SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Erfolg durch Empfehlung

Vortrag im Coworking Space Königstein am 23.10.2014 zum Thema "Effektives Networking und Empfehlungsmarketing für Selbstständige"

1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
ERFOLG 
DURCH 
EMPFEHLUNG 
Ein Impuls über effektives Networking und 
Empfehlungsmarketing für Selbstständige Presenter / 
Tom Noeding 
23 / 
Okt 2014
ÜBER MICH 
Jahrgang 1967 
Verheiratet, ein Sohn 
___ 
aktuell: 
Gründer, MEETINGplus 
Co-Founder, speakR 
___ 
davor: 
Social Media & Community Manager 
Verbandsgründer & Vorstand, BVCM 
Unternehmer
WARUM NETWORKING? 
"Ich habe mir genau angesehen, woher 
meine Deals tatsächlich kommen, 
und habe festgestellt, dass sie immer 
über Freunde oder geschäftliche 
Kontakte zustande gekommen sind." 
Dr. Florian Langenscheidt 
Verleger, Buchautor, Redner und Wagniskapitalgeber
FRAGEN: 
1.Wo stehe ich heute? 
2.Was habe ich bisher erreicht? 
3.Wer hat mich auf meinem Weg unterstützt? 
4. Von wem habe ich die entscheidenden Impulse bekommen?
Networking ist die methodische 
und systematische Pflege eines 
Kontaktnetzes, von dem man privat 
wie beruflich profitieren kann.
NETWORKING BEDEUTET: 
• Kontakte und Begegnungen aktiv herbeizuführen 
• Interesse an anderen Menschen zu haben und Anteilnahme zu 
zeigen 
• Gespräche mit anderen zu führen und Spaß am gegenseitigen 
Austausch zu haben 
• Informationen über alles und jeden zu sammeln 
• den Austausch von Hilfe und Unterstützung zu praktizieren 
• Beziehungen zu pflegen und langfristig zu gestalten
Anzeige

Recomendados

Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzenWorkshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzen
Workshop Soziale Medien für Initiativen, Vereine und Kampagnen nutzenAndrea Mayer-Edoloeyi
 
Onlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für FacebookOnlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für Facebookbetterplace lab
 
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_dr_joerg_arndt_evonik_industries_rh...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_dr_joerg_arndt_evonik_industries_rh...Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_dr_joerg_arndt_evonik_industries_rh...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_dr_joerg_arndt_evonik_industries_rh...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Tour du monde
Tour du mondeTour du monde
Tour du mondeguimera
 
Snc 2º ano - 2012
Snc   2º ano - 2012Snc   2º ano - 2012
Snc 2º ano - 2012Maria Costa
 
Acto administrativo Modulo II
Acto administrativo   Modulo IIActo administrativo   Modulo II
Acto administrativo Modulo IIDiplomada2010
 

Más contenido relacionado

Destacado

Monthly Planner 2017
Monthly Planner 2017Monthly Planner 2017
Monthly Planner 2017Rigo Sigala
 
Timeline e historia do design
Timeline e historia do designTimeline e historia do design
Timeline e historia do designMarcio Duarte
 
Test de raven. escalas progresivas
Test de raven. escalas progresivasTest de raven. escalas progresivas
Test de raven. escalas progresivasLISS
 
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURA
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURALES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURA
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURAAntonio Núñez
 
Barre pour développeur Firefox et Eclipse
Barre pour développeur Firefox et EclipseBarre pour développeur Firefox et Eclipse
Barre pour développeur Firefox et EclipseYannick Pavard
 
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-Tard
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-TardSMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-Tard
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-TardGuillaume Lemay
 
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïde
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïdeExemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïde
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïdewanttologin
 
Il était une fois la vie d'un Product Owner
Il était une fois la vie d'un Product OwnerIl était une fois la vie d'un Product Owner
Il était une fois la vie d'un Product OwnerRomain Couturier
 
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)David Hachez
 
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...PYR
 
Atelier veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...
Atelier   veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...Atelier   veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...
Atelier veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...echangeurba
 
The value of context
The value of contextThe value of context
The value of contextTNS
 
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...isidore-sante
 
Mahatma Gandhi
Mahatma GandhiMahatma Gandhi
Mahatma GandhiMaBaboo
 

Destacado (20)

Android Aula 1
Android Aula 1Android Aula 1
Android Aula 1
 
VisãO Geral da Filosofia
VisãO Geral da FilosofiaVisãO Geral da Filosofia
VisãO Geral da Filosofia
 
