SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
PFORZHEIM NUMMER 233PFORZHEIMER ZEITUNGFREITAG, 7. OKTOBER 201624
Ein „Emmy“-Award
kommt selten allein
Was der „Oscar“ für die Filmwelt
ist, bedeutet der „Emmy“ für die
Fernsehschaffenden. Sechs dieser
begehrten Auszeichnungen hat
der gebürtige Pforzheimer Wal-
ter Staib in den vergangenen Jah-
ren für seine TV-Show „A Taste of
History“ bereits erhalten. Nun ka-
men für die mittlerweile siebte
Staffel gleich vier weitere hinzu.
Mit „A Taste of History“ führt der
auf dem Buckenberg aufgewach-
sene Gastronom, der in Philadel-
phia die historische „City Tavern“
von 1773 (www.citytavern.com)
führt und mit seiner Firma „Con-
cepts by Staib“ weltweit Hunderte
von Hotels, Restaurants und auch
Kreuzfahrtlinien beraten hat, an
geschichtsträchtige Stätten. An
diesen wird gekocht wie anno da-
zumal, zudem bereist Staib ferne
Länder, um die Fernsehzuschauer
mit exotischen Genüssen vertraut
zu machen.
So wurde der nimmermüde
Siebziger (Jahrgang 1946) jetzt für
„Grenada: The Spice Island“ (Ge-
würzinsel) sowie für „The Water of
Life: Cognac“ ausgezeichnet. In
diesem Fall für „Entertainment“
(Unterhaltung) und für das beste
„Lifestyle program feature“ (Le-
benswelten). Zudem wurde er zum
besten Gastgeber einer Sendung
gekürt. Als Staib zum ersten Mal
auf die Bühne gerufen wurde, war
1 er mehr als überwältigt und
widmete den Award seiner am
1. April dieses Jahres gestorbe-
nen, aus Nicaragua stammen-
den Ehefrau Gloria.
Derzeit bereitet Staib, der
vor Kurzem auch in die Culi-
nary Hall of Fame aufgenom-
men worden war, die achte
Staffel der in allen US-Bundes-
staaten auf dem nicht kommer-
ziellen Sender PBS ausgestrahl-
ten Reihe „A Taste of History“
(www.atasteofhistory.org) vor.
Die neuen Episoden führen ihn
unter anderem nach St. Lucia,
St. Kitts & Nevis, nach Jamaica
und Sri Lanka. ef-te
Zug um Zug
in Basel
An der Schweizer Meisterschaft
im Pfeife-Langsamrauchen in
Basel, die der Basler Pfeifen-
club ausrichtete, nahm neben
Vertretern aus Frankreich, Itali-
en und Deutschland auch der 1.
Goldstadt-Pfeifenraucher-Club-
Pforzheim als erfolgreichste
deutsche Mannschaft teil. Die
Pforzheimer, die im Gegensatz
zu anderen, ähnlichen Veran-
staltungen ihre gewohnten Zei-
ten nicht ganz erreichten, lan-
deten in der Platzierung im
Mittelfeld. pm
2
Die PZ-Redaktion erreichen Sie unter stadt@pz-news.de und Telefon (07231) 933-151
Die PZ flüstert über Genießer
und einen Star-Koch.
Gewichtige Trophäen: Walter Staib erhielt vier „Emmy“-Awards. FOTO: PRIVAT
Schmauchen ihre Pfeifen schön langsam: Rolf Huttenloch, Vizepräsident der
Pforzheimer Pfeifenraucher, mit dem letztjährigen Schweizer Meister Hanspeter
Bosshard und Clubpräsident Siegfried „Bibi“ Kreutz (von links). FOTO: PRIVAT
PFORZHEIM. Mit neuen Annah-
