SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030
Eine Initiative für Österreichs Weg in die Gigabit-
Gesellschaft
Fjodor Gütermann
Abteilung IV/10 Telekompolitik und
IKT-Infrastruktur (Breitbandbüro)
Wien, 14. Juni 2022
bmlrt.gv.at
Agenda
• Status Quo der Breitbandverfügbarkeit in Österreich
• Strategische Rahmenbedingungen
• Initiative Breitband Austria 2030
2
bmlrt.gv.at
Festnetz-Verfügbarkeit
3
bmlrt.gv.at
Gigabit-Verfügbarkeit in Europa, DESI 2021
4
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
100%
bmlrt.gv.at
Räumliche Abdeckung der Festnetz-Verfügbarkeit (1/2)
5
Ländliches Gebiet Städte und Vororte Städtische Gebiete
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
100%
NGA (≥ 30 Mbit/s) Ultraschnell (≥ 100 Mbit/s) Gigabit-fähig (≥ 1.000 Mbit/s) BBA2020-Ausbau
bmlrt.gv.at
Räumliche Abdeckung der Festnetz-Verfügbarkeit (2/2)
6
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
100%
NGA: ≥ 30 Mbit/s Ultraschnell: ≥ 100 Mbit/s Gigabit-fähig: ≥ 1.000 Mbit/s BBA2020-Ausbau
bmlrt.gv.at
Gigabit-Verfügbarkeit auf Gemeindeebene
7
bmlrt.gv.at
5G-Verfügbarkeit auf Gemeindeebene
8
bmlrt.gv.at
5G-Verfügbarkeit in Europa, DESI 2021
9
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
100%
bmlrt.gv.at
Breitbandatlas
10
bmlrt.gv.at
Strategische Rahmenbedingungen
• Außergewöhnliche Dynamik am Telekomsektor
• Neue Regulierungsansätze werden diskutiert
• Kapitalgeber drängen auf den Telekomsektor
• Initiative Breitband Austria 2030
− Insgesamt stehen 1,4 Mrd zusätzliche Mittel bis 2026 zur Verfügung
11
bmlrt.gv.at
Regierungsprogramm 2020 – 2024
• Bundesregierung bekennt sich zum Ziel Österreich zu einer der führenden
Digitalnationen in der EU zu machen
• Ziel bis 2030
− Flächendeckende Verfügbarkeit von festen und mobilen Gigabit-Anschlüssen
− Vermeidung einer digitalen Kluft zwischen Stadt und Land
− Fokus auf Bereiche mit sozioökonomischen Schwerpunkten
12
bmlrt.gv.at
Breitbandstrategie 2030 (1/2)
• Flächendeckend feste und mobile Gigabit-fähige Anschlüsse bis 2030
• Investitionen vorrangig durch die Telekomindustrie
− Das TKG 2021 schafft investitionsfreundliche Rahmenbedingungen
• Frequenzvergaben für Mobilfunk
− Versorgungsauflagen zum verpflichtenden Ausbau unterversorgter Gebiete
• Förderungen im Rahmen der Initiative Breitband Austria 2030
13
bmlrt.gv.at
Breitbandstrategie 2030 (2/2)
• Mindestens 60 Prozent der Bevölkerung werden durch den Markt versorgt
• bis 85 Prozent mittels Förderungen und/ oder Auflagen der Frequenzversteigerung
• bis 100 Prozent: Finanzierung unter Einbindung der Landes- und Gemeindeebene
− BBA2030 Top-up-Förderungen: Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol,
Vorarlberg & weitere werden folgen
14
bmlrt.gv.at
Initiative Breitband Austria 2030
• 150 Mio. Euro für BBA2030:Access
− Förderung von Betreiber mit vertikal integrierten Netzen
• 450 Mio. Euro für BBA2030:OpenNet
− Förderung von Open Access Netzen & Wettbewerb auf der Service-Ebene
• 50 Mio. Euro für BBA2030:Connect
− Glasfaseranschlüsse für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen &
landwirtschaftliche Betriebe
• 10 Mio. Euro für BBA2030:GigaApp
− Entwicklung innovativer digitaler Anwendungen und Dienste 15
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: Access & OpenNet
• Steigerung der Verfügbarkeit von Gigabit-fähigen Anbindungen
− mindestens 100 Mbit/s symmetrisch
− Zugangsnetze müssen ohne weitere Investitionen in die passive Infrastruktur auf
Gigabit-Geschwindigkeiten aufgerüstet werden können
• Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs)
• 50-65 Prozent Förderungsquote abhängig von der Flächendeckung
16
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: Connect
• Nachhaltige punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation von Bereichen mit
besonderer sozioökonomischer Bedeutung
− Öffentliche Einrichtungen
− Unternehmen
− landwirtschaftliche Betriebe
• Förderungsquote
− 90 Prozent für öffentliche Bildungseinrichtungen
− 75 Prozent für alle anderen
17
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: GigaApp
• Experimentelle Entwicklung von anwendungsorientierten Internet-Applikationen
• Auf Basis der Gigabit-fähigen Infrastruktur
• Stimulierung der Nachfrage nach Gigabit-fähigen Internetzugängen
• Die Förderungsintensität für experimentelle Entwicklung kann bis zu maximal 60
Prozent der förderbaren Kosten betragen.
18
bmlrt.gv.at
Rolle der Länder und Gemeinden beim Breitbandausbau
• Bauordnung ist Landesrecht
• Telekombetreiber sind beim Breitbandausbau in einem hohen Maß auf die
Zusammenarbeit der Gemeinden angewiesen
− Geopositionen von Straßen- und Gebäudeadressen gemäß Statistik Austria
− Standortsuche für Mobilfunksender
− Dauer von Verfahren: z.B. Baugenehmigungen
− Überzeugungsarbeit in der Bevölkerung
19
bmlrt.gv.at
Weitere Planung für 2022
• Sommer: Stakeholder-Feedback zu BBA2030
• August/ September: Förderungsgewährung durch BMLRT
• Winter: Weiterentwicklung des Breitbandatlas
• Weitere Ausschreibungen im Rahmen der Initiative Breitband Austria 2030
20
bmlrt.gv.at
Danke für Ihre
Aufmerksamkeit!
Fjodor Gütermann
Abteilung IV/10 Telekompolitik und
IKT-Infrastruktur (Breitbandbüro)
fjodor.guetermann@bmlrt.gv.at

