1
7
11
20
18
21
22
15
3
6
4
14
13
9
10
12
17
19
24
8
23
5
16
2
Gedanken
Ich denk an sie in mancher Stund,
ihr Platz der bleibt nun leer,
du sagst es war doch nur ein Hund,
doch ich verm...
Glück ist…seinen Hund zu umarmen und die
Nase in sein Fell zu kuscheln.
Glück ist…neben seinem Hund im Gras zu
liegen und ...
kleine Futterdiebe
Die 10 Gesetze wie Hunde ihren Besitz regeln!
1. Wenn ich es mag, ist es meins!
2. Wenn ich´s im Maul habe, ist es meins!
...
Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe,
aber als Mensch unersetzlich!
Johannes Rau
FBI von der Königswiese
Wie fotografiere ich meinen Welpen!?
1. Nehmen Sie einen neuen Film aus der Schachtel
und laden Sie Ihre Kamera.
2. Nehmen...
Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen,
einen halben Menschen aus ihm zu machen.
Ziehen Sie stattde...
Der letzte GangBin ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält mich wach-
Was Du dann tun musst – tu es al...
Sieh deinem Hund in
die Augen
und versuche zu sagen,
dass Tiere keine Seele
haben.
Victor Hugo
Herz gesucht, auch leicht getragen
und nicht kreislaufstörungsfrei,
aber fähig, gut zu schlagen
und vor allem herzlich tre...
Ein guter Hund stirbt nie, er bleibt immer gegenwärtig.
Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,
wenn der Frost über di...
Es gibt Engel, die dürfen bei uns
auf der Erde bleiben bis sie ihre
Flügel bekommen. Sie haben 4
Pfoten, eine schwarze
Lak...
Ein frohes besinnliches Weihnachtsfest allen
Zwei- und Vierbeinern dieser Welt
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Adventkalender 2016 HundeArtig
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Adventkalender 2016 HundeArtig

211 Aufrufe

Veröffentlicht am

Adventkalender mit Bildern, Zitaten und Gedichte über Hunde

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
211
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Adventkalender 2016 HundeArtig

