SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung

Präsentation der Internationalisierungs-Strategie der Max Weber Stiftung im Rahmen des "Arbeitskreis Internationales" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen am 19. Februar 2016 in der Fritz-Thyssen-Stiftung in Köln.

1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wie kann man die Wirkung eines grenzen-
loses Austausches sichtbar machen?
Gesche Schifferdecker und Tobias Wulf
I. Die Max Weber Stiftung und ihre Institute
II. Die Internationalisierung der deutschen Geisteswissenschaften
III. Herausforderungen und Chancen des Digitalen Wandels für
Wissenschaftsorganisationen
IV. Wissenschaftskommunikation 2.0: Die Online-Strategie der Max
Weber Stiftung
V. Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung
I. Die Max Weber Stiftung und ihre Institute
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Stiftungszweck
„Zweck der Stiftung ist die Förderung der Forschung mit
Schwerpunkten auf den Gebieten der Geschichts-, Kultur-,
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in ausgewählten Ländern
und die Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen
Deutschland und diesen Ländern.“
(§ 1 der Satzung der Max Weber Stiftung)
II. Die Internationalisierung der deutschen Geistes-
und Sozialwissenschaften
Internationalisierung
-> Globale Herausforderungen (Gesundheit, Ernährung,
Klima, Ressourcen, Migrationsprozesse, Sicherheitspolitik etc.)
der Gegenwart und Zukunft sind aufgrund der weltweiten
Vernetzung so komplex, dass Lösungen nicht mehr in
nationalen Zusammenhängen gefunden werden können.
-> Im Vergleich zu den Naturwissenschaften sind Geistes- und
Sozialwissenschaften traditionell national geprägt.
-> Technischer Austausch ist beinah grenzenlos möglich,
Herausforderungen sind eher hermeneutischer Natur
-> Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften
besonders wichtig, weil sie auf aktuelle gesellschaftliche
Herausforderungen reagieren und einen gemeinsamen
Erkenntnisgewinn erzielen, der die Basis für Verständigung
und ein friedliches Zusammenleben von Menschen ist.
Wissenschaftspolitische Strategien
- „Zum wissenschaftspolitischen
Diskurs über Große
gesellschaftliche
Herausforderungen
Empfehlungen“ des WR, 2015
- Aktionsplan „Internationale
Kooperation“ des BMBF
- „Rahmenprogramm Geistes-,
Kultur- und
Sozialwissenschaften des
BMBF“ (beide 2014)
- Broschüre „Forschungs-
infrastrukturen für die Geistes-
und Sozialwissenschaften“ des
BMBF (2013)
Wissenschaftspolitische Ziele
1. Forschungszusammenarbeit mit den weltweit
Besten stärken
2. Innovationspotenziale international erschließen,
Innovationsstandort Deutschland stärken
3. Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern in
Bildung, Forschung und Entwicklung
4. International Verantwortung übernehmen und
globale Herausforderungen bewältigen
5. Durch Ausbildung Perspektiven für Mensch und
Wirtschaft schaffen
Die Strategie der Max Weber Stiftung
-> Max Weber Stiftung möchte als bundesunmittelbare
und international agierende Wissenschaftseinrichtung für ein
Engagement in grundsätzlich allen Regionen der Welt offen
sein, ohne dabei aber die Kernaufgabe, den Unterhalt der
bestehenden Auslandsinstitute, zu vernachlässigen.
-> Internationalisierungsstrategie der Stiftung drückt sich in
unterschiedlichen Formaten aus, orientiert an den
Bedürfnissen des Projekts sowie den Rahmenbedingungen
