SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Vorlesung "Public Humanities - Wissenschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung"

Diese Folien entstanden für die Grundlagenvorlesung im Studiengang "Digitale Methoden in den Geistes- und Kulturwissenschaften" an der JGU Mainz.

1 von 28
Downloaden Sie, um offline zu lesen
PublicHumanities–
WissenschaftundGesellschaft
imZeitalterderDigitalisierung
MonikaBarget,
DigitaleHistorischeForschung,
IEGMainz
„Was heißt und zu welchem Ende …?“
„Bürgerbeteiligung“ in der heutigen Förderlandschaft
Letters 1916-1923 – ein Projektbeispiel aus Irland
GLIEDERUNG DER VORLESUNG
• Begriffsdefinitionen
• Geschichte der Bürgerbeteiligung in den Wissenschaften
• Chancen der Bürgerbeteiligung in den (digitalen)
Geisteswissenschaften
• Ethische Herausforderungen I – Schutz der Nutzerdaten
• Ethische Herausforderungen II – (emotionale) Nähe und
Distanz in der Konfrontation mit den Daten
• Technische Herausforderungen – Datenbank- und Interface-
Gestaltung
• Tipps für erfolgreiche „public humanities“ Projekte
BEGRIFFSDEFINITIONEN

Recomendados

Ethik im Internet
Ethik im InternetEthik im Internet
Ethik im InternetJorin
 
111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung
111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung
111 Thesen zur digitaler Kultur und BildungFESD GKr
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...Jan Schmidt
 
Feministische Perspektiven auf Netzpolitik in Österreich
Feministische Perspektiven auf Netzpolitik in ÖsterreichFeministische Perspektiven auf Netzpolitik in Österreich
Feministische Perspektiven auf Netzpolitik in ÖsterreichMahriah
 
111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung
111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung111 Thesen zur digitaler Kultur und Bildung
111 Thesen zur digitaler Kultur und BildungBenjamin Jörissen
 
Digital literacy im Geschichtsunterricht?
Digital literacy im Geschichtsunterricht?Digital literacy im Geschichtsunterricht?
Digital literacy im Geschichtsunterricht?Daniel Bernsen
 
Digitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder MediatisierungDigitalisierung oder Mediatisierung
Digitalisierung oder MediatisierungAlexander Unger
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie Vorlesung "Public Humanities - Wissenschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung"

Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Benjamin Jörissen
 
Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20Mareike König
 
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Petra Grell
 
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der ZukunftNeue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der ZukunftBenjamin Jörissen
 
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...Hans-Christoph Hobohm
 
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Kirche 2.0
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Franco Rau
 
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...Benjamin Jörissen
 
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungKommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungJan Schmidt
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragtevonspecht-esw
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13
 
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...Steffen Staab
 
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...Benjamin Jörissen
 
Merz thomas 2016_frankfurt_pdf
Merz thomas 2016_frankfurt_pdfMerz thomas 2016_frankfurt_pdf
Merz thomas 2016_frankfurt_pdfvonspecht-esw
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Judith Denkmayr
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Judith Denkmayr
 
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Alexander Unger
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printJan Schmidt
 
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen KulturBenjamin Jörissen
 

Ähnlich wie Vorlesung "Public Humanities - Wissenschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung" (20)

Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
Digitalisierte Zukünfte gestalten: Digitalisierung als kultureller Prozess.
 
Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20
 
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
 
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der ZukunftNeue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
 
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...
Informationsverhaltensforschung + Informationsdidaktik = Informationskompeten...
 
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
 
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...
Neue digitale Bildungs- und Kulturräume: Überlegungen zur Bildungsqualität de...
 
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungKommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
 
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...
Soziale Netzwerke und Medien: Multi-disziplinäre Ansätze für ein multi-dimens...
 
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
 
Merz thomas 2016_frankfurt_pdf
Merz thomas 2016_frankfurt_pdfMerz thomas 2016_frankfurt_pdf
Merz thomas 2016_frankfurt_pdf
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
 
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur
„Medienkritik“ in der 
(post-) digitalen Kultur
 
Alles digital. Auch die Bildung?
Alles digital. Auch die Bildung?Alles digital. Auch die Bildung?
Alles digital. Auch die Bildung?
 

Último

Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtMaria Vaz König
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...LUCO KIDS® - clever und stark
 
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtMathias Magdowski
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointMaria Vaz König
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und PerfektMaria Vaz König
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfUKSafeMeds
 

Último (6)

Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
 
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
 
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
 

Vorlesung "Public Humanities - Wissenschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung"

