SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 97
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt"

One-UI - iNotes 9 / Notes 9, Browser Plug-In 9
Features im Vergleich 

Session	
  5.2	
  -­‐	
  IBM	
  Collabora4on	
  Solu4ons:	
  Deep	
  Dive
Ralph Belfiore
RSL Systemberatung e.K.
http://www.rslnet.de
ralph.belfiore@ka.rslnet.de
0721-2766027
www.dnug.de
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt"

Zu RSL Systemberatung e.K.:
-  IBM Business Partner, Zertifiziert als Systemadministrator und Trainer für Notes und Domino 9.0,
durchgängig seit Notes Version 4
-  Seit 15 Jahren Administrations- und Projektunterstützung von IBM Collaboration Solution
Lösungen (Notes/Domino, Traveler, Sametime, Connections)
-  15 Jahre Erfahrung, Möglichmacher und Querdenker
–  Individuelle Anwendungsentwicklung (Admin-Tools, Workflows, Ablösen von Exceltabellen J)
–  Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema "Mobiles Arbeiten". Dabei
betrachten wir mögliche neue Arbeitsweisen und verknüpfen aktuelle Soft- und
Hardwaretechnologien
–  Desktop Virtualisierung, Thin-Client Strategien(Vmware View)
–  Das iPad als Business-Werkzeug
–  Neue Arbeitskonzepte durch Social Software (IBM Connections)
www.dnug.de

2	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt"

Zur Person:
Ralph Belfiore
Verheiratet
2 Kinder
"Hobby Marathonläufer", gelegentlich "Muckibuden-Gänger" und
Liebhaber von "Stromgitarren Musik"

www.dnug.de

3	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

www.dnug.de

4	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

5	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Neues Notes Icon	
  

www.dnug.de

6	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite / Benutzerhilfe	
  

www.dnug.de

7	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite / Benutzerhilfe	
  
Hilfe	
  Themen	
  bezogen	
  lesen...	
  

www.dnug.de

8	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite / Benutzerhilfe	
  
Hilfe	
  direkt	
  Ausführen...	
  

www.dnug.de

9	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite / Benutzerhilfe	
  
Hilfe	
  direkt	
  ansehen...	
  

www.dnug.de

10	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite	
  

www.dnug.de

11	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Startseite	
  
Rahmen	
  /	
  Frames,	
  1,2,3...	
  

www.dnug.de

12	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

13	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI	
  

www.dnug.de

14	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI	
  

www.dnug.de

15	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI	
  
• 

IBM Social Theme
• 
• 

• 

Anpassung an das IBM Portfolio Design
Unified look & feel

Reduzierung der UI-Farbsättigung, damit wichtige Elemente leichter zu erkennen sind
• 

Optimierte Grafiken

• 

Mehr Bezeichnungen, weniger Symbole

• 

Erweiterter Textabstand

www.dnug.de

16	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – altes UI	
  

www.dnug.de

17	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – altes UI	
  

www.dnug.de

18	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI	
  
• 

„One-click Expierience“
Zugriff auf Mail, Kalender, Kontakte und mehr

• 

• 

Neue Toolbar Optionen
• 

Nur beim Bearbeiten anzeigen

• 

Alle Symbolleisten ausblenden

www.dnug.de

19	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI	
  
• 

Erweiterte Suchoptionen
• 

Mailsuche jetzt auch im angebundenen Mailarchiv möglich

• 

Suchergebnisse lassen sich nach Kriterien ordnen

• 

„Quick Find“ Suche nach Ansichtsspalten

www.dnug.de

20	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

21	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Fenster und Motive	
  
• 

Alternativ kann wieder das Notes 8-Motiv eingestellt werden 	
  

www.dnug.de

22	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Neue Option für Nachrichtensortierung	
  
• 

Datumsspalten automatisch sortieren jetzt konfigurierbar 	
  

• 

Vorgabe = Neueste oben	
  

www.dnug.de

23	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Neue Option für Nachrichtensortierung	
  
• 

Auch über die Desktop-Policy zentral steuerbar	
  

www.dnug.de

24	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Notes Client-Basickonfiguration	
  
• 

Alternative Tastenkombination aktivieren (STRG+L=Antworten) 	
  

www.dnug.de

25	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Mail – Senden und Empfangen	
  
• 

Zusammenfassung einblenden	
  

www.dnug.de

26	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Überblick

• 

Bilder aus der Zwischenablage in den Richtextbereich einfügen
• 

Firefox and Chrome – heute.

• 

In Safari geht das mit der nächsten Major-Version

• 

NICHT möglich mit IE 10

• 

Kleine Bilder können jetzt auch in das HTML Signatur Feld eingefügt werden

• 

PNG Bilder einfügen, zusätzlich zu JPEG und GIF

• 

Drag&Drop von Dateien aus dem Betriebssystem in den Datei-Anhangsbereich
• 

Firefox, Chrome und Safari

• 

Import von CSV Kontakten

• 

Entwürfe speichern (und weiter bearbeiten)

• 

Ordner verschieben innerhalb der Ordnerstruktur

www.dnug.de

27	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Einige Standardvorgaben sind gesetzt
• 

Automatisches Verarbeiten von Besprechungsaktualisierungen

• 

Unbearbeitete Besprechungseinladungen werden im Kalender angezeigt (grau
hinterlegt)

• 

In Bezug auf Sicherheit
• 
• 

• 

SHA-2 S/MIME Zertifikat-Support (sicherere S/MIME Nachrichten)
SAML-basierte Authentifizierung

