SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 30
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Marketing in sozialen
Netzwerken
Präsentation für Vorarlberger Mitglieder der
Betr. oec. Roger Koplenig
• 15 Jahre Erfahrung als Seminarleiter,
Unternehmensberater und Coach
• Leiter Marketing & Human Resources
bei Weider Wärmepumpen in Hard
• aktiv im Internet seit 1990
• aktiv in Social-Media seit 2005
• Social Media Strategist, Social Media
Academy, Palo Alto / Silicon Valley
• akademisch geprüfter Betriebsökonom,
Betriebswirtschaft, Vertiefungsrichtung
Marketing, Universität Innsbruck
appearoo.com/RogerKoplenig
appearoo.com/RogerKoplenig
appearoo.com/RogerKoplenig
Die Beeinflusser im Jahr 2000
• Zeitungen
• Verkäufer
• Fernsehen
• Webseiten
• E-Mail
• Unternehmen bliesen mit
10.000 Watt Lautsprechern
Richtung Kunden
und die Kunden hatten gerade
mal 1 Watt um darauf zu antworten
appearoo.com/RogerKoplenig
Das neue Produktsuche Modell
appearoo.com/RogerKoplenig
appearoo.com/RogerKoplenig
Die Beeinflusser heute
• Freunde, Kollegen, Bekannte
• Leute mit echter Erfahrung
• Leute mit Expertise
• Leute denen andere trauen
• Konsumenten haben immer noch
nur 1 Watt, aber zusammen eine
vielfache „Leistung“ der Unter-
nehmen
• Die „10.000 Watt“-Medien sind nur
noch ein schwaches Hintergrund-
geräusch, falls überhaupt
irgendwas.
Von Benutzern generierte Inhalte
Von Unternehmen generierte Inhalte
appearoo.com/RogerKoplenig
Sie müssen da sein, wo die Kunden sind
Von Benutzern generierte Inhalte
Von Unternehmen generierte Inhalte
Ihr Einfluss
appearoo.com/RogerKoplenig
• Wir kommen von der Promotion zur Verbreitung.
• Wir kommen vom Führen von zur Ermöglichung
von Gesprächen. Kunden unterstützen!
• Erwarte nicht immer die Entscheidungsträger -
erwarte die Beeinflusser der Entscheider.
• Vermarkte nicht an dein Publikum – engagiere
dich mit Leuten, die dir helfen können die
Botschaft zu übermitteln.
60% der Kaufentscheidungen basieren
auf Empfehlungen!
Wir müssen in die Empfehlungskette kommen!
Mensch zu Mensch!
appearoo.com/RogerKoplenig
Nur wenn wir wissen wo wir stehen,
können wir einen effektiven Weg
finden, wohin wir gehen!
appearoo.com/RogerKoplenig
4-Quadranten-Analyse der
sozialen Netzwerke
appearoo.com/RogerKoplenig
Plattformen / Netzwerk
appearoo.com/RogerKoplenig
• Facebook ist ein Forum für Online-Identität
• informell und emotional
• fördert „weak ties“, schwache Freundschaften
• Mundzumund-Propaganda
• 3,5 Mio. Anwender in Österreich (SM-Radar)
• 163.000 Anwender in Vorarlberg (statista.com)
• weltweit über 1 Milliarde aktive Nutzer
Facebook Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• Benutzer im Schnitt 130 Freunde
• 70 Freunde in Österreich
• 50% 1x am Tag online
• 55+ wächst derzeit am schnellsten
• > 10 Mio. Benutzer täglich werden
Fan einer Seite
Facebook Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• Fanseitenname gut überlegen
• Logo und Bild in richtiger Größe
• Über uns Text vorbereiten
• Inhalte überlegen (sozial!)
• Wer darf schreiben?
• Woher kommen Inhalte?
• Wie oft wird veröffentlicht?
Facebook Firmen-Seite
appearoo.com/RogerKoplenig
• 645 Mio. Nutzer
• 288 Mio. aktive Nutzer
• 126.000 Nutzer in Österreich
• ~ 250 Nutzer in Vorarlberg
• Hälfte der Österreicher regelmäßig
• Micro-Blog
• 140 Zeichen
• Hashtags # ganz wichtig
Twitter Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• Fragen stellen
• Rückmeldungen erhalten
• persönliche Vermarktung
• Ressourcen-Infos anbieten
• Projekte und Produkte promoten
• Bewusstseinsbildung bei großer
Community
• Trends entdecken
Twitter Inhalte
appearoo.com/RogerKoplenig
• 540 Mio. Benutzer
• Social Media Spezialisten und
IT-Fachleute
• viele Blogger und Tweeps
• Kreise
• der große Vorteil: Pageranks
• Google Analytics Integration
• +1 über jedes Google-Konto
möglich
• gewinnt zunehmend an Bedeutung
(Facebook-Flucht)
Google+ Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• sehr einfaches Posten
• Hangouts
• sehr niedrige Antwort-
anforderungen
• „Inhalts-Ökonomie“
