SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
August Thyssen. Schöpfer der großen Werke Johann Wolfgang Goethe Universität HS: Unternehmerkarrierern – Unternehmerpersönlichkeiten Referent: Matthias Wühle 11. Mai 2010
Schöpfer der großen Werke *) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],*) Brief August Thyssens an seinen Sohn August Jr. vom 21. Juni 1910 über seine Begründung, von seinem Sohn Gehorsam einzufordern (ThyssenKrupp Konzernarchiv, Gewerkschaft Deutscher Kaiser,) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 148
Eschweiler im 19. Jh 1. Leben auf dem Werksgelände
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Leben auf dem Werksgelände
Ausbildung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Leben auf dem Werksgelände
„ Wir sind bereit, eine Anleihe von 2 bis 4 Millionen Mark bei dieser Bank aufzunehmen unter der Bedingung, dass der Zinsfuß auf 41,4 Prozent p.a., der Emissionskurs auf 99 Prozent und der Tilgungssatz auf 2 Prozent festgesetzt wird. Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage. Falls die Bayerische Handelsbank auf diese Bedingungen nicht eingehen sollte, bedauern wir, von weiteren Verhandlungen Abstand nehmen zu müssen und zeichnen hochachtungsvoll…“   Nachricht August Thyssens an die Bayerische Handelsbank im Mai 1909 (ThyssenKrupp Konzernarchiv, Gewerkschaft Deutscher Kaiser) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 110 2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
Familieninterne Kapitalmittel ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
Industrieller und Bankier ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
Der Netzwerker Carl Klönne Hugo Stinnes Matthias Erzberger Carl Klönne 2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
Der Modernisierer  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
„ Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam, unsere Größe und Bedeutung liegt in unseren Kohlen- und demnächst in unseren Erzgruben und nur diese Faktoren werden uns dauernd den berechtigsten Einfluß und das große Ansehen sichern, welches eine Weltfirma erlangen muß“ Brief August Thyssens an Carl Klönne vom 16. Juli 1902 über die Absichten seines Sohnes Fritz, in das  Potsdamer Leib-Garde-Husaren-Regiment einzutre ten (ThyssenKrupp Konzernarchiv, Gewerkschaft Deutscher Kaiser,) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 134 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
Nobilitierung im Kaiserreich…  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
…  und die bürgerlichen Alternativen   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
v.l.n.r.: August Jr., Fritz, Heinrich, Hedwig mit Erzieherin Minna Schömann (vorn)  3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
Familie Thyssen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
Nobilitierungsbestrebungen der Familie Thyssen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Fritz 1902 Geplanter Eintritt ins Potsdamer  Leibgarde-Husaren Regiment August jr. 1899 Mitgliedschaft im  Union-Club in Berlin 1900 Aufnahme als erster Einjähriger bürgerlicher Herkunft in das Potsdamer  Leib-Garde-Husaren Regiment 1907 Erwerb des  Ritterguts Rüdersdorf  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Hedwig 1899 ∞ Ferdinand Freiherr v. Neufforge,  preuß. Jurist (//1908) 1909 Max Freiherr v.  Berg, ungarischer Gutsbesitzer 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“  Schloß Landsberg
3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“  Schloß Landsberg
3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“  Schloß Landsberg
3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“  Schloß Landsberg
Bartolomé Esteban Murillo: Die Pastetenesser, 1670  Franz v. Lenbach: Otto von Bismarck in der Uniform der Halberstädter Kürassiere, 1890  3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
„ Die Lösung der Erzfrage halte ich für unbedingt im vaterländischen Interesse geboten“ Denkschrift August Thyssens an Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg vom 28. August 1914 (ThyssenKrupp Konzernarchiv) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 271 4. Apokalypse
„ Kein Opfer kann groß genug sein, um die Weltmachtstellung Deutschlands für alle Zeiten sicherzustellen“ Brief August Thyssens an Matthias Erzberger vom 14. Oktober1915 (ThyssenKrupp Konzernarchiv) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 276 4. Apokalypse
4. Apokalypse
1918 – 1925 Die Apokalypse ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],4. Apokalypse
Die Suche nach der Nachfolge ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],5. Ende einer Dynastie
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],5. Ende einer Dynastie

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sr. Carlos Cruz, “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
Sr. Carlos Cruz,  “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...Sr. Carlos Cruz,  “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
Sr. Carlos Cruz, “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
INACAP
 
Hipertextos septiembre28
Hipertextos septiembre28Hipertextos septiembre28
Hipertextos septiembre28
Enrique Delgado
 
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALESSISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
JENNYDELRIO52
 

Andere mochten auch (20)

Callista presentacion
Callista presentacionCallista presentacion
Callista presentacion
 
Sr. Carlos Cruz, “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
Sr. Carlos Cruz,  “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...Sr. Carlos Cruz,  “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
Sr. Carlos Cruz, “Proyectos de la industria de la construcción vinculados a ...
 
