SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
www.oeko.de
Rolle der Bioenergie im Strom- und
Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung
des zukünftigen Gebäudebestandes
Markus Haller
IEWT 2019
Wien, 13.-15. Februar 2019
2
www.oeko.de
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
Übersicht
1. Motivation
2. Methodik
• Modell
• Rahmendaten
3. Ergebnisse
4. Schlussfolgerungen
3
www.oeko.de
Motivation: Wohin mit der knappen Biomasse?
Vielfältige
Einsatzmöglichkeiten
• Wärme
• Strom
• Verkehr
• Stoffliche Nutzung
Begrenztes Potenzial
• Nutzbare Flächen
• Nachhaltigkeit
Sektorübergreifende Strategie für
optimalen Biomasse-Einsatz
● Fokus: Wärme- und Stromsektor
● Randbedingung: ambitionierter Klimaschutz
Fragestellungen:
● Kraft-Wärme-Kopplung oder reine
Wärmeerzeugung?
● Welchen Einfluss haben Sanierungsraten im
Wärmesektor?
● Intersektorale CO2-Allokation?
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
4
www.oeko.de
Modellierung
Stromsektor: PowerFlex
● Fundamentalmodell des
deutschen Stromsektors
● Berechnet kostenoptimalen
Einsatz von
‒ thermischen Kraftwerken,
‒ fluktuierenden Erneuerbaren
Energien,
‒ Speicher und Flexibilitätsoptionen
● Lineare Optimierung in stündlicher
Auflösung
● Keine Investitionsentscheidungen
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
Wärmesektor: Building-STar
● Stock Exchange Modell des
deutschen Gebäudesektors
● Agentenbasierte Modellierung
(Kohorten à 50 Gebäude als
Agent)
● Auswahl von Heizanlagentypen
und Dämm-Optionen bei Neubau /
Sanierung auf Grund von
Entscheidungs-
wahrscheinlichkeiten
● Berechnet Wärmenachfrage und
Wärmeversorgungsmix
5
www.oeko.de
Modellkopplung
2. Stromsektor: PowerFlex
Einsatzplanung für Kraftwerksbestand
1. Wärmesektor: Building-Star
Entwicklung des Gebäudebestands
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
• CO2-Emissionen und
Biomassenachfrage im
Gebäudebestand
• Wärmenachfrage von Gebäuden,
in denen Heizanlagen
auszutauschen sind
• Ökonomisch optimierter
Wärmeerzeugungsmix
für Gebäude mit ausgetauschter
Heizanlage
• Sektorübergreifendes CO2-Budget
• Sektorübergreifendes Biomasse-Potenzial
3. Wärmesektor: Building-Star
Anpassung des Gebäudebestands
6
www.oeko.de
Mögliche Interaktionen zwischen
Strom- und Wärmesektor
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
Biogas-BHKW
Biomethan-Heizkessel
Wärmepumpe
Heizstab
Strom Wärme
(Gasförmige Biomasse)
Hackschnitzel-HKW
Holzheizung
(Feste Biomasse)
Umwelt-
wärme
7
www.oeko.de
Szenarien
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
Szenario CO2-
Minderungsziel
Biomasse-
Potenzial
Wärmenachfrage
Referenz
-80% bis 2050
(ggü.1990)
Hoch Hoch
Verstärkte
Gebäudedämmung
-80% bis 2050
(ggü.1990)
Hoch Niedrig
Naturschutz
-95% bis 2050
(ggü.1990)
Niedrig Niedrig
8
www.oeko.de
Verfügbare Biomassepotenzial
(für Strom- und Wärmesektor)
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
0
200
400
600
800
1.000
1.200
2010 2020 2030 2040 2050
Biomasse-Potenzial(PJ/a)
gesamt (Referenz)
fest (Referenz)
gasförmig (Referenz)
gesamt (Naturschutz)
fest (Naturschutz)
gasförmig (Naturschutz)
