SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

SAP AIN AssetManagement Webinar Orianda

Orianda
Orianda

Ausgehend vom Wertschöpfungsfaktor Asset Management werden die Herausforderungen einer firmenübergreifenden Zusammenarbeit dargestellt. Erläuterung von SAP AIN (Asset Intelligence Network), der digitale Zwilling von Maschinen/Anlagen in der SAP Coud. Roadmap SAP AIN. Vorgehensmodell zur Einführung von SAP AIN mit Orianda und Beschreibung des SAP AIN Potential Check.

1 von 22
Downloaden Sie, um offline zu lesen
1Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 1© 2017 Orianda: SAP Asset Management - Swiss Made
Das Potential von SAP AIN für ein
unternehmensübergreifendes Asset Management
Fabian Sommer, Daniel-André Uhrner, Ralph Müller
Webinar
2Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017
 Wertschöpfungsfaktor Asset Management
 Herausforderung «Firmenübergreifende Zusammenarbeit»
 Digitaler Datenaustausch – Status Quo
 Potentiale für Hersteller, Betreiber und Instandhalter
 Praxisanwendungen – Live Demo
 Orianda Vorgehensmodell zur Einführung von SAP AIN
 Ihr Quickstart – Unser Potential Check AIN@Orianda
 Fragen und Antworten
Asset Intelligence Network
Agenda
3Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017
Asset Intelligence Network
Kurzumfrage 1
Haben Sie bereits Erfahrung mit SAP AIN?
4Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017
Asset Intelligence Network
Wertschöpfungsfaktor Asset Management
WertschöpfungsprozessInput Output
Verfügbarkeit Kosten Qualität Sicherheit
Asset Management
Mitarbeiter, Anlagen, Gebäude, Maschinen, Infrastrukturen
Asset Management = Optimales und nachhaltiges managen von Investitionsgütern über den gesamten Lebenszyklus zur Maximierung
des Wertschöpfungsprozesses eines Unternehmens
Daten
5Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017
Aktuelle Studie der Orianda zum Thema: (Auszug der Ergebnisse)
„Was bewegt die Instandhaltung heute wirklich?“
Grösste Herausforderungen
 Finden qualifizierter Mitarbeiter
 Schneller technologischer Wandel
 Wissenssicherung (Fluktuation)
Ziele einer neuen Software
 Ressourcenoptimierung
 Digitalisierung (Sensorik, IoT, Industrie 4.0, Vernetzung)
 Kostensenkung
Soll-Kriterien für eine neue Software
 Verbesserte Benutzerfreundlichkeit
 Mobilfähigkeit (Geschwindigkeit und Quelle der Information)
 Bedarfsgerechte Abbildung der Instandhaltung
Asset Intelligence Network
Was bewegt die Instandhaltung heute?
Quelle: Orianda Solutions AG Oktober 2017
Link zum Download:
https://www.orianda.com/themen-trends/e-book-instandhaltung-40/
6Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017
Asset Intelligence Network
Herausforderung «Firmenübergreifenden Zusammenarbeit»
Asset
Lebenszyklus
Hersteller
InstandhalterBetreiber
 Verschiedene
Kommunikationskanäle zu
Kunden
 Betriebliche Daten zur
Optimierung der Assets –
Kontinuierliche Verbesserung
 Viele unterschiedliche
Kommunikationskanäle zu
Betreibern
 Kombination von Hersteller
und Betreiber Daten (Bspw.
Neuerungen, Updates, etc.
 Viele unterschiedliche
Hersteller –
Kommunikationswege
 Datenübernahme und
Datenupdates
 Datenaustausch mit externen
Instandhaltern

Recomendados

Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DOMobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DOargvis GmbH
 
Instandhaltung 4.0 mit SAP Kongressvortrag Orianda
Instandhaltung 4.0 mit SAP Kongressvortrag OriandaInstandhaltung 4.0 mit SAP Kongressvortrag Orianda
Instandhaltung 4.0 mit SAP Kongressvortrag OriandaOrianda
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Praxistage
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019RODIAS GmbH
 
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)Praxistage
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Servicescareerloft
 
Enhancement packagefür sap erp wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp   wie funktioniertsEnhancement packagefür sap erp   wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp wie funktioniertsBenno Hirt
 
