SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Mieten und Wohnen
Ein Überblick – nicht nur - für
geflüchtete Menschen
Radolfzell, 22. Juni 2023
1
Programm – Teil II
• Wohnung erfolgreich suchen und
finden
• Reparaturen / Mängel / bauliche
Veränderungen
• Auf gute Nachbarschaft:
Tipps zum Zusammenleben
• Vorsicht Falle!
• Blick auf die Anschlussunterbringung
• Kündigung
2
WOHNUNG ERFOLGREICH
SUCHEN UND FINDEN
3
Wo gibt es Wohnungsangebote?
• Medien (Südkurier /
Amtsblatt / Wochenblatt)
• Online-Portale
(immoscout.de)
• Wohnungsgesellschaften
• Persönliche Kontakte
(Vereine / Arbeit / soziale
Einrichtungen)
• Makler
4
Direkt bei Wohnungsgesellschaft bewerben
Wohnungsgesellschaften
(Beispiele)
• Familienheim Bodensee,
Radolfzell
• Baugenossenschaft
Hegau, Singen
• Vonovia (größter
Vermieter in D)
• WOBAK, Konstanz
5
Makler beauftragen
• Wohnungsvermittler
• Verlangt Provision (2,3
Kaltmieten)
• Wer bezahlt den
Makler?
Wer bestellt, bezahlt!
• Miese Tricks
6
Vermieter sind neugierig
Fragebogen /
Selbstauskunft
7
Zulässig:
• Einkommen
• Arbeitsplatz
• Bisherige Wohnung
• Schulden
• Wer will einziehen?
Unzulässig:
 Kinderwunsch
 Sexuelle Orientierung
 Weltanschauung
 Mitglied im Mieterbund
Tipps zur
Wohnungsbewerbung
• Kleine
Bewerbungsmappe
oder Bewerbungsdatei
• Anzeige genau lesen
(Uhrzeit,
Ansprechpartner)
• Persönlich oder
handschriftlich
schreiben (z.B. mit
Anrede)
8
Nach dem Einzug
Nicht vergessen!
• Wohnsitz bei Gemeinde
anmelden
• Stromvertrag abschließen
• Beitragsservice ARD, ZDF,
Deutschlandradio
• Telefon und Internet?
• Adressänderungen
mitteilen: z.B. Job-Center,
Arbeitgeber, Mieterbund,
• Post nachsenden lassen
9
Nützlich oder oft gefordert:
Versicherungen
• Haftpflichtversicherung
(incl. Mietsachschäden +
Schlüsselversicherung)
• Rechtsschutz (oder
Mieterbund)
• Hausratversicherung
10
REPARATUREN, BAULICHE
VERÄNDERUNGEN, MÄNGEL
11
Instandhaltung
Laufende Reparaturen
Aufgabe des Vermieters
Aber:
Kleinreparaturen laut
Vertrag Mietersache,
wenn
 max. 100 – 150 Euro
 und ein Höchstbetrag /
Jahr vereinbart ist.
12
Was darf ich in der
Wohnung ändern?
 Einrichtung und
Gestaltung sind
Privatsache
 Bauliche Veränderungen
benötigen Genehmigung
 Pflicht zum Rückbau bei
Auszug
 Mieterinvestition
vertraglich vereinbaren
13
Schönheitsreparaturen 14
Schönheitsreparaturen
Im laufenden
Mietverhältnis
• Pflicht kann im Mietvertrag
auf Mieter übertragen werden
• Fachgerecht, „mittlere Art und
Güte“
• Keine festen Fristen
• Müssen bei Bedarf
(Unansehnlichkeit) gemacht
werden
• Nur im Innenbereich der
Wohnung
Anfang und Ende des
Mietverhältnisses
Grundsatz:
Nur wer in eine renovierte
Wohnung einzieht, muss beim
Auszug renovieren.
Übergabeprotokoll
aufbewahren!
Keine Renovierungspflicht bei
Einzug (aber während der