mezeiten startet die Kleider-
kammer für Geflüchtete in die
Winterzeit. Spenden können ab
10. Oktober montags von 9 bis
11 und mittwochs von 15 bis
17 Uhr im Schloßberg 10, erster
Stock, abgegeben werden. Ak-
tuell gefragt sind, neben gut er-
haltener Herbst- und Winterbe-
kleidung, vor allem Haushalts-
gegenstände wie Töpfe, Pfan-
nen, Geschirr und Besteck so-
wie Bettwäsche und Handtü-
cher. Auch Taschen, Koffer und
Schulranzen werden gerne an-
genommen. Die Kleiderkam-
mer für Geflüchtete wird von
Ehrenamtlichen der Diakonie
mit und ohne eigener Fluchter-
fahrung betrieben. Sämtliche
Einnahmen kommen der
Flüchtlingsarbeit zugute. So
wurden die im März dieses Jah-
res an die Diakonie überreich-
ten 1000 Euro dafür genutzt,
insgesamt 125 Flüchtlinge in
den Deutschkursen des Wohl-
fahrtsverbands mit Kurs- und
Arbeitsbüchern sowie Audio-
CDs auszustatten. pm
www.diakonie-pforzheim.de/
kleiderkammer
JOURNAL
Kleiderkammer
sucht Sachspender
PFORZHEIM. Im Oktober geht es
am Theater weiter mit der Ju-
gendspielclub „SpielZeit“ für
alle ab acht Jahren mit Lust
aufs Theaterspielen: Neue und
alte Mitglieder des Spielclubs
sind eingeladen, am Dienstag,
11. Oktober, um 17 Uhr zum
Theater zu kommen. Treff-
punkt ist der Bühneneingang
auf der Enzseite). Auch ein spä-
terer Einstieg ist bis zu den
Weihnachtsferien möglich. pm
Neue Chance für
angehende Mimen
PFORZHEIM. Welche Möglichkei-
ten zu Einsparungen bei Mate-
rial und Energie sind in Unter-
nehmen noch möglich? Mit die-
ser Frage beschäftigt sich das
Institut für Industrial Ecology
(INEC) der Hochschule in ei-
nem neuen Forschungsprojekt.
Mit eigens entwickelten Unter-
nehmenssimulationen und
Planspielen spüren die Wissen-
schaftler seit diesem Monat der
Aufdeckung
von Effizienz-
potenzialen in
Unternehmen
nach. Bei dem
neuen Projekt,
das vom Bun-
desumweltmi-
nisterium mit
rund einer
Million Euro gefördert wird,
stehen die Kompetenzen der
Mitarbeiter und deren Stärkung
in Sachen Ressourceneffizienz
im Fokus. Das Projekt ist Be-
standteil der Nationalen Klima-
schutzinitiative des Bundes.
„Unternehmen können nicht
nur durch Energiesparen und
regenerative Energien zum Kli-
maschutz beitragen, sondern
auch durch den schonenden
Umgang mit Materialien und
durch Ressourceneffizienz ganz
allgemein“, stellt der Projektlei-
ter Professor Mario Schmidt
fest. „Das wurde im Klima-
schutz bislang vernachlässigt.
Wir wollen dafür die Sensibili-
tät ganz konkret auf der be-
trieblichen Ebene erhöhen.“ Im
Mittelpunkt steht der Mitarbei-
ter im Unternehmen. pm
Wirtschaft und
Klimaschutz
Mario Schmidt
PFORZHEIM. Das Bürgerhaus Bu-
ckenberg-Haidach veranstaltet
morgen, Samstag, gemeinsam
mit dem Frauen- und Mütter-
treff von 9 bis 14 Uhr einen gro-
ßen Flohmarkt mit dem
Schwerpunkt Kinder- und Ju-
gendsachen. Kinder und Ju-