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Praxistage
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS SummitEchtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS SummitAWS Germany
 
Anwendungen mit SAP HANA
Anwendungen mit SAP HANAAnwendungen mit SAP HANA
Anwendungen mit SAP HANADetlev Sandel
 
Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)Praxistage
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018Bernd Knobel
 
SAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics ÜberblickSAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics ÜberblickMohamed Abdel Hadi
 
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)Praxistage
 
SAP SuccessFactors Architektur und Administration
SAP SuccessFactors Architektur und AdministrationSAP SuccessFactors Architektur und Administration
SAP SuccessFactors Architektur und AdministrationMichael Mueller
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Praxistage
 
Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Praxistage
 
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?Shekhar Bhartiya
 
Zeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATSZeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATSSERKEM GmbH
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Praxistage
 
Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Praxistage
 
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort) Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort) Praxistage
 

Was ist angesagt? (19)

2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS SummitEchtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
 
Anwendungen mit SAP HANA
Anwendungen mit SAP HANAAnwendungen mit SAP HANA
Anwendungen mit SAP HANA
 
Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018
 
SAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics ÜberblickSAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics Überblick
 
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
 
SAP SuccessFactors Architektur und Administration
SAP SuccessFactors Architektur und AdministrationSAP SuccessFactors Architektur und Administration
SAP SuccessFactors Architektur und Administration
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
 
Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)
 
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?
Wondering which SAP Enhancement pack scenario is valid for you?
 
Zeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATSZeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATS
 
SAP BW im Umbruch
SAP BW im UmbruchSAP BW im Umbruch
SAP BW im Umbruch
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzenWebinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
 
Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)
 
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort) Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
 

Ähnlich wie SAP AIN AssetManagement Webinar Orianda

20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptxPeter Scheffelt
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationQUIBIQ Hamburg
 
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANAWebinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANACONOGY GmbH
 
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Kathrin Schmidt
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMargvis GmbH
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC_Group
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenKathrin Schmidt
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitungd.velop international
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenKathrin Schmidt
 
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrierenTochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrierenall4cloud GmbH & Co. KG
 
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web Day
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web DayIT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web Day
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web DayAWS Germany
 
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen solltenSAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen solltenIT-Onlinemagazin
 
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117Michael Hötger
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...Kathrin Schmidt
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceKathrin Schmidt
 

Ähnlich wie SAP AIN AssetManagement Webinar Orianda (20)

20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
 
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
 
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANAWebinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
 
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
 
Warum sap hana sql data warehousing
Warum sap hana sql data warehousingWarum sap hana sql data warehousing
Warum sap hana sql data warehousing
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
 
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrierenTochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren
Tochtergesellschaften in die Konzern ERP-Welt integrieren
 
CWMC Insights 2020|07 - Technischer Überblick SAP MII
CWMC Insights 2020|07 - Technischer Überblick SAP MIICWMC Insights 2020|07 - Technischer Überblick SAP MII
CWMC Insights 2020|07 - Technischer Überblick SAP MII
 
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web Day
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web DayIT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web Day
IT Security Management mit ARIS Cloud Enterprise - AWS Security Web Day
 
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen solltenSAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
 
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117
HEC Deutsch MHoetger Espresso Web 300117
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
 
201210 innovationskonferenz
201210 innovationskonferenz201210 innovationskonferenz
201210 innovationskonferenz
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
 

Mehr von Orianda

Orianda Company Presentation English
Orianda Company Presentation EnglishOrianda Company Presentation English
Orianda Company Presentation EnglishOrianda
 
Orianda firmenppt 2019_de
Orianda firmenppt 2019_deOrianda firmenppt 2019_de
Orianda firmenppt 2019_deOrianda
 
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-Basistunnel
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-BasistunnelORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-Basistunnel
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-BasistunnelOrianda
 
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBBORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBBOrianda
 
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBBORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBBOrianda
 
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLS
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLSORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLS
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLSOrianda
 
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB Billetautomaten
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB BilletautomatenORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB Billetautomaten
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB BilletautomatenOrianda
 