Empfangsbestätigung kann jetzt kontrolliert werden
• 

iNotes_WA_SendReturnReceipt (0: nie, 1: immer[Vorgabe], 2: Prompt)

www.dnug.de

28	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
•  Schnellstart-Leiste	
  

www.dnug.de

29	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
•  Anzeigen – Seitenleiste...	
  

www.dnug.de

30	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
•  Empfangsbestätigung	
  

www.dnug.de

31	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
•  Globale Aktionen	
  

www.dnug.de

32	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
• 

Support für iNotes
• 
• 

Firefox 16+

• 

Safari 5+

• 
• 

IE7+

Chrome 23+

Es gibt keinen „Lite“ Mode mehr
• 

Lite Mode Innovationen und die ultra Ajax Architektur
wurden im Full Mode übernommen und weiter verbessert	
  

www.dnug.de

33	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Kontakte	
  
•  Outook-Kontakte importieren…	
  

www.dnug.de

34	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Widgets – Rechte Seitenleiste	
  
•  Widget-Katalog durchsuchen…	
  

www.dnug.de

35	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Widgets – Rechte Seitenleiste	
  
•  Drag & Drop - > Widget installieren	
  

www.dnug.de

36	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Widgets – Rechte Seitenleiste	
  
•  Drag & Drop - > Widget installieren	
  

www.dnug.de

37	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Vorgaben	
  
•  Mail -> Anzeigen
•  Sortieroptionen
•  Indikator
•  Ungelesen	
  

www.dnug.de

38	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Vorgaben	
  
•  Allgemein - > Persönliche Kategorien
•  Farben???	
  

www.dnug.de

39	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Vorgaben	
  
•  Allgemein - > Persönliche Kategorien
•  Farben???	
  

www.dnug.de

40	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Was ist neu?	
  
Vorgaben	
  
•  Allgemein - > Persönliche Kategorien
•  Farben greifen aktuell aus Notes Client Vorgaben
•  Nicht in iNotes änderbar!	
  

www.dnug.de

41	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

42	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Maileingang nach Datum gruppieren	
  
• 

Heute, Gestern, Letzte Woche	
  

www.dnug.de

43	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Anfang der Nachricht anzeigen	
  
• 

„Mouse-over Vorschau“	
  

www.dnug.de

44	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Empfangsbestätigung	
  
• 

Dialogbox über Mail-Policy konfigurierbar	
  

www.dnug.de

45	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Empfangsbestätigung	
  
• 

Dialogbox über Mail-Policy konfigurierbar	
  

• 

Allerdings wird dadurch das Aktivieren einer Empfangsbestätigung in einer neuen
Nachricht verhindert!!!	
  

www.dnug.de

46	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Gelesen-/Ungelesen Markierung	
  
• 

Jetzt als Aktionsschaltfläche direkt wählbar	
  

www.dnug.de

47	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
• 

Hyperlinks in editierten Nachrichten	
  
• 

„CTRL+klick“ öffnet Hyperlinks	
  

www.dnug.de

48	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Neue Nachricht - Redesign	
  
•  „Aufgeräumte Eingabemaske“	
  

www.dnug.de

49	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Drag & Drop	
  
•  Aus dem Explorer in den Anhangsbereich	
  

www.dnug.de

50	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Zwischenablage	
  
•  Grafik einfügen - STRG+V	
  

www.dnug.de

51	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Ordner	
  
•  Kontext → Ordner verschieben	
  

www.dnug.de

52	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Entwurf	
  
•  Als Entwurf speichern und weiterbearbeiten	
  

www.dnug.de

53	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Mail	
  
Quick-Search	
  
•  Auch in iNotes einfach lostippen…	
  

www.dnug.de

54	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

55	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
• 

„Rollende“ Monats-Kalenderansicht	
  
• 

Pro Woche	
  

www.dnug.de

56	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
• 

Wochenplaner	
  
• 

Im alten Stil	
  

www.dnug.de

57	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
• 

Kategorien	
  
• 

Farbdefinitionen möglich	
  

www.dnug.de

58	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
• 

Kategorien	
  
• 

Lediglich Farbauswahl möglich	
  

www.dnug.de

59	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Besprechungseinladung – iNotes	
  
•  Verfügbarkeit wird gleich angezeigt :)	
  

www.dnug.de

60	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Neues	
  Design	
  der	
  Kalendermaske	
  
•  Op4onen	
  nur	
  „sichtbar“,	
  wenn	
  benö4gt	
  

www.dnug.de

61	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Verbesserter	
  Planer	
  

www.dnug.de

62	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Ansichtsoptimierung

www.dnug.de

63	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Ansichtsoptimierung	
  
•  Konfiliktidikator	
  
•  Farbcodierung	
  

www.dnug.de

64	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes?	
  

www.dnug.de

65	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes? Leider nein L	
  

www.dnug.de

66	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes? Leider nein L	
  

ABER…	
  

www.dnug.de

67	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes? Leider nein L	
  

ABER…	
  
Es	
  gibt	
  ihn	
  auch	
  hier…	
  

Undokumen4ert,	
  aber	
  gut!	
  
iNotes_WA_CalOverlay=3	
  
www.dnug.de

68	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes? Jetzt JA! J	
  

www.dnug.de

69	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  Auch in iNotes? Jetzt JA! J	
  

www.dnug.de

70	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Kalender	
  
Eingebettete Kalender	
  
•  iNotes als auch in Notes

www.dnug.de

	
  

71	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

72	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  

www.dnug.de

73	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  

„...the beauty of this is for the users who want to use iNotes and could not access their apps
before.
This Solution is for them and not for someone who wants to use the Plug-In instead of the
Standard Client with a lower footprint...“
Raj P. / IBM

www.dnug.de

74	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Gleiches „One-UI“ Theme wie Notes / iNotes

