SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Markenrivalität 
War of the Brands 
PMaagderi d1 presentation 
16th April 2008
Aber zuerst lasst uns mal über Fußball 
sprechen beziehungsweise über den FC 
© 2011 
Barcelona & Real Madrid 
Page 2
Was wisst ihr über diese beiden Clubs ? 
Page 3 © 2011
Fassen wir mal einfach zusammen… 
Authority Independency Central 
Political influence Republican Royal 
Language Catalan Castilian 
Recruitment Formation Purchase 
Functioning of the team Stars serve the team Stars lead the team 
© 2011 
Page 4
© 2011 
El Clásico ! 
Page 5 Madrid presentation 
16th April 2008
© 2011 
Rivalen 
• Seit dem Bürgerkrieg und der Diktatur von Franco und seinen Drang 
die katalanische Sprache zu unterdrücken, wird El Clásico zur 
Konfliktbewältigung genutzt. 
• Siege von Real Madrid werden erlebt als Sieg der Zentralmacht und 
Sieg des FC Barcelona als ein Erfolg des Separatismus. 
• Spielübergreifend, ist El Clasico ein politischer, ideologischer und auf 
die Identität bezoger Kampf. 
Page 6
In Mai 2011 haben insgesamt 4 Spiele 
stattgefunden. 
Alle 4 hatten das gleich Prozedure, 
sozusagen das gleich Menü... 
Page 7 © 2011
© 2011 
Vorspeise 
Page 8
© 2011 
Hauptgericht… das Spiel 
Page 9
© 2011 
Nachtisch: Siege betonen oder 
Realitätverweigerung 
Page 10
Die Antagonismus zwischen diese 
beiden Klubs sind reell wie anderen 
Klubs. 
© 2011 
Page 11
Dennoch mehr als zwischen diesen, ist 
die Rivalität zwischen Barcelona und 
Madrid besonders extrem durch die 
Presse, das Fernsehen, soziale 
Netwerke... Aber 
© 2011 
Page 12
Weil Rivalität die Umsätze der beiden 
Clubs steigert ! 
Page 13 © 2011
Obwohl diese Rivalität ihre Beziehungen 
behindert, erhöht sich die 
Wirtschaftsmacht der beiden Clubs 
ständig. 
© 2011 
Page 14 
450 
400 
350 
300 
250 
200 
150 
100 
50 
0 
Real Madrid 
Entwicklung des 
Einkommens 
zwischen 2004 und 
2010 
500 
450 
400 
350 
300 
250 
200 
150 
100 
50 
0 
Quelle : Deloitte Football Money League 2011 
Real Madrid 
Barcelona 
Manchester United 
Bayern Munich 
Chelsea 
Internazionale 
Milan
Für die Marketingverantwortlichen sind 3 
Kundenaspekte von besonderen 
Diese 3 steigern mittelbar den Umsatz einer 
und Rivalität ist eine Emotion. 
© 2011 
Interessen: 
die Aufmerksamkeit 
die Recall-Fähigkeit 
und die Emotionen. 
Marke… 
Page 15
© 2011 
Was ist dieses Gefühl ? 
Page 16
© 2011 
Vom Tier im Manne... 
Page 17
Wo besteht der Zusammenhang mit 
Marken ? 
© 2011 
Page 18
Page 19 © 2011
Page 20 © 2011
© 2011 
• http://www.youtube.com/watch?v=0GpUhULRIuA 
Page 21
Für diese Marke führt alleine die 
Tatsache gegen den Marktführer zu 
© 2011 
agieren um Erfolg und einer 
Positionierung. 
Page 22
Ist es möglich uns diese Marken... 
...ohne ihre Konkurrenten vorzustellen? 
© 2011 
Page 23
© 2011 
Warum diese Positionierung ? 
• 3 Zielgruppen : 3 Motivationen 
– Fans : Freude. 
– Gegner : Ärger. 
– Unentschlossen Leute : verlocken 
• Es gibt wenige Marken die allen Leuten in der Welt gefallen. 
• Manche mögen BP, andere nicht ... 
• Manche mögen Goldman Sachs, andere nicht ... 
• Manche mögen Absolut Vodka, andere 
nicht... 
Page 24
Das Ziel : Unentschlossene in Fans 
transformieren 
• Es kann Leute geben die eine andere Marke oder auf eine andere 
Marke warten die noch nicht existier... 
• Durch die Rolle des Challengers kann eine Marke ihre Popularität 
gegenüber Nicht-Konsumenten erhöhen. 
• Eine Positionierung als Herausforderer ist eine Rolle die Pepsi seit 
langer Zeit einnimmt. 
© 2011 
Page 25
Page 26 © 2011
Page 27 © 2011
© 2011 
Rivalität spielt auch in der 
Markenkommunikation eine wichtige 
Rolle. 
Page 28
Wenn man selbst über keinen Rivalen 
verfügt, kann man natürlich auch mit 
anderen Rivalitäten spielen... 
© 2011 
Page 29
Page 30 © 2011
Page 31 © 2011
Page 32 © 2011
Page 33 © 2011
Page 34 © 2011
Klar und erkennbar nutzen diese Marke 
den Begriff der Konfrontation um ihre 
Welche Marken können sich gegenseitig 
© 2011 
eigenen Wert zu steigern. 
anfeiden ? 
Page 35
• Wer ? Erich Stamminger : CEO Adidas Mark Parker : 
CEO Nike 
• Wo ? 
• Wie ? Der Besiegter kann zeigen, dass seine Produkte besser als die des 
Wettbewerbers sind. 
à Durch die Sponsoring von Athleten, welcher Ausstatter wird gewinnen ? 
© 2011 
Wie würde eine Rivalität zwischen 
Adidas und Nike aussehen? 
Page 36 
• Was ? 100 Meter Rennen
© 2011 
Vorspeise 
„Unsere Adidas Olympia-Athlet werden die Goldmedaille gewinnen. Die 
Nike Athlet kann nichts dagegen denn unsere Ausrüstung die beste in 
der Welt ist 
Page 37
Page 38 © 2011 
Konfrontation
© 2011 
Nachtisch 
Page 39 
„Unsere Prognose war 
richtig. Durch uns und 
unsere Ausrüstung hat 
unser Athlet das Turnier 
gewonnen. Wir sind die 
beste Sportmarke.“ Nach 
dem Sieg von Adidas 
„Unsere Verdächtigungen 
waren richtig. Wegen einer 
Ungerechtigkeit, haben wir 
verloren. Die 
Verantwortlichen stechen 
mit Adidas“ 
Nach der Schlappe von 
Nike
Danke schön für Ihre 
Aufmerksamkeit !