gendliche können ebenso wie
Erwachsene Sachen verkaufen,
die sie nicht mehr brauchen,
und Neues erwerben. Der Ein-
tritt für Besucher ist frei, für
das leibliche Wohl gesorgt. pm
Weitere Informationen telefo-
nisch unter (0 72 31) 6 78 00,
per E-Mail an kontakt@buer-
gerhaus.net und auf www.buer-
gerhaus.net
Flohmarkt
im Bürgerhaus
PFORZHEIM. Ein Bläsergottes-
dienst findet am kommenden
Sonntag 9. Oktober, ab 10 Uhr
in der Christuskirche in Bröt-
zingen statt. Unter dem Motto:
„Wer kann, der darf“ lädt der
Posaunenchor der Gemeinde
alle aktiven und ehemaligen
Blechbläser ein, mitzublasen.
Die Bläserprobe in der Christus-
kirche beginnt um 9 Uhr unter
der Leitung von Axel
Pfrommer. pm
Bläser gestalten
Gottesdienst mit
ANZEIGE
Mein Herz kauft hier,
weil...
Mein
kauft hier
Mit freundlicher Unterstützung von: Eine Gemeinschaftsproduktion von:
..einkaufen ein Erlebnis für alle Sinne sein
soll: sehen, riechen und fühlen machen
einen großen Teil des Einkaufsspaßes aus
– und das geht nun mal nur vor Ort.
..
Andrea Sabo, Pforzheimer Zeitung, Kaufmännische Leiterin
NACHRICHTEN AUS DEM
STANDESAMT PFORZHEIM
UND DEM ENZKREIS
GEBURTEN
PFORZHEIM
20. 8. Anastasia, Eltern: Gerda Fe-
ger und Kevin Hohl, Pflügerstr. 23
• 23. 8. Mathias, Eltern: Selamawit
Tesfay und Samson Yemane,
Wenntalstr. 24, Wimsheim • 7. 9.
Cataleya, Eltern: Anne Kost und
Kevin Diehl, Mühlackerstr. 17,
Mühlacker • 8. 9. Mailo, Eltern:
Marlen geb. Lorentschk und Ema-
nuel Sekulla, Marktplatz 5, Birken-
feld • 14. 9. Selena, Eltern: Beatri-
ce geb. Pîrvu und Vasile Tudos, Gü-
terstr. 53 • 15.9. Josefin, Eltern:
Jasmin Bihler und Andreas geb.
Tittmar, Sommerweg 45 • Dilara,
Eltern: Marina Tjan, Blumen-
heckstr. 54 und Özgür Sen, Güter-
str. 57 • 17. 9. Lina, Eltern: Sarah
geb. Seidenspinner und Francesco
Gerweck, Georg-Wörner-Str. 54,
Bretten • 17. 9. Henri, Eltern: Ma-
nuela geb. Höckh und Silvio
Schmied, Am Feldrand 36, Nie-
fern-Öschelbronn • Martha, El-
tern: Ruth geb. Hirschbach und Ha-
rald Hillengaß, Hauptstr. 32, Neu-
lingen • 18. 9. Aurelia, Eltern: Jo-
anna geb. Szopa und Boris Horvat,
Schellingstr. 57 • Victoria, Eltern:
Joanna geb. Dobry und Dominik
Kunzmann, Kaiser-Friedrich-Str. 8 •
Jonas, Eltern: Julia Ehlers, Franz-
Josef-Gall-Str. 36, Tiefenbronn •
Emil, Eltern: Nicole geb. Setzer
und Christoph Pitzk, Dorfwiesen-
str. 3, Bad Teinach-Zavelstein •
Emma, Eltern: Beatrice geb. Berg-
meyer und Jonathan Ratz, Angel-
str. 10, Keltern • 19. 9. Leonie, El-
tern: Sarah Brendecke und Mirco
Gugliara, Wiesenstr. 15, Remchin-
gen • Greta, Eltern: Verena Mau
und Christopher Müller, Arlin-
gerstr. 34 • Jonas, Eltern: Diana
geb. Kern und Marco Hermann,
Gartenstr. 16/1, Tiefenbronn • An-
gelina, Eltern: Natalja König und
Dmitrij Sikorski, Leipziger Str. 2 •
20.9. Luan, Eltern: Catharina geb.