• 

Entwickelt, damit native Notes Anwendungen im Browser genutzt werden können

• 

Ermöglicht, bestehende „klassische“ Notes Anwendungen im Browser „ohne
Modifikation“ laufen zu lassen

• 

Entspricht einer Notes Basic „Multi-User“ Installation (enthält keine Eclipse Funktionen)
• 

Widgets, LiveText und Composite Applications, Rechtschreibprüfung, lokale
Hilfedateien und Attachment Viewer fehlen!

www.dnug.de

75	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
Geht nur für Windows und Citrix
• 

Windows 7, Windows 8

• 

Internet Explorer 8+ und Firefox 10+

Drei Installationspakete
• 

Teil des Notes Client Paketes

• 

NotesPlugInMin – ohne eigene JVM, somit keine Java Agenten im
Benutzermodus

• 

NotesPlugInMax – mit einer JVM
• 

www.dnug.de

Deinstalliert lokalen Notes Client, falls vorhanden!!!

76	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Verfügbar für Kunden mit Domino Enterprise Client Access Lizenzen und Domino
Collaboation Express

• 

Minimale Limitationen
• 

• 

Unterstützt keine Mailtemplates, dafür aber iNotes

Schlanke Installation, vergleichbar mit anderen Plug-In Größen, Verteilzeiten und
Konfigurationsanforderungen

www.dnug.de

77	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
Systemanforderungen	
  

Microsoft Windows 7

Microsoft Windows 8

Citrix XenApp Server 6.5
32 Bit Browsers nur Windows 2008 R2
Server (64-bit)

Internet Explorer® 8.0+
Firefox® 17 ESR+

Internet Explorer®
8.0+
Firefox® 17 ESR+

Internet Explorer® 8.0 or greater
Firefox® 17 ESR or greater

www.dnug.de

78	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Im Firefox Browser kann jetzt das Browser-Plug-In aktiviert werden
•  Danach Firefox neu starten

www.dnug.de

79	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Im Firefox Add-ons Manager → Erweiterungen (STRG+Umschalt+A)
•  Das IBM Notes Browser Plug-In ist aktiviert
•  Und kann jetzt konfiguriert werden

www.dnug.de

80	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Im direkten Vergleich Notes Client → Browser Plug-In
•  Kein Unterschied!

www.dnug.de

81	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Im direkten Vergleich Browser Plug-In → Notes Client
•  Discover (Entdecken) Page
•  Kein Unterschied!

www.dnug.de

82	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

iNotes Client -> Browser Plug-In starten
•  Weiterleiten von Notesdokumenten über iNotes

www.dnug.de

83	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Im direkten Vergleich Browser Plug-In → iNotes Client
•  Link wird in iNotes geöffnet

www.dnug.de

84	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Kombination	
  
• 

Notes Menues und Editoren sind vollständig verfügbar	
  

• 

Notes Bookmarks sind in Browser Bookmarks übernommen	
  

• 

Copy & Paste von Dokumentenlinks (und als Tabelle kopieren) aus Notes
Anwendungswebeditor	
  

• 

Über Icons ist das Wechseln zwischen iNotes und dem Browser Plug-In einfach	
  

www.dnug.de

85	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Dokumente weiterleiten
•  iNotes wird gestartet...

www.dnug.de

86	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Dokumente weiterleiten
•  iNotes Nachricht wird geöffnet und enthält alle Richtext Formate

www.dnug.de

87	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Notes.ini Parameter – iNotes Integartion mit Browser-Plug-In
• 

BrowserAllowiNotesMail=1
• 

• 

Inotes Integration kann also auch bei Bedarf abgeschaltet werden = 0

INOTES_SERVER_PATH=inotes.acme.local
• 

Standardmäßig wird der Homeserver des Benutzers verwendet

• 

Es kann aber auch somit auf eine bereits bestehende iNotes Infrastruktur
zugreifen

• 

BrowserUseHTTPForiNotes=1
• 

Standardmäßig ist der Aufruf von iNotes eine HTTP Verbindung auf Port 80

• 

Wenn iNotes nur über HTTPS zu erreichen ist, dann den Parameter auf 0
setzen!

• 

NBP_DisallowOpeningMailBasedApps=1 (Version 9.0.1)
• 

www.dnug.de

Öffnen Unterbinden von Applikationen auf Basis eines Mailtemplates
88	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Notes Browser Plug-I URLs
•  Notes:home

www.dnug.de

-

Startseite

89	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Notes Browser Plug-I URLs
•  Notes:workspace

www.dnug.de

-

Arbeitsbereich

90	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Browser Plug-In	
  
• 

Notes Browser Plug-I URLs
•  Notes:replication

www.dnug.de

-

Replikatorseite

91	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

92	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Shortcuts (Tastenkombinationen)	
  
CTRL+1, 2, 3

- Öffnet Mail, Kalender, Kontakte

CTRL+L

- Antworten

CTRL+Shift+L

- Antworten an alle

CTRL+V

- Einfügen

CTRL+Shift+V

- Einfügen einfachen Text

CTRL+Alt+V

- Einfügen spezial

CTRL+ALT+Mail

- Öffnet Mail im Basic-Modus

www.dnug.de

93	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Shortcuts (Tastenkombinationen)	
  
Notes Browser Plug-I URLs
Notes:home

-

Startseite

Notes:workspace

-

Arbeitsbereich

Notes:replication

-

Replikatorseite

Notes://server/db/db.nsf

-

Notesdatenbank öffnen

www.dnug.de

94	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Agenda
Startseite / Benutzerhilfe
Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI
Was ist neu?
Mail
Kalender
Browser Plug-In
Shortcuts

www.dnug.de

95	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Fragen & Anworten	
  

www.dnug.de

RSL Systemberatung e.K., Inhaber: Ralph Belfiore, Bocksdornweg 62,
76149 Karlsruhe, info@ka.rslnet.de

	
  

96	
  
Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“

Bitte nehmen Sie sich die Zeit,
um diesen Vortrag zu bewerten
(A6-Block in Ihren Konferenzunterlagen)

Rückgabe
Geben Sie das ausgefüllte Bewertungsblatt
bei dem Moderator/Betreuer Ihres Vortrages
bzw. am Tagungscounter der DNUG ab.

