Börsenbanker	
  aus	
  München	
  steigt	
  aus	
  -­‐	
  Der	
  Beginn	
  meines	
  neuen,	
  richtigen	
  Lebens	
  war	...
Bestandteil	
  meines	
  Lebens,	
  in	
  Gruppen	
  mit	
  Anleitung	
  und	
  allein	
  in	
  und	
  mit	
  der	
  Natur...
 
	
  
Im	
  Jahr	
  2008	
  kam	
  ich	
  durch	
  eine	
  liebe	
  Bekannte	
  in	
  Kontakt	
  mit	
  dem	
  Energiepla...
 
Sie	
  berichten	
  uns	
  über	
  Naturwesen,	
  Engeln	
  und	
  höheren	
  Wesenheiten,	
  das	
  Universum	
  
hat	
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Naturhotel Waldesruhe News: Livebericht von ENERGIEPLATZ-EXPERTE ROLF MÜLLER

403 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Jahr 2008 kam ich durch eine liebe Bekannte in Kontakt mit dem Energieplatz Oberstdorf am Energyness Naturhotel Waldesruhe. Diese für mich damals neue Energie hat mich einfach nur interessiert. Als ich mich das erste Mal dem Energieplatz näherte, spürte ich schon von ca. 200 m Entfernung „Hier, wirkt eine ganz besondere, sehr starke Energie“. Ich ging oft zu diesem Platz und spürte Jedes Mal die gleich, starke göttliche Energie. Dies faszinierte mich so sehr, dass ich Kontakt zum Energyness-Coach und Akademieleiter Wolfgang Schmid und Aki Brutscher, Hotel- und Grundstücksinhaber, aufnahm und Führungen an diesem Platz mit interessierten Gästen machen durfte.

Ich studierte die fast 200 Erfahrungsberichten, las und lernte sehr viel über Energieplätze und bekam von Lothar Meinhardt (dem Allgäuer Meisterfinder von Energieplätzen – der auch den Energieplatz Oberstdorf an der Waldesruh’ gefunden hat) seinen Wissensschatz über Energieplätze vermittelt. Er hat eine jahrzehntelange praktische Erfahrung mit Energieplätzen. Im Kleinwalsertal, ca. 12 km entfernt von der Waldesruhe lernte ich noch den Energieplatz Wildental kennen, der auch sehr starke Energien aussendet und wunderschön in der Natur eingebettet ist.

Veröffentlicht in: Seele & Geist
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
403
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
24
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Naturhotel Waldesruhe News: Livebericht von ENERGIEPLATZ-EXPERTE ROLF MÜLLER