  1. 1. 1 7 11 20 18 21 22 15 3 6 4 14 13 9 10 12 17 19 24 8 23 5 16 2
  2. 2. Gedanken Ich denk an sie in mancher Stund, ihr Platz der bleibt nun leer, du sagst es war doch nur ein Hund, doch ich vermisse sie so sehr. in meiner Hand geboren, der Herz schlug gleich für sie, in meiner Hand gestorben, das frühe Ende ahnt ich nie. Steh ich draußen in der Nacht, sucht das Aug den hellen Stern und dann fühle ich mit Macht, sie ist ja gar nicht wirklich fern. Der Stich in meinem Herzen, der mich trifft mit einem Hieb, ist einer ihrer Scherze, die sie so gerne trieb. Ja, dann muss ich denken, an ihre Streiche jeden Tag sie ließ sich nicht leicht lenken, ein „sturer Kopf“ wie man so sagt. 674 Tage hat sie in mein Herz gelacht, hat mich verzückt mit ihrem Wesen, grad eben habe ich an sie gedacht, es ist eine so schöne Zeit gewesen. Sie zu streicheln fehlt mir nun so sehr, doch das Gefühl lässt mich nicht los, als käme sie immer wieder her, als läg sie ihren Kopf grad jetzt auf meinen Schoß. Die Tränen werden weniger, doch das Herz bleibt schwer… Für Tacki…Michi, Klaus, Julia u Leon
  3. 3. Glück ist…seinen Hund zu umarmen und die Nase in sein Fell zu kuscheln. Glück ist…neben seinem Hund im Gras zu liegen und andächtig in den Sonnenuntergang zu schauen. Glück ist…in dem Blick seines Hundes zu versinken. Glück ist…wenn vier Augen mehr sehen, vier Ohren mehr hören, sechs Beine weiter laufen und zwei Herzen doppelt lieben können. Glücklich also ist der Mensch, der in der Lage ist, die uneingeschränkte Liebe seines Hundes zu erwidern. Renate Rothe Was ist Glück…?
  4. 4. kleine Futterdiebe
  5. 5. Die 10 Gesetze wie Hunde ihren Besitz regeln! 1. Wenn ich es mag, ist es meins! 2. Wenn ich´s im Maul habe, ist es meins! 3. Wenn ich´s Die wegnehmen kann, ist es meins! 4. Wenn ich´s vor´ner Weile schon mal gehabt habe, ist es meins! 5. Wenn´s meins ist, hast Du nie wieder ne Chance, dass es mal Deins wird! 6. Wenn ich was zerkaue, sind alle Teile meins! 7. Wenn´s so aussieht, als ob es meins wäre, dann ist es meins! 8. Wenn ich´s zuerst gesehen habe, ist es meins! 9. Wenn Du etwas weglegst, mit dem Du gespielt hast, ist es automatisch meins! 10. Wenn´s kaputt ist, ist es Deins! Verfasser leider unbekannt
  6. 6. Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe, aber als Mensch unersetzlich! Johannes Rau
  7. 7. FBI von der Königswiese
  8. 8. Wie fotografiere ich meinen Welpen!? 1. Nehmen Sie einen neuen Film aus der Schachtel und laden Sie Ihre Kamera. 2. Nehmen Sie die Filmschachtel aus dem Maul des Welpen und werfen Sie sie in den Abfalleimer. 3. Nehmen sie den Welpen aus dem Abfalleimer und bürsten Sie ihm den Kaffeesud aus der Schnauze. 4. Wählen Sie einen passenden Hintergrund für das Foto. 5. Montieren Sie die Kamera und machen Sie sie aufnahmebereit. 6. Suchen Sie Ihren Welpen und nehmen Sie ihm den schmutzigen Socken aus dem Maul. 7. Platzieren Sie den Welpen auf dem vorbereiteten Platz und gehen Sie zur Kamera. 8. Vergessen Sie den Platz und kriechen Sie Ihrem Welpen auf allen Vieren nach. 9. Stellen Sie die Kamera mit einer Hand wieder ein und locken Sie Ihren Welpen mit einem Leckerli. 10. Holen Sie ein Taschentuch und reinigen Sie die Linse vom Nasenabdruck. 11. Nehmen Sie den Blitzwürfel aus dem Maul des Welpen und werfen Sie ihn weg (den Blitzwürfel)! 12. Sperren Sie die Katze hinaus und behandeln Sie den Kratzer auf der Nase mit etwas Gel. 13. Stellen Sie den Aschenbecher und die Zeitschriften zurück auf den Couchtisch. 14. Versuch Sie Ihrem Welpen einen interessierten Ausdruck zu entlocken, indem Sie ein Quitschi über Ihren Kopf halten. 15. Rücken Sie Ihre Brille wieder zurecht und holen Sie die Kamera unter dem Sofa hervor. 16. Springen Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie den Welpen und sagen: Nein- das machst Du draußen! 17. Rufen Sie Ihren Ehepartner, um beim Aufräumen zu helfen. 18. Mixen Sie sich einen doppelten Martini. 19. Setzen Sie sich in einen bequemen Lehnstuhl und nehmen Sie sich vor, gleich morgen früh mit dem Welpen „Sitz & Platz“ zu üben. Verfasser leide unbekannt
  9. 9. Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, einen halben Menschen aus ihm zu machen. Ziehen Sie stattdessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden. Edward Hoagland
  10. 10. Der letzte GangBin ich dereinst gebrechlich und schwach Und quälende Pein hält mich wach- Was Du dann tun musst – tu es allein. Die letzte Schlacht wird verloren sein. Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl. Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll. An diesem Tag – mehr als jemals geschehen – muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen. Wir lebten in Jahren voll Glück. Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück. Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei. Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei! Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss. Nur – bitte bleibe bei mir bis zum Schluss. Und halte mich fest und red´ mir gut zu, bis meine Augen kommen zur Ruh. Mit der Zeit – ich bin sicher – wirst Du es wissen, es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen. Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal – Du hast mich befreit von Schmerz und Qual. Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist – Der Herr dieser schweren Entscheidung ist. Wir waren beide so innig vereint. Es soll nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.
  11. 11. Sieh deinem Hund in die Augen und versuche zu sagen, dass Tiere keine Seele haben. Victor Hugo
  12. 12. Herz gesucht, auch leicht getragen und nicht kreislaufstörungsfrei, aber fähig, gut zu schlagen und vor allem herzlich treu. Das im Dünnen wie im Dicken stets Gefährte bleibt und Freund und aus völlig freien Stücken ehrlich ist – und nicht nur scheint. Das nicht lügt und nicht gemein ist und nie andren sich verschreibt, das, wenn man in Not alleine ist, trotzdem da ist – und auch bleibt. Herz gesucht! – und schon gefunden, klug, bescheiden und gesund, treu sogar mit Überstunden: denn ich habe einen Hund! Verfasser unbekannt Herz gesucht….
  13. 13. Ein guter Hund stirbt nie, er bleibt immer gegenwärtig. Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen, wenn der Frost über die Felder streift und der Winter näher kommt, sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand wie in alten Zeiten. Verfasser unbekannt
  14. 14. Es gibt Engel, die dürfen bei uns auf der Erde bleiben bis sie ihre Flügel bekommen. Sie haben 4 Pfoten, eine schwarze Lakritznase, manchmal Fledermausohren und den treuesten Blick, den man sich vorstellen kann. Und bis diese Engel ihre Flügel bekommen, nennt man sie Hunde ….
  15. 15. Ein frohes besinnliches Weihnachtsfest allen Zwei- und Vierbeinern dieser Welt

×