Verlosung
Unter allen Teilnehmern
wird ein iPod nano verlost.
www.dnug.de

97	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Infromatica trabajo 2
Infromatica trabajo 2Infromatica trabajo 2
Infromatica trabajo 2oscar101tron
 
Teoria cuerpos 2do
Teoria cuerpos 2doTeoria cuerpos 2do
Teoria cuerpos 2dopcomba
 
Presentacion g tec centro oeste santa fe 27 abr 12 1 4
Presentacion g tec centro oeste  santa fe 27 abr 12 1 4Presentacion g tec centro oeste  santa fe 27 abr 12 1 4
Presentacion g tec centro oeste santa fe 27 abr 12 1 4Sebastian Forestieri
 
El uso de documentos, registros, materiales (1)
El uso de documentos, registros, materiales (1)El uso de documentos, registros, materiales (1)
El uso de documentos, registros, materiales (1)Luis Castro
 
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der Medienbranche
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der MedienbrancheVom CRM zu XRM: Any Relation Management in der Medienbranche
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der MedienbrancheSabine Maier
 
Grundlagen Vergaberecht
Grundlagen VergaberechtGrundlagen Vergaberecht
Grundlagen VergaberechtThomas Ferber
 
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyecto
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyectoCatalogo de equipos de seguridad de mi proyecto
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyectoRicardo Belluz Solis
 
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme Lea-María Louzada
 
Cuestionario2gestion.docx
Cuestionario2gestion.docxCuestionario2gestion.docx
Cuestionario2gestion.docxD P
 
Präsentation julia.t das ist die richtige
Präsentation julia.t das ist die richtigePräsentation julia.t das ist die richtige
Präsentation julia.t das ist die richtigebueroblau
 
Präsentation drittes reich
Präsentation drittes reichPräsentation drittes reich
Präsentation drittes reichmuckl-pauline
 

Andere mochten auch (17)

Infromatica trabajo 2
Infromatica trabajo 2Infromatica trabajo 2
Infromatica trabajo 2
 
Teoria cuerpos 2do
Teoria cuerpos 2doTeoria cuerpos 2do
Teoria cuerpos 2do
 
Exportacion del cuy ecuador
Exportacion del cuy ecuadorExportacion del cuy ecuador
Exportacion del cuy ecuador
 
Presentacion g tec centro oeste santa fe 27 abr 12 1 4
Presentacion g tec centro oeste  santa fe 27 abr 12 1 4Presentacion g tec centro oeste  santa fe 27 abr 12 1 4
Presentacion g tec centro oeste santa fe 27 abr 12 1 4
 
El uso de documentos, registros, materiales (1)
El uso de documentos, registros, materiales (1)El uso de documentos, registros, materiales (1)
El uso de documentos, registros, materiales (1)
 
BANDERAS
BANDERASBANDERAS
BANDERAS
 
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der Medienbranche
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der MedienbrancheVom CRM zu XRM: Any Relation Management in der Medienbranche
Vom CRM zu XRM: Any Relation Management in der Medienbranche
 
Grundlagen Vergaberecht
Grundlagen VergaberechtGrundlagen Vergaberecht
Grundlagen Vergaberecht
 
Catalogo14 17
Catalogo14 17Catalogo14 17
Catalogo14 17
 
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyecto
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyectoCatalogo de equipos de seguridad de mi proyecto
Catalogo de equipos de seguridad de mi proyecto
 
Drafts
DraftsDrafts
Drafts
 
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme
Eine Methode für energieeffiziente Gebäudeautomationssysteme
 
Cuestionario2gestion.docx
Cuestionario2gestion.docxCuestionario2gestion.docx
Cuestionario2gestion.docx
 
Präsentation julia.t das ist die richtige
Präsentation julia.t das ist die richtigePräsentation julia.t das ist die richtige
Präsentation julia.t das ist die richtige
 
Präsentation drittes reich
Präsentation drittes reichPräsentation drittes reich
Präsentation drittes reich
 
Avenue Verte - Green Way
Avenue Verte - Green WayAvenue Verte - Green Way
Avenue Verte - Green Way
 
Oportunidad de negocio
Oportunidad de negocioOportunidad de negocio
Oportunidad de negocio
 

Ähnlich wie DNUG2013-Vortrag-Notes9-Featurevergleich

We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social Edition
We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social EditionWe4IT - IBM Notes & Domino 9 Social Edition
We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social EditionWe4IT Group
 
Your Intranet in your Pocket
Your Intranet in your PocketYour Intranet in your Pocket
Your Intranet in your PocketNext Iteration
 
eCollaboration-Projektmanagement-Tools
eCollaboration-Projektmanagement-ToolseCollaboration-Projektmanagement-Tools
eCollaboration-Projektmanagement-Toolsdp123123
 
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die ZukunftSharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die ZukunftDavid Schneider
 
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365David Schneider
 
Interaktives Zusammenarbeiten mit Collaboration
Interaktives Zusammenarbeiten mit CollaborationInteraktives Zusammenarbeiten mit Collaboration
Interaktives Zusammenarbeiten mit CollaborationStefan Hilpp
 
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsBest Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsTIMETOACT GROUP
 
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DNUG e.V.
 
