SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 28
Downloaden Sie, um offline zu lesen
09.09.2016
Neuheiten
zum 09. 09. 2016
© 2016 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20
Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
15 neue
NAXOS-Titel  
und 24 weitere
Neuheiten von
BelAir
SWRmusic
SWR Jazzhaus
ORFEO
Capriccio
DYNAMIC
Grand Piano
Ondine 
Tschaikowskys zweites
Klavierkonzert mit
Luxusbesetzung
JAH-462SWR19017CD
8.573462 BAC428
CD
des
M
onats
09.09.2016
Tschaikowskys zweites Klavierkonzert
mit Luxusbesetzung
P.I. Tschaikowsky
Klavierkonzert Nr. 2
Concert Fantasia 
Eldar Nebolsin (Klavier) 
New Zealand SO
Michael Stern 
NAXOS 
58 Min. 
Fach:
Klavierkonzert -
Romantik 
8.573462
1 CD (CE)
Manche Sonnen leuchten so hell,
dass sie die Sterne hinter sich über-
strahlen. So verhält es sich wohl
auch mit Tschaikowskys zweitem
Klavierkonzert. Es steht unerklär-
licherweise im vollkommenen
Schlagschatten des weltberühmten,
vielleicht bekanntesten aller Klavier-
konzerte, nämlich Tschaikowskys
erstem.
Umso wichtiger ist es, dass NAXOS
mit Top-Interpreten seinen Fokus auf
das nur selten (ein-)gespielte zweite
Klavierkonzert Pjotr Tschaikowskys
legt. Pianist Eldar Nebolsin, der
2005 den Ersten Preis beim
renommierten Swjatoslaw-Richter-
Klavierwettbewerb gewann, ist eine
denkbar luxuriöse Besetzung für das
ganz zu Unrecht in Vergessenheit
geratene Tschaikowsky-Konzert. 
Auch das New Zealand Symphony
Orchestra hat in der Vergangenheit
(etwa durch seinen vielfach preis-
gekrönten Sibelius-Zyklus unter
seinem damaligen Chefdirigenten
Pietari Inkinen oder auch durch
seinen neuen Chefdirigenten Edo de
Waart) gezeigt, dass es im Reigen der
führenden Sinfonieorchester der Welt
mehr als nur mithalten kann.
Fazit: Eine rundum begeisternde,
äußerst qualitätvolle und längst fällige
Neueinspielung eines Konzerts, das
musikalisch ebenso viel zu bieten
hat wie sein weitaus berühmterer
Vorgänger. Eine Chance für gute
Musik!
7 47313 34627 1
747313051779
747313528455
8.570517
Liszt: Piano
Concertos 1+2
2.110284
Nebolsin:
Live in St
Petersburg
2
CD
des
M
onats
●	 NAXOS-Künstler Eldar Nebolsin
spielt das zu Unrecht weniger
bekannte 2. Klavierkonzert von
Tschaikowsky
●	 Nebolsins Aufnahme der
Klavierkonzerte von Liszt war
ein voller Erfolg
●	 Gramophone bezeichnete diese
Aufnahme als eine der besten
des Jahres
●	 Das 2. Klavierkonzert von
Tschaikowsky hat so viel Esprit
und Lebendigkeit, dass es sich
nicht hinter dem berühmten ersten
verstecken muss
●	 Anzeige in: PianoNews
Jetzt klicken für die Hörprobe auf
09.09.2016
Der Mann, der seine Frau mit einem
Hut verwechselte
Michael Nyman
The Man Who
Mistook His Wife
for a Hat 
Matthew Treviño (Dr. P)
Rebecca Sjöwall (Mrs. P)
Ryan MacPherson
(Neurologe) 
Nashville Opera
Dean Williamson 
NAXOS 
58 Min. 
Fach:
Oper - 20./21. Jhdt. 
8.660398
1 CD (CE)
Neurologe und Starautor Oliver
Sacks hat es nicht nur fertiggebracht,
dass seine wissenschaftlichen
Bücher über Neurologie weltweit
ein Millionenpublikum erreichten,
er dürfte wohl auch der einzige
Schriftsteller sein, von dem ein
Sachbuch zum Opernlibretto
umgearbeitet wurde. 
The Man Who Mistook His Wife For
A Hat erzählt von dem Patienten
"Mr. P.", der unter Agnosie leidet: Er
erkennt Gegenstände zwar visuell,
nicht aber mental. Seine Ehefrau etwa
verwechselt er mit einem Hut. 
Das ungewöhnliche Thema wurde
1986 von Michael Nyman als einaktige  
Oper umgesetzt und wurde schon
bald zu einem der wenigen echten
Smash-Hits unter den Opern des
20. Jahrhunderts. Heute wird dieser
moderne Repertoireklassiker in einem
Atemzug mit den minimalistischen
Meisterwerken von Philip Glass
genannt.
Diese Neueinspielung durch das
Ensemble der Nashville Opera ist
keine Live-Einspielung, sondern
eine absolut bühnengeräuschfreie,
hochqualitative Studioproduktion
mit Sängern, deren Namen für
geballte Kompetenz im Fach "Oper
des 20. Jahrhunderts" stehen. Eine
überzeugende, wichtige Opern-
Novität!
7 30099 03987 1
636943416822
730099035477
8.554168
Nyman:
The Piano
Concerto
8.660354
Maxwell
Davies:
The Lighthouse 
3
●	 Spektakuläre Umsetzung eines
psychoanalytischen Sachbuchs
in eine moderne Oper
●	 Minimalist Michael Nyman
schuf mit diesem Einakter einen
Bestseller-Hit des 20. Jh.
●	 Hochqualitative geräuschfreie
Studio-Aufnahme
●	 Der Cast gehört zu den
renommiertesten im Bereich
"Oper des 20. Jh."
Jetzt klicken für die Hörprobe auf
09.09.2016
Drei Strawinsky-Meisterwerke,
vollendet gespielt
Igor Strawinsky
Geschichte vom
Soldaten (Suite)
Oktett
Les Noces 
Tianwa Yang (Violine) 
Rebecca Nash (Sopran)
Robynne Redmon (Mezzo)
Robert Breault (Tenor)
Denis Sedov (Bass) 
Virginia Symphony Chorus
Les Noces Percussion
Ensemble
Virginia Arts Festival
Chamber Players
JoAnn Falletta 
NAXOS 
65 Min. 
Fach:
Orchestermusik -
Romantik 
8.573538
1 CD (CE)
Strawinskys Geschichte vom Soldaten
erschien in diesem Jahr bereits als
vollständige Fassung inklusive Text
bei NAXOS (8.573537), nun folgt
die Einspielung der populären Suite.
Ausführende sind auch diesmal die
Virginia Arts Festival Players unter
der inspirierten Leitung der GRAMMY-
Preisträgerin JoAnn Falletta. 
Und wohl noch nie war der Part der
Violine in dieser Suite prominenter
und qualitätvoller besetzt als in
dieser Aufnahme, bei der wieder die
zweifache ECHO Klassik-Preisträgerin
Tianwa Yang ihre Ausnahmeklasse
demonstriert. 
Zusätzlich gibt es zwei weitere
Strawinsky-Meisterwerke in
grandiosen Fassungen zu hören:
Das selten aufgenommene Oktett
wird in der revidierten Fassung von
1952 gespielt, und die populäre
Ballettkantate Les Noces ist
das herausragende musikalische
Highlight dieser auch klanglich
aufsehenerregenden Produktion.
7 47313 35387 3
747313353774
747313831777
8.573537
Strawinsky:
Soldier´s Tale
8.578317
The Best of
Tianwa Yang
4
●	 Strawinskys Geschichte vom
Soldaten in hochkarätiger
Besetzung - hier in der Fassung
ohne Sprecher
●	 Die zweifache ECHO-
Preisträgerin Tianwa Yang
begeisterte bereits bei der ersten
Fassung
●	 Dirigentin JoAnn Falletta ist
ebenfalls vielfach preisgekrönt
●	 Die NY Times nannte sie "eine
der besten Dirigentinnen ihrer
Generation"
●	 Vielseitiges Bonus-Programm
mit dem Oktett und Les Noces
09.09.2016
Größtes Talent seiner Generation?
Jean-Luc Tingaud meldet sich zurück
Weltpremiere zum Reihenschluss:
Granados arrangiert von Casals
Der junge Dirigent Jean-Luc
Tingaud hat mit seinen bisherigen
NAXOS-Einspielungen mit Musik
von Dukas und Bizet enormes
Aufsehen in der Presse erregt.
Einige Stimmen sehen in Tingaud
das größte Talent seiner Generation
im Dirigierfach. Auch sein neuestes
Album lässt aufhorchen: Mit Vincent
d‘Indys zweiter Sinfonie steht eine
der interessantesten Sinfonien der
Jahrhundertwende auf dem
Programm. Unter Fachleuten gilt sie
als ein Meisterwerk. Interpretation
und Sound dieses Albums sind
gleichermaßen phänomenal!
Mit einer Weltpremiere beendet
NAXOS seine hoch gelobte
dreiteilige Reihe mit Orchester-
musik von Enrique Granados zu
dessen 100. Todestag. Liliana ist
eine viersätzige Suite, die Granados
Freund Pablo Casals aus Original-
material des gleichnamigen Balletts
 
Vincent d’Indy
Sinfonie Nr. 2
Souvenirs
Istar • Fervaal 
Royal Scottish National
Orch.
Jean-Luc Tingaud 
NAXOS 
80 Min. 
Fach:
Orchestermusik -
Romantik
8.573522
1 CD (CE)
7 47313 35227 2
5			
● D'Indys 2. Sinfonie ist eines
der interessantesten Werke
der Jahrhundertwende
● Dirigent Jean-Luc Tingaud
wird bereits als das größte
Talent seiner Generation
gefeiert
● Tingaud hat sich besonders
der französischen Klassik
verschrieben 				
• Abschluss der Serie der
Orchesterwerke von Enrique
Granados
• 2016 gedenkt die Musikwelt dem
100. Todestag des spanischen
Komponisten
• Liliana und die Suite Oriental auf
dieser CD sind
Weltersteinspielungen
Enrique Granados
Orchesterwerke
Vol. 3 
Dani Espasa (Klavier) 
Barcelona SO
Pablo González 
NAXOS 
50 Min. 
Fach:
Orchestermusik -
Romantik
8.573265
1 CD (CE)
7 47313 32657 0
09.09.2016
Glücksfall für die Musik: Das Detroit
Symphony spielt Copland
Einfach schön: Gerald Finzi auf 8 CDs
Das Detroit Symphony Orchestra
zählt zu den sogenannten "Big Five",
den fünf namhaftesten Sinfonie-
orchestern der USA. Wenn ein
solches Orchester Aaron Copland
interpretiert, kann man das nur als
Glücksfall für die Musik bezeichnen!
Erst recht dann, wenn dem äußerst
selten gespielten Jazz-Ballett Hear
Ye! Hear Ye! diese Ehre widerfährt.
Zudem gibt es Coplands wohl
bekanntestes Stück Appalachian
Spring zu hören in dieser Top-
Aufnahme unter Leitung des Detroiter
Chefdirigenten Leonard Slatkin.
Kein anderer Komponist verkörperte
den englisch-pastoralen Lyrismus
des 20. Jhs. stärker als Gerald Finzi.
Seine Musik, die häufig klingt wie
eine Melange aus Vaughan Williams
und Butterworth, ist unwiderstehlich
schön. Das hat Finzi auch Kritiker
eingebracht, die ihm vorwarfen,
bedeutungslose Musikfassaden zu
produzieren. Dass dieses Urteil
dringend revidiert gehört, beweist
diese eindrucksvolle Box mit 8 CDs
und Top-Interpreten wie Howard
Griffiths, James Gilchrist, Iain
Burnside und Roderick Williams.
Aaron Copland
Appalachian Spring
Hear Ye! Hear Ye! 
Detroit Symphony
Orchestra
Leonard Slatkin 
NAXOS 
73 Min. 
Fach:
Orchestermusik -
20./21. Jhdt.
8.559806
1 CD (CE)
6 36943 98062 0
6
●	 Teil 2 des vollständigen Zyklus mit
Balletten von Aaron Copland
(Teil 1: 8.559758)
●	 Eingespielt vom Detroit
Symphony Orchestra, einem
"Big Five" Klangkörper		
● Unter der Leitung des
preisgekrönten Dirigenten
Leonard Slatkin
● Hear Ye! Hear Ye! ist ein selten
gespieltes Jazz-Ballett
●	
●	
Eindrucksvolles Box-Set mit
einer Anthologie der Werke des
englischen Komponisten Gerald
Finzi
Gespielt von Top-Interpreten
wie Howard Griffiths, James
Gilchrist u.a.
●	 8 CDs zum supergünstigen
NAXOS-Preis!
Gerald Finzi
A Finzi Anthology 
Div. Interpreten 
NAXOS 
502 Min. 
Fach:
Diverse Klassik -
20./21. Jhdt.
8.508017
8 CDs (FA)
7 47313 80173 2
09.09.2016
Genies unter sich:
Glen Wilson spielt Froberger
Geniekomponist der Brahms-Zeit im
Aufwind
Johann Jacob Froberger war im 17.
Jahrhundert das, was man heute
über Glen Wilson sagen könnte:
Einer der am meisten geachteten
und bekanntesten Cembalisten
seiner Zeit – ein Genie mit Fans in
aller Welt. Frobergers 23 Suiten für
Cembalo gehören zu den Virtuosen-
stücken und gelten als schwierig zu
interpretierende Werke für echte
Meistermusiker. Glen Wilson betont
ihre kantablen Qualitäten und ist
spieltechnisch eh über jeden Zweifel
erhaben. Eines der wichtigsten Alben
des Jahres im Bereich Alte Musik!
In den letzten Jahren hat sich glück-
licherweise viel getan bei der Würdi-
gung der Musik des genialen Kompo-
nisten Hermann Goetz. Musikalisch
war er ja der vielleicht bedeutendste
deutsche Komponist seiner Zeit
neben Johannes Brahms, doch so
richtig erkannt wird das erst heute.
 