• Persönlichkeitsschutz
• Google Analytics Integration
• Füttere den Page-Rank-
Algorythmus
Google+ Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• 200 Mio. Benutzer
• 620.000 Österreich
• Nutzer Vorarlberg nicht bekannt
• mobiles Foto-/Film Plattform
• bei Jungen beliebter als Facebook
• klassische Werbung sinnlos
• Fotos rund um die Menschen im
Unternehmen
• Bilder für Lehrlinge
• Inhalte weiterverteilen automatisch
möglich
Instagram Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• 15 Mio. Benutzer weltweit
• 7 Mio. Nutzer Europa
• 600.000 Nutzer Österreich
• 5.100 Nutzer Vorarlberg
• berufliches Netzwerk
• konzentriert sich auf DACH und
Europa
• Gruppen
Xing Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• 347 Mio. Benutzer weltweit
• 11 Mio. Nutzer Europa
• 609.000 Nutzer Österreich
• 3.600 Nutzer Vorarlberg
• berufliches Netzwerk
• ursprüngliche Ausrichtung USA
• wächst sehr schnell weltweit
• hat in Europa Xing überholt
Linkedin Grundlagen
appearoo.com/RogerKoplenig
• Wir machen einfach mal eine Facebook-Seite.
• Wir nehmen unsere Werbeaussagen, Produkt- und Dienstleistungs-
beschreibungen, Nutzen-Botschaften und verbreiten diese auf
unserer Facebook-Seite und der Werbeerfolg wird sich einstellen.
• Wenn uns jemand kritisiert, löschen wir den Eintrag einfach.
• Social-Media ist das Allheilmittel – offline Marketing ist tot.
• Social Media Marketing wird nur durch die Marke/das Unternehmen
durchgeführt – ich bin nur Privatperson.
Irrtümer im Social Web Marketing
appearoo.com/RogerKoplenig
• unterrichten
• informieren
• inspirieren
• unterhalten
Inhalte sind das Wichtigste!!!
appearoo.com/RogerKoplenig
• Veranstaltungen im Haus
• Veranstaltungen in der Region
• Fotos/Videos sind wichtig
• neue Mitarbeiter
• neues Büro, Standort, …
• Produktinfos (mit Maß und Ziel)
• Stellenanzeigen
• Gewinnspiele (Regeln!)
• Alltagsthemen
• Fragen von Kunden
• Einwände von Kunden
• Humorvolles
Social Web Inhalte
appearoo.com/RogerKoplenig
• Gib deinem Handeln einen Zweck (einen anderen als Verkaufen)
• Verbindungen, Konversationen, Austausch von Erfahrungen
 alle Freunde einladen
• Dankes-Nachrichten!
• Suche Gruppen mit interessanten Themen und/oder interessanten
Personen (Beitreten und lernen  nicht verkaufen!)
• Lerne Menschen kennen und verbinde dich mit ihnen
• Veröffentliche interessante Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Audios,…)
• Beantworte Fragen
• Plötzlich stellst du fest, dass du weiter empfohlen wirst!
Wie werde ich Social Web Manager?
appearoo.com/RogerKoplenig
• Maler Heyse: http://www.maler-heyse.de/
• Volker Geyer: http://www.malerische-wohnideen.de/
• Werner Deck: http://www.malerdeck.de/blog/
• Reuse Haustechnik: https://www.facebook.com/reuse.kassel
• Elektro Seber: https://www.facebook.com/ElektroSeber
• Rumpeltes SHK: https://www.facebook.com/rumpeltes.bad.heizung
Handwerker erfolgreich sozialen Web
appearoo.com/RogerKoplenig
• Edith‘s: https://www.facebook.com/edithsbizau
• Simplon: https://www.facebook.com/SIMPLONBicycle
• Prisma: https://www.facebook.com/PRISMAUnternehmensgruppe
• FLAX: https://www.facebook.com/FlaxAmGarnmarkGoetzis
• Defranceschi‘s Blog: http://www.defranceschi.at/
Vorarlberger Unternehmen
im sozialen Web
appearoo.com/RogerKoplenig
• Kostenlose Bilder: http://pixabay.com/
• Kostenloser Photoshop-Ersatz: http://www.getpaint.net/
• Einfache Online-Bildbearbeitung: https://www.canva.com/
• Video-Anleitung JPEG-Grafik mit Powerpoint erstellen:
https://www.youtube.com/watch?v=n7SKS06paN4
• Video-Anleitung: Online-Videos mit Powerpoint erstellen:
https://www.youtube.com/watch?v=RjRQNoYsKlA
•Aktuelle Bildgrößen auf Facebook, Twitter & Co:
http://www.futurebiz.de/artikel/bildgroesen-von-sozialen-netzwerken-
2015/social-media-bildgrosen-grosen-von-profilbildern-titelbildern-und-
weiteren-relevanten-formaten-2015/
Bildbearbeitung für‘s Social Web
appearoo.com/RogerKoplenig
Kontaktdaten:
Roger Koplenig
E-Mail: roger.koplenig@gmail.com
Mobil: +43(664)526 05 62
Soziales Web: http://appearoo.com/RogerKoplenig

