Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Agenturpräsentation

631 Aufrufe

Veröffentlicht am

Agenturvorstellung der PR- und Kommunikationsagentur pr-kfs, Karl F. Schneider AG

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Agenturpräsentation

  1. 1. KARL F. SCHNEIDER AG pr-kfs-History _ 1965 Karl F. Schneider gründet die Public-Relations-Agentur pr-kfs. _ 1988 Christian K. Schneider übernimmt die Agentur und leitet sie. Entwicklung zu einer Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt Public Relations und Marketing-kommunikation. _ 2012 pr-kfs wird Mitglied von InfiniteLatitude (IL), einem weltweiten Netzwerk erfahrener PR-Beraterinnen und PR-Berater. _ 2014 Silvia Schneider-Klimesch übernimmt die Geschäfts-leitung von pr-kfs. 2
  2. 2. KARL F. SCHNEIDER AG Full-Service-Agentur _ Als Full-Service-Agentur arbeiten wir in den drei Landes-sprachen und betreuen Sie von der Strategieberatung, der Konzeption über die Kreation, der Planung bis hin zur Umsetzung der Massnahmen. _ Bei Bedarf zählen wir auf unser leistungsstarkes Netzwerk. Dies gibt uns die Freiheit, gezielt mit Spezialisten zusammen-zuarbeiten. Beispielsweise für Grafik, Online-Marketing, Web oder Social Media. 3
  3. 3. KARL F. SCHNEIDER AG Ihre Partner Christian K. Schneider Inhaber, VR-Präsident PR-Berater, BR/SPRV Silvia Schneider-Klimesch Geschäftsführerin, VR-Mitglied eidg. dipl. PR-Beraterin, BR/SPRV dipl. PR-Redaktorin 4
  4. 4. KARL F. SCHNEIDER AG Ihre Partner Simon Trümpler Berater/Redaktor M. A. UZH, CAS Marketing- & Unternehmenskommunikation Daniel Ochs Juniorberater/Mediaplanung Kommunikator FH 5
  5. 5. CORPORATE COMMUNICATIONS Verständnis, Akzeptanz und Vertrauen schaffen _ Strategische und konzeptionelle Beratung _ Konzepte für interne und externe Kommunikation _ Massnahmenkataloge _ Krisenkommunikation _ Sponsoring 6
  6. 6. NACHALTIGKEITSKOMMUNIKATION _ Corporate Social Responsibility (CSR) stärkt Ihre Reputation und wirkt glaubhaft mit einer transparenten Kommunikation _ Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil kommunizieren _ Angebote pr-kfs  Analyse  Strategie & Konzeption  Nachhaltigkeitsberichte  Weitere Massnahmen 7 Tue Gutes und kommuniziere darüber Vision Strategie Planung Resultat Bericht Umsetzung Kommunikation
  7. 7. CORPORATE PUBLISHING Effektvolles Lesevergnügen bereiten _ Projektmanagement  Von A bis Z: Redaktion, grafische Umsetzung, Produktionsüberwachung, Verteilung und Versand _ Printprodukte  Kundenmagazine  Imagebroschüren  Geschäftsberichte _ Elektronische Medien  Internetseiten  Newsletter 8
  8. 8. CORPORATE PUBLISHING Imagebroschüren 9
  9. 9. MARKETINGKOMMUNIKATION Aufmerksamkeit wecken _ Produkte-PR _ Publireportagen _ Mailings _ Prospekte, Verkaufsunterlagen, Kataloge _ Messebegleitungen 10
  10. 10. MARKETINGKOMMUNIKATION Produkte-PR: Crossmediale Wettbewerbe _ Verlosungen in ausgewählten Medien, Print und online kombiniert 11
  11. 11. MARKETINGKOMMUNIKATION Publireportage in Lifestyle-Magazin «Prestige» 12
  12. 12. MARKETINGKOMMUNIKATION Markteinführung GreenPlan _ Im Zentrum steht die Internetseite _ Verkaufsdokumentation _ Medienarbeit 13
  13. 13. MARKETINGKOMMUNIKATION Prospekt für POS _ Angebotsflyer Frühling & Herbst mit Spezialangeboten für P-Zero-Clubmitglieder 14
  14. 14. MARKETINGKOMMUNIKATION Messebegleitung 15
  15. 15. CAMPAIGNING Gemeinsam das Beste herausholen _ Konzeption _ Planung _ Umsetzung _ Erfolgskontrolle 16