Referenz:
• Erschließungsgrad steigt
• Verbrauch im
Verkehrssektor steigt
Naturschutz:
• Keine Anbaubiomasse
• Noch höherer Verbrauch
im Verkehrssektor
9
www.oeko.de
Ergebnisse:
Erzeugungsmix Wärme
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
• Nachfrage sinkt
• Fossile werden ersetzt durch Power-to-Heat,
Solarthermie und Biomasse
• Einsatz Biomasse steigt an
• Nutzung vorwiegend in schlecht gedämmten
Gebäuden (z.B. Denkmalschutz, Klinkerfassaden)
10
www.oeko.de
Ergebnisse:
Erzeugungsmix Wärme
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
• Nachfrage sinkt weiter
• Mittelfristig: Wechsel
zu (teurer) gasförmiger
Biomasse
• Langfristig: fast
völligem Ausstieg aus
Biomassenutzung im
Wärmesektor
11
www.oeko.de
Ergebnisse:
Erzeugungsmix Strom
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
• Verdrängung von konventioneller Erzeugung durch
Erneuerbare
• Nachfrage steigt (Effizienz wird durch neue
Verbraucher überkompensiert)
• Anteil Biomasse auf niedrigem Niveau konstant
12
www.oeko.de
Ergebnisse:
Erzeugungsmix Strom
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
• Nachfrage steigt
weiter
• Anteil Biomasse
bleibt unverändert
• Biomasseanlagen
werden in niedriger
Auslastung flexibel
betrieben
13
www.oeko.de
Ergebnisse:
Sektorale Aufteilung des CO2-Budgets
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
0
50
100
150
200
250
300
350
400
2010 2020 2030 2040 2050
MiotCO2/Jahr
gesamt
Wärme
Strom
Wärme (verstärkte
Gebäudedämmung)
Strom (verstärkte
Gebäudedämmung)
Referenz:
• Anteil des Wärmesektors am
CO2-Budget steigt
Verstärkte Wärmedämmung:
• Emissionsminderungen im
Wärmesektor werden durch
Mehremissionen im Stromsektor
kompensiert
14
www.oeko.de
Schlussfolgerungen
● Feste Biomasse im Wärmesektor weiterhin wichtig, vor allem als
Übergangstechnologie für schlecht gedämmte und unzureichend energetisch
sanierbare Gebäude.
● Bei stark eingeschränktem Biomassepotenzial (Nachhaltigkeitsanforderungen,
zunehmender Verbrauch im Verkehrssektor) wird die verbleibende Biomasse eher im
Stromsektor genutzt (Flexibilitätsbedarf bei hohen EE-Anteilen)
● Im Wärmesektor sind Energetische Sanierung und Effizienz sind die wichtigsten
Vermeidungsoptionen!
● Ohne entsprechende Maßnahmen führt eine Minderung der Emissionen im
Wärmesektor zu entsprechenden Mehremissionen im Stromsektor.
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050
Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
Mehr Informationen im Projekt-Endbericht:
● Koch, Matthias; Hennenberg, Klaus; Hünecke, Katja;
Haller, Markus; Hesse, Tilman (2018): Rolle der
Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter
Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes.
Öko-Institut e.V. Freiburg, Darmstadt (Link)
www.oeko.de
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Markus Haller
Senior Researcher
Öko-Institut e.V.
Geschäftsstelle Freiburg
Postfach 17 71
79017 Freiburg
Telefon: +49 761 45295-293
E-Mail: m.haller@oeko.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
metropolsolar
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
Vorname Nachname
 
