Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
servicEvolution – Schöne Aussicht 41 – 65396 Walluf - D...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Themenstruktur, Themenfolge & Themenb...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Servuktionsofferierung, Seminare & Wo...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Seminare ES10 bis ES20 & Jahr 2016/Q2...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Seminare GS10 bis GS20 & Jahr 2016/Q2...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Servuktionsmanagement, Seminare & Wor...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Seminare GS30 bis GS40 & Jahr 2016/Q2...
Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Methodik der Service-Erbringung
ServicEducation – Seminare GS50 bis GS60 & Jahr 2016/Q2...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
Service-Kommittierung
Servuktions
kunde
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katal...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
Mehrwertschöpfung
Geschäftsprozess
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bi...
Service-Konsumierung
Mehrwertschöpfung
Geschäftsprozess
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierun...
Primärer Bedarfsträger
• effiziente Ausführung
geschäftlicher Aktivitäten
• geschäftliche Wert-
schöpfung
Service-Konsumie...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
Service-Kommittierung Service-Konsumierung
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Ka...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
Service
Provider
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providin...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
S.-Ab...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
Service-Identifizierung
Service-Spezifizierung
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
Service-Identifizierung
Service-Spezifizierung
Service-Konzipierung
Service-Orchestrierung
Service-Katalogisierung
Service...
Service-Identifizierung
Service-Spezifizierung
Service-Konzipierung
Service-Orchestrierung
Service-Katalogisierung
Service...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
Service-Fakturierung
Service-Identifizierung
Service-Spezifizierung
Service-Konzipierung
Service-Orchestrierung
Service-Ka...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
ServP...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Servi...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Disku...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Glied...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Gloss...
ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60)
Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement
Gloss...
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08

515 Aufrufe

Veröffentlicht am

TeilnehmerInnen von GrundlagenSeminar 60 (GS60)
- Obertitel 'Service-Kommittierung'
- Untertitel 'Von Service-Katalog bis Service Providing Agreement'
erlernen innerhalb von 2 Tagen die einfachen & eingängigen Methoden für die verbindliche & belastbare Beauftragung von Service-Erbringung für bestimmte Service-Typen & für berechtigte Service-Konsumenten.

Agenda
- Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung
- Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren
- Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation
- Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten
- Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung
- Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis
- Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten
- Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung
- Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum
- Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz
- Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte

Die zugehörige Ausbildungsreihe 'ServicEducation - Methodik der Service-Erbringung' ist beschrieben in dem folgenden Dokument
http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Seminar 'Service-Kommittierung' GS60_2016 V01.00.08

  1. 1. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung servicEvolution – Schöne Aussicht 41 – 65396 Walluf - Deutschland | E-Mail: Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com | Mobile +49-1520-9 84 59 62 GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung Von Service-Katalog bis Service Providing Agreement 09.11. – 10.11.2016 & 14.12. – 15.12.2016 Oestrich-Winkel, Hauptstraße 1, Hotel advena Jesuitengarten http://jesuitengarten.advenahotels.com/ bei & mit der servicEvolution http://en.xing-events.com/GS60_2016-11-09 & http://en.xing-events.com/GS60_2016-12-14 1 E-Mail Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Mobile Phone +49-1520-9 84 59 62 Landline Phone +49-6123-74 04 16 XING https://www.xing.com/profile/PaulG_Huppertz LinkedIn http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz SlideShare http://www.slideshare.net/PaulGHz yasni http://person.yasni.de/paul-g.-huppertz-251032.htm Paul G. Huppertz genannt Servísophos Servicing Consultant & System Architect Service Composer & Meta Service Provider
  2. 2. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Themenstruktur, Themenfolge & Themenblöcke Service- Erbringung Service- Konzertierung & Service- Triathlon GS10 Service- Identifi- zierung GS20 Service Spezifi- zierung GS30 Service- Konzipie rung GS40 Service- Orchestr ierung GS50 Service- Offerie- rung GS60 Service- Kommit- tierung GS70 Service- Konzer- tierung GS80 Service- Faktu- rierung ES20 Service Provider ES30 Service Providg Govern. Einführungs Seminar 10 (ES10) ‚Serviciali- sierung – Von Service- Identifi- zierung bis Service- Fakturie- rung‘ Abschluss- seminar (AS90) ‚Servuktions optimie- rung ‘ ES = EinführungsSeminar GS = GrundlagenSeminar Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  3. 3. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Servuktionsofferierung, Seminare & Workshops 3 http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Code Titel des Seminars oder Workshops (ES = EinführungsSeminar, GS = GrundlagenSeminar; WS = Workshop) ES01 Service-Terminologie – Von Service-Begriff bis Service-Glossar ES02 Service-Taxonomie – Von Service-Typ bis Servistrie ES05 Service-Erbringung – Von Service-Abruf bis Service-Konsumierung ES10 Servicialisierung – Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung ES20 Service Provider – Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell GS10 Service-Identifizierung – Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen WS10 Service-Identifizierung – Von Service-Identifikation bis Service-Spezifikation WS20 Service-Kategorisierung – Von Service-Taxonomie bis Service-Beitragshierarchie GS20 Service-Spezifizierung – Von Service-Konsumentennutzen bis S.-Erbringungspreis WS21 Service-Spezifizierung – Von Service-Erfordernissen bis Service-Attributwert WS22 Service-Bepreisung – Von Service-Erbringungseinheit bis Service-Erbringungspreis Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  4. 4. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Seminare ES10 bis ES20 & Jahr 2016/Q2 bis 2016/Q4 4 http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Seminartermin Code Seminartitel, Seminarausschreibung & Seminarunterlagen ES10 Servicialisierung – Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 04.04. – 05.04.2016 http://de.amiando.com/ES10_2016-04-04 06.06. – 07.06.2016 http://de.amiando.com/ES10_2016-06-06 29.08. – 30.08.2016 http://en.xing-events.com/ES10_2016-08-29 04.10. – 05.10.2016 http://en.xing-events.com/ES10_2016-10-04 21.11. – 22.11.2016 http://en.xing-events.com/ES10_2016-11-21 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-servicialisierung-2016-v010100 ES20 Service-Provider – Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 06.04. – 07.04.2016 http://de.amiando.com/ES20_2016-04-06 08.06. – 09.06.2016 http://de.amiando.com/ES20_2016-06-08 31.08. – 01.09.2016 http://en.xing-events.com/ES20_2016-08-31 06.10. – 07.10.2016 http://en.xing-events.com/ES20_2016-10-06 23.11. – 24.11.2016 http://en.xing-events.com/ES20_2016-11-23 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-service-provider-2016-v010000