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3We4IT Group
 
Dnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaborationDnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaborationJörg Allmann
 
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)Marcus Haberkorn
 
Präsentation Knowtech 2008 seto
Präsentation Knowtech 2008 setoPräsentation Knowtech 2008 seto
Präsentation Knowtech 2008 setoStefan Meißner
 

Ähnlich wie DNUG2013-Vortrag-Notes9-Featurevergleich (20)

We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social Edition
We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social EditionWe4IT - IBM Notes & Domino 9 Social Edition
We4IT - IBM Notes & Domino 9 Social Edition
 
SharePoint 2013: Die Neuerungen im Überblick
SharePoint 2013: Die Neuerungen im ÜberblickSharePoint 2013: Die Neuerungen im Überblick
SharePoint 2013: Die Neuerungen im Überblick
 
Your Intranet in your Pocket
Your Intranet in your PocketYour Intranet in your Pocket
Your Intranet in your Pocket
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
 
eCollaboration-Projektmanagement-Tools
eCollaboration-Projektmanagement-ToolseCollaboration-Projektmanagement-Tools
eCollaboration-Projektmanagement-Tools
 
Whitecoast lcty12 x_pages
Whitecoast lcty12 x_pagesWhitecoast lcty12 x_pages
Whitecoast lcty12 x_pages
 
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die ZukunftSharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
SharePointCommunity.ch SharePoint Lösungen für die Zukunft
 
Gentics Webinar: Enterprise 2.0
Gentics Webinar: Enterprise 2.0Gentics Webinar: Enterprise 2.0
Gentics Webinar: Enterprise 2.0
 
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
 
Interaktives Zusammenarbeiten mit Collaboration
Interaktives Zusammenarbeiten mit CollaborationInteraktives Zusammenarbeiten mit Collaboration
Interaktives Zusammenarbeiten mit Collaboration
 
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsBest Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
 
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
 
Team Collaboration
Team CollaborationTeam Collaboration
Team Collaboration
 
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3
IHRE IBM LOTUS NOTES-DATEN AN JEDEM ORT ZU JEDER ZEIT 1/3
 
innovation 2011
innovation 2011innovation 2011
innovation 2011
 
Das iPad für Entscheider
Das iPad für EntscheiderDas iPad für Entscheider
Das iPad für Entscheider
 
XPages: Performance-Optimierung - Ulrich Krause (eknori) SNoUG 2013
XPages: Performance-Optimierung  - Ulrich Krause (eknori) SNoUG 2013XPages: Performance-Optimierung  - Ulrich Krause (eknori) SNoUG 2013
XPages: Performance-Optimierung - Ulrich Krause (eknori) SNoUG 2013
 
Dnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaborationDnug2013 social collaboration
Dnug2013 social collaboration
 
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)
UX Design: Ziele - Metriken - Patterns (4. Sitzung)
 
Präsentation Knowtech 2008 seto
Präsentation Knowtech 2008 setoPräsentation Knowtech 2008 seto
Präsentation Knowtech 2008 seto
 

Mehr von Ralph Belfiore

It strategie-security-first
It strategie-security-firstIt strategie-security-first
It strategie-security-firstRalph Belfiore
 
Domino 9 - Was ist neu?
Domino 9 - Was ist neu?Domino 9 - Was ist neu?
Domino 9 - Was ist neu?Ralph Belfiore
 
Browser Plug-In Notes 9 SE
Browser Plug-In Notes 9 SEBrowser Plug-In Notes 9 SE
Browser Plug-In Notes 9 SERalph Belfiore
 
iNotes 9 - Feature im Vergleich
iNotes 9 - Feature im VergleichiNotes 9 - Feature im Vergleich
iNotes 9 - Feature im VergleichRalph Belfiore
 
Notes 9 goes Connections
Notes 9 goes ConnectionsNotes 9 goes Connections
Notes 9 goes ConnectionsRalph Belfiore
 
iPad im Businesseinsatz
iPad im BusinesseinsatziPad im Businesseinsatz
iPad im BusinesseinsatzRalph Belfiore
 

Mehr von Ralph Belfiore (6)

It strategie-security-first
It strategie-security-firstIt strategie-security-first
It strategie-security-first
 
Domino 9 - Was ist neu?
Domino 9 - Was ist neu?Domino 9 - Was ist neu?
Domino 9 - Was ist neu?
 
Browser Plug-In Notes 9 SE
Browser Plug-In Notes 9 SEBrowser Plug-In Notes 9 SE
Browser Plug-In Notes 9 SE
 
iNotes 9 - Feature im Vergleich
iNotes 9 - Feature im VergleichiNotes 9 - Feature im Vergleich
iNotes 9 - Feature im Vergleich
 
Notes 9 goes Connections
Notes 9 goes ConnectionsNotes 9 goes Connections
Notes 9 goes Connections
 
iPad im Businesseinsatz
iPad im BusinesseinsatziPad im Businesseinsatz
iPad im Businesseinsatz
 