Hipertextosabril19
Hipertextosabril19Hipertextosabril19
Hipertextosabril19
 
SWCC-1
SWCC-1SWCC-1
SWCC-1
 
Hipertextos septiembre28
Hipertextos septiembre28Hipertextos septiembre28
Hipertextos septiembre28
 
FUNCIÓN EXPRESIVA DE LAS IMÁGENES
FUNCIÓN EXPRESIVA DE LAS IMÁGENESFUNCIÓN EXPRESIVA DE LAS IMÁGENES
FUNCIÓN EXPRESIVA DE LAS IMÁGENES
 
ZEIT ONLINE Vortrag Mediensymposium Hamburg "gefunden werden"
ZEIT ONLINE Vortrag Mediensymposium Hamburg "gefunden werden"ZEIT ONLINE Vortrag Mediensymposium Hamburg "gefunden werden"
ZEIT ONLINE Vortrag Mediensymposium Hamburg "gefunden werden"
 
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALESSISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
SISTEMA GÉNESIS Y PORTALES INSTITUCIONALES
 
derecho del aprendiz sena
derecho del aprendiz senaderecho del aprendiz sena
derecho del aprendiz sena
 
In 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppIn 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business App
 
Weerth in Lenz/Borchardt: EU-Verträge, Kommentar nach dem Vertrag von Lissabo...
Weerth in Lenz/Borchardt: EU-Verträge, Kommentar nach dem Vertrag von Lissabo...Weerth in Lenz/Borchardt: EU-Verträge, Kommentar nach dem Vertrag von Lissabo...
Weerth in Lenz/Borchardt: EU-Verträge, Kommentar nach dem Vertrag von Lissabo...
 
Michael eisner
Michael eisnerMichael eisner
Michael eisner
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Mauricio Mora
Congreso Educativo INACAP 2014 - Mauricio MoraCongreso Educativo INACAP 2014 - Mauricio Mora
Congreso Educativo INACAP 2014 - Mauricio Mora
 
Bases teã³ricas de las pruebas de hipã³tesis
Bases teã³ricas de las pruebas de hipã³tesisBases teã³ricas de las pruebas de hipã³tesis
Bases teã³ricas de las pruebas de hipã³tesis
 
Sr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos MartinezSr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos Martinez
 
Gestion Por Procesos
Gestion Por ProcesosGestion Por Procesos
Gestion Por Procesos
 
Günstige Telefonanbieter in der Übersicht
Günstige Telefonanbieter in der ÜbersichtGünstige Telefonanbieter in der Übersicht
Günstige Telefonanbieter in der Übersicht
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
 
Dog's Finest Weihnachtsprospekt - Entdecken Sie Schönes für Ihren Liebling!
Dog's Finest Weihnachtsprospekt - Entdecken Sie Schönes für Ihren Liebling!Dog's Finest Weihnachtsprospekt - Entdecken Sie Schönes für Ihren Liebling!
Dog's Finest Weihnachtsprospekt - Entdecken Sie Schönes für Ihren Liebling!
 
Workshop HRVsport
Workshop HRVsportWorkshop HRVsport
Workshop HRVsport
 

Ähnlich wie Thyssen

Ähnlich wie Thyssen (12)

Und ewig raunzen die Wiener
Und ewig raunzen die WienerUnd ewig raunzen die Wiener
Und ewig raunzen die Wiener
 
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
Der Weg zur Reichsgründung (1815-1871)
 
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung..."Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
"Rudolf von Habsburg an Kaiser Franz Joseph von Österreich" - Zur Nachwirkung...
 
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
 
Lk vorlesung 8 wallenstein
Lk vorlesung 8 wallensteinLk vorlesung 8 wallenstein
Lk vorlesung 8 wallenstein
 
What else
What elseWhat else
What else
 
Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & ManuskripteKoller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte
 
"Die gute alte Zeit" Das Leben im Kaiserreich
"Die gute alte Zeit" Das Leben im Kaiserreich"Die gute alte Zeit" Das Leben im Kaiserreich
"Die gute alte Zeit" Das Leben im Kaiserreich
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
 
Götz von berlichingen
Götz von berlichingen Götz von berlichingen
Götz von berlichingen
 
Wieser's bibliographie桂木
Wieser's bibliographie桂木Wieser's bibliographie桂木
Wieser's bibliographie桂木
 
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
Ministerien aus dem Nichts. Die Einrichtung der Provisorischen Zentralgewalt ...
 

