SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 49
 
Ethik ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Moral ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Begrenzungen für die handelnde Realisierung unserer Wünsche ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Praktische Überlegungen und ihre Imperative ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kompatibilismus ,[object Object],[object Object],[object Object]
Handlungsgründe (Davidson) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Tugendbegriff: Aristoteles und heute ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Aristoteles - Glück ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Welche Tugenden sind notwendig für das Glück? ,[object Object],[object Object],[object Object]
Konzeptionen des höchsten Gutes ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Gemeinsamkeiten von Kant und Aristoteles ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Aristoteles: Glück und Tugend ,[object Object],[object Object]
Wittgenstein: Konzeptionen des höchsten Gutes ,[object Object],[object Object],[object Object]
Bentham: Glück ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Deontologisch  ≠ konsequentialistisch ,[object Object],[object Object],[object Object]
Kant: Menschen als Selbstzweck ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kant: Maximen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kant: Pflicht ,[object Object],[object Object]
Handlungsfreiheit - Willensfreiheit ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Singer: Präferenzutilitarismus ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Singer: Speziezismus ,[object Object],[object Object]
Kontroverse des Personenbegriffs ,[object Object],[object Object],[object Object]
SKIP: 4 Argumente, daß Embryonen Menschenwürde haben ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Utilitarismus ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
4 Einwände gegen Utilitarismus ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Hare: 2-Ebenen-Utilitarismus ,[object Object],[object Object],[object Object]
Sanktionen bei Mill ,[object Object],[object Object]
Ethisches Prinzip der politischen Philosophie Nussbaums ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Politischen Philosophie Nussbaums ,[object Object],[object Object],[object Object]
Nussbaum, Rawls: Politische Philosophie ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
1. Entelechie und 2. Dynamis bei Aristoteles ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Habermas: Diskusethik ,[object Object],[object Object],[object Object]
Arten der Staatslegitimation ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kontraktualistische Staatsbegründungen ,[object Object],[object Object]
Themen der politischen Philosophie ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Ethischer Naturalismus ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Ist Ethik eine Wissenschaft? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Nonkognitivistische Theorien ,[object Object],[object Object],[object Object]
Naturalistischer Fehlschluß ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Moralischer Internalismus ,[object Object],[object Object],[object Object]
Meta-Ethik: moralische Eigenschaften als sekundäre Qualitäten ,[object Object],[object Object],[object Object]
Kontroverse dichter ethischer Ausdrücke ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Angewandte und praktische Ethik ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Unparteilichkeit bei Habermas und Rawls ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Verfahrensethik ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Deontologische Auffassung bei Rawls ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kritische Theorie ,[object Object],[object Object],[object Object]
Naturethik ,[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Bildung des Geistes(1) (German)
Bildung des Geistes(1) (German)Bildung des Geistes(1) (German)
Bildung des Geistes(1) (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen Engagements
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen EngagementsRationaler Altruismus – eine Begründung moralischen Engagements
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen EngagementsEffective Altruism Foundation
 
Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Menschen hergestellte Probleme (German)
Menschen hergestellte Probleme (German)Menschen hergestellte Probleme (German)
Menschen hergestellte Probleme (German)Hitoshi Tsuchiyama
 
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie z
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie zKorrigiert ok die geburtsstunde der philosophie z
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie zAna Anta Vega
 
Das Problem der Moral 22.11.2011
Das Problem der Moral 22.11.2011Das Problem der Moral 22.11.2011
Das Problem der Moral 22.11.2011Sabine Döring
 
Das Problem der Moral 18.10.2011
Das Problem der Moral 18.10.2011Das Problem der Moral 18.10.2011
Das Problem der Moral 18.10.2011Sabine Döring
 

Was ist angesagt? (14)

Moralische Krise (German)
Moralische Krise (German)Moralische Krise (German)
Moralische Krise (German)
 
Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)Universellen Moralisch Ethik (German)
Universellen Moralisch Ethik (German)
 
Bildung des Geistes(1) (German)
Bildung des Geistes(1) (German)Bildung des Geistes(1) (German)
Bildung des Geistes(1) (German)
 