  5. 5. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Seminare GS10 bis GS20 & Jahr 2016/Q2 bis 2016/Q4 5 http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Seminartermin Code Seminartitel, Seminarausschreibung & Seminarunterlagen GS10 Service-Identifizierung – Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 11.04. – 12.04.2016 http://de.amiando.com/GS10_2016-04-11 13.06. – 14.06.2016 http://de.amiando.com/GS10_2016-06-13 05.09. – 06.09.2016 http://en.xing-events.com/GS10_2016-09-05 17.10. – 18.10.2016 http://en.xing-events.com/GS10_2016-10-17 28.11. – 29.11.2016 http://en.xing-events.com/GS10_2016-11-28 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-serviceidentifizierung-2016-v010000 GS20 Service-Spezifizierung – Von S.-Konsumentennutzen bis S.-Erbringungspreis 13.04. – 14.04.2016 http://de.amiando.com/GS20_2016-04-13 15.06. – 16.06.2016 http://de.amiando.com/GS20_2016-06-15 07.09. – 08.09.2016 http://en.xing-events.com/GS20_2016-09-07 19.10. – 20.10.2016 http://en.xing-events.com/GS20_2016-10-19 30.11. – 01.12.2016 http://en.xing-events.com/GS20_2016-11-30 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-servicespezifizierung-2016-v010100
  6. 6. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Servuktionsmanagement, Seminare & Workshops 6 Code Titel des Seminars oder Workshops (ES = EinführungsSeminar, GS = GrundlagenSeminar; WS = Workshop) GS30 Service-Konzipierung – Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept WS31 Service Map – Von Service-Spezifikation bis Service Map WS32 Service-Drehbuch – Von Service-Spezifikation bis Service-Drehbuch GS40 Service-Orchestrierung – Von Service-Konzept bis Service Sourcing GS50 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung GS60 Service-Kommittierung – Von Service-Katalog bis Service Providing Agreement WS61 Service-Kommittierung – Von S.-Erbringungsangebot bis S. Providing Agreement GS70 Service-Konzertierung – Von S. Providing Agreement bis Service-Erbringung WS71 Service-Erbringungsbereitschaft - Von Herstellung bis Aufrechterhaltung WS72 Service-Erbringungskapazität – Von Service-Abrufrate bis Service-Abrufaufkommen WS73 Service-Erbringung – Von Service-Abruf bis Service-Erbringung GS80 Service-Fakturierung – Von Service-Erbringung bis Service-Abrechnung AS90 Servuktionsoptimierung – Von Service-Mengen bis Ressourcenoptimierung http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  7. 7. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Seminare GS30 bis GS40 & Jahr 2016/Q2 bis 2016/Q4 7 http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Seminartermin Code Seminartitel, Seminarausschreibung & Seminarunterlagen GS30 Service-Konzipierung – Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 18.04. – 19.04.2016 http://de.amiando.com/GS30_2016-04-18 20.06. – 21.06.2016 http://de.amiando.com/GS30_2016-06-20 1209. – 13.09.2016 http://en.xing-events.com/GS30_2016-09-12 24.10. – 25.10.2016 http://en.xing-events.com/GS30_2016-10-24 05.12. – 06.12.2016 http://en.xing-events.com/GS30_2016-12-05 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-servicekonzipierung-2016-v010000 GS40 Service-Orchestrierung – Von Service-Konzept bis Service Contribution Feeds 20.04. – 21.04.2016 http://de.amiando.com/GS40_2016-04-20 22.06. – 23.06.2016 http://de.amiando.com/GS40_2016-06-22 14.09. – 15.09.2016 http://en.xing-events.com/GS40_2016-09-14 26.10. – 27.10.2016 http://en.xing-events.com/GS40_2016-10-26 07.12. – 08.12.2016 http://en.xing-events.com/GS40_2016-12-07 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-serviceorchestrierung-2016-v010000
  8. 8. Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Methodik der Service-Erbringung ServicEducation – Seminare GS50 bis GS60 & Jahr 2016/Q2 bis 2016/Q4 8 http://de.slideshare.net/PaulGHz/ausbildungsreihe-serviceducation-2016-v010000 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Seminartermin Code Seminartitel, Seminarausschreibung & Seminarunterlagen GS50 Service-Offerierung – Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung 25.04. – 26.04.2016 http://de.amiando.com/GS50_2016-04-25 27.06. – 28.06.2016 http://de.amiando.com/GS50_2016-06-27 26.09. – 27.09.2016 http://en.xing-events.com/GS50_2016-09-26 07.11. – 08.11.2016 http://en.xing-events.com/GS50_2016-11-07 12.12. – 13.12.2016 http://en.xing-events.com/GS50_2016-12-12 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-serviceofferierung-2016-v010500 GS60 Service-Kommittierung – Von Service-Katalog bis Service Providing Agreement 27.04. – 28.04.2016 http://de.amiando.com/GS60_2016-04-27 29.06. - 30.06.2016 http://de.amiando.com/GS60_2016-06-29 28.09. – 29.09.2016 http://en.xing-events.com/GS60_2016-09-28 09.11. – 10.11.2016 http://en.xing-events.com/GS60_2016-11-09 14.12. – 15.12.2016 http://en.xing-events.com/GS60_2016-12-14 http://de.slideshare.net/PaulGHz/seminar-servicekommittierung-gs602016-v010000
  9. 9. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 9 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  10. 10. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 10 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  11. 11. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Service-Konsument, Methodik & Unterteilung 11 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekte Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung erforderliche Service-Qualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für identifizierte & spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  12. 12. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Service-Konsument, Bedarfserfassung & Abstimmung 12 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekte Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung erforderliche Service-Qualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für identifizierte & spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  13. 13. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Servuktion, Vorbereitung & Disponierung 13 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekte Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung erforderliche Service-Qualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für präzise identifizierte & eindeutig spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  14. 14. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Servuktion, Angebot & Beauftragung 14 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für präzise identifizierte & eindeutig spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten
  15. 15. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Servuktion, Service-Abrufe & Service-Erbringungen 15 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für präzise identifizierte & eindeutig spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten
  16. 16. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Methodik, Service-Identifizierung & S.-Spezifizierung 16 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekte Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung erforderliche Service-Qualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Abstimmung der erforderlichen bzw. gewünschten Service-Erbringungsangebote mit adressierten Service-Konsumenten Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für präzise identifizierte & eindeutig spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  17. 17. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Methodik, Service-Konzipierung & S.-Orchestrierung 17 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Supplier & Service Supply Chain Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Vorbereitung der Service-Erbringung (= Servuktion) für präzise identifizierte & eindeutig spezifizierte Service-Typen Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  18. 18. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & S.-Kommittierung 18 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Contribution Feeder & Service Feeding Network Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Angebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Bedarf & Service Level-Spezifikation Service-Zusage & Service Level Agreement Service-Konzertierung Erbringungsbereitschaft & Erbringungskapazität Service-Abruf & Service-Erbringung Service-Fakturierung Service-Preis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Beauftragung der Service-Erbringung (= Servuktion) für Service-Typen aus dem Service-Katalog laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  19. 19. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Methodik, Service-Konzertierung & S.-Fakturierung 19 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Contribution Feeder & Service Feeding Network Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service Level-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Erbringungsangebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Erbringungsbedarf & Service Level-Spezifikation Service-Erbringungszusage Service Providing Agreement Service-Konzertierung Service-Erbringungsbereitschaft & Service-Erbringungskapazität Service-Abrufe & Service-Erbringungen Service-Fakturierung Service-Erbringungspreis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz laufende Servuktion (= Service-Abrufe, Service-Erbringungen & Service-Konsumierungen) & Abrechnung der Servuktion Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  20. 20. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Methodik, Objekte & Ergebnisse 20 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Contribution Feeder & Service Feeding Network Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service Level-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Erbringungsangebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Erbringungsbedarf & Service Level-Spezifikation Service-Erbringungszusage Service Providing Agreement Service-Konzertierung Service-Erbringungsbereitschaft & Service-Erbringungskapazität Service-Abrufe & Service-Erbringungen Service-Fakturierung Service-Erbringungspreis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  21. 21. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 21 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  22. 22. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren 22 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess Service-Konsumierung Service- Konsument • Der Service-Konsument ist der absolut kritische Erfolgsfaktor für Service-Erbringung • Er ruft bei Bedarf einen einzelnen Service explizit ab & konfiguriert ihn situativ-individuell. • Er ist (in)direkt zu 100% in die Service-Erbringung involviert. • Er verspürt jegliche Beeinträchtigung der Service-Erbringung unausweichlich. • Er ist der Nutznießer des an seinem Service-Objekt bewerkstelligten Nutzeffekts • Er schöpft Mehrwert aus geändertem Zustand seines Service-Objekts (= Service-Konsumierung). • Er ist aus Sicht des Service Providers ein externer Faktor. • Der Service-Konsument erspart sich service-relevante Ausrüstung & Ausbildung. Service
  23. 23. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – Hauptrolle, S.-Erbringungsmodell & Einordnung 23 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Konzertierung SERVICESCAPE Service-Orchestrierung Service-KonsumierungService-Kommittierung Servuktions kunde Service- Konsument Service Provider in-/externe Service Feeder/ Service- Zubringer Service
  24. 24. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – Hauptrolle, Wertschöpfer & Beziehungen 24 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Konsumierung SERVICESCAPE Service-Kommittierung • Stellvertreter & Fürsprecher der Service-Konsumenten • Auftraggeber des Service Providers • Auftragnehmer der Servuktionskunden • Rechenschaftspflichtig für Service-Erbringung • Fokussierung auf Service-Konsumenten • Komponist & Dirigent der Service-Erbringung (= Servuktion) • Auftragnehmer des Service Providers • „Service-Orchester“ • Komponist der Service-Beitragseinspeisung • Manager der service-relevanten Systeme Service- Konsument Primäre Hauptrolle • Auslöser & Adressat • Erfolgsfaktor & Wertschöpfer Servuktions kunde Service Provider in-/externe Service Feeder/ Service- Zubringer Service-Spezifikation für Service-Typ
  25. 25. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 25 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  26. 26. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – Definition, Identifikatoren & Identifikation 26 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Elemente Ausprägung Merkmale, Ausrichtung 3 generische Service- Identifikatoren 1. Service-Konsument 2. Service-Objekt 3. Service-spezifischer Nutzeffekt • präzise & prägnante Service- Identifikation für Service-Typ • aus Sicht & Wahrnehmung von adressierten Service-Konsumenten Service- Charakteristika Intangibilität & Immaterialität, Substanzlosigkeit & Flüchtigkeit • unausweichlich • unabänderlich Service-Definition Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren & flüchtigen Nutzeffekten • einfach & schlüssig • generisch & eindeutig, • vollständig & konsistent
  27. 27. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – Beispiel, E-Mailing-S. & Identifikatoren 27 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service- Konsu- ment • E-Mail- AbsenderIn Service- Objekt • Original-E-Mail Service- spezif. Nutz- effekt • je eine Kopie des E-Mails wird zugestellt in die E-Mailbox eines jeden Adressaten Service-Identifizierung
  28. 28. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, Identifikation & Spezifikation 28 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Elemente Ausprägung Merkmale, Ausrichtung 12 Standard- Service- Attribute 1. Service-Konsumentennutzen 2. Service-spezifische funktionale Parameter 3. Service-Erbringungspunkte 4. Service-Konsumentenanzahl 5. Service-Erbringungsbereitschaftszeiten 6. Service-Konsumenten-Support-Zeiten 7. Service-Konsumenten-Support-Sprachen 8. Service-Erfüllungszielquote 9. Service-Beeinträchtigungsdauer 10. Service-Erbringungsdauer 11. Service-Erbringungseinheit 12. Service-Erbringungspreis • eindeutige & vollständige Service- Spezifikation auf 2 DIN-A4-Seiten • gemäß Erfordernissen & Erwartungen von adressierten Service-Konsumenten • verschiedene Service Levels möglich • in Begriffen & Formulierungen von adressierten Service-Konsumenten • Service-Attribute erfüllen MECE-Regel (Mutually Exclusive & Collectively Exhaustive) 3 generische Service- Identifikatoren 1. Service-Konsument 2. Service-Objekt 3. Service-spezifischer Nutzeffekt • präzise & prägnante Service- Identifikation für Service-Typ • aus Sicht & Wahrnehmung von adressierten Service-Konsumenten Service- Charakteristika Intangibilität & Immaterialität, Substanzlosigkeit & Flüchtigkeit • unausweichlich • unabänderlich Service-Definition Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren & flüchtigen Nutzeffekten • einfach & schlüssig • generisch & eindeutig, • vollständig & konsistent