Johann J. Froberger
23 Suiten für
Cembalo
Tombeau
Lamentation 
Glen Wilson (Cembalo) 
NAXOS 
128 Min. 
Fach:
Cembalo - Barock
8.573493-94
2 CDs (DB)
7 47313 34937 1
7
●	 Johann Jacob Froberger gilt als
der herausragende Cembalist
seiner Zeit
●	 Das hat er mit Glen Wilson
gemeinsam, der schon
zahlreiche brillante Cembalo-
Einspielungen für NAXOS
veröffentlicht hat
●	 Grandioses Album für alle Fans
des virtuosen Alte-Musik Fachs
●	 Hermann Goetz gehört
zu den wenig bekannten
Komponisten der Romantik die
wiederentdeckt werden wollen
●	 Seine hier eingespielten
Klavierkonzerte sind
atemberaubend schön
●	 Meisthaft interpretiert von
Davide Cabassi und der
Magdeburgischen Philharmonie
●	 Unbedingt entdecken!
Hermann Goetz
Klavierkonzerte
Nr. 1 & 2
Frühlingsouvertüre 
Davide Cabassi (Klavier) 
Magdeburgische
Philharmonie
Kimbo Ishii 
NAXOS 
70 Min. 
Fach: Klavierkonzert
- Romantik
8.573327
1 CD (CE)
7 47313 33277 9
09.09.2016
8.573600 Naxos
7 47313 36007 9
1 CD
Kammermusik CE
Titel Streichquintette Vol.1
Komponist Onslow,Georges
Interpret Elan Quintet
8.573512 Naxos
7 47313 35127 5
1 CD
Chor / Lied CE
Titel Choral Music
Komponist Stanford,Sir Charles Villiers
Interpret
Hill,David/The Bach Choir/
Bournemouth SO/+
8.573286 Naxos
7 47313 32867 3
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CE
Titel Musik für 2 Gitarren
Komponist Ravel,Maurice/Debussy,Claude
Interpret ChromaDuo
8.573643 Naxos
7 47313 36437 4
1 CD
Sinfon. Musik AD
Titel Orchesterwerke Vol.1
Komponist Lajtha,Laszlo
Interpret Pasquet,Nicolas/Pecs SO
8.571375-76 Naxos
7 47313 13757 2
2 CD
Soloinstr. ohne Orch. DB
Titel Orgelmusik
Komponist Williamson,Malcolm
Interpret Winpenny,Tom
8.559798 Naxos
6 36943 97982 2
1 CD
Sinfon. Musik CE
Titel
Tales of Hemingway/American
Gothic/+
Komponist Daugherty,Michael
Interpret
Jacobs,Paul/Guerrero,Giancarlo/
Nashville Symphony
Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS
8
09.09.2016
Wagners Meisterwerk in
Spitzeninszenierung aus Berlin 
Diese Neuinszenierung von Wagners
letzter Oper, seinem mythischen
Meisterwerk Parsifal hat nach ihrer
Uraufführung in Berlin weltweit
für Aufsehen gesorgt. Beides,
sowohl musikalische Leistung als
auch Inszenierung, wurden als
herausragend erkannt.
Der Cast ist getränkt mit Stars,
angefangen im Orchestergraben
der Staatsoper Berlin mit ihrem
Musikdirektor Daniel Barenboim
bis zur Riege der Sängerinnen und
Sänger mit modernen Wagner-
Referenzen wie René Pape, Matthias
Hölle oder Anja Kampe. 
Die Inszenierung von Regiestar
Dmitri Tcherniakov strotzt vor
Spezialeffekten, verlagert die
Handlung in ein Kriegsgebiet und zeigt
Reverenzen an die Weltreligionen wie
auch esoterische Momente. Sie fällt
zudem durch manche Provokation auf
und erzeugt nicht zuletzt eine enorme
szenische Spannung, die Wagners
Parsifal neu ausdeutet und brennend
aktuell erscheinen lässt.
Richard Wagner
Parsifal 
Wolfgang Koch
(Amfortas)
René Pape
(Gurnemanz)
Andreas Schager
(Parsifal)
Tómas Tómasson
(Klingsor)
Anja Kampe
(Kundry)
Matthias Hölle
(Titurel)
Staatskapelle Berlin
Daniel Barenboim 
BelAir 
252 Min. 
FSK 0
BAC128
2 DVDs (3D)
BAC428
1 Blu-ray (3D)
3 760115 301283
3 760115 304284
9
●	 Das Opernhighlight beim Label
BelAir Classique: Richard Wagners
Parsifal mit Daniel Barenboim
●	 Wagners letzte Oper Parsifal ist
eine mittelalterliche, epische
Geschichte mit Referenzen zu
christlichen, buddhistischen
und esoterischen Themen
●	 Die Inszenierung aus dem Schiller
Theater in Berlin von 2015 hatte
weltweites Aufsehen erregt
●	 Die Verlagerung der Handlung in
ein Kriegsgebiet lässt die Oper
brennend aktuell erscheinen
●	 Sensationeller Cast mit u. a. René
Pape, Matthias Hölle und Anja
Kampe
3760115301221
3760115300347
BAC122
Wagner:
Tannhäuser
BAC034
Wagner: Die
Walküre
09.09.2016
Opernrarität in der prächtigen Opulenz des
Bolschoi-Theaters
Tribut an eine Dirigentenlegende
Ruslan und Ljudmila ist die
erfolgreichste der drei Opern
des Begründers der russischen
Kunstmusik, Michail Glinka. Glinka
wurde von späteren Komponisten wie
Tschaikowsky und Rimsky-Korsakow
verehrt wie ein Abgott. Man kann
sagen, dass im 19. Jahrhundert in
Russland sämtliche Musik an Glinkas
Œuvre gemessen wurde. Heute ist
der Ruhm des Komponisten verblasst,
seine Werke werden nur noch
selten auf die Spielpläne gesetzt.
Umso schöner ist es, dass dieser
herausragende Mitschnitt aus dem
Bolschoi-Theater nun erhältlich ist.
Es gibt Dirigenten, die, wenn sie
sterben, tatsächlich tot sind: Niemand
redet mehr über sie, ihr Werk wird
zur Aufgabe weniger begeisterter
Enthusiasten. Und es gibt Dirigenten,
deren Werk ist auch nach ihrem
Tod sehr lebendig. Immer neue
Generationen beziehen sich auf sie
und sie werden zu Legenden.
So ist es auch mit Evgeny
Svetlanov, der unbestreitbar
eine Dirigentenlegende des 20.
Jahrhunderts ist. Seinem jungen
Kollegen Vladimir Jurowski wurde nun
die Ehre zuteil, zu Ehren Svetlanovs
ein Gedenkkonzert mit Svetlanovs
früherem Orchester zu geben. Ein
Ereignis!  
Michail Glinka
Ruslan und Ljudmila
Albina Shagimuratova
(Ljudmila)
Mikhail Petrenko
(Ruslan)
Yuri Minenko
(Ratmir)
Almas Svilpa
(Farlaf)
Alexandrina Pendatchanska
(Gorislawa)
u.a.
Bolschoi-Theater
Vladimir Jurowski 
BelAir 
232 Min. 
FSK 0 
Fach: Oper -
Romantik
BAC120
2 DVDs (3D)
3 760115 301207
10
●	 Ruslan und Ljudmila ist die
erfolgreichste Oper von Michail
Glinka
●	 Inszenierung anlässlich der
Neueröffnung der Moskauer
Oper nach langer Renovierung
●	 Vladimir Jurowski dirigiert
einen fantastischen Cast mit
u. a. Mikhail Petrenko und
Alexandrina Pendatchanska 
●	 Evgeny Svetlanov ist eine
Dirigentenlegende des 20.
Jahrhunderts
●	 Ihm zu Ehren dirigierte Vladimir
Jurowski 2013 dieses Tribut-
Konzert
●	 Abwechslungsreiches
Programm und erstklassige
künstler mit u. a. Yefim
Bronfman und Tatiana
Pavloskaya 
Tribute to Evgeny
Svetlanov
Werke von
Rachmaninow
Bartók • Prokofiew
State Academic SO of
Russia
Yurlov State Academic
Chorus
Vladimir Jurowski 
BelAir 
84 Min. 
FSK 0 
Fach: Diverse
Klassik 
BAC107
1 DVD (D2)
3 760115 301078
09.09.2016
Unbekannter Musik-Nachbar: Polen
Dass Polen besonders im 20.
Jahrhundert so viele und so
herausragende Komponisten
hervorgebracht hat, ist angesichts
der Musikgeschichte des Landes
kaum überraschend. Konnte man
doch auf eine große polnische
Musiktradition zurückblicken, die bis
in die Renaissance reichte und mit
Komponisten wie Chopin, Wieniawski
und Szymanowski schon seit dem 18.
Jahrhundert immer wieder europaweit
einflussreiche Meister hervorgebracht
hatte. 
Nach dem Zweiten Weltkrieg und
nach Stalins Tod brach sich auf dem
Musikfestival Warschauer Herbst
1956 die aufgestaute Kreativität einer
ganz neuen Generation Bahn, und  
es präsentierte sich das ungeheure
musikalische Potenzial des Landes
einer erstaunten Weltöffentlichkeit in
Musikpersönlichkeiten wie Penderecki,
Lutosławski, Haubenstock-Ramati und
Górecki.
Die vorliegende Auswahl bedeutender
polnischer Chorwerke bewegt
sich thematisch zwischen den
bestimmenden Polen der Polen:
Religion, Krieg und Folklore. In ihrer
Bandbreite und kompositorischen
Tiefe sind diese Stücke überwältigend.
Und das SWR Vokalensemble
Stuttgart stellt mit gewohnter
Präzision und Ausdruckskraft die
verschiedenen Facetten dieser Musik
dar.
 
Polska
Chorwerke von
Szymanowski
Górecki • Penderecki
u.a.
SWR Vokalensemble
Marcus Creed 
SWRmusic 
58 Min. 
Fach: Chor 
SWR19017CD
1 CD (DB)
7 47313 90178 4
11
●	 Die sehnlichst erwartete
Fortsetzung der Länder-Reihe
mit dem SWR Vokalensemble
●	 Der renommierte Stuttgarter
Klangkörper gehört zu den besten
Chören der Welt
●	 Zum Thema "Polen" wurden u.
a. Werke von Szymanowski,
Gorecki und Lutosławski
ausgewählt
●	 Das Vokalensemble stellt mit
gewohnter Präzision und
Ausdruckskraft die verschiedenen
Facetten der Musik dar
●	 Die bisher erschienen CDs der
Serie (Amerika, Russland, Italien
und Großbritannien) waren jeweils
großartige Erfolge
4010276028048
4010276027553
93.342
Great Britain
93.329
Italia
09.09.2016
Auftakt zu neuer Fritz Wunderlich-
Kollektion bei SWRmusic
Fritz Wunderlichs frühe Aufnahme
von Bachs Weihnachtsoratorium,
der Mitschnitt einer Aufführung in
der Stuttgarter Markuskirche vom
18. Dezember 1955, dokumentiert
den Jahrhundert-Sänger am Beginn
seiner Karriere. Selten hört man
Bach mit so sinnlicher Stimme
vorgetragen – und selten ist man so
hingerissen von einer Stimme wie
von der Fritz Wunderlichs. Das zeigt
sich auch im Vergleich zum nächsten
Konzertmitschnitt auf diesem Album:
Händels Messias unter der Leitung
von Heinz Mende, aufgenommen in
der Stuttgarter Liederhalle am 20.
März 1959. Zu diesem Zeitpunkt
konnte Wunderlich bereits auf eine
beachtliche Erfolgsserie zurück-
blicken, und hier hört man einen
Wunderlich auf dem Weg zur Welt-
karriere.
In den Jahren zwischen diesen
Mitschnitten entstanden die übrigen
Dokumente dieses Albums: Studio-
Aufnahmen und durchweg Raritäten
in Wunderlichs Repertoire, die es nur
in dieser frühen Serie von Stuttgarter
Rundfunk-Produktionen gibt.
Diese Aufnahme ist der Auftakt zu
einer neuen Kollektion von insgesamt
zehn Fritz-Wunderlich-Alben mit ganz
unterschiedlichen Inhalten.
Fritz Wunderlich singt
Festliche Arien
Werke von Bach
Buxtehude • Schütz
Händel • Telemann 
Fritz Wunderlich  
Radio-Sinfonieorchester
Stuttgart
August Langenbeck
Heinz Mende  
SWRmusic 
67 Min. 
Fach: Lied 
SWR19026CD
1 CD (CL)
7 47313 90268 2
12
●	 Veröffentlichung anlässlich des 50.
Gedenktages des Todes von
Fritz Wunderlich
●	
●	
Präsentiert wird die Ausnahme-
stimme mit einer Reihe von Arien
zur Weihnachtszeit
Keine vergleichbare
Zusammenstellung solcher
festlicher Arien ist auf dem Markt
verfügbar
●	 Die Aufnahmedaten liegen
zwischen 1955 und 1959
●	 Diese Produktion ist der Auftakt
zu einer Serie von 10 Fritz-
Wunderlich-CDs mit vielfältigen
Inhalten 
4010276010944
4010276021469
93.003
Fritz Wunderlich:
Lieder
93.180
Schubert: Die
Schöne Müllerin
09.09.2016
Louis Armstrong live und mit
Bonus-DVD! 
Sensationell: Zum ersten mal wird
dieser Live-Mitschnitt des großen
Louis Armstrong veröffentlicht, der
ihn 1959 in bester Rundfunkqualität
für den SWR mit einem All Star-
Ensemble einspielte.
Diese herausragende Entdeckung
aus dem SWR-Archiv ist ein
Freudenfest für Jazzer aller Sparten.
Die "All Stars" waren jene
Formation, mit denen
"Satchmo" seinen internationalen
Durchbruch feierte. Das Stuttgarter
Konzertdokument von 1959 zeigt
Louis Armstrong auf dem Zenit
seiner Könnerschaft! 
Und als wäre das nicht genug, gibt es
für Fans zudem noch eine Bonus-
DVD des Konzerts, die dem Album
beiliegt. Das ist ein grandioses
Highlight für Liebhaber großer
Jazzmusik, wie es einem nicht alle
Tage begegnet.
Louis Armstrong
All Stars
Stuttgart 1959 
Louis Armstrong
Peanuts Hucko
Trummy Young
Billy Kyle
Mort Herbert
Danny Barcelona Velma
Middleton  
SWR Jazzhaus 
77 Min. 
Fach: Jazz 
JAH-462
1 CD (DC)
7 30099 04625 1
13					
● Das sensationellste Jazz-Album
des Jahres bei SWR Jazzhaus:
Louis Armstrong und seine All
Stars
● Live-Mitschnitt von einem Konzert
vom 15. Februar 1959 in der
Liederhalle Stuttgart
● Die fantastische Entdeckung aus
dem Archiv des SWR jetzt endlich
auf CD erhältlich
● Mit den "All Stars" erreichte
"Satchmo" seinen internationalen
Durchbruch
● Zusätzliches Highlight: Eine Bonus-
DVD mit Ausschnitten aus dem
Konzert  
730099045957
730099046053
JAH-459
Mangelsdorff &
Mangelsdorff
JAH-460
Eddie Sauter´s
Music Time
09.09.2016
Stéphane Denèves Ravel mit
Raritätencharakter
Nach langer Pause: Die "Ballets Russes"
– Reihe ist wieder da!
Das vierte Album aus Stéphane Denè-
ves Reihe mit Musik Maurice Ravels
bietet zwei Vokalmusik-Highlights, die
man selten in so überwältigend guter
Qualität hört: Ravels populärer, heite-
rer Operneinakter L‘heure espagnole
trifft auf eine veritable Rarität in der
Ravel-Diskografie, die seit mehr als
15 Jahren nicht mehr neu eingespielt
wurde, nämlich auf den Liedzyklus
Shéhérazade für Singstimme und
Orchester. Denève leitet auch auf die-
ser SWRmusic-Produktion das famose
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des
SWR in seiner Funktion als Chefdiri-
gent. Die bisherigen Folgen der Reihe
wurden von der Presse mit viel Lob
bedacht.
Die Serie Diaghilev – Ballets
russes, die seit vielen Jahren von
SWRmusic vorangetrieben wird, hat
sich zum Ziel gesetzt, alle für diese
Ballettserie entstandenen Werke zu
präsentieren und im Beiheft jeweils
auch über Choreografie, Bühnenbild
etc. zu informieren. Dabei arbeitet
SWRmusic mit der Stiftung John
Neumeiers zusammen. Die beiden
Partituren Strawinskys, die diesmal zu
hören sind, gehören zu den größten
Genieleistungen des 20. Jh.: 1910
bzw. 1928 entstanden, umfassen sie
beinahe die gesamte Lebensdauer der
Ballets Russes.
Maurice Ravel
Orchesterwerke
Vol. 4  
Stéphanie D’Oustrac
Jean-Paul Fouchécourt
Alexandre Duhamel
Paul Gay • Yann Beuron
Radio-Sinfonieorchester
Stuttgart des SWR
Stéphane Denève 
SWRmusic 
67 Min. 
Fach: Orchestermu-
sik - Romantik
14
●	 Die vierte Folge in der Reihe
mit Orchesterwerken von Maurice
Ravel
●	 L‘heure espagnole ist eine der zu
Unrecht vergessenen Opern
●	 Erstklassige Sängerbesetzung
mit einem hörbar gut aufgelegten
Orchester
●	 Viel Presselob für die bisherigen
Einspielungen (93.305, 93.325,
SWR19004CD)	
10. Teil der Serie Diaghilev –
Les ballets russes	
Einzigartige Serie, in der
alle musikalischen Werke
präsentiert werden, die in der
von Diaghilev konzipierten
Pariser Ballettreihe
vorgestellt wurden	
Ausführliches Beiheft mit
Anmerkungen zu Bühnenbild,
Choreographie und Kostümen.
Les Ballets Russes
Vol. 10
Igor Strawinsky
L‘oiseau de feu
Apollon musagète 
SWR Sinfonieorchester
Baden-Baden und
Freiburg
Zoltán Peskó
Gérard Korsten 
SWRmusic 
76 Min. 
Fach: Ballett -
Romantik
SWR19020CD
1 CD (DB)
7 47313 90208 8
SWR19016CD
1 CD (DB)
7 47313 90168 5
●
●
●
09.09.2016
Rare Livedokumente von besonderem Reiz	
Führender Paganini-Interpret in rarem
Live-Mitschnitt
Annie Fischer steht für eine tief
empfundene, romantisch-innige
Kunst als einzigartige Erscheinung
innerhalb der großen ungarischen
Pianisten-Tradition. Sie war berühmt
und bewundert wegen ihrer
kompromisslosen, geistig vertieften
Interpretationen, hat jedoch nur
sehr wenige Studioaufnahmen
hinterlassen. So darf man dankbar
sein, dass diese Live-Mitschnitte der
großen Künstlerin erhalten sind: 1958
gastierte sie in Stuttgart und spielte
Mozart, 1959 war sie in Baden-Baden
zu Gast, unter Leitung des legendären
Hans Rosbaud, um das Konzert
Robert Schumanns zu spielen – eine
Aufnahme von besonderem Reiz.
Niccolò Paganini hat das Geigenspiel
revolutioniert wie kein Zweiter. Er
war ein genialer Einzelgänger, der
unaufhaltsam seinen Weg von der
Provinz zum Welterfolg ging. Seine
technischen Neuerungen und die
Nachahmung des Klangs anderer
Instrumente sind legendär. Salvatore
Accardo errang sich schon früh den
Nimbus als der führende Paganini-
Interpret. Mit Ernest Bour stand
ihm bei diesen Aufnahmen aus den
1960er- und 70er-Jahren ein Dirigent
zur Seite, dessen Hauptaugenmerk
auf Akkuratesse, Clarté und Eleganz
mit Accardos musikalischem Ansatz
fraglos übereinstimmte.
 
