SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Process Mining @

1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bad Homburg – 16. September 2010
www.ing-diba.de
www.processgold.de
Volker Panreck, Leiter Corporate Audit Services, ING-DiBa
Rudolf Kuhn, CEO, ProcessGold AG
Process Mining
KnowTech September 2010
strictly confidential – for internal use only Page 2
Agenda
1. Einführung
■  Die ING-DiBa im Überblick
■  Aufgaben und Herausforderungen
der ING-DiBa Revision
2. Process Mining als Lösungsansatz
■  Was ist Process Mining
■  Process Mining am Beispiel
der „Handelsprozesse bei der
ING-DiBa“
3. Erfahrungen, Fazit und Ausblick
strictly confidential – for internal use only Page 3
Die ING-DiBa AG im Überblick
•  Größte Direktbank Europas
•  7 Millionen Privatkunden in Deutschland und Österreich
•  74 Mrd. € Spareinlagen
•  49 Mrd. € Baufinanzierungsvolumen
•  8,5 Millionen Konten
•  Kontinuierlicher Fokus auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell mit einfachen und
transparenten Produktangeboten
strictly confidential – for internal use only Page 4
Aufgaben und Ziele einer unternehmerischen Revision
Die Top 10 Erfolgsfaktoren
1.  Fokussierte Ausrichtung auf die
Unternehmensstrategie
2.  Zeitnahe Reaktion auf aktuelle Marktentwicklungen
3.  Vernetzung mit Risikomanagement und
Compliance Funktionen
4.  Professionelles Relationshipmanagement und
adressatengerechte Kommunikation
5.  Belastbare Informationsversorgung der
Geschäftsleitung
6.  Pro-aktive Rolle durch Projektbegleitung
7.  Effizienter Qualitätssicherungsprozess
8.  Nachhaltiger Follow-Up Prozess
9.  Gezielte Personalentwicklung und Weiterbildung
10. Optimale IT-Unterstützung
Merkmale einer
unternehmerischen Revision
•  festgelegte Standards, optimierte Prozesse und
unternehmerischer Fokus
•  Präventiv, beratend, ex-ante
•  Effektiv und effizient
•  Risiko-, nutzen- und zukunftsorientiert
•  Business- und Riskadvisor, strategisch und
antizipierend
•  Standardisierte Prozesse und hohe
Technologisierung
strictly confidential – for internal use only Page 5
Aufgaben und Herausforderungen der ING-DiBa Revision
Unsere Herausforderung
 In kurzer Zeit alle Prozessabläufe innerhalb des Prüfgebiets End-to End analysieren und verstehen…
 basierend auf dem Prozessverständnis auf Augenhöhe mit den Prozeß-Owner Verbesserungsmöglichkeiten
diskutieren und damit Mehrwerte schaffen…
 unter Berücksichtigung von Marktstandards und „best practices“…
 bei einer zunehmenden Digitalisierung des Arbeitsumfelds und damit einhergehend dem Wegfall althergebrachter
Testmethoden wie z.B. Beobachtung und Reperformance…
 bei ca. 40 Prüfungen pro Jahr und damit ca. 50% aller Prozessabläufe im Unternehmen mit gegeben Ressourcen…
 mit umfangreichen Massedaten…
 plus jederzeitige Durchführung von Sonderprüfungen z.B. auf Wunsch des Vorstandes oder bei Betrugsverdacht.
Unsere Aufgabe
Unsere Aufgabe ist es das Management zu unterstützen, in dem wir Risiken
aufzeigen, welche die Werte und Ziele des Unternehmens gefährden können.
Wir entwickeln Empfehlungen für geeignete Methoden, interne Kontrollsysteme
und Verfahren, um diese Risiken effektiv und effizient zu steuern.
strictly confidential – for internal use only Page 6
Was ist Process Mining?
Process Mining ist eine innovative, effiziente und objektive Form der Analyse und des
Monitoring von Prozessen anhand „digitaler Spuren“ aus beliebigen
Transaktionssystemen (ERP, BPM, CRM, ...).
„Digitale Spuren“ bestehen aus:
■  Vorgangsnummer
■  Aktivitätskennzeichnung
■  Zeitstempel
■  Beliebige weitere Daten für detailliertere Analysen
digitale
Spuren
Zahlen
Daten
Fakten
werden
zu