und Kooperationsmöglichkeiten vor Ort.
-> Projekte können unbefristet oder unterschiedlich lang befristet
sein, die rechtliche Verankerung kann über die Stiftung
und/oder in Verbindung mit Partnern des Gastlandes erfolgen
Dauerhafte Forschungspräsenzen
• Nordafrika/Ägypten (seit 2011) : Außenstelle des Orient-Institut
Beirut im Wissenschaftszentrum in Kairo
• Südasien/Indien (seit 2013): Transnationale Forschungsgruppe
(TRG) der Max Weber Stiftung zum Thema „Poverty Reduction and
Educational Policy in India”, initiiert vom Deutschen Historischen
Institut London in Kooperationen mit indischen, britischen und
deutschen Partnern
• China (in Planung): Max Weber Stiftung plant neue und dauerhafte
Forschungspräsenz auf dem chinesischen Festland
Projektbezogene Forschung
• Südostasien/Hongkong (seit 2015): Forschergruppe des
Deutschen Instituts für Japanstudien (DIJ) Tokyo in Kooperation mit
der Hong Kong Baptist University und der Universität Freiburg zum
Thema „Migration, China and the Global Context“
• Afrika südlich der Sahara/Senegal (seit 2015): DHI Paris
zusammen mit dem senegalesischen Partner CREPOS
• Bilderfahrzeuge – Warburg, London (seit 2014) :
DFK Paris, Universität Hamburg, HU Berlin,
Warburg Institute London und KHI Florenz
arbeiten gemeinsam über Ländergrenzen hinweg
MWS & Forum Transregionale Studien
•
• Verbundprojekt zur inhaltlichen Internationalisierung der
Geistes- und Sozialwissenschaften (seit 2013)
• Kooperation wird für zunächst 5 Jahre vom BMBF gefördert
• Ziele sind die Erkundung neuer, zukunftsweisende Themenfelder
und ein globaler Austausch geisteswissenschaftlicher
Forschungsperspektiven
• Instrumente sind:
1. Veranstaltungen: gemeinsame Konferenzen, Sommerakademien,
Winterschulen, explorative Workshops, WeberWorldCafés
2. Wissenschaftliche Blogs und Open-Access-Publikationen
3. Forschungsprogramm mit Fellowships und eigenen
Veranstaltungen zur Erweiterung von disziplinären und regionalen
Perspektiven
III. Herausforderungen und Chancen des Digitalen
Wandels für Wissenschaftsorganisationen
IV. Wissenschaftskommunikation 2.0
Die Online-Strategie der Max Weber Stiftung
Die Max Weber Stiftung
in den Sozialen Medien
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
V. Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Zugriffszahlen der
Hypotheses-Blogs
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Max Weber Stiftung
in den Sozialen Medien
Die Max Weber Stiftung
in den Sozialen Medien
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
- TraFo-Blog ursprünglich zur Dokumentation der Verbundaktivitäten
eingerichtet, hat aber seit 2013 eine erstaunliche Eigendynamik
entwickelt.
- Mehrsprachiges Informations- und Kommunikationsportal für
WissenschaftlerInnen und Studierende, die zu transregionalen Themen
arbeiten.
- Interdisziplinär und international
- Mittlerweile ca. 3500 Einzelbesucher monatlich (38000 Einzelbesucher
insgesamt in 2015).
- Partnerschaft mit CrossArea e.V.
- verschiedene Publikationsformate: Kurzinterviews („5in10“),
Diskussionen von Forschungsansätzen („All Things Transregional“),
kurze Artikel, Forschungsberichte, Veranstaltungstipps und -berichte,
Projektvorstellungen, Video- und Audioformate
TraFo-Blog
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Max Weber Stiftung
Max Weber Stiftung
Rheinallee 6
53173 Bonn
Telefon: 0228-37786-0
Telefax: 0228-37786-19
http://www.maxweberstiftung.de/