  29. 29. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – S.-Konsument, S.-Kunde & S.-Spezifikation 29 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service- Erbringungs- kosten Service- Erbringung s-preis Service- Erbring- ungs- qualität angemessen? verlässlich? Service- Konsu- ment(en) erschwinglich? profitabel? Servuktions kunde Service- Erbringungs- qualitätpro ServiceLevel Verhältnis von Service- Erbringungs- qualität(en) zu Service- Erbringungs preis(en)
  30. 30. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – S.-Typ, Erbringungsqualität & Spezifikation 30 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Identifizierung Service-Spezifizierung
  31. 31. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Erbringungsangebot – S.-Typ, S.-Spezifikation & S. Levels 31 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Service-Katalogisierung Service-Katalog konkrete & verbindliche Service-Erbringungsangebote
  32. 32. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 32 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  33. 33. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarf – Service-Konsument, Primärrolle & Service-Typen 33 Service-Konsument  Mitarbeiter Fachabteilung  Kundenbetreuer  beim Servuktionskunden Service-Konsumierung Service- Konsument Service-Objekt Ausgangszustand Service-spezifischer Nutzeffekt Kundendatensatz erfasst Kundendatensatz wird fachgerecht verarbeitet & verbucht Auftragsdatensatz eingegeben Auftragsdatensatz wird fachgerecht verarbeitet & verbucht Rechnungsdaten ermittelt Rechnung wird auftragsbezogen erstellt & versandt E-Mail erstellt je 1 Kopie des Original-E-Mails wird an Adressat zugestellt Datei erstellt Datei wird in zentralem Speichersystem aufbewahrt Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  34. 34. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarf – Kundenmanagement, S.-Kunde & S.-Konsument 34 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service- Konsu- ment • Kunden- betreuer Service- Objekt • Kunden- datensatz Service- spezif. Nutz- effekt • Kundendaten werden fachgerecht verarbeitet & alle Angaben werden konsistent & persistent verbucht Service-Typ ‚Kundendaten -Management -Service‘ Servuktions kunde
  35. 35. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarf – E-Mailing-Service, Identifikatoren & Identifizierung 35 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service- Konsu- ment • Absender Service- Objekt • E-Mail Service- spezif. Nutz- effekt • je eine Kopie des Original-E-Mails wird in E-Mailbox eines jeden Adres- saten zugestellt Service-Typ ‚E-Mail- Zustellungs- Service‘ Servuktions kunde
  36. 36. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarf – Dateiaufbewahrungs-S., Identifikatoren & Identifizierung 36 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service- Konsu- ment • Dateiersteller Service- Objekt • Datei Service- spezif. Nutz- effekt • Datei wird aufbewahrt bis der Autor sie definitiv löscht Service-Typ ‚Datei- aufbewah- rungs- Service Servuktions kunde
  37. 37. Service-Kommittierung Servuktions kunde ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Berechtigungen 37 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Typ ‚Rechnungs- management- Service‘ Service-Konsumierung Service- Konsument Service- Typen
  38. 38. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 38 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  39. 39. Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarfsträger – S.-Kunde, S.-Bedarfsträger & Mitarbeiter 39 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Kommittierung Sekundärer Service-Bedarfsträger • will Mitarbeiter unterstützen lassen • bestimmt berechtigte Service-Konsumenten Servuktions kunde
  40. 40. Service-Konsumierung Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarfsträger – S.-Kunde, S.-Konsumenten & Rollenbeziehungen 40 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Kommittierung Sekundärer Service-Bedarfsträger • will Mitarbeiter unterstützen lassen • bestimmt berechtigte Service-Konsumenten Servuktions kunde Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung
  41. 41. Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung Service-Konsumierung Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Bedarfsträger – S.-Kunde, S.-Konsumenten & Rollenbeziehung 41 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-Kommittierung Sekundärer Service-Bedarfsträger • will Mitarbeiter unterstützen lassen • bestimmt berechtigte Service-Konsumenten Servuktions kunde Service- Konsument Service-Typ ‚Rechnungs- management- Service‘ Service- Typen
  42. 42. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 42 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  43. 43. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Auswahl – Service-Katalog, Adressaten & Service-Abnehmer 43 Service-Abnehmer • Service-Konsumenten • Servuktionskunden Service-Verantwortliche • Service Providing Manager • Service Composer • Service Supply Chain Manager • Service Providing Governance Service-Akteure • Service Consumer Support Team • Service Customer Manager • Servicescape Manager Service-Zubringer • interne (Abteilungen, Gruppen, Teams, …) • externe (Outsourcer, Cloud Provider, …) Service- Katalog Online-Zugriff für Auswahl & Beauftragung Online-Zugriff für Planung & Bearbeitung Online-Zugriff für Beratung & Support Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  44. 44. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Auswahl – Service-Konsument, Servuktionskunde & Service-Katalog 44 SERVICESCAPE Service-KonsumierungService-Kommittierung Servunktions Kunde Service- Konsument Service Provider Service Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  45. 45. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Auswahl – Service-Konsument, Service-Typen & Auswahl 45 Verzeichnis der Service- Erbringungs- angebote, = Service-Typen, deren Erbringung beauftragt werden kann. Service-Konsumierung Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung CRM Service E-Mailing Service File Preserving Service Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  46. 46. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Auswahl – Service-Konsument, Service-Typen & Service Levels 46 Verzeichnis der Service- Erbringungs- angebote, = Service-Typen, deren Erbringung beauftragt werden kann. Service-Konsumierung Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung CRM Service E-Mailing Service File Preserving Service Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  47. 47. Service-Kommittierung Service-Konsumierung ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Auswahl – Service-Konsument, Servuktionskunde & SPAs 47 Register der Service Providing Agreements, die von Service- Kunden beauftragt worden sind. SPA CRM Service Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA E-Mailing S. SPA File Perserving Liste der berechtigten Service-Konsumenten Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung Servuktions kunde Service Provider Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  48. 48. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 48 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  49. 49. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – S.-Katalog, Angebote & Beauftragung 49 Service- Spezifikation Service- Konsument Service- Kunde Service- Konzept Service- Rechnung Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Katalogisierung Service-Kommittierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  50. 50. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – Beteiligte, Anforderungen & Vereinbarung 50 prüfbar! verständlich! einheitlich! eingängig! einfach! übersichtlich! Servuktions kunde Service- Konsument Service Provider Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  51. 51. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – S.-Katalog, SPA-Vorlage & S.-Konsumenten 51 Intro | Service-Katalog | Service-Kommittierung | Service Level Agreement | Service-Fakturierung | Extro 1 Einführung 1.1 Motivation für den Service-Katalog 1.2 Struktur und Inhalt des Service-Katalogs 1.3 Absicht & Umfang des Service-Katalogs 1.4 Nutzung des Service-Katalogs 2 Service-Spezifikation 3 Service-Kommittierung 4 Service-Erbringung 5 Service-Erbringungsangebote 5.1 Service-Typ 1 5.2 Service-Typ 2 5.3 Service-Typ … 6 Anhang 6.1 Erklärung 12 Standard-Service-Attribute 6.2 Begriffsglossar Übernahme Basisspezifikation, Anpassung Service- Konsumentenanzahl
  52. 52. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – Vorlage, Grundstruktur & Bestandteile 52 1 SPA-Identifikation 1.1 Service Providing Agreement-Nr. 1.2 Gültigkeitszeitraum für SPA 1.3 Service-Erbringungsmodell 1.4 Einordnung Service-Typ 1.5 Verantwortlichkeiten 1.6 Bestätigung und Unterschriften 1.6.1 Service Providing Customer 1.6.2 Service Providing Conductor 2 Service Level-Spezifikation 3 Anhang 3.1 Liste berechtigte Service-Konsumenten 3.2 Erklärung 12 Standard-Service-Attribute 3.4 ARCI-Modell für Verantwortlichkeiten 3.5 Bezugsdokumente Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Organisationsdaten Erläuterungen
  53. 53. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – Identifikation, Gültigkeit & Kostenstellen 53 1 SPA-Identifikation 1.1 Service Providing Agreement-Nr. 1.2 Gültigkeitszeitraum für SPA 1.3 Service-Erbringungsmodell 1.4 Einordnung Service-Typ 1.5 Verantwortlichkeiten 1.6 Bestätigung und Unterschriften 1.6.1 Service Providing Customer 1.6.2 Service Providing Conductor 2 Service Level-Spezifikation 3 Anhang 3.1 Liste berechtigte Service-Konsumenten 3.2 Erklärung 12 Standard-Service-Attribute 3.4 ARCI-Modell für Verantwortlichkeiten 3.5 Bezugsdokumente für Service-Fakturierung bzw. Interne Leistungs- verrechnung (ILV) Empfangende Kst Leistende Kst 01.02.16 – 31.01.17 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  54. 54. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – Service-Typ, Spezifikation & Version 54 1 SPA-Identifikation 1.1 Service Providing Agreement-Nr. 1.2 Gültigkeitszeitraum für SPA 1.3 Service-Erbringungsmodell 1.4 Einordnung Service-Typ 1.5 Verantwortlichkeiten 1.6 Bestätigung und Unterschriften 1.6.1 Service Providing Customer 1.6.2 Service Providing Conductor 2 Service Level-Spezifikation 3 Anhang 3.1 Liste berechtigte Service-Konsumenten 3.2 Erklärung 12 Standard-Service-Attribute 3.4 ARCI-Modell für Verantwortlichkeiten 3.5 Bezugsdokumente Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro •Geschäftszweck •Kontext •S.-Erbringungspkt Version der Service Level-Spezifikation V01.04.19
  55. 55. Service Provider ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – Kern, Adressaten & S.-Konsumenten 55 1 SPA-Identifikation 1.1 Service Providing Agreement-Nr. 1.2 Gültigkeitszeitraum für SPA 1.3 Service-Erbringungsmodell 1.4 Einordnung Service-Typ 1.5 Verantwortlichkeiten 1.6 Bestätigung und Unterschriften 1.6.1 Service Providing Customer 1.6.2 Service Providing Conductor 2 Service Level-Spezifikation 3 Anhang 3.1 Liste berechtigte Service-Konsumenten 3.2 Erklärung 12 Standard-Service-Attribute 3.4 ARCI-Modell für Verantwortlichkeiten 3.5 Bezugsdokumente Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Kernbestandteil Service- Konsumenten Servuktions kunde Service- Konsument
  56. 56. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service Providing Agreement – S. Provider, Servuktionskunden & SPAs 56 Register der Service Providing Agreements, die beauftragt sind von Service-Kunde A Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service Provider Register der Service Providing Agreements, die beauftragt sind von Service-Kunde B Register der Service Providing Agreements, die beauftragt sind von Service-Kunde C SPA CRM Service Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA E-Mailing S. SPA File Perserving Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA B2 SPA B1 Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA Liste der berechtigten Service-Konsumenten SPA E2 SPA E1 Liste der berechtigten Service-Konsumenten Servuktions kunden
  57. 57. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 57 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  58. 58. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – S.-Kunde, S.-Konsument & Beziehung 58 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-KonsumierungService-Kommittierung • Stellvertreter & Fürsprecher der Service-Konsumenten • Auftraggeber des Service Providers Servuktions kunde Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • effiziente Ausführung geschäftlicher Aktivitäten • geschäftliche Wert- schöpfung
  59. 59. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – S.-Attribut 04, S.-Konsument & Standardwert 59 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-KonsumierungService-Kommittierung • Stellvertreter & Fürsprecher der Service-Konsumenten • Auftraggeber des Service Providers Servuktions kunde Service- Konsument Primärer Bedarfsträger • einzelne Service-Abrufe • simultane Konsumierung • service-basierende Wert- schöpfung
  60. 60. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung 60 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-KonsumierungService-Kommittierung • Stellvertreter & Fürsprecher der Service-Konsumenten • Auftraggeber des Service Providers Servuktions kunde Service- Konsument An- zahl Service Provider
  61. 61. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Konsumenten – S.-Attribut 04, S.-Konsument & Standardwert 61 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro Service-KonsumierungService-Kommittierung • Stellvertreter & Fürsprecher der Service-Konsumenten • Auftraggeber des Service Providers Servuktions kunde Service- Konsument Vom Service-Kunden berechtigte Service-Konsumenten • ausbilden/einweisen zu abrufbaren Service-Typen • ausstatten mit Geräten für Service-Abruf der Service-Typen • berechtigen für Abruf & Konsumierung von Services • unterstützen bei Abruf & Konsumierung von Services Service Provider