Mehr von Pictonkiwi

Mehr von Pictonkiwi (9)

70
7070
70
 
Praktische Philosophie
Praktische PhilosophiePraktische Philosophie
Praktische Philosophie
 
Antike
AntikeAntike
Antike
 
Reichsbank
ReichsbankReichsbank
Reichsbank
 
Inflation
InflationInflation
Inflation
 
CSR
CSRCSR
CSR
 
Bildimplikatur
BildimplikaturBildimplikatur
Bildimplikatur
 
Aristotelismus
AristotelismusAristotelismus
Aristotelismus
 
Aristoteles
AristotelesAristoteles
Aristoteles
 

Thyssen

  • 1. August Thyssen. Schöpfer der großen Werke Johann Wolfgang Goethe Universität HS: Unternehmerkarrierern – Unternehmerpersönlichkeiten Referent: Matthias Wühle 11. Mai 2010
  • 2.
  • 3. Eschweiler im 19. Jh 1. Leben auf dem Werksgelände
  • 4.
  • 5.
  • 6. „ Wir sind bereit, eine Anleihe von 2 bis 4 Millionen Mark bei dieser Bank aufzunehmen unter der Bedingung, dass der Zinsfuß auf 41,4 Prozent p.a., der Emissionskurs auf 99 Prozent und der Tilgungssatz auf 2 Prozent festgesetzt wird. Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage. Falls die Bayerische Handelsbank auf diese Bedingungen nicht eingehen sollte, bedauern wir, von weiteren Verhandlungen Abstand nehmen zu müssen und zeichnen hochachtungsvoll…“ Nachricht August Thyssens an die Bayerische Handelsbank im Mai 1909 (ThyssenKrupp Konzernarchiv, Gewerkschaft Deutscher Kaiser) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 110 2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
  • 7.
  • 8.
  • 9. Der Netzwerker Carl Klönne Hugo Stinnes Matthias Erzberger Carl Klönne 2. „Provisionen irgendeiner anderen Art kommen nicht in Frage“
  • 10.
  • 11. „ Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam, unsere Größe und Bedeutung liegt in unseren Kohlen- und demnächst in unseren Erzgruben und nur diese Faktoren werden uns dauernd den berechtigsten Einfluß und das große Ansehen sichern, welches eine Weltfirma erlangen muß“ Brief August Thyssens an Carl Klönne vom 16. Juli 1902 über die Absichten seines Sohnes Fritz, in das Potsdamer Leib-Garde-Husaren-Regiment einzutre ten (ThyssenKrupp Konzernarchiv, Gewerkschaft Deutscher Kaiser,) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 134 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
  • 12.
  • 13.
  • 14. v.l.n.r.: August Jr., Fritz, Heinrich, Hedwig mit Erzieherin Minna Schömann (vorn) 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
  • 15.
  • 16.
  • 17. 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“ Schloß Landsberg
  • 18. 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“ Schloß Landsberg
  • 19. 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“ Schloß Landsberg
  • 20. 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“ Schloß Landsberg
  • 21. Bartolomé Esteban Murillo: Die Pastetenesser, 1670 Franz v. Lenbach: Otto von Bismarck in der Uniform der Halberstädter Kürassiere, 1890 3. „Die Zukunft der Familie liegt nicht in Potsdam“
  • 22. „ Die Lösung der Erzfrage halte ich für unbedingt im vaterländischen Interesse geboten“ Denkschrift August Thyssens an Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg vom 28. August 1914 (ThyssenKrupp Konzernarchiv) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 271 4. Apokalypse
  • 23. „ Kein Opfer kann groß genug sein, um die Weltmachtstellung Deutschlands für alle Zeiten sicherzustellen“ Brief August Thyssens an Matthias Erzberger vom 14. Oktober1915 (ThyssenKrupp Konzernarchiv) in: Lesczenski, Jörg: August Thyssen 1842 – 1926 (Essen 2008), S. 276 4. Apokalypse
  • 25.
  • 26.
  • 27.

Hinweis der Redaktion

  1. 30.01.10
  2. 30.01.10
  3. 30.01.10
  4. 30.01.10
  5. 30.01.10
  6. 30.01.10
  7. 30.01.10
  8. 30.01.10
  9. 30.01.10
  10. 30.01.10
  11. 30.01.10