  1. 1. Börsenbanker  aus  München  steigt  aus  -­‐  Der  Beginn  meines  neuen,  richtigen  Lebens  war   geprägt  von  Wissensaneignung  im  spirituellen  Bereich.     ENERGIEPLATZ-­‐EXPERTE  ROLF  MÜLLER    -­‐  (von  ihm  persönlich  geschrieben  am   28.6.2014)       Börsenbänker  aus  München  steigt  aus!     Wertpapier-­‐Bänker  aus  München  ist  Experte  für  spirituelle  Sichtweisen  und  schreibt   hier  über  seinen  Weg,  über  sogenannte  Energieplätze,  Engel,  Christus-­‐Bewusstsein,   Führungen  zu  göttlichen  Plätzen,  Energien,    das  Glück  der  Natur  und  Eins-­‐Sein.       1995  arbeitete  ich  für  die  größte  Wertpapierbank  der  Welt  in  München.  Für  diese   Tätigkeit  wurde  sehr  viel  Geld  bezahlt,  aber  der  Stress  war  extrem.  Eines  Morgens  hörte   ich  eine  Stimme,  die  laut  und  deutlich  zu  mir  sprach:  „Wenn  Du  nicht  aufhörst,  gehst  Du   kaputt!“  Ich  erschrak,  dreht  mich  um,  aber  da  war  Niemand  zu  sehen.“  Diese  Botschaft   hat  mich  so  beschäftigt,  dass  ich  wenig  später  kündigte.  Ein  Engel  erschien  mir  wieder   mit  einer  Botschaft  für  den  weiteren  Weg  und  die  Engel  halfen  mir  dabei,  meinen  neuen   Weg  in  der  Natur  und  in  den  Bergen  zu  finden;  ich  nahm  Abschied  vom  materiellen   Hamsterrad  des  Kapitalismus.           Als  Dankeschön  für  Ihre  Hilfe  durfte  ich  2  Engelbücher  auf  den  Markt  bringen.       Der  Beginn  meines  neuen,  richtigen  Lebens  war  geprägt  von  Wissensaneignung  im   spirituellen  Bereich.       Ein  Jahr  lang  war  ich  beschäftigt  alles  zu  lesen,  was  ich  bisher  versäumt  hatte.     Ich  lebte  im  Raum  Garmisch-­‐Partenkirchen,  ging  auch  sehr  viel  in  die  Natur  und  auf  die   Berge,  auch  die  Meditation  in  vielen  Varianten  wurde  immer  mehr  ein  wichtiger  
  2. 2. Bestandteil  meines  Lebens,  in  Gruppen  mit  Anleitung  und  allein  in  und  mit  der  Natur   und  Mutter  Erde.       Ich  wollte  immer  mehr  von  dieser  neuen  Welt,  die  sich  mir  eröffnete,  lernen  und  wissen   und  ich  sah  Energien,  wie  sie  in  meinen  Körper  gelangten,  auch  spürte  ich  die   Naturenergien  immer  deutlicher  und  stärker  z.B.  von  Bäumen,  Mineralien,  Wasser,  der   Sonne,  des  Mondes,  der  Luft,  auch  bei  Stürmen  und  Gewitter.       Auch  Geistheilung  faszinierte  mich,  so  durfte  ich  die  Ausbildung  zum  Prana-­‐Heiler   machen,  nur  für  mich,  es  folgte  keine  praktische  Arbeit  damit.  Nachdem  ich  3  Jahre   naturverbunden  mit  vielen  weiteren  Erfahrungen  und  Erlebnissen  im  Raum  Garmisch   verbringen  durfte,  führten  mich  meine  Engel  ins  wunderschöne  Allgäu.     Mein  Neues  Zuhause  war  ein  alter  Einödhof  mit  240  qm  Wohnfläche  nur  für  mich  allein   und  für  mein  weiteres,  inneres  und  äußeres  Wachstum.  Im  Winter  von  2  m  Schnee   eingeschlossen,  ganz  all-­‐ein  mitten  in  der  Natur  verbrachte  ich  viel  Zeit  mit  Meditation.   Ich  wurde  mit  vielen  wunderbaren  Menschen  zusammengeführt,  eine  Frau  mit   übernatürlichen  Fähigkeiten  half  mir  dabei,  dass  meine  Seele  den  Körper  verlassen   konnte  ohne  Schaden  zu  nehmen  und  „ich“    dabei  ganz  neue  Erfahrungen  machen  durfte.   Gleichzeitig  der  Glaube  und  das  Vertrauen  immer  stärker  wurden.       Mit  Hilfe  eines  nachbarschaftlichen  Freundes  kam  zusätzlich  die  wunderbare,   faszinierende  Christus-­‐Energie  in  mein  Leben.  Ich  wurde  magnetisch  angezogen,  geführt   und  unterrichtet,  durfte  auch  einigen  Menschen  in  Notsituationen  helfen  mit  dieser   Christus-­‐Energie.  In  den  Folgejahren  kamen  neue  phantastische  Erlebnisse  dazu,  der   Höhepunkt  war  ein  Besuch  am  Grabmal  von  Jesus  Christus  in  Kaschmir  bei  Srinagar.   Dort  wurde  mir  nach  einer  beschwerlichen  Reise  mit  vielen  Abenteuern  die  Kraft  der   Christus-­‐Energie  vermittelt.  Dieses  Erlebnis  hat  mein  ganzes  Sein  erfasst  und  gibt  mir   bis  Heute  eine  immense  Sicherheit,  dass  wir  nicht  allein  sind  auf  unserer   wunderschönen  Mutter  Erde.        
