SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
TWITTER @ MICHIPASKOW
STATUS QUO
PAYDIREKT
TWITTER @ MICHIPASKOW
VORBEMERKUNG 2
‣ paydirekt ist das gemeinsame Bezahlverfahren der Deutschen Kreditwirtschaft
‣ seit 27.04. können alle Privatkunden das neue Verfahren nutzen
‣ grundsätzlich funktioniert paydirekt bequem und reibungslos
‣ gleichzeitig kämpfen die Kollegen mit einigen - zum Teil auch hausgemachten -
(Kinder)Krankheiten die kontrovers diskutiert werden
‣ What’s next?
2016/05/12
TWITTER @ MICHIPASKOW
VORBEMERKUNG 3
‣ Alle Daten bzw. Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen
(Pressemitteilungen, Artikel, Podcasts) und wurden von mir in einer Datenbank
aggregiert.
‣ Sofern es die Informationslage und Zeit zulässt, werde ich die Präsentation
laufend aktualisieren.
‣ Auf eure Anregungen, Hinweise, Ideen und Verbesserungsvorschläge freue
ich mich.
2016/05/12
TWITTER @ MICHIPASKOW
GESCHÄFTSMODELL
Quelle: In Anlehnung an den digital kompakt Podcast - Business Building #1
TWITTER @ MICHIPASKOW
GESCHÄFTSIDEE 6
‣ Leute kaufen immer häufiger im Internet ein
‣ Entgegen der landläufigen Meinung wird das Internet vermutlich (zumindest
vorerst) nicht wieder eingestellt
‣ Idee: Verfahren mit dem Produkte l Dienstleistungen (im Internet) bezahlt
werden können
‣ Das Ganze soll sicher, einfach und direkt funktionieren
2016/05/12
TWITTER @ MICHIPASKOW
RELEVANZ 7
‣ Grundsätzlich: Ja
‣ Für Händler gilt: Wer im eCommerce erfolgreich sein will, muss unter anderem
sicherstellen, dass die Zahlungsabwicklung reibungslos abläuft.
‣ Für Kunden gilt: Wer einkaufen will, muss auch zahlen.
2016/05/12
WIRD EIN RELEVANTES PROBLEM GELÖST?
TWITTER @ MICHIPASKOW
GESCHÄFTSMODELL 8
‣ Händler bezahlen X% vom Umsatz + X€ je Bezahlvorgang an paydirekt und X€ je
Buchungsposten an ihre Händlerbank
‣ im Regelfall wird zukünftig ein Händlerkonzentrator zwischengeschaltet - dann
zahlt der Händler an den Händlerkonzentrator und dieser wiederum an paydirekt
‣ paydirekt schüttet wiederum X% an die jeweilige Kundenbank aus
‣ der Kunde bezahlt (zumindest direkt) nichts
2016/05/12
WER ZAHLT AN WEN NACH WELCHER LOGIK GELD?
TWITTER @ MICHIPASKOW
USP 11
‣ Es gibt bereits diverse (etablierte) Bezahlverfahren
‣ Onlinehändler bieten Ihren Kunden schon heute durchschnittlich 5,3
verschiedene Bezahlverfahren im Shop an
‣ Echtes Alleinstellungsmerkmal ist die direkte Verknüpfung mit dem Girokonto
des Kunden (und damit der eigenen Bank).
‣ Reicht das?
2016/05/12
GIBT ES ETWAS, DASS PAYDIREKT AUSZEICHNET?
TWITTER @ MICHIPASKOW
ZDF
TWITTER @ MICHIPASKOW
REGISTRIERTE NUTZER 17
2016/05/01
50000
100000
150000
200000
250000
300000
20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016