nuances Newsletter - July 2015
nuances Newsletter - July 2015nuances Newsletter - July 2015
nuances Newsletter - July 2015
nuances
 
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
metropolsolar
 
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und VerbrauchSolarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
Vorname Nachname
 
Virtuelle kraftwerke
Virtuelle kraftwerkeVirtuelle kraftwerke
Virtuelle kraftwerke
EuWo GmbH
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirt
sbvusp
 
Biomasseforum 2010
Biomasseforum 2010Biomasseforum 2010
Biomasseforum 2010
Städtische Werke AG
 
Climate action and energy transition - Are they compatible?
Climate action and energy transition - Are they compatible?Climate action and energy transition - Are they compatible?
Climate action and energy transition - Are they compatible?
Thomas Vellacott
 
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungZukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Oeko-Institut
 
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und GleichzeitigkeitEigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
Vorname Nachname
 
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue KohlekraftwerkeKlimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Erhard Renz
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
metropolsolar
 
"Modell Deutschland" - Gebäude
"Modell Deutschland" - Gebäude"Modell Deutschland" - Gebäude
"Modell Deutschland" - Gebäude
WWF Deutschland
 

Was ist angesagt? (15)

Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
Vortrag Ceyhan/Eifler (in Vertretung Damm) - Forum 5 - Erneuerbare Wärme - VO...
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
nuances Newsletter - July 2015
nuances Newsletter - July 2015nuances Newsletter - July 2015
nuances Newsletter - July 2015
 
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
090915 Bee Iwes Studie Pk Hintergrund
 
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und VerbrauchSolarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
Solarstorm im Fokus: Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch
 
Virtuelle kraftwerke
Virtuelle kraftwerkeVirtuelle kraftwerke
Virtuelle kraftwerke
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirt
 
Biomasseforum 2010
Biomasseforum 2010Biomasseforum 2010
Biomasseforum 2010
 
Climate action and energy transition - Are they compatible?
Climate action and energy transition - Are they compatible?Climate action and energy transition - Are they compatible?
Climate action and energy transition - Are they compatible?
 
D1_Bermich
D1_BermichD1_Bermich
D1_Bermich
 
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungZukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
 
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und GleichzeitigkeitEigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit
 
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue KohlekraftwerkeKlimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
 
"Modell Deutschland" - Gebäude
"Modell Deutschland" - Gebäude"Modell Deutschland" - Gebäude
"Modell Deutschland" - Gebäude
 

Ähnlich wie Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes

Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Oeko-Institut
 
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
Oeko-Institut
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
CSU
 
Interview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mpsInterview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mps
metropolsolar
 
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgen
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgenNachhaltiges Bauen - Heute und morgen
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgen
Philipp Hodel
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
Mieterbund Bodensee
 
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
metropolsolar
 
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & PerspektivenFörderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Begleitvorhaben "BMWi Förderbereich "Energetische Biomassenutzung""
 
Echo AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan AnlagenEcho AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan Anlagen
Echo AG
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10
metropolsolar
 
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische NotwendigkeitKohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Oeko-Institut
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025
metropolsolar
 
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Oeko-Institut
 
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungWWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Oeko-Institut
 
20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel
bagmaster
 
BMWi Eckpunkte Papier EEG
BMWi Eckpunkte Papier EEGBMWi Eckpunkte Papier EEG
BMWi Eckpunkte Papier EEG
erhard renz
 
Kurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy finalKurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy final
Dirksmeyer
 
Entwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMUEntwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMU
Bjoern Heidrich
 
Entw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kfEntw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kf
metropolsolar
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Vorname Nachname
 

Ähnlich wie Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes (20)

Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
 
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
Dezentral, ressourcenschonend, effizient: Bausteine einer zukunftsfähigen Ene...
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
 
Interview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mpsInterview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mps
 
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgen
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgenNachhaltiges Bauen - Heute und morgen
Nachhaltiges Bauen - Heute und morgen
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
 
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & PerspektivenFörderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
 
Echo AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan AnlagenEcho AG Biomethan Anlagen
Echo AG Biomethan Anlagen
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10
 
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische NotwendigkeitKohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025
 
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
 
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungWWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
 
20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel
 
BMWi Eckpunkte Papier EEG
BMWi Eckpunkte Papier EEGBMWi Eckpunkte Papier EEG
BMWi Eckpunkte Papier EEG
 
Kurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy finalKurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy final
 
Entwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMUEntwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMU
 
Entw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kfEntw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kf
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
 

Mehr von Oeko-Institut

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
Oeko-Institut
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Oeko-Institut
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Oeko-Institut
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Oeko-Institut
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Oeko-Institut
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Oeko-Institut
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
Oeko-Institut
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Oeko-Institut
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Oeko-Institut
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Oeko-Institut
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Oeko-Institut
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Oeko-Institut
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Oeko-Institut
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Oeko-Institut
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Oeko-Institut
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
Oeko-Institut
 

Mehr von Oeko-Institut (20)

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
 

Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes

  • 1. www.oeko.de Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes Markus Haller IEWT 2019 Wien, 13.-15. Februar 2019
  • 2. 2 www.oeko.de Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 Übersicht 1. Motivation 2. Methodik • Modell • Rahmendaten 3. Ergebnisse 4. Schlussfolgerungen
  • 3. 3 www.oeko.de Motivation: Wohin mit der knappen Biomasse? Vielfältige Einsatzmöglichkeiten • Wärme • Strom • Verkehr • Stoffliche Nutzung Begrenztes Potenzial • Nutzbare Flächen • Nachhaltigkeit Sektorübergreifende Strategie für optimalen Biomasse-Einsatz ● Fokus: Wärme- und Stromsektor ● Randbedingung: ambitionierter Klimaschutz Fragestellungen: ● Kraft-Wärme-Kopplung oder reine Wärmeerzeugung? ● Welchen Einfluss haben Sanierungsraten im Wärmesektor? ● Intersektorale CO2-Allokation? Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019
  • 4. 4 www.oeko.de Modellierung Stromsektor: PowerFlex ● Fundamentalmodell des deutschen Stromsektors ● Berechnet kostenoptimalen Einsatz von ‒ thermischen Kraftwerken, ‒ fluktuierenden Erneuerbaren Energien, ‒ Speicher und Flexibilitätsoptionen ● Lineare Optimierung in stündlicher Auflösung ● Keine Investitionsentscheidungen Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 Wärmesektor: Building-STar ● Stock Exchange Modell des deutschen Gebäudesektors ● Agentenbasierte Modellierung (Kohorten à 50 Gebäude als Agent) ● Auswahl von Heizanlagentypen und Dämm-Optionen bei Neubau / Sanierung auf Grund von Entscheidungs- wahrscheinlichkeiten ● Berechnet Wärmenachfrage und Wärmeversorgungsmix
  • 5. 5 www.oeko.de Modellkopplung 2. Stromsektor: PowerFlex Einsatzplanung für Kraftwerksbestand 1. Wärmesektor: Building-Star Entwicklung des Gebäudebestands Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 • CO2-Emissionen und Biomassenachfrage im Gebäudebestand • Wärmenachfrage von Gebäuden, in denen Heizanlagen auszutauschen sind • Ökonomisch optimierter Wärmeerzeugungsmix für Gebäude mit ausgetauschter Heizanlage • Sektorübergreifendes CO2-Budget • Sektorübergreifendes Biomasse-Potenzial 3. Wärmesektor: Building-Star Anpassung des Gebäudebestands
