQR Capital Management, das 159 Milliarden Dollar verwal- tet, hatte am Mittwoch öffentlich gemacht, eine Wette gegen die Aktien der Deutschen Bank eingegangen zu sein. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Hedgefonds- streichen-mit-Wette-gegen-Deutsche-Bank-Gewinne-ein -5111575 Geld-Geldpolitik: Einschätzung 2,5 --- Geld- Kapitalmarkt: Analyse 2,4 (30.09.16) Neben den Problemen, den Ertrag so zu steigern wie er- hofft, dürfte der Weg zur angepeilten Kostenersparnis nach Einschätzung von Barrass steinig und lang werden - immerhin hält sie der Analyst für erreichbar. Die Bank will die jährlichen Kosten bis 2020 auf 6,5 Milliarden Euro sen- ken und die Erträge auf bis zu 10,3 Milliarden Euro oder, wenn es gut läuft, bis auf 11,3 Milliarden Euro steigern. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ANALYSE- Berenberg-sieht-kaum-Hoffnung-fuer-Renditeziele-der- Commerzbank-5111651 Geld-Geldpolitik: Finanzkrise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Kunden 3,4 (30.09.16) Es ist eine äußerst brisante Entwicklung, die an die Fi- nanzkrise 2008 erinnert: Offenbar beginnt in den USA ein Bank Run institutioneller Großkunden auf die Deutsche Bank, bei der sich die Gerüchte um massive Schieflagen immer weiter verstärken. Aus Sorge um einen möglichen Zusammenbruch reduzieren erste Hedgefonds ihre Positi- onen bei dem Kreditinstitut. http://www.investor-verlag.de/aktien-und-aktienhandel/dax -30/deutsche-bank-aktie/deutsche-bank-der-bank-run-hat-
  • 27. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 25 Geld-Geldpolitik: Vergleich 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Vergleich 3,5 (30.09.16) Die Deutsche Bank kommt im Streit um Tricksereien auf dem amerikanischen Immobilienmarkt einem Medienbe- richt zufolge einem Vergleich mit dem US- Justizministerium näher. Dabei sei eine Strafe von 5,4 Mil- liarden Dollar (4,8 Milliarden Euro) für die Deutsche Bank zu erwarten, berichtete die französische Nachrichtenagen- tur AFP am Freitag unter Berufung auf mit der Sache ver- traute Personen. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche- Bank-Aktie-Geldhaus-kann-Hypothekenstreit-wohl-fuer-5-4 -Mrd-Dollar-beilegen-1001430768 Geld-Geldpolitik: Dollar 3,9 --- Geld-Kapitalmarkt: Onli- ne 4,0 (30.09.16) Die Hoffnung auf eine gütliche Einigung der Deutschen Bank in Vergleichsverhandlungen mit der US-Justiz hat am Freitag die Sorgen über die Kapitalausstattung des Geldhauses gemildert. Einem Medienbericht zufolge steht das Institut vor einer Einigung auf eine Strafzahlung in Höhe von 5,4 Milliarden US-Dollar für umstrittene Hypo- thekengeschäfte aus der Zeit vor Finanzkrise. http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Deutsche- Bank-Aktie-an-Dax-Spitze-Hoffnung-auf-Einigung-mit-US- Justiz-treibt-Geldhaus-1001431092 Geld-Geldpolitik: Bank 4,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Bank 4,2 (30.09.16) Einem Medienbericht zufolge steht das Institut vor einer Einigung auf eine Strafzahlung in Höhe von 5,4 Milliarden US-Dollar für umstrittene Hypothekengeschäfte aus der Zeit vor Finanzkrise. Der Aktien kurs schnellte nach oben: Bis zum Handelsschluss erklommen die Papiere mit einem Plus von 6,39 Prozent auf 11,57 Euro die Spitze des Dax Grund der Erleichterung: Bisher stand eine Strafforderung von über 14 Milliarden Dollar im Raum. http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/ id_79153252/wirtschaft-hoffnung-auf-einigung-mit-us-justiz -treibt-deutsche-bank-an.html Geld-Geldpolitik: Index 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Euro- pa 3,5 (30.09.16) Beruhigende Analystenkommentare, Kaufempfehlungen und als "Sahnehäubchen" eine mögliche Reduktion der US-Strafe auf 5,4 statt 14 Milliarden Dollar sorgten für ei- nen Freudensprung von 6,4 Prozent. Der Dax schloss da- nach 1 Prozent im Plus bei 10.511 Punkten, der Euro- Stoxx-50 legte um 0,4 Prozent auf 3.002 Punkte zu. Für gute Stimmung sorgte zudem der Chicago- Einkaufsmanager-Index, der eine deutlich verbesserte Wirtschaftlage in den USA im September zeigte. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/MAeRKTE- EUROPA-Massive-Erholung-bei-Deutscher-Bank-US- Strafe-wohl-geringer-5112067