Recomendados

Meine bewerbung für das absolventa stipendium 2010
Meine bewerbung für das absolventa stipendium 2010Meine bewerbung für das absolventa stipendium 2010
Meine bewerbung für das absolventa stipendium 2010Aleksa
 
Electronic Certification of Birth
Electronic Certification of BirthElectronic Certification of Birth
Electronic Certification of BirthDaniel Kluwe
 
Wegkreuze in & um Hirschberg
Wegkreuze in & um HirschbergWegkreuze in & um Hirschberg
Wegkreuze in & um HirschbergTobias Bräutigam
 
Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015Governikus KG
 
Gerardo lagunes contrato de donante de esperma 2013 (3)
Gerardo lagunes contrato de donante de esperma 2013 (3)Gerardo lagunes contrato de donante de esperma 2013 (3)
Gerardo lagunes contrato de donante de esperma 2013 (3)Edy San
 
Sistemas operativos
Sistemas operativosSistemas operativos
Sistemas operativosJAIMETP
 

Más contenido relacionado

Destacado

Examen segundo parcial
Examen segundo parcialExamen segundo parcial
Examen segundo parcialNuman Torres
 
Presentació2 felipe facebook
Presentació2 felipe facebookPresentació2 felipe facebook
Presentació2 felipe facebookFelipe Cairus
 
66 - del inexistente poder judicial español como poder público
66 - del inexistente poder judicial español como poder público66 - del inexistente poder judicial español como poder público
66 - del inexistente poder judicial español como poder públicoMiguel Cabral Martín
 
Funciones del uso de las tic`s por los
Funciones del uso de las tic`s por losFunciones del uso de las tic`s por los
Funciones del uso de las tic`s por losmajosse18
 
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºa
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºaLos rumores de loco abreu nico arriaza 8ºa
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºanicoarriaza
 
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)elelopez
 
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka Leuven
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka LeuvenArtikel Wout Van Impe Ondernemen Voka Leuven
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka LeuvenWout Van Impe
 
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.201415 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014Sandra H. Maine Coons
 
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer PhilharmonieSpielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonieannettjuenger
 
nPA - Der neue Personalausweis
nPA - Der neue PersonalausweisnPA - Der neue Personalausweis
nPA - Der neue PersonalausweisAndreas Roth
 
Gost 19978 74
 Gost 19978 74 Gost 19978 74
Gost 19978 74Kinlay89
 
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...Christian K. Karl
 

Destacado (20)

Candidatura abad lara
Candidatura abad laraCandidatura abad lara
Candidatura abad lara
 
Para el alumno
Para el alumnoPara el alumno
Para el alumno
 
Dispositivos
DispositivosDispositivos
Dispositivos
 
Examen segundo parcial
Examen segundo parcialExamen segundo parcial
Examen segundo parcial
 
Media torta
Media tortaMedia torta
Media torta
 
Presentació2 felipe facebook
Presentació2 felipe facebookPresentació2 felipe facebook
Presentació2 felipe facebook
 
66 - del inexistente poder judicial español como poder público
66 - del inexistente poder judicial español como poder público66 - del inexistente poder judicial español como poder público
66 - del inexistente poder judicial español como poder público
 
Funciones del uso de las tic`s por los
Funciones del uso de las tic`s por losFunciones del uso de las tic`s por los
Funciones del uso de las tic`s por los
 
Loggers point maqueta
Loggers point maquetaLoggers point maqueta
Loggers point maqueta
 
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºa
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºaLos rumores de loco abreu nico arriaza 8ºa
Los rumores de loco abreu nico arriaza 8ºa
 
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)
Seminario 3 aai (maría, elena, selene, patricia y ana)
 
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka Leuven
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka LeuvenArtikel Wout Van Impe Ondernemen Voka Leuven
Artikel Wout Van Impe Ondernemen Voka Leuven
 
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.201415 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014
15 Jahre Fellows Biker-Crew, 06.09.2014
 
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer PhilharmonieSpielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
 
nPA - Der neue Personalausweis
nPA - Der neue PersonalausweisnPA - Der neue Personalausweis
nPA - Der neue Personalausweis
 
Kurzreferenz html
Kurzreferenz htmlKurzreferenz html
Kurzreferenz html
 
Halbzeit!
Halbzeit! Halbzeit!
Halbzeit!
 
Gost 19978 74
 Gost 19978 74 Gost 19978 74
Gost 19978 74
 
Prn1
Prn1Prn1
Prn1
 
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...
Open Chameleon - Ein open sourceOnline-Planspiel zur Förderung der globalen V...
 

Ähnlich wie Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung

Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOle Wintermann
 
Positionspapier sfem 2010
Positionspapier sfem 2010Positionspapier sfem 2010
Positionspapier sfem 2010ff-ch
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitKerstin Mayrberger
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungBertelsmann Stiftung
 
Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Mike Schwörer
 
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen. Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen. European University Association
 
Moocs electure plattformen_juni2014
Moocs electure plattformen_juni2014Moocs electure plattformen_juni2014
Moocs electure plattformen_juni2014davidroethler
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Dominic Orr
 
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen Wissenschaft
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen WissenschaftWissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen Wissenschaft
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen WissenschaftWissenschaft im Dialog gGmbH
 
