Mitglieder, denen Ryohei Kishi folgt