Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
ACR PR-Netzwerktreffen
14.03.2013
Social vs. Old Media
• Kommunikation mit und unter Usern (Dialog)

• Echtzeit-Kommunikation
• Keine klassischen Kommunikat...
Social Media, was gehört dazu?
60 Sekunden im Internet
Warum Social Media?
• 93% der Internetnutzer erwarten eine Social MediaPräsenz von Unternehmen (Quelle: www.checkfacebook....
Social Media – Nutzen6

Beziehungsaufbau

Zielgruppen
kennenlernen

Feedback

Reputationsaufbau

Mitbewerb
beobachten

Bes...
Was Social Media nicht ist
Facebook
Facebook – das Maß aller Dinge
• Marktführer in
127 von 137
Ländern
• 1 Mrd. Nutzer
weltweit
• 700 Mio. mobile
Nutzer

• Ö...
WER ist dort?
• Alle – Massennetzwerk; eher privat
• Mehr als 50% der User sind mind. 1x/Tag online
• Am schnellsten wachs...
Von den Besten lernen

http://www.facebook.com/voestalpine
Social Media ist für alle da!

http://www.facebook.com/LEUBE.Baustoffe
YouTube
YouTube – der Traffic-Riese

• Pro Minute werden 2,8 Mio. Videos abgerufen

• Wird von 2/3 der österr. Internetnutzer verw...
WER ist dort?
• Alle; jedes Thema/Interesse wird abgedeckt

WAS kann ich dort tun?
• Videos hochladen
• Eigenen Video-Chan...
Von den Besten lernen

http://www.youtube.com/einfacha1
Twitter
Twitter – das Experten-Netzwerk

• 400 Mio. Twitter-Nutzer weltweit

• 277.778 Tweets pro Minute
• Über 50.000 aktive Twit...
WER ist dort?
• Journalisten, PR-Fachleute, IT-ler, InternetAvantgarde, Wissenschaftler, Experten, Ex-Papst …

WAS kann ic...
Von den Besten lernen

https://twitter.com/intel
Xing
Xing – Business as usual

• 6 Mio. Nutzer im deutschsprachigen Raum

• 50.000 Fachgruppen
• Das deutsche LinkedIn
WER ist dort?
• Geschäftskontakte, potenzielle Mitarbeiter, Experten

WAS kann ich dort tun?
• Persönliches Profil
• Fachg...
Google-Präsenz für 0.- Euro

https://www.xing.com/companies/ceresanaresearch
Aber Achtung:
War das schon alles?
Pinterest, tumblr, Foursquare, Instagram, Flickr, Slideshare, Google+, Vi
meo, WhatsApp … … und nicht zu vergessen: Blogs!...
Das Web ist ein Bauchladen

Bild: CC Deror Avi

Picken Sie sich das heraus,
was Ihnen gefällt und gut für Sie ist!
Social Media-Einsatz VORbereiten
• WEN möchte ich WIE und WARUM erreichen?
• WO kann ich das tun?

• Wie viel ZEIT und GEL...
5 goldene Social Media-Regeln

#1: Verstehen lernen.

Bild: CC Lienhard Schulz
5 goldene Social Media-Regeln

#2: Mehrwert bieten.

Bild: CC
Iguanasan
5 goldene Social Media-Regeln

#3: Die Community pflegen.

Bild: CC
Christopher
Craig
5 goldene Social Media-Regeln

#4: Authentisch bleiben.
5 goldene Social Media-Regeln

#5: Schreien Sie es hinaus.

Bild: CC Harvey K
Social Media-Integration
auf der eigenen Website
Dont‘s in Social Media
• Accounts bzw. Seiten „ihrem Schicksal überlassen“

• User ignorieren (Ausnahme: „Trolle“)
• User ...
Social Media ist alles, nur kein Quickie
Link- & Lesetipps
• Für den „schnellen Überblick“, Videotipp „Social Media 2013“:
http://www.youtube.com/watch?v=TXD-Uqx6_...
Kontakt

Mag. Sonja Schwarz
+43 699 18 50 60 22
schwarz@oiat.at
www.xing.com/profile/Sonja_Schwarz6
www.facebook.com/soni....
Social Media-Basisworkshop für KMU
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media-Basisworkshop für KMU

431 Aufrufe

Veröffentlicht am

Erste Schritte in Social Media für KMU, Social Media-Strategie, Goldene Regeln in Social Media, Dont's in Social Media, Was gibt es - Facebook, YouTube, Twitter, Xing …

