Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Online Value Forum 2010<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
Ein paar Fakten…<br /><ul><li> 40 Jahre, verheiratet, 2 Jungs
 Gründer von The Strategy Web
 Mitbegründer von silicon.de (führendes IT B2B Portal für Entscheider)
Sales, Business Development and Marketing @ </li></ul>CMP/WEKA, CNET and CBS (alles klassische, amerikanische Verlagshäuse...
 Strategien für Web-Business, Sales und Marketing</li></li></ul><li>Online Value Forum 2010<br />Die Kundenkommunikation i...
Was ist das Social Web…<br />1999: Zweite Generation des WWW<br />Informationsaufnahme vs. Informationsaustausch<br />Haup...
Was passiert im Social Web…<br />Blogs<br />Micro-Blogs<br />Wikis<br />Foto-/Video-Sharing<br />Social Networks <br />RSS...
Finanzbranche muss sich nach Konsumenten richten…<br />
Geschlechter zeigen unterschiedliche Hierarchie-Evolution…<br />Frauen: Trend-Discovery<br />Männer: Brand-Multiplikatoren...
Mythen und Fakten: Das Social Web nutzen alle Deutschen…<br />Nielsen<br />28 Mio. User nutzen Social Networks<br />Durchs...
Was Finanzdienstleister bisher getan haben…<br />Streuverlust<br />Zielgruppe = PotentielleKundenansprechen<br />
Wie gewinnen Finanzdienstleister zukünftig…<br />Streuverlust<br />Fangemeinde =Mitpotentiellen Communities sprechen<br />
Botschaften oder Erkenntnis der Finanzbranche…<br />Aktionärsversammlung: Dr. Ackermann = Social Banker? <br />
Online Value Forum 2010<br />Von Verkaufsförderung 1.0 zur Fangemeinde 2.0<br />
Finanzwesen hat Vertrauen der Kunden verloren…<br />EdelmannTrustbarometer- VielArbeitfürFinanzbranche…<br />
Marken sind austauschbar - Identifikation und Stagnation?<br />64% durchschnittlicheMarkengleichheit (BBDO)<br />
Wo Konsumenten Vertrauen für Entscheidungen suchen…<br />
Selbst Finanzbranche kann nicht nach alten Mustern vorgehen…<br />Schweigenoder<br />Kommunizieren?<br />
Kategorisierung: Loyaler Social Web-Kunden…  <br />Identifikation der Meinungsführer – Pre-Sales?<br />
Idealerweise legt man sich eine Strategie zurecht…<br />Analyse der KundenstrukturistSchlüsselzumErfolg…<br />
Oberste Strategie-Regel - Es lebe die Konzentration…<br />Regel Nr. 1<br />Ruhebewahren!<br />
Online Value Forum 2010<br />Haben Finanzdienstleister Konversation verstanden?<br />
Umdenken: Wie sich Social Web Engagement aufbauen lässt…<br />Zwischen Outbound und Inbound liegteinKulturwandel…<br />
Title<br />Aller Anfang ist schwer: Clever ist wer…<br />Corporate Accounts schon mal belegen…<br />
Title<br />… und dabei die Zukunft im Auge hat…<br />Studie Cisco - Aussicht 2014<br />Forecast fürweltweitenKonsumenten-T...
Title<br />… denn, Reputation schafft Vertrauen.<br />UnnötigeVerhandlungensolltenMarkenvermeiden…<br />
SocialMedia ist kein klassischer Werbe-Channel... <br />Werbung = KeineKommunikation, wirdenttarnt , kritisiert…!<br />
Title<br />… Emotionalisierung: Viralitäterzeugt Marken-Begeisterung<br />Audio-visuelleBotschaftenschaffenneueWerte<br />
Branding-Aktionen werden messbar… <br />24,229,234<br />views<br />32,862 <br />ratings<br />11.500<br />comments<br />Neu...
Zuhören und Monitoring ist der Anfang…<br />250K USD<br />“shoretel or avaya? Time for a new phone system very soon”<br />
SocialMedia verfolgt einen nachhaltigen Ansatz…<br />Streuverlust<br />Was beeindruck- QuantitätoderQualität?<br />
Bloggen vermenschlicht ein Unternehmen…<br />Streuverlust<br />Webstrategie- Istein Blog einezweite Homepage…?<br />
Bloggen geht auch auf C-Level Niveau…<br />Streuverlust<br />Referenz-Marketing ist King – Über 2.600 Fans auf Facebook<br />
Den Mehrwert dem User klar vor Augen führen…<br />Streuverlust<br />NichtnurFinanzensprechen und kein Mailings!<br />
Title<br />Branding versus lokale Nähe…<br />Was interessiert den lokaler Support, CI oder Menschen?<br />
Twitter als PR Kanal genutzt…<br />Will man AdressierenoderKommunizieren?<br />
Der Twitter Stream als Promotionflyer…<br />Multiple Accounts: Account-TiteltrifftErwartung des Nutzers! <br />
Guter Kundenservice sorgt für Nachhaltigkeit…<br />EinUrlauboderWeggangwohlorganisiert…<br />
Soziale Kundennähe sollte man leben und verstehen…<br />Deloitte Studie 2009: 60% Rabatte, Coupons, Sales Infos<br />
Transparente Kommunikation…<br />… lässtHandeln und Agieren der Kundenoffenzu<br />
Qualitätssicherung durch „Closed Front-Door“<br />Lead-Generierung dank Vertrauen und Glaubwürdigkeit<br />
Mobile Web: Alle reden von Apps…<br />StudieSteriaMummert 2009<br />Facebook Banking bald möglich.<br />Studie Deutsche Ba...