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen Engagements
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen EngagementsRationaler Altruismus – eine Begründung moralischen Engagements
Rationaler Altruismus – eine Begründung moralischen Engagements
 
Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)Schicksal zu kontrollieren (German)
Schicksal zu kontrollieren (German)
 
Gewalt (German)
Gewalt (German)Gewalt (German)
Gewalt (German)
 
Menschen hergestellte Probleme (German)
Menschen hergestellte Probleme (German)Menschen hergestellte Probleme (German)
Menschen hergestellte Probleme (German)
 
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie z
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie zKorrigiert ok die geburtsstunde der philosophie z
Korrigiert ok die geburtsstunde der philosophie z
 
Glück & Spirit 0912
Glück & Spirit 0912Glück & Spirit 0912
Glück & Spirit 0912
 
Das Problem der Moral 22.11.2011
Das Problem der Moral 22.11.2011Das Problem der Moral 22.11.2011
Das Problem der Moral 22.11.2011
 
Das Problem der Moral 18.10.2011
Das Problem der Moral 18.10.2011Das Problem der Moral 18.10.2011
Das Problem der Moral 18.10.2011
 
Ruhigen Geist (German)
Ruhigen Geist (German)Ruhigen Geist (German)
Ruhigen Geist (German)
 
Motivierung (German)
Motivierung (German)Motivierung (German)
Motivierung (German)
 
Über Emotionen und Gefühle und ihre Auswirkungen auf das (Kunden)verhalten.
Über Emotionen und Gefühle und ihre Auswirkungen auf das (Kunden)verhalten.Über Emotionen und Gefühle und ihre Auswirkungen auf das (Kunden)verhalten.
Über Emotionen und Gefühle und ihre Auswirkungen auf das (Kunden)verhalten.
 

Andere mochten auch

Aristotelismus
AristotelismusAristotelismus
AristotelismusPictonkiwi
 
Aristóteles power point
Aristóteles power pointAristóteles power point
Aristóteles power pointnieveslopez
 
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...INACAP
 
مدونة القسم في اللغة العربية السنة الثالثة
مدونة القسم في اللغة العربية   السنة الثالثةمدونة القسم في اللغة العربية   السنة الثالثة
مدونة القسم في اللغة العربية السنة الثالثةEttaoufik Elayedi
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelme
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelmeCongreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelme
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelmeINACAP
 
Introducción a la célula
Introducción a la célulaIntroducción a la célula
Introducción a la célulamerchealari
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenJakob .
 
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014mcriverah
 

Andere mochten auch (16)

Aristotelismus
AristotelismusAristotelismus
Aristotelismus
 
Aristóteles power point
Aristóteles power pointAristóteles power point
Aristóteles power point
 
Equipo3
Equipo3Equipo3
Equipo3
 
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...
Sr. Miroslav Pavlovic, "Competencias de la industria TIC para la era digital"...
 
El entusiasmo por la independencia
El entusiasmo por la independenciaEl entusiasmo por la independencia
El entusiasmo por la independencia
 
Reglamento jc f
Reglamento jc fReglamento jc f
Reglamento jc f
 
مدونة القسم في اللغة العربية السنة الثالثة
مدونة القسم في اللغة العربية   السنة الثالثةمدونة القسم في اللغة العربية   السنة الثالثة
مدونة القسم في اللغة العربية السنة الثالثة
 
Präsi owncloud
Präsi owncloudPräsi owncloud
Präsi owncloud
 
Medidas de posiciã³n2
Medidas de posiciã³n2Medidas de posiciã³n2
Medidas de posiciã³n2
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelme
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelmeCongreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelme
Congreso Educativo INACAP 2014 - Rosita Romero irma_riquelme
 
Introducción a la célula
Introducción a la célulaIntroducción a la célula
Introducción a la célula
 
Tierische Neujahrswünsche
Tierische NeujahrswünscheTierische Neujahrswünsche
Tierische Neujahrswünsche
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
 
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014
Seguimiento plan anticorrupcion a abril 2014
 