Annie Fischer spielt
Mozart und
Schumann
Annie Fischer (Klavier) 
Radio-Sinfonieorchester
Stuttgart des SWR
Hans Müller-Kray
SWR Sinfonieorchester
Baden-Baden und Freiburg
Hans Rosbaud 
SWRmusic 
66 Min. 
Fach: Klavierkonzert
15	
● Annie	Fischer	war	eine	der
größten Pianistinnen des 20.
Jahrhunderts
● Sie	steht	für	eine tief
empfundene, romantisch-
innige Kunst innerhalb der
ungarischen Pianisten-Tradition
● Live-Aufnahmen u.a. mit Hans
Rosbaud aus den Jahren 1958
und 1959
● Salvatore Accardo ist der
bedeutendste italienische
Geiger seiner Generation und
Sachwalter des Paganinischen
Erbes
●
●
Mit	dem	Dirigenten
Ernest Bour verbindet ihn
künstlerischer Gleichklang
Studio-Aufnahmen der
Konzerte aus den Jahren 1968
und 1970		
Salvatore Accardo
spielt Paganini		
Salvatore Accardo
(Violine)	
Maria Bergmann
(Klavier)			
SWR Sinfonieorchester
Baden-Baden und
Freiburg
Ernest Bour		
SWRmusic		
71 Min.		
Fach:
Violinkonzert -
Romantik
SWR19019CD	
1 CD (CL)
7 47313 90198 2
SWR19025CD
1 CD (CL)
7 47313 90258 3
09.09.2016
Endlich! Der legendäre Kempe-Ring von
1961 auf 13 CDs
Kempes genauestens geprobter,
klanglich kontrollierter, weniger
ausschweifender, "sachlicherer"
Wagner-Stil mag den überraschenden
Beweis erbracht haben, dass der Ring
trotzdem groß und beeindruckend
blieb. In der Tat gilt er unter
Bayreuth-Kennern als ein Meilenstein,
den viele für bis heute unerreicht und
vielleicht auch unerreichbar halten. 
Neben einem Neu-Bayreuther
Generationenwechsel am Dirigierpult
beim Ring fand sich 1961 auch eine
neue Generation von Sängern in den
großen Ring-Rollen: Gerhard Stolze
konnte seine seit 1957 übernommene
schauspielerhaft prägnant
deklamierende Darstellung des Mime
nun in der Neuproduktion als Loge
ausbauen. Regine Crespin, seit 1958
in Bayreuth erfolgreich, vermochte
mit ihrem vollen dramatischen
Sopran der Sieglinde anrührende
Emotionalität zu geben, überzeugend
als Geschwister-Liebespaar mit dem
jungen Fritz Uhl – mit Lob für seine
rhythmisch genaue Gesangskultur und
leuchtende Stimmqualität ebenso wie
für seine darstellerische Intelligenz. 
Auch in der Rolle des Siegfried war
in allen Kempe-Ringen mit großer
allgemeiner Anerkennung für seine
frische Kraft, fast schon italienisch
anmutende Stimmkultur und große
Klangfarbenpalette in offenbar zu
dieser Zeit besonders guter Form
Hans Hopf. Zum neuen Ring-Konzept
gehörten indes auch wechselnde
Besetzungen von Hauptrollen, so
Wotan und Wanderer.
 
Richard Wagner
Der Ring des
Nibelungen
Nilsson • Varnay
Crespin • Schmidt
Resnik • Hoffmann
Höffgen • Hines
u.v.a. 
Chor und Orchester der
Bayreuther Festspiele
Rudolf Kempe 
ORFEO 
880 Min. 
Fach: Oper -
Romantik
C928613
13 CDs (HB)
4 011790 928920
16	
● Großartiger Bayreuther Ring
unter der Leitung von Rudolf
Kempe aus dem Jahr 1961
● Kempe überzeugte mit seinem
genau geprobten, klanglich
kontrollierten, wenig ausschwei-
fenden und sachlicheren Wagner-
Stil
● Neben	dem	Generationenwechsel
am Dirigierpult beim Ring fand sich
auch eine neue Generation von
Sängern in den großen Ring-
Rollen
● Birgit	Nilsson	überzeugte	ebenfalls
und debütierte erst im Kempe-
Ring in Bayreuth in dieser ihrer
"eigentlichen" Rolle 
4011790900322
4011790917429
C900153
Wagner:
Lohengrin
C917154
Wagner:
Meistersinger v.
Nürnberg
09.09.2016
Widerspruchsgeist trifft auf
Traditionsorchester  
Es war eine Sternstunde: der
ewige Widerspruchsgeist Nikolaus
Harnoncourts traf am 29. August
2003 auf das vielleicht bekannteste
Traditionsorchester der Welt, das
sich zu der Zeit wieder einmal in
Bestform befand. Auf dem Programm:
Beethoven! Dieses Konzert wurde ein
musikalisches Ereignis, das beide,
Dirigent und Orchester, nachhaltig
beeinflusste	und	zu	weiteren	
Kooperationen zwischen Dirigent und
Orchester führte.
Nikolaus Harnoncourt ist zweifellos
ein	sehr	einflussreicher	Musiker	im	
20. und 21. Jahrhundert gewesen.
Seine herausragende Bedeutung für
die Entwicklung der Interpretations-
praxis ist in wenigen Worten kaum zu
umreißen. Sein Tod Anfang dieses
Jahres war ein Schock. Wie sehr
dieser Künstler in Zukunft fehlen
wird, kann sicherlich noch nicht
ganz ermessen werden. Gerade wer
Harnoncourt genauer gekannt und
geschätzt hat, weiß, wie sehr ihn der
Furor des Anders- und Neu-Machens
getrieben hat. Die hier dokumentierte
"Zwischenstufe" der seltenen
Zusammenarbeit mit den Wiener
Philharmonikern bei Beethoven ist
daher von allerhöchstem Interesse.
Ludwig van
Beethoven
Sinfonien Nr. 1 & 7 
Wiener Philharmoniker
Nikolaus Harnoncourt 
ORFEO 
70 Min. 
Fach: Sinfonik -
Klassik
C924161
1 CD (CJ)
4 011790 924120
17
●	 Eine Sternstunde: Das höchst
spannende Zusammentreffen des
ewigen Widerspruchsgeistes
Harnoncourt mit einem
Traditions-Orchester in
Bestform
●	 Nikolaus Harnoncourt
war zweifellos einer der
einflussreichsten Musiker
unseres Zeitalters
● Sein Tod Anfang 2016 war für die
gesamte Musikwelt ein Schock
● Die seltene Zusammenarbeit mit
den Wiener Philharmonikern wird
auf vorliegender CD exzellent
dokumentiert
● Die auf dem Programm stehenden
Sinfonien Beethovens machten
dieses Ereignis noch bedeutender
4011790910123
4011790912127
C910151
Beethoven:
Sinfonien 2 & 7
C912151
Grumiaux:
Salzburger
Festspiele
09.09.2016
Juilliard String Quartet in Salzburg
Max Reger als Liedkomponist und genialer
Orchestrator der Kollegen
Unter der großen Zahl prominenter
Gäste bei den Salzburger
Festspielen waren auch etliche
herausragende Kammermusik-
formationen. Doch selbst unter
diesen ragt das Juilliard String
Quartet hervor, das am 30. Juli
1965 sein Salzburg-Debüt gab. In
dem klanglich ausgezeichneten
ORF-Rundfunkmitschnitt zeigt sich,
dass dieses Quartett in seiner (wie
viele Kenner meinen) damals besten
Besetzung in seiner Geschichte
Livequalitäten offenbarte, die auf
vielen Studioproduktionen des
Quartetts so nicht zu hören waren. 
Max Reger, der sein Œuvre in sprich-
wörtlicher "Akkordarbeit" Werk um Werk
vermehrte, "erholte" sich vom eigenen
kompositorischen Schaffen durch die
Bearbeitung fremder Werke. Stehen
Regers eigene Orchesterlieder mit der
vornehmlich in Frankreich tradierten,
gepflegten	Gattung	in	Beziehung,	sind	
die Bearbeitungen von Liedern Griegs,
Brahms, Wolfs und Schuberts aus
aufführungspraktischen Überlegungen
entstanden. Top-Solisten wie z.B. Paul
Armin Edelmann sowie die ECHO-
prämierte Deutsche Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz unter Gregor Bühl machen
dieses faszinierende Album zu einem
Muss!
W.A. Mozart
Bela Bartók
Antonín Dvořák
Streichquartette 
Juilliard String Quartet 
ORFEO 
77 Min. 
Fach: Kammermusik 
 