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 MarktplatzLernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 MarktplatzThomas Jenewein
 
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftAlexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftStefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...foryouandyourcustomers
 
Tag 5 reisezurueck-rev
Tag 5   reisezurueck-revTag 5   reisezurueck-rev
Tag 5 reisezurueck-revAndyAustrich
 
Petra und freitag der 13 te
Petra und freitag der 13 tePetra und freitag der 13 te
Petra und freitag der 13 teGeorg Montsch
 
Design UI/UX - AlignMinds Technologies
Design UI/UX - AlignMinds TechnologiesDesign UI/UX - AlignMinds Technologies
Design UI/UX - AlignMinds Technologiesalignminds
 
Pres 3 q10
Pres 3 q10Pres 3 q10
Pres 3 q10Cteep
 
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation Thomas Jenewein
 
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertig
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertigWir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertig
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertigguest42e757a
 

Andere mochten auch (14)

Porsche
PorschePorsche
Porsche
 
Müllabfuhr *Entwurf*
Müllabfuhr   *Entwurf*Müllabfuhr   *Entwurf*
Müllabfuhr *Entwurf*
 
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 MarktplatzLernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
 
SHOOTING SCRIPT
SHOOTING SCRIPTSHOOTING SCRIPT
SHOOTING SCRIPT
 
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftAlexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
 
Andreas Archut: Fachleute verzweifelt gesucht
Andreas Archut: Fachleute verzweifelt gesuchtAndreas Archut: Fachleute verzweifelt gesucht
Andreas Archut: Fachleute verzweifelt gesucht
 
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...
Warum das Spiel nicht zwangsläufig nach der Arbeit kommt. Ein Vortrag über En...
 
Tag 5 reisezurueck-rev
Tag 5   reisezurueck-revTag 5   reisezurueck-rev
Tag 5 reisezurueck-rev
 
Petra und freitag der 13 te
Petra und freitag der 13 tePetra und freitag der 13 te
Petra und freitag der 13 te
 
Design UI/UX - AlignMinds Technologies
Design UI/UX - AlignMinds TechnologiesDesign UI/UX - AlignMinds Technologies
Design UI/UX - AlignMinds Technologies
 
Pres 3 q10
Pres 3 q10Pres 3 q10
Pres 3 q10
 
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation
Academy 4.0 Education of craftsmen in times of digital Transformation
 
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertig
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertigWir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertig
Wir gehen jetzt auf bärenjagd2003 fertig
 
AUTOCAD DRAWINGS
AUTOCAD DRAWINGSAUTOCAD DRAWINGS
AUTOCAD DRAWINGS
 

Ähnlich wie Marketing in Sozialen Netzwerken

Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopRoger Koplenig
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenMonika Thoma
 
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound MarketingJob Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound MarketinginBlurbs
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Monika Thoma
 
Social media insights
Social media insightsSocial media insights
Social media insightsSam Steiner
 
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound Marketing
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound MarketingInBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound Marketing
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound MarketinginBlurbs
 
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015Social Media für NaturFreunde Bayern 2015
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015Susanne Baumer
 
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyWarum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyinfodesign
 
Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt Claudia Hinterauer
 
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für VerlageinBlurbs
 
5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing
 5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing 5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing
5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound MarketinginBlurbs
 
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Monika Thoma
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media RecruitingAgedo GmbH
 
