www.oeko.de 
Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen mit dem Energiesektor 
Vorfahrt K...
2 
www.oeko.de 
Hintergrund 
● Elektrifizierung des Verkehrs resultiert in einem zusätzlichen 
Stromnachfrager 
● Quantifi...
3 
www.oeko.de 
eMobil 2050 Szenarien 
Die Annahmen 
● Ambitionierte Entwicklung des elektrischen Verkehrs bis 2050 
● Def...
4 
www.oeko.de 
Strombedarf des Verkehrssektors 
Vergleich der beiden eMobil Szenarien 
Quelle: eMobil 2050 eMobil 2050│Wo...
5 
www.oeko.de 
Stromnachfrage elektrischer Verkehr 2050 
Beispielwoche im Szenario Grenzenlos eMobil 
Quelle: eMobil 2050...
6 
www.oeko.de 
Erneuerbare Energien 2050 
Installierte Leistung nach BMU Leitstudie und im Szenario EE+ 
Quelle: eigene A...
7 
www.oeko.de 
Gesamtstromerzeugung 2050 
Stromerzeugung ohne und mit Nachfrage des Verkehrs 
Quelle: eigene Abbildung au...
8 
www.oeko.de 
CO2-Emissionen des Strom- und Verkehrssektors 2050 
Die eMobil Szenarien für unterschiedliche EE-Ausbaupfa...
9 
www.oeko.de 
Fazit 
Sektorspezifische Treibhausgasbilanz: 
● Elektrifizierung des Verkehrs führt zu einer Verlagerung d...
10 
www.oeko.de 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 
eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014 
Floria...
11 
www.oeko.de 
Back up
12 
www.oeko.de 
Vergleich mit anderen Szenarien 
Verkehrsleistung Personenverkehr 2050 
eMobil 2050│Vorstellung der Studi...
13 
www.oeko.de 
Vergleich mit anderen Szenarien 
Verkehrsleistung Güterverkehr 2050 
eMobil 2050│Vorstellung der Studiene...
14 
www.oeko.de 
Vergleich mit anderen Szenarien 
Endenergiebedarf Verkehr 2050 
eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebn...
15 
www.oeko.de 
-50.000 
-30.000 
-10.000 
10.000 
30.000 
50.000 
70.000 
90.000 
110.000 
20. Mai. 21. Mai. 22. Mai. 23...
16 
www.oeko.de 
Szenario Grenzenlos eMobil 
Stromerzeugung mit Verkehr für Beispielwoche 2050 
Quelle: eMobil 2050 (Öko-I...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen mit dem Energiesektor

421 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Florian Hacker bei der Jahrestagung des Öko-Instituts am 12.11.2014 unter dem Motto "Vorfahrt Klimaschutz - Strategien für den Verkehr der Zukunft"

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen mit dem Energiesektor

  1. 1. www.oeko.de Mögliche Veränderung der Energienachfrage des Verkehrs und Wechselwirkungen mit dem Energiesektor Vorfahrt Klimaschutz – Strategien für den Verkehr der Zukunft Öko-Institut Jahrestagung 2014 Florian Hacker Berlin, 12.11.2014
  2. 2. 2 www.oeko.de Hintergrund ● Elektrifizierung des Verkehrs resultiert in einem zusätzlichen Stromnachfrager ● Quantifizierung der Treibhausgasminderung durch Elektromobilität erfordert eine gekoppelte Betrachtung von Verkehrs- und Energiesektor ● Projekt eMobil 2050: ‒ Szenarioentwicklung: Verkehrsnachfrage und Technologieeinsatz ‒ Kopplung von Verkehrs-und Strommarktmodell ‒ Darstellung der Auswirkungen einer zusätzlichen Stromnachfrage auf den Kraftwerkseinsatz ‒ Auswirkungen auf die Treibhausgasemissionen in Verkehrs- und Energiesektor eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  3. 