18	
● Unter	den vielen Kammermusik-
ensembles bei den Salzburger
Festspielen ragt das Julliard
String Quartet heraus
● Sensationelle Archiv-
Aufnahmen aus dem Jahr 1965
● Das	Quartett	überzeugte
live mehr als auf vielen
Studioaufnahmen    
● Max	Reger	"erholte"	sich	vom
eigenen kompositorischen Schaffen
durch die Bearbeitung fremder
Werke
● Regers	eigene	Orchesterlieder
stehen in der Tradition
der französischen
Kompositionsweise
● Das	Album	überzeugt	mit
Top-Solisten wie z.B. Paul Armin
Edelmann sowie der ECHO-
prämierten Deutschen
Staatsphilharmonie Rheinland-
Pfalz
Max Reger
Orchesterlieder 
Stefanie Iranyi (Mezzo)
Rainer Trost (Tenor)
Paul Armin Edelmann
(Bariton)
Deutsche
Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz
Gregor Bühl 
Capriccio 
70 Min. 
Fach: Lied -
Romantik 
C5275
1 CD (CO)
8 45221 05275 5
C927161
1 CD (CJ)
4 011790 927121
09.09.2016
Liebevoll inszenierte Manon aus Lüttich
Jules Massenets Manon gehört
zu den bekanntesten Opern des
französischen Komponisten und ist
bereits auf vielen DVD-Einspielungen
dokumentiert. Die Besonderheiten
dieser neuen Produktion aus
Lüttich sind neben der sehr guten
musikalischen Qualität die äußerst
liebevoll gestalteten Kostüme und
Bühnenbilder, die das Publikum
in die Zeit des Fin de siècle
zurückzuversetzen scheinen und
eine historische Aura erzeugen, die
eine wohlige Gänsehaut hervorruft.
Erhältlich als CD und DVD!
Jules Massenet
Manon 
Annick Massis
(Manon Lescaut)
Alessandro Liberatore
(Le chevalier Des Grieux)
Roger Joakim
(Le comte Des Grieux)
Papuna Tchuradze
(Guillot de Morfontaine)
Patrick Delcour
(De Brétigny)
Pierre Doyen (Lescaut )
Sandra Pastrana
(Poussette)
Sabine Conzen (Javotte)
Alexise Yerna (Rosette) 
Orchestra of the Opéra
Royal de Wallonie-Liège
Patrick Davin 
DYNAMIC 
162 Min. 
FSK 0 
Fach: Oper -
Romantik
37751
2 DVDs (1B)
CDS7751
2 CDs (EA)
8 007144 377519
8 007144 077518
19	
● Der Manon gehört zu den
bekanntesten Opern des
französischen Komponisten Jules
Massenet
● Beeindruckende Produktion
aus Lüttich
● Äußerst	liebevoll gestaltete
Kostüme und Bühnenbilder
● Erhältlich	als	CD und DVD!
8007144335083
8007144337339
33508
MASSENET:
Chérubin
33733
Don Quichotte
Hier klicken für den
Trailer auf YouTube
09.09.2016
Christine Schornsheim: Zurück zu den
Goldbergvariationen
"Wie für viele Cembalisten und
Pianisten gehören auch für mich
die Goldbergvariationen zu
den wesentlichsten Werken der
Clavierliteratur. Ich hörte mir meine
erste vor 25 Jahren produzierte
Aufnahme an, um zu bemerken, dass
ich mir über die Jahre in vielem treu
geblieben bin. Andererseits aber hat
ein Reifungsprozess stattgefunden,
dessen Ergebnis ich nun tatsächlich
noch mal dokumentieren wollte,
eben weil die Variationen Bestandteil
meines Lebens sind. 
Die Goldbergvariationen mit La
Capricciosa von Dietrich Buxtehude zu
verbinden, entsprang einer
Idee, die sich schon seit vielen Jahren
in meinem Kopf festgesetzt hatte." 
Christine Schornsheim
Dietrich Buxtehude
La Capricciosa 
J.S. Bach
Goldbergvariationen 
Christine Schornsheim
(Cembalo) 
Capriccio 
106 Min. 
Fach: Cembalo -
Barock 
C5286
2 CDs (CO)
8 45221 05286 1
20			
● Die weltbekannte Cembalistin
Christine Schornsheim widmet
sich einem Opus magnum der
klassischen Musik
● Auch für Schornsheim gehören
Bachs Goldbergvariationen zu
den wichtigsten Werken der
Klavierliteratur
● Ähnlich wie Glenn Gould
präsentiert sie eine neue
Aufnahme, die nach 25 Jahren
ihre musikalische Reife
dokumentiert
● Spannungsvoll kombiniert mit
La Capricciosa - einem
Variationswerk von Dietrich
Buxtehude	  
845221052014
845221071152
C5201
CPE Bach:
Rondos &
Fantasias
C7115
Bach:
Wohltemperirte
Clavier
09.09.2016
Gesamteinspielung komplett, mit drei
Weltpremieren!
Sie gehören zu den bekanntesten
Komponisten unserer Zeit: Valentin
Silvestrov aus der Ukraine, Giya
Kancheli aus Georgien und die Russin
Galina Ustvolskaya. Musikalisch
stehen sie, deren Länder sich politisch
so fremd geworden sind, auf diesem
neuen Album der wundervollen
Pianistin Elisaveta Blumina
einträchtig nebeneinander. Es spielt
das Stuttgarter Kammerorchester
unter Leitung Thomas Sanderlings
in einer Studioaufnahme mit Top-
Klangbild, aufgenommen von den
ausgezeichneten Tonmeistern des
SWR.
Josu de Solaun ist der Gewinner
des XIII. Internationalen
Klavierwettbewerbs George
Enescu, einem der renommierten
Klavierwettbewerbe der Welt, den
zuvor u.a. Radu Lupu und Elisabeth
Leonskaja gewonnen hatten. Er
ist der ideale Interpret für Grand
Pianos Serie mit Klaviermusik von
George Enescu, die mit diesem
dritten Album zu Ende geht, das drei
Weltersteinspielungen enthält. Damit
ist Grand Pianos Enescu-Reihe die
bislang vollständigste Edition der
Klavierwerke des großen Rumänen
und die erste, die man ohne rot zu
werden "Gesamteinspielung" nennen
kann.
Ustvolskaya
Silvestrov • Kancheli
Werke für Klavier
und Orchester 
Elisaveta Blumina (Klavier) 
Stuttgarter
Kammerorchester
Thomas Sanderling 
Grand Piano 
58 Min. 
Fach: Klavierkonzert
- 20./21. Jhdt. 
21					
●	 Dritter und letzter Teil der
Gesamteinspielung des
Klavierwerks von George
Enescu
●	
●	
Exzellent interpretiert von
Josu de Solaun, Gewinner des
Internationalen Klavierwettbewerbs
George Enescu
Damit liegt die vollständigste
erhältliche Edition der
Klavierwerke Enescus vor
George Enescu
Sämtliche Werke
für Klavier solo
Vol.3 
Josu de Solaun 
Grand Piano 
68 Min. 
Fach: Klavier -
20./21. Jhdt.  
GP707
1 CD (CM)
7 47313 97072 8
GP678
1 CD (CM)
7 47313 96782 7
● Auf ihrer neuen CD präsentiert
Elisaveta Blumina drei der
bekanntesten Komponisten
unserer Zeit
● Aus Ländern stammend, die im
Moment politisch auseinander
gedriftet sind, vereint sie hier
die Musik
● Fantastisches Zusammenspiel der
russischen Pianistin mit Dirigent
Thomas Sanderling
● Promotion in CLASS 3/2016
Musikalische Verbrüderung
09.09.2016
ENCORE-Reihe mit begehrtem Alte
Musik-Klassiker
Heitere Serenade vom „anderen“ Haydn
Mit der neuen Album-Edition Capriccio
Encore werden beste Aufnahmen
aus dem Backkatalog neu gemastert
wieder zur Verfügung gestellt, und
dies zu einem sehr günstigen Preis.
Einst viel gelobte Aufnahmen von
Künstlern wie Sandor Végh, Ton
Koopman, Sir Neville Marriner oder
den Wiener Sängerknaben gehören
ebenso dazu wie ausgewählte
Repertoirenischen vom Barock bis
in die heutige Zeit. Ton Koopmans
Einspielung des Fitzwilliam Virginal
Book ist unter Sammlern ein
legendärer Klassiker und nun nach
langer Zeit wieder erhältlich.
Die Aufnahme der populären Michael
Haydn-Serenade in D-Dur der
Virtuosi Saxoniae unter Leitung von
Ludwig Güttler gehört zu den ewigen
Klassikern der Tonträgergeschichte.
Das heitere, groß angelegte Werk
ist vielleicht nie besser eingespielt
worden als auf diesem einmaligen
Album, das nach längerer Zeit nun
wieder zum günstigen Preis und in
moderner Covergestaltung zu haben
ist.
Fitzwilliam
Virginal Book
Werke von
Byrd • Gibbons
Farnaby • Bull
u.a. 
Ton Koopman (Cembalo) 
Capriccio 
60 Min. 
Fach:
Cembalo - Barock
22
●	 Eine weitere Folge der neuen CD-
Edition Encore von Capriccio
●	 Legendäre Aufnahmen aus dem
Backkatalog neu gemastert zum
günstigen Preis
●	 Ton Koopmans Einspielung
des Fitzwilliam Virginal Book ist
nun nach langer Zeit wieder
erhältlich
●	 In der Serie Encore werden die
beliebtesten Aufnahmen des
Labels wieder neu aufgelegt
●	 Ludwig Güttler und seine
Virtuosi Saxoniae gehören
zu den weltweit bekanntesten
Ensembles
●	 Michael Haydn-Serenade in D-Dur
ist nun wieder zum günstigen
Preis zu haben
Johann M. Haydn
Serenade D-Dur
Roland Straumer (Violine)
Jan Vogler (Cello)
Werner Tast (Flöte)
Erich Markwart (Horn)
Gerhard Essbach (Posaune) 
Virtuosi Saxoniae
Ludwig Güttler  
Capriccio 
48 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Klassik
C8003
1 CD (CH)
8 45221 08003 1
C8002
1 CD (CH)
8 45221 08002 4
09.09.2016
Der Lettische Radiochor singt Arvo Pärt
Olli Mustonen: Bei Prokofiew ganz in
seinem Element
Der Lettische Radiochor gilt als eines
der besten Vokalensembles der Welt
und zählt zu den am häufigsten mit
internationalen Preisen dekorierten
Chören. Sein neuestes Album widmet
der Chor einem Komponisten aus
dem Nachbarland Estland: Arvo Pärt.
Der Este zählt zu den erfolgreichsten
Komponisten des 20. und 21. Jh. und
wurde vor allem durch seine geistliche
Musik und Chormusik weltberühmt.
Die CD vereint Kompositionen von
1988 bis 2012 und stellt somit auch
eine Art Pärt-Werkschau dar.
Olli Mustonen ist einer der
aufregendsten Pianisten der mittleren
Generation. Ein Querdenker, der
eigentlich immer überrascht und
nie eingefahrene Hörgewohnheiten
bedient. Mit dieser Einstellung liegt
er bei Prokofiews Klavierkonzerten
natürlich genau richtig. Und wenn
dann noch ein Experte für die
Moderne wie Hannu Lintu dirigiert,
dann ist das CD-Ereignis perfekt.
Mit atemberaubenden Tempi,
unglaublicher Virtuosität und
melodischem Witz hat diese CD alles,
was es braucht, um das Publikum zu
fesseln. 
Arvo Pärt
Da pacem Domine 
Lettischer Radiochor
Sigvards Kļava 
Ondine 
73 Min. 
Fach:
Chor - 20./21. Jhdt.
23
●	 Der Lettische Radiochor
gilt als eines der besten
Vokalensembles der Welt
●	 Auf seiner neuen CD überzeugt das
Vokalensemble mit Werken des
Esten Arvo Pärt
●	 Arvo Pärt zählt zu den
erfolgreichsten Komponisten
des 20. und 21. Jh.
●	 Olli Mustonen überrascht immer
wieder mit neuen Interpretations-
Ansätzen
●	 Bei den Klavierkonzerten von
Prokofiew kann er dieses Talent
voll ausleben
●	 Unterstützt wird er hochkarätig
vom finnischen Dirigenten-Star
Hannu
Sergej Prokofiew
Klavierkonzerte
Nr. 1 • 3 • 4 
Olli Mustonen (Klavier) 
Finnish Radio SO
Hannu Lintu 
Ondine 
70 Min. 
Fach: Klavierkonzert
- Romantik
ODE1244-2
1 CD (DB)
7 61195 12442 0
ODE1286-2
1 CD (DB)
7 61195 12862 6
09.09.2016
CDS7762 Dynamic
8 007144 077624 1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CO
Titel Keyboard Music
Komponist Bach,C.P.E.
Interpret Togni,Giovanni
GP688
Grand
Piano
7 47313 96882 4
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CM
Titel Klaviermusik
Komponist Kazhlaev,Murad
Interpret Kusunoki,Chisato
Weitere Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
25
09.09.2016
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
"Pavol Breslik nimmt den Kampf mit allen
Koloraturen auf." (Imke Turner, HR2 Kultur)
"Ohne Übertreibung, das ist eine der
vergnüglichsten und geistreichsten CDs,
die es zurzeit gibt." (Harald Eggebrecht,
Süddeutsche Zeitung) 
"Es hat etwas geradezu ansteckendes, denn
auch nach einer Stunde Spieldauer ... wird
man des Zuhörens nicht müde. Da legt die
CD gerne noch eine Ehrenrunde im CD-Player
ein." (Guido Krawinkel, Klassik Heute)   
"Fesselnd." (Nürnberger Zeitung)
"...stupende Durchdringung geistiger,
seelischer und sinnlicher Kräfte im
Zusammenspiel mit einem ganz persönlichen
Musizieren." (Rémy Franck, Pizzicato)
"Eine der wichtigsten Kammermusik-
Produktionen der letzten Jahre."
(Martin Hoffmeister, MDR Kultur)
"Absolut unwiderstehlich!"
(Fridemann Leipold, BR-Klassik)
"... eine Gesamtaufnahme der Werke für
Violine und Klavier von Béla Bartók ...,
die über alles gesehen das Niveau einer
Referenzaufnahme besitzt."
(Norbert Hornig, Fono Forum)
26
Mozart,Wolfgang Amadeus 
Arien aus Idomeneo/Don
Giovanni/Cosi fan tutte/+ 
Breslik,Pavol/Lange,Patrick/
Münchner Rundfunkorch. 
Art.-Nr. C889161 (DE)
4 011790 889122
Kummer,Frederic/
Schubert,Francois 
Duos für Violine und Cello 
Eichhorn,Friedemann/
Hülshoff,Alexander 
Art.-Nr. 8.573000 (CE)
7 47313 30007 5
Kodaly/Schulhoff/Ravel/
Halvorsen 
Duo Sessions 
Fischer,Julia/Müller-
Schott,Daniel 
Art.-Nr. C902161 (DE)
4 011790 902128
Bartók,Béla 
Werke für Violine und Klavier 
Becker-Bender,Tanja/
Nagy,Péter 
Art.-Nr. SWR19003CD (EE)
7 47313 90038 1
09.09.2016
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
"Man merkt sofort, dass Borup-Jørgensen
ein guter Pianist war, seine Musik ist ganz
natürlich für das Instrument geschrieben und
weiß, die Register farblich ideal zu nutzen und
zu kombinieren. … Erik Kaltoft ist mit diesen
Stücken so tief vertraut und auch pianistisch
so souverän, dass man durchaus von einer
authentisch autoritativen Aufnahme, von
einer berechtigten Referenz sprechen darf.
Auch Flügelabstimmung, Raumakustik und
klangtechnische Abbildung sind vorzüglich."
(Christoph Schlüren, Klassik Heute) 
"Das Quartetto Energie Nove begeistert hier
von Beginn an mit äußerst differenzierter
Spielweise." (Kamilla Kaiser, RBB kulturradio) 
"Erst durch dem Rückgriff auf das akustische
Original und sein diskretes Remastering
offenbart sich die musikalische Struktur
des Werkes. Wunderlich mit seinem
unverkennbaren Tenor bildet gemeinsam mit
Hanne Münch (Alt) und Hermann Werdermann
(Bass) – nur begleitet von zwei Violinen,
Violoncello, Kontrabass und Cembalo – ein
Ensemble, das mit Schwung und Fülle eine
unglaubliche Pracht entfaltet. So durchsichtig
und in sich gestaffelt ist die Kantate bisher
noch nicht zu hören gewesen."
(Rüdiger Winter, operalounge.de)
27
Borup-Jorgensen,Axel 
Piano Music 
Kaltoft,Erik 
Art.-Nr. 6.220616 (CO)
7 47313 16166 9
Janacek,Leos 
Streichquartette 
Quartetto Energie Nova 
Art.-Nr. CDS7708 (CO)
8 007144 077082
Bach/Händel/Buxtehude/
Schütz/Telemann 
Festliche Arien 
Wunderlich,Fritz/+ 
Art.-Nr. SWR19026CD (CL)
7 47313 90268 2
09.09.201637
Dvorak,Antonin/Suk,Josef/
Schulhoff,Erwin
Alla Czeca
Signum Quartett
Art.­Nr. C5257 (CO)
Seaside
Carroll,Liane
Art.­Nr. AKD533 (DE)
Pizzicato Supersonic
1. Dezember 2015
British Jazz Award 2015
"Best New CD"
08.01.2016
Ausgezeichnet!
28
Bernstein,Leonard
Larger than Life
Art.-Nr. 736004 (D6)
Offenbach,Jaques
Hoffmanns
Erzählungen
Avemo/Fredrich/
Frenkel/Debus/
Wiener Symphoniker
Art.-Nr. 735604 (D6)
Mozart,Wolfgang
Amadeus
Violinkonzerte
Nr.2+5/Sinfonia
Concertante
Zimmermann/Szulc/
KO des BR SO
Art.-Nr. HC15042
(DD)
Buxtehude,
Dietrich/+
Buxtehude and his
Circle
Hillier,Paul/Theatre
of Voices
Art.-Nr. 6.220634
(DA)
Folk Songs of the
World
Berberian,Cathy/
Lester,Harold
Art.-Nr.
SWR19010CD (CL)
Early Discoveries
Mangelsdorff,Albert
+Emil/+
Art.-Nr. JAH-459
(CO)
8 14337 01360 8 8 14337 01356 1
8 81488 15042 1
7 47313 16346 5 7 47313 90108 1
7 30099 04595 7
09.09.201637
Dvorak,Antonin/Suk,Josef/
Schulhoff,Erwin
Alla Czeca
Signum Quartett
Art.­Nr. C5257 (CO)
Seaside
Carroll,Liane
Art.­Nr. AKD533 (DE)
Pizzicato Supersonic
1. Dezember 2015
British Jazz Award 2015
"Best New CD"
08.01.2016
Ausgezeichnet!
29
Brahms,Johannes
Klaviersonate Nr.3/
Variationen/Scherzo
Carcano,Gabriele
Art.-Nr.
OC 1850 (CK)
Britten/Vaughan
Williams/Strawinsky
Reflections
Trondheim Solistene
Art.-Nr.
2L125SABD (EE)
Kodaly/Schulhoff/
Ravel/Halvorsen
Duo Sessions
Fischer,Julia/Müller-
Schott,Daniel
Art.-Nr.
C902161 (DE)
4 260330 918505
7 041888 521525
4 011790 902128