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICESocial Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICEKarin Schmollgruber
 
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und Sternwarten
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und SternwartenFacebook & Co im Umfeld von Planetarien und Sternwarten
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und SternwartenStefan Gotthold
 

Ähnlich wie Marketing in Sozialen Netzwerken (20)

Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie Workshop
 
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
 
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound MarketingJob Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
 
Social media insights
Social media insightsSocial media insights
Social media insights
 
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound Marketing
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound MarketingInBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound Marketing
InBlurbs - Inbound Marketing Präsentation - Was ist Inbound Marketing
 
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015Social Media für NaturFreunde Bayern 2015
Social Media für NaturFreunde Bayern 2015
 
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyWarum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
 
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, TippsSocial Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
Social Media: Blogger Relationships, Recruiting, Tipps
 
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and FriendsSocial Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
Social Media für Direktvermarkter by Brands and Friends
 
Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt Zauberformel Internetauftritt
Zauberformel Internetauftritt
 
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 
5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing
 5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing 5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing
5 Schritte zu mehr Kunden und Umsatz durch Social Media und Inbound Marketing
 
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media Recruiting
 
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICESocial Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
 
Blogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer EinstiegBlogging ein kurzer Einstieg
Blogging ein kurzer Einstieg
 
Blogging - ein kurzer Einstieg
Blogging - ein kurzer EinstiegBlogging - ein kurzer Einstieg
Blogging - ein kurzer Einstieg
 
Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010Social Media Marketing - 2010
Social Media Marketing - 2010
 
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und Sternwarten
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und SternwartenFacebook & Co im Umfeld von Planetarien und Sternwarten
Facebook & Co im Umfeld von Planetarien und Sternwarten
 

Mehr von Roger Koplenig

Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...
Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...
Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...Roger Koplenig
 
Weider Presentation Austria Showcase in Dublin
Weider Presentation Austria Showcase in DublinWeider Presentation Austria Showcase in Dublin
Weider Presentation Austria Showcase in DublinRoger Koplenig
 
Social-Media-Strategy-RedBook-Final
Social-Media-Strategy-RedBook-FinalSocial-Media-Strategy-RedBook-Final
Social-Media-Strategy-RedBook-FinalRoger Koplenig
 
Präsentation Fechten in Vorarlberg
Präsentation Fechten in VorarlbergPräsentation Fechten in Vorarlberg
Präsentation Fechten in VorarlbergRoger Koplenig
 
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011Roger Koplenig
 
Präsentation kick off-meeting
Präsentation kick off-meetingPräsentation kick off-meeting
Präsentation kick off-meetingRoger Koplenig
 

Mehr von Roger Koplenig (6)

Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...
Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...
Info-Veranstaltung Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation BFI Vorar...
 
Weider Presentation Austria Showcase in Dublin
Weider Presentation Austria Showcase in DublinWeider Presentation Austria Showcase in Dublin
Weider Presentation Austria Showcase in Dublin
 
Social-Media-Strategy-RedBook-Final
Social-Media-Strategy-RedBook-FinalSocial-Media-Strategy-RedBook-Final
Social-Media-Strategy-RedBook-Final
 
Präsentation Fechten in Vorarlberg
Präsentation Fechten in VorarlbergPräsentation Fechten in Vorarlberg
Präsentation Fechten in Vorarlberg
 
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
 
Präsentation kick off-meeting
Präsentation kick off-meetingPräsentation kick off-meeting
Präsentation kick off-meeting
 