  • 6. 6 www.oeko.de Mögliche Interaktionen zwischen Strom- und Wärmesektor Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 Biogas-BHKW Biomethan-Heizkessel Wärmepumpe Heizstab Strom Wärme (Gasförmige Biomasse) Hackschnitzel-HKW Holzheizung (Feste Biomasse) Umwelt- wärme
  • 7. 7 www.oeko.de Szenarien Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 Szenario CO2- Minderungsziel Biomasse- Potenzial Wärmenachfrage Referenz -80% bis 2050 (ggü.1990) Hoch Hoch Verstärkte Gebäudedämmung -80% bis 2050 (ggü.1990) Hoch Niedrig Naturschutz -95% bis 2050 (ggü.1990) Niedrig Niedrig
  • 8. 8 www.oeko.de Verfügbare Biomassepotenzial (für Strom- und Wärmesektor) Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 0 200 400 600 800 1.000 1.200 2010 2020 2030 2040 2050 Biomasse-Potenzial(PJ/a) gesamt (Referenz) fest (Referenz) gasförmig (Referenz) gesamt (Naturschutz) fest (Naturschutz) gasförmig (Naturschutz) Referenz: • Erschließungsgrad steigt • Verbrauch im Verkehrssektor steigt Naturschutz: • Keine Anbaubiomasse • Noch höherer Verbrauch im Verkehrssektor
  • 9. 9 www.oeko.de Ergebnisse: Erzeugungsmix Wärme Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 • Nachfrage sinkt • Fossile werden ersetzt durch Power-to-Heat, Solarthermie und Biomasse • Einsatz Biomasse steigt an • Nutzung vorwiegend in schlecht gedämmten Gebäuden (z.B. Denkmalschutz, Klinkerfassaden)
  • 10. 10 www.oeko.de Ergebnisse: Erzeugungsmix Wärme Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 • Nachfrage sinkt weiter • Mittelfristig: Wechsel zu (teurer) gasförmiger Biomasse • Langfristig: fast völligem Ausstieg aus Biomassenutzung im Wärmesektor
  • 11. 11 www.oeko.de Ergebnisse: Erzeugungsmix Strom Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 • Verdrängung von konventioneller Erzeugung durch Erneuerbare • Nachfrage steigt (Effizienz wird durch neue Verbraucher überkompensiert) • Anteil Biomasse auf niedrigem Niveau konstant
  • 12. 12 www.oeko.de Ergebnisse: Erzeugungsmix Strom Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 • Nachfrage steigt weiter • Anteil Biomasse bleibt unverändert • Biomasseanlagen werden in niedriger Auslastung flexibel betrieben
  • 13. 13 www.oeko.de Ergebnisse: Sektorale Aufteilung des CO2-Budgets Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 0 50 100 150 200 250 300 350 400 2010 2020 2030 2040 2050 MiotCO2/Jahr gesamt Wärme Strom Wärme (verstärkte Gebäudedämmung) Strom (verstärkte Gebäudedämmung) Referenz: • Anteil des Wärmesektors am CO2-Budget steigt Verstärkte Wärmedämmung: • Emissionsminderungen im Wärmesektor werden durch Mehremissionen im Stromsektor kompensiert
  • 14. 14 www.oeko.de Schlussfolgerungen ● Feste Biomasse im Wärmesektor weiterhin wichtig, vor allem als Übergangstechnologie für schlecht gedämmte und unzureichend energetisch sanierbare Gebäude. ● Bei stark eingeschränktem Biomassepotenzial (Nachhaltigkeitsanforderungen, zunehmender Verbrauch im Verkehrssektor) wird die verbleibende Biomasse eher im Stromsektor genutzt (Flexibilitätsbedarf bei hohen EE-Anteilen) ● Im Wärmesektor sind Energetische Sanierung und Effizienz sind die wichtigsten Vermeidungsoptionen! ● Ohne entsprechende Maßnahmen führt eine Minderung der Emissionen im Wärmesektor zu entsprechenden Mehremissionen im Stromsektor. Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmesektor bis 2050 Markus Haller | IEWT 2019 │ Wien, 14.02.2019 Mehr Informationen im Projekt-Endbericht: ● Koch, Matthias; Hennenberg, Klaus; Hünecke, Katja; Haller, Markus; Hesse, Tilman (2018): Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes. Öko-Institut e.V. Freiburg, Darmstadt (Link)
  • 15. www.oeko.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Markus Haller Senior Researcher Öko-Institut e.V. Geschäftsstelle Freiburg Postfach 17 71 79017 Freiburg Telefon: +49 761 45295-293 E-Mail: m.haller@oeko.de