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...NAXOS Deutschland GmbH
 

Was ist angesagt? (14)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. Februar 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
 
NAXOS-Neuheiten im Mai 2015
NAXOS-Neuheiten im Mai 2015NAXOS-Neuheiten im Mai 2015
NAXOS-Neuheiten im Mai 2015
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 27. November 2015
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Naxos-Neuheiten im Juni 2013
Naxos-Neuheiten im Juni 2013Naxos-Neuheiten im Juni 2013
Naxos-Neuheiten im Juni 2013
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
 

Andere mochten auch

Mecanismos 2 yeni montero
Mecanismos 2 yeni monteroMecanismos 2 yeni montero
Mecanismos 2 yeni monteroYeni Montero
 
VISITA OVIEDO
VISITA OVIEDOVISITA OVIEDO
VISITA OVIEDOaefl
 
Nouveau Microsoft Power Point Presentation
Nouveau Microsoft Power Point PresentationNouveau Microsoft Power Point Presentation
Nouveau Microsoft Power Point PresentationBrookita
 
Benjamin b
Benjamin bBenjamin b
Benjamin bfbcat
 
2Q09 Results Conference Call
2Q09 Results Conference Call2Q09 Results Conference Call
2Q09 Results Conference CallKianne Paganini
 
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツールsho-yokoi
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS Deutschland GmbH
 

Andere mochten auch (12)

Hipervinculo recetas de cocina 1°D
Hipervinculo recetas de cocina 1°DHipervinculo recetas de cocina 1°D
Hipervinculo recetas de cocina 1°D
 
Mecanismos 2 yeni montero
Mecanismos 2 yeni monteroMecanismos 2 yeni montero
Mecanismos 2 yeni montero
 
Btl2
Btl2Btl2
Btl2
 
Javier y el delfin
Javier y el delfin Javier y el delfin
Javier y el delfin
 
VISITA OVIEDO
VISITA OVIEDOVISITA OVIEDO
VISITA OVIEDO
 
Lensa
LensaLensa
Lensa
 
Nouveau Microsoft Power Point Presentation
Nouveau Microsoft Power Point PresentationNouveau Microsoft Power Point Presentation
Nouveau Microsoft Power Point Presentation
 
Benjamin b
Benjamin bBenjamin b
Benjamin b
 
2Q09 Results Conference Call
2Q09 Results Conference Call2Q09 Results Conference Call
2Q09 Results Conference Call
 
804 7
804   7804   7
804 7
 
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール
英語論文を書くときに便利なコロケーション確認ツール
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 30. Oktober 2015
 

Ähnlich wie NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016 (20)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 25. März 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. April 2016
 
NAXOS-Neuheiten im Oktober 2013
NAXOS-Neuheiten im Oktober 2013NAXOS-Neuheiten im Oktober 2013
NAXOS-Neuheiten im Oktober 2013
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 26. Februar 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
 
NAXOS-Neuheiten im September 2013
NAXOS-Neuheiten im September 2013NAXOS-Neuheiten im September 2013
NAXOS-Neuheiten im September 2013
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
 
NAXOS-Neuheiten im November 2014
NAXOS-Neuheiten im November 2014NAXOS-Neuheiten im November 2014
NAXOS-Neuheiten im November 2014
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
 
NAXOS-Neuheiten im Januar 2014
NAXOS-Neuheiten im Januar 2014NAXOS-Neuheiten im Januar 2014
NAXOS-Neuheiten im Januar 2014
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. April 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 13. Mai 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. März 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. März 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 29. Januar 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 08. Januar 2016
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016NAXOS Deutschland GmbH
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH (17)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 29. September 2017
 
Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. März 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
 