Marketing in Sozialen Netzwerken

  • 1. Marketing in sozialen Netzwerken Präsentation für Vorarlberger Mitglieder der
  • 2. Betr. oec. Roger Koplenig • 15 Jahre Erfahrung als Seminarleiter, Unternehmensberater und Coach • Leiter Marketing & Human Resources bei Weider Wärmepumpen in Hard • aktiv im Internet seit 1990 • aktiv in Social-Media seit 2005 • Social Media Strategist, Social Media Academy, Palo Alto / Silicon Valley • akademisch geprüfter Betriebsökonom, Betriebswirtschaft, Vertiefungsrichtung Marketing, Universität Innsbruck appearoo.com/RogerKoplenig
  • 4. appearoo.com/RogerKoplenig Die Beeinflusser im Jahr 2000 • Zeitungen • Verkäufer • Fernsehen • Webseiten • E-Mail • Unternehmen bliesen mit 10.000 Watt Lautsprechern Richtung Kunden und die Kunden hatten gerade mal 1 Watt um darauf zu antworten
  • 7. appearoo.com/RogerKoplenig Die Beeinflusser heute • Freunde, Kollegen, Bekannte • Leute mit echter Erfahrung • Leute mit Expertise • Leute denen andere trauen • Konsumenten haben immer noch nur 1 Watt, aber zusammen eine vielfache „Leistung“ der Unter- nehmen • Die „10.000 Watt“-Medien sind nur noch ein schwaches Hintergrund- geräusch, falls überhaupt irgendwas. Von Benutzern generierte Inhalte Von Unternehmen generierte Inhalte
  • 8. appearoo.com/RogerKoplenig Sie müssen da sein, wo die Kunden sind Von Benutzern generierte Inhalte Von Unternehmen generierte Inhalte Ihr Einfluss
  • 9. appearoo.com/RogerKoplenig • Wir kommen von der Promotion zur Verbreitung. • Wir kommen vom Führen von zur Ermöglichung von Gesprächen. Kunden unterstützen! • Erwarte nicht immer die Entscheidungsträger - erwarte die Beeinflusser der Entscheider. • Vermarkte nicht an dein Publikum – engagiere dich mit Leuten, die dir helfen können die Botschaft zu übermitteln. 60% der Kaufentscheidungen basieren auf Empfehlungen! Wir müssen in die Empfehlungskette kommen! Mensch zu Mensch!
  • 10. appearoo.com/RogerKoplenig Nur wenn wir wissen wo wir stehen, können wir einen effektiven Weg finden, wohin wir gehen!
  • 13. appearoo.com/RogerKoplenig • Facebook ist ein Forum für Online-Identität • informell und emotional • fördert „weak ties“, schwache Freundschaften • Mundzumund-Propaganda • 3,5 Mio. Anwender in Österreich (SM-Radar) • 163.000 Anwender in Vorarlberg (statista.com) • weltweit über 1 Milliarde aktive Nutzer Facebook Grundlagen
  • 14. appearoo.com/RogerKoplenig • Benutzer im Schnitt 130 Freunde • 70 Freunde in Österreich • 50% 1x am Tag online • 55+ wächst derzeit am schnellsten • > 10 Mio. Benutzer täglich werden Fan einer Seite Facebook Grundlagen
  • 15. appearoo.com/RogerKoplenig • Fanseitenname gut überlegen • Logo und Bild in richtiger Größe • Über uns Text vorbereiten • Inhalte überlegen (sozial!) • Wer darf schreiben? • Woher kommen Inhalte? • Wie oft wird veröffentlicht? Facebook Firmen-Seite
  • 16. appearoo.com/RogerKoplenig • 645 Mio. Nutzer • 288 Mio. aktive Nutzer • 126.000 Nutzer in Österreich • ~ 250 Nutzer in Vorarlberg • Hälfte der Österreicher regelmäßig • Micro-Blog • 140 Zeichen • Hashtags # ganz wichtig Twitter Grundlagen
  • 17. appearoo.com/RogerKoplenig • Fragen stellen • Rückmeldungen erhalten • persönliche Vermarktung • Ressourcen-Infos anbieten • Projekte und Produkte promoten • Bewusstseinsbildung bei großer Community • Trends entdecken Twitter Inhalte
  • 18. appearoo.com/RogerKoplenig • 540 Mio. Benutzer • Social Media Spezialisten und IT-Fachleute • viele Blogger und Tweeps • Kreise • der große Vorteil: Pageranks • Google Analytics Integration • +1 über jedes Google-Konto möglich • gewinnt zunehmend an Bedeutung (Facebook-Flucht) Google+ Grundlagen
  • 19. appearoo.com/RogerKoplenig • sehr einfaches Posten • Hangouts • sehr niedrige Antwort- anforderungen • „Inhalts-Ökonomie“ • Persönlichkeitsschutz • Google Analytics Integration • Füttere den Page-Rank- Algorythmus Google+ Grundlagen