  • 28. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 26 Geld-Geldpolitik: Börse 3,2 --- Geld-Kapitalmarkt: Un- ternehmen 3,4 (30.09.16) Die Meldung, dass die Deutsche Bank der US-Regierung statt 14 «nur» 5.4 Milliarden Dollar zahlen muss, sorgte an der Börse zu einer Euphorie, von der neben der Deut- schen Bank auch die CS (plus 6,3 Prozent) und die UBS (plus 4,3 Prozent) profitierten. Trotzdem befriedigt der US- Staat die Rachegelüste der Bürger, die fordern, dass die Banken für ihre Betrügereien mit Ramsch-Hypotheken bluten müssen. http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und- konjunktur/eine-letzte-quittung-fuer-die-finanzkrise/ story/15511557 Geld-Geldpolitik: Minus 3,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Markt 2,7 (01.10.16) Die Deutsche-Bank-Aktie fiel anfänglich erstmals über- haupt unter die psychologisch wichtige 10-Euro-Marke und lag vorübergehend um über 8 Prozent im Minus. Doch kurz vor Börsenschluss setzte das Papier zu einer rasan- ten Aufholjagd an und beendete den Tag mit einem Kurs- gewinn von 6,4 Prozent, in den USA ging sie sogar mit einem Plus von über 14 Prozent aus dem Markt. http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und- konjunktur/deutsche-bank-in-der-vertrauenskrise/ story/25915782 Geld-Geldpolitik: Konjunktur 2,4 --- Geld- Kapitalmarkt: Geschäft 2,4 (01.10.16) Böse Erinnerungen geweckt In der Tat ist der Absprung eines runden Dutzends Hedgefonds für die Deutsche Bank zu verkraften – mit Blick auf ihre über 800 Kunden im Hedgefonds-Geschäft. Auch sind Schwankungen bei der Kundenzahl in diesem Geschäftsbereich nicht unge- wöhnlich, wie der Leiter der Hedgefonds-Aktivitäten der Deutschen Bank, Barry Bausano, in einem Interview mit dem US-Fernsehsender CNBC zu Recht sagte. http://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und- konjunktur/deutsche-bank-in-der-vertrauenskrise/ story/25915782 Geld-Geldpolitik: Druck 2,6 --- Geld-Kapitalmarkt: Eigenkapital 2,3 (01.10.16) Dass für die Deutsche Bank in den USA unter Umständen eine Strafzahlung von rund 14 Milliarden US-Dollar an- steht, setzte die Anleihen der Bank unter Druck. "Das oh- nehin knapp bemessene Eigenkapital droht so stark dezi- miert zu werden, dass Zweifel aufkommen, ob die Deut- sche Bank dies noch aus eigener Kraft wird bewältigen können", erklärt Klaus Stopp von der Baader Bank. http://www.stock-world.de/analysen/nc7453905- Anleihen_Zinsen_wieder_im_Rueckwaertsgang.html Geld-Geldpolitik: Anleihen 2,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Anleihen 2,5 (01.10.16) Falls Sie Ihr hart verdientes Geld Banken und Versiche- rungen anvertraut haben, sollten Sie wissen, welchen Risi- ken Sie ausgesetzt sind: Die Deutsche Bank hielt Ende des letzten Jahres etwa 15,8 Milliarden Euro italienischer Risikopapiere. Die Commerzbank hat etwa 10,8 Milliarden Euro italienischer Staatsanleihen in ihren Büchern. In zahl- reichen Euro-Rentenfonds liegt die Quote italienischer An- leihen bei über 20 Prozent. http://vk.com/wall344658232_5564