Equipo2
Equipo2Equipo2
Equipo2
 
Módulo color
Módulo colorMódulo color
Módulo color
 

Ähnlich wie Praktische Philosophie

Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0
Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0
Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0Leo Hemetsberger
 
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird Leo Hemetsberger
 
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässt
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässtDer Sinn ist stehts der Unsinn den man lässt
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässtLeo Hemetsberger
 
Lukas Wurz: Außenpolitiktheorien
Lukas Wurz: AußenpolitiktheorienLukas Wurz: Außenpolitiktheorien
Lukas Wurz: Außenpolitiktheorienbolkovac
 
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter wundermedia
 
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...Aaron Bauer
 
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?Lean Knowledge Base UG
 
Sexpuppen.doc
Sexpuppen.docSexpuppen.doc
Sexpuppen.doclunamm2
 
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründen
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründenNPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründen
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründenNiederrheinischer Pflegekongress
 
Forgas (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation
Forgas (1999) Soziale Interaktion und KommunikationForgas (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation
Forgas (1999) Soziale Interaktion und KommunikationAlena Romanenko
 
Out of the box thinking - Philosophie, die Kunst der Reflexion
Out of the box thinking  - Philosophie, die Kunst der ReflexionOut of the box thinking  - Philosophie, die Kunst der Reflexion
Out of the box thinking - Philosophie, die Kunst der ReflexionLeo Hemetsberger
 
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018zukunftswerkstatt
 

Ähnlich wie Praktische Philosophie (16)

Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0
Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0
Vom Wissen wollen zum Wissen sollen 1.0
 
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird
Von der Pflicht zur Neigung, oder wie aus der Not eine Tugend wird
 
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässt
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässtDer Sinn ist stehts der Unsinn den man lässt
Der Sinn ist stehts der Unsinn den man lässt
 
Wissensmanagement & Ethik
Wissensmanagement & EthikWissensmanagement & Ethik
Wissensmanagement & Ethik
 
Lukas Wurz: Außenpolitiktheorien
Lukas Wurz: AußenpolitiktheorienLukas Wurz: Außenpolitiktheorien
Lukas Wurz: Außenpolitiktheorien
 
Ethik 1
Ethik 1Ethik 1
Ethik 1
 
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter
Workshop Medienethik von Prof. Dr. Andreas Elter
 
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...
Jürgen Habermas: Rettung aus der Unvernunft? Habermas' Konzept als kritische ...
 
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?
Unternehmenskultur – über was sprechen wir eigentlich?
 
Sexpuppen.doc
Sexpuppen.docSexpuppen.doc
Sexpuppen.doc
 
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründen
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründenNPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründen
NPK2011: Demenz - Pflegerische Entscheidungen ethisch begründen
 
Forgas (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation
Forgas (1999) Soziale Interaktion und KommunikationForgas (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation
Forgas (1999) Soziale Interaktion und Kommunikation
 
Out of the box thinking - Philosophie, die Kunst der Reflexion
Out of the box thinking  - Philosophie, die Kunst der ReflexionOut of the box thinking  - Philosophie, die Kunst der Reflexion
Out of the box thinking - Philosophie, die Kunst der Reflexion
 
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018
Dialektik in der Kritischen Psychologie - ASC - 2018
 
Sozialisation
SozialisationSozialisation
Sozialisation
 
Körper- Geist
Körper- GeistKörper- Geist
Körper- Geist
 

Mehr von Pictonkiwi

Mehr von Pictonkiwi (7)

70
7070
70
 
Antike
AntikeAntike
Antike
 
Thyssen
ThyssenThyssen
Thyssen
 
Reichsbank
ReichsbankReichsbank
Reichsbank
 
Inflation
InflationInflation
Inflation
 
CSR
CSRCSR
CSR
 
Bildimplikatur
BildimplikaturBildimplikatur
Bildimplikatur
 

Praktische Philosophie

  • 1.  
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35.
  • 36.
  • 37.
  • 38.
  • 39.
  • 40.
  • 41.
  • 42.
  • 43.
  • 44.
  • 45.
  • 46.
  • 47.
  • 48.
  • 49.