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

Social Media-Basisworkshop für KMU

  1. 1. ACR PR-Netzwerktreffen 14.03.2013
  2. 2. Social vs. Old Media • Kommunikation mit und unter Usern (Dialog) • Echtzeit-Kommunikation • Keine klassischen Kommunikationshierarchien • Inhalte werden rasant geteilt • „Das Internet vergisst nicht“ – alles ist öffentlich
  3. 3. Social Media, was gehört dazu?
  4. 4. 60 Sekunden im Internet
  5. 5. Warum Social Media? • 93% der Internetnutzer erwarten eine Social MediaPräsenz von Unternehmen (Quelle: www.checkfacebook.com) • Die öffentliche Wahrnehmung: „Wer im Internet nicht präsent ist, existiert nicht.“ • “We don't have a choice whether we do social media; the question is how well we do it.” Erik Qualman
  6. 6. Social Media – Nutzen6 Beziehungsaufbau Zielgruppen kennenlernen Feedback Reputationsaufbau Mitbewerb beobachten Bessere Auffindbarkeit
  7. 7. Was Social Media nicht ist
  8. 8. Facebook
  9. 9. Facebook – das Maß aller Dinge • Marktführer in 127 von 137 Ländern • 1 Mrd. Nutzer weltweit • 700 Mio. mobile Nutzer • Ö: 2,9 Mio. Nutzer
  10. 10. WER ist dort? • Alle – Massennetzwerk; eher privat • Mehr als 50% der User sind mind. 1x/Tag online • Am schnellsten wachsende Altersgruppe: 55+ WAS kann ich dort tun? • Persönliches Profil (Tipp: Listenfunktion nutzen) • Firmenseite • Werbeanzeigen
  11. 11. Von den Besten lernen http://www.facebook.com/voestalpine
  12. 12. Social Media ist für alle da! http://www.facebook.com/LEUBE.Baustoffe
  13. 13. YouTube
  14. 14. YouTube – der Traffic-Riese • Pro Minute werden 2,8 Mio. Videos abgerufen • Wird von 2/3 der österr. Internetnutzer verwendet • Gehört Google
  15. 15. WER ist dort? • Alle; jedes Thema/Interesse wird abgedeckt WAS kann ich dort tun? • Videos hochladen • Eigenen Video-Channel
  16. 16. Von den Besten lernen http://www.youtube.com/einfacha1
  17. 17. Twitter
  18. 18. Twitter – das Experten-Netzwerk • 400 Mio. Twitter-Nutzer weltweit • 277.778 Tweets pro Minute • Über 50.000 aktive Twitter-Accounts in Österreich
  19. 19. WER ist dort? • Journalisten, PR-Fachleute, IT-ler, InternetAvantgarde, Wissenschaftler, Experten, Ex-Papst … WAS kann ich dort tun? • Persönlicher Infokanal • Firmenaccount (auch als Person möglich) • Ideal für: News und Wissen verbreiten / teilen / sammeln, Fachdiskussionen, Kundensupport, EventBerichterstattung …
  20. 20. Von den Besten lernen https://twitter.com/intel
  21. 21. Xing
  22. 22. Xing – Business as usual • 6 Mio. Nutzer im deutschsprachigen Raum • 50.000 Fachgruppen • Das deutsche LinkedIn
  23. 23. WER ist dort? • Geschäftskontakte, potenzielle Mitarbeiter, Experten WAS kann ich dort tun? • Persönliches Profil • Fachgruppe • Unternehmensprofil
  24. 24. Google-Präsenz für 0.- Euro https://www.xing.com/companies/ceresanaresearch
  25. 25. Aber Achtung:
  26. 26. War das schon alles?
  27. 27. Pinterest, tumblr, Foursquare, Instagram, Flickr, Slideshare, Google+, Vi meo, WhatsApp … … und nicht zu vergessen: Blogs! http://blog.palfinger.ag/
  28. 28. Das Web ist ein Bauchladen Bild: CC Deror Avi Picken Sie sich das heraus, was Ihnen gefällt und gut für Sie ist!
  29. 29. Social Media-Einsatz VORbereiten • WEN möchte ich WIE und WARUM erreichen? • WO kann ich das tun? • Wie viel ZEIT und GELD habe ich dafür? STRATEGIE
  30. 30. 5 goldene Social Media-Regeln #1: Verstehen lernen. Bild: CC Lienhard Schulz
  31. 31. 5 goldene Social Media-Regeln #2: Mehrwert bieten. Bild: CC Iguanasan
  32. 32. 5 goldene Social Media-Regeln #3: Die Community pflegen. Bild: CC Christopher Craig
  33. 33. 5 goldene Social Media-Regeln #4: Authentisch bleiben.
  34. 34. 5 goldene Social Media-Regeln #5: Schreien Sie es hinaus. Bild: CC Harvey K
  35. 35. Social Media-Integration auf der eigenen Website
  36. 36. Dont‘s in Social Media • Accounts bzw. Seiten „ihrem Schicksal überlassen“ • User ignorieren (Ausnahme: „Trolle“) • User angreifen, beschimpfen • Mitbewerb schlecht machen • Spammen • Als reines Marketinginstrument „missbrauchen“ • Fans kaufen  TIPP: Social Media-Guidelines für alle im Unternehmen erstellen
  37. 37. Social Media ist alles, nur kein Quickie
  38. 38. Link- & Lesetipps • Für den „schnellen Überblick“, Videotipp „Social Media 2013“: http://www.youtube.com/watch?v=TXD-Uqx6_Wk • Social Media Guidelines für KMU der WKO: www.telefit.at/web20/wko-socialmedia-guidelines.pdf • Benchmarks: Ö: www.socialmediaranking.at, DE: www.socialmediaranking.eu , International: www.socialbakers.com • Facebook für Unternehmen – Tipps, Fallstudien etc.: www.facebook.com/business/ • „How to survive a shitstorm“ by ambuzzador: www.ambuzzador.com/wp-content/uploads/2012/05/ How_to_survive_a_shitstorm.pdf • Buchtipp: „Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.“: www.social-media-marketingbuch.com
  39. 39. Kontakt Mag. Sonja Schwarz +43 699 18 50 60 22 schwarz@oiat.at www.xing.com/profile/Sonja_Schwarz6 www.facebook.com/soni.schwarz Mitglied des ACR

×