  16. 16. Zielgruppe Motorrad- und Rollerfahrende CAMPAIGNING Präventionskampagne Stadtpolizei Zürich 17
  17. 17. CAMPAIGNING Präventionskampagne Stadtpolizei Zürich Auftrag pr-kfs _ Entwicklung der Kampagne _ Partnersuche _ Planung und Umsetzung der Massnahmen 18
  18. 18. CAMPAIGNING Präventionskampagne Stadtpolizei Zürich Massnahmen _ Broschüre (Infoschrift) _ Plakat und TV-Spot _ Medienarbeit und -partnerschaft mit TCS _ Google-AdWords-Kampagne _ Online: Internetauftritt und Facebook _ Wettbewerbe Wettbewerb: 1. Preis 19
  19. 19. CAMPAIGNING Präventionskampagne Stadtpolizei Zürich 20
  20. 20. CAMPAIGNING Präventionskampagne Stadtpolizei Zürich 21
  21. 21. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling Zielgruppe _ Konsumenten ab 18 Jahren _ Fachhandel _ Hotellerie/Gastronomie 22
  22. 22. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling Auftrag pr-kfs _ Entwicklung der Kampagne _ Partnersuche für Silvesterparty-Verlosung _ Planung und Umsetzung der Massnahmen 23
  23. 23. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling Crossmediale Massnahmen _ Online  Facebook-Seite & Facebook-Werbung  Online-Werbung  Newsletter  Publireportage  Wettbewerb (Silvesterparty-Verlosung) _ Print  Werbung (Inserate im «Blick am Abend»)  Medienarbeit _ POS  Promotionsflyer, Showakt und Partys  Degustationen in Clubs/Bars 24
  24. 24. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: Facebook-Seite 25
  25. 25. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: Online-Werbung Skyscraper Button Banner: Ergänzungswerbung zur Publireportage Online 26
  26. 26. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: PR-Online 27
  27. 27. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: Print-Werbung 28
  28. 28. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: Wettbewerb 29
  29. 29. CAMPAIGNING Kampagne Kleiner Feigling: Silvesterparty 30
  30. 30. Schweizer Firmenlauf und IWB Basel Marathon Zielgruppe Läuferinnen und Läufer CAMPAIGNING Kampagne Magnesium-Diasporal activ 31
  31. 31. CAMPAIGNING Kampagne Magnesium-Diasporal activ Massnahmen _ Text für Internetseite & Redaktion Lautsprecherdurchsagen Schweizer Firmenlauf _ PR-Text für Läufermagazin IWB Basel Marathon _ Newsletter-Beitrag IWB Basel Marathon _ Posts auf Facebook-Seite IWB Basel Marathon _ Verlosung Startplätze Firmenlauf & IWB Basel Marathon in «Schweizer Hausapotheke» & «Pharmacie chez soi» _ Wettbewerb Teilnehmende am IWB Basel Marathon 32
  32. 32. CAMPAIGNING Kampagne Magnesium-Diasporal activ: Wettbewerb 33
  33. 33. CAMPAIGNING Kampagne Magnesium-Diasporal activ: Facebook 34
  34. 34. CAMPAIGNING Unterstützung Start-up: wakeboarding & fun 35
  35. 35. CAMPAIGNING Unterstützung Start-up: wakeboarding & fun Auftrag pr-kfs _ Erstellen von Briefschaften, Plakate, Flyer, Kundenkarten _ Redaktion Internetauftritt _ Erstellen und Pflegen Facebook-Seite _ Google-AdWords-Kampagne und Facebook-Werbung _ Medienarbeit _ Partnersuche für Sponsoring 36
  36. 36. CAMPAIGNING wakeboarding & fun: Homepage 37
  37. 37. CAMPAIGNING wakeboarding & fun: Facebook 38
  38. 38. CAMPAIGNING wakeboarding & fun: Partnerschaft 39
  39. 39. MEDIENARBEIT Artikel für Consumermagazin 40
  40. 40. MEDIENARBEIT Interview für Consumermagazin 41
  41. 41. 42 MEDIENARBEIT Artikel für Fachmedien
  42. 42. MEDIENARBEIT Interview & Newsletter Fachmedien 43
  43. 43. WERBUNG Aufmerksamkeit erzeugen _ Above the Line Printmedien, Radio/Fernsehen, Kino- und Aussenwerbung _ Below the Line Alle nicht klassischen Werbemassnahmen _ Mediaplanung Mediaauswahl, Streupläne _ Kreation und Projektmanagement Konzeption, Kreation, Umsetzung, Kontrolle, Monitoring 44