Thumm und Christian Sellin, Ei-
chendorffstr. 35 • Mia, Eltern: Ste-
phanie Kaufmann, Mönsheimer
Str. 2, Wiernsheim und Dennis
Schwemmer, Rieslingweg 6, Mark-
gröningen • 20. 9. Matteo, Eltern:
Nelli geb. Gerlach und Stefan
Schmelzle, Grünewaldstr. 38, Rem-
chingen • 20. 9. Sophie, Eltern:
Helene geb. Naumow und Walde-
mar Bullert, Forchenstr. 59, Wurm-
berg • 21. 9. Leon, Eltern: Annika
geb. Schairer und Marvin Seizinger,
Manfred-Behr-Str. 12/1, Illingen •
Noelia, Eltern: Melina geb. Engel
und Salvatore Pendolino, Fried-
hofstr. 18, Mühlacker • Mariella,
Eltern: Melanie geb. Lehmann und
Markus Strickerodt, Weingässle
10, Bad Herrenalb • 22. 9. Leon,
Eltern: Sarah geb. Gebhardt und
Marco Schöneberg, Bohninger
Weg 1, Kämpfelbach • Nicolas, El-
tern: Ramona Reiling, Häldenstr.
19, Kämpfelbach und Oliver Köh-
ler, Finkenstr. 10, Kämpfelbach •
Frieda, Eltern: Katinka geb. Mast
und Sascha Rabenseifner, Mat-
hystr. 19 • 23. 9. Viktoria, Eltern:
Julia geb. Kusnezov und René
Kotsch, Hans-Knappertsbusch-Str.
2 • Yuna, Eltern: Katrin geb. Szalek
und Imanuel Bardowa, Im Ober-
dorf 5 • 23. 9. Flynn, Eltern: Fran-
ziska geb. Keller und Torben Dier-
lamm, Büchenbronner Str. 15.
STERBEFÄLLE
PFORZHEIM
4. 7. Behiye Sen geb. Göksun, Hö-
fener Str. 62, Bad Wildbad • 19. 9.
Otto Bittermann, Tilsiter Str. 6 •
21. 9. Benno Nordmann, Adolf-
Merkel-Str. 5 • 22.9. Else
Schweinsberg geb. Tischhauser,
Kaiser-Wilhelm-Str. 10 • 23. 9.
Hans Rauhut, Hohenzollernstr. 26
• Hilde Daub geb. Claus, Gerwigstr.
10 • Günter Rauer, Irenicusstr. 4 •
24. 9. Claudia Augenstein-Rast-
etter geb. Augenstein, Hohenkrä-
henstr. 1 • 25. 9. Irma Eichelmann
geb. Deibert, Pfälzerstr. 29 • 26.9.
Emil Egen, Frühlingsweg 1, Strau-
benhardt • 26. 9. Luise Schäfer
geb. Auer, Hohenstaufenstr. 6 • 28.
9. Hans Eitel, Rennbachstr. 18,
Bad Wildbad.
EHESCHLIESSUNGEN
ILLINGEN
16.9. Kristina Steli und Vitalij
Kuznecov, Georgiistr. 18, Esslin-
gen am Neckar.
STERBEFÄLLE
ILLINGEN
10. 9. Rudolf Roller, Falterstraße
21/1 • 19. 9. Siegfried Scheytt,
Lessingweg 10.
STERBEFÄLLE
MÜHLACKER
29. 9. Gerhard Herm, Eichenstr.
36, Maulbronn.
EHESCHLIESSUNGEN
NEUENBÜRG
3. 9. Matea Zili und Dimitrios
Boutsis, Max-Weber-Str. 12 A •
Hannelore Sickinger geb. Furcon
und Michael May, Eichenring 8,
Wurmberg • 9. 9. Melanie Diern-
berger und Daniel Butsch,
Zwerchweg 23 • 15. 9. Luisa
Schlegel und Patrick Mainusch,
Talblickstr. 13 • 23. 9. Lisa Ritt-
mann und Patrick Lohner, Junke-
räckerstr. 17, Neuenbürg.
PFORZHEIM
Wilferdinger Höhe
Freiburger Str. 2
(0 72 31) 10 67 05
Mo-Fr.: 10:00 – 18:30 Uhr
Sa 10:00 – 16:00 Uhr
www.babymarkt-pforzheim.de
Uhr
Uhr
m.de
Aktuelle
Angebote
finden Sie auch unter
www.babymarkt-
pforzheim.de
Gymnasiumstr. 96 · 75175 Pforzheim
Telefon (07231) 778691-0
info@pforzheimer-fensterbau.de
PZPforzheimvom07.10.2016

