+ Barth gmbh motor reparaturen

391 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
391
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

+ Barth gmbh motor reparaturen

  1. 1. ENERGIEVERTEILUNG • Öl-Transformatoren • Gießharz-Transformatoren • Niederspannungs-Transformatoren • Aggregate ANTRIEBSTECHNIK • Drehstrom-Motoren • Getriebe-Motoren • Generatoren • Leistungselektronik (FU, Softstarter) SERVICE & REPARATUR • Neu- und Umwicklungen • Revision von Öltrafos, Ölproben • Revision von DS/GS-Motoren • Montage- und Lieferservice Neu- und Umwicklungen Drehstrom-Statorwicklungen Rotor-Wicklungen Gleichstrom-Wicklungen Spulen-Wicklungen Revisionen Drehstrom-Motoren Gleichstrom-Motoren Generatoren Mechanische Reparaturen Flammspritzen dynamisches Wuchten Dreh- und Fräsarbeiten Schweißen Wir lassen Strom fließen ... REPARATUREN - ELEKTROMOTOREN
  2. 2. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 1/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070
  3. 3. Seite Thermische Belastungen 3 Materialalterung 3 Mechanische Abnutzung 4 Gleitlager 4 Wälzlager 4 Kupplungen 4 Kollektor, Schleifringe & Kohlen 4 Revisionen 5 Neu- und Umwicklungen 6 Mechanische Reparaturen 7 Service vor Ort 8 Thermografie 9 Referenzen 10 BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 2/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 INHALT DIE SCHÄDEN UND IHRE URSACHEN ... … UND WAS WIR TUN KÖNNEN, DAMIT SICH DIE MOTOREN WIEDER DREHEN. Erfahrung. Die BARTH GMBH E-Motoren & Trafos – mit ihrer erfolgreichen, österreichischen Marktpräsenz seit 1929 – verfügt über jahrzehntelange Reparaturerfahrung in den Bereichen Antriebstechnik und Energieverteilung. Zahlreiche Industrieunternehmen wissen diese Erfahrung zu schätzen. Das Reparaturwerk der BARTH GMBH verfügt über Wickelei und mechanische Werkstatt mit Hebeeinrichtungen bis 15.000 kg sowie eigenem Fuhrpark und Logistikpartner für Schwerlasttransporte. Technische Kompetenz und die im Reparaturwerk zur Verwendung kommenden hochwertigen Materialien und Ersatzteile (SKF-Lager, Isoliermaterial bis Isolierklasse H, …) ermöglichen einen weitgehend friktionsfreien Reparaturablauf. Betriebssicherheit & Wirtschaftlichkeit. Produktionsausfälle sind oftmals vermeidbare Risken. Vor allem im industriellen Einsatz können höhere Belastungssituationen, schlechte (thermische) Umgebungsbedingungen, Verschmutzungen, Vibrationen oder ein ungenügender Zustand der Isolationsmaterialien zu verkürzten Lebenszeiten führen. Periodische Sicherheitschecks der eingesetzten Elektromotoren und der produktionskritischen Antriebsmaschinen reduzieren das Ausfallsrisiko – und sind Investitionen, die sich über eine erhöhte Lebensdauer und Betriebssicherheit rechnen.
  4. 4. Materialalterung, mechanische Abnutzung, thermische Belastungen, Verunreinigungen, Vibrationen und weitere äußere Einflüsse führen im Lauf der Zeit zu einem „natürlichen“ Alterungsprozess, der die Funktionsfähigkeit von rotierenden, elektrischen Maschinen beeinträchtigt. Thermische Belastungen. Wie bei jeder elektrischen Maschine, muss auch bei Elektromotoren und Generatoren die Verlustwärme durch ausreichende Kühlung abgeführt werden. Die sich über lange Betriebszeiten ansammelnden Verschmutzungen (Fett, Kohlenstaub, externe Verschmutzungen, Staubpartikel, Insekten, …) können die notwendigen Kühlquerschnitte verkleinern, bzw. die zu kühlenden Oberflächen thermisch isolieren. Dies kann zur Überhitzung der Isolationsmaterialien und damit zu Kurzschlüssen und Überschlägen führen. In der Praxis können sich – durch erhöhte Anforderungen im industriellen Einsatz – die Lifecycleperformances der eingesetzten rotierenden Maschinen beträchtlich verschlechtern. Materialalterung. Die im Elektromotor verbauten, nichtmetallischen Materialen unterliegen einem Alterungsprozess. Insbesondere die Isoliermaterialien können verspröden und neigen zur Rissbildung. Empfehlenswert ist die Überprüfung des Isolationswertes der Wicklungen sowie eine optische Überprüfung, gegebenenfalls Reinigung, Trocknung und Neutränkung der Wicklung, sowie die Erneuerung der Ausführungsisolierungen. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 3/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 spröde Wicklungsisolation spröde Isolation einer Statorwicklung Wicklungsschaden eines GS-Motors beschädigtes Eisenpaket nach Windungs- schluss in Folge thermischer Überlastung thermische Überlastung in Folge massiver Verschmutzungen DIE SCHÄDEN UND IHRE URSACHEN ...