Monthly Planner 2017
Monthly Planner 2017Monthly Planner 2017
Monthly Planner 2017
 
Timeline e historia do design
Timeline e historia do designTimeline e historia do design
Timeline e historia do design
 
Dp1
Dp1Dp1
Dp1
 
Test de raven. escalas progresivas
Test de raven. escalas progresivasTest de raven. escalas progresivas
Test de raven. escalas progresivas
 
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURA
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURALES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURA
LES ARTS PLÀSTIQUES: ARQUITECTURA
 
Barre pour développeur Firefox et Eclipse
Barre pour développeur Firefox et EclipseBarre pour développeur Firefox et Eclipse
Barre pour développeur Firefox et Eclipse
 
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-Tard
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-TardSMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-Tard
SMMW // Cas Marketel - Alimentation Couche-Tard
 
Les bases de Scrum
Les bases de ScrumLes bases de Scrum
Les bases de Scrum
 
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïde
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïdeExemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïde
Exemple d'appareillage de la main atteinte de polyarthrite rhumatoïde
 
Il était une fois la vie d'un Product Owner
Il était une fois la vie d'un Product OwnerIl était une fois la vie d'un Product Owner
Il était une fois la vie d'un Product Owner
 
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)
Une introduction au e-commerce (ICHEC 2012)
 
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...
Statistiques, indicateurs, performance et qualité : prendre la mesure de la b...
 
Atelier veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...
Atelier   veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...Atelier   veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...
Atelier veille et prospection en btob nouvelles techniques - 14112013 - dif...
 
DIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLEDIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLE
 
The value of context
The value of contextThe value of context
The value of context
 
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...
Atelier Isidore du colloque des Industries Numériques et de la Santé: "m-sant...
 
Future of Retail #FutureOf
Future of Retail #FutureOfFuture of Retail #FutureOf
Future of Retail #FutureOf
 
Mahatma Gandhi
Mahatma GandhiMahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
 

Ähnlich wie Erfolg durch Empfehlung

Rostockverteilt
Rostockverteilt Rostockverteilt
Rostockverteilt Anke Holst
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationThomas Pleil
 
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, FähigkeitenInternes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, FähigkeitenFelix Escribano
 
Online Business Netzwerken
Online Business NetzwerkenOnline Business Netzwerken
Online Business NetzwerkenKaja Otto
 
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance MagazinSharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance MagazinHarald Schirmer
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungSebastian Hollmann
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenAndrea Mayer-Edoloeyi
 
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenIHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenKnut Linke
 
Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingNETBAES
 
Why livoom is the room
Why livoom is the roomWhy livoom is the room
Why livoom is the roomDominic Zünd
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)2aid.org
 
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetAuthentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetHIRSCHTEC
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Jörg Thoß
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEffective Altruism Foundation
 
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr..."Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...innosabi GmbH
 
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur TransformationPartizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur TransformationLinoAlexanderZeddies
 

Ähnlich wie Erfolg durch Empfehlung (20)

Rostockverteilt
Rostockverteilt Rostockverteilt
Rostockverteilt
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, FähigkeitenInternes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
Internes Community Management - Rolle, Anforderungen, Fähigkeiten
 
Die MEETINGplus Methode
Die MEETINGplus MethodeDie MEETINGplus Methode
Die MEETINGplus Methode
 
Motivation im Ehrenamt
Motivation im EhrenamtMotivation im Ehrenamt
Motivation im Ehrenamt
 
Online Business Netzwerken
Online Business NetzwerkenOnline Business Netzwerken
Online Business Netzwerken
 
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance MagazinSharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
 
WOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTableWOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTable
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
 
Social Collaboration
Social CollaborationSocial Collaboration
Social Collaboration
 
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLadenIHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
IHK Präsentation 22.03.2022 - Digital aufgeLaden
 
Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes Networking
 
Why livoom is the room
Why livoom is the roomWhy livoom is the room
Why livoom is the room
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetAuthentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
 
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr..."Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
"Innovation Communities: Aufbau, Moderation und Community Managment" - Die Pr...
 