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie walter

Lebenszeiten Ausgabe 08/2016
Lebenszeiten Ausgabe 08/2016Lebenszeiten Ausgabe 08/2016
Lebenszeiten Ausgabe 08/2016Astrid Schau
 
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und Online
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und OnlineSND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und Online
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und OnlineNorbert Küpper
 
Germany
Germany   Germany
Germany valari_
 
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014 Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014 Messe Erfurt GmbH
 
Open World in Deutschland 2015
Open World in Deutschland 2015Open World in Deutschland 2015
Open World in Deutschland 2015EFL_Austria
 

Ähnlich wie walter (8)

Lebenszeiten Ausgabe 08/2016
Lebenszeiten Ausgabe 08/2016Lebenszeiten Ausgabe 08/2016
Lebenszeiten Ausgabe 08/2016
 
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und Online
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und OnlineSND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und Online
SND 2014 Frankfurt - Europas kreative Vielfalt in Print und Online
 
Germany
Germany   Germany
Germany
 
3. Nachbarschafts-Treffen Köln-Sülz
3. Nachbarschafts-Treffen Köln-Sülz3. Nachbarschafts-Treffen Köln-Sülz
3. Nachbarschafts-Treffen Köln-Sülz
 
schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19schau.gmuend Nr.19
schau.gmuend Nr.19
 
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014 Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014
Bauernzeitung Sonderausgabe Grüne Tage Thüringen Messe-Journal 2014
 
Open World in Deutschland 2015
Open World in Deutschland 2015Open World in Deutschland 2015
Open World in Deutschland 2015
 
Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016
 

Mehr von Molly Yun

Irish Daily Mail, Oct 2016
Irish Daily Mail, Oct 2016Irish Daily Mail, Oct 2016
Irish Daily Mail, Oct 2016Molly Yun
 
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your BootsMolly Yun
 
where magazine sips 2016
where magazine sips 2016where magazine sips 2016
where magazine sips 2016Molly Yun
 
Philadelphia Magazine Sips
Philadelphia Magazine SipsPhiladelphia Magazine Sips
Philadelphia Magazine SipsMolly Yun
 
runner one sheet
runner one sheetrunner one sheet
runner one sheetMolly Yun
 
Annual Appeal5
Annual Appeal5Annual Appeal5
Annual Appeal5Molly Yun
 

Mehr von Molly Yun (6)

Irish Daily Mail, Oct 2016
Irish Daily Mail, Oct 2016Irish Daily Mail, Oct 2016
Irish Daily Mail, Oct 2016
 
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots
24 December 2016 - Daily Star - Philly Your Boots
 
where magazine sips 2016
where magazine sips 2016where magazine sips 2016
where magazine sips 2016
 
Philadelphia Magazine Sips
Philadelphia Magazine SipsPhiladelphia Magazine Sips
Philadelphia Magazine Sips
 