DNUG2013-Vortrag-Notes9-Featurevergleich

  • 1. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt" One-UI - iNotes 9 / Notes 9, Browser Plug-In 9 Features im Vergleich  Session  5.2  -­‐  IBM  Collabora4on  Solu4ons:  Deep  Dive Ralph Belfiore RSL Systemberatung e.K. http://www.rslnet.de ralph.belfiore@ka.rslnet.de 0721-2766027 www.dnug.de
  • 2. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt" Zu RSL Systemberatung e.K.: -  IBM Business Partner, Zertifiziert als Systemadministrator und Trainer für Notes und Domino 9.0, durchgängig seit Notes Version 4 -  Seit 15 Jahren Administrations- und Projektunterstützung von IBM Collaboration Solution Lösungen (Notes/Domino, Traveler, Sametime, Connections) -  15 Jahre Erfahrung, Möglichmacher und Querdenker –  Individuelle Anwendungsentwicklung (Admin-Tools, Workflows, Ablösen von Exceltabellen J) –  Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema "Mobiles Arbeiten". Dabei betrachten wir mögliche neue Arbeitsweisen und verknüpfen aktuelle Soft- und Hardwaretechnologien –  Desktop Virtualisierung, Thin-Client Strategien(Vmware View) –  Das iPad als Business-Werkzeug –  Neue Arbeitskonzepte durch Social Software (IBM Connections) www.dnug.de 2  
  • 3. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt" Zur Person: Ralph Belfiore Verheiratet 2 Kinder "Hobby Marathonläufer", gelegentlich "Muckibuden-Gänger" und Liebhaber von "Stromgitarren Musik" www.dnug.de 3  
  • 4. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ www.dnug.de 4  
  • 5. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 5  
  • 6. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Neues Notes Icon   www.dnug.de 6  
  • 7. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite / Benutzerhilfe   www.dnug.de 7  
  • 8. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite / Benutzerhilfe   Hilfe  Themen  bezogen  lesen...   www.dnug.de 8  
  • 9. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite / Benutzerhilfe   Hilfe  direkt  Ausführen...   www.dnug.de 9  
  • 10. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite / Benutzerhilfe   Hilfe  direkt  ansehen...   www.dnug.de 10  
  • 11. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite   www.dnug.de 11  
  • 12. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Startseite   Rahmen  /  Frames,  1,2,3...   www.dnug.de 12  
  • 13. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 13  
  • 14. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI   www.dnug.de 14  
  • 15. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI   www.dnug.de 15  
  • 16. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI   •  IBM Social Theme •  •  •  Anpassung an das IBM Portfolio Design Unified look & feel Reduzierung der UI-Farbsättigung, damit wichtige Elemente leichter zu erkennen sind •  Optimierte Grafiken •  Mehr Bezeichnungen, weniger Symbole •  Erweiterter Textabstand www.dnug.de 16  
  • 17. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – altes UI   www.dnug.de 17  
  • 18. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – altes UI   www.dnug.de 18  
  • 19. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI   •  „One-click Expierience“ Zugriff auf Mail, Kalender, Kontakte und mehr •  •  Neue Toolbar Optionen •  Nur beim Bearbeiten anzeigen •  Alle Symbolleisten ausblenden www.dnug.de 19  
  • 20. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI   •  Erweiterte Suchoptionen •  Mailsuche jetzt auch im angebundenen Mailarchiv möglich •  Suchergebnisse lassen sich nach Kriterien ordnen •  „Quick Find“ Suche nach Ansichtsspalten www.dnug.de 20  
  • 21. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 21  
  • 22. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Fenster und Motive   •  Alternativ kann wieder das Notes 8-Motiv eingestellt werden   www.dnug.de 22  
  • 23. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Neue Option für Nachrichtensortierung   •  Datumsspalten automatisch sortieren jetzt konfigurierbar   •  Vorgabe = Neueste oben   www.dnug.de 23  
  • 24. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Neue Option für Nachrichtensortierung   •  Auch über die Desktop-Policy zentral steuerbar   www.dnug.de 24  
  • 25. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Notes Client-Basickonfiguration   •  Alternative Tastenkombination aktivieren (STRG+L=Antworten)   www.dnug.de 25  
  • 26. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Mail – Senden und Empfangen   •  Zusammenfassung einblenden   www.dnug.de 26  
  • 27. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Überblick •  Bilder aus der Zwischenablage in den Richtextbereich einfügen •  Firefox and Chrome – heute. •  In Safari geht das mit der nächsten Major-Version •  NICHT möglich mit IE 10 •  Kleine Bilder können jetzt auch in das HTML Signatur Feld eingefügt werden •  PNG Bilder einfügen, zusätzlich zu JPEG und GIF •  Drag&Drop von Dateien aus dem Betriebssystem in den Datei-Anhangsbereich •  Firefox, Chrome und Safari •  Import von CSV Kontakten •  Entwürfe speichern (und weiter bearbeiten) •  Ordner verschieben innerhalb der Ordnerstruktur www.dnug.de 27  
  • 28. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Einige Standardvorgaben sind gesetzt •  Automatisches Verarbeiten von Besprechungsaktualisierungen •  Unbearbeitete Besprechungseinladungen werden im Kalender angezeigt (grau hinterlegt) •  In Bezug auf Sicherheit •  •  •  SHA-2 S/MIME Zertifikat-Support (sicherere S/MIME Nachrichten) SAML-basierte Authentifizierung Empfangsbestätigung kann jetzt kontrolliert werden •  iNotes_WA_SendReturnReceipt (0: nie, 1: immer[Vorgabe], 2: Prompt) www.dnug.de 28  
  • 29. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Schnellstart-Leiste   www.dnug.de 29  
  • 30. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Anzeigen – Seitenleiste...   www.dnug.de 30  
  • 31. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Empfangsbestätigung   www.dnug.de 31  
