Successfully reported this slideshow.
Datenvisualisierungen       Michael Kreil
Werkzeug
Werkzeug„Ein Werkzeug ist eine Verbesserung    des menschlichen Körpers.“
Werkzeug    „Ein Werkzeug ist eine Verbesserung        des menschlichen Körpers.“Mensch          Werkzeug            Problem
Werkzeug    „Ein Werkzeug ist eine Verbesserung        des menschlichen Körpers.“Mensch          Werkzeug            Probl...
WerkzeugMensch    Werkzeug   Problem
Werkzeug     Mensch   ProblemMensch              Werkzeug   Problem
Werkzeug     Mensch   Problem     Mensch   ProblemMensch              Werkzeug                 Problem
Werkzeug     Mensch   Problem     Mensch   ProblemMensch              Werkzeug                 Problem
WerkzeugMensch    Werkzeug   Problem
Werkzeug     „Ein Werkzeug ist eine Schnittstelle      zwischen Mensch und Problem.“Mensch           Werkzeug             ...
Werkzeug  „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“
Werkzeug  „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“
Werkzeug  „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“  „Ein Werkzeug übersetzt Problemeffek...
Werkzeug
Werkzeug„Ein Werkzeug ist ein Übersetzerzwischen Mensch und Problem.“
Werkzeug     „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer     zwischen Mensch und Problem.“Mensch                             Problem
Werkzeug     „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer     zwischen Mensch und Problem.“                 AktionMensch              ...
Werkzeug     „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer     zwischen Mensch und Problem.“                 AktionMensch              ...
Chinesisch-Deutsch-Übersetzer
Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,
Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,• kann sehr gut Deutsch,
Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,• kann sehr gut Deutsch,• stört nicht.
Werkzeug
Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und  Handlungsfähigkeiten des Menschen,
Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und  Handlungsfähigkeiten des Menschen,• berücksichtigt die Effekte und  Einflus...
Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und  Handlungsfähigkeiten des Menschen,• berücksichtigt die Effekte und  Einflus...
Beispiel 1     Vorratsdatenhttp://www.zeit.de/datenschutz/malte-spitz-vorratsdaten
Beispiel 2crowdflow.net  http://crowdflow.net
1. Alle Punkte in ein Bild einzeichnen2. Blur (Weichzeichner) drüberziehen.3. Kolorieren.
Genauigkeit= Distanz
Beispiel 3Mail-Verkehr
Beispiel 4Zugmonitor http://zugmonitor.sueddeutsche.de
Diskussion
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam

691 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien zu meinem Gastvortrag "Datenvisualisierung" an der FH Potsdam vom 21. Mai 2012.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gastvortrag Datenvisualisierung FH Potsdam

  1. 1. Datenvisualisierungen Michael Kreil
  2. 2. Werkzeug
  3. 3. Werkzeug„Ein Werkzeug ist eine Verbesserung des menschlichen Körpers.“
  4. 4. Werkzeug „Ein Werkzeug ist eine Verbesserung des menschlichen Körpers.“Mensch Werkzeug Problem
  5. 5. Werkzeug „Ein Werkzeug ist eine Verbesserung des menschlichen Körpers.“Mensch Werkzeug Problem Homo technologicus
  6. 6. WerkzeugMensch Werkzeug Problem
  7. 7. Werkzeug Mensch ProblemMensch Werkzeug Problem
  8. 8. Werkzeug Mensch Problem Mensch ProblemMensch Werkzeug Problem
  9. 9. Werkzeug Mensch Problem Mensch ProblemMensch Werkzeug Problem
  10. 10. WerkzeugMensch Werkzeug Problem
  11. 11. Werkzeug „Ein Werkzeug ist eine Schnittstelle zwischen Mensch und Problem.“Mensch Werkzeug Problem
  12. 12. Werkzeug „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“
  13. 13. Werkzeug „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“
  14. 14. Werkzeug „Ein Werkzeug übersetzt den eigenenHandlungsspielraum in den Problemraum.“ „Ein Werkzeug übersetzt Problemeffektein den Wahrnehmungsraum des Menschen.“
  15. 15. Werkzeug
  16. 16. Werkzeug„Ein Werkzeug ist ein Übersetzerzwischen Mensch und Problem.“
  17. 17. Werkzeug „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer zwischen Mensch und Problem.“Mensch Problem
  18. 18. Werkzeug „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer zwischen Mensch und Problem.“ AktionMensch Problem
  19. 19. Werkzeug „Ein Werkzeug ist ein Übersetzer zwischen Mensch und Problem.“ AktionMensch Problem Rezeption
  20. 20. Chinesisch-Deutsch-Übersetzer
  21. 21. Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,
  22. 22. Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,• kann sehr gut Deutsch,
  23. 23. Chinesisch-Deutsch-Übersetzer• kann sehr gut Chinesisch,• kann sehr gut Deutsch,• stört nicht.
  24. 24. Werkzeug
  25. 25. Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeiten des Menschen,
  26. 26. Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeiten des Menschen,• berücksichtigt die Effekte und Einflussmöglichkeiten des Problems,
  27. 27. Werkzeug• berücksichtigt die Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeiten des Menschen,• berücksichtigt die Effekte und Einflussmöglichkeiten des Problems,• unsichtbar / stört nicht / leicht ignorierbar.
  28. 28. Beispiel 1 Vorratsdatenhttp://www.zeit.de/datenschutz/malte-spitz-vorratsdaten
  29. 29. Beispiel 2crowdflow.net http://crowdflow.net
  30. 30. 1. Alle Punkte in ein Bild einzeichnen2. Blur (Weichzeichner) drüberziehen.3. Kolorieren.
  31. 31. Genauigkeit= Distanz
  32. 32. Beispiel 3Mail-Verkehr
  33. 33. Beispiel 4Zugmonitor http://zugmonitor.sueddeutsche.de
  34. 34. Diskussion

×