runner one sheet
runner one sheetrunner one sheet
runner one sheet
 
Annual Appeal5
Annual Appeal5Annual Appeal5
Annual Appeal5
 

walter

  • 1. PFORZHEIM NUMMER 233PFORZHEIMER ZEITUNGFREITAG, 7. OKTOBER 201624 Ein „Emmy“-Award kommt selten allein Was der „Oscar“ für die Filmwelt ist, bedeutet der „Emmy“ für die Fernsehschaffenden. Sechs dieser begehrten Auszeichnungen hat der gebürtige Pforzheimer Wal- ter Staib in den vergangenen Jah- ren für seine TV-Show „A Taste of History“ bereits erhalten. Nun ka- men für die mittlerweile siebte Staffel gleich vier weitere hinzu. Mit „A Taste of History“ führt der auf dem Buckenberg aufgewach- sene Gastronom, der in Philadel- phia die historische „City Tavern“ von 1773 (www.citytavern.com) führt und mit seiner Firma „Con- cepts by Staib“ weltweit Hunderte von Hotels, Restaurants und auch Kreuzfahrtlinien beraten hat, an geschichtsträchtige Stätten. An diesen wird gekocht wie anno da- zumal, zudem bereist Staib ferne Länder, um die Fernsehzuschauer mit exotischen Genüssen vertraut zu machen. So wurde der nimmermüde Siebziger (Jahrgang 1946) jetzt für „Grenada: The Spice Island“ (Ge- würzinsel) sowie für „The Water of Life: Cognac“ ausgezeichnet. In diesem Fall für „Entertainment“ (Unterhaltung) und für das beste „Lifestyle program feature“ (Le- benswelten). Zudem wurde er zum besten Gastgeber einer Sendung gekürt. Als Staib zum ersten Mal auf die Bühne gerufen wurde, war 1 er mehr als überwältigt und widmete den Award seiner am 1. April dieses Jahres gestorbe- nen, aus Nicaragua stammen- den Ehefrau Gloria. Derzeit bereitet Staib, der vor Kurzem auch in die Culi- nary Hall of Fame aufgenom- men worden war, die achte Staffel der in allen US-Bundes- staaten auf dem nicht kommer- ziellen Sender PBS ausgestrahl- ten Reihe „A Taste of History“ (www.atasteofhistory.org) vor. Die neuen Episoden führen ihn unter anderem nach St. Lucia, St. Kitts & Nevis, nach Jamaica und Sri Lanka. ef-te Zug um Zug in Basel An der Schweizer Meisterschaft im Pfeife-Langsamrauchen in Basel, die der Basler Pfeifen- club ausrichtete, nahm neben Vertretern aus Frankreich, Itali- en und Deutschland auch der 1. Goldstadt-Pfeifenraucher-Club- Pforzheim als erfolgreichste deutsche Mannschaft teil. Die Pforzheimer, die im Gegensatz zu anderen, ähnlichen Veran- staltungen ihre gewohnten Zei- ten nicht ganz erreichten, lan- deten in der Platzierung im Mittelfeld. pm 2 Die PZ-Redaktion erreichen Sie unter stadt@pz-news.de und Telefon (07231) 933-151 Die PZ flüstert über Genießer und einen Star-Koch. Gewichtige Trophäen: Walter Staib erhielt vier „Emmy“-Awards. FOTO: PRIVAT Schmauchen ihre Pfeifen schön langsam: Rolf Huttenloch, Vizepräsident der Pforzheimer Pfeifenraucher, mit dem letztjährigen Schweizer Meister Hanspeter Bosshard und Clubpräsident Siegfried „Bibi“ Kreutz (von links). FOTO: PRIVAT PFORZHEIM. Mit neuen Annah- mezeiten startet die Kleider- kammer für Geflüchtete in die Winterzeit. Spenden können ab 10. Oktober montags von 9 bis 11 und mittwochs von 15 bis 17 Uhr im Schloßberg 10, erster Stock, abgegeben werden. Ak- tuell gefragt sind, neben gut er- haltener Herbst- und Winterbe- kleidung, vor allem Haushalts- gegenstände wie Töpfe, Pfan- nen, Geschirr und Besteck so- wie Bettwäsche und Handtü- cher. Auch Taschen, Koffer und Schulranzen werden gerne an- genommen. Die Kleiderkam- mer für Geflüchtete wird von Ehrenamtlichen der Diakonie mit und ohne eigener Fluchter- fahrung betrieben. Sämtliche Einnahmen kommen der Flüchtlingsarbeit zugute. So wurden die im März dieses Jah- res an die Diakonie überreich- ten 1000 Euro dafür genutzt, insgesamt 125 Flüchtlinge in den Deutschkursen des Wohl- fahrtsverbands mit Kurs- und Arbeitsbüchern sowie Audio- CDs auszustatten. pm