  5. 5. Mechanische Abnutzungen. • Gleitlager Bei Gleitlagern besteht grundsätzlich eine hohe „Lebensdauer“, sofern optimale Betriebsverhältnisse gewährleistet sind. Dazu ist die regelmäßige Kontrolle des Ölstands bzw. die Öldruckkontrolle bei Pumpensystemen, gegebenenfalls die Durchführung eines Ölwechsels – zur Gewährleistung ausreichender Schmierverhältnisse erforderlich. • Wälzlager Da ein nicht rechtzeitiges Erkennen eines Lagerschadens bei Wälzlagern – eine im Vergleich zum Lagertausch meist sehr aufwendige Instandsetzung der Lagersitze zur Folge hat – empfiehlt sich die regelmäßige Kontrolle des Lagerzustands. Dazu stehen heute unkomplizierte elektronische Hilfsmittel wie Hüllkurvenmessungen der hochfrequenten Lagervibrationen zur Verfügung. Bei Nachschmiereinrichtungen sind die vorgeschriebenen Nachschmierintervalle einzuhalten. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass auch das verharzte Altfett aus den Lagerverschlussdeckeln entfernt werden muss. Altfett kann die Wicklung verlegen und Isolationswerte sowie Kühlung drastisch verschlechtern. • Kupplungen Oft unberücksichtigt bleibt die Alterung der schwingungsdämpfenden Kunststoffelemente (Elastomere) der Kupplungen. Ein rechtzeitiger Austausch dient der Aufrechterhaltung der Dämpfungswirkung der Kupplung und schont Antrieb als auch Maschine. Gleichzeitig sollte dabei die Fluchtung der Wellen überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden. • Kollektor, Schleifringe & Kohlen Die Lebenszeit der bei Synchronmaschinen und Schleifringläufern zum Einsatz kommenden Kohlen(bürsten) ist definitiv begrenzt. Kohlen schleifen ständig an den Schleifringen oder Kollektoren, was zwangsläufig mit einer Abnützung verbunden ist. Daraus ergeben sich zwei negative Auswirkungen: zum einen führen über die Verschleißgrenze abgenutzte Kohlen zu einem verringerten Anpressdruck – der schlechte Übergangswiderstand führt zur Funkenbildung – bis hin zur Zerstörung von Schleifring und Kollektor. Zum zweiten senkt der – bei diesem Verschleißprozess entstehende Kohlenstaub – die Isolationswerte der Wicklungen – dies kann Kurzschlüsse verursachen. Weiters können durch Kohlenstaub verunreinigte Kollektor-Nuten zu Windungsschlüssen im Anker führen. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 4/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 defekter Innenring eines Zylinderrollen- lagers (verschlissenen Lauffläche) massiv verschmutztes Kugellager mit Gebrauchsspuren B-seitiger Lagerschaden, Rotor schleift am Stator Kollektorschaden in Folge abgenutzter Kohlen Wicklungsschluss in Folge obigen Lagerschadens
  6. 6. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 5/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 REVISIONEN Revision von Drehstrom-Motoren, Gleichstrom-Motoren und Generatoren 1. Eingangsprüfung [Ω], [V], [A] 2. Reinigung und Lackieren von Gehäuse und Maschinenteilen 3. Reinigung, Vakuumtrocknung und Imprägnierung der Wicklungen 4. Überdrehen der Schleifringe bzw. des Kollektors 5. Justierung / ggf. Erneuerung der Bürsten 6. dynamisches Auswuchten des Ankers bzw. Rotors 7. Lagertausch, ggf. Überholung der Lagersitze 8. Probelauf mit Prüfprotokoll 1 2 3 4 5 6 7 bei Gleichstrom-Maschinen DS-Ständerwicklung 160 kW nach erfolgter Imprägnierung Kollektor eines 800 kW-GS-Motors
  7. 7. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 6/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 NEU- und UMWICKLUNGEN Neu- und Umwicklungen 1. Statorwicklungen 230 V~, 3x400 V, bis 6000 V 2. Rotorwicklungen (Stabwicklungen KSL & SRL) 3. Wicklungen von Gleichstromanker 4. Wicklungen von Feldspulen 5. Wicklungen von Induktionsofenspulen 6. Wicklungen von Magnetspulen 7. Abschwelofen zur thermischen Demontage von Wicklungen Stator-Neuwicklung 250 kW, 4-polig, 3x500 V DS-Statorwicklungen 11 kW, 3x400 V, vor Harztränkung GS-Stator 400 kW im Trockenofen
