Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.oeko.de 
Drei, zwei, eins … : E-Commerce als Problem oder Lösung für den Klimaschutz? 
Treibhausgasemissionen von E-Co...
2 
www.oeko.de 
Einflussfaktoren auf die CO2-Emissionen des Einkaufs 
Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationäre...
3 
www.oeko.de 
0,0 
0,5 
1,0 
1,5 
2,0 
2,5 
3,0 
3,5 
4,0 
Fall 1 
THG-Emissionen [kg CO2-äq.] 
0,0 
0,1 
0,2 
0,3 
0,4 ...
4 
www.oeko.de 
3,3 
1,2 
6,2 
1,7 
0 
1 
2 
3 
4 
5 
6 
7 
Fall 1 Fall 2 Fall 3 Fall 4 
THG-Emissionen [kg CO2-äq.] 
länd...
5 
www.oeko.de 
Fazit 
● Eine pauschale Aussage zum CO2-Vergleich von E-Commerce und 
stationärem Handel ist kaum möglich,...
6 
www.oeko.de 
Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich 
Moritz Mottschall│Berlin│12.11....
www.oeko.de 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Thank you for your attention! 
Haben Sie noch Fragen? 
?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E-Commerce als Problem oder Lösung für den Klimaschutz?

481 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Moritz Mottschall bei der Jahrestagung des Öko-Institut am 12.11.2014 "Vorfahrt Klimaschutz - Strategien für den Verkehr der Zukunft"

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

E-Commerce als Problem oder Lösung für den Klimaschutz?

  1. 1. www.oeko.de Drei, zwei, eins … : E-Commerce als Problem oder Lösung für den Klimaschutz? Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall Vorfahrt Klimaschutz – Strategien für den Verkehr der Zukunft Berlin, 12.11.2014
  2. 2. 2 www.oeko.de Einflussfaktoren auf die CO2-Emissionen des Einkaufs Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall│Berlin│12.11.2014 In der Logistik ● Transportentfernungen ● Auslastung der Fahrzeuge/ Anzahl der Sendungen pro Tour ● Eingesetzte Fahrzeuge ● Energieträger ● Effiziente stationäre Prozesse Verbraucher ● Art der Sendung ● Verkehrsmittelwahl ● Zurückgelegte Entfernung ● Wegekopplung ● Bündelung von Einkäufen Händler ● Kundeninformation ● Versandoptionen ● Kompakte Verpackungen
  3. 3. 3 www.oeko.de 0,0 0,5 1,0 1,5 2,0 2,5 3,0 3,5 4,0 Fall 1 THG-Emissionen [kg CO2-äq.] 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 Fall 1 THG-Emissionen [kg CO2-äq.] Verkauf individueller Verkehr Zustellung Umschlag Nachlauf Hauptlauf Vorlauf Beispiel: Kauf von Turnschuhen in einer Großstadt Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall│Berlin│12.11.2014 E-Commerce Stationärer Handel 0,45 3,3
  4. 4. 4 www.oeko.de 3,3 1,2 6,2 1,7 0 1 2 3 4 5 6 7 Fall 1 Fall 2 Fall 3 Fall 4 THG-Emissionen [kg CO2-äq.] ländliche Gemeinde 0,45 0,8 2,5 1,0 5,9 0 1 2 3 4 5 6 7 Fall 1 Fall 2 Fall 3 Fall 4 Fall 5 THG-Emissionen [kg CO2-äq.] Verkauf individueller Verkehr Zustellung Umschlag Nachlauf Hauptlauf Vorlauf Beispiel: Kauf von Turnschuhen Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall│Berlin│12.11.2014 E-Commerce Stationärer Handel Kern- und Großstadt ländliche Gemeinde Kern- und Großstadt +Retour +Waren-schau +Freizeit-verkehr Pkw Fahrrad Pkw Bus 4 Artikel
  5. 5. 5 www.oeko.de Fazit ● Eine pauschale Aussage zum CO2-Vergleich von E-Commerce und stationärem Handel ist kaum möglich, die Emissionen hängen stark vom Verbraucherverhalten ab. ‒ Große Unsicherheiten betreffen die Warenschau, Wegeketten und Retouren. ‒ Die Nutzung des freien Mobilitätszeitbudgets kann die CO2-Bilanz stark beeinflussen. ● Der Energieverbrauch des stationären Handels ist in der Betrachtung nicht vernachlässigbar. ● In der Diskussion muss nach Siedlungsstrukturtypen unterschieden werden. ● Eine nachhaltige Lösung kann nicht allein auf Klimaschutz fokussieren und soziale Aspekte ausblenden. Treibh ausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall│Berlin│12.11.2014
  6. 6. 6 www.oeko.de Treibhausgasemissionen von E-Commerce und stationärem Handel im Vergleich Moritz Mottschall│Berlin│12.11.2014 Ihr Ansprechpartner Moritz Mottschall Senior Researcher Öko-Institut e.V. Büro Berlin Schicklerstrasse 5-7 10179 Berlin Telefon: +49 30 405085-377 E-Mail: m.mottschall@oeko.de
  7. 7. www.oeko.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Thank you for your attention! Haben Sie noch Fragen? ?

×