  • 2. „Was heißt und zu welchem Ende …?“
  • 3. „Bürgerbeteiligung“ in der heutigen Förderlandschaft
  • 4. Letters 1916-1923 – ein Projektbeispiel aus Irland
  • 5. GLIEDERUNG DER VORLESUNG • Begriffsdefinitionen • Geschichte der Bürgerbeteiligung in den Wissenschaften • Chancen der Bürgerbeteiligung in den (digitalen) Geisteswissenschaften • Ethische Herausforderungen I – Schutz der Nutzerdaten • Ethische Herausforderungen II – (emotionale) Nähe und Distanz in der Konfrontation mit den Daten • Technische Herausforderungen – Datenbank- und Interface- Gestaltung • Tipps für erfolgreiche „public humanities“ Projekte
  • 7. „Weitere Begriffe alternativ/ergänzend zu citizen science: crowdsourced science, crowd science, networked science, volunteer monitoring, public participation in scientific research, street science, citizen cyberscience or digital citizen science, grassroots supercomputing, volunteer computing, technology-mediated citizen science, citizen-science alliances, community based auditing, Do-It-Yourself science, science in Makerspaces, FabLabs, Hackerspaces, Techshops, innovation and community-based labs, etc.“ Richtlinie zur Förderung von bürgerwissenschaftlichen Vorhaben (Citizen Science): https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2668.html Public Humanities und verwandte Begriffe
  • 8. NATURAL/SOCIAL SCIENCES HUMANITIESTHE (GENERAL) PUBLIC SCIENCE COMMUNICATION RESEARCH COMMUNICATION HUMANITIES FOR ALL ENGAGED RESEARCH PUBLIC HUMANITIES CROWD SOURCING CITIZEN SCIENCE Ebenen der Bürger/Öffentlichkeitsbeteiligung
  • 10. Gibt es Forschung ohne nicht-akademischen Beitrag? Letter from Lady Clonbrock to Mrs Budson, 19 April 1916, Clonbrock Estate Papers, National Library of Ireland, fotografiert für “Letters 1916-1923” http://letters1916.maynoothuniversity.ie/item/5936 , Lizenz: CC BY-SA Die Anatomie des Dr. Tulp, Rembrandt van Rijn, 1632 Öl auf Leinwand, 169,5 × 216,5 cm, Mauritshuis https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Anatomie_des_Dr._Tulp#/media/Datei:Re mbrandt_-_The_Anatomy_Lesson_of_Dr_Nicolaes_Tulp.jpg Lizenz: gemeinfrei
  • 11. Vorläufer der „citizen science“ seit dem 19. Jhd. Ontario Historical Society, Ottawa, June 2, 1914 https://commons.wikimedia.org/wiki/ File: Ontario_Historical_Society,_Ottawa,_1914.jpg Lizenz: Jessica dl [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]
  • 12. Krisen der Wissenschaftspopularisierung im 20. Jhd. Transparent der Studentenbewegung, Universität Hamburg, 9. November 1967: „Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren“: https://www.spiegel.de/geschichte/das-ende-der-talare-a-948827.html Affäre um die von Konrad Kujau gefälschten und vom Magazin „Stern“ veröffentlichten Hitler-Tagebücher: https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14018078.html
  • 13. „Public humanities“ und der Erfolg des Digitalen „I‘m still surviving“ (gestartet 1993): „oral history“ Projekt über die körperliche Gesundheit und soziale Stellung (schwarzer) Frauen mit HIV/AIDS in den USA: https://humanitiesforall.org/projects/im-still-surviving
  • 14. CHANCEN DER BÜRGERBETEILIGUNG IN DEN (DIGITALEN) GEISTESWISSENSCHAFTEN
  • 15. „Public Humanities“ als Schnittstelle… • Öffnung der Geisteswissenschaften für neue Methoden, z.B. aus den Bereichen Management, Softwaredevelopment oder Game Design • Neue Chancen mit den Naturwissenschaften (v.a. Life Sciences) und Sozialwissenschaften zu kooperieren • Beitrag zum kulturellen Wissen ebenso wie zur „data literacy“ innerhalb und außerhalb des akademischen Betriebs • Zugang zu neuen Fördermöglichkeiten (z.B. Science Foundation Ireland) • Erwerb und Analyse neuer Quellen
  • 16. ETHISCHE HERAUSFORDERUNGEN I – SCHUTZ DER NUTZERDATEN
  • 17. Transparenz und Schutz der Nutzerdaten
  • 19. ETHISCHE HERAUSFORDERUNGEN II – NÄHE UND DISTANZ IN DER KONFRONTATION MIT DEN DATEN
  • 20. „Public Humanities“ und ihre politische Relevanz
  • 21. Supervision und Aufbau einer kritischen Community
  • 22. F2F Trainings und kulturelle Events (mit Partnern) „Edutainment“ für die ganze Familie im Rahmen der jährlichen „Culture Night“ und „Heritage Week“ Spezielle Vorträge und Führungen in örtlichen Archiven und Museen Diskussionen und Workshops mit den Mitarbeiter*innen des Projekts und Studierenden der Universität Maynooth Bildrechte: Letters 1916-1923, letter1916.ie, CC BY-SA
  • 23. TECHNISCHE HERAUSFORDERUNGEN – DATENBANK- UND INTERFACE- GESTALTUNG
  • 24. Vom Tool-Mix zur eigenen Infrastruktur OMEKA Datenbank für Scans und Metadaten SCRIPTO für Transkriptionsoberfläche WORDPRESS für Blog/redaktionelle Beiträge LETTERS1916.ie Eigene MySQL Datenbank mit eingebundenem „Transcription Desk“ WORDPRESS für Blog/redaktionelle Beiträge Datenexport in JSON & XML/TEI für „distant reading“ und Visualisierung „Transcription desk“ zu komplex für Freiwillige, Erstellung valider TEI-Files aufwendig, XML-Export fehlerbehaftet, Dublin Core nur bedingt geeignet: viele überflüssige Felder
  • 25. Usability und Sichtbarkeit – Landing Page
  • 26. Suchen und Finden – das öffentliche Frontend
  • 27. FAZIT / Tipps für erfolgreiche Projekte PUBLIC HUMANITIES ≠ FORSCHUNG OHNE GRENZEN • Klare Projektidentität entwickeln und kommunizieren • Partnerinstitutionen und Freiwillige dauerhaft in die Review- Prozesse integrieren / (Selbst)Kritik anregen • Feste Verortung in der internationalen (!) wissenschaftlichen Community • Empathie zeigen
  • 28. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Kontakt: barget@ieg-mainz.de https://github.com/MonikaBarget