3. 3 www.oeko.de eMobil 2050 Szenarien Die Annahmen ● Ambitionierte Entwicklung des elektrischen Verkehrs bis 2050 ● Definition: Elektrischer Verkehr = alle Stromverbraucher im landgebundenen Personen- und Güterverkehr ● Szenario Grenzenlos eMobil: ‒ Weiterer Anstieg der Verkehrsleistung ‒ Technologieorientiert (u.a. Einsatz von oberleitungsgebundenen Lkw) ● Szenario Regional eMobil: ‒ Rückgang der Verkehrsleistung ‒ Verstärkte Verlagerung auf energieeffizientere Verkehrsmittel eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  4. 4. 4 www.oeko.de Strombedarf des Verkehrssektors Vergleich der beiden eMobil Szenarien Quelle: eMobil 2050 eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014 (Öko-Institut 2014)
  5. 5. 5 www.oeko.de Stromnachfrage elektrischer Verkehr 2050 Beispielwoche im Szenario Grenzenlos eMobil Quelle: eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  6. 6. 6 www.oeko.de Erneuerbare Energien 2050 Installierte Leistung nach BMU Leitstudie und im Szenario EE+ Quelle: eigene Abbildung auf Basis von eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  7. 7. 7 www.oeko.de Gesamtstromerzeugung 2050 Stromerzeugung ohne und mit Nachfrage des Verkehrs Quelle: eigene Abbildung auf Basis von eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  8. 8. 8 www.oeko.de CO2-Emissionen des Strom- und Verkehrssektors 2050 Die eMobil Szenarien für unterschiedliche EE-Ausbaupfade Quelle: eigene Abbildung auf Basis von eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014 CO2-Emissionen 1990: Verkehr: 160 Mio. t Strom: 455 Mio. t
  9. 9. 9 www.oeko.de Fazit Sektorspezifische Treibhausgasbilanz: ● Elektrifizierung des Verkehrs führt zu einer Verlagerung der verkehrsbedingten Emissionen in den Stromsektor. ● Sektorale Betrachtungen haben daher nur noch eine eingeschränkte Aussagekraft. EE-Ausbaubedarf für den Verkehr: ● Nicht genutzte EE-Überschüsse können die zusätzliche Nachfrage nur sehr begrenzt befriedigen. Ohne den zusätzlichen EE-Ausbau würden somit zusätzliche Emissionen bei der Stromerzeugung entstehen. ● Eine Minderung der Verkehrsleistung und Verlagerung von Verkehren könnte den zusätzlichen EE-Ausbaubedarf deutlich reduzieren. eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014
  10. 10. 10 www.oeko.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! eMobil 2050│Workshop 2│Jahrestagung Öko-Institut│12.11.2014 Florian Hacker Wissenschaftlicher Mitarbeiter Öko-Institut e.V. Schicklerstraße 5-7 10179 Berlin Telefon: +49 30 405085-373 E-Mail: f.hacker@oeko.de Download der Studie eMobil 2050 – Szenarien zum möglichen Beitrag des elektrischen Verkehrs zum langfristigen Klimaschutz: http://www.oeko.de/oekodoc/2114/2014-670-de.pdf
  11. 11. 11 www.oeko.de Back up
