SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
NicholasM. LoganBA.(Hons.)
Lebenslauf
Persönliche Daten
Anschrift: Goethestr. 8, 61118 Bad Vilbel
Tel.: +49 163 289 8813 (Mobil)
Email: nicholasmyerslogan@outlook.com
Geburtsdatum: 20.01.1980
Geburtsort: Kirkcaldy, Schottland
Familienstand: Verheiratet
Staatsangehörigkeit: Britisch
Sprachen
Englisch Muttersprache
Deutsch Fließend
Seite 2 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan
Berufserfahrung
01.10 – heute HP CDS GmbH – Commerzbank Account Frankfurt
Infrastruktur Spezialist II (11.2015 – heute)
 Mitglied der 3rd Level Drucker Team
 Bearbeitung von Change & NSSR (Non Standard Service Request)
 Drucker Administration: 11,000 Geräte mit Web JetAdmin v.10
 Testing & Zertifizierung neue Drucker und neue Drucker FW
 Zentrale Ansprechpartner für Drucker spezifischen Kunden Anfragen
 Enge Zusammenarbeit mit Commerz Systems Kollegen
 Projekt Mitglied und Koordinator
 Drucker Migration von 11,000 Geräte
 Projekt Lead von 6 MA.
 Prozess Entwicklung
 Drucker Refresh im Ausland
Remote Desktop Spezialist III (01.2013. – 10.2015)
 3rd Level Support
o Mitglied verschiedene Eskalation Task Force für Problem Tickets
 Verbindung zwischen Kunde und Service Provider (Microsoft / HP Inc. /
Symantec)
o Problem Ticket Bearbeitung inkl. tiefere Analyse
 Kontakt mit Shareholders & Service Providers
o Dokumentation von Problemen und Lösungen für den 2nd & 1st Level Teams
o Projektarbeit
Remote Desktop Spezialist II (01.2010 – 12.2012)
 2nd Level Support
 Rechner Administration
 Anwender Administration
 Applikation Support (Windows XP&7, MS Office 2003 & 2007)
 Team Internes Applikation Entwicklung
 Applikation entwickelt und weiter entwickelt mit Java
 Dokumentation von bekannte Störungen und Lösungen
 Von HPCDS in Okt. 2010 von Uhde Personal- und Dienstleistungen übernommen worden
 Mitglied der Hands&Eyes Bereitschaft Team für Commerzbank Rechenzentrum
 Business Englisch Unterrichte für HP CDS Auszubildende
 ITIL V3 Zertifizierung – Dezember 2010
Sept. 09 – Dez. 09 Rimage Europe GmbH Dietzenbach
Call Center Techniker
 1st, 2nd und 3rd Level Support für Rimage Kunden
 Rimage Software und Hardware Support
 Telefon und Remote Support für Kunden Europaweit, teilweise Afrika auch.
 RightNow Ticketing System, WebEx, SAP
Mai 09 – Jun. 09 ntervet Innovation GmbH Schwabenheim
Mitarbeiter IT Support:
 Administration und User Helpdesk (ca. 250+ Benutzer)
 Software und Hardware Support
 Scanner Projekt
 Einführung und Installation von 15 Multifunktionsgeräte mit Scan to Email /
Netzwerk Ordner Funktion
 Anleitung geschrieben für Benutzer
 Kurze Arbeitsanweisung für Benutzer gegeben.
Seite 3 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan
 Helpdesk Verwaltung Software: Remedy Ticketing System, Empirum Remote Control,
Dameware
Mai 07 – Mai 09 SMS Michel Communication GmbH Maintal
System Administrator für:
 SAP ERP System (SAP ERP ECC 6.0 – ca. 150 User)
 Integrationsplattform (Microsoft BizTalk Server 2006)
 Support für Hausintern Entwickeltes Kassensystem
 Microsoft Windows Server 2003 Active Directory (max. 30 Windows Server und max. 600
XP Workstations)
 Sonstiger Serveranwendungen
 Eigene Unix Ticket System entwickelt
 Netzwerkadministration des VPN
 Administration und User Helpdesk für Verwaltung und Filialkette von ca. 180
Ladengeschäfte (ca. 450 Mitarbeiter)
Apr. 06 – Apr. 07 Merlin Information System Group Ltd Buckingham, U.K.
Bilingual Helpdesk Analyst:
 Weltweiter Support für Emerson Process Management, Emerson Electric und Emerson
Network Power
 Support für MS Windows Server 2003,J.D. Edwards, Oracle, Symphony, Hyperion
 Support für alle Microsoft Anwendungen: MS Office 2003,MS Windows usw.
 Infra Ticketing System
05.05 – 03.06 GVO GmbH, Frankfurt – Personaldienst (Zeit Arbeit)
 Gastronomie – Kellner:
 Vermittlung als Kellner in verschiedene 5 Sterne Hotels in Frankfurt
 Während des Schulung bei FDM GmbH
08.03 – 09.04 & 08.01 – 09.02 Frankfurt International Schule e.V. Oberursel
IT Support Assistent und IT Techniker:
 Führte ein kleines Team für ein Rollout Projekt
 neue Hardware installiert und aufgebaut, circa 150 Rechner im ersten Jahr, 150
im Jahr danach.
 Unterstützung für die ganze Schule mit 300 Computern und 200 Benutzern. Meine
Aufgaben umfasste die Installation von Hardware und Lösung von Netzwerkproblemen
sowie die Software-Installationen für Windows 2000 oder Windows XP Systeme
 Betreuung Computer Schulungsräume , d.h. Sicherstellung der Funktionalität und
Unterstützung der Schüler Ansprechpartner der Lehrkräfte bei Computerproblemen
 Für Lehrkräfte: Durchführung innerbetrieblicher Kurse zur Anwendung von Microsoft
Office XP Programmen: MS Word, MS Excel, MS Outlook und MS PowerPoint
 Trainer und Reisebegleitung der B-Jugend Fußball Mannschaft.
Sommer und Winter ’99 & Ostern und Sommer ‚00 Brinks GmbH Frankfurt
Geldzähler
 Zählen und Sortieren von Münzen/Geldscheinen für unterschiedliche Kunden von Brinks
GmbH.
 Auffüllen von Geldautomaten für bestimmte Niederlassungen; Umfang von 3 -15 Mio. Euro
täglich.
Seite 4 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan
Schul- und Hochschulausbildung
1998-2003 University of Kent, Canterbury, England
(BA) Bachelor of Arts with Honours in Computing and German
1997-1998 Libertyville Highschool, Libertyville, USA (Gymnasium)
AP Level - Abiturabschluss
1989-1997 Frankfurt International School, Oberursel
GCSE Level – Realschulabschluss
1984-1989 Maginford Primary, England
Abschluss: Mittlere Reife
Weitere Ausbildung
2004 – 2005 FDM GmbH
Java & SQL Kurs
Base Module Seminar Project
UNIX 60/60 erledigt Erledigt
SQL Plus 184/184 erledigt Erledigt
Java1 195/195 erledigt in Arbeit
Java2 114/114 NA NA
Hobbies
Fußball – FCO Rosbach
Squash – Erste Frankfurt Squash Club (EFSC)
Bad Vilbel, den 20.10.2016
Nicholas Logan