Recomendados

Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?Was macht ein Start Up erfolgreich?
Was macht ein Start Up erfolgreich?Manuel Blechschmidt
 
Prozessrevision durch Process Mining
Prozessrevision durch Process MiningProzessrevision durch Process Mining
Prozessrevision durch Process MiningProcessGold AG
 
Executive Audit Challenge Summer Series 2010
Executive Audit Challenge Summer Series 2010Executive Audit Challenge Summer Series 2010
Executive Audit Challenge Summer Series 2010ProcessGold AG
 
Directing & controling
Directing & controlingDirecting & controling
Directing & controlingManoj Reddy
 
le jour du partage
le jour du partagele jour du partage
le jour du partageguest84168a
 
Journée Infopresse: web analytics
Journée Infopresse: web analyticsJournée Infopresse: web analytics
Journée Infopresse: web analyticsStéphane Hamel
 

Más contenido relacionado

Destacado

Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015
Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015
Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015Laval Technopole
 
La revolución industrial
La revolución industrialLa revolución industrial
La revolución industrialeliana
 
EL IMPERIO ROMANO. ALBA
EL IMPERIO ROMANO. ALBAEL IMPERIO ROMANO. ALBA
EL IMPERIO ROMANO. ALBABEGOÑA
 
Presentacion ciclos 2010
Presentacion ciclos 2010Presentacion ciclos 2010
Presentacion ciclos 2010IEFPSTartanga
 
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación profemartinbozo
 
Plan De Gestion Rocha
Plan De Gestion RochaPlan De Gestion Rocha
Plan De Gestion Rochaguest3912b7
 
Antonio machado marzo_2010
Antonio machado marzo_2010Antonio machado marzo_2010
Antonio machado marzo_2010guest5fe3b0a
 
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010guest5e05ac
 
DIAS ESPECIALES
DIAS ESPECIALESDIAS ESPECIALES
DIAS ESPECIALESIdiEdi08
 
Fisiopatologia del transporte sanitario
Fisiopatologia del transporte sanitarioFisiopatologia del transporte sanitario
Fisiopatologia del transporte sanitarioVictoriano Mendez
 
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012Sandra Staub
 
Ado péï n°2
Ado péï n°2Ado péï n°2
Ado péï n°2JPayetDoc
 
Charte officielle du réésum (refonte 2013)
Charte officielle du réésum (refonte 2013)Charte officielle du réésum (refonte 2013)
Charte officielle du réésum (refonte 2013)AdminReesum
 

Destacado (20)

Literatura romántica
Literatura románticaLiteratura romántica
Literatura romántica
 
Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015
Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015
Guide immobilier commercial lavallois 2014-2015
 
Planificación1
Planificación1Planificación1
Planificación1
 
La revolución industrial
La revolución industrialLa revolución industrial
La revolución industrial
 
Bomberos2
Bomberos2Bomberos2
Bomberos2
 
EL IMPERIO ROMANO. ALBA
EL IMPERIO ROMANO. ALBAEL IMPERIO ROMANO. ALBA
EL IMPERIO ROMANO. ALBA
 
Presentacion ciclos 2010
Presentacion ciclos 2010Presentacion ciclos 2010
Presentacion ciclos 2010
 
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación
C:\Fakepath\Elementos Y Formas De La Argumentación
 
Plan De Gestion Rocha
Plan De Gestion RochaPlan De Gestion Rocha
Plan De Gestion Rocha
 
Antonio machado marzo_2010
Antonio machado marzo_2010Antonio machado marzo_2010
Antonio machado marzo_2010
 
El Obispo Poeta
El Obispo PoetaEl Obispo Poeta
El Obispo Poeta
 
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010
REVISTA EXO EDICION 1 ABRIL 2010
 
Festivitat de Sant Cosme i Sant Damià i Premis Sanitat Osona 2014
Festivitat de Sant Cosme i Sant Damià i Premis Sanitat Osona 2014Festivitat de Sant Cosme i Sant Damià i Premis Sanitat Osona 2014
Festivitat de Sant Cosme i Sant Damià i Premis Sanitat Osona 2014
 