  44. 44. WERBUNG Plakat-Aktion in der Deutschschweiz 45
  45. 45. WERBUNG Inserat in Läufermagazin Basel Marathon 46
  46. 46. WERBUNG Jubiläums-Aktion im «Touring» (D/F/I) 47
  47. 47. WERBUNG Inserat in russischer Ausgabe von «Prestige» 48
  48. 48. PROMOTION Leseraktion & WM-Fussball-Verlosung in Zusammenarbeit mit der «Automobile Revue» (D/F) 49
  49. 49. WERBUNG Mediaplanung _ Titelauswahl _ Führen der Verhandlungen mit den Verlagshäusern _ Erstellen Media- und Streuplan _ Einreichen Druckunterlagen/redaktionelle Beiträge _ Prüfung «Gut zum Druck» _ Rechnungskontrolle 50
  50. 50. WERBUNG Media- und Streuplan 51
  51. 51. VERANSTALTUNGEN Emotionen persönlich vermitteln _ Event-Konzept Kundenanlass, Jubiläum, Produktschulung, Ausstellung usw. _ Durchführung Organisation und Durchführung der Veranstaltung 52
  52. 52. VERANSTALTUNGEN Bleibende Werte schaffen _ Idee, Programmentwicklung _ Einladung, Organisation, Künstler, Give-aways _ Nachbearbeitung 53
  53. 53. GESTALTUNG Interesse wecken 54
  54. 54. GESTALTUNG Einen überzeugenden Auftritt komponieren Redesign Kundenmagazin 55
  55. 55. ONLINEMEDIEN Mit Ihrer Welt elektronisch kommunizieren _ Die Träger Internet-, Intra- und Extranet-Auftritte, Newsletter, Social Media, Podcasts. 56
  56. 56. _ Unsere Dienstleistungen Beratung, Konzept, Redaktion, Produktion und Planung, Kreation Monitoring, Reporting, Statistiken, Budgetkontrolle ONLINEMEDIEN Mit Ihrer Welt elektronisch kommunizieren 57
  57. 57. ONLINEMEDIEN Responsive Design 58
  58. 58. ONLINEMEDIEN Crowdfunding-Projekt: Käse-Aktien 59
  59. 59. ZUSAMMENARBEIT Mandat oder Projekt _ Mandat In einem Konzept oder Massnahmenkatalog sind die Aktivitäten festgelegt. Der Honoraraufwand wird für ein Jahr budgetiert und mit zwölf Monatspauschalen verrechnet. _ Projekt Der Kunde beauftragt pr-kfs punktuell mit Kommunikations-massnahmen. Für jeden Auftrag erstellen wir vorab eine Offerte. _ Agentur- & Drittkosten Kopien, Porti, Reisespesen, Medienversände usw. verrechnen wir nach Aufwand. Drittrechnungen werden geprüft und dem Kunden zur Begleichung zugestellt. 60
  60. 60. ZUSAMMENARBEIT In 9 Schritten gemeinsam am Ziel 6. Präsentation pr-kfs 2. Entscheid über Zusammenarbeit 7. Ausarbeitung Details 3. Detailbriefing durch Kunde 5. Ausarbeitung Konzept oder Massnahmenkatalog 8. Umsetzung Phasen/Massnahmen 9. Laufend Erfolgs-/Budgetkontrolle 1. Agenturpräsentation 4. Offerte für Projekt, Mass-nahmenkatalog oder Konzept = ohne Kostenfolge 61
  61. 61. ZUSAMMENARBEIT Davon profitieren Sie! _ pr-kfs ist ein Generalunternehmen für Kommunikation. _ Sie haben einen Ansprechpartner für unterschiedliche Kommunikationsaufgaben. _ Sie erhalten Zugang zu einem eingespielten Kommunikationsnetzwerk mit vielen Spezialisten. 62
  62. 62. ZUSAMMENARBEIT Davon profitieren Sie! _ Sorgfältig und mit grosser Weitsicht verwalten wir Ihr Kommunikationsbudget. Schliesslich sind viele Aufwendungen auch immer eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. 63
  63. 63. ZUSAMMENARBEIT Davon profitieren Sie! _ Transparenz und Termintreue sind für uns selbstverständlich. _ Seit 1965 kommunizieren wir erfolgreich auf dem Schweizer Markt. _ Nutzen Sie unser Fachwissen und unser grosses Beziehungsnetz. 64
  64. 64. AUSZUG AUS UNSERER REFERENZLISTE 65
  65. 65. WANN ZÄHLEN SIE ZU UNSEREN KUNDEN? 66

×