Mietzeit)
15
Wohnungsmängel
Grundsatz: Durch einen
Wohnungsmangel können
Mieter ihre Wohnung
nicht oder nicht richtig
nutzen.
Mieter haben Anspruch
auf Beseitigung des
Mangels.
16
Problem Schimmel
Wer ist schuld?
• Baumangel oder
• Mieter haben nicht
oder zu wenig gelüftet
Mieter können auch
schadensersatzpflichtig
werden.
17
Beispiele für Wohnungsmängel
• Heizung und
Warmwasser fallen aus
• Wasserschaden
• Schimmel in der
Wohnung
• Fenster defekt
• Wohnungstür defekt
• Klingelanlage defekt
• Kellerraum nicht
zugänglich
Was tun?
• Mangel sofort
melden! Nicht zögern!
• Vermieter um
Beseitigung bitten
• Frist zur Beseitigung
setzen
• Miete unter Vorbehalt
zahlen
• Miete (ver-)mindern
Vorsicht: Risiko
• Im Notfall:
Handwerker
beauftragen!
18
TIPPS ZUM ZUSAMMENLEBEN
19
Hausordnung
• Benutzungszeiten für
Gemeinschaftseinrichtungen
• Mittagsruhe / Nachtruhe
• Kehrwoche
• Gegenstände in
Gemeinschaftsräumen
(Kinderwagen, Fahrräder)
• Bestandteil des
Mietvertrags
20
Regelt Zusammenleben im Haus
21
22
23
VORSICHT FALLE!
24
Gefälschte Wohnungsanzeige
 möblierte Wohnung (oft
wie im Möbelkatalog)
 sehr, sehr günstig,
 kein Kontakt vor Ort,
keine Festnetznummer,
unklare E-Mail-Adresse
 Schlüssel gegen
Vorkasse, z.B bei
Western Union,
25
Weitere Betrugsversuche
• Maklerprovision:
Vermittlungsauftrag wird
erschlichen,
• Ablöse
alte Möbel werden zu
teuer verkauft, z.B. Küche
• Mietvertrag nur bei
Ablösevereinbarung mit
Vormieter
26
ANSCHLUSSUNTERBRINGUNG
27
Formen der
Anschlussunterkunft
• Mietvertrag
• Mietvertrag mit Stadt als
Zwischenvermieter
(befristeter Vertrag –
Zweck muss genannt
sein)
• Wohnheim / Unterkunft
(kein privates
Mietverhältnis)
28
DAS MIETVERHÄLTNIS ENDET:
KÜNDIGUNG
29
Mieter kündigen
• Kündigungsfrist
beachten: 3 Monate
• Schriflich
• Zugang bis zum 3.
Werktag des Monats
z.B. Do 4.5. bei Kündigung zum 31.7.
• Sonderkündigungsrecht
z.B. bei Mieterhöhung
30
Vermieter kündigen
• Keine
Änderungskündigung
zur Mieterhöhung
• nur bei berechtigtem
Interesse
• Begründet
• Schriftlich
• Kündigung muss allen
Mietern zugehen
31
Kündigungsgründe
Vertragsverstöße
• Miete nicht gezahlt
• Zwei Monatsmieten im
Rückstand
• Mehr als eine Monatsmiete
an zwei folgenden
Zahlungsterminen offen
• Pflichtverletzungen wie
erhebliche Verstöße gegen
die Hausordnung,
Beleidigungen,
Eigenbedarf
• für Vermieter selbst oder
für nahestehende
Angehörige
• Wohnungsgesellschaft hat
keinen Eigenbedarf
• Problem: vorgetäuschter
Eigenbedarf
• Problem: Angehörige
werden sehr weit gefasst
32
Informationen
Deutscher Mieterbund Bodensee e.V.
Geschäftsstelle
Zähringerplatz 19 – 78464 Konstanz
07531 25913
www.mieterbund-bodensee.de
info@mieterbund-bodensee.de
Beratungsstelle Radolfzell
Regiment-Piemont-Str. 5/7
07732 58140
33
Fragen und Anmerkungen
34

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Mieterbund Bodensee

Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt Ulm
Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt UlmUlrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt Ulm
Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt UlmMieterbund Bodensee
 
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches Liegenschaftsmanagement
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches LiegenschaftsmanagementUlmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches Liegenschaftsmanagement
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches LiegenschaftsmanagementMieterbund Bodensee
 
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozial
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozialNachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozial
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozialMieterbund Bodensee
 
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?Mieterbund Bodensee
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...Mieterbund Bodensee
 
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...Mieterbund Bodensee
 
Mieterbund Bodensee - Arbeitsschwerpunkte
Mieterbund Bodensee  - ArbeitsschwerpunkteMieterbund Bodensee  - Arbeitsschwerpunkte
Mieterbund Bodensee - ArbeitsschwerpunkteMieterbund Bodensee
 
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdL
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdLRecht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdL
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdLMieterbund Bodensee
 
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.Mieterbund Bodensee
 
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm Mieterbund Bodensee
 
Mieterbund Bodensee - Geschäftsbericht 2018/2019
Mieterbund Bodensee  - Geschäftsbericht 2018/2019Mieterbund Bodensee  - Geschäftsbericht 2018/2019
Mieterbund Bodensee - Geschäftsbericht 2018/2019Mieterbund Bodensee
 
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...Mieterbund Bodensee
 
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den Mieterbund
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den MieterbundWerben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den Mieterbund
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den MieterbundMieterbund Bodensee
 
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social Media
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social MediaMieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social Media
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social MediaMieterbund Bodensee
 
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social MediaModerne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social MediaMieterbund Bodensee
 
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017Mieterbund Bodensee
 
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016Mieterbund Bodensee
 

Mehr von Mieterbund Bodensee (20)

Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt Ulm
Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt UlmUlrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt Ulm
Ulrich Soldner: Bodenpolitik der Stadt Ulm
 
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches Liegenschaftsmanagement
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches LiegenschaftsmanagementUlmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches Liegenschaftsmanagement
Ulmer Bodenpolitik: Mehr als strategisches Liegenschaftsmanagement
 
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozial
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozialNachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozial
Nachhaltigkeit bei Wohngebäuden: ökologisch - ökonomisch - sozial
 
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...
Sozialer Wohnungsbau wiederbeleben, Wohnungsbestände schützen, Mietanstieg br...
 
Mieterbund Bodensee - Arbeitsschwerpunkte
Mieterbund Bodensee  - ArbeitsschwerpunkteMieterbund Bodensee  - Arbeitsschwerpunkte
Mieterbund Bodensee - Arbeitsschwerpunkte
 
Erfolgreich Einfluss nehmen
Erfolgreich Einfluss nehmenErfolgreich Einfluss nehmen
Erfolgreich Einfluss nehmen
 
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdL
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdLRecht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdL
Recht auf Wohnen: Online Diskussion mit Chris Kühn MdB und Martin Hahn MdL
 
Mieter am Boden
Mieter am BodenMieter am Boden
Mieter am Boden
 
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.
Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik. Dreh- und Angelpunkt für bezahlbares Wohnen.
 
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm
Vorausschauende und aktive Liegenschaftspolitik der Stadt Ulm
 
Mieterbund Bodensee - Geschäftsbericht 2018/2019
Mieterbund Bodensee  - Geschäftsbericht 2018/2019Mieterbund Bodensee  - Geschäftsbericht 2018/2019
Mieterbund Bodensee - Geschäftsbericht 2018/2019
 
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
 
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den Mieterbund
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den MieterbundWerben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den Mieterbund
Werben ohne zu nerven! - Eine Content-Marketing-Strategie für den Mieterbund
 
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social Media
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social MediaMieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social Media
Mieterbund Baden-Württemberg: PR mit Social Media
 
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social MediaModerne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
Moderne Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media
 
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017
Mieterbund Bodensee - Delegiertenversammlung 2017
 
Keilhofer, Heike: Facebook
Keilhofer, Heike: FacebookKeilhofer, Heike: Facebook
Keilhofer, Heike: Facebook
 
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016
Mieterbund Bodensee: Delegiertenversammlung 2016
 

Wohnen und Mieten - Ein Überblick für geflüchtete Menschen