DIAS ESPECIALES
DIAS ESPECIALESDIAS ESPECIALES
DIAS ESPECIALES
 
Fisiopatologia del transporte sanitario
Fisiopatologia del transporte sanitarioFisiopatologia del transporte sanitario
Fisiopatologia del transporte sanitario
 
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
 
Plaquette Groupe 121
Plaquette Groupe 121Plaquette Groupe 121
Plaquette Groupe 121
 
Ado péï n°2
Ado péï n°2Ado péï n°2
Ado péï n°2
 
Charte officielle du réésum (refonte 2013)
Charte officielle du réésum (refonte 2013)Charte officielle du réésum (refonte 2013)
Charte officielle du réésum (refonte 2013)
 
Gobierno preocupado por sobreendeudamiento en Ecuador (PRESENTACIÓN)
Gobierno preocupado por sobreendeudamiento en Ecuador (PRESENTACIÓN)Gobierno preocupado por sobreendeudamiento en Ecuador (PRESENTACIÓN)
Gobierno preocupado por sobreendeudamiento en Ecuador (PRESENTACIÓN)
 

Ähnlich wie Process Mining @

Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Wolfgang Schmidt
 
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und Compliance
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und ComplianceDer Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und Compliance
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und ComplianceProcessGold AG
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungMichael Groeschel
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUGernot Sauerborn
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerOliver Belikan
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenDigicomp Academy AG
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!Learning Factory
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Praxistage
 
6 Gründe für Process Mining in der internen Revision
6 Gründe für Process Mining in der internen Revision6 Gründe für Process Mining in der internen Revision
6 Gründe für Process Mining in der internen RevisionProcessGold AG
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtInfoSocietyDays
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktTorsten Henke
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG
 
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.Brigitte Ilsanker
 
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018Rising Media Ltd.
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_DigitalisierungAndreas Sattlberger
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannDataValueTalk
 
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale Arbeit
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale ArbeitPRfact Kurze Einführung in unsere digitale Arbeit
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale ArbeitAdrian Huwyler
 
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco Nourzad
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco NourzadAAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco Nourzad
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco NourzadAgile Austria Conference
 
Integriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It QualitaetsmanagementIntegriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It Qualitaetsmanagementeckes05
 

Ähnlich wie Process Mining @ (20)

Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und Compliance
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und ComplianceDer Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und Compliance
Der Einsatz von Process Mining Techniken in Revision und Compliance
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und Anwendung
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
Leistungsspektrum
LeistungsspektrumLeistungsspektrum
Leistungsspektrum
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt Manager
 
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdeckenXing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
Xing LearningZ: Nutzenpotenziale der digitalen Transformation entdecken
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 
6 Gründe für Process Mining in der internen Revision
6 Gründe für Process Mining in der internen Revision6 Gründe für Process Mining in der internen Revision
6 Gründe für Process Mining in der internen Revision
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
 
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
 
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018
Predictive Analytics World for Business Deutschland 2018
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
 
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale Arbeit
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale ArbeitPRfact Kurze Einführung in unsere digitale Arbeit
PRfact Kurze Einführung in unsere digitale Arbeit
 
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco Nourzad
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco NourzadAAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco Nourzad
AAC2018_Die fehlenden Teile im Scrum-Puzzle mit Reinhard Wagner & Ricco Nourzad
 
Integriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It QualitaetsmanagementIntegriertes It Qualitaetsmanagement
Integriertes It Qualitaetsmanagement
 