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016

  • 1. 09.09.2016 Neuheiten zum 09. 09. 2016 © 2016 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de 15 neue NAXOS-Titel   und 24 weitere Neuheiten von BelAir SWRmusic SWR Jazzhaus ORFEO Capriccio DYNAMIC Grand Piano Ondine  Tschaikowskys zweites Klavierkonzert mit Luxusbesetzung JAH-462SWR19017CD 8.573462 BAC428 CD des M onats
  • 2. 09.09.2016 Tschaikowskys zweites Klavierkonzert mit Luxusbesetzung P.I. Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 2 Concert Fantasia  Eldar Nebolsin (Klavier)  New Zealand SO Michael Stern  NAXOS  58 Min.  Fach: Klavierkonzert - Romantik  8.573462 1 CD (CE) Manche Sonnen leuchten so hell, dass sie die Sterne hinter sich über- strahlen. So verhält es sich wohl auch mit Tschaikowskys zweitem Klavierkonzert. Es steht unerklär- licherweise im vollkommenen Schlagschatten des weltberühmten, vielleicht bekanntesten aller Klavier- konzerte, nämlich Tschaikowskys erstem. Umso wichtiger ist es, dass NAXOS mit Top-Interpreten seinen Fokus auf das nur selten (ein-)gespielte zweite Klavierkonzert Pjotr Tschaikowskys legt. Pianist Eldar Nebolsin, der 2005 den Ersten Preis beim renommierten Swjatoslaw-Richter- Klavierwettbewerb gewann, ist eine denkbar luxuriöse Besetzung für das ganz zu Unrecht in Vergessenheit geratene Tschaikowsky-Konzert.  Auch das New Zealand Symphony Orchestra hat in der Vergangenheit (etwa durch seinen vielfach preis- gekrönten Sibelius-Zyklus unter seinem damaligen Chefdirigenten Pietari Inkinen oder auch durch seinen neuen Chefdirigenten Edo de Waart) gezeigt, dass es im Reigen der führenden Sinfonieorchester der Welt mehr als nur mithalten kann. Fazit: Eine rundum begeisternde, äußerst qualitätvolle und längst fällige Neueinspielung eines Konzerts, das musikalisch ebenso viel zu bieten hat wie sein weitaus berühmterer Vorgänger. Eine Chance für gute Musik! 7 47313 34627 1 747313051779 747313528455 8.570517 Liszt: Piano Concertos 1+2 2.110284 Nebolsin: Live in St Petersburg 2 CD des M onats ● NAXOS-Künstler Eldar Nebolsin spielt das zu Unrecht weniger bekannte 2. Klavierkonzert von Tschaikowsky ● Nebolsins Aufnahme der Klavierkonzerte von Liszt war ein voller Erfolg ● Gramophone bezeichnete diese Aufnahme als eine der besten des Jahres ● Das 2. Klavierkonzert von Tschaikowsky hat so viel Esprit und Lebendigkeit, dass es sich nicht hinter dem berühmten ersten verstecken muss ● Anzeige in: PianoNews Jetzt klicken für die Hörprobe auf
  • 3. 09.09.2016 Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte Michael Nyman The Man Who Mistook His Wife for a Hat  Matthew Treviño (Dr. P) Rebecca Sjöwall (Mrs. P) Ryan MacPherson (Neurologe)  Nashville Opera Dean Williamson  NAXOS  58 Min.  Fach: Oper - 20./21. Jhdt.  8.660398 1 CD (CE) Neurologe und Starautor Oliver Sacks hat es nicht nur fertiggebracht, dass seine wissenschaftlichen Bücher über Neurologie weltweit ein Millionenpublikum erreichten, er dürfte wohl auch der einzige Schriftsteller sein, von dem ein Sachbuch zum Opernlibretto umgearbeitet wurde.  The Man Who Mistook His Wife For A Hat erzählt von dem Patienten "Mr. P.", der unter Agnosie leidet: Er erkennt Gegenstände zwar visuell, nicht aber mental. Seine Ehefrau etwa verwechselt er mit einem Hut.  Das ungewöhnliche Thema wurde 1986 von Michael Nyman als einaktige   Oper umgesetzt und wurde schon bald zu einem der wenigen echten Smash-Hits unter den Opern des 20. Jahrhunderts. Heute wird dieser moderne Repertoireklassiker in einem Atemzug mit den minimalistischen Meisterwerken von Philip Glass genannt. Diese Neueinspielung durch das Ensemble der Nashville Opera ist keine Live-Einspielung, sondern eine absolut bühnengeräuschfreie, hochqualitative Studioproduktion mit Sängern, deren Namen für geballte Kompetenz im Fach "Oper des 20. Jahrhunderts" stehen. Eine überzeugende, wichtige Opern- Novität! 7 30099 03987 1 636943416822 730099035477 8.554168 Nyman: The Piano Concerto 8.660354 Maxwell Davies: The Lighthouse  3 ● Spektakuläre Umsetzung eines psychoanalytischen Sachbuchs in eine moderne Oper ● Minimalist Michael Nyman schuf mit diesem Einakter einen Bestseller-Hit des 20. Jh. ● Hochqualitative geräuschfreie Studio-Aufnahme ● Der Cast gehört zu den renommiertesten im Bereich "Oper des 20. Jh." Jetzt klicken für die Hörprobe auf
  • 4. 09.09.2016 Drei Strawinsky-Meisterwerke, vollendet gespielt Igor Strawinsky Geschichte vom Soldaten (Suite) Oktett Les Noces  Tianwa Yang (Violine)  Rebecca Nash (Sopran) Robynne Redmon (Mezzo) Robert Breault (Tenor) Denis Sedov (Bass)  Virginia Symphony Chorus Les Noces Percussion Ensemble Virginia Arts Festival Chamber Players JoAnn Falletta  NAXOS  65 Min.  Fach: Orchestermusik - Romantik  8.573538 1 CD (CE) Strawinskys Geschichte vom Soldaten erschien in diesem Jahr bereits als vollständige Fassung inklusive Text bei NAXOS (8.573537), nun folgt die Einspielung der populären Suite. Ausführende sind auch diesmal die Virginia Arts Festival Players unter der inspirierten Leitung der GRAMMY- Preisträgerin JoAnn Falletta.  Und wohl noch nie war der Part der Violine in dieser Suite prominenter und qualitätvoller besetzt als in dieser Aufnahme, bei der wieder die zweifache ECHO Klassik-Preisträgerin Tianwa Yang ihre Ausnahmeklasse demonstriert.  Zusätzlich gibt es zwei weitere Strawinsky-Meisterwerke in grandiosen Fassungen zu hören: Das selten aufgenommene Oktett wird in der revidierten Fassung von 1952 gespielt, und die populäre Ballettkantate Les Noces ist das herausragende musikalische Highlight dieser auch klanglich aufsehenerregenden Produktion. 7 47313 35387 3 747313353774 747313831777 8.573537 Strawinsky: Soldier´s Tale 8.578317 The Best of Tianwa Yang 4 ● Strawinskys Geschichte vom Soldaten in hochkarätiger Besetzung - hier in der Fassung ohne Sprecher ● Die zweifache ECHO- Preisträgerin Tianwa Yang begeisterte bereits bei der ersten Fassung ● Dirigentin JoAnn Falletta ist ebenfalls vielfach preisgekrönt ● Die NY Times nannte sie "eine der besten Dirigentinnen ihrer Generation" ● Vielseitiges Bonus-Programm mit dem Oktett und Les Noces
  • 5. 09.09.2016 Größtes Talent seiner Generation? Jean-Luc Tingaud meldet sich zurück Weltpremiere zum Reihenschluss: Granados arrangiert von Casals Der junge Dirigent Jean-Luc Tingaud hat mit seinen bisherigen NAXOS-Einspielungen mit Musik von Dukas und Bizet enormes Aufsehen in der Presse erregt. Einige Stimmen sehen in Tingaud das größte Talent seiner Generation im Dirigierfach. Auch sein neuestes Album lässt aufhorchen: Mit Vincent d‘Indys zweiter Sinfonie steht eine der interessantesten Sinfonien der Jahrhundertwende auf dem Programm. Unter Fachleuten gilt sie als ein Meisterwerk. Interpretation und Sound dieses Albums sind gleichermaßen phänomenal! Mit einer Weltpremiere beendet NAXOS seine hoch gelobte dreiteilige Reihe mit Orchester- musik von Enrique Granados zu dessen 100. Todestag. Liliana ist eine viersätzige Suite, die Granados Freund Pablo Casals aus Original- material des gleichnamigen Balletts   Vincent d’Indy Sinfonie Nr. 2 Souvenirs Istar • Fervaal  Royal Scottish National Orch. Jean-Luc Tingaud  NAXOS  80 Min.  Fach: Orchestermusik - Romantik 8.573522 1 CD (CE) 7 47313 35227 2 5 ● D'Indys 2. Sinfonie ist eines der interessantesten Werke der Jahrhundertwende ● Dirigent Jean-Luc Tingaud wird bereits als das größte Talent seiner Generation gefeiert ● Tingaud hat sich besonders der französischen Klassik verschrieben • Abschluss der Serie der Orchesterwerke von Enrique Granados • 2016 gedenkt die Musikwelt dem 100. Todestag des spanischen Komponisten • Liliana und die Suite Oriental auf dieser CD sind Weltersteinspielungen Enrique Granados Orchesterwerke Vol. 3  Dani Espasa (Klavier)  Barcelona SO Pablo González  NAXOS  50 Min.  Fach: Orchestermusik - Romantik 8.573265 1 CD (CE) 7 47313 32657 0
  • 6. 09.09.2016 Glücksfall für die Musik: Das Detroit Symphony spielt Copland Einfach schön: Gerald Finzi auf 8 CDs Das Detroit Symphony Orchestra zählt zu den sogenannten "Big Five", den fünf namhaftesten Sinfonie- orchestern der USA. Wenn ein solches Orchester Aaron Copland interpretiert, kann man das nur als Glücksfall für die Musik bezeichnen! Erst recht dann, wenn dem äußerst selten gespielten Jazz-Ballett Hear Ye! Hear Ye! diese Ehre widerfährt. Zudem gibt es Coplands wohl bekanntestes Stück Appalachian Spring zu hören in dieser Top- Aufnahme unter Leitung des Detroiter Chefdirigenten Leonard Slatkin. Kein anderer Komponist verkörperte den englisch-pastoralen Lyrismus des 20. Jhs. stärker als Gerald Finzi. Seine Musik, die häufig klingt wie eine Melange aus Vaughan Williams und Butterworth, ist unwiderstehlich schön. Das hat Finzi auch Kritiker eingebracht, die ihm vorwarfen, bedeutungslose Musikfassaden zu produzieren. Dass dieses Urteil dringend revidiert gehört, beweist diese eindrucksvolle Box mit 8 CDs und Top-Interpreten wie Howard Griffiths, James Gilchrist, Iain Burnside und Roderick Williams. Aaron Copland Appalachian Spring Hear Ye! Hear Ye!  Detroit Symphony Orchestra Leonard Slatkin  NAXOS  73 Min.  Fach: Orchestermusik - 20./21. Jhdt. 8.559806 1 CD (CE) 6 36943 98062 0 6 ● Teil 2 des vollständigen Zyklus mit Balletten von Aaron Copland (Teil 1: 8.559758) ● Eingespielt vom Detroit Symphony Orchestra, einem "Big Five" Klangkörper ● Unter der Leitung des preisgekrönten Dirigenten Leonard Slatkin ● Hear Ye! Hear Ye! ist ein selten gespieltes Jazz-Ballett ● ● Eindrucksvolles Box-Set mit einer Anthologie der Werke des englischen Komponisten Gerald Finzi Gespielt von Top-Interpreten wie Howard Griffiths, James Gilchrist u.a. ● 8 CDs zum supergünstigen NAXOS-Preis! Gerald Finzi A Finzi Anthology  Div. Interpreten  NAXOS  502 Min.  Fach: Diverse Klassik - 20./21. Jhdt. 8.508017 8 CDs (FA) 7 47313 80173 2
  • 7. 09.09.2016 Genies unter sich: Glen Wilson spielt Froberger Geniekomponist der Brahms-Zeit im Aufwind Johann Jacob Froberger war im 17. Jahrhundert das, was man heute über Glen Wilson sagen könnte: Einer der am meisten geachteten und bekanntesten Cembalisten seiner Zeit – ein Genie mit Fans in aller Welt. Frobergers 23 Suiten für Cembalo gehören zu den Virtuosen- stücken und gelten als schwierig zu interpretierende Werke für echte Meistermusiker. Glen Wilson betont ihre kantablen Qualitäten und ist spieltechnisch eh über jeden Zweifel erhaben. Eines der wichtigsten Alben des Jahres im Bereich Alte Musik! In den letzten Jahren hat sich glück- licherweise viel getan bei der Würdi- gung der Musik des genialen Kompo- nisten Hermann Goetz. Musikalisch war er ja der vielleicht bedeutendste deutsche Komponist seiner Zeit neben Johannes Brahms, doch so richtig erkannt wird das erst heute.   Johann J. Froberger 23 Suiten für Cembalo Tombeau Lamentation  Glen Wilson (Cembalo)  NAXOS  128 Min.  Fach: Cembalo - Barock 8.573493-94 2 CDs (DB) 7 47313 34937 1 7 ● Johann Jacob Froberger gilt als der herausragende Cembalist seiner Zeit ● Das hat er mit Glen Wilson gemeinsam, der schon zahlreiche brillante Cembalo- Einspielungen für NAXOS veröffentlicht hat ● Grandioses Album für alle Fans des virtuosen Alte-Musik Fachs ● Hermann Goetz gehört zu den wenig bekannten Komponisten der Romantik die wiederentdeckt werden wollen ● Seine hier eingespielten Klavierkonzerte sind atemberaubend schön ● Meisthaft interpretiert von Davide Cabassi und der Magdeburgischen Philharmonie ● Unbedingt entdecken! Hermann Goetz Klavierkonzerte Nr. 1 & 2 Frühlingsouvertüre  Davide Cabassi (Klavier)  Magdeburgische Philharmonie Kimbo Ishii  NAXOS  70 Min.  Fach: Klavierkonzert - Romantik 8.573327 1 CD (CE) 7 47313 33277 9
  • 8. 09.09.2016 8.573600 Naxos 7 47313 36007 9 1 CD Kammermusik CE Titel Streichquintette Vol.1 Komponist Onslow,Georges Interpret Elan Quintet 8.573512 Naxos 7 47313 35127 5 1 CD Chor / Lied CE Titel Choral Music Komponist Stanford,Sir Charles Villiers Interpret Hill,David/The Bach Choir/ Bournemouth SO/+ 8.573286 Naxos 7 47313 32867 3 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CE Titel Musik für 2 Gitarren Komponist Ravel,Maurice/Debussy,Claude Interpret ChromaDuo 8.573643 Naxos 7 47313 36437 4 1 CD Sinfon. Musik AD Titel Orchesterwerke Vol.1 Komponist Lajtha,Laszlo Interpret Pasquet,Nicolas/Pecs SO 8.571375-76 Naxos 7 47313 13757 2 2 CD Soloinstr. ohne Orch. DB Titel Orgelmusik Komponist Williamson,Malcolm Interpret Winpenny,Tom 8.559798 Naxos 6 36943 97982 2 1 CD Sinfon. Musik CE Titel Tales of Hemingway/American Gothic/+ Komponist Daugherty,Michael Interpret Jacobs,Paul/Guerrero,Giancarlo/ Nashville Symphony Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS 8
  • 9. 09.09.2016 Wagners Meisterwerk in Spitzeninszenierung aus Berlin  Diese Neuinszenierung von Wagners letzter Oper, seinem mythischen Meisterwerk Parsifal hat nach ihrer Uraufführung in Berlin weltweit für Aufsehen gesorgt. Beides, sowohl musikalische Leistung als auch Inszenierung, wurden als herausragend erkannt. Der Cast ist getränkt mit Stars, angefangen im Orchestergraben der Staatsoper Berlin mit ihrem Musikdirektor Daniel Barenboim bis zur Riege der Sängerinnen und Sänger mit modernen Wagner- Referenzen wie René Pape, Matthias Hölle oder Anja Kampe.  Die Inszenierung von Regiestar Dmitri Tcherniakov strotzt vor Spezialeffekten, verlagert die Handlung in ein Kriegsgebiet und zeigt Reverenzen an die Weltreligionen wie auch esoterische Momente. Sie fällt zudem durch manche Provokation auf und erzeugt nicht zuletzt eine enorme szenische Spannung, die Wagners Parsifal neu ausdeutet und brennend aktuell erscheinen lässt. Richard Wagner Parsifal  Wolfgang Koch (Amfortas) René Pape (Gurnemanz) Andreas Schager (Parsifal) Tómas Tómasson (Klingsor) Anja Kampe (Kundry) Matthias Hölle (Titurel) Staatskapelle Berlin Daniel Barenboim  BelAir  252 Min.  FSK 0 BAC128 2 DVDs (3D) BAC428 1 Blu-ray (3D) 3 760115 301283 3 760115 304284 9 ● Das Opernhighlight beim Label BelAir Classique: Richard Wagners Parsifal mit Daniel Barenboim ● Wagners letzte Oper Parsifal ist eine mittelalterliche, epische Geschichte mit Referenzen zu christlichen, buddhistischen und esoterischen Themen ● Die Inszenierung aus dem Schiller Theater in Berlin von 2015 hatte weltweites Aufsehen erregt ● Die Verlagerung der Handlung in ein Kriegsgebiet lässt die Oper brennend aktuell erscheinen ● Sensationeller Cast mit u. a. René Pape, Matthias Hölle und Anja Kampe 3760115301221 3760115300347 BAC122 Wagner: Tannhäuser BAC034 Wagner: Die Walküre
  • 10. 09.09.2016 Opernrarität in der prächtigen Opulenz des Bolschoi-Theaters Tribut an eine Dirigentenlegende Ruslan und Ljudmila ist die erfolgreichste der drei Opern des Begründers der russischen Kunstmusik, Michail Glinka. Glinka wurde von späteren Komponisten wie Tschaikowsky und Rimsky-Korsakow verehrt wie ein Abgott. Man kann sagen, dass im 19. Jahrhundert in Russland sämtliche Musik an Glinkas Œuvre gemessen wurde. Heute ist der Ruhm des Komponisten verblasst, seine Werke werden nur noch selten auf die Spielpläne gesetzt. Umso schöner ist es, dass dieser herausragende Mitschnitt aus dem Bolschoi-Theater nun erhältlich ist. Es gibt Dirigenten, die, wenn sie sterben, tatsächlich tot sind: Niemand redet mehr über sie, ihr Werk wird zur Aufgabe weniger begeisterter Enthusiasten. Und es gibt Dirigenten, deren Werk ist auch nach ihrem Tod sehr lebendig. Immer neue Generationen beziehen sich auf sie und sie werden zu Legenden. So ist es auch mit Evgeny Svetlanov, der unbestreitbar eine Dirigentenlegende des 20. Jahrhunderts ist. Seinem jungen Kollegen Vladimir Jurowski wurde nun die Ehre zuteil, zu Ehren Svetlanovs ein Gedenkkonzert mit Svetlanovs früherem Orchester zu geben. Ein Ereignis!   Michail Glinka Ruslan und Ljudmila Albina Shagimuratova (Ljudmila) Mikhail Petrenko (Ruslan) Yuri Minenko (Ratmir) Almas Svilpa (Farlaf) Alexandrina Pendatchanska (Gorislawa) u.a. Bolschoi-Theater Vladimir Jurowski  BelAir  232 Min.  FSK 0  Fach: Oper - Romantik BAC120 2 DVDs (3D) 3 760115 301207 10 ● Ruslan und Ljudmila ist die erfolgreichste Oper von Michail Glinka ● Inszenierung anlässlich der Neueröffnung der Moskauer Oper nach langer Renovierung ● Vladimir Jurowski dirigiert einen fantastischen Cast mit u. a. Mikhail Petrenko und Alexandrina Pendatchanska  ● Evgeny Svetlanov ist eine Dirigentenlegende des 20. Jahrhunderts ● Ihm zu Ehren dirigierte Vladimir Jurowski 2013 dieses Tribut- Konzert ● Abwechslungsreiches Programm und erstklassige künstler mit u. a. Yefim Bronfman und Tatiana Pavloskaya  Tribute to Evgeny Svetlanov Werke von Rachmaninow Bartók • Prokofiew State Academic SO of Russia Yurlov State Academic Chorus Vladimir Jurowski  BelAir  84 Min.  FSK 0  Fach: Diverse Klassik  BAC107 1 DVD (D2) 3 760115 301078