MOOCs für LehrerInnen?
MOOCs für LehrerInnen?MOOCs für LehrerInnen?
MOOCs für LehrerInnen?davidroethler
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13BennoV23
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Dominic Orr
 
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalAngebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalBennoV23
 

Ähnlich wie Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung (20)

Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
 
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der Weiterbildung
 
Positionspapier sfem 2010
Positionspapier sfem 2010Positionspapier sfem 2010
Positionspapier sfem 2010
 
Globales Lernen digital
Globales Lernen digitalGlobales Lernen digital
Globales Lernen digital
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
 
Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014Neujahrsrede des Rektors 2014
Neujahrsrede des Rektors 2014
 
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen. Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
 
Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013
 
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
 
Moocs electure plattformen_juni2014
Moocs electure plattformen_juni2014Moocs electure plattformen_juni2014
Moocs electure plattformen_juni2014
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
 
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
 
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen Wissenschaft
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen WissenschaftWissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen Wissenschaft
Wissenschaft im Dialog - die Initiative der deutschen Wissenschaft
 
MOOCs für LehrerInnen?
MOOCs für LehrerInnen?MOOCs für LehrerInnen?
MOOCs für LehrerInnen?
 
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
 
w.e.b.Square Vortragsreihe E-Learning
w.e.b.Square Vortragsreihe E-Learningw.e.b.Square Vortragsreihe E-Learning
w.e.b.Square Vortragsreihe E-Learning
 
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_finalAngebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
Angebot zertifikatsprogramm ws 12-13_final
 

Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung

  • 1. Wie kann man die Wirkung eines grenzen- loses Austausches sichtbar machen? Gesche Schifferdecker und Tobias Wulf I. Die Max Weber Stiftung und ihre Institute II. Die Internationalisierung der deutschen Geisteswissenschaften III. Herausforderungen und Chancen des Digitalen Wandels für Wissenschaftsorganisationen IV. Wissenschaftskommunikation 2.0: Die Online-Strategie der Max Weber Stiftung V. Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung
  • 2. I. Die Max Weber Stiftung und ihre Institute
  • 4. Stiftungszweck „Zweck der Stiftung ist die Förderung der Forschung mit Schwerpunkten auf den Gebieten der Geschichts-, Kultur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in ausgewählten Ländern und die Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Deutschland und diesen Ländern.“ (§ 1 der Satzung der Max Weber Stiftung)
  • 5. II. Die Internationalisierung der deutschen Geistes- und Sozialwissenschaften
  • 6. Internationalisierung -> Globale Herausforderungen (Gesundheit, Ernährung, Klima, Ressourcen, Migrationsprozesse, Sicherheitspolitik etc.) der Gegenwart und Zukunft sind aufgrund der weltweiten Vernetzung so komplex, dass Lösungen nicht mehr in nationalen Zusammenhängen gefunden werden können. -> Im Vergleich zu den Naturwissenschaften sind Geistes- und Sozialwissenschaften traditionell national geprägt. -> Technischer Austausch ist beinah grenzenlos möglich, Herausforderungen sind eher hermeneutischer Natur -> Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften besonders wichtig, weil sie auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen reagieren und einen gemeinsamen Erkenntnisgewinn erzielen, der die Basis für Verständigung und ein friedliches Zusammenleben von Menschen ist.
  • 7. Wissenschaftspolitische Strategien - „Zum wissenschaftspolitischen Diskurs über Große gesellschaftliche Herausforderungen Empfehlungen“ des WR, 2015 - Aktionsplan „Internationale Kooperation“ des BMBF - „Rahmenprogramm Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften des BMBF“ (beide 2014) - Broschüre „Forschungs- infrastrukturen für die Geistes- und Sozialwissenschaften“ des BMBF (2013)
  • 8. Wissenschaftspolitische Ziele 1. Forschungszusammenarbeit mit den weltweit Besten stärken 2. Innovationspotenziale international erschließen, Innovationsstandort Deutschland stärken 3. Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern in Bildung, Forschung und Entwicklung 4. International Verantwortung übernehmen und globale Herausforderungen bewältigen 5. Durch Ausbildung Perspektiven für Mensch und Wirtschaft schaffen
  • 9. Die Strategie der Max Weber Stiftung -> Max Weber Stiftung möchte als bundesunmittelbare und international agierende Wissenschaftseinrichtung für ein Engagement in grundsätzlich allen Regionen der Welt offen sein, ohne dabei aber die Kernaufgabe, den Unterhalt der bestehenden Auslandsinstitute, zu vernachlässigen. -> Internationalisierungsstrategie der Stiftung drückt sich in unterschiedlichen Formaten aus, orientiert an den Bedürfnissen des Projekts sowie den Rahmenbedingungen und Kooperationsmöglichkeiten vor Ort. -> Projekte können unbefristet oder unterschiedlich lang befristet sein, die rechtliche Verankerung kann über die Stiftung und/oder in Verbindung mit Partnern des Gastlandes erfolgen
  • 10. Dauerhafte Forschungspräsenzen • Nordafrika/Ägypten (seit 2011) : Außenstelle des Orient-Institut Beirut im Wissenschaftszentrum in Kairo • Südasien/Indien (seit 2013): Transnationale Forschungsgruppe (TRG) der Max Weber Stiftung zum Thema „Poverty Reduction and Educational Policy in India”, initiiert vom Deutschen Historischen Institut London in Kooperationen mit indischen, britischen und deutschen Partnern • China (in Planung): Max Weber Stiftung plant neue und dauerhafte Forschungspräsenz auf dem chinesischen Festland
  • 11. Projektbezogene Forschung • Südostasien/Hongkong (seit 2015): Forschergruppe des Deutschen Instituts für Japanstudien (DIJ) Tokyo in Kooperation mit der Hong Kong Baptist University und der Universität Freiburg zum Thema „Migration, China and the Global Context“ • Afrika südlich der Sahara/Senegal (seit 2015): DHI Paris zusammen mit dem senegalesischen Partner CREPOS • Bilderfahrzeuge – Warburg, London (seit 2014) : DFK Paris, Universität Hamburg, HU Berlin, Warburg Institute London und KHI Florenz arbeiten gemeinsam über Ländergrenzen hinweg
  • 12. MWS & Forum Transregionale Studien • • Verbundprojekt zur inhaltlichen Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften (seit 2013) • Kooperation wird für zunächst 5 Jahre vom BMBF gefördert • Ziele sind die Erkundung neuer, zukunftsweisende Themenfelder und ein globaler Austausch geisteswissenschaftlicher Forschungsperspektiven • Instrumente sind: 1. Veranstaltungen: gemeinsame Konferenzen, Sommerakademien, Winterschulen, explorative Workshops, WeberWorldCafés 2. Wissenschaftliche Blogs und Open-Access-Publikationen 3. Forschungsprogramm mit Fellowships und eigenen Veranstaltungen zur Erweiterung von disziplinären und regionalen Perspektiven
  • 13. III. Herausforderungen und Chancen des Digitalen Wandels für Wissenschaftsorganisationen
  • 14. IV. Wissenschaftskommunikation 2.0 Die Online-Strategie der Max Weber Stiftung
  • 15. Die Max Weber Stiftung in den Sozialen Medien
  • 17. V. Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung
  • 22. Die Max Weber Stiftung in den Sozialen Medien
  • 23. Die Max Weber Stiftung in den Sozialen Medien
  • 32. - TraFo-Blog ursprünglich zur Dokumentation der Verbundaktivitäten eingerichtet, hat aber seit 2013 eine erstaunliche Eigendynamik entwickelt. - Mehrsprachiges Informations- und Kommunikationsportal für WissenschaftlerInnen und Studierende, die zu transregionalen Themen arbeiten. - Interdisziplinär und international - Mittlerweile ca. 3500 Einzelbesucher monatlich (38000 Einzelbesucher insgesamt in 2015). - Partnerschaft mit CrossArea e.V. - verschiedene Publikationsformate: Kurzinterviews („5in10“), Diskussionen von Forschungsansätzen („All Things Transregional“), kurze Artikel, Forschungsberichte, Veranstaltungstipps und -berichte, Projektvorstellungen, Video- und Audioformate TraFo-Blog
  • 34. Die Max Weber Stiftung Max Weber Stiftung Rheinallee 6 53173 Bonn Telefon: 0228-37786-0 Telefax: 0228-37786-19 http://www.maxweberstiftung.de/