  • 29. Geldpolitik vs Kapitalmarkt Somtypes Fokusthema Seite 27 Geld-Geldpolitik: Deutschland 3,0 --- Geld- Kapitalmarkt: Frankfurter 2,8 (03.10.16) Topmanager wie Siemens-Chef Joe Kaeser, Eon-Chef Johannes Teyssen und RWE-Chef Peter Terium betonten in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ („FAS“) die Bedeutung des Geldhauses für die deutsche Wirt- schaft. „Die deutsche Industrie braucht eine Deutsche Bank, die uns in die Welt hinaus begleitet“, sagte der BASF-Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Hambrecht. http://www.wiwo.de/politik/deutschland/kriselndes- geldhaus-kritik-an-gabriels-deutsche-bank- bashing/14636980.html Geld-Geldpolitik: Dax 3,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Pro- zent 3,7 (04.10.16) Aufatmen bei den Aktionären der Deutschen Bank: Die Aktien sind am Dienstagvormittag um 2,5 Prozent auf 11,86 Euro gestiegen und führen damit die Gewinnerliste im Dax an. Experten des Bankenkonzerns HSBC betonten in einer Kurzstudie zur Aktie, die Sorgen von Investoren über die Liquiditätsausstattung des Instituts seien übertrie- ben. Sie bestätigten ihr Rating für die Aktien mit „hold“, senkten aber das Kursziel auf 12,00 von 14,00 Euro. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/marktbericht- anleger-greifen-wieder-bei-der-deutschen-bank-zu- 14465471.html Geld-Geldpolitik: Papiere 2,7 --- Geld-Kapitalmarkt: Bilanz 2,7 (04.10.16) DB = «Deutsche Bank»» oder «Derivate Bombe» Brand- gefährlich ist der Derivatebestand der Deutschen Bank von – nach eigenen Angaben – fast 46 Billionen Euro – knapp 17 Mal so viel wie die jährliche Wirtschaftsleistung Deutschlands und sogar fast fünfmal so viel wie die jährli- che Wirtschaftsleitung der gesamten EU – und das bei einem Eigenkapitalanteil von lediglich etwa 61 Milliarden Euro! Diese Derivat-Papiere laufen ausserhalb der Bilanz und sind völlig intransparent. http://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/DB-Deutsche- Bank-ist-Opfer-ihrer-Mega-Wettgeschafte Geld-Geldpolitik: Minus 3,5 --- Geld-Kapitalmarkt: Dax 3,6 (30.09.16) Die Aktien der Deutschen Bank (Deutsche Bank) markier- ten bei 9,898 Euro ein neues Rekordtief - zuletzt notierten sie noch 4,23 Prozent im Minus bei 10,415 Euro. Auslöser des Kursrutschs war ein Bericht von Bloomberg: Bestimm- te Hedgefonds hätten teilweise überschüssige Geldbe- stände und Positionen bei der Deutschen Bank reduziert, hatte die Nachrichtenagentur am Donnerstagabend unter Berufung auf ein vorliegendes internes Dokument der Frankfurter berichtet. http://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/maerkte/ Dax-Deutsche-Bank-Aktie-zieht-Kurse-runter-1001428416 Geld-Geldpolitik: Krise 3,3 --- Geld-Kapitalmarkt: Jahr 3,4 (30.09.16) Auch kann sie auf die Europäische Zentralbank zurück- greifen, die ohnehin enorme Mengen an Liquidität zu groß- zügigen Bedingungen bereitstellt. Durch ein Notfallpro- gramm der EZB können Zentralbanken in der Eurozone zudem noch mehr Geld an Geschäftsbanken verleihen - die Bank of Greece vergab im vergangenen Jahr etwa 90 Milliarden Euro an Notfallliquidität an griechische Banken in der Krise. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Sorgen-um- Stabilitaet-Deutsche-Bank-Aktie-bricht-massiv-ein-Kunden -ziehen-offenbar-Einlagen-in-Milliardenhoehe-ab-5110263 Geld-Geldpolitik: Dax 4,1 --- Geld-Kapitalmarkt: Milliar- den 4,2 (30.09.16) Manager und Vertriebsmitarbeiter der Bank haben derweil versucht, nicht nur die Bedenken der Hedgefonds, son- dern auch von Kunden der Investmentbank und der Ver- mögensverwaltung zu zerstreuen, wie der Bank naheste- hende Personen sagten. Cryan auf Kundenbesuch in den USA John Cryan, der Vorstandschef der Bank, war in die- ser Woche in New York, um sich nach einer Reihe negati- ver Nachrichten über das Frankfurter DAX-Institut mit Kun- den zu treffen. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/UPDATE- Deutsche-Bank-Kunden-ziehen-mehere-Milliarden-ab- Kreise-5110507
  • 30. Somtypes UG Begasstarße 6 12157 Berlin Tel.: (+49)30 36467674 E-Mail: kontakt@somtypes.de Website: www.somtypes.de Twi er: @somtypes Xing: somtypesug Slideshare:somtypes Bildmaterial: Startseite: Markus Bernet_Wikimedia_(CC BY-SA): Frankfurt_Deutsche_Bank Somtypes UG