  • 32. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Globale Aktionen   www.dnug.de 32  
  • 33. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   •  Support für iNotes •  •  Firefox 16+ •  Safari 5+ •  •  IE7+ Chrome 23+ Es gibt keinen „Lite“ Mode mehr •  Lite Mode Innovationen und die ultra Ajax Architektur wurden im Full Mode übernommen und weiter verbessert   www.dnug.de 33  
  • 34. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Kontakte   •  Outook-Kontakte importieren…   www.dnug.de 34  
  • 35. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Widgets – Rechte Seitenleiste   •  Widget-Katalog durchsuchen…   www.dnug.de 35  
  • 36. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Widgets – Rechte Seitenleiste   •  Drag & Drop - > Widget installieren   www.dnug.de 36  
  • 37. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Widgets – Rechte Seitenleiste   •  Drag & Drop - > Widget installieren   www.dnug.de 37  
  • 38. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Vorgaben   •  Mail -> Anzeigen •  Sortieroptionen •  Indikator •  Ungelesen   www.dnug.de 38  
  • 39. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Vorgaben   •  Allgemein - > Persönliche Kategorien •  Farben???   www.dnug.de 39  
  • 40. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Vorgaben   •  Allgemein - > Persönliche Kategorien •  Farben???   www.dnug.de 40  
  • 41. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Was ist neu?   Vorgaben   •  Allgemein - > Persönliche Kategorien •  Farben greifen aktuell aus Notes Client Vorgaben •  Nicht in iNotes änderbar!   www.dnug.de 41  
  • 42. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 42  
  • 43. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Maileingang nach Datum gruppieren   •  Heute, Gestern, Letzte Woche   www.dnug.de 43  
  • 44. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Anfang der Nachricht anzeigen   •  „Mouse-over Vorschau“   www.dnug.de 44  
  • 45. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Empfangsbestätigung   •  Dialogbox über Mail-Policy konfigurierbar   www.dnug.de 45  
  • 46. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Empfangsbestätigung   •  Dialogbox über Mail-Policy konfigurierbar   •  Allerdings wird dadurch das Aktivieren einer Empfangsbestätigung in einer neuen Nachricht verhindert!!!   www.dnug.de 46  
  • 47. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Gelesen-/Ungelesen Markierung   •  Jetzt als Aktionsschaltfläche direkt wählbar   www.dnug.de 47  
  • 48. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   •  Hyperlinks in editierten Nachrichten   •  „CTRL+klick“ öffnet Hyperlinks   www.dnug.de 48  
  • 49. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Neue Nachricht - Redesign   •  „Aufgeräumte Eingabemaske“   www.dnug.de 49  
  • 50. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Drag & Drop   •  Aus dem Explorer in den Anhangsbereich   www.dnug.de 50  
  • 51. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Zwischenablage   •  Grafik einfügen - STRG+V   www.dnug.de 51  
  • 52. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Ordner   •  Kontext → Ordner verschieben   www.dnug.de 52  
  • 53. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Entwurf   •  Als Entwurf speichern und weiterbearbeiten   www.dnug.de 53  
  • 54. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Mail   Quick-Search   •  Auch in iNotes einfach lostippen…   www.dnug.de 54  
  • 55. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 55  
  • 56. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   •  „Rollende“ Monats-Kalenderansicht   •  Pro Woche   www.dnug.de 56  
  • 57. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   •  Wochenplaner   •  Im alten Stil   www.dnug.de 57  
  • 58. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   •  Kategorien   •  Farbdefinitionen möglich   www.dnug.de 58  
  • 59. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   •  Kategorien   •  Lediglich Farbauswahl möglich   www.dnug.de 59  
  • 60. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Besprechungseinladung – iNotes   •  Verfügbarkeit wird gleich angezeigt :)   www.dnug.de 60  
  • 61. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Neues  Design  der  Kalendermaske   •  Op4onen  nur  „sichtbar“,  wenn  benö4gt   www.dnug.de 61  
  • 62. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Verbesserter  Planer   www.dnug.de 62  
  • 63. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Ansichtsoptimierung www.dnug.de 63  
  • 64. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Ansichtsoptimierung   •  Konfiliktidikator   •  Farbcodierung   www.dnug.de 64  
  • 65. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes?   www.dnug.de 65  
  • 66. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes? Leider nein L   www.dnug.de 66  
  • 67. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes? Leider nein L   ABER…   www.dnug.de 67  
  • 68. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes? Leider nein L   ABER…   Es  gibt  ihn  auch  hier…   Undokumen4ert,  aber  gut!   iNotes_WA_CalOverlay=3   www.dnug.de 68  
  • 69. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes? Jetzt JA! J   www.dnug.de 69  
  • 70. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  Auch in iNotes? Jetzt JA! J   www.dnug.de 70  
  • 71. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Kalender   Eingebettete Kalender   •  iNotes als auch in Notes www.dnug.de   71  
  • 72. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 72  
  • 73. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   www.dnug.de 73  
  • 74. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   „...the beauty of this is for the users who want to use iNotes and could not access their apps before. This Solution is for them and not for someone who wants to use the Plug-In instead of the Standard Client with a lower footprint...“ Raj P. / IBM www.dnug.de 74  