www.diakonie-pforzheim.de/ kleiderkammer JOURNAL Kleiderkammer sucht Sachspender PFORZHEIM. Im Oktober geht es am Theater weiter mit der Ju- gendspielclub „SpielZeit“ für alle ab acht Jahren mit Lust aufs Theaterspielen: Neue und alte Mitglieder des Spielclubs sind eingeladen, am Dienstag, 11. Oktober, um 17 Uhr zum Theater zu kommen. Treff- punkt ist der Bühneneingang auf der Enzseite). Auch ein spä- terer Einstieg ist bis zu den Weihnachtsferien möglich. pm Neue Chance für angehende Mimen PFORZHEIM. Welche Möglichkei- ten zu Einsparungen bei Mate- rial und Energie sind in Unter- nehmen noch möglich? Mit die- ser Frage beschäftigt sich das Institut für Industrial Ecology (INEC) der Hochschule in ei- nem neuen Forschungsprojekt. Mit eigens entwickelten Unter- nehmenssimulationen und Planspielen spüren die Wissen- schaftler seit diesem Monat der Aufdeckung von Effizienz- potenzialen in Unternehmen nach. Bei dem neuen Projekt, das vom Bun- desumweltmi- nisterium mit rund einer Million Euro gefördert wird, stehen die Kompetenzen der Mitarbeiter und deren Stärkung in Sachen Ressourceneffizienz im Fokus. Das Projekt ist Be- standteil der Nationalen Klima- schutzinitiative des Bundes. „Unternehmen können nicht nur durch Energiesparen und regenerative Energien zum Kli- maschutz beitragen, sondern auch durch den schonenden Umgang mit Materialien und durch Ressourceneffizienz ganz allgemein“, stellt der Projektlei- ter Professor Mario Schmidt fest. „Das wurde im Klima- schutz bislang vernachlässigt. Wir wollen dafür die Sensibili- tät ganz konkret auf der be- trieblichen Ebene erhöhen.“ Im Mittelpunkt steht der Mitarbei- ter im Unternehmen. pm Wirtschaft und Klimaschutz Mario Schmidt PFORZHEIM. Das Bürgerhaus Bu- ckenberg-Haidach veranstaltet morgen, Samstag, gemeinsam mit dem Frauen- und Mütter- treff von 9 bis 14 Uhr einen gro- ßen Flohmarkt mit dem Schwerpunkt Kinder- und Ju- gendsachen. Kinder und Ju- gendliche können ebenso wie Erwachsene Sachen verkaufen, die sie nicht mehr brauchen, und Neues erwerben. Der Ein- tritt für Besucher ist frei, für das leibliche Wohl gesorgt. pm Weitere Informationen telefo- nisch unter (0 72 31) 6 78 00, per E-Mail an kontakt@buer- gerhaus.net und auf www.buer- gerhaus.net Flohmarkt im Bürgerhaus PFORZHEIM. Ein Bläsergottes- dienst findet am kommenden Sonntag 9. Oktober, ab 10 Uhr in der Christuskirche in Bröt- zingen statt. Unter dem Motto: „Wer kann, der darf“ lädt der Posaunenchor der Gemeinde alle aktiven und ehemaligen Blechbläser ein, mitzublasen. Die Bläserprobe in der Christus- kirche beginnt um 9 Uhr unter der Leitung von Axel Pfrommer. pm Bläser gestalten Gottesdienst mit ANZEIGE Mein Herz kauft hier, weil... Mein kauft hier Mit freundlicher Unterstützung von: Eine Gemeinschaftsproduktion von: ..einkaufen ein Erlebnis für alle Sinne sein soll: sehen, riechen und fühlen machen einen großen Teil des Einkaufsspaßes aus – und das geht nun mal nur vor Ort. .. Andrea Sabo, Pforzheimer Zeitung, Kaufmännische Leiterin NACHRICHTEN AUS DEM STANDESAMT PFORZHEIM UND DEM ENZKREIS GEBURTEN PFORZHEIM 20. 8. Anastasia, Eltern: Gerda Fe- ger und Kevin Hohl, Pflügerstr. 23 • 23. 8. Mathias, Eltern: Selamawit Tesfay und Samson Yemane, Wenntalstr. 24, Wimsheim • 7. 9. Cataleya, Eltern: Anne Kost und Kevin Diehl, Mühlackerstr. 17, Mühlacker • 8. 9. Mailo, Eltern: Marlen geb. Lorentschk und Ema- nuel Sekulla, Marktplatz 5, Birken- feld • 14. 9. Selena, Eltern: Beatri- ce geb. Pîrvu und Vasile Tudos, Gü- terstr. 53 • 15.9. Josefin, Eltern: Jasmin Bihler und Andreas geb. Tittmar, Sommerweg 45 • Dilara, Eltern: Marina Tjan, Blumen- heckstr. 54 und Özgür Sen, Güter- str. 57 • 17. 9. Lina, Eltern: Sarah geb. Seidenspinner und Francesco Gerweck, Georg-Wörner-Str. 54, Bretten • 17. 