Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Die SlideShare-Präsentation wird heruntergeladen. ×

EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wird geladen in …3
×

Hier ansehen

1 von 8 Anzeige
Anzeige

Weitere Verwandte Inhalte

Diashows für Sie (14)

Andere mochten auch (20)

Anzeige

Ähnlich wie EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020 (20)

Weitere von Oeko-Institut (20)

Anzeige

EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020

  1. 1. www.oeko.de EU CO2-Emissionsstandards Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020 Vorfahrt Klimaschutz – Strategien für den Verkehr der Zukunft Peter Kasten Berlin, 12.11.2014
  2. 2. 2 www.oeko.de CO2-Minderung im Verkehrssektor: Wie kann das erreicht werden? EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014
  3. 3. 3 www.oeko.de CO2-Minderung im Verkehrssektor: Was ändert sich für die Zeit nach 2020? EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014
  4. 4. 4 www.oeko.de Ideen zu Regulierungsrahmen nach 2020 ● Erweiterung auf WtW-Emissionen ab relevanten Anteil alternativer Antriebstechnologien ‒ Idee: Berücksichtigung aller für die Nutzung anfallenden Emissionen ‒ Vorbild USA? ● Umstellung auf TtW-Energieeffizienz ‒ Idee: Vollständige Trennung von Energieeffizienzstandards und CO2- Intensität der genutzten Energie ‒ Abstimmung der Einzelinstrumente ist notwendig ● Weiterführung der TtW-CO2-Ansatzes ‒ Idee: Weiterführung des heutigen Regulierungsrahmens ‒ Langfristig nähern sich die TtW-Emissionen den WtW-Emissionen an EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014
  5. 5. 5 www.oeko.de Herausforderung: Zielwertsetzung – Elektromobilitätsszenarien (EU) bis 2030 EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014 BEV PHEV BEV PHEV BEV PHEV AEA 2010 EU Transport GHG 2050 elektrische Fahrleistung (xEV) CE Delft 2011 Szenario realistisch elektrische Fahrleistung (xEV) CE Delft 2011 Szenario ICE breakthrough elektrische Fahrleistung (xEV) CE Delft 2011 Szenario EV breakthrough elektrische Fahrleistung (xEV) TNO 2013 <1% <5% ~4% ~62% elektrische Fahrleistung (xEV) Öko-Institut 2011 OPTUM (für Deutschland) elektrische Fahrleistung (xEV) 2% 12% 5% 19% 6% 27% 6% 34% 51% 1% 45% 1% 8% 5% 33% 3% 16% 31% 2% 7% 12% 7% 3% 13% 2% 6% 13% 31% 22% 2020 2025 2030 1% 3% 5% 16% 11% 30% 10% 18% 44% 1% 2% 2%
  6. 6. 6 www.oeko.de Herausforderung: Zielwertsetzung – Einfluss des Regulierungsansatzes und der Elektromobilität EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014
  7. 7. 7 www.oeko.de Ideen für die Zielwertsetzung nach 2020 ● Unterziel („technology targets“) für konventionelle Fahrzeuge ‒ Idee: Mindestentwicklung bei konventionellen Fahrzeugen bei Unsicherheit in Bezug auf die Marktentwicklung alternativer Antriebe ● Begrenzung des xEV-Effekts auf konventionelle Pkw ‒ Idee: Reduktion der Komplexität der Zielwertsetzung & Anreiz, die Emissionen konventioneller Fahrzeuge zu verringern, soll bestehen bleiben ● Prognose der Marktanteile von alternativen Antrieben ‒ Idee: Berücksichtigung der Marktentwicklung alternativer Antriebe in der Zielwertsetzung ● Lineare Minderungstrajektorie bis 2040 ‒ Idee: Zielwertsetzung alleine an Minderungsanforderungen, die sich aus dem THG-Minderungsziel der EU ergeben EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014
  8. 8. 8 www.oeko.de EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach 2020│Peter Kasten│Berlin│12.11.2014 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Peter Kasten Wissenschaftlicher Mitarbeiter Öko-Institut e.V. Büro Berlin Schicklerstraße 5-7 10179 Berlin Telefon +49 30 405085-349 E-Mail: p.kasten@oeko.de

×