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie NML Lebenslauf DEU

NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask GmbH
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerInfoSocietyDays
 
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für Büromanagement
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für BüromanagementTop-Prüfung Kauffrau /-mann für Büromanagement
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für BüromanagementClaus Ehlert
 
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentime
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot ScreentimeDigital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentime
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentimepilot Screentime GmbH
 
Dokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit AlfrescoDokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit AlfrescoEphesoft, Inc.
 
Miroslav Tobl - profesný životopis DE
Miroslav Tobl - profesný životopis DEMiroslav Tobl - profesný životopis DE
Miroslav Tobl - profesný životopis DEMiroslav Tobl
 
Kurzvorstellung infoMantis GmbH
Kurzvorstellung infoMantis GmbHKurzvorstellung infoMantis GmbH
Kurzvorstellung infoMantis GmbHJörg Rensmann
 
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel Moré
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel MoréFMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel Moré
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel MoréVerein FM Konferenz
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckAppPlusMobile.info
 
Kauffrau kaufmann für büromanagement
Kauffrau  kaufmann für büromanagementKauffrau  kaufmann für büromanagement
Kauffrau kaufmann für büromanagementbarackmagnus
 
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...Univention GmbH
 

Ähnlich wie NML Lebenslauf DEU (20)

CVJonglezF_D A
CVJonglezF_D ACVJonglezF_D A
CVJonglezF_D A
 
Kevin Hofer
Kevin HoferKevin Hofer
Kevin Hofer
 
Lelhaw de
Lelhaw deLelhaw de
Lelhaw de
 
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud ServicesNetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
NetTask DE Reseller Models Introduction Cloud Services
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für Büromanagement
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für BüromanagementTop-Prüfung Kauffrau /-mann für Büromanagement
Top-Prüfung Kauffrau /-mann für Büromanagement
 
ExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 BrochureExsoForm 2014 Brochure
ExsoForm 2014 Brochure
 
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentime
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot ScreentimeDigital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentime
Digital Signage "Data Dashboard" - Exklusiv von pilot Screentime
 
Dokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit AlfrescoDokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit Alfresco
 
Lebenslauf-SportFlex
Lebenslauf-SportFlexLebenslauf-SportFlex
Lebenslauf-SportFlex
 
Sokratis Kourtsidis Resume
Sokratis Kourtsidis ResumeSokratis Kourtsidis Resume
Sokratis Kourtsidis Resume
 
Miroslav Tobl - profesný životopis DE
Miroslav Tobl - profesný životopis DEMiroslav Tobl - profesný životopis DE
Miroslav Tobl - profesný životopis DE
 
Kurzvorstellung infoMantis GmbH
Kurzvorstellung infoMantis GmbHKurzvorstellung infoMantis GmbH
Kurzvorstellung infoMantis GmbH
 
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel Moré
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel MoréFMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel Moré
FMK 2013 Entwickler Werkzeuge, Marcel Moré
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
 
[DE] Tagungsband Records Management Konferenz | Dr. Ulrich Kampffmeyer | 2014
[DE] Tagungsband Records Management Konferenz | Dr. Ulrich Kampffmeyer | 2014[DE] Tagungsband Records Management Konferenz | Dr. Ulrich Kampffmeyer | 2014
[DE] Tagungsband Records Management Konferenz | Dr. Ulrich Kampffmeyer | 2014
 
Kauffrau kaufmann für büromanagement
Kauffrau  kaufmann für büromanagementKauffrau  kaufmann für büromanagement
Kauffrau kaufmann für büromanagement
 