  8. 8. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 7/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 MECHANISCHE REPARATUREN Mechanische Reparaturen 1. Drehen bis 3500 mm Länge und 1200 mm Durchmesser 2. Fräsen, Hobeln, Bohren 3. Flammspritzen von Lagersitzen 4. Überdrehen der Schleifringe bzw. des Kollektors 5. Dynamisches Wuchten von Rotoren und Anker bis 3000 kg 6. Schweißen (Elektro, Autogen, Schutzgas) Flammspritzen eines A-seitigen Lagersitzes 132 kW, 8-poligKollektor überdrehen eines GS-Motors 220 kW, 400 V=
  9. 9. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 8/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 SERVICE vor Ort Service und Reparatur vor Ort 1. Überprüfung und Wartung von Maschinen vor Ort 2. Periodische Kontrollen (Lager, Kohlebürsten) 3. De- und Montagen inklusive Einrichtung von Maschinen 4. Abhol- und Zustell-Service 5. Lagerzustands-Messungen 6. Thermografie-Messungen 2 Asynchrongeneratoren je 202 kVA, BJ 1952 , KW Schmidsdorf Wartung und Reparatur BARTH GMBH Synchrongenerator, 410 kVA; Bj 1921, KW Blumau, Wartung und Reparatur BARTH GMBH
  10. 10. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 9/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 REPARATUREN - THERMOGRAFIE Die Thermografie als berührungslose bild- gebende Infrarot (IR)-Temperaturmessmethode ermöglicht die zuverlässige Ortung und Quantifizierung thermischer Fehlstellen bei laufendem Betrieb der Anlage – ohne Beeinflussung des Messobjekts. Ausfälle an Transformatoren und Elektro- motoren kündigen sich schon frühzeitig durch steigende Temperaturen an. Diese kritische „Hotspots“ können durch Einsatz der Thermografie rechtzeitig lokalisiert werden – die Thermografie als wertvolles Diagnoseinstrument, leistet einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung von sich anbahnenden Schäden. Motoren können auf Kontaktverschleiß der Bürsten und Kurzschlüssen des Ankers untersucht werden, denn bei beiden Störungen tritt vor Ausfall normalerweise eine starke Wärmeentwicklung auf, jedoch nicht unbedingt ein Vibrieren. Typische mittels Thermografie detektierbare Defekte sind: ● überhitzte Motoren ● heiße Lager ● überhitzte Motorwellen ● schwergängige Walzen ● überlastete Pumpen ● defekte Isolatoren ● Oxidation von Hochspannungsschaltern ● überhitzte Verbindungen ● fehlerhaft befestigte Verbindungen ● Phasenungleichgewichte ● blockierte Kühlelemente DS-KSL-Motor, 11 kW, Normalbetrieb asymmetrische Belastungssituation überhitzte Welle Mechanische Systeme heizen sich auf, wenn eine fehlerhafte Ausrichtung an einem Punkt des Systems vorliegt. Normalerweise nimmt die abgestrahlte Wärme zu, wenn mechanische Komponenten verschleißen, und ihre Effektivität nachlässt. In weiterer Folge steigt die Temperatur auf fehlerhaften Anlagen oder Systemen vor einem Ausfall rasch an. Drehstromanlagen werden so ausgelegt, dass alle drei Phasen gleichmäßig belastet werden. Phasenungleichgewichte verraten sich durch unterschiedliche Erwärmung der Leitungen, auch bei recht geringen Ungleichgewichten. Die Thermographie liefert klare, hochaufgelöste Wärmebilder, die Temperaturunterschiede bis zu 0,08° C registrieren. Ein wesentlicher Vorteil der Thermographie ist die Fähigkeit zur Ausführung von Inspektionen – während elektrische oder mechanische Systeme unter Last arbeiten. Da die Thermographie ein berührungsfreies Diagnoseverfahren ist, kann man die zu überprüfenden Objekte aus sicherer Entfernung abtasten – ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.
  11. 11. BARTH GMBH E-Motoren & Trafos MOTOR-REPARATUREN 1100 WIEN • NEILREICHGASSE 45 • www.barth-gmbh.at 10/10 T: +43 (0)1 / 604 22 98-0 • SERVICE-HOTLINE 0820 - 988 070 REPARATUREN – REFERENZEN Wir freuen uns über das Vertrauen unsere Partner, die sich – zum Teil seit Jahrzehnten – auf die Reparaturkompetenz der BARTH GMBH verlassen (auszugsweise Darstellung).

×