Location-Based Marketing bietet neue Optionen…<br />Trendsetter<br />Brandsetter<br />Fansetter<br />Standardsetter<br />S...
Online Value Forum 2010<br />ZUSAMMENFASSUNG<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2nd Online Value Forum, 9.06.2010: Martin Meyer-Gossner

700 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2nd Online Value Forum, 9.06.2010: Martin Meyer-Gossner

  1. 1. Online Value Forum 2010<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
  2. 2. Ein paar Fakten…<br /><ul><li> 40 Jahre, verheiratet, 2 Jungs
  3. 3. Gründer von The Strategy Web
  4. 4. Mitbegründer von silicon.de (führendes IT B2B Portal für Entscheider)
  5. 5. Sales, Business Development and Marketing @ </li></ul>CMP/WEKA, CNET and CBS (alles klassische, amerikanische Verlagshäuser)<br /><ul><li>Webberatung seit über 10 Jahren
  6. 6. Strategien für Web-Business, Sales und Marketing</li></li></ul><li>Online Value Forum 2010<br />Die Kundenkommunikation ist im Wandel –<br />… auch für Finanzdienstleister!<br />
  7. 7. Was ist das Social Web…<br />1999: Zweite Generation des WWW<br />Informationsaufnahme vs. Informationsaustausch<br />Hauptthese: MärktesindGespräche<br />
  8. 8. Was passiert im Social Web…<br />Blogs<br />Micro-Blogs<br />Wikis<br />Foto-/Video-Sharing<br />Social Networks <br />RSS Feeds<br />Chat<br />Pod-/Videocasting<br />Bookmarking<br />
  9. 9. Finanzbranche muss sich nach Konsumenten richten…<br />
  10. 10. Geschlechter zeigen unterschiedliche Hierarchie-Evolution…<br />Frauen: Trend-Discovery<br />Männer: Brand-Multiplikatoren<br />Streuverlust<br />Frauen lieben Facebook,Männernutzeneher Twitter<br />Basis: StudienShespeaks 2009 und Bridge Ratings 2010<br />
  11. 11. Mythen und Fakten: Das Social Web nutzen alle Deutschen…<br />Nielsen<br />28 Mio. User nutzen Social Networks<br />Durchschnittliche Nutzungszeit <br />4+ Stunden<br />YouTube<br />16 Mio. User, Durchschnittliche Verweildauer 48 Minuten<br />Twitter<br />80% User = 25+<br />Facebook<br />Schnellst wachsende Demografie = 35+<br />Fast 70% der 400 Mio. <br />User außerhalb USA<br />
  12. 12. Was Finanzdienstleister bisher getan haben…<br />Streuverlust<br />Zielgruppe = PotentielleKundenansprechen<br />
  13. 13. Wie gewinnen Finanzdienstleister zukünftig…<br />Streuverlust<br />Fangemeinde =Mitpotentiellen Communities sprechen<br />
  14. 14. Botschaften oder Erkenntnis der Finanzbranche…<br />Aktionärsversammlung: Dr. Ackermann = Social Banker? <br />
  15. 15. Online Value Forum 2010<br />Von Verkaufsförderung 1.0 zur Fangemeinde 2.0<br />
  16. 16. Finanzwesen hat Vertrauen der Kunden verloren…<br />EdelmannTrustbarometer- VielArbeitfürFinanzbranche…<br />
  17. 17. Marken sind austauschbar - Identifikation und Stagnation?<br />64% durchschnittlicheMarkengleichheit (BBDO)<br />
  18. 18. Wo Konsumenten Vertrauen für Entscheidungen suchen…<br />
  19. 19. Selbst Finanzbranche kann nicht nach alten Mustern vorgehen…<br />Schweigenoder<br />Kommunizieren?<br />
  20. 20. Kategorisierung: Loyaler Social Web-Kunden… <br />Identifikation der Meinungsführer – Pre-Sales?<br />
  21. 21. Idealerweise legt man sich eine Strategie zurecht…<br />Analyse der KundenstrukturistSchlüsselzumErfolg…<br />
  22. 22. Oberste Strategie-Regel - Es lebe die Konzentration…<br />Regel Nr. 1<br />Ruhebewahren!<br />
  23. 23. Online Value Forum 2010<br />Haben Finanzdienstleister Konversation verstanden?<br />
  24. 24. Umdenken: Wie sich Social Web Engagement aufbauen lässt…<br />Zwischen Outbound und Inbound liegteinKulturwandel…<br />