NUTZER, DIE PAYDIREKT IN IHREM ONLINEBANKING AKTIVIERT HABEN.
TWITTER @ MICHIPASKOW
SHOPS 18
2016/05/10
ANZAHL AN SHOPS, DIE PAYDIREKT ALS BEZAHLVERFAHREN ANBIETEN
10
20
30
40
50
60
70
80
10
20
30
40
50
60
70
80
AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16 MAI 16
Shops (Gesamt) Shops (Neu)
TWITTER @ MICHIPASKOW
HÄNDLER VS SHOPS 19
2016/05/01
EINIGE HÄNDLER BETREIBEN MEHRERE SHOPS
10
20
30
40
50
60
70
80
AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16 MAI 16
1 2 2
6
11 12
15
21
43
50
Händler Shops
TWITTER @ MICHIPASKOW
RANKING DER BUNDESLÄNDER 20
2016/05/11
2
4
6
8
10
12
BW BY BE BB HB HH HE MV NI NW RP SL SN ST SH TH
2
5
0
2
1
4
8
6
0
7
1
0
1
2
11
1
ANZAHL AN HÄNDLERN JE BUNDESLAND
TWITTER @ MICHIPASKOW
‣ 6 neue Shops
Kosmetikkaufhaus.de, my-knx-shop.net, ParfumGroup.de, …
‣ von 6 neuen Händlern
ENTWICKLUNG 03/2016 21
2016/05/10
+22%
+22%
TWITTER @ MICHIPASKOW
‣ 27 neue Shops
Sunny Cars, KICKZ, Höfer Chemie, ..
‣ von 23 neuen Händlern
ENTWICKLUNG 04/2016 22
2016/05/10
+82%
+110%
TWITTER @ MICHIPASKOW
PAYDIREKT VS
TWITTER @ MICHIPASKOW
PAYDIREKT VS PAYPAL: NUTZER 24
2016/05/08
NUTZER IN DEUTSCHLAND
8.000.000
16.000.000
20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016
registrierte Nutzer (paydirekt) aktive Nutzer (PayPal)
TWITTER @ MICHIPASKOW
PAYDIREKT VS PAYPAL: NUTZER 25
2016/05/08
REGISTRIERTE NUTZER IN DEUTSCHLAND
15.000.000
30.000.000
20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016
registrierte Nutzer (paydirekt) registrierte Nutzer (PayPal)
TWITTER @ MICHIPASKOW
PAYDIREKT VS PAYPAL: SHOPS 26
2016/05/10
25.000
50.000
AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16
1 1 2 10 20 22 27 33 59
Shops (paydirekt) Händler (paypal)
WIE VIELE SHOPS SETZEN AUF DAS JEWEILIGE BEZAHLVERFAHREN?
TWITTER @ MICHIPASKOW
PAYDIREKT VS PAYPAL 27
2016/05/12
ANZAHL DER PAYDIREKT SHOPS DIE GLEICHZEITIG AUCH PAYPAL ALS BEZAHLVERFAHREN ANBIETEN
‣ 67 von 68 Shops
vertrauen auch auf PayPal
1
67
TWITTER @ MICHIPASKOW
KRITIK
TWITTER @ MICHIPASKOW
TOP 29
‣ Bezahlverfahren der gesamten Deutschen Kreditwirtschaft
‣ Händlerkonzentratorenmodell in 05/2016 eingeführt
‣ Bezahlvorgang funktioniert reibungslos
‣ namhafte Händler angekündigt (u.a. Media Saturn)
‣ weitere Ausbaustufen geplant
2016/05/12
TWITTER @ MICHIPASKOW
FLOP 30
‣ Idee (gefühlt) vor dem Hintergrund geboren, die eigenen Erträge zu sichern und
nicht, um dem Kunden zu dienen
‣ Anzahl & Relevanz der angebundenen Shops
‣ mangelhafte UX beim Onboarding über Mobilgeräte
‣ Pricing/Kosten im Vergleich zu den etablierten Playern
‣ Nationales Bezahlverfahren
2016/05/12
HAUSAUFGABEN
TWITTER @ MICHIPASKOW
TWITTER @MICHIPASKOW