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Safety Signs Total Construction
Safety Signs Total ConstructionSafety Signs Total Construction
Safety Signs Total Construction
SIMON CARTWRIGHT
 

Andere mochten auch (11)

Vom Kabel bis zum Bordnetz
Vom Kabel bis zum BordnetzVom Kabel bis zum Bordnetz
Vom Kabel bis zum Bordnetz
 
LOOK BOOK SS2017
LOOK BOOK SS2017LOOK BOOK SS2017
LOOK BOOK SS2017
 
Lebenszeiten 2014 04_web
Lebenszeiten 2014 04_webLebenszeiten 2014 04_web
Lebenszeiten 2014 04_web
 
Sportarten
SportartenSportarten
Sportarten
 
Social Media und Fische
Social Media und FischeSocial Media und Fische
Social Media und Fische
 
Social Media Release
Social Media ReleaseSocial Media Release
Social Media Release
 
Facebook und cybermobbing
Facebook und cybermobbingFacebook und cybermobbing
Facebook und cybermobbing
 
Relaunch of HaloACL, Wojtek Breiter, SMWCon Fall 2014
Relaunch of HaloACL, Wojtek Breiter, SMWCon Fall 2014Relaunch of HaloACL, Wojtek Breiter, SMWCon Fall 2014
Relaunch of HaloACL, Wojtek Breiter, SMWCon Fall 2014
 
