Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Festplatte
magnetisches Speicher
Medium
Definition
 magnetisches Speichermedium
 Schreiben oder Auslesen von Daten auf
rotierenden Scheiben
 Hard disk oder Har...
Geschichtliche
Entwicklung
 IBM 350 (September
1956) 5 MB
 2007 Die erste
Terabyte-Festplatte
von Hitachi
Größen von Festplatten
 5,25″, 3,5″, 2,5″, 1,8″, 1″, 0,85″
 Heute: 3,5″, 2,5″, 1,8″
 ″ = ca. Durchmesser der Platte
 3...
Technischer Aufbau
Aufbau
 Scheiben:
 Aluminium, Magmesium, Glas
 Magnetische Schicht: Eisenoxid, Kobalt
 Gewisse Polung
 Kohlenstoffsch...
Aufbau
 Actuatorarm wird vom Contoller kontrolliert
 mit Cache (ca. 64 MB)
 Zwischenspeicherung von Daten
 Stromversor...
Aufbau
 Staubfreies Gehäuse
Organisation und Einteilung
A = Spur
B = Sektor
C = Block (4094 Bytes)
D = Cluster
Zylinder
1
2
3
4
5
6
Speicherformen
 Früher:
 Longitudal Recording (Partikel liegen auf den platten)
 Perpendicular Recording (Partikel sind...
Lese- /Schreibkopf
 Starre Position
 sonst Head-Crash
 Polster aus Luft
 elektromagnetisches und Induktionsprinzip
 s...
Zugriffszeit
 Zugriffszeit =
Spurwechselzahl +
Latenzzahl
 Spurwechselzahl =
Zeit zur Position
 Latenzzahl =
Erkennungs...
Danke für Eure
Aufmerksamkeit
Festplatte
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Festplatte

1.201 Aufrufe

Veröffentlicht am

das wichtigste und mit gutem LAyout

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Festplatte

  1. 1. Festplatte magnetisches Speicher Medium
  2. 2. Definition  magnetisches Speichermedium  Schreiben oder Auslesen von Daten auf rotierenden Scheiben  Hard disk oder Hard disk drive
  3. 3. Geschichtliche Entwicklung  IBM 350 (September 1956) 5 MB  2007 Die erste Terabyte-Festplatte von Hitachi
  4. 4. Größen von Festplatten  5,25″, 3,5″, 2,5″, 1,8″, 1″, 0,85″  Heute: 3,5″, 2,5″, 1,8″  ″ = ca. Durchmesser der Platte  3,5″ = Computer 6 TB  2,5″ = große Laptops 2 TB  1,8″ = Notebooks 320 GB  Ähnlich aufgebaut
  5. 5. Technischer Aufbau
  6. 6. Aufbau  Scheiben:  Aluminium, Magmesium, Glas  Magnetische Schicht: Eisenoxid, Kobalt  Gewisse Polung  Kohlenstoffschicht  Meist 5 gestappelt  Actuatorarm  Lesen und positioniern  mit Lese Schreibkopf  winziger Elektromagnet  Alle 5 Scheiben gleichzeitig  Beidseitig
  7. 7. Aufbau  Actuatorarm wird vom Contoller kontrolliert  mit Cache (ca. 64 MB)  Zwischenspeicherung von Daten  Stromversorgung  Sata- Anschluss  In den meisten Computern
  8. 8. Aufbau  Staubfreies Gehäuse
  9. 9. Organisation und Einteilung A = Spur B = Sektor C = Block (4094 Bytes) D = Cluster Zylinder 1 2 3 4 5 6
  10. 10. Speicherformen  Früher:  Longitudal Recording (Partikel liegen auf den platten)  Perpendicular Recording (Partikel sind stehend)
  11. 11. Lese- /Schreibkopf  Starre Position  sonst Head-Crash  Polster aus Luft  elektromagnetisches und Induktionsprinzip  stark magnetischen Metall oder ferromagnetisches Eisen
  12. 12. Zugriffszeit  Zugriffszeit = Spurwechselzahl + Latenzzahl  Spurwechselzahl = Zeit zur Position  Latenzzahl = Erkennungszeit  Umdrehungszahl der Platten  5400 U/min  5,6 ms  7200 U/min  4,2 ms  Ca. 7 ms Zugriffszeit
  13. 13. Danke für Eure Aufmerksamkeit

×