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Présentation belouga
Présentation belougaPrésentation belouga
Présentation belougaguymercadier
 
Open source dans le secteur public selon talend
Open source dans le secteur public selon talendOpen source dans le secteur public selon talend
Open source dans le secteur public selon talendOKTOPUS Consulting
 
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...Paianet - Connecting Healthcare
 
Präsentation E-Marketplace
Präsentation E-MarketplacePräsentation E-Marketplace
Präsentation E-MarketplaceChristin2209
 
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX
 
Les moments de charme, ces détails qui font la différence
Les moments de charme, ces détails qui font la différenceLes moments de charme, ces détails qui font la différence
Les moments de charme, ces détails qui font la différenceJean-Francois Lavigne
 
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du Tourisme
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du TourismeOn vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du Tourisme
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du TourismePhilippe Cabon
 
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...DNX
 
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...Ludovic LM
 
THOMAS/KEUP - Crises Management
THOMAS/KEUP - Crises ManagementTHOMAS/KEUP - Crises Management
THOMAS/KEUP - Crises ManagementTHOMAS KEUP
 
Tome 4 : Pour aller plus loin
Tome 4 : Pour aller plus loinTome 4 : Pour aller plus loin
Tome 4 : Pour aller plus loinparoles d'élus
 

Andere mochten auch (18)

SIIR Strategimöte120619
SIIR Strategimöte120619SIIR Strategimöte120619
SIIR Strategimöte120619
 
2010 09 30 12-30 charles huber
2010 09 30 12-30 charles huber2010 09 30 12-30 charles huber
2010 09 30 12-30 charles huber
 
Présentation belouga
Présentation belougaPrésentation belouga
Présentation belouga
 
Open source dans le secteur public selon talend
Open source dans le secteur public selon talendOpen source dans le secteur public selon talend
Open source dans le secteur public selon talend
 
Bonsais
BonsaisBonsais
Bonsais
 
Pubs 60 70
Pubs 60 70Pubs 60 70
Pubs 60 70
 
sept-points-essentiels
sept-points-essentielssept-points-essentiels
sept-points-essentiels
 
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...
Umstellung der Normierung des Kostengewichts 2012- Jörk Volbracht (Universitä...
 
Präsentation E-Marketplace
Präsentation E-MarketplacePräsentation E-Marketplace
Präsentation E-Marketplace
 
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
 
Pibg aizat
Pibg aizatPibg aizat
Pibg aizat
 
Les moments de charme, ces détails qui font la différence
Les moments de charme, ces détails qui font la différenceLes moments de charme, ces détails qui font la différence
Les moments de charme, ces détails qui font la différence
 
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du Tourisme
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du TourismeOn vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du Tourisme
On vous explique RESO, les groupements d'employeurs des CHR et du Tourisme
 
Koss00
Koss00Koss00
Koss00
 
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...
DNX Workshop ★ Richtig in die digitale Selbstständigkeit starten, Gewerbe - S...
 
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...
Dispositif blended learning - Informatique au service des Sciences expériment...
 
THOMAS/KEUP - Crises Management
THOMAS/KEUP - Crises ManagementTHOMAS/KEUP - Crises Management
THOMAS/KEUP - Crises Management
 
Tome 4 : Pour aller plus loin
Tome 4 : Pour aller plus loinTome 4 : Pour aller plus loin
Tome 4 : Pour aller plus loin
 

Ähnlich wie Paydirekt - Status Quo des neuen Bezahlverfahren

Erfolg Ausgabe 11/12 2018
Erfolg Ausgabe 11/12 2018Erfolg Ausgabe 11/12 2018
Erfolg Ausgabe 11/12 2018Roland Rupp
 
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016Roland Rupp
 
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015Roland Rupp
 
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018Carpathia AG
 
Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013Roland Rupp
 
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016Roland Rupp
 
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17Carpathia AG
 
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015Roland Rupp
 
Die naechste Welle der Digitalisierung
Die naechste Welle der DigitalisierungDie naechste Welle der Digitalisierung
Die naechste Welle der DigitalisierungZühlke
 
Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315Straetus
 
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...xeit AG
 
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)Carpathia AG
 
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016Carpathia AG
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceDigicomp Academy AG
 
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016Roland Rupp
 
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMC
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMCGeheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMC
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMCAllFacebook.de
 
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...Carpathia AG
 
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015Roland Rupp
 

Ähnlich wie Paydirekt - Status Quo des neuen Bezahlverfahren (20)

Erfolg Ausgabe 11/12 2018
Erfolg Ausgabe 11/12 2018Erfolg Ausgabe 11/12 2018
Erfolg Ausgabe 11/12 2018
 
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 1/2 2016
 
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 3 2015
 
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2015
 
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018
Stand und aktuelle Entwicklung in der Digitalisierung des Handels 2018
 
Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013
 
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 11/12 2016
 
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17
State of E-Commerce Schweiz & DACH - XBORDER 17
 
Studie: Zeitungsverlage auf Innovationskurs
Studie: Zeitungsverlage auf InnovationskursStudie: Zeitungsverlage auf Innovationskurs
Studie: Zeitungsverlage auf Innovationskurs
 
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 11 2015
 
Die naechste Welle der Digitalisierung
Die naechste Welle der DigitalisierungDie naechste Welle der Digitalisierung
Die naechste Welle der Digitalisierung
 
Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315Erstinformation Franchisepartner 20160315
Erstinformation Franchisepartner 20160315
 
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...
Nach Musks Eskapaden_ Schweizer Unternehmen gehen auf Distanz zu Twitter und ...
 