Process Mining @

  • 1. Bad Homburg – 16. September 2010 www.ing-diba.de www.processgold.de Volker Panreck, Leiter Corporate Audit Services, ING-DiBa Rudolf Kuhn, CEO, ProcessGold AG Process Mining KnowTech September 2010
  • 2. strictly confidential – for internal use only Page 2 Agenda 1. Einführung ■  Die ING-DiBa im Überblick ■  Aufgaben und Herausforderungen der ING-DiBa Revision 2. Process Mining als Lösungsansatz ■  Was ist Process Mining ■  Process Mining am Beispiel der „Handelsprozesse bei der ING-DiBa“ 3. Erfahrungen, Fazit und Ausblick
  • 3. strictly confidential – for internal use only Page 3 Die ING-DiBa AG im Überblick •  Größte Direktbank Europas •  7 Millionen Privatkunden in Deutschland und Österreich •  74 Mrd. € Spareinlagen •  49 Mrd. € Baufinanzierungsvolumen •  8,5 Millionen Konten •  Kontinuierlicher Fokus auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell mit einfachen und transparenten Produktangeboten
  • 4. strictly confidential – for internal use only Page 4 Aufgaben und Ziele einer unternehmerischen Revision Die Top 10 Erfolgsfaktoren 1.  Fokussierte Ausrichtung auf die Unternehmensstrategie 2.  Zeitnahe Reaktion auf aktuelle Marktentwicklungen 3.  Vernetzung mit Risikomanagement und Compliance Funktionen 4.  Professionelles Relationshipmanagement und adressatengerechte Kommunikation 5.  Belastbare Informationsversorgung der Geschäftsleitung 6.  Pro-aktive Rolle durch Projektbegleitung 7.  Effizienter Qualitätssicherungsprozess 8.  Nachhaltiger Follow-Up Prozess 9.  Gezielte Personalentwicklung und Weiterbildung 10. Optimale IT-Unterstützung Merkmale einer unternehmerischen Revision •  festgelegte Standards, optimierte Prozesse und unternehmerischer Fokus •  Präventiv, beratend, ex-ante •  Effektiv und effizient •  Risiko-, nutzen- und zukunftsorientiert •  Business- und Riskadvisor, strategisch und antizipierend •  Standardisierte Prozesse und hohe Technologisierung
  • 5. strictly confidential – for internal use only Page 5 Aufgaben und Herausforderungen der ING-DiBa Revision Unsere Herausforderung  In kurzer Zeit alle Prozessabläufe innerhalb des Prüfgebiets End-to End analysieren und verstehen…  basierend auf dem Prozessverständnis auf Augenhöhe mit den Prozeß-Owner Verbesserungsmöglichkeiten diskutieren und damit Mehrwerte schaffen…  unter Berücksichtigung von Marktstandards und „best practices“…  bei einer zunehmenden Digitalisierung des Arbeitsumfelds und damit einhergehend dem Wegfall althergebrachter Testmethoden wie z.B. Beobachtung und Reperformance…  bei ca. 40 Prüfungen pro Jahr und damit ca. 50% aller Prozessabläufe im Unternehmen mit gegeben Ressourcen…  mit umfangreichen Massedaten…  plus jederzeitige Durchführung von Sonderprüfungen z.B. auf Wunsch des Vorstandes oder bei Betrugsverdacht. Unsere Aufgabe Unsere Aufgabe ist es das Management zu unterstützen, in dem wir Risiken aufzeigen, welche die Werte und Ziele des Unternehmens gefährden können. Wir entwickeln Empfehlungen für geeignete Methoden, interne Kontrollsysteme und Verfahren, um diese Risiken effektiv und effizient zu steuern.
  • 6. strictly confidential – for internal use only Page 6 Was ist Process Mining? Process Mining ist eine innovative, effiziente und objektive Form der Analyse und des Monitoring von Prozessen anhand „digitaler Spuren“ aus beliebigen Transaktionssystemen (ERP, BPM, CRM, ...). „Digitale Spuren“ bestehen aus: ■  Vorgangsnummer ■  Aktivitätskennzeichnung ■  Zeitstempel ■  Beliebige weitere Daten für detailliertere Analysen digitale Spuren Zahlen Daten Fakten werden zu
  • 7. strictly confidential – for internal use only Page 7 Ein beispielhaftes Logfile
  • 8. strictly confidential – for internal use only Page 8 Das Mining läuft (25,3%)
  • 9. strictly confidential – for internal use only Page 9 Das Mining läuft weiter (40,3%)
  • 10. strictly confidential – for internal use only Page 10 Das Mining läuft immer noch (91,4%)
  • 11. strictly confidential – for internal use only Page 11 Mining abgeschlossen (100%)