  • 20. appearoo.com/RogerKoplenig • 200 Mio. Benutzer • 620.000 Österreich • Nutzer Vorarlberg nicht bekannt • mobiles Foto-/Film Plattform • bei Jungen beliebter als Facebook • klassische Werbung sinnlos • Fotos rund um die Menschen im Unternehmen • Bilder für Lehrlinge • Inhalte weiterverteilen automatisch möglich Instagram Grundlagen
  • 21. appearoo.com/RogerKoplenig • 15 Mio. Benutzer weltweit • 7 Mio. Nutzer Europa • 600.000 Nutzer Österreich • 5.100 Nutzer Vorarlberg • berufliches Netzwerk • konzentriert sich auf DACH und Europa • Gruppen Xing Grundlagen
  • 22. appearoo.com/RogerKoplenig • 347 Mio. Benutzer weltweit • 11 Mio. Nutzer Europa • 609.000 Nutzer Österreich • 3.600 Nutzer Vorarlberg • berufliches Netzwerk • ursprüngliche Ausrichtung USA • wächst sehr schnell weltweit • hat in Europa Xing überholt Linkedin Grundlagen
  • 23. appearoo.com/RogerKoplenig • Wir machen einfach mal eine Facebook-Seite. • Wir nehmen unsere Werbeaussagen, Produkt- und Dienstleistungs- beschreibungen, Nutzen-Botschaften und verbreiten diese auf unserer Facebook-Seite und der Werbeerfolg wird sich einstellen. • Wenn uns jemand kritisiert, löschen wir den Eintrag einfach. • Social-Media ist das Allheilmittel – offline Marketing ist tot. • Social Media Marketing wird nur durch die Marke/das Unternehmen durchgeführt – ich bin nur Privatperson. Irrtümer im Social Web Marketing
  • 24. appearoo.com/RogerKoplenig • unterrichten • informieren • inspirieren • unterhalten Inhalte sind das Wichtigste!!!
  • 25. appearoo.com/RogerKoplenig • Veranstaltungen im Haus • Veranstaltungen in der Region • Fotos/Videos sind wichtig • neue Mitarbeiter • neues Büro, Standort, … • Produktinfos (mit Maß und Ziel) • Stellenanzeigen • Gewinnspiele (Regeln!) • Alltagsthemen • Fragen von Kunden • Einwände von Kunden • Humorvolles Social Web Inhalte
  • 26. appearoo.com/RogerKoplenig • Gib deinem Handeln einen Zweck (einen anderen als Verkaufen) • Verbindungen, Konversationen, Austausch von Erfahrungen  alle Freunde einladen • Dankes-Nachrichten! • Suche Gruppen mit interessanten Themen und/oder interessanten Personen (Beitreten und lernen  nicht verkaufen!) • Lerne Menschen kennen und verbinde dich mit ihnen • Veröffentliche interessante Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Audios,…) • Beantworte Fragen • Plötzlich stellst du fest, dass du weiter empfohlen wirst! Wie werde ich Social Web Manager?
  • 27. appearoo.com/RogerKoplenig • Maler Heyse: http://www.maler-heyse.de/ • Volker Geyer: http://www.malerische-wohnideen.de/ • Werner Deck: http://www.malerdeck.de/blog/ • Reuse Haustechnik: https://www.facebook.com/reuse.kassel • Elektro Seber: https://www.facebook.com/ElektroSeber • Rumpeltes SHK: https://www.facebook.com/rumpeltes.bad.heizung Handwerker erfolgreich sozialen Web
  • 28. appearoo.com/RogerKoplenig • Edith‘s: https://www.facebook.com/edithsbizau • Simplon: https://www.facebook.com/SIMPLONBicycle • Prisma: https://www.facebook.com/PRISMAUnternehmensgruppe • FLAX: https://www.facebook.com/FlaxAmGarnmarkGoetzis • Defranceschi‘s Blog: http://www.defranceschi.at/ Vorarlberger Unternehmen im sozialen Web
  • 29. appearoo.com/RogerKoplenig • Kostenlose Bilder: http://pixabay.com/ • Kostenloser Photoshop-Ersatz: http://www.getpaint.net/ • Einfache Online-Bildbearbeitung: https://www.canva.com/ • Video-Anleitung JPEG-Grafik mit Powerpoint erstellen: https://www.youtube.com/watch?v=n7SKS06paN4 • Video-Anleitung: Online-Videos mit Powerpoint erstellen: https://www.youtube.com/watch?v=RjRQNoYsKlA •Aktuelle Bildgrößen auf Facebook, Twitter & Co: http://www.futurebiz.de/artikel/bildgroesen-von-sozialen-netzwerken- 2015/social-media-bildgrosen-grosen-von-profilbildern-titelbildern-und- weiteren-relevanten-formaten-2015/ Bildbearbeitung für‘s Social Web
  • 30. appearoo.com/RogerKoplenig Kontaktdaten: Roger Koplenig E-Mail: roger.koplenig@gmail.com Mobil: +43(664)526 05 62 Soziales Web: http://appearoo.com/RogerKoplenig