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
 
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
 

NML Lebenslauf DEU

  • 1. NicholasM. LoganBA.(Hons.) Lebenslauf Persönliche Daten Anschrift: Goethestr. 8, 61118 Bad Vilbel Tel.: +49 163 289 8813 (Mobil) Email: nicholasmyerslogan@outlook.com Geburtsdatum: 20.01.1980 Geburtsort: Kirkcaldy, Schottland Familienstand: Verheiratet Staatsangehörigkeit: Britisch Sprachen Englisch Muttersprache Deutsch Fließend
  • 2. Seite 2 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan Berufserfahrung 01.10 – heute HP CDS GmbH – Commerzbank Account Frankfurt Infrastruktur Spezialist II (11.2015 – heute)  Mitglied der 3rd Level Drucker Team  Bearbeitung von Change & NSSR (Non Standard Service Request)  Drucker Administration: 11,000 Geräte mit Web JetAdmin v.10  Testing & Zertifizierung neue Drucker und neue Drucker FW  Zentrale Ansprechpartner für Drucker spezifischen Kunden Anfragen  Enge Zusammenarbeit mit Commerz Systems Kollegen  Projekt Mitglied und Koordinator  Drucker Migration von 11,000 Geräte  Projekt Lead von 6 MA.  Prozess Entwicklung  Drucker Refresh im Ausland Remote Desktop Spezialist III (01.2013. – 10.2015)  3rd Level Support o Mitglied verschiedene Eskalation Task Force für Problem Tickets  Verbindung zwischen Kunde und Service Provider (Microsoft / HP Inc. / Symantec) o Problem Ticket Bearbeitung inkl. tiefere Analyse  Kontakt mit Shareholders & Service Providers o Dokumentation von Problemen und Lösungen für den 2nd & 1st Level Teams o Projektarbeit Remote Desktop Spezialist II (01.2010 – 12.2012)  2nd Level Support  Rechner Administration  Anwender Administration  Applikation Support (Windows XP&7, MS Office 2003 & 2007)  Team Internes Applikation Entwicklung  Applikation entwickelt und weiter entwickelt mit Java  Dokumentation von bekannte Störungen und Lösungen  Von HPCDS in Okt. 2010 von Uhde Personal- und Dienstleistungen übernommen worden  Mitglied der Hands&Eyes Bereitschaft Team für Commerzbank Rechenzentrum  Business Englisch Unterrichte für HP CDS Auszubildende  ITIL V3 Zertifizierung – Dezember 2010 Sept. 09 – Dez. 09 Rimage Europe GmbH Dietzenbach Call Center Techniker  1st, 2nd und 3rd Level Support für Rimage Kunden  Rimage Software und Hardware Support  Telefon und Remote Support für Kunden Europaweit, teilweise Afrika auch.  RightNow Ticketing System, WebEx, SAP Mai 09 – Jun. 09 ntervet Innovation GmbH Schwabenheim Mitarbeiter IT Support:  Administration und User Helpdesk (ca. 250+ Benutzer)  Software und Hardware Support  Scanner Projekt  Einführung und Installation von 15 Multifunktionsgeräte mit Scan to Email / Netzwerk Ordner Funktion  Anleitung geschrieben für Benutzer  Kurze Arbeitsanweisung für Benutzer gegeben.
  • 3. Seite 3 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan  Helpdesk Verwaltung Software: Remedy Ticketing System, Empirum Remote Control, Dameware Mai 07 – Mai 09 SMS Michel Communication GmbH Maintal System Administrator für:  SAP ERP System (SAP ERP ECC 6.0 – ca. 150 User)  Integrationsplattform (Microsoft BizTalk Server 2006)  Support für Hausintern Entwickeltes Kassensystem  Microsoft Windows Server 2003 Active Directory (max. 30 Windows Server und max. 600 XP Workstations)  Sonstiger Serveranwendungen  Eigene Unix Ticket System entwickelt  Netzwerkadministration des VPN  Administration und User Helpdesk für Verwaltung und Filialkette von ca. 180 Ladengeschäfte (ca. 450 Mitarbeiter) Apr. 06 – Apr. 07 Merlin Information System Group Ltd Buckingham, U.K. Bilingual Helpdesk Analyst:  Weltweiter Support für Emerson Process Management, Emerson Electric und Emerson Network Power  Support für MS Windows Server 2003,J.D. Edwards, Oracle, Symphony, Hyperion  Support für alle Microsoft Anwendungen: MS Office 2003,MS Windows usw.  Infra Ticketing System 05.05 – 03.06 GVO GmbH, Frankfurt – Personaldienst (Zeit Arbeit)  Gastronomie – Kellner:  Vermittlung als Kellner in verschiedene 5 Sterne Hotels in Frankfurt  Während des Schulung bei FDM GmbH 08.03 – 09.04 & 08.01 – 09.02 Frankfurt International Schule e.V. Oberursel IT Support Assistent und IT Techniker:  Führte ein kleines Team für ein Rollout Projekt  neue Hardware installiert und aufgebaut, circa 150 Rechner im ersten Jahr, 150 im Jahr danach.  Unterstützung für die ganze Schule mit 300 Computern und 200 Benutzern. Meine Aufgaben umfasste die Installation von Hardware und Lösung von Netzwerkproblemen sowie die Software-Installationen für Windows 2000 oder Windows XP Systeme  Betreuung Computer Schulungsräume , d.h. Sicherstellung der Funktionalität und Unterstützung der Schüler Ansprechpartner der Lehrkräfte bei Computerproblemen  Für Lehrkräfte: Durchführung innerbetrieblicher Kurse zur Anwendung von Microsoft Office XP Programmen: MS Word, MS Excel, MS Outlook und MS PowerPoint  Trainer und Reisebegleitung der B-Jugend Fußball Mannschaft. Sommer und Winter ’99 & Ostern und Sommer ‚00 Brinks GmbH Frankfurt Geldzähler  Zählen und Sortieren von Münzen/Geldscheinen für unterschiedliche Kunden von Brinks GmbH.  Auffüllen von Geldautomaten für bestimmte Niederlassungen; Umfang von 3 -15 Mio. Euro täglich.
  • 4. Seite 4 von 4 - Lebenslauf Nicholas M. Logan Schul- und Hochschulausbildung 1998-2003 University of Kent, Canterbury, England (BA) Bachelor of Arts with Honours in Computing and German 1997-1998 Libertyville Highschool, Libertyville, USA (Gymnasium) AP Level - Abiturabschluss 1989-1997 Frankfurt International School, Oberursel GCSE Level – Realschulabschluss 1984-1989 Maginford Primary, England Abschluss: Mittlere Reife Weitere Ausbildung 2004 – 2005 FDM GmbH Java & SQL Kurs Base Module Seminar Project UNIX 60/60 erledigt Erledigt SQL Plus 184/184 erledigt Erledigt Java1 195/195 erledigt in Arbeit Java2 114/114 NA NA Hobbies Fußball – FCO Rosbach Squash – Erste Frankfurt Squash Club (EFSC) Bad Vilbel, den 20.10.2016 Nicholas Logan