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBB
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBBORIANDA Success Story Maintainer Preis SBB
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBBOrianda
 
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D Druck
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D DruckModernes Ersatzteilmanagement mit 3D Druck
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D DruckOrianda
 
Orianda SAPPORT SAP AIN
Orianda SAPPORT SAP AINOrianda SAPPORT SAP AIN
Orianda SAPPORT SAP AINOrianda
 

Mehr von Orianda (10)

Orianda Company Presentation English
Orianda Company Presentation EnglishOrianda Company Presentation English
Orianda Company Presentation English
 
Orianda firmenppt 2019_de
Orianda firmenppt 2019_deOrianda firmenppt 2019_de
Orianda firmenppt 2019_de
 
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-Basistunnel
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-BasistunnelORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-Basistunnel
ORIANDA Success Story SAP PM Stammdaten Gotthard-Basistunnel
 
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBBORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Lokomotiven Güterwaggons SBB
 
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBBORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBB
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsmanagement SBB
 
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLS
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLSORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLS
ORIANDA Success Story SAP PM Auftragsabwicklung BLS
 
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB Billetautomaten
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB BilletautomatenORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB Billetautomaten
ORIANDA Success Story mobile SAP Instandhaltung SBB Billetautomaten
 
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBB
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBBORIANDA Success Story Maintainer Preis SBB
ORIANDA Success Story Maintainer Preis SBB
 
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D Druck
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D DruckModernes Ersatzteilmanagement mit 3D Druck
Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D Druck
 
Orianda SAPPORT SAP AIN
Orianda SAPPORT SAP AINOrianda SAPPORT SAP AIN
Orianda SAPPORT SAP AIN
 