  • 12. strictly confidential – for internal use only Page 12 Kernprozess auf Knopfdruck
  • 13. strictly confidential – for internal use only Page 13 Prozessvarianten auf Knopfdruck
  • 14. strictly confidential – for internal use only Page 14 Kennzahlen auf Knopfdruck
  • 15. strictly confidential – for internal use only Page 15 Teamstrukturen auf Knopfdruck
  • 16. strictly confidential – for internal use only Page 16 ProcessGold – So laufen Ihre Geschäfte.
  • 17. strictly confidential – for internal use only Page 17 Was leistet und was nützt Process Mining? Typische Einsatzgebiete von Process Mining ■  Process Discovery Darstellung der gelebten (Prozess-)Realität ■  Process Measurement Erhebung von Kennzahlen ■  Process Compliance Check Überprüfung der Regeleinhaltung ■  Process Improvement Optimierung auf Basis von Fakten ■  Process Monitoring Fortlaufende automatisierte Überwachung Vorteil von Process Mining gegenüber klassischer Prozessanalyse: ■  Sehr hohe Genauigkeit bei sehr hoher Zeit- und Kosteneinsparung ■  Basis für Diskussion über das „warum“ statt über das „wie“ ■  Werte statt Worte, Konkretes statt Konjunktive, Fakten statt Vermutungen
  • 18. strictly confidential – for internal use only Page 18 Wie Sie Process Mining für sich nutzen können ProcessGold analysiert innerhalb von wenigen Tagen zum Festpreis Ihren Prozess, beantwortet Ihre Fragen und bestätigt oder widerlegt Ihre Hypothesen mit Zahlen, Daten und Fakten. Process Challenge ProcessGold optimiert Ihre Prozesse. Ein positiver ROI steht dabei im Vordergrund und das Honorar beinhaltet daher hohe erfolgsabhängige Komponenten. Process Improvement ProcessGold überwacht fortlaufend Ihre Prozesse und liefert regelmäßig abgestimmte Analysen, Reports und Handlungsempfehlungen zum Festpreis. Process Monitoring
  • 19. strictly confidential – for internal use only Page 19 Prozess Mining am Beispiel der „Handelsprozesse bei der ING-DiBa“ Erfassung Handelssystem Bestätigung Abwicklung Nebenbuch Buchung Hauptbuch
  • 20. strictly confidential – for internal use only Page 20 Prozess Mining am Beispiel der „Handelsprozesse bei der ING-DiBa“
  • 21. strictly confidential – for internal use only Page 21 Process Mining am Beispiel der „Handelsprozesse bei der ING-DiBa“ in Motion
  • 22. strictly confidential – for internal use only Page 22 Erfahrungen mit Process Mining   „Vor dem Einsatz von Process Mining haben wir viele Stunden damit verbracht, Prozessabläufe zu verstehen. Seitdem wir Process Mining implementiert haben, erhalten wir die vollständige Transparenz aller unserer Geschäftsvorgänge. Die Technologie ermöglicht es uns, Qualitätsunterschiede im Auditing nachzuvollziehen. So können wir einen stärkeren Fokus auf mögliche Risiken, Kontroll- und Effizienzthemen legen.“ (Volker Panreck, Leiter Corporate Audit Services, ING-DiBa, Frankfurt)   „Mit dem von ProcessGold angewandten Ansatz des Process Minings hat es nur wenige Stunden gebraucht, um Verbesserungspotenziale und Risiken in unseren Prozessen zu entdecken. Für das Process Mining Projekt haben wir lediglich Daten von unseren IT Systemen extrahiert, ohne das Tagesgeschäft durch Interviews oder Workshops in irgendeiner Weise zu beeinflussen. (Frank Bieser, CIO, Yellow Pages, Wien)
  • 23. strictly confidential – for internal use only Page 23 Fazit und Ausblick   Durch die hohe Flexibilität ist Process Mining für die Analyse beliebiger digital unterstützter Prozesse und für alle Branchen geeignet.   Die Arbeit von Prozessverantwortlichen sowie ihren Kollegen aus den Bereichen Revision, Six Sigma, Qualitätsmanagement, Operational Excellence und IT kann durch Process Mining besonders effektiv unterstützt werden.   Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Process Mining für die Analyse und Optimierung Ihrer Geschäfte nutzen könnten, stehen wir Ihnen für ein Gespräch und eine Präsentation jederzeit gerne zur Verfügung.
  • 24. strictly confidential – for internal use only Page 24 Kontakt Volker Panreck v.panreck@ing-diba.de +49 69 27222 66970 Rudolf Kuhn rudolf.kuhn@processgold.de +49 6174 9989877