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)
Der digitale Kaufprozess; gestern, heute und morgen (SuisseEMEX 2015)
 
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016
Der Digitale Kaufprozess - Shopware Community Day 2016
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
 
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016
 
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMC
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMCGeheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMC
Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz #AFBMC
 
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...
Wo steht die Schweiz in der Digitalisierung des Handels 2018? - HORNBACH Digi...
 
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2015
 

Paydirekt - Status Quo des neuen Bezahlverfahren

  • 2. TWITTER @ MICHIPASKOW VORBEMERKUNG 2 ‣ paydirekt ist das gemeinsame Bezahlverfahren der Deutschen Kreditwirtschaft ‣ seit 27.04. können alle Privatkunden das neue Verfahren nutzen ‣ grundsätzlich funktioniert paydirekt bequem und reibungslos ‣ gleichzeitig kämpfen die Kollegen mit einigen - zum Teil auch hausgemachten - (Kinder)Krankheiten die kontrovers diskutiert werden ‣ What’s next? 2016/05/12
  • 3. TWITTER @ MICHIPASKOW VORBEMERKUNG 3 ‣ Alle Daten bzw. Informationen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen (Pressemitteilungen, Artikel, Podcasts) und wurden von mir in einer Datenbank aggregiert. ‣ Sofern es die Informationslage und Zeit zulässt, werde ich die Präsentation laufend aktualisieren. ‣ Auf eure Anregungen, Hinweise, Ideen und Verbesserungsvorschläge freue ich mich. 2016/05/12
  • 4. TWITTER @ MICHIPASKOW GESCHÄFTSMODELL Quelle: In Anlehnung an den digital kompakt Podcast - Business Building #1
  • 5. TWITTER @ MICHIPASKOW GESCHÄFTSIDEE 6 ‣ Leute kaufen immer häufiger im Internet ein ‣ Entgegen der landläufigen Meinung wird das Internet vermutlich (zumindest vorerst) nicht wieder eingestellt ‣ Idee: Verfahren mit dem Produkte l Dienstleistungen (im Internet) bezahlt werden können ‣ Das Ganze soll sicher, einfach und direkt funktionieren 2016/05/12
  • 6. TWITTER @ MICHIPASKOW RELEVANZ 7 ‣ Grundsätzlich: Ja ‣ Für Händler gilt: Wer im eCommerce erfolgreich sein will, muss unter anderem sicherstellen, dass die Zahlungsabwicklung reibungslos abläuft. ‣ Für Kunden gilt: Wer einkaufen will, muss auch zahlen. 2016/05/12 WIRD EIN RELEVANTES PROBLEM GELÖST?
  • 7. TWITTER @ MICHIPASKOW GESCHÄFTSMODELL 8 ‣ Händler bezahlen X% vom Umsatz + X€ je Bezahlvorgang an paydirekt und X€ je Buchungsposten an ihre Händlerbank ‣ im Regelfall wird zukünftig ein Händlerkonzentrator zwischengeschaltet - dann zahlt der Händler an den Händlerkonzentrator und dieser wiederum an paydirekt ‣ paydirekt schüttet wiederum X% an die jeweilige Kundenbank aus ‣ der Kunde bezahlt (zumindest direkt) nichts 2016/05/12 WER ZAHLT AN WEN NACH WELCHER LOGIK GELD?
