Web 2.0 suxul 6.6.

695 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
695
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2.0 suxul 6.6.

  1. 1. SUXULWeb 2.0-Anwendungen im UnternehmenSeite 1 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  2. 2. Gliederung A Vorstellung SUXUL B Analyse bestehender Web 2.0-Anwendungen C Konzeption neuer Web 2.0-AnwendungenSeite 2 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  3. 3. Vorstellung der SUXUL, Buck GmbH, Ingolstadt• Kategorie: Club (Disco)• Ort: Ingolstadt - Theresienstraße• Philosophie: SUXUL – Das Antidepressivum – Entdeckung neuer Wege – Künstler und DJs aus aller Welt – Andersartige Musik, Kunst, Mode, Accessoires – Individueller Lifestyle  „Die Welt ist eins und wir alle gehören dazu, kommt und lasst sie uns feiern! Es lebe die Freiheit, die Liebe und die Musik. „Seite 3 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  4. 4. Gliederung A Vorstellung SUXUL B Analyse bestehender Web 2.0-Anwendungen C Konzeption neuer Web 2.0-AnwendungenSeite 4 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  5. 5. HomepageSeite 5 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  6. 6. facebookSeite 6 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  7. 7. myspaceSeite 7 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  8. 8. Gliederung A Vorstellung SUXUL B Analyse bestehender Web 2.0-Anwendungen C Konzeption neuer Web 2.0-AnwendungenSeite 8 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  9. 9. Relaisstation• Signalverstärker• Zur „Ausleuchtung“ abgeschatteter GebieteVorteile Nachteile  Kostengünstige Lösung zur  Überträgt den Netzwerkverkehr in Netzwerkerweiterung beide Richtungen  Einfache Signalaufbereitung  Nur im gleichen Netzwerk einsetzbar  Keine besonderen Kenntnisse  Keine Minderung der Netzlast möglich erforderlichSeite 9 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  10. 10. Web to App 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Music + Player Pics Videos SUXUL SUXUL Vote SUXUL Pay Track Around Club the world ShopSeite 10 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  11. 11. SUXUL Pay 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Online zahlen Eintritt Gästeliste zahlen erstellen QR-Code ID Online zahlen Getränke QR-Code IDSeite 11 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  12. 12. SUXUL Pay 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization QR Reader WLAN Server- abgleich RFID ReadySeite 12 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  13. 13. SUXUL Vote 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Kalkbrenner 25 % Flowers Next DJ 30 % Allien 45 % SUXUL Vote Driver 25 % Drink of the Punch month 30 % Absinth 45 %Seite 13 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  14. 14. SUXUL Track 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization SUXUL Ingolstadt, GERSeite 14 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  15. 15. SUXUL Track 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization SUXUL Ingolstadt, GERSeite 15 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  16. 16. SUXUL Track 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization John DoeSeite 16 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  17. 17. SUXUL Wiki 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization  Branding => international bekannt werdenSeite 17 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  18. 18. Google AdWords 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization ? Anzeigenspalte fehlt keine Keywords hinterlegtSeite 18 | Web 2.0 Anwendungen im Unternehmen | Ostheimer | SS 2011
  19. 19. Google AdWords 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Anzeigenspalte Suxul Events • Gut steuerbar durch Keywords • Zielgruppen werden direkt erreicht DJ World • Anzeigen genau auf suxul abstimmbar • Suxul zahlt nur bei Aufruf der AnzeigeSeite 19 | Suxul | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  20. 20. Instant Personalization 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog PersonalizationSUXUL.com passt sich an individuelle Bedürfnisse an – Individuelle Eventliste Was haben deine Facebook-Freunde angeschaut? – Welche Freunde sind auf welcher SUXUL-Party dabei?Seite 20 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  21. 21. Instant Personalization 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Your friends Your programSeite 21 | Suxul | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  22. 22. Blog 4. Instant1. Web to App 2. Wiki 3. AdWords 5. Blog Personalization Your blogSeite 22 | Suxul | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  23. 23. Quellenverzeichnis • www.suxul.com • http://www.slideshare.net/group/web-20-anwendungen-in- unternehmen • http://www.netzwerkgrundlagen.de/repeater.htm • http://www.mediamanual.at/mediamanual/workshop/weblo gs/weblogs_12.php • https://www.google.com/accounts/ServiceLogin?service=a dwords&cd=DE&hl=de_DE&ltmpl=regionalc&passive=true &ifr=false&alwf=true&continue=https://adwords.google.de/ um/gaiaauth?apt%3DNoneSeite 23 | Suxul | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011
  24. 24. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Seite 24 | SUXUL | Michael Eisele, Yvonne Hudi, Verena Meyer | SS 2011

×