Internationale Arbeiteranleihe (französisch)

197 Aufrufe

Veröffentlicht am

Am 22. August 1922 beschloss das Exekutivkomitee der IAH die herausgabe einer Internationalen Arbeiteranleihe. Mit dieser sollten Valuta für den wirtschaftlichen Wiederaufbau Russlands gesammelt werden, vor allem von Gewerkschaften, aus Genossenschaften und Krankenkassen. Die Anleihen waren mit unterschiedlichen Werten gezeichnet, wurden für 10 Jahre beliehen und mit 5 % verzinst. Als Rückzahldatum war der 1. Januar 1933 angesetzt, der, trotz Anfeindungen der sozialdemokratischen Presse, gehalten werden konnte.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
197
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
30
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

×