  • 8. TWITTER @ MICHIPASKOW USP 11 ‣ Es gibt bereits diverse (etablierte) Bezahlverfahren ‣ Onlinehändler bieten Ihren Kunden schon heute durchschnittlich 5,3 verschiedene Bezahlverfahren im Shop an ‣ Echtes Alleinstellungsmerkmal ist die direkte Verknüpfung mit dem Girokonto des Kunden (und damit der eigenen Bank). ‣ Reicht das? 2016/05/12 GIBT ES ETWAS, DASS PAYDIREKT AUSZEICHNET?
  • 10. TWITTER @ MICHIPASKOW REGISTRIERTE NUTZER 17 2016/05/01 50000 100000 150000 200000 250000 300000 20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016 NUTZER, DIE PAYDIREKT IN IHREM ONLINEBANKING AKTIVIERT HABEN.
  • 11. TWITTER @ MICHIPASKOW SHOPS 18 2016/05/10 ANZAHL AN SHOPS, DIE PAYDIREKT ALS BEZAHLVERFAHREN ANBIETEN 10 20 30 40 50 60 70 80 10 20 30 40 50 60 70 80 AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16 MAI 16 Shops (Gesamt) Shops (Neu)
  • 12. TWITTER @ MICHIPASKOW HÄNDLER VS SHOPS 19 2016/05/01 EINIGE HÄNDLER BETREIBEN MEHRERE SHOPS 10 20 30 40 50 60 70 80 AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16 MAI 16 1 2 2 6 11 12 15 21 43 50 Händler Shops
  • 13. TWITTER @ MICHIPASKOW RANKING DER BUNDESLÄNDER 20 2016/05/11 2 4 6 8 10 12 BW BY BE BB HB HH HE MV NI NW RP SL SN ST SH TH 2 5 0 2 1 4 8 6 0 7 1 0 1 2 11 1 ANZAHL AN HÄNDLERN JE BUNDESLAND
  • 14. TWITTER @ MICHIPASKOW ‣ 6 neue Shops Kosmetikkaufhaus.de, my-knx-shop.net, ParfumGroup.de, … ‣ von 6 neuen Händlern ENTWICKLUNG 03/2016 21 2016/05/10 +22% +22%
  • 15. TWITTER @ MICHIPASKOW ‣ 27 neue Shops Sunny Cars, KICKZ, Höfer Chemie, .. ‣ von 23 neuen Händlern ENTWICKLUNG 04/2016 22 2016/05/10 +82% +110%
  • 17. TWITTER @ MICHIPASKOW PAYDIREKT VS PAYPAL: NUTZER 24 2016/05/08 NUTZER IN DEUTSCHLAND 8.000.000 16.000.000 20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016 registrierte Nutzer (paydirekt) aktive Nutzer (PayPal)
  • 18. TWITTER @ MICHIPASKOW PAYDIREKT VS PAYPAL: NUTZER 25 2016/05/08 REGISTRIERTE NUTZER IN DEUTSCHLAND 15.000.000 30.000.000 20.11.2015 03.12.2015 23.12.2015 07.01.2016 30.01.2016 14.03.2016 registrierte Nutzer (paydirekt) registrierte Nutzer (PayPal)
  • 19. TWITTER @ MICHIPASKOW PAYDIREKT VS PAYPAL: SHOPS 26 2016/05/10 25.000 50.000 AUG 15 SEP 15 OKT 15 NOV 15 DEZ 15 JAN 16 FEB 16 MAR 16 APR 16 1 1 2 10 20 22 27 33 59 Shops (paydirekt) Händler (paypal) WIE VIELE SHOPS SETZEN AUF DAS JEWEILIGE BEZAHLVERFAHREN?
  • 20. TWITTER @ MICHIPASKOW PAYDIREKT VS PAYPAL 27 2016/05/12 ANZAHL DER PAYDIREKT SHOPS DIE GLEICHZEITIG AUCH PAYPAL ALS BEZAHLVERFAHREN ANBIETEN ‣ 67 von 68 Shops vertrauen auch auf PayPal 1 67
  • 22. TWITTER @ MICHIPASKOW TOP 29 ‣ Bezahlverfahren der gesamten Deutschen Kreditwirtschaft ‣ Händlerkonzentratorenmodell in 05/2016 eingeführt ‣ Bezahlvorgang funktioniert reibungslos ‣ namhafte Händler angekündigt (u.a. Media Saturn) ‣ weitere Ausbaustufen geplant 2016/05/12
  • 23. TWITTER @ MICHIPASKOW FLOP 30 ‣ Idee (gefühlt) vor dem Hintergrund geboren, die eigenen Erträge zu sichern und nicht, um dem Kunden zu dienen ‣ Anzahl & Relevanz der angebundenen Shops ‣ mangelhafte UX beim Onboarding über Mobilgeräte ‣ Pricing/Kosten im Vergleich zu den etablierten Playern ‣ Nationales Bezahlverfahren 2016/05/12 HAUSAUFGABEN