Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung

1.246 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Presentazion, die dem Thema "Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung" gewidmet.

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.246
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung

  1. 1. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung
  2. 2. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>Metapher (aus griech. meta – „ ü ber“, phero – „trage“) bedeutet eigentlich Ü bertragung. </li></ul><ul><li>Es gibt zwei Arten der Metapher: </li></ul><ul><li>die stilistische </li></ul><ul><li>die lexikalische </li></ul><ul><li>z.B. die Flamme der Liebe, ein Strom von Erinnerungen </li></ul>
  3. 3. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>a) Ähnlichkeit der Form: Nadelkopf, Landzunge, Flaschenhals, Bergr ü cken, Stuhlbein, Schlange in der Bedeutung „eine Reihe wartender Menschen“, Augapfel. </li></ul>
  4. 4. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>b) Ähnlichkeit der Charakterz ü ge oder des Äu ß eren: </li></ul><ul><li>ein schöner Mann – Apollo , </li></ul><ul><li>eine schöne Frau – Venus , </li></ul><ul><li>ein eifersüchtiger Mensch – Othello. </li></ul>
  5. 5. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>c) Ähnlichkeit eines inneren Merkmals, einer Eigenschaft: </li></ul><ul><li>bittere Worte, </li></ul><ul><li>s üß er Ton, </li></ul><ul><li>trockene Worte, </li></ul><ul><li>harte Stimme. </li></ul>
  6. 6. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>d) Eine gro ß e Gruppe von Metaphern bildet die Ü bertragung vom Tier auf den Menschen: </li></ul><ul><li>Hund „gemeiner Kerl“, </li></ul><ul><li>Fuchs „listiger Mensch“, </li></ul><ul><li>Esel „dummer Mensch“, </li></ul><ul><li>Schwein „schmutziger Kerl“, </li></ul><ul><li>bueffeln, ochsen „strumpfsinnig lernen“. </li></ul>
  7. 7. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>e) Eine ganz besondere Art der Metapher ist die Personifizierung, die Übertragung der Eigenschaften eines Lebewesens auf Gegenst ä nde oder Erscheinungen: </li></ul><ul><li>der Wind erhebt sich, </li></ul><ul><li>die Augen sprechen, </li></ul><ul><li>die Jahre gehen, </li></ul><ul><li>das Leben geht weiter. </li></ul>
  8. 8. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>f) Ähnlichkeit der Funktion: </li></ul><ul><li>Fuss eines Berges, eines Gef ä ß es. </li></ul>
  9. 9. Metaphorische uebertragung der Namensbezeichnung <ul><li>g) Namens ü bertragung von Sachen auf Menschen: </li></ul><ul><li>Leuchte „ber ü hmter Fachmann, kluger Kopf“, </li></ul><ul><li>Kratzb ü rste „widerborstige Frau“, </li></ul><ul><li>Klotz „unbeholfener Mensch“. </li></ul>
  10. 10. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>h) Übertragungen aus dem Konkreten in das Abstrakte: </li></ul><ul><li>Spur , urspr ü nglich „der Eindruck, der die Fusstritte eines Tieres, eines Menschen auf dem Erdboden hinterlassen“, sp ä ter bezeichnet das Wort auch „die Abdr ü cke von Wagenr ä dern“, infolge der metaphorischen Ü bertragung bekommt das Wort Spur auch einen abstrakten Sinn. </li></ul>
  11. 11. Metaphorische Übertragung der Namensbezeichnung <ul><li>i) Ähnlichkeit der Farbe: die Gr ü nen „Angeh ö rige einer Partei, die f ü r Umweltschutz auftritt“ </li></ul>
  12. 12. Auf dem Schlauch stehen
  13. 13. Jemandem auf der Nase herum tanzen
  14. 14. Auf Nadeln sitzen
  15. 15. Auf Wolke sieben schweben
  16. 16. Den Nagel auf den Kopf treffen

×