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)

Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)Agenda Europe 2035
 
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)Praxistage
 
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)Praxistage
 
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)Praxistage
 
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des GlasfaserausbausWholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des GlasfaserausbausIgor Brusic
 
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in ÖsterreichRahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in ÖsterreichKurt Reichinger
 
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet PaderbornBreitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet PaderbornStadt-Paderborn
 
2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE TagungIgor Brusic
 
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)Praxistage
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Agenda Europe 2035
 
Förderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA InfrastrukturenFörderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA InfrastrukturenKurt Reichinger
 
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open DataTragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open DataWolfgang Ksoll
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveBreitband in Hessen
 
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdf
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdfBATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdf
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdfBATbern
 
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-NovelleDr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-NovelleE-Plus Gruppe
 
Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08Bruno Bucher
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Praxistage
 

Ähnlich wie Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT) (20)

Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
 
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)MinR Ing. Mag.  Alfred Ruzicka (BMVIT)
MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
 
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
 
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
 
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des GlasfaserausbausWholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
 
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in ÖsterreichRahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
 
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet PaderbornBreitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
 
2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung
 
Breitband im ländlichen Raum
Breitband im ländlichen RaumBreitband im ländlichen Raum
Breitband im ländlichen Raum
 
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
 
WiTCOM Profile
WiTCOM ProfileWiTCOM Profile
WiTCOM Profile
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
 
Förderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA InfrastrukturenFörderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
Förderung des Ausbaus von NGA Infrastrukturen
 
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open DataTragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
 
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdf
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdfBATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdf
BATBern46_swisstopo-API-in-der-öffentlichen-Verwaltung.pdf
 
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-NovelleDr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
 
Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
 
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzenWebinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
 

Mehr von Praxistage

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausPraxistage
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Praxistage
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Praxistage
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Praxistage
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)Praxistage
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Praxistage
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Praxistage
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Praxistage
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Praxistage
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Praxistage
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Praxistage
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Praxistage
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Praxistage
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Praxistage
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Praxistage
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Praxistage
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Praxistage
 
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)Praxistage
 
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)Praxistage
 

Mehr von Praxistage (20)

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
 
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
 
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)
Marc Kroll (SERgroup Holding International GmbH)
 

Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)

