Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Social MediaHintergründe und Nutzen in derUnternehmenskommunikation                                 1
Definition Social Media sind digitale Plattformen, die Nutzer zum  gegenseitigen Austausch von Inhalten verwenden.        ...
ÖffentlichkeitsarbeitDas PR-Modell nach Grunig/Hunt   Publicity   • Ziel: Aufmerksamkeit   • Wahrheitskriterium nicht erfü...
Das Prinzip: Virales Marketing• Interaktivität: Inhalte finden dynamische Verbreitung• Mund-zu-Mund-Propaganda• Reichweite...
Verschiedene Plattformen                           An Facebook führt somit                           kein Weg vorbei. Dort...
Ihr NutzenDrei zentrale Aspekte, die Sie nutzen können:                                                     Ihr           ...
Ihr Nutzen                        Aufmerksamkeit• Neue Kommunikationskanäle zur Zielgruppe• Kunden erhalten   – Neuigkeite...
Ihr Nutzen                       Einbindung• Community Building• Verstärkte Teilhabe: Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl,  ...
Ihr Nutzen                       Feedback• Symmetrische Kommunikation: Kommunikation auf  Augenhöhe• Ehrlicheres und schne...
Die Herausforderungen• Der Auftritt - Hub: Corporate Design• Der Umgang mit Kundenmeinungen –  Keine Angst vor Ihren Kunde...
Kontakt   •   www.facebook.com/scheidtweilerpr   •   www.twitter.com/scheidtweilerpr   •   www.plus.google.com/b/102048206...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media - Vortrag

891 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation erhalt aktuelle Fakten zum Thema Social Media (Stand 09.10.2012).

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Social Media - Vortrag

  1. 1. Social MediaHintergründe und Nutzen in derUnternehmenskommunikation 1
  2. 2. Definition Social Media sind digitale Plattformen, die Nutzer zum gegenseitigen Austausch von Inhalten verwenden. 2
  3. 3. ÖffentlichkeitsarbeitDas PR-Modell nach Grunig/Hunt Publicity • Ziel: Aufmerksamkeit • Wahrheitskriterium nicht erfüllt Ein-Weg- Information Kommunikation • Ziel: Vermittlung von Inhalten • Wahrheitskriterium erfüllt Asymmetrische Kommunikation • Ziel: Überzeugen • Das Verhalten der Organisation wird nicht angepasst Zwei-Wege- Symmetrische Kommunikation Kommunikation • Ziel: Dialog • Bereitschaft, Feedback in Handlungen umzusetzen PR ist immer dann erfolgreich, wenn sie für beide Seiten der Kommunikation einen Nutzen generiert. 3
  4. 4. Das Prinzip: Virales Marketing• Interaktivität: Inhalte finden dynamische Verbreitung• Mund-zu-Mund-Propaganda• Reichweite: Immer größere Nutzerzahlen, mittlerweile fast jede Zielgruppe vertreten 4
  5. 5. Verschiedene Plattformen An Facebook führt somit kein Weg vorbei. Dort erreicht man die Masse der Social Media-Nutzer. Für den B2B-Bereich kommt im deutschsprachigen Raum vorrangig Xing zum Tragen. Die VZ werden weiterhin an Relevanz in Deutschland verlieren. Quelle: statista.de Stand: September 2011 5
  6. 6. Ihr NutzenDrei zentrale Aspekte, die Sie nutzen können: Ihr Unternehmen 6
  7. 7. Ihr Nutzen Aufmerksamkeit• Neue Kommunikationskanäle zur Zielgruppe• Kunden erhalten – Neuigkeiten, – Angebote und – Aktualisierungen• sofort, regelmäßig und kostengünstig• Erschließung neuer Zielgruppen: Ihr Angebot wird „interessanter“• Reputation Management 7
  8. 8. Ihr Nutzen Einbindung• Community Building• Verstärkte Teilhabe: Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, Teil des Ganzen zu sein!• Interaktivität: – Black & Decker führt Video-Schulungen mit seinen Werkzeugen durch – Swarovski lässt seine Kunden Design entwerfen.• Targeting: genaue Zielgruppenansprache• Tiefere Kundenbeziehung durch Einblick in Projekte und Events während der Entwicklung 8
  9. 9. Ihr Nutzen Feedback• Symmetrische Kommunikation: Kommunikation auf Augenhöhe• Ehrlicheres und schnelleres Feedback• Gestaltungswille des Kunden - Nutzen Sie das Feedback!• Finden von Innovationen Ihrer Dienstleistung• Evaluation• Bewertungen durch Kunden• Crowdsourcing 9
  10. 10. Die Herausforderungen• Der Auftritt - Hub: Corporate Design• Der Umgang mit Kundenmeinungen – Keine Angst vor Ihren Kunden:• Kontinuität• Identifizieren von Nachrichtenwerten• Die technische Seite - Programmierung• Zielgruppenansprache und Steuerung der Inhalte „Social Media lohnen sich dann, wenn sie professionell genutzt werden.“ 10
  11. 11. Kontakt • www.facebook.com/scheidtweilerpr • www.twitter.com/scheidtweilerpr • www.plus.google.com/b/102048206046370128743/ • www.youtube.com/scheidtweilerpr • www.xing.com/companies/scheidtweilerpr • www.xing.com/profile/nicolasscheidtweiler • www.linkedin.com/in/scheidtweilerpr …und natürlich unter www.scheidtweiler-pr.de 11

×