  62. 62. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 62 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  63. 63. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum 63 Service- Konsument Der (abruf)berechtigte Service-Konsument ist autonom bezüglich • Service-Abruf, d.h. Service-Typ(en), Abrufzeitpunkt(en) & Abrufort(en) • Service-Abrufrate, d.h. wie oft pro Zeitabschnitt er einen Service eines Typs abruft • Service-Zugangssystem, z.B. Desktop, Notebook, Smartphone für E-Mailing-Services • Service-Konfigurierung nach situativ-individuellen Erfordernissen & Erwartungen • Konsumierung & Verwendung des geänderten Service-Objektzustands • geschäftlicher Wertschöpfung aus dem am S.-Objekt bewerkstelligten Nutzeffekt Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess Service- Typ 2Service- Typ 1 Service- Typ 3 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  64. 64. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Abrufrate – S.-Kunde, S.-Konsumenten & Berechtigung 64 Service-KonsumierungService-Kommittierung Servuktions kunde Service- Konsument Service Provider Service Providing Agreement Berechtigte Service-Konsumenten Service- Konsumenten- anzahl Liste der berechtigten Service-Konsumenten Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  65. 65. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Abrufrate – Eintragungen, Beauftragung & Zusage 65 Service-KonsumierungService-Kommittierung Servuktions kunde Service- Konsument Service Provider Service Providing Agreement Berechtigte Service-Konsumenten Liste der berechtigten Service-Konsumenten Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  66. 66. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Service-Abrufrate – Service-Typ, S.-Konsumenten & S.-Abrufrate 66 Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess Service-Konsumierung Service- Konsument Service-Abrufrate pro Service-KonsumentIn 3 E-Mailing-Services/Stunde Service-Providing Agreement Berechtigte Service-Konsumenten Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  67. 67. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 67 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  68. 68. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – S.-Konsumentenanzahl, S.-Abrufrate & S.-Mengen 6868 Mehrwertschöpfung Geschäftsprozess Service-Konsumierung Service- Konsument potenzielles Service-Abrufaufkommen für 100 Service-KonsumentInnen 100 x 3 E-Mailing-Services/Stunde = 300 E-Mailing-Services/Stunde Service-Abrufrate pro Service-KonsumentIn 3 E-Mailing-Services/Stunde E-Mailing-Services für 100 Service-KonsumentInnen Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Service- Abrufaufkommen Stunde 3 300 Tag 24 2.400 Woche 120 12.000 Monat 480 48.000 Jahr 4.800 480.000 1 (Arbeits)Tag = 8 (Arbeits)Stunden 1 (Arbeits)Monat = 20 (Arbeits)Tage 1 (Arbeits)Jahr = 200 (Arbeits)Tage Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  69. 69. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – Service-Preis, Service-Konsumenten & Monat 69 Basisspezifikation für Service-Typ ‚E-Mailing-Service (= E-Mail-Zustallungs-Service)‘ - Auszug No. Attributname & Kurzbeschreibung Attributwert für Service Level Datentyp MaßeinheitBronze Silber Gold 08 Service-Erfüllungszielwert Verhältnis von spezifikationsgemäß erbrachten E-Mailing- Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro berechtigter Service-Konsument 95,00 97,00 98,00 % 12 Service-Erbringungspreis 12.01 Pflicht: Service-Zugangspreis pro berechtigter Service-Konsument und Kalendermonat 5,00 7,50 10,00 € 12.04 Service-Verbrauchspreis 3: einheitenbasiert Festpreis pro konsumierte Service- Erbringungseinheit 0,10 0,30 1,00 € E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Potenzielles Service- Abrufaufkommen Stunde 3 300 Tag 24 2.400 Monat 480 48.000 1 (Arbeits)Tag = 8 (Arbeits)Stunden 1 (Arbeits)Monat = 20 (Arbeits)Tage für 100 berechtigte Service-Konsumenten Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  70. 70. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – Service-Preis, Service-Konsumenten & S. Levels 7070 Basisspezifikation für Service-Typ ‚E-Mailing-Service (= E-Mail-Zustallungs-Service)‘ - Auszug No. Attributname & Kurzbeschreibung Attributwert für Service Level Datentyp MaßeinheitBronze Silber Gold 08 Service-Erfüllungszielwert Verhältnis von spezifikationsgemäß erbrachten E-Mailing- Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro berechtigter Service-Konsument 95,00 97,00 98,00 % 12 Service-Erbringungspreis 12.01 Pflicht: Service-Zugangspreis pro berechtigter Service-Konsument und Kalendermonat 5,00 7,50 10,00 € 12.04 Service-Verbrauchspreis 3: einheitenbasiert Festpreis pro konsumierte Service- Erbringungseinheit 0,10 0,30 1,00 € E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Potenzieller Service-Umsatz für n berechtigte Service-Konsumenten Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Potenzielles Service- Abrufaufkommen Bronze 50 Konsumenten Silber 40 Konsumenten Gold 10 Konsumenten Summe Stunde 3 300 Tag 24 2.400 Monat 480 48.000 + Service-Zugangspreise fix pro Monat Teilbetrag Service-Umsatz pro Monat Gesamtbetrag Service-Umsatz pro Monat Idealfall: Service- Erfüllungsgrad 100% Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  71. 71. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – Service-Preis, Service-Konsumenten & Bronze-Level 71 Basisspezifikation für Service-Typ ‚E-Mailing-Service (= E-Mail-Zustallungs-Service)‘ - Auszug No. Attributname & Kurzbeschreibung Attributwert für Service Level Datentyp MaßeinheitBronze Silber Gold 08 Service-Erfüllungszielwert Verhältnis von spezifikationsgemäß erbrachten E-Mailing- Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro berechtigter Service-Konsument 95,00 97,00 98,00 % 12 Service-Erbringungspreis 12.01 Pflicht: Service-Zugangspreis pro berechtigter Service-Konsument und Kalendermonat 5,00 7,50 10,00 € 12.04 Service-Verbrauchspreis 3: einheitenbasiert Festpreis pro konsumierte Service- Erbringungseinheit 0,10 0,30 1,00 € E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Potenzieller Service-Umsatz f. 50 berechtigte Service-Konsumenten Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Potenzielles Service- Abrufaufkommen Bronze 50 Konsumenten Silber 40 Konsumenten Gold 10 Konsumenten Summe Stunde 3 300 15 € 15 € Tag 24 2.400 120 € 120 € Monat 480 48.000 2.400 € 2.400 € + Service-Zugangspreise fix pro Monat + 250 € 250 € Teilbetrag Service-Umsatz pro Monat = 2.650 € 2.650 € Gesamtbetrag Service-Umsatz pro Monat 2.650 € (für 50 Service-Konsumenten) Idealfall: Service- Erfüllungsgrad 100% Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  72. 72. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – Service-Preis, Service-Konsumenten & Silber-Level 7272 Basisspezifikation für Service-Typ ‚E-Mailing-Service (= E-Mail-Zustallungs-Service)‘ - Auszug No. Attributname & Kurzbeschreibung Attributwert für Service Level Datentyp MaßeinheitBronze Silber Gold 08 Service-Erfüllungszielwert Verhältnis von spezifikationsgemäß erbrachten E-Mailing- Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro berechtigter Service-Konsument 95,00 97,00 98,00 % 12 Service-Erbringungspreis 12.01 Pflicht: Service-Zugangspreis pro berechtigter Service-Konsument und Kalendermonat 5,00 7,50 10,00 € 12.04 Service-Verbrauchspreis 3: einheitenbasiert Festpreis pro konsumierte Service- Erbringungseinheit 0,10 0,30 1,00 € E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Potenzieller Service-Umsatz f. 90 berechtigte Service-Konsumenten Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Potenzielles Service- Abrufaufkommen Bronze 50 Konsumenten Silber 40 Konsumenten Gold 10 Konsumenten Summe Stunde 3 300 15 € 36 € 51 € Tag 24 2.400 120 € 288 € 408 € Monat 480 48.000 2.400 € 5.760 € 8.160 € + Service-Zugangspreise fix pro Monat + 500 € + 300 € 800 € Teilbetrag Service-Umsatz pro Monat = 2.900 € = 6.060 € 8.960 € Gesamtbetrag Service-Umsatz pro Monat 8.960 € (für 90 Service-Konsumenten) Idealfall: Service- Erfüllungsgrad 100% Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  73. 73. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement S.