  • 1. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030 Eine Initiative für Österreichs Weg in die Gigabit- Gesellschaft Fjodor Gütermann Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT-Infrastruktur (Breitbandbüro) Wien, 14. Juni 2022
  • 2. bmlrt.gv.at Agenda • Status Quo der Breitbandverfügbarkeit in Österreich • Strategische Rahmenbedingungen • Initiative Breitband Austria 2030 2
  • 4. bmlrt.gv.at Gigabit-Verfügbarkeit in Europa, DESI 2021 4 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
  • 5. bmlrt.gv.at Räumliche Abdeckung der Festnetz-Verfügbarkeit (1/2) 5 Ländliches Gebiet Städte und Vororte Städtische Gebiete 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% NGA (≥ 30 Mbit/s) Ultraschnell (≥ 100 Mbit/s) Gigabit-fähig (≥ 1.000 Mbit/s) BBA2020-Ausbau
  • 6. bmlrt.gv.at Räumliche Abdeckung der Festnetz-Verfügbarkeit (2/2) 6 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% NGA: ≥ 30 Mbit/s Ultraschnell: ≥ 100 Mbit/s Gigabit-fähig: ≥ 1.000 Mbit/s BBA2020-Ausbau
  • 9. bmlrt.gv.at 5G-Verfügbarkeit in Europa, DESI 2021 9 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
  • 11. bmlrt.gv.at Strategische Rahmenbedingungen • Außergewöhnliche Dynamik am Telekomsektor • Neue Regulierungsansätze werden diskutiert • Kapitalgeber drängen auf den Telekomsektor • Initiative Breitband Austria 2030 − Insgesamt stehen 1,4 Mrd zusätzliche Mittel bis 2026 zur Verfügung 11
  • 12. bmlrt.gv.at Regierungsprogramm 2020 – 2024 • Bundesregierung bekennt sich zum Ziel Österreich zu einer der führenden Digitalnationen in der EU zu machen • Ziel bis 2030 − Flächendeckende Verfügbarkeit von festen und mobilen Gigabit-Anschlüssen − Vermeidung einer digitalen Kluft zwischen Stadt und Land − Fokus auf Bereiche mit sozioökonomischen Schwerpunkten 12
  • 13. bmlrt.gv.at Breitbandstrategie 2030 (1/2) • Flächendeckend feste und mobile Gigabit-fähige Anschlüsse bis 2030 • Investitionen vorrangig durch die Telekomindustrie − Das TKG 2021 schafft investitionsfreundliche Rahmenbedingungen • Frequenzvergaben für Mobilfunk − Versorgungsauflagen zum verpflichtenden Ausbau unterversorgter Gebiete • Förderungen im Rahmen der Initiative Breitband Austria 2030 13
  • 14. bmlrt.gv.at Breitbandstrategie 2030 (2/2) • Mindestens 60 Prozent der Bevölkerung werden durch den Markt versorgt • bis 85 Prozent mittels Förderungen und/ oder Auflagen der Frequenzversteigerung • bis 100 Prozent: Finanzierung unter Einbindung der Landes- und Gemeindeebene − BBA2030 Top-up-Förderungen: Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg & weitere werden folgen 14
  • 15. bmlrt.gv.at Initiative Breitband Austria 2030 • 150 Mio. Euro für BBA2030:Access − Förderung von Betreiber mit vertikal integrierten Netzen • 450 Mio. Euro für BBA2030:OpenNet − Förderung von Open Access Netzen & Wettbewerb auf der Service-Ebene • 50 Mio. Euro für BBA2030:Connect − Glasfaseranschlüsse für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen & landwirtschaftliche Betriebe • 10 Mio. Euro für BBA2030:GigaApp − Entwicklung innovativer digitaler Anwendungen und Dienste 15
  • 16. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: Access & OpenNet • Steigerung der Verfügbarkeit von Gigabit-fähigen Anbindungen − mindestens 100 Mbit/s symmetrisch − Zugangsnetze müssen ohne weitere Investitionen in die passive Infrastruktur auf Gigabit-Geschwindigkeiten aufgerüstet werden können • Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs) • 50-65 Prozent Förderungsquote abhängig von der Flächendeckung 16
  • 17. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: Connect • Nachhaltige punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation von Bereichen mit besonderer sozioökonomischer Bedeutung − Öffentliche Einrichtungen − Unternehmen − landwirtschaftliche Betriebe • Förderungsquote − 90 Prozent für öffentliche Bildungseinrichtungen − 75 Prozent für alle anderen 17
  • 18. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: GigaApp • Experimentelle Entwicklung von anwendungsorientierten Internet-Applikationen • Auf Basis der Gigabit-fähigen Infrastruktur • Stimulierung der Nachfrage nach Gigabit-fähigen Internetzugängen • Die Förderungsintensität für experimentelle Entwicklung kann bis zu maximal 60 Prozent der förderbaren Kosten betragen. 18
  • 19. bmlrt.gv.at Rolle der Länder und Gemeinden beim Breitbandausbau • Bauordnung ist Landesrecht • Telekombetreiber sind beim Breitbandausbau in einem hohen Maß auf die Zusammenarbeit der Gemeinden angewiesen − Geopositionen von Straßen- und Gebäudeadressen gemäß Statistik Austria − Standortsuche für Mobilfunksender − Dauer von Verfahren: z.B. Baugenehmigungen − Überzeugungsarbeit in der Bevölkerung 19
  • 20. bmlrt.gv.at Weitere Planung für 2022 • Sommer: Stakeholder-Feedback zu BBA2030 • August/ September: Förderungsgewährung durch BMLRT • Winter: Weiterentwicklung des Breitbandatlas • Weitere Ausschreibungen im Rahmen der Initiative Breitband Austria 2030 20
  • 21. bmlrt.gv.at Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Fjodor Gütermann Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT-Infrastruktur (Breitbandbüro) fjodor.guetermann@bmlrt.gv.at