  3. 3.     Im  Jahr  2008  kam  ich  durch  eine  liebe  Bekannte  in  Kontakt  mit  dem  Energieplatz   Oberstdorf  am  Energyness  Naturhotel  Waldesruhe.  Diese  für  mich  damals  neue  Energie   hat  mich  einfach  nur  interessiert.  Als  ich  mich  das  erste  Mal  dem  Energieplatz  näherte,   spürte  ich  schon  von  ca.  200  m  Entfernung  „Hier,  wirkt  eine  ganz  besondere,  sehr  starke   Energie“.  Ich  ging  oft  zu  diesem  Platz  und  spürte  Jedes  Mal  die  gleich,  starke  göttliche   Energie.  Dies  faszinierte  mich  so  sehr,  dass  ich  Kontakt  zum  Energyness-­‐Coach  und   Akademieleiter  Wolfgang  Schmid  und  Aki  Brutscher,  Hotel-­‐  und  Grundstücksinhaber,   aufnahm  und  Führungen  an  diesem  Platz  mit  interessierten  Gästen  machen  durfte.       Ich  studierte  die  fast  200  Erfahrungsberichten,  las  und  lernte  sehr  viel  über   Energieplätze  und  bekam  von  Lothar  Meinhardt  (dem  Allgäuer  Meisterfinder  von   Energieplätzen  –  der  auch  den  Energieplatz  Oberstdorf  an  der  Waldesruh’  gefunden  hat)   seinen  Wissensschatz  über  Energieplätze  vermittelt.  Er  hat  eine  jahrzehntelange   praktische  Erfahrung  mit  Energieplätzen.  Im  Kleinwalsertal,  ca.  12  km  entfernt  von  der   Waldesruhe  lernte  ich  noch  den  Energieplatz  Wildental  kennen,  der  auch  sehr  starke   Energien  aussendet  und  wunderschön  in  der  Natur  eingebettet  ist.       Es  wird  jetzt  (im  Jahr  2014)  das  siebte  Jahr  der  Führungen  an  und  zu  diesen  Plätzen,   insgesamt  waren  es  bisher  ca.  6000  Menschen,  denen  ich  unsere  beiden  wunderbaren   Plätze  näherbringen  durfte  und  die  mir  ihre  Erlebnisse,  Erfahrungen  und  Berichte   mitgeteilt  haben.       So  sind  für  mich  Energieplätze  sehr  viel  mehr  als  nur  Plätze,  wo  eine  erhöhte   Schwingung  messbar  und  spürbar  ist.  Diese  göttliche  Energie  kann  uns  aufladen,  heilen,   unser  Bewusstsein  enorm  erweitern,  Einblicke  in  andere  Welten  verschaffen,  unser   gesamtes  Bewusstsein  verändern.  Sehr  viele  ganz  besondere  Menschen,  (die  teilweise   von  fernen  Ländern  zu  unseren  Plätzen  gekommen  sind),  wie  Schamanen  (-­‐innen),   Therapeuten  und  Heiler,  auch  Medien  und  hellsichtige  Menschen  kommen  hier  her.    
  4. 4.   Sie  berichten  uns  über  Naturwesen,  Engeln  und  höheren  Wesenheiten,  das  Universum   hat  sie  hierher  geschickt,  um  die  Verbindung  zwischen  Natur  und  Mensch  endlich   wieder  so  werden  zu  lassen,  wie  sie  ursprünglich  gemeint  war:  Sehr  eng  und  liebevoll,   wir  sind  eins,  alles  ist  Energie  und  miteinander  verbunden.       Gez.  Rolf  Müller     Veröffentlicht  von  Aki  Brutscher   Unter  dem  Motto  „Energyness®  -­‐  Natürliche  Energie  Erleben“  bietet  Aki  Brutscher  nun   seinen  Gästen:  „Aus  der  Verbindung  der  Naturkraft,  eigene  persönliche  Erlebnissen  zu   schöpfen“.     Kontaktdaten  im  Allgäu  in  Oberstdorf:   Naturhotel  Waldesruhe***S   Alte  Walserstraße  20,  87561  Oberstdorf,  Deutschland   Tel.  +49  (0)8322  6010,  Fax  +49  (0)8322  601  100   eMail:  info@hotel-­‐waldesruhe.de                

×