Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

edu:LEAD Digitale Kommunikation in der Schule

97 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation held at the edu:LEAD conference of the University of Education in Vienna on 14th of december 2018 about digital communication in schools.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

edu:LEAD Digitale Kommunikation in der Schule

  1. 1. Alle Grafiken von Pixabay, CC0 Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by robert.schrenk@lernmanagement.at Digitale Kommunikation in der Schule
  2. 2. Institut für Jugendkulturforschung, 2018 „97 % der 16-24 Jährigen nutzt WhatsApp täglich“ Wo liegt das Problem? Warum ist das so? cc-byMag. Robert Schrenk, Bakk.
  3. 3. Messenger in der Schule Die Macht des Faktischen Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  4. 4. 6 Thesen zu Instant Messengern 1. Sie sind einfach zu nutzen 2. Sie sind massentauglich 3. Sie unterstützen S/S und L/L 4. Sie speichern die Daten irgendwo 5. Sie sind losgelöst von anderen Informationsflüssen 6. Wer nicht mitmacht, kann nicht mitlesen Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  5. 5. messenger • Peer Groups • Learning Groups
 • Schulen / Hochschulen
 • Lernprozessbegleitung • Lernprozessdokumentation Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  6. 6. Einsatzszenarien 1. Kommunikation "um den Unterricht herum" anleiten 2. Gegenseitige Hilfe organisieren 3. Dateien austauschen 4. Lernprozess begleiten / dokumentieren 5. Asynchron und synchron nutzen Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  7. 7. messenger Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  8. 8. messenger Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  9. 9. messenger Non-EU Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  10. 10. Kritik PädagogischRechtlich Sozial Datenschutz Altersbegrenzung Reflexion über Datenverwendung Kein Lernmanagement Zwang zur Teilnahme Lock-In Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  11. 11. DSGVO • Schutz persönlicher Daten • Unter Einwilligung der Betroffenen praktisch alles erlaubt • Datenverarbeitungsvertrag • Auftragnehmer/in muss DSGVO-Niveau umsetzen
 (auch wenn nicht in EU) • „Angemessenheitsbeschluss“
 (Angemessenes Schutzniveau dort, wo Daten sind) • Auftraggeber/in der Datenverarbeitung haftbar Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  12. 12. Angemessenes Schutzniveau in … • Andorra • Argentinien • Färöer Inseln • Guernsey • Isle of Man • Jersey • Kanada • Neuseeland • Schweiz • Uruguay • USA Quelle: Wirtschaftskammer Österreich Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  13. 13. Altersgrenze EU-Datenschutzreform, Verordnung 2016/679 • Grundsätzlich ab 16 • Anbieter MUSS Bewilligung der Eltern einholen Reality-Check Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  14. 14. Kritik PädagogischRechtlich Sozial Datenschutz Altersbegrenzung Reflexion über Datenverwendung Kein Lernmanagement Zwang zur Teilnahme Lock-In Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  15. 15. Kein Lernmanagement • Administration / Moderation schwierig • Separate Lernprozessdokumentation erforderlich • Keine Struktur für Lernprozesse • "Wiederverwendung" von Gruppen nicht möglich Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  16. 16. Kritik PädagogischRechtlich Sozial Datenschutz Altersbegrenzung Reflexion über Datenverwendung Kein Lernmanagement Zwang zur Teilnahme Lock-In Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  17. 17. Zwang zur Teilnahme • Messenger untereinander nicht „kompatibel“ • Jedes System für sich • Entscheidung für ganze Klasse bindend Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  18. 18. Lock-In • Keine Export-Möglichkeit für eingespeiste Daten • Daten nur mittels Nutzung des Dienstes erreichbar • Abhängigkeit vom Dienst steigt laufend Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  19. 19. Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  20. 20. Digitale Kommunikation als Chance Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  21. 21. 1. Simplicity Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  22. 22. 2. Ubiquity Jeder immer erreichbar Jede Information sofort da Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  23. 23. 3. Reporting Rasche Verfügbarkeit Automatismen Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  24. 24. Digitale Kommunikation als Gefahrenquelle Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  25. 25. 1. Speed kills Verleitung sofort zu antworten Gegenseitige Erwartungshaltung Trennung Beruf / Freizeit leidet Fehlende Reflexion vor dem Senden Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  26. 26. 2. Toolwut Vielfalt an spezialisierten Tools Kommunikation verstreut Übersichtlichkeit leidet Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  27. 27. 3. Über den Wolken … Auslagerung der Kommunikation Rechtliche Konsequenzen Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  28. 28. 4. Alles wird kommuniziert Ihr Konferenzzimmer? Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  29. 29. 5. Abhängigkeit Jeder, der bspw. WhatsApp nutzt, zwingt seine Mitmenschen,
 es auch zu nutzen! Ist ein Wechsel möglich? Habe ich die Datenhoheit? Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  30. 30. Fazit • Reduktion der Kommunikationskanäle • Pro-aktiver Filter (wer muss Nachricht bekommen?) • Gemeinsame Spielregeln (Erreichbarkeit?) • Auf Datensouveränität achten • Lock-In vermeiden Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  31. 31. Kommunikationstools an der Schule Welche Tools nutzen Sie für digitale Kommunikation? https://answergarden.ch/837261 cc-byMag. Robert Schrenk, Bakk.
  32. 32. Verbreitete Tools in Ö (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) School Update Moodleeduvidual eduMessenger Lock-In/Monopol Datensouveränität hochniedrig hoch hallo! Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  33. 33. eduvidual Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  34. 34. 1. Unterricht (Lehrer/innen <=> Schüler/innen) 2. Mitteilungsheft (Lehrer/innen <=> Erziehungsb.) 3. Konferenzzimmer (Schulleitung <=> Lehrer/innen) 4. Digitaler Schulhof 5. Projektgruppen Use Cases Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  35. 35. • Zentrum für Lernmanagement (Auftrag BMBWF) • Zielgruppe: Alle Schulen • Anbieter Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  36. 36. eduMessenger Get an Instant Messenger Your data - your control www.edumessenger.org Works with moodle Works with eduvidual . eduMessenger Get an Instant Messenger Your data - your control www.edumessenger.org
  37. 37. messenger Non-EU Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  38. 38. Schule PH FH Unternehmen messenger Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  39. 39. Schule PH FH Unternehmen edu messenger Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  40. 40. Schule PH FH Unternehmen messengeredu Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  41. 41. Schule PH FH Unternehmen Vorhandene „Kurse“ sofort als Gruppen im eduMessenger messengeredu Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by
  42. 42. Schule PH FH Unternehmen = Gruppe im Messenger edumessenger Mag. Robert Schrenk, Bakk. cc-by

×