Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Enterprise CI/CD: Continuous Integration & Delivery im Enterprise-Umfeld

72 Aufrufe

Veröffentlicht am

ECN Summit 2019, München: Workshop von Josef Adersberger (@adersberger, CTO QAware), Josef Fuchshuber (@fuchshuber) und Christian Binder (Microsoft)

=== Dokument bitte herunterladen, falls unscharf! ===

Abstract:
Continuous Integration und Continuous Delivery sind wichtiger Teil der Wertschöpfungskette einer Cloud Native Softwareentwicklung. Sie bilden die Brücke zwischen der Entwicklung (produziert Code) und der Betriebsumgebung (führt Container aus) - und zwar in beide Richtungen: von der Entwicklung in die Betriebsumgebung indem aus Code möglichst automatisiert laufende und qualitätsgesicherte Container erzeugt werden; und von der Betriebsumgebung in Richtung Entwicklung indem Feedback zum Nutzer- und Softwareverhalten kontinuierlich zurückgegeben wird. Im Workshop werden demnach die beiden folgenden Fragestellungen diskutiert: Wie sieht eine CI/CD-Pipeline aus, die für den Einsatz in Unternehmen geeignet ist? Welche Features sind dabei besonders neuralgisch und welche Best Practices gibt es?

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Enterprise CI/CD: Continuous Integration & Delivery im Enterprise-Umfeld

  1. 1. Enterprise CI/CD: Continuous Integration & Delivery im Enterprise Umfeld Josef Adersberger (QAware & Syncier), Josef Fuchshuber (QAware), Christian Binder (Microsoft) Mindmap-Protokoll: https://mm.tt/1338766920?t=GIy3cHpBuG
  2. 2. Wie sieht eine CI/CD-Pipeline aus, die für den Einsatz in Unternehmen geeignet ist? Welche Features sind dabei besonders neuralgisch und welche Best Practices gibt es?
  3. 3. ❏ Mein Name und meine Rolle ist... ❏ Wo steht ihr in der Cloud Journey? ❏ Warum seid ihr hier? ❏ Wo seht ihr die neuralgischen Punkte und Fragestellungen beim Einsatz von CI/CD im Unternehmen?
  4. 4. Von Erfinderwerkstätten und Softwarefabriken 4
  5. 5. Continuous Delivery Terminologie 5 Continuous Deployment Continuous Feedback Continuous Integration Deployment Units Code Running Tested SW DevOps culture requires...
  6. 6. enabled or strongly influenced by CI/CD
  7. 7. enabled or strongly influenced by CI/CD https://cloud.google.com/blog/products/devops-sre/the-2019-accelerate-state-of-devops-elite-performance-productivity-and-scaling
  8. 8. 8 https://bekkopen.github.io/maturity-model/
  9. 9. Impulsvorträge: 1. Inside the Microsoft DevOps Lifecycle (Christian Binder) 2. Typische Cloud Native Schmerzen in regulierten Unternehmen lindern (Torsten Walter, Michael Adersberger) 3. Stage Promotion mit dem Promotor (Josef Fuchshuber)
  10. 10. Wie sieht eine CI/CD-Pipeline aus, die für den Einsatz in Unternehmen geeignet ist? Welche Features sind dabei besonders neuralgisch und welche Best Practices gibt es?
  11. 11. Phase Aktivität Werkzeug n n Pipeline n
  12. 12. Wie sieht eine CI/CD-Pipeline aus, die für den Einsatz in Unternehmen geeignet ist? Welche Features sind dabei besonders neuralgisch und welche Best Practices gibt es?

×