Safety Signs Total Construction
Safety Signs Total ConstructionSafety Signs Total Construction
Safety Signs Total Construction
 
Trennbare verben
Trennbare verbenTrennbare verben
Trennbare verben
 
Schema.org auf Hotelwebseiten
Schema.org auf HotelwebseitenSchema.org auf Hotelwebseiten
Schema.org auf Hotelwebseiten
 

Ähnlich wie Markenrivalität : War of the Brands

Ähnlich wie Markenrivalität : War of the Brands (6)

The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Jägermeister vs. Jack Daniel's
The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Jägermeister vs. Jack Daniel'sThe BAV BRAND WORLD CUP 2014 Jägermeister vs. Jack Daniel's
The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Jägermeister vs. Jack Daniel's
 
Loyalty Today
Loyalty TodayLoyalty Today
Loyalty Today
 
How to manoeuvre your brand out of the recession
How to manoeuvre your brand out of the recessionHow to manoeuvre your brand out of the recession
How to manoeuvre your brand out of the recession
 
Welcome to Brandchamp
Welcome to BrandchampWelcome to Brandchamp
Welcome to Brandchamp
 
The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Nivea vs. Revlon
The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Nivea vs. RevlonThe BAV BRAND WORLD CUP 2014 Nivea vs. Revlon
The BAV BRAND WORLD CUP 2014 Nivea vs. Revlon
 
#Neulandreport 0918 -Meme, Memetik und Markenkommunikation in der Assekuranz
#Neulandreport 0918  -Meme, Memetik und Markenkommunikation in der Assekuranz#Neulandreport 0918  -Meme, Memetik und Markenkommunikation in der Assekuranz
#Neulandreport 0918 -Meme, Memetik und Markenkommunikation in der Assekuranz
 