  25. 25. Title<br />Aller Anfang ist schwer: Clever ist wer…<br />Corporate Accounts schon mal belegen…<br />
  26. 26. Title<br />… und dabei die Zukunft im Auge hat…<br />Studie Cisco - Aussicht 2014<br />Forecast fürweltweitenKonsumenten-Traffic im Web:<br />Internet Video wirdbis in 5 Jahren 57% des globalen Traffics ausmachen<br />
  27. 27. Title<br />… denn, Reputation schafft Vertrauen.<br />UnnötigeVerhandlungensolltenMarkenvermeiden…<br />
  28. 28. SocialMedia ist kein klassischer Werbe-Channel... <br />Werbung = KeineKommunikation, wirdenttarnt , kritisiert…!<br />
  29. 29. Title<br />… Emotionalisierung: Viralitäterzeugt Marken-Begeisterung<br />Audio-visuelleBotschaftenschaffenneueWerte<br />
  30. 30. Branding-Aktionen werden messbar… <br />24,229,234<br />views<br />32,862 <br />ratings<br />11.500<br />comments<br />NeueChancendurchNachhaltigkeitfür Sales <br />
  31. 31. Zuhören und Monitoring ist der Anfang…<br />250K USD<br />“shoretel or avaya? Time for a new phone system very soon”<br />
  32. 32. SocialMedia verfolgt einen nachhaltigen Ansatz…<br />Streuverlust<br />Was beeindruck- QuantitätoderQualität?<br />
  33. 33. Bloggen vermenschlicht ein Unternehmen…<br />Streuverlust<br />Webstrategie- Istein Blog einezweite Homepage…?<br />
  34. 34. Bloggen geht auch auf C-Level Niveau…<br />Streuverlust<br />Referenz-Marketing ist King – Über 2.600 Fans auf Facebook<br />
  35. 35. Den Mehrwert dem User klar vor Augen führen…<br />Streuverlust<br />NichtnurFinanzensprechen und kein Mailings!<br />
  36. 36. Title<br />Branding versus lokale Nähe…<br />Was interessiert den lokaler Support, CI oder Menschen?<br />
  37. 37. Twitter als PR Kanal genutzt…<br />Will man AdressierenoderKommunizieren?<br />
  38. 38. Der Twitter Stream als Promotionflyer…<br />Multiple Accounts: Account-TiteltrifftErwartung des Nutzers! <br />
  39. 39. Guter Kundenservice sorgt für Nachhaltigkeit…<br />EinUrlauboderWeggangwohlorganisiert…<br />
  40. 40. Soziale Kundennähe sollte man leben und verstehen…<br />Deloitte Studie 2009: 60% Rabatte, Coupons, Sales Infos<br />
  41. 41. Transparente Kommunikation…<br />… lässtHandeln und Agieren der Kundenoffenzu<br />
  42. 42. Qualitätssicherung durch „Closed Front-Door“<br />Lead-Generierung dank Vertrauen und Glaubwürdigkeit<br />
  43. 43. Mobile Web: Alle reden von Apps…<br />StudieSteriaMummert 2009<br />Facebook Banking bald möglich.<br />Studie Deutsche Bank 2010<br />115 Mio. Menschen weltweit<br />werdenihreBankgeschäfte<br />online und mobiltätigen.<br />Comscore: Hälfte der Zeitim Mobile Web in Apps!!!<br />
  44. 44. Location-Based Marketing bietet neue Optionen…<br />Trendsetter<br />Brandsetter<br />Fansetter<br />Standardsetter<br />Servicesetter<br />App = GutesMittelzurVerminderung der Wechselgefahr<br />
  45. 45. Online Value Forum 2010<br />ZUSAMMENFASSUNG<br />Zukunftsorientierte Verpflichtung<br />Wie Finanzdienstleister sich dem Social Web nähern <br />
  46. 46. Die Social Web wirdbleiben!<br />WennSieeinsteigen…<br /><ul><li>WersindmeineKunden?
  47. 47. Will ich den permanenten Dialog?
  48. 48. WiekannAuftrittdem Brand dienen?
  49. 49. WievielZeit und Resourcenverfügbar?</li></ul>Zuhören, Zuhören, Zuhören und <br />Messwerteneudefinieren!!!<br />
  50. 50. Online Value Forum 2010<br />Vielen Dank für das ZUHÖREN!<br />
  51. 51. Let’s discuss…<br />@thestrategyweb<br />facebook.com/thestrategyweb<br />thestrategyweb.tel/<br />Martin Meyer-Gossner – The Strategy Web – www.thestrategyweb.com<br />

×