  • 75. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Gleiches „One-UI“ Theme wie Notes / iNotes •  Entwickelt, damit native Notes Anwendungen im Browser genutzt werden können •  Ermöglicht, bestehende „klassische“ Notes Anwendungen im Browser „ohne Modifikation“ laufen zu lassen •  Entspricht einer Notes Basic „Multi-User“ Installation (enthält keine Eclipse Funktionen) •  Widgets, LiveText und Composite Applications, Rechtschreibprüfung, lokale Hilfedateien und Attachment Viewer fehlen! www.dnug.de 75  
  • 76. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   Geht nur für Windows und Citrix •  Windows 7, Windows 8 •  Internet Explorer 8+ und Firefox 10+ Drei Installationspakete •  Teil des Notes Client Paketes •  NotesPlugInMin – ohne eigene JVM, somit keine Java Agenten im Benutzermodus •  NotesPlugInMax – mit einer JVM •  www.dnug.de Deinstalliert lokalen Notes Client, falls vorhanden!!! 76  
  • 77. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Verfügbar für Kunden mit Domino Enterprise Client Access Lizenzen und Domino Collaboation Express •  Minimale Limitationen •  •  Unterstützt keine Mailtemplates, dafür aber iNotes Schlanke Installation, vergleichbar mit anderen Plug-In Größen, Verteilzeiten und Konfigurationsanforderungen www.dnug.de 77  
  • 78. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   Systemanforderungen   Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 8 Citrix XenApp Server 6.5 32 Bit Browsers nur Windows 2008 R2 Server (64-bit) Internet Explorer® 8.0+ Firefox® 17 ESR+ Internet Explorer® 8.0+ Firefox® 17 ESR+ Internet Explorer® 8.0 or greater Firefox® 17 ESR or greater www.dnug.de 78  
  • 79. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Im Firefox Browser kann jetzt das Browser-Plug-In aktiviert werden •  Danach Firefox neu starten www.dnug.de 79  
  • 80. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Im Firefox Add-ons Manager → Erweiterungen (STRG+Umschalt+A) •  Das IBM Notes Browser Plug-In ist aktiviert •  Und kann jetzt konfiguriert werden www.dnug.de 80  
  • 81. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Im direkten Vergleich Notes Client → Browser Plug-In •  Kein Unterschied! www.dnug.de 81  
  • 82. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Im direkten Vergleich Browser Plug-In → Notes Client •  Discover (Entdecken) Page •  Kein Unterschied! www.dnug.de 82  
  • 83. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  iNotes Client -> Browser Plug-In starten •  Weiterleiten von Notesdokumenten über iNotes www.dnug.de 83  
  • 84. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Im direkten Vergleich Browser Plug-In → iNotes Client •  Link wird in iNotes geöffnet www.dnug.de 84  
  • 85. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Kombination   •  Notes Menues und Editoren sind vollständig verfügbar   •  Notes Bookmarks sind in Browser Bookmarks übernommen   •  Copy & Paste von Dokumentenlinks (und als Tabelle kopieren) aus Notes Anwendungswebeditor   •  Über Icons ist das Wechseln zwischen iNotes und dem Browser Plug-In einfach   www.dnug.de 85  
  • 86. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Dokumente weiterleiten •  iNotes wird gestartet... www.dnug.de 86  
  • 87. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Dokumente weiterleiten •  iNotes Nachricht wird geöffnet und enthält alle Richtext Formate www.dnug.de 87  
  • 88. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Notes.ini Parameter – iNotes Integartion mit Browser-Plug-In •  BrowserAllowiNotesMail=1 •  •  Inotes Integration kann also auch bei Bedarf abgeschaltet werden = 0 INOTES_SERVER_PATH=inotes.acme.local •  Standardmäßig wird der Homeserver des Benutzers verwendet •  Es kann aber auch somit auf eine bereits bestehende iNotes Infrastruktur zugreifen •  BrowserUseHTTPForiNotes=1 •  Standardmäßig ist der Aufruf von iNotes eine HTTP Verbindung auf Port 80 •  Wenn iNotes nur über HTTPS zu erreichen ist, dann den Parameter auf 0 setzen! •  NBP_DisallowOpeningMailBasedApps=1 (Version 9.0.1) •  www.dnug.de Öffnen Unterbinden von Applikationen auf Basis eines Mailtemplates 88  
  • 89. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Notes Browser Plug-I URLs •  Notes:home www.dnug.de - Startseite 89  
  • 90. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Notes Browser Plug-I URLs •  Notes:workspace www.dnug.de - Arbeitsbereich 90  
  • 91. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Browser Plug-In   •  Notes Browser Plug-I URLs •  Notes:replication www.dnug.de - Replikatorseite 91  
  • 92. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 92  
  • 93. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Shortcuts (Tastenkombinationen)   CTRL+1, 2, 3 - Öffnet Mail, Kalender, Kontakte CTRL+L - Antworten CTRL+Shift+L - Antworten an alle CTRL+V - Einfügen CTRL+Shift+V - Einfügen einfachen Text CTRL+Alt+V - Einfügen spezial CTRL+ALT+Mail - Öffnet Mail im Basic-Modus www.dnug.de 93  
  • 94. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Shortcuts (Tastenkombinationen)   Notes Browser Plug-I URLs Notes:home - Startseite Notes:workspace - Arbeitsbereich Notes:replication - Replikatorseite Notes://server/db/db.nsf - Notesdatenbank öffnen www.dnug.de 94  
  • 95. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Agenda Startseite / Benutzerhilfe Benutzeroberfläche – überarbeitetes UI Was ist neu? Mail Kalender Browser Plug-In Shortcuts www.dnug.de 95  
  • 96. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Fragen & Anworten   www.dnug.de RSL Systemberatung e.K., Inhaber: Ralph Belfiore, Bocksdornweg 62, 76149 Karlsruhe, info@ka.rslnet.de   96  
  • 97. Social Collaboration 39: "Vernetzte Informationswelt“ Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um diesen Vortrag zu bewerten (A6-Block in Ihren Konferenzunterlagen) Rückgabe Geben Sie das ausgefüllte Bewertungsblatt bei dem Moderator/Betreuer Ihres Vortrages bzw. am Tagungscounter der DNUG ab. Verlosung Unter allen Teilnehmern wird ein iPod nano verlost. www.dnug.de 97