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur TransformationPartizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
 

Mehr von Social DNA GmbH

Content marketing-strategie
Content marketing-strategieContent marketing-strategie
Content marketing-strategieSocial DNA GmbH
 
Content Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie WorkshopContent Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie WorkshopSocial DNA GmbH
 
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...Social DNA GmbH
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSocial DNA GmbH
 
Social Media - Die Welt spricht Facebook
Social Media - Die Welt spricht FacebookSocial Media - Die Welt spricht Facebook
Social Media - Die Welt spricht FacebookSocial DNA GmbH
 
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen können
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen könnenDer lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen können
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen könnenSocial DNA GmbH
 
Community Management im Kontext von Fundraising
Community Management im Kontext von FundraisingCommunity Management im Kontext von Fundraising
Community Management im Kontext von FundraisingSocial DNA GmbH
 
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzen
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzenExterne Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzen
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzenSocial DNA GmbH
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social DNA GmbH
 
Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial DNA GmbH
 
Drupal Community Stammtisch
Drupal Community StammtischDrupal Community Stammtisch
Drupal Community StammtischSocial DNA GmbH
 
Community Camp Berlin 2009
Community Camp Berlin 2009Community Camp Berlin 2009
Community Camp Berlin 2009Social DNA GmbH
 
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord Bibeltwitter
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord BibeltwitterPecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord Bibeltwitter
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord BibeltwitterSocial DNA GmbH
 
Konzeptpraesentation Tom Noeding
Konzeptpraesentation Tom NoedingKonzeptpraesentation Tom Noeding
Konzeptpraesentation Tom NoedingSocial DNA GmbH
 
Der BVCM stellt sich vor
Der BVCM stellt sich vorDer BVCM stellt sich vor
Der BVCM stellt sich vorSocial DNA GmbH
 

Mehr von Social DNA GmbH (20)

Content marketing-strategie
Content marketing-strategieContent marketing-strategie
Content marketing-strategie
 
Content Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie WorkshopContent Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie Workshop
 
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...
Zukunfts- und Nutzungsszenarien - Google+, Diaspora und die Frage, wo man Zei...
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
 
Tom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's AcademyTom @ Leo's Academy
Tom @ Leo's Academy
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
Social Media - Die Welt spricht Facebook
Social Media - Die Welt spricht FacebookSocial Media - Die Welt spricht Facebook
Social Media - Die Welt spricht Facebook
 
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen können
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen könnenDer lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen können
Der lange Atem - Was Fanpage-Betreiber von Community Managern lernen können
 
Community Management im Kontext von Fundraising
Community Management im Kontext von FundraisingCommunity Management im Kontext von Fundraising
Community Management im Kontext von Fundraising
 
Community-Engagement
Community-EngagementCommunity-Engagement
Community-Engagement
 
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzen
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzenExterne Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzen
Externe Online-Kommunikation - Onlinetools sinnvoll einsetzen
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
 
Twitter Grundlagen
Twitter GrundlagenTwitter Grundlagen
Twitter Grundlagen
 
Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und Überblick
 
Drupal Community Stammtisch
Drupal Community StammtischDrupal Community Stammtisch
Drupal Community Stammtisch
 
MDG-OnlineCamp2010
MDG-OnlineCamp2010MDG-OnlineCamp2010
MDG-OnlineCamp2010
 
Community Camp Berlin 2009
Community Camp Berlin 2009Community Camp Berlin 2009
Community Camp Berlin 2009
 
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord Bibeltwitter
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord BibeltwitterPecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord Bibeltwitter
Pecha Kucha Night Frankfurt Buchmesse evangelisch.de Bibelrekord Bibeltwitter
 
Konzeptpraesentation Tom Noeding
Konzeptpraesentation Tom NoedingKonzeptpraesentation Tom Noeding
Konzeptpraesentation Tom Noeding
 
Der BVCM stellt sich vor
Der BVCM stellt sich vorDer BVCM stellt sich vor
Der BVCM stellt sich vor
 