  • 11. 09.09.2016 Unbekannter Musik-Nachbar: Polen Dass Polen besonders im 20. Jahrhundert so viele und so herausragende Komponisten hervorgebracht hat, ist angesichts der Musikgeschichte des Landes kaum überraschend. Konnte man doch auf eine große polnische Musiktradition zurückblicken, die bis in die Renaissance reichte und mit Komponisten wie Chopin, Wieniawski und Szymanowski schon seit dem 18. Jahrhundert immer wieder europaweit einflussreiche Meister hervorgebracht hatte.  Nach dem Zweiten Weltkrieg und nach Stalins Tod brach sich auf dem Musikfestival Warschauer Herbst 1956 die aufgestaute Kreativität einer ganz neuen Generation Bahn, und   es präsentierte sich das ungeheure musikalische Potenzial des Landes einer erstaunten Weltöffentlichkeit in Musikpersönlichkeiten wie Penderecki, Lutosławski, Haubenstock-Ramati und Górecki. Die vorliegende Auswahl bedeutender polnischer Chorwerke bewegt sich thematisch zwischen den bestimmenden Polen der Polen: Religion, Krieg und Folklore. In ihrer Bandbreite und kompositorischen Tiefe sind diese Stücke überwältigend. Und das SWR Vokalensemble Stuttgart stellt mit gewohnter Präzision und Ausdruckskraft die verschiedenen Facetten dieser Musik dar.   Polska Chorwerke von Szymanowski Górecki • Penderecki u.a. SWR Vokalensemble Marcus Creed  SWRmusic  58 Min.  Fach: Chor  SWR19017CD 1 CD (DB) 7 47313 90178 4 11 ● Die sehnlichst erwartete Fortsetzung der Länder-Reihe mit dem SWR Vokalensemble ● Der renommierte Stuttgarter Klangkörper gehört zu den besten Chören der Welt ● Zum Thema "Polen" wurden u. a. Werke von Szymanowski, Gorecki und Lutosławski ausgewählt ● Das Vokalensemble stellt mit gewohnter Präzision und Ausdruckskraft die verschiedenen Facetten der Musik dar ● Die bisher erschienen CDs der Serie (Amerika, Russland, Italien und Großbritannien) waren jeweils großartige Erfolge 4010276028048 4010276027553 93.342 Great Britain 93.329 Italia
  • 12. 09.09.2016 Auftakt zu neuer Fritz Wunderlich- Kollektion bei SWRmusic Fritz Wunderlichs frühe Aufnahme von Bachs Weihnachtsoratorium, der Mitschnitt einer Aufführung in der Stuttgarter Markuskirche vom 18. Dezember 1955, dokumentiert den Jahrhundert-Sänger am Beginn seiner Karriere. Selten hört man Bach mit so sinnlicher Stimme vorgetragen – und selten ist man so hingerissen von einer Stimme wie von der Fritz Wunderlichs. Das zeigt sich auch im Vergleich zum nächsten Konzertmitschnitt auf diesem Album: Händels Messias unter der Leitung von Heinz Mende, aufgenommen in der Stuttgarter Liederhalle am 20. März 1959. Zu diesem Zeitpunkt konnte Wunderlich bereits auf eine beachtliche Erfolgsserie zurück- blicken, und hier hört man einen Wunderlich auf dem Weg zur Welt- karriere. In den Jahren zwischen diesen Mitschnitten entstanden die übrigen Dokumente dieses Albums: Studio- Aufnahmen und durchweg Raritäten in Wunderlichs Repertoire, die es nur in dieser frühen Serie von Stuttgarter Rundfunk-Produktionen gibt. Diese Aufnahme ist der Auftakt zu einer neuen Kollektion von insgesamt zehn Fritz-Wunderlich-Alben mit ganz unterschiedlichen Inhalten. Fritz Wunderlich singt Festliche Arien Werke von Bach Buxtehude • Schütz Händel • Telemann  Fritz Wunderlich   Radio-Sinfonieorchester Stuttgart August Langenbeck Heinz Mende   SWRmusic  67 Min.  Fach: Lied  SWR19026CD 1 CD (CL) 7 47313 90268 2 12 ● Veröffentlichung anlässlich des 50. Gedenktages des Todes von Fritz Wunderlich ● ● Präsentiert wird die Ausnahme- stimme mit einer Reihe von Arien zur Weihnachtszeit Keine vergleichbare Zusammenstellung solcher festlicher Arien ist auf dem Markt verfügbar ● Die Aufnahmedaten liegen zwischen 1955 und 1959 ● Diese Produktion ist der Auftakt zu einer Serie von 10 Fritz- Wunderlich-CDs mit vielfältigen Inhalten  4010276010944 4010276021469 93.003 Fritz Wunderlich: Lieder 93.180 Schubert: Die Schöne Müllerin
  • 13. 09.09.2016 Louis Armstrong live und mit Bonus-DVD!  Sensationell: Zum ersten mal wird dieser Live-Mitschnitt des großen Louis Armstrong veröffentlicht, der ihn 1959 in bester Rundfunkqualität für den SWR mit einem All Star- Ensemble einspielte. Diese herausragende Entdeckung aus dem SWR-Archiv ist ein Freudenfest für Jazzer aller Sparten. Die "All Stars" waren jene Formation, mit denen "Satchmo" seinen internationalen Durchbruch feierte. Das Stuttgarter Konzertdokument von 1959 zeigt Louis Armstrong auf dem Zenit seiner Könnerschaft!  Und als wäre das nicht genug, gibt es für Fans zudem noch eine Bonus- DVD des Konzerts, die dem Album beiliegt. Das ist ein grandioses Highlight für Liebhaber großer Jazzmusik, wie es einem nicht alle Tage begegnet. Louis Armstrong All Stars Stuttgart 1959  Louis Armstrong Peanuts Hucko Trummy Young Billy Kyle Mort Herbert Danny Barcelona Velma Middleton   SWR Jazzhaus  77 Min.  Fach: Jazz  JAH-462 1 CD (DC) 7 30099 04625 1 13 ● Das sensationellste Jazz-Album des Jahres bei SWR Jazzhaus: Louis Armstrong und seine All Stars ● Live-Mitschnitt von einem Konzert vom 15. Februar 1959 in der Liederhalle Stuttgart ● Die fantastische Entdeckung aus dem Archiv des SWR jetzt endlich auf CD erhältlich ● Mit den "All Stars" erreichte "Satchmo" seinen internationalen Durchbruch ● Zusätzliches Highlight: Eine Bonus- DVD mit Ausschnitten aus dem Konzert   730099045957 730099046053 JAH-459 Mangelsdorff & Mangelsdorff JAH-460 Eddie Sauter´s Music Time
  • 14. 09.09.2016 Stéphane Denèves Ravel mit Raritätencharakter Nach langer Pause: Die "Ballets Russes" – Reihe ist wieder da! Das vierte Album aus Stéphane Denè- ves Reihe mit Musik Maurice Ravels bietet zwei Vokalmusik-Highlights, die man selten in so überwältigend guter Qualität hört: Ravels populärer, heite- rer Operneinakter L‘heure espagnole trifft auf eine veritable Rarität in der Ravel-Diskografie, die seit mehr als 15 Jahren nicht mehr neu eingespielt wurde, nämlich auf den Liedzyklus Shéhérazade für Singstimme und Orchester. Denève leitet auch auf die- ser SWRmusic-Produktion das famose Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR in seiner Funktion als Chefdiri- gent. Die bisherigen Folgen der Reihe wurden von der Presse mit viel Lob bedacht. Die Serie Diaghilev – Ballets russes, die seit vielen Jahren von SWRmusic vorangetrieben wird, hat sich zum Ziel gesetzt, alle für diese Ballettserie entstandenen Werke zu präsentieren und im Beiheft jeweils auch über Choreografie, Bühnenbild etc. zu informieren. Dabei arbeitet SWRmusic mit der Stiftung John Neumeiers zusammen. Die beiden Partituren Strawinskys, die diesmal zu hören sind, gehören zu den größten Genieleistungen des 20. Jh.: 1910 bzw. 1928 entstanden, umfassen sie beinahe die gesamte Lebensdauer der Ballets Russes. Maurice Ravel Orchesterwerke Vol. 4   Stéphanie D’Oustrac Jean-Paul Fouchécourt Alexandre Duhamel Paul Gay • Yann Beuron Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Stéphane Denève  SWRmusic  67 Min.  Fach: Orchestermu- sik - Romantik 14 ● Die vierte Folge in der Reihe mit Orchesterwerken von Maurice Ravel ● L‘heure espagnole ist eine der zu Unrecht vergessenen Opern ● Erstklassige Sängerbesetzung mit einem hörbar gut aufgelegten Orchester ● Viel Presselob für die bisherigen Einspielungen (93.305, 93.325, SWR19004CD) 10. Teil der Serie Diaghilev – Les ballets russes Einzigartige Serie, in der alle musikalischen Werke präsentiert werden, die in der von Diaghilev konzipierten Pariser Ballettreihe vorgestellt wurden Ausführliches Beiheft mit Anmerkungen zu Bühnenbild, Choreographie und Kostümen. Les Ballets Russes Vol. 10 Igor Strawinsky L‘oiseau de feu Apollon musagète  SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Zoltán Peskó Gérard Korsten  SWRmusic  76 Min.  Fach: Ballett - Romantik SWR19020CD 1 CD (DB) 7 47313 90208 8 SWR19016CD 1 CD (DB) 7 47313 90168 5 ● ● ●
  • 15. 09.09.2016 Rare Livedokumente von besonderem Reiz Führender Paganini-Interpret in rarem Live-Mitschnitt Annie Fischer steht für eine tief empfundene, romantisch-innige Kunst als einzigartige Erscheinung innerhalb der großen ungarischen Pianisten-Tradition. Sie war berühmt und bewundert wegen ihrer kompromisslosen, geistig vertieften Interpretationen, hat jedoch nur sehr wenige Studioaufnahmen hinterlassen. So darf man dankbar sein, dass diese Live-Mitschnitte der großen Künstlerin erhalten sind: 1958 gastierte sie in Stuttgart und spielte Mozart, 1959 war sie in Baden-Baden zu Gast, unter Leitung des legendären Hans Rosbaud, um das Konzert Robert Schumanns zu spielen – eine Aufnahme von besonderem Reiz. Niccolò Paganini hat das Geigenspiel revolutioniert wie kein Zweiter. Er war ein genialer Einzelgänger, der unaufhaltsam seinen Weg von der Provinz zum Welterfolg ging. Seine technischen Neuerungen und die Nachahmung des Klangs anderer Instrumente sind legendär. Salvatore Accardo errang sich schon früh den Nimbus als der führende Paganini- Interpret. Mit Ernest Bour stand ihm bei diesen Aufnahmen aus den 1960er- und 70er-Jahren ein Dirigent zur Seite, dessen Hauptaugenmerk auf Akkuratesse, Clarté und Eleganz mit Accardos musikalischem Ansatz fraglos übereinstimmte.   Annie Fischer spielt Mozart und Schumann Annie Fischer (Klavier)  Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Hans Müller-Kray SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Hans Rosbaud  SWRmusic  66 Min.  Fach: Klavierkonzert 15 ● Annie Fischer war eine der größten Pianistinnen des 20. Jahrhunderts ● Sie steht für eine tief empfundene, romantisch- innige Kunst innerhalb der ungarischen Pianisten-Tradition ● Live-Aufnahmen u.a. mit Hans Rosbaud aus den Jahren 1958 und 1959 ● Salvatore Accardo ist der bedeutendste italienische Geiger seiner Generation und Sachwalter des Paganinischen Erbes ● ● Mit dem Dirigenten Ernest Bour verbindet ihn künstlerischer Gleichklang Studio-Aufnahmen der Konzerte aus den Jahren 1968 und 1970 Salvatore Accardo spielt Paganini Salvatore Accardo (Violine) Maria Bergmann (Klavier) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Ernest Bour SWRmusic 71 Min. Fach: Violinkonzert - Romantik SWR19019CD 1 CD (CL) 7 47313 90198 2 SWR19025CD 1 CD (CL) 7 47313 90258 3
  • 16. 09.09.2016 Endlich! Der legendäre Kempe-Ring von 1961 auf 13 CDs Kempes genauestens geprobter, klanglich kontrollierter, weniger ausschweifender, "sachlicherer" Wagner-Stil mag den überraschenden Beweis erbracht haben, dass der Ring trotzdem groß und beeindruckend blieb. In der Tat gilt er unter Bayreuth-Kennern als ein Meilenstein, den viele für bis heute unerreicht und vielleicht auch unerreichbar halten.  Neben einem Neu-Bayreuther Generationenwechsel am Dirigierpult beim Ring fand sich 1961 auch eine neue Generation von Sängern in den großen Ring-Rollen: Gerhard Stolze konnte seine seit 1957 übernommene schauspielerhaft prägnant deklamierende Darstellung des Mime nun in der Neuproduktion als Loge ausbauen. Regine Crespin, seit 1958 in Bayreuth erfolgreich, vermochte mit ihrem vollen dramatischen Sopran der Sieglinde anrührende Emotionalität zu geben, überzeugend als Geschwister-Liebespaar mit dem jungen Fritz Uhl – mit Lob für seine rhythmisch genaue Gesangskultur und leuchtende Stimmqualität ebenso wie für seine darstellerische Intelligenz.  Auch in der Rolle des Siegfried war in allen Kempe-Ringen mit großer allgemeiner Anerkennung für seine frische Kraft, fast schon italienisch anmutende Stimmkultur und große Klangfarbenpalette in offenbar zu dieser Zeit besonders guter Form Hans Hopf. Zum neuen Ring-Konzept gehörten indes auch wechselnde Besetzungen von Hauptrollen, so Wotan und Wanderer.   Richard Wagner Der Ring des Nibelungen Nilsson • Varnay Crespin • Schmidt Resnik • Hoffmann Höffgen • Hines u.v.a.  Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele Rudolf Kempe  ORFEO  880 Min.  Fach: Oper - Romantik C928613 13 CDs (HB) 4 011790 928920 16 ● Großartiger Bayreuther Ring unter der Leitung von Rudolf Kempe aus dem Jahr 1961 ● Kempe überzeugte mit seinem genau geprobten, klanglich kontrollierten, wenig ausschwei- fenden und sachlicheren Wagner- Stil ● Neben dem Generationenwechsel am Dirigierpult beim Ring fand sich auch eine neue Generation von Sängern in den großen Ring- Rollen ● Birgit Nilsson überzeugte ebenfalls und debütierte erst im Kempe- Ring in Bayreuth in dieser ihrer "eigentlichen" Rolle  4011790900322 4011790917429 C900153 Wagner: Lohengrin C917154 Wagner: Meistersinger v. Nürnberg
  • 17. 09.09.2016 Widerspruchsgeist trifft auf Traditionsorchester   Es war eine Sternstunde: der ewige Widerspruchsgeist Nikolaus Harnoncourts traf am 29. August 2003 auf das vielleicht bekannteste Traditionsorchester der Welt, das sich zu der Zeit wieder einmal in Bestform befand. Auf dem Programm: Beethoven! Dieses Konzert wurde ein musikalisches Ereignis, das beide, Dirigent und Orchester, nachhaltig beeinflusste und zu weiteren Kooperationen zwischen Dirigent und Orchester führte. Nikolaus Harnoncourt ist zweifellos ein sehr einflussreicher Musiker im 20. und 21. Jahrhundert gewesen. Seine herausragende Bedeutung für die Entwicklung der Interpretations- praxis ist in wenigen Worten kaum zu umreißen. Sein Tod Anfang dieses Jahres war ein Schock. Wie sehr dieser Künstler in Zukunft fehlen wird, kann sicherlich noch nicht ganz ermessen werden. Gerade wer Harnoncourt genauer gekannt und geschätzt hat, weiß, wie sehr ihn der Furor des Anders- und Neu-Machens getrieben hat. Die hier dokumentierte "Zwischenstufe" der seltenen Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern bei Beethoven ist daher von allerhöchstem Interesse. Ludwig van Beethoven Sinfonien Nr. 1 & 7  Wiener Philharmoniker Nikolaus Harnoncourt  ORFEO  70 Min.  Fach: Sinfonik - Klassik C924161 1 CD (CJ) 4 011790 924120 17 ● Eine Sternstunde: Das höchst spannende Zusammentreffen des ewigen Widerspruchsgeistes Harnoncourt mit einem Traditions-Orchester in Bestform ● Nikolaus Harnoncourt war zweifellos einer der einflussreichsten Musiker unseres Zeitalters ● Sein Tod Anfang 2016 war für die gesamte Musikwelt ein Schock ● Die seltene Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern wird auf vorliegender CD exzellent dokumentiert ● Die auf dem Programm stehenden Sinfonien Beethovens machten dieses Ereignis noch bedeutender 4011790910123 4011790912127 C910151 Beethoven: Sinfonien 2 & 7 C912151 Grumiaux: Salzburger Festspiele