  12. 12. 12 www.oeko.de Vergleich mit anderen Szenarien Verkehrsleistung Personenverkehr 2050 eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebnisse│BMUB, Berlin│26.09.2014 0 250 500 750 1.000 1.250 1.500 Grenzenlos eMobil Regional eMobil AMS KS 80 KS 90 Basis Ziel Referenz Ziel I/IV Sz. A/B/C Referenz Inno-vation eMobil 2050 Klimaschutz 2050 Verkehr 2050 Energiekonzept Leitstudie Modell D Verkehrsleistung in Mrd. Pkm Öffentlicher Verkehr Motorisierter Individualverkehr
  13. 13. 13 www.oeko.de Vergleich mit anderen Szenarien Verkehrsleistung Güterverkehr 2050 eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebnisse│BMUB, Berlin│26.09.2014 0 250 500 750 1.000 1.250 1.500 Grenzenlos eMobil Regional eMobil AMS KS 80 KS 90 Basis Ziel Referenz Ziel I/IV Sz. A/B/C Referenz Inno-vation eMobil 2050 Klimaschutz 2050 Verkehr 2050 Energiekonzept Leitstudie Modell D Verkehrsleistung in Mrd. tkm Binnenschiff Schienengüterverkehr Straßengüterverkehr
  14. 14. 14 www.oeko.de Vergleich mit anderen Szenarien Endenergiebedarf Verkehr 2050 eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebnisse│BMUB, Berlin│26.09.2014 0 400 800 1.200 1.600 2.000 Grenzenlos eMobil Regional eMobil AMS KS 80 KS 90 Basis Ziel Referenz Ziel I/IV Sz. A Sz. B Sz. C Referenz Innovation eMobil Klimaschutz 2050 Verkehr 2050 Energiekonzept Leitstudie Modell D Endenergieverbrauch in PJ Strom strombasiert biogen fossil
  15. 15. 15 www.oeko.de -50.000 -30.000 -10.000 10.000 30.000 50.000 70.000 90.000 110.000 20. Mai. 21. Mai. 22. Mai. 23. Mai. 24. Mai. 25. Mai. 26. Mai. MW EE_Importe_ Wind_offshore_ueber_ Wind_onshore_ueber_ PV_ueber_ Laufwasser_ueber_ Lastreduktion_alt_ Lastreduktion_neu_ PSW_Turbine_ Wind_offshore_ Wind_onshore_ PV_ Laufwasser_ Importe_ Backup_ Biomasse_gas_fluessig_MW_ Biomasse_fest_MW_ Heizoel_leicht_ Heizoel_schwer_ Erdgas_ Steinkohle_ Braunkohle_ Kernenergie_ must_runs_ Beladung_E_Autos_ PSW_Pumpe_ Stromverbrauch_PtG_CH4 Stromverbrauch_PtG_H2 Lasterhoehung_neu_ Lasterhoehung_alt_ Bilanzkontrolle_ Stromverbrauch_ thermische_KW_und_must_runs_ Szenario Grenzenlos eMobil Stromerzeugung ohne Verkehr für Beispielwoche 2050 Quelle: eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebnisse│BMUB, Berlin│26.09.2014
  16. 16. 16 www.oeko.de Szenario Grenzenlos eMobil Stromerzeugung mit Verkehr für Beispielwoche 2050 Quelle: eMobil 2050 (Öko-Institut 2014) eMobil 2050│Vorstellung der Studienergebnisse│BMUB, Berlin│26.09.2014 -50.000 -30.000 -10.000 10.000 30.000 50.000 70.000 90.000 110.000 20. Mai. 21. Mai. 22. Mai. 23. Mai. 24. Mai. 25. Mai. 26. Mai. MW EE_Importe_ Wind_offshore_ueber_ Wind_onshore_ueber_ PV_ueber_ Laufwasser_ueber_ Lastreduktion_alt_ Lastreduktion_neu_ PSW_Turbine_ Wind_offshore_ Wind_onshore_ PV_ Laufwasser_ Importe_ Backup_ Biomasse_gas_fluessig_MW_ Biomasse_fest_MW_ Heizoel_leicht_ Heizoel_schwer_ Erdgas_ Steinkohle_ Braunkohle_ Kernenergie_ must_runs_ Beladung_E_Autos_ PSW_Pumpe_ Stromverbrauch_PtG_CH4 Stromverbrauch_PtG_H2 Lasterhoehung_neu_ Lasterhoehung_alt_ Bilanzkontrolle_ Stromverbrauch_ thermische_KW_und_must_runs_

×