Erfolg durch Empfehlung

  • 1. ERFOLG DURCH EMPFEHLUNG Ein Impuls über effektives Networking und Empfehlungsmarketing für Selbstständige Presenter / Tom Noeding 23 / Okt 2014
  • 2. ÜBER MICH Jahrgang 1967 Verheiratet, ein Sohn ___ aktuell: Gründer, MEETINGplus Co-Founder, speakR ___ davor: Social Media & Community Manager Verbandsgründer & Vorstand, BVCM Unternehmer
  • 3. WARUM NETWORKING? "Ich habe mir genau angesehen, woher meine Deals tatsächlich kommen, und habe festgestellt, dass sie immer über Freunde oder geschäftliche Kontakte zustande gekommen sind." Dr. Florian Langenscheidt Verleger, Buchautor, Redner und Wagniskapitalgeber
  • 4. FRAGEN: 1.Wo stehe ich heute? 2.Was habe ich bisher erreicht? 3.Wer hat mich auf meinem Weg unterstützt? 4. Von wem habe ich die entscheidenden Impulse bekommen?
  • 5. Networking ist die methodische und systematische Pflege eines Kontaktnetzes, von dem man privat wie beruflich profitieren kann.
  • 6. NETWORKING BEDEUTET: • Kontakte und Begegnungen aktiv herbeizuführen • Interesse an anderen Menschen zu haben und Anteilnahme zu zeigen • Gespräche mit anderen zu führen und Spaß am gegenseitigen Austausch zu haben • Informationen über alles und jeden zu sammeln • den Austausch von Hilfe und Unterstützung zu praktizieren • Beziehungen zu pflegen und langfristig zu gestalten
  • 7. FRAGEN: 1. Wie viele Menschen zählen zu meinem persönlichen Netzwerk? 2. Wie viele neue Kontakte knüpfe ich innerhalb einer Woche? 3. Wie viel Zeit verbringe ich in Sozialen Netzwerken? 4. Wie oft verabrede ich mich pro Woche?
  • 8. SELBSTTEST BEZIEHUNGSQUALITÄT Beurteilen Sie auf einer Skala von 1 (unbefriedigend) bis 10 (exzellent) Ihre Beziehungen: • zu sich selbst • zu ihrem Partner • zu Ihrer Familie und guten Freunden • im Geschäftsalltag • zur übrigen Welt In welchen Bereichen können Sie positive Veränderungen herbeiführen?
  • 9. DAS EIGENE NETZWERK VERGRÖSSERN • Fragen Sie offen nach (möglichst spezifischen) Kontakten • Sammeln und pflegen Sie Ihre Kontakte • Nutzen Sie die Möglichkeit verschiedenster Gruppen und Events • Vernetzen Sie andere und Sie werden selbst vernetzt • Betrachten Sie jeden als potenziellen Netzwerkpartner
  • 10. Was für Netzwerke gibt es?
  • 11. DAS KOHÄSIVE NETZWERK Das kohäsive Netz setzt auf Kooperation und Vertrauen. Mitglieder in kohäsiven Netzen sind in ihren Eigenschaften und Merkmalen relativ homogen. • zusammenhaltend • einheitlich • nach innen gerichtet
  • 12. DAS EXPANSIVE NETZWERK Das expansive Netzwerk enthält Mitglieder aus unterschiedlichen Kulturen und Kontaktsphären. Es setzt auf Informationsaustausch und unternehmerische Chancen. • wachstumsorientiert • vielseitig • nach außen gerichtet
  • 13. DAS EXPANSIVE EGONET Im expansiven EgoNet wird man selbst zum begehrten Knotenpunkt und profitiert von einem erweiterten Zugang zu Wissen, Ressourcen und geschäftlichen Möglichkeiten.
  • 14. Das Geld steckt in den Verknüpfungen
  • 15. WO GEDEIHT SOZIALES KAPITAL? • Friends & Family • Expat-Communities (z.B. InterNations) • Vereine und Verbände (z.B. BVCM, ELTAF) • Branchen-Netzwerke (z.B. HRnetworx, BankingClub) • Special Interest Groups (z.B. Lean Startup Circle, Toastmasters) • Karrierenetzwerke (z.B. XING, Linkedin, MASTERhora) • Social Media (Facebook, Twitter, Instagram, Google+) • Barcamps, Coworking Spaces • Empfehlungsprogramme (z.B. BNI, PEN, MEETINGplus)
  • 16. ERFOLGSFORMEL FÜR EMPFEHLUNGSMARKETING Einflussreiches & vielseitiges Kontaktnetz Positive & wirksam übermittelte Botschaft Neugeschäft durch Empfehlungen + =
  • 17. EMPFEHLUNGSGESCHÄFTE • erfordern weniger Überzeugungsaufwand • sind leichter abzuschließen • fördern einen loyalen Kundenstamm • basieren auf Vertrauen
  • 18. EMPFEHLUNGSRASTER 5/1 Partylöwe 5/5 Meister 3/3 Lehrling 1/1 Einsiedler 1/5 Jäger Positive, wirksam übermittelte Botschaft Einflussreiches, vielseitiges Kontaktnetz
  • 19. HINWEIS IN EIGENER SACHE Am Dienstag, dem 4. November um 9:30 Uhr startet im Coworking Space der erste Workshop von MEETINGplus Anmeldung zum Kick-Off ➜ www.meetingplus.org Blog ➜ http://meetingplus.tumblr.com
  • 20. VIELEN DANK EURE FRAGEN BITTE