SAP AIN AssetManagement Webinar Orianda

  • 1. 1Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 1© 2017 Orianda: SAP Asset Management - Swiss Made Das Potential von SAP AIN für ein unternehmensübergreifendes Asset Management Fabian Sommer, Daniel-André Uhrner, Ralph Müller Webinar
  • 2. 2Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017  Wertschöpfungsfaktor Asset Management  Herausforderung «Firmenübergreifende Zusammenarbeit»  Digitaler Datenaustausch – Status Quo  Potentiale für Hersteller, Betreiber und Instandhalter  Praxisanwendungen – Live Demo  Orianda Vorgehensmodell zur Einführung von SAP AIN  Ihr Quickstart – Unser Potential Check AIN@Orianda  Fragen und Antworten Asset Intelligence Network Agenda
  • 3. 3Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Kurzumfrage 1 Haben Sie bereits Erfahrung mit SAP AIN?
  • 4. 4Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Wertschöpfungsfaktor Asset Management WertschöpfungsprozessInput Output Verfügbarkeit Kosten Qualität Sicherheit Asset Management Mitarbeiter, Anlagen, Gebäude, Maschinen, Infrastrukturen Asset Management = Optimales und nachhaltiges managen von Investitionsgütern über den gesamten Lebenszyklus zur Maximierung des Wertschöpfungsprozesses eines Unternehmens Daten
  • 5. 5Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Aktuelle Studie der Orianda zum Thema: (Auszug der Ergebnisse) „Was bewegt die Instandhaltung heute wirklich?“ Grösste Herausforderungen  Finden qualifizierter Mitarbeiter  Schneller technologischer Wandel  Wissenssicherung (Fluktuation) Ziele einer neuen Software  Ressourcenoptimierung  Digitalisierung (Sensorik, IoT, Industrie 4.0, Vernetzung)  Kostensenkung Soll-Kriterien für eine neue Software  Verbesserte Benutzerfreundlichkeit  Mobilfähigkeit (Geschwindigkeit und Quelle der Information)  Bedarfsgerechte Abbildung der Instandhaltung Asset Intelligence Network Was bewegt die Instandhaltung heute? Quelle: Orianda Solutions AG Oktober 2017 Link zum Download: https://www.orianda.com/themen-trends/e-book-instandhaltung-40/
  • 6. 6Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Herausforderung «Firmenübergreifenden Zusammenarbeit» Asset Lebenszyklus Hersteller InstandhalterBetreiber  Verschiedene Kommunikationskanäle zu Kunden  Betriebliche Daten zur Optimierung der Assets – Kontinuierliche Verbesserung  Viele unterschiedliche Kommunikationskanäle zu Betreibern  Kombination von Hersteller und Betreiber Daten (Bspw. Neuerungen, Updates, etc.  Viele unterschiedliche Hersteller – Kommunikationswege  Datenübernahme und Datenupdates  Datenaustausch mit externen Instandhaltern
  • 7. 7Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Digitaler Datenaustausch – Status Quo Hersteller Betreiber Kunden
  • 8. 8Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017     Potentiale für Hersteller, Betreiber und Instandhalter     Asset Intelligence Network Agenda
  • 9. 9Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Informationsfluss während eines Asset Lebenszyklus Konstruktion Beschaffung Aufbau Inbetriebnahme Betrieb Inspektion Instandhaltung Modernisierung Ausserbetrieb- nahme Hersteller C Betreiber AHersteller A Hersteller B Dienstleister Betreiber B
  • 10. 10Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 BetreiberHersteller Asset Intelligence Network Der digitale Zwilling aus Sicht der SAP Sourcing Network Design Network Asset Network Distributed Manufacturing Digitaler Zwilling 3D Konstruktions- & Simulationsdaten Produktions- & Qualitätsdaten Komponentendaten Service- & Instandhaltungsdaten Kosten- und Profitabilitätsdaten Project Network Quelle: https://blogs.sap.com/2017/09/09/digital-twin-implementation/  Project & Portfolio Management  Compliant Product Lifecycle Management  Project & Product Intelligence Product Intelligence Predictive Engineering & R&D Asset Intelligence Predictive Maintenance & Services  Asset Strategy & Performance  Asset Prediction & Optimization  Asset Intelligence Product Information Management Asset Information Management Anlagensicht auf den digitalen Zwilling Produktsicht auf den digitalen Zwilling Customer Input Customer Feedback
  • 11. 11Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Potentiale für Hersteller, Betreiber und Instandhalter Asset Lebenszyklus Hersteller InstandhalterBetreiber  Grundlage für eine Zusammenarbeit und für innovative Geschäftsmodelle  Zentrale Verwaltung von Mitteilungen, Stammdaten und Benachrichtigungen  Zielgruppen gerechte Angebote Ein Kanal zu mehreren Herstellern und Instandhaltern mit Zugang zu Electronic Product Codes (EPC)  Aufwandreduzierung für die Stammdatenpflege, Validierung und Suche von Informationen  Mitteilungen und Benachrichtigungen können direkt an Hersteller und Instandhalter versendet werden  Ein gemeinsamen Kanal zu Betreibern und Herstellern  Instandhaltungsmassnahmen erfolgen auf einer verlässlichen Datenbasis  Zentrale Informationen
  • 12. 12Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Fiori Launchpad