  • 18. 09.09.2016 Juilliard String Quartet in Salzburg Max Reger als Liedkomponist und genialer Orchestrator der Kollegen Unter der großen Zahl prominenter Gäste bei den Salzburger Festspielen waren auch etliche herausragende Kammermusik- formationen. Doch selbst unter diesen ragt das Juilliard String Quartet hervor, das am 30. Juli 1965 sein Salzburg-Debüt gab. In dem klanglich ausgezeichneten ORF-Rundfunkmitschnitt zeigt sich, dass dieses Quartett in seiner (wie viele Kenner meinen) damals besten Besetzung in seiner Geschichte Livequalitäten offenbarte, die auf vielen Studioproduktionen des Quartetts so nicht zu hören waren.  Max Reger, der sein Œuvre in sprich- wörtlicher "Akkordarbeit" Werk um Werk vermehrte, "erholte" sich vom eigenen kompositorischen Schaffen durch die Bearbeitung fremder Werke. Stehen Regers eigene Orchesterlieder mit der vornehmlich in Frankreich tradierten, gepflegten Gattung in Beziehung, sind die Bearbeitungen von Liedern Griegs, Brahms, Wolfs und Schuberts aus aufführungspraktischen Überlegungen entstanden. Top-Solisten wie z.B. Paul Armin Edelmann sowie die ECHO- prämierte Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter Gregor Bühl machen dieses faszinierende Album zu einem Muss! W.A. Mozart Bela Bartók Antonín Dvořák Streichquartette  Juilliard String Quartet  ORFEO  77 Min.  Fach: Kammermusik    18 ● Unter den vielen Kammermusik- ensembles bei den Salzburger Festspielen ragt das Julliard String Quartet heraus ● Sensationelle Archiv- Aufnahmen aus dem Jahr 1965 ● Das Quartett überzeugte live mehr als auf vielen Studioaufnahmen ● Max Reger "erholte" sich vom eigenen kompositorischen Schaffen durch die Bearbeitung fremder Werke ● Regers eigene Orchesterlieder stehen in der Tradition der französischen Kompositionsweise ● Das Album überzeugt mit Top-Solisten wie z.B. Paul Armin Edelmann sowie der ECHO- prämierten Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland- Pfalz Max Reger Orchesterlieder  Stefanie Iranyi (Mezzo) Rainer Trost (Tenor) Paul Armin Edelmann (Bariton) Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Gregor Bühl  Capriccio  70 Min.  Fach: Lied - Romantik  C5275 1 CD (CO) 8 45221 05275 5 C927161 1 CD (CJ) 4 011790 927121
  • 19. 09.09.2016 Liebevoll inszenierte Manon aus Lüttich Jules Massenets Manon gehört zu den bekanntesten Opern des französischen Komponisten und ist bereits auf vielen DVD-Einspielungen dokumentiert. Die Besonderheiten dieser neuen Produktion aus Lüttich sind neben der sehr guten musikalischen Qualität die äußerst liebevoll gestalteten Kostüme und Bühnenbilder, die das Publikum in die Zeit des Fin de siècle zurückzuversetzen scheinen und eine historische Aura erzeugen, die eine wohlige Gänsehaut hervorruft. Erhältlich als CD und DVD! Jules Massenet Manon  Annick Massis (Manon Lescaut) Alessandro Liberatore (Le chevalier Des Grieux) Roger Joakim (Le comte Des Grieux) Papuna Tchuradze (Guillot de Morfontaine) Patrick Delcour (De Brétigny) Pierre Doyen (Lescaut ) Sandra Pastrana (Poussette) Sabine Conzen (Javotte) Alexise Yerna (Rosette)  Orchestra of the Opéra Royal de Wallonie-Liège Patrick Davin  DYNAMIC  162 Min.  FSK 0  Fach: Oper - Romantik 37751 2 DVDs (1B) CDS7751 2 CDs (EA) 8 007144 377519 8 007144 077518 19 ● Der Manon gehört zu den bekanntesten Opern des französischen Komponisten Jules Massenet ● Beeindruckende Produktion aus Lüttich ● Äußerst liebevoll gestaltete Kostüme und Bühnenbilder ● Erhältlich als CD und DVD! 8007144335083 8007144337339 33508 MASSENET: Chérubin 33733 Don Quichotte Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 20. 09.09.2016 Christine Schornsheim: Zurück zu den Goldbergvariationen "Wie für viele Cembalisten und Pianisten gehören auch für mich die Goldbergvariationen zu den wesentlichsten Werken der Clavierliteratur. Ich hörte mir meine erste vor 25 Jahren produzierte Aufnahme an, um zu bemerken, dass ich mir über die Jahre in vielem treu geblieben bin. Andererseits aber hat ein Reifungsprozess stattgefunden, dessen Ergebnis ich nun tatsächlich noch mal dokumentieren wollte, eben weil die Variationen Bestandteil meines Lebens sind.  Die Goldbergvariationen mit La Capricciosa von Dietrich Buxtehude zu verbinden, entsprang einer Idee, die sich schon seit vielen Jahren in meinem Kopf festgesetzt hatte."  Christine Schornsheim Dietrich Buxtehude La Capricciosa  J.S. Bach Goldbergvariationen  Christine Schornsheim (Cembalo)  Capriccio  106 Min.  Fach: Cembalo - Barock  C5286 2 CDs (CO) 8 45221 05286 1 20 ● Die weltbekannte Cembalistin Christine Schornsheim widmet sich einem Opus magnum der klassischen Musik ● Auch für Schornsheim gehören Bachs Goldbergvariationen zu den wichtigsten Werken der Klavierliteratur ● Ähnlich wie Glenn Gould präsentiert sie eine neue Aufnahme, die nach 25 Jahren ihre musikalische Reife dokumentiert ● Spannungsvoll kombiniert mit La Capricciosa - einem Variationswerk von Dietrich Buxtehude    845221052014 845221071152 C5201 CPE Bach: Rondos & Fantasias C7115 Bach: Wohltemperirte Clavier
  • 21. 09.09.2016 Gesamteinspielung komplett, mit drei Weltpremieren! Sie gehören zu den bekanntesten Komponisten unserer Zeit: Valentin Silvestrov aus der Ukraine, Giya Kancheli aus Georgien und die Russin Galina Ustvolskaya. Musikalisch stehen sie, deren Länder sich politisch so fremd geworden sind, auf diesem neuen Album der wundervollen Pianistin Elisaveta Blumina einträchtig nebeneinander. Es spielt das Stuttgarter Kammerorchester unter Leitung Thomas Sanderlings in einer Studioaufnahme mit Top- Klangbild, aufgenommen von den ausgezeichneten Tonmeistern des SWR. Josu de Solaun ist der Gewinner des XIII. Internationalen Klavierwettbewerbs George Enescu, einem der renommierten Klavierwettbewerbe der Welt, den zuvor u.a. Radu Lupu und Elisabeth Leonskaja gewonnen hatten. Er ist der ideale Interpret für Grand Pianos Serie mit Klaviermusik von George Enescu, die mit diesem dritten Album zu Ende geht, das drei Weltersteinspielungen enthält. Damit ist Grand Pianos Enescu-Reihe die bislang vollständigste Edition der Klavierwerke des großen Rumänen und die erste, die man ohne rot zu werden "Gesamteinspielung" nennen kann. Ustvolskaya Silvestrov • Kancheli Werke für Klavier und Orchester  Elisaveta Blumina (Klavier)  Stuttgarter Kammerorchester Thomas Sanderling  Grand Piano  58 Min.  Fach: Klavierkonzert - 20./21. Jhdt.  21 ● Dritter und letzter Teil der Gesamteinspielung des Klavierwerks von George Enescu ● ● Exzellent interpretiert von Josu de Solaun, Gewinner des Internationalen Klavierwettbewerbs George Enescu Damit liegt die vollständigste erhältliche Edition der Klavierwerke Enescus vor George Enescu Sämtliche Werke für Klavier solo Vol.3  Josu de Solaun  Grand Piano  68 Min.  Fach: Klavier - 20./21. Jhdt.   GP707 1 CD (CM) 7 47313 97072 8 GP678 1 CD (CM) 7 47313 96782 7 ● Auf ihrer neuen CD präsentiert Elisaveta Blumina drei der bekanntesten Komponisten unserer Zeit ● Aus Ländern stammend, die im Moment politisch auseinander gedriftet sind, vereint sie hier die Musik ● Fantastisches Zusammenspiel der russischen Pianistin mit Dirigent Thomas Sanderling ● Promotion in CLASS 3/2016 Musikalische Verbrüderung
  • 22. 09.09.2016 ENCORE-Reihe mit begehrtem Alte Musik-Klassiker Heitere Serenade vom „anderen“ Haydn Mit der neuen Album-Edition Capriccio Encore werden beste Aufnahmen aus dem Backkatalog neu gemastert wieder zur Verfügung gestellt, und dies zu einem sehr günstigen Preis. Einst viel gelobte Aufnahmen von Künstlern wie Sandor Végh, Ton Koopman, Sir Neville Marriner oder den Wiener Sängerknaben gehören ebenso dazu wie ausgewählte Repertoirenischen vom Barock bis in die heutige Zeit. Ton Koopmans Einspielung des Fitzwilliam Virginal Book ist unter Sammlern ein legendärer Klassiker und nun nach langer Zeit wieder erhältlich. Die Aufnahme der populären Michael Haydn-Serenade in D-Dur der Virtuosi Saxoniae unter Leitung von Ludwig Güttler gehört zu den ewigen Klassikern der Tonträgergeschichte. Das heitere, groß angelegte Werk ist vielleicht nie besser eingespielt worden als auf diesem einmaligen Album, das nach längerer Zeit nun wieder zum günstigen Preis und in moderner Covergestaltung zu haben ist. Fitzwilliam Virginal Book Werke von Byrd • Gibbons Farnaby • Bull u.a.  Ton Koopman (Cembalo)  Capriccio  60 Min.  Fach: Cembalo - Barock 22 ● Eine weitere Folge der neuen CD- Edition Encore von Capriccio ● Legendäre Aufnahmen aus dem Backkatalog neu gemastert zum günstigen Preis ● Ton Koopmans Einspielung des Fitzwilliam Virginal Book ist nun nach langer Zeit wieder erhältlich ● In der Serie Encore werden die beliebtesten Aufnahmen des Labels wieder neu aufgelegt ● Ludwig Güttler und seine Virtuosi Saxoniae gehören zu den weltweit bekanntesten Ensembles ● Michael Haydn-Serenade in D-Dur ist nun wieder zum günstigen Preis zu haben Johann M. Haydn Serenade D-Dur Roland Straumer (Violine) Jan Vogler (Cello) Werner Tast (Flöte) Erich Markwart (Horn) Gerhard Essbach (Posaune)  Virtuosi Saxoniae Ludwig Güttler   Capriccio  48 Min.  Fach: Kammermusik - Klassik C8003 1 CD (CH) 8 45221 08003 1 C8002 1 CD (CH) 8 45221 08002 4
  • 23. 09.09.2016 Der Lettische Radiochor singt Arvo Pärt Olli Mustonen: Bei Prokofiew ganz in seinem Element Der Lettische Radiochor gilt als eines der besten Vokalensembles der Welt und zählt zu den am häufigsten mit internationalen Preisen dekorierten Chören. Sein neuestes Album widmet der Chor einem Komponisten aus dem Nachbarland Estland: Arvo Pärt. Der Este zählt zu den erfolgreichsten Komponisten des 20. und 21. Jh. und wurde vor allem durch seine geistliche Musik und Chormusik weltberühmt. Die CD vereint Kompositionen von 1988 bis 2012 und stellt somit auch eine Art Pärt-Werkschau dar. Olli Mustonen ist einer der aufregendsten Pianisten der mittleren Generation. Ein Querdenker, der eigentlich immer überrascht und nie eingefahrene Hörgewohnheiten bedient. Mit dieser Einstellung liegt er bei Prokofiews Klavierkonzerten natürlich genau richtig. Und wenn dann noch ein Experte für die Moderne wie Hannu Lintu dirigiert, dann ist das CD-Ereignis perfekt. Mit atemberaubenden Tempi, unglaublicher Virtuosität und melodischem Witz hat diese CD alles, was es braucht, um das Publikum zu fesseln.  Arvo Pärt Da pacem Domine  Lettischer Radiochor Sigvards Kļava  Ondine  73 Min.  Fach: Chor - 20./21. Jhdt. 23 ● Der Lettische Radiochor gilt als eines der besten Vokalensembles der Welt ● Auf seiner neuen CD überzeugt das Vokalensemble mit Werken des Esten Arvo Pärt ● Arvo Pärt zählt zu den erfolgreichsten Komponisten des 20. und 21. Jh. ● Olli Mustonen überrascht immer wieder mit neuen Interpretations- Ansätzen ● Bei den Klavierkonzerten von Prokofiew kann er dieses Talent voll ausleben ● Unterstützt wird er hochkarätig vom finnischen Dirigenten-Star Hannu Sergej Prokofiew Klavierkonzerte Nr. 1 • 3 • 4  Olli Mustonen (Klavier)  Finnish Radio SO Hannu Lintu  Ondine  70 Min.  Fach: Klavierkonzert - Romantik ODE1244-2 1 CD (DB) 7 61195 12442 0 ODE1286-2 1 CD (DB) 7 61195 12862 6
  • 24. 09.09.2016 CDS7762 Dynamic 8 007144 077624 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CO Titel Keyboard Music Komponist Bach,C.P.E. Interpret Togni,Giovanni GP688 Grand Piano 7 47313 96882 4 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CM Titel Klaviermusik Komponist Kazhlaev,Murad Interpret Kusunoki,Chisato Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels 25
  • 25. 09.09.2016 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen "Pavol Breslik nimmt den Kampf mit allen Koloraturen auf." (Imke Turner, HR2 Kultur) "Ohne Übertreibung, das ist eine der vergnüglichsten und geistreichsten CDs, die es zurzeit gibt." (Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung)  "Es hat etwas geradezu ansteckendes, denn auch nach einer Stunde Spieldauer ... wird man des Zuhörens nicht müde. Da legt die CD gerne noch eine Ehrenrunde im CD-Player ein." (Guido Krawinkel, Klassik Heute)    "Fesselnd." (Nürnberger Zeitung) "...stupende Durchdringung geistiger, seelischer und sinnlicher Kräfte im Zusammenspiel mit einem ganz persönlichen Musizieren." (Rémy Franck, Pizzicato) "Eine der wichtigsten Kammermusik- Produktionen der letzten Jahre." (Martin Hoffmeister, MDR Kultur) "Absolut unwiderstehlich!" (Fridemann Leipold, BR-Klassik) "... eine Gesamtaufnahme der Werke für Violine und Klavier von Béla Bartók ..., die über alles gesehen das Niveau einer Referenzaufnahme besitzt." (Norbert Hornig, Fono Forum) 26 Mozart,Wolfgang Amadeus  Arien aus Idomeneo/Don Giovanni/Cosi fan tutte/+  Breslik,Pavol/Lange,Patrick/ Münchner Rundfunkorch.  Art.-Nr. C889161 (DE) 4 011790 889122 Kummer,Frederic/ Schubert,Francois  Duos für Violine und Cello  Eichhorn,Friedemann/ Hülshoff,Alexander  Art.-Nr. 8.573000 (CE) 7 47313 30007 5 Kodaly/Schulhoff/Ravel/ Halvorsen  Duo Sessions  Fischer,Julia/Müller- Schott,Daniel  Art.-Nr. C902161 (DE) 4 011790 902128 Bartók,Béla  Werke für Violine und Klavier  Becker-Bender,Tanja/ Nagy,Péter  Art.-Nr. SWR19003CD (EE) 7 47313 90038 1
  • 26. 09.09.2016 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen "Man merkt sofort, dass Borup-Jørgensen ein guter Pianist war, seine Musik ist ganz natürlich für das Instrument geschrieben und weiß, die Register farblich ideal zu nutzen und zu kombinieren. … Erik Kaltoft ist mit diesen Stücken so tief vertraut und auch pianistisch so souverän, dass man durchaus von einer authentisch autoritativen Aufnahme, von einer berechtigten Referenz sprechen darf. Auch Flügelabstimmung, Raumakustik und klangtechnische Abbildung sind vorzüglich." (Christoph Schlüren, Klassik Heute)  "Das Quartetto Energie Nove begeistert hier von Beginn an mit äußerst differenzierter Spielweise." (Kamilla Kaiser, RBB kulturradio)  "Erst durch dem Rückgriff auf das akustische Original und sein diskretes Remastering offenbart sich die musikalische Struktur des Werkes. Wunderlich mit seinem unverkennbaren Tenor bildet gemeinsam mit Hanne Münch (Alt) und Hermann Werdermann (Bass) – nur begleitet von zwei Violinen, Violoncello, Kontrabass und Cembalo – ein Ensemble, das mit Schwung und Fülle eine unglaubliche Pracht entfaltet. So durchsichtig und in sich gestaffelt ist die Kantate bisher noch nicht zu hören gewesen." (Rüdiger Winter, operalounge.de) 27 Borup-Jorgensen,Axel  Piano Music  Kaltoft,Erik  Art.-Nr. 6.220616 (CO) 7 47313 16166 9 Janacek,Leos  Streichquartette  Quartetto Energie Nova  Art.-Nr. CDS7708 (CO) 8 007144 077082 Bach/Händel/Buxtehude/ Schütz/Telemann  Festliche Arien  Wunderlich,Fritz/+  Art.-Nr. SWR19026CD (CL) 7 47313 90268 2
  • 27. 09.09.201637 Dvorak,Antonin/Suk,Josef/ Schulhoff,Erwin Alla Czeca Signum Quartett Art.­Nr. C5257 (CO) Seaside Carroll,Liane Art.­Nr. AKD533 (DE) Pizzicato Supersonic 1. Dezember 2015 British Jazz Award 2015 "Best New CD" 08.01.2016 Ausgezeichnet! 28 Bernstein,Leonard Larger than Life Art.-Nr. 736004 (D6) Offenbach,Jaques Hoffmanns Erzählungen Avemo/Fredrich/ Frenkel/Debus/ Wiener Symphoniker Art.-Nr. 735604 (D6) Mozart,Wolfgang Amadeus Violinkonzerte Nr.2+5/Sinfonia Concertante Zimmermann/Szulc/ KO des BR SO Art.-Nr. HC15042 (DD) Buxtehude, Dietrich/+ Buxtehude and his Circle Hillier,Paul/Theatre of Voices Art.-Nr. 6.220634 (DA) Folk Songs of the World Berberian,Cathy/ Lester,Harold Art.-Nr. SWR19010CD (CL) Early Discoveries Mangelsdorff,Albert +Emil/+ Art.-Nr. JAH-459 (CO) 8 14337 01360 8 8 14337 01356 1 8 81488 15042 1 7 47313 16346 5 7 47313 90108 1 7 30099 04595 7
  • 28. 09.09.201637 Dvorak,Antonin/Suk,Josef/ Schulhoff,Erwin Alla Czeca Signum Quartett Art.­Nr. C5257 (CO) Seaside Carroll,Liane Art.­Nr. AKD533 (DE) Pizzicato Supersonic 1. Dezember 2015 British Jazz Award 2015 "Best New CD" 08.01.2016 Ausgezeichnet! 29 Brahms,Johannes Klaviersonate Nr.3/ Variationen/Scherzo Carcano,Gabriele Art.-Nr. OC 1850 (CK) Britten/Vaughan Williams/Strawinsky Reflections Trondheim Solistene Art.-Nr. 2L125SABD (EE) Kodaly/Schulhoff/ Ravel/Halvorsen Duo Sessions Fischer,Julia/Müller- Schott,Daniel Art.-Nr. C902161 (DE) 4 260330 918505 7 041888 521525 4 011790 902128