-Abrufaufkommen – Service-Preis, Service-Konsumenten & Gold-Level 73 Basisspezifikation für Service-Typ ‚E-Mailing-Service (= E-Mail-Zustallungs-Service)‘ - Auszug No. Attributname & Kurzbeschreibung Attributwert für Service Level Datentyp MaßeinheitBronze Silber Gold 08 Service-Erfüllungszielwert Verhältnis von spezifikationsgemäß erbrachten E-Mailing- Services zu abgerufenen E-Mailing-Services pro berechtigter Service-Konsument 95,00 97,00 98,00 % 12 Service-Erbringungspreis 12.01 Pflicht: Service-Zugangspreis pro berechtigter Service-Konsument und Kalendermonat 5,00 7,50 10,00 € 12.04 Service-Verbrauchspreis 3: einheitenbasiert Festpreis pro konsumierte Service- Erbringungseinheit 0,10 0,30 1,00 € E-Mailing-Services pro Bezugszeitraum Potenzieller Service-Umsatz f. 100 berechtigte Service-Konsumenten Bezugs- zeitraum Service- Abrufrate Potenzielles Service- Abrufaufkommen Bronze 50 Konsumenten Silber 40 Konsumenten Gold 10 Konsumenten Summe Stunde 3 300 15 € 36 € 30 € 81 € Tag 24 2.400 120 € 288 € 240 € 648 € Monat 480 48.000 2.400 € 5.760 € 4.800 € 12.960 € + Service-Zugangspreise fix pro Monat + 500 € + 300 € + 100 € 900 € Teilbetrag Service-Umsatz pro Monat = 2.900 € = 6.060 € = 4.900 € 13.860 € Gesamtbetrag Service-Umsatz pro Monat 13.860 € (für 100 Service-Konsumenten) Idealfall: Service- Erfüllungsgrad 100% Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  74. 74. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 74 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  75. 75. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 1 – etabliert: ITIL-Prozesse & Anwendung 75 1: etabliert Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  76. 76. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM Reifegrad 1 – etabliert: Bezeichnung & Erläuterung Reifegrad Bezeichnung Erläuterung 1 etabliert • Service-Erbringung faktisch etabliert & regelmäßig praktiziert • Vorgehen eher intuitiv bzw. subjektiv sowie nach bestem Wissen & Können • systematische Grundlagen & Vorgehensweisen schwach ausgeprägt oder gar nicht vorhanden sowie nicht gezielt ausgerichtet 76 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  77. 77. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 2 – spezifiziert: Service-Spezifikation & S.-Angebot 77 2: spezifiziert 1: etabliert Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  78. 78. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM–Reifegrad 2 – spezifiziert: Bezeichnung & Erläuterung Reifegrad Bezeichnung Erläuterung 1 etabliert • Service-Erbringung faktisch etabliert & regelmäßig praktiziert • Vorgehen eher intuitiv bzw. subjektiv sowie nach bestem Wissen & Können • systematische Grundlagen & Vorgehensweisen schwach ausgeprägt oder gar nicht vorhanden sowie nicht gezielt ausgerichtet 2 spezifiziert • erforderliche bzw. geschäftsprozessrelevante Service-Typen werden präzise & prägnant identifiziert o an Hand ihre 3 wesensbestimmenden Service-Identifikatoren o aus der Sicht & Wahrnehmung von adressierten Service-Konsumenten • identifizierte Service-Typen werden eindeutig & vollständig spezifiziert o auf Basis der 12 Standard-Service-Attribute o gemäß den Erfordernissen & Erwartungen von adressierten bzw. berechtigten Service-Konsumenten • Service Provider verfügt über einen einheitlich strukturierten, attraktiven & aussagekräftigen Service-Katalog mit adressaten- & anforderungsgerechten Servuktionsangeboten • Service-Spezifikationen aus dem Service-Katalog dienen als die einzige Grundlage für die verbindliche Kommittierung, abrufgemäße Erbringung & konsumbasierte Abrechnung von abgerufenen Services 78 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  79. 79. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 2 – spezifiziert: Service-Konsument & Servuktion 79 2: spezifiziert 1: etabliert Servuktions- versprechen • verlässliche & spezifikationsgemäße, sichere & geschützte Erbringung • eines jeden explizit abgerufenen, einzelnen & einmaligen Service • jeweils explizit an den abrufenden Service-Konsumenten Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  80. 80. Service-Identifizierung Service-Spezifizierung ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 3 – konzipiert: Service-Konzept & Service-Beiträge 80 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  81. 81. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM–Reifegrad 3 – konzipiert: Bezeichnung & Erläuterung Reifegrad Bezeichnung Erläuterung 3 orchestriert • Service-Erbringung wird von vorneherein durchgängig & konsistent konzipiert sowie rationell & stringent orchestriert • vollständig ausgearbeitete Service-Konzepte als Grundlage • Service-Spezifikation im jeweils gültigen Service Level Agreement ist alleinzige Grundlage für objektive Prüfung der Service-Erbringung 81 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  82. 82. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 3 – konzipiert: Servuktionsversprechen & -konzept 82 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Servuktions- versprechen Servuktions- konzept Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  83. 83. Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Service-Katalogisierung Service-Kommittierung ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 3 – kommittiert: Beauftragung & Zusage 83 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  84. 84. Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Service-Katalogisierung Service-Kommittierung ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 4 – dirigiert: Abrufaufkommen & Erbringgskapazität 84 4: dirigiert 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Service-Konzertierung Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  85. 85. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM–Reifegrad 4 – dirigiert: Bezeichnung & Erläuterung Reifegrad Bezeichnung Erläuterung 3 orchestriert • Service-Erbringung von vorneherein systematisch & durchgängig geplant & vorbereitet • vollständig ausgearbeitete Service-Konzepte als Grundlage • Service-Spezifikation im gültigen Service Level Agreements ist alleinzige Grundlage für objektive Prüfung der Service-Erbringung 4 dirigiert • Service-Erbringung erfolgt auf Basis der ausgearbeiteten & ausgewerteten Service-Konzepte • Service Provider orchestriert & dirigiert die beauftragten Service Feeder im Rahmen von echtzeitfähigen Service Feeding Channels bzw. im Rahmen seines Service Feeding Networks • vorausschauende Dirigierung der Service-Erbringung gemäß dem aktuellen Service-Abrufaufkommen aller berechtigten Service- Konsumenten • verlässliche & spezifikationsgemäße sowie sichere & geschützte Erbringung eines jeden explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmaligen Service jeweils explizit an den abrufenden Service-Konsumenten 85 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  86. 86. Service-Fakturierung Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Service-Katalogisierung Service-Kommittierung Service-Konzertierung ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 4 – dirigiert: Servuktion & Servuktionsertragsmodell 86 4: dirigiert 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Servuktions- versprechen Servuktions- konzept Servuktions- ertragsmodell Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  87. 87. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM-Reifegrad 5 – optimiert: Ressourceneinsatz & Regelgrößen 87 Service-Fakturierung Service-Identifizierung Service-Spezifizierung Service-Konzipierung Service-Orchestrierung Service-Katalogisierung Service-Kommittierung Service-Konzertierung 5: optimiert 4: dirigiert 3: orchestriert 2: spezifiziert 1: etabliert Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  88. 88. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement ServProMM–Reifegrad 5 – optimiert: Bezeichnung & Erläuterung Reifegrad Bezeichnung Erläuterung 5 optimiert • jegliches Service-Abrufaufkommen wird SLA- bzw. spezifikationsgemäß erbracht • vorgehaltene Service-Erbringungskapazitäten werde optimal ausgelastet (800 bis 900 MilliServicErlang) • service-relevante Sachgüter & Systeme, Mittel & Ressourcen werden • optimal entworfen & dimensioniert • optimal überwacht & gemanagt • optimal genutzt & ausgelastet • Service-Erbringungskosten pro Service-Erbringungseinheit (= ServEx = Service Expenditures) werden fundiert & konkret ermittelt sowie gezielt & dauerhaft optimiert • laufende Service-Erbringung ist durchgehend rentabel, d.h. der rechenschaftspflichtige Service Provider (re)finanziert alle investiven & delegativen, administrativen & operativen Aufwendungen für die Service- Erbringung ausschließlich aus seinen laufenden Service-Umsätzen, die er mit seinen auftraggebenden Servuktionskunden fakturiert bzw. verrechnet für die tatsächlich konsumierten Service-Mengen 88 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  89. 89. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 89 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  90. 90. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Servicialisierung – Repetition, Reflexion & Revision 90 Service-Identifizierung Service-Konsument, Service-Objekt, Nutzeffekt Service-Konsumentennutzen & primärer Nutzeffekt Service-Spezifizierung Service-Erbringungsqualität 12 Standard-Service-Attribute Service-Typ & Service-Spezifikation Service-Konzipierung Service Map & Service-Drehbuch Service-Typ & Service-Konzept Service-Orchestrierung Service Contribution Feeder & Service Feeding Network Service Contribution Agreement Service Contribution Contract Service-Katalogisierung Service-Spezifikationen = Service-Katalogeinträge Service-Erbringungsangebote & Service-Katalog Service-Kommittierung Service-Erbringungsbedarf & Service Level-Spezifikation Service-Erbringungszusage Service Providing Agreement Service-Konzertierung Service-Erbringungsbereitschaft & Service-Erbringungskapazität Service-Abrufe & Service-Erbringungen Service-Fakturierung Service-Erbringungspreis x Service-Menge Service-Abrechnung & Service-Umsatz Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  91. 91. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Diskussion – Leitsatz, Revision & Argumentation Ihre Fragen? Meine Antworten … Leitsatz: „Pacta servanda sunt.„ – „Verträge müssen eingehalten werden.“ [Rechtsgrundsatz der Römer] servicEvolution – Schöne Aussicht 41 – 65396 Walluf - Deutschland | E-Mail: Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com | Mobile +49-1520-9 84 59 62 91 E-Mail Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Mobile Phone +49-1520-9 84 59 62 Landline Phone +49-6123-74 04 16 XING https://www.xing.com/profile/PaulG_Huppertz LinkedIn http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz SlideShare http://www.slideshare.net/PaulGHz yasni http://person.yasni.de/paul-g.-huppertz-251032.htm Paul G. Huppertz genannt Servísophos Servicing Consultant & System Architect Service Composer & Meta Service Provider
  92. 92. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Gliederung – Dreiteilung, Abschnitte & Inhalte Intro • Servicialisierung – Methodik, Service-Katalogisierung & Service-Kommittierung • Service-Konsumenten – Auslöser, Adressaten & Erfolgsfaktoren • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ, S.-Identifikation & S.-Spezifikation Centro • Service-Bedarf – Service-Konsument, Service-Typen & Aktivitäten • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Service-Konsumenten & Wertschöpfung • Service-Auswahl – Service-Typ, Service-Erbringungsqualität & S.-Erbringungspreis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level & Organisationsdaten • Service-Konsumenten – Anzahl, Angaben & Berechtigung • Service-Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Bezugszeitraum • Service-Abrufaufkommen – Service-Menge, Service-Budget & Service-Umsatz Extro • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte • Diskussion – Revision & Argumentation • Anhang – Begriffsglossar & Quellenangaben 92 Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  93. 93. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Glossar – Standard-Service-Attribute, Bezeichnung & Erläuterung 93 No. Bezeichnung Erläuterung 01 Service- Konsumentennutzen Nutzeffekte, die auf expliziten Service-Abruf eines berechtigten Service- Konsumenten für ihn sicher & geschützt sowie vollständig & abschließend bewerkstelligt werden an demjenigen Service-Objekt, das er bei seinem Service- Abruf übergibt in die Obhut & Verfügungsgewalt des rechenschaftspflichtigen Service Providers bzw. in dessen Servuktionsumgebung https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-konsumentennutzen- definierung-erlauterung-45180527/ 02 Service-spezifische funktionale Parameter Parameter, die wesentliche funktionale Merkmale, Größen oder Aspekte der Servicescape (= Servuktionsumgebung) oder des Service-Objekts beschreiben, die ein Service-Konsument kennen & berücksichtigen muss https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-spezifische- funktionale-parameter-definierung-erlauterung-45184543/ 03 Service-Erbringungspunkt Physischer Ort bzw. logische Schnittstelle, an der ein berechtigter Service- Konsument einen Service abrufen kann bzw. abruft und an dem ihm die service- spezifischen Nutzeffekte erbracht werden bzw. deren Erbringung angezeigt wird https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-erbringungspunkt- definierung-erlauterung-45190742/ 04 Service- Konsumentenanzahl Anzahl der Service-Konsumenten, die für den Abruf des Service –Typs registriert und berechtigt werden sollen bzw. sein sollen https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-konsumentenanzahl- definierung-erlauterung-45198147/ Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro
  94. 94. ServicEducation - GrundlagenSeminar 60 (GS60) Service-Kommittierung – Von S.-Katalog bis Service Providing Agreement Glossar – Standard-Service-Attribute, Bezeichnung & Erläuterung 94 No. Bezeichnung Erläuterung 05 Service-Erbringungs- Bereitschaftszeiten Tageszeiten pro Wochentag, zu denen berechtigte Service-Konsumenten Services des für sie verbindlich kommittierten Service-Typen abrufen können und ihnen jeder explizit abgerufene Service verlässlich & spezifikationsgemäß erbracht wird https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service- erbringungsbereitschaftzeiten-definierung-erlauterung-45206796/ 06 Service-Konsumenten- Support-Zeiten Tageszeiten pro Wochentag, zu denen das Service Consumer Support Desk die berechtigten Service-Konsumenten bei (An)Fragen zu Abruf & Erbringung, Konsumierung & Ausnutzung der kommittierten Services unterstützt https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-konsumenten-support- zeiten-definierung-erlauterung-45211317/ 07 Service-Konsumenten- Support-Sprachen Sprache(n), in denen sämtliche Kommunikation mit den berechtigten Service- Konsumenten zu den für sie kommittierten Service-Typen sowie zur Erbringung & Konsumierung von explizit abgerufenen Services durchgeführt wird https://www.xing.com/net/prifdd019x/itsmf/definition-des-service-und-seiner-attribute-789654/service-konsumenten-support- sprachen-definierung-erlauterung-45217064/ Intro | S.-Bedarf | S.-Bedarfsträger | S.-Auswahl | Service Providing Agreement | S.-Konsumenten | S.-Abrufrate | S.-Abrufaufkommen | Extro

×