Markenrivalität : War of the Brands

  • 1. Markenrivalität War of the Brands PMaagderi d1 presentation 16th April 2008
  • 2. Aber zuerst lasst uns mal über Fußball sprechen beziehungsweise über den FC © 2011 Barcelona & Real Madrid Page 2
  • 3. Was wisst ihr über diese beiden Clubs ? Page 3 © 2011
  • 4. Fassen wir mal einfach zusammen… Authority Independency Central Political influence Republican Royal Language Catalan Castilian Recruitment Formation Purchase Functioning of the team Stars serve the team Stars lead the team © 2011 Page 4
  • 5. © 2011 El Clásico ! Page 5 Madrid presentation 16th April 2008
  • 6. © 2011 Rivalen • Seit dem Bürgerkrieg und der Diktatur von Franco und seinen Drang die katalanische Sprache zu unterdrücken, wird El Clásico zur Konfliktbewältigung genutzt. • Siege von Real Madrid werden erlebt als Sieg der Zentralmacht und Sieg des FC Barcelona als ein Erfolg des Separatismus. • Spielübergreifend, ist El Clasico ein politischer, ideologischer und auf die Identität bezoger Kampf. Page 6
  • 7. In Mai 2011 haben insgesamt 4 Spiele stattgefunden. Alle 4 hatten das gleich Prozedure, sozusagen das gleich Menü... Page 7 © 2011
  • 9. © 2011 Hauptgericht… das Spiel Page 9
  • 10. © 2011 Nachtisch: Siege betonen oder Realitätverweigerung Page 10
  • 11. Die Antagonismus zwischen diese beiden Klubs sind reell wie anderen Klubs. © 2011 Page 11
  • 12. Dennoch mehr als zwischen diesen, ist die Rivalität zwischen Barcelona und Madrid besonders extrem durch die Presse, das Fernsehen, soziale Netwerke... Aber © 2011 Page 12
  • 13. Weil Rivalität die Umsätze der beiden Clubs steigert ! Page 13 © 2011
  • 14. Obwohl diese Rivalität ihre Beziehungen behindert, erhöht sich die Wirtschaftsmacht der beiden Clubs ständig. © 2011 Page 14 450 400 350 300 250 200 150 100 50 0 Real Madrid Entwicklung des Einkommens zwischen 2004 und 2010 500 450 400 350 300 250 200 150 100 50 0 Quelle : Deloitte Football Money League 2011 Real Madrid Barcelona Manchester United Bayern Munich Chelsea Internazionale Milan
  • 15. Für die Marketingverantwortlichen sind 3 Kundenaspekte von besonderen Diese 3 steigern mittelbar den Umsatz einer und Rivalität ist eine Emotion. © 2011 Interessen: die Aufmerksamkeit die Recall-Fähigkeit und die Emotionen. Marke… Page 15
  • 16. © 2011 Was ist dieses Gefühl ? Page 16
  • 17. © 2011 Vom Tier im Manne... Page 17
  • 18. Wo besteht der Zusammenhang mit Marken ? © 2011 Page 18
  • 19. Page 19 © 2011
  • 20. Page 20 © 2011
  • 21. © 2011 • http://www.youtube.com/watch?v=0GpUhULRIuA Page 21
  • 22. Für diese Marke führt alleine die Tatsache gegen den Marktführer zu © 2011 agieren um Erfolg und einer Positionierung. Page 22
  • 23. Ist es möglich uns diese Marken... ...ohne ihre Konkurrenten vorzustellen? © 2011 Page 23
  • 24. © 2011 Warum diese Positionierung ? • 3 Zielgruppen : 3 Motivationen – Fans : Freude. – Gegner : Ärger. – Unentschlossen Leute : verlocken • Es gibt wenige Marken die allen Leuten in der Welt gefallen. • Manche mögen BP, andere nicht ... • Manche mögen Goldman Sachs, andere nicht ... • Manche mögen Absolut Vodka, andere nicht... Page 24
  • 25. Das Ziel : Unentschlossene in Fans transformieren • Es kann Leute geben die eine andere Marke oder auf eine andere Marke warten die noch nicht existier... • Durch die Rolle des Challengers kann eine Marke ihre Popularität gegenüber Nicht-Konsumenten erhöhen. • Eine Positionierung als Herausforderer ist eine Rolle die Pepsi seit langer Zeit einnimmt. © 2011 Page 25
  • 26. Page 26 © 2011
  • 27. Page 27 © 2011
  • 28. © 2011 Rivalität spielt auch in der Markenkommunikation eine wichtige Rolle. Page 28
  • 29. Wenn man selbst über keinen Rivalen verfügt, kann man natürlich auch mit anderen Rivalitäten spielen... © 2011 Page 29
  • 30. Page 30 © 2011
  • 31. Page 31 © 2011
  • 32. Page 32 © 2011
  • 33. Page 33 © 2011
  • 34. Page 34 © 2011
  • 35. Klar und erkennbar nutzen diese Marke den Begriff der Konfrontation um ihre Welche Marken können sich gegenseitig © 2011 eigenen Wert zu steigern. anfeiden ? Page 35
  • 36. • Wer ? Erich Stamminger : CEO Adidas Mark Parker : CEO Nike • Wo ? • Wie ? Der Besiegter kann zeigen, dass seine Produkte besser als die des Wettbewerbers sind. à Durch die Sponsoring von Athleten, welcher Ausstatter wird gewinnen ? © 2011 Wie würde eine Rivalität zwischen Adidas und Nike aussehen? Page 36 • Was ? 100 Meter Rennen
  • 37. © 2011 Vorspeise „Unsere Adidas Olympia-Athlet werden die Goldmedaille gewinnen. Die Nike Athlet kann nichts dagegen denn unsere Ausrüstung die beste in der Welt ist Page 37
  • 38. Page 38 © 2011 Konfrontation
  • 39. © 2011 Nachtisch Page 39 „Unsere Prognose war richtig. Durch uns und unsere Ausrüstung hat unser Athlet das Turnier gewonnen. Wir sind die beste Sportmarke.“ Nach dem Sieg von Adidas „Unsere Verdächtigungen waren richtig. Wegen einer Ungerechtigkeit, haben wir verloren. Die Verantwortlichen stechen mit Adidas“ Nach der Schlappe von Nike
  • 40. Danke schön für Ihre Aufmerksamkeit !