  • 13. 13Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017      Praxisanwendungen – Live Demo    Asset Intelligence Network Agenda
  • 14. 14Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network ERP Integration – Sidepanel, Aufträge, usw. Sidepanel im SAP Business Client Auftragsliste in SAP AIN AIN Model Mapper im SAP ERP GUI
  • 15. 15Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Geplante Roadmap SAP Stand: 10/2017 Geplant Q1/Q2 2018Jüngste Erneuerungen Prozessverbesserungen  Historische Aufträge  mehrstufiges Anlegen von Equipment basierend auf hierarchischen Modellvorlagen mit Positionen und Kardinalität  Gruppierung von Equipments  Schadensbilder  Erweiterte Vorlagennavigation  Verbessertes Ersastzteilhandling mit Dokumenten, Vorlagen und Komponentenmengen  Erweiterte Gruppenanalyse Integration  Erweiterte SAP Business Suite EAM Integration mit PM Aufträgen Geplant Q4/2017 Prozessverbesserungen  Historische Meldungen  Erweiterte Organisationsberechtigungen  Modellierung von Kennzahlen für zustandsbasierte und vorausschauende (Design Time)  Dashboard für zustandsbasierte Instandhaltung und vorausschauende Instandhaltung (Run Time)  Systemmodellierung  Obsoleszenzmanagement von Ersatzteilen  Einheitlicher Equipmentstatus mit PdMS und Konnektivität  Einführung von Zuverlässig- Verfügbar-, Instandhaltbarkeitskennzahlen zu Schadenbildern  Erweiterte Gruppenanalyse über Gruppenalter  Neue Gruppenberechtigung zum Teilen von Kopfdaten Integration  Hybris Integration  3D Druck mit SAP Distributed Manufacturing  SAP PdMS und IoT Application Enablement Prozessverbesserungen  Einführung der Kolobarationsaufträgen  Abonnieren von Datenänderungen  Systemfunktionen  Integrierter Prozess zum Firmwareupdate  Gemeinsame Datenmodel und UI Harmonisierung zwischen PdMS, AIN und ASPM  Erweiterte UI Unterstützung für Mehrsprachigkeit  Standorte mit Klassierung und Unterklassen  Aggregation von Kennzahlen und Dokumenten über Hierarchien  Mobile AIN (Companion App)  Werbung von digitalen Service Fortschrittstracking (mit SAP Projekt Informationen)  Checklisten während der Projektinstallation  Blockchain Integration Integration • Erweiterte Integration mit SAP PLM, SAP Business Suite und S4/Hana • Integration zu SAP Ariba und SAP Fieldglass • Native Integration von SAP PdMS und ASPM • Reporting aus SAP Analytics
  • 16. 16Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017       Orianda Vorgehensmodell zur Einführung von SAP AIN  Ihr Quickstart – Unser Potential Check AIN@Orianda  Asset Intelligence Network Agenda
  • 17. 17Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network 6 Stufen zum erfolgreichen Einführen von SAP AIN StepInput Betriebsübergabe und Support  Abzubildende Assets inkl. Strukturen  Definition digitaler Strukturen  Soll-Prozesse  Zu erfassende Daten  Einstellung und Erstellung von Stammdaten / Vorlagen  Anforderungen an Usability & Funktionen  Pilotkonzept  Pilotsystem  Integration AIN & ERP  Plattform  Testszenarios  Pilot-Summary / Lessons Learned  Testfähige Anwendungen  Testergebnisse  Bebauungsplan  Detailkonzept  Gesamtdokumentation  Schulung der Key-User als Multiplikatoren 6 Output  Ziel für den PoC  Optimierungspotenziale  Handlungsempfehlung  Projektscope  Ist-Prozesse  Gesetzliche Vorgaben und Branchen Standards  Gesamtdokumentation  Integration in Betrieb & Support  Betriebsdokumentation  Projektabschluss Prozessanalyse und -definition1 Definition der Asset-Strukturen und der Prozesse 2 Systemintegration und Konfiguration 3 Pilotphase4 Realisierung des Projekts5
  • 18. 18Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Potential Check AIN@ORIANDA Quick Starter Paket / Vorgehen Orianda zum Festpreis Fokus Strategie Sichtung Digitalisierungs- Strategie gemäss Fragebogen Durchführung Bedarfsanalyse Auswahl eines geeigneten Szenarios Fokus Daten & Prozess Detailanalyse des Szenarios Spezifikation der Anforderungen Erstellen eines Blueprint Fokus Architektur Erstellen der Soll System- und Anwendungs- Architektur Festlegen der Vorgaben und Methoden Fokus Ergebnis- präsentation Darstellung Potential- ermittlung (Kosten/Nutzen Betrachtung) Erläuterung Prototyp und Handlungs- empfehlungen Prozessanalyse und - definition Definition der Asset-Strukturen und der Prozesse 21 StepsDeliverables
  • 19. 19Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Kurzumfrage 2 Sehen Sie Ansatzpunkte für SAP AIN in Ihrem Unternehmen?
  • 20. 20Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017         Fragen und Antworten Asset Intelligence Network Fragen und Antworten
  • 21. 21Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Fragen & Antworten Gerne beantworten wir Ihre Fragen!
  • 22. 22Orianda: Asset Management mit SAP - Swiss Made© 2017 Asset Intelligence Network Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns. Fabian Sommer Business Development Manager fabian.sommer@orianda.com Daniel-André Uhrner Vice Business Unit Manager daniel-andre.uhrner@orianda.com Ralph Müller Sales Digital Supply Chain ralph.mueller@sap.com