9. Henri, Eltern: Ma- nuela geb. Höckh und Silvio Schmied, Am Feldrand 36, Nie- fern-Öschelbronn • Martha, El- tern: Ruth geb. Hirschbach und Ha- rald Hillengaß, Hauptstr. 32, Neu- lingen • 18. 9. Aurelia, Eltern: Jo- anna geb. Szopa und Boris Horvat, Schellingstr. 57 • Victoria, Eltern: Joanna geb. Dobry und Dominik Kunzmann, Kaiser-Friedrich-Str. 8 • Jonas, Eltern: Julia Ehlers, Franz- Josef-Gall-Str. 36, Tiefenbronn • Emil, Eltern: Nicole geb. Setzer und Christoph Pitzk, Dorfwiesen- str. 3, Bad Teinach-Zavelstein • Emma, Eltern: Beatrice geb. Berg- meyer und Jonathan Ratz, Angel- str. 10, Keltern • 19. 9. Leonie, El- tern: Sarah Brendecke und Mirco Gugliara, Wiesenstr. 15, Remchin- gen • Greta, Eltern: Verena Mau und Christopher Müller, Arlin- gerstr. 34 • Jonas, Eltern: Diana geb. Kern und Marco Hermann, Gartenstr. 16/1, Tiefenbronn • An- gelina, Eltern: Natalja König und Dmitrij Sikorski, Leipziger Str. 2 • 20.9. Luan, Eltern: Catharina geb. Thumm und Christian Sellin, Ei- chendorffstr. 35 • Mia, Eltern: Ste- phanie Kaufmann, Mönsheimer Str. 2, Wiernsheim und Dennis Schwemmer, Rieslingweg 6, Mark- gröningen • 20. 9. Matteo, Eltern: Nelli geb. Gerlach und Stefan Schmelzle, Grünewaldstr. 38, Rem- chingen • 20. 9. Sophie, Eltern: Helene geb. Naumow und Walde- mar Bullert, Forchenstr. 59, Wurm- berg • 21. 9. Leon, Eltern: Annika geb. Schairer und Marvin Seizinger, Manfred-Behr-Str. 12/1, Illingen • Noelia, Eltern: Melina geb. Engel und Salvatore Pendolino, Fried- hofstr. 18, Mühlacker • Mariella, Eltern: Melanie geb. Lehmann und Markus Strickerodt, Weingässle 10, Bad Herrenalb • 22. 9. Leon, Eltern: Sarah geb. Gebhardt und Marco Schöneberg, Bohninger Weg 1, Kämpfelbach • Nicolas, El- tern: Ramona Reiling, Häldenstr. 19, Kämpfelbach und Oliver Köh- ler, Finkenstr. 10, Kämpfelbach • Frieda, Eltern: Katinka geb. Mast und Sascha Rabenseifner, Mat- hystr. 19 • 23. 9. Viktoria, Eltern: Julia geb. Kusnezov und René Kotsch, Hans-Knappertsbusch-Str. 2 • Yuna, Eltern: Katrin geb. Szalek und Imanuel Bardowa, Im Ober- dorf 5 • 23. 9. Flynn, Eltern: Fran- ziska geb. Keller und Torben Dier- lamm, Büchenbronner Str. 15. STERBEFÄLLE PFORZHEIM 4. 7. Behiye Sen geb. Göksun, Hö- fener Str. 62, Bad Wildbad • 19. 9. Otto Bittermann, Tilsiter Str. 6 • 21. 9. Benno Nordmann, Adolf- Merkel-Str. 5 • 22.9. Else Schweinsberg geb. Tischhauser, Kaiser-Wilhelm-Str. 10 • 23. 9. Hans Rauhut, Hohenzollernstr. 26 • Hilde Daub geb. Claus, Gerwigstr. 10 • Günter Rauer, Irenicusstr. 4 • 24. 9. Claudia Augenstein-Rast- etter geb. Augenstein, Hohenkrä- henstr. 1 • 25. 9. Irma Eichelmann geb. Deibert, Pfälzerstr. 29 • 26.9. Emil Egen, Frühlingsweg 1, Strau- benhardt • 26. 9. Luise Schäfer geb. Auer, Hohenstaufenstr. 6 • 28. 9. Hans Eitel, Rennbachstr. 18, Bad Wildbad. EHESCHLIESSUNGEN ILLINGEN 16.9. Kristina Steli und Vitalij Kuznecov, Georgiistr. 18, Esslin- gen am Neckar. STERBEFÄLLE ILLINGEN 10. 9. Rudolf Roller, Falterstraße 21/1 • 19. 9. Siegfried Scheytt, Lessingweg 10. STERBEFÄLLE MÜHLACKER 29. 9. Gerhard Herm, Eichenstr. 36, Maulbronn. EHESCHLIESSUNGEN NEUENBÜRG 3. 9. Matea Zili und Dimitrios Boutsis, Max-Weber-Str. 12 A • Hannelore Sickinger geb. Furcon und Michael May, Eichenring 8, Wurmberg • 9. 9. Melanie Diern- berger und Daniel Butsch, Zwerchweg 23 • 15. 9. Luisa Schlegel und Patrick Mainusch, Talblickstr. 13 • 23. 9. Lisa Ritt- mann und Patrick Lohner, Junke- räckerstr. 17, Neuenbürg. PFORZHEIM Wilferdinger Höhe Freiburger Str. 2 (0 72 31) 10 67 05 Mo-Fr.: 10:00 – 18:30 Uhr Sa 10:00 – 16:00 Uhr www.babymarkt-pforzheim.de Uhr Uhr m.de Aktuelle Angebote finden Sie auch unter www.babymarkt- pforzheim.de Gymnasiumstr. 96 · 75175 Pforzheim Telefon (07231) 778691-0 info@pforzheimer-fensterbau.de PZPforzheimvom07.10.2016