SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Soziales
     lesen
     mit Freunden
Einführung
I
„Altes Lesen“               „Neues Lesen“
   Bedrucktes Paper                 Elektronik

    Lineares Lesen             kontextuelles Lesen


   „Einsames“ Lesen              „soziales“ Lesen


   Geringeres Lesevolumen        lesen 4 x mehr


   Texte und Bilder          „angereicherte“ Bücher
Autoren
Freunde
          Bücher
                 mobiles Lesen

      eReader        Tablets

          Soziale Medien
Was treibt die Veränderung?
                                Digitalisierung
                                  ePaper | Download



      Mobilität                                            Soziale Medien
Smartphone | iPhone | Tablets                                vernetzt| real-time


                                „Neue“ Sprache
                                Bilder | Videos | Mashup


                                                              Neues Lesen
                                Soziales Lesen
tumblr          Pinterest         Tablet
Menschen
                  twitter             G+




 Bücher
                  verändern sich
                  facebook         Blogs
                                                   Enriched
                                                   eBooks



             Lesen verändert sich
                   Digitalisierung
Menschen wollen auch beim Lesen die sozialen Medien nutzen
                                        eBooks
                                                   eReader
Wie verändert sich das Buch?
        Offene Formate                              Anreicherung

    Hyperlinks                            im Buch                   Um das Buch
                         Kontext
                                               Soziale Funktionen
                                  Multimedia

    Neue Formate                                      Leseplattformen
                                                                        Soziale Medien
                                                                        (social enrichment)
                                                Marketing
Serienbücher
                     Kurzbücher                   Das Medium
        interaktiv                                              Neue Distributoren
                                            ist die Botschaft
                                       Soziale Medien
                                                    Storytelling
                                                                Marshal McLuhan
Soziales Lesen…
        … reichert Bücher an…

… der Leser als Verkäufer…

      … in den sozialen Medien!
Trailer Tweets
         Schauplätze
        Charaktere
          Autor
Mit Freunden Faktenerleben
             Bücher




                                   Ein Buch
                            ist nicht nur ein Buch!
   Es hat eine Geschichte, erzählt Geschichten und entwickelt Geschichten
                   Ein Buch ist ein lebendiges Universum!
Mission:
II   BücherPlanet
Unsere Mission:

  Soziales Lesen fördern

       Leser und Autoren vernetzen

   Bücher und Autoren promoten
Was wir haben:
   BuchClub
                    Soziale Medien
 Kompetenz
              Erfahrung
Wie funktioniert der BücherPlanet?
       Wir
  1    …aggregieren und kuratieren
       …gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Mitgliedern und Freunden
       … auf unseren Social Media-Plattformen…
       …sämtliche Inhalte zu Büchern und Autoren
       …aus verschiedensten Quellen



         2        Wir
                  … verbinden diese Informationen über Schlagwörter und
                    Hyperlinks
                  …zu einem multimedialen Informationsteppich
Beispiele:
III   BücherPlanet
anreichern
lesen            Spaß ums Buch

            pinnen
Soziales Lesen am Beispiel von Umberto Eco und Der Friedhof in Prag




                                                                 Geschichte
                                    Autor



                                                         Vernetztes Buch


                            Charaktere                        Schauplätze




Rezensionen
                                            Ereignisse
<BücherPlanet>
<BücherPlanet>
Bücher
Planet
Freunde



                       Soziale Plattformen

                                                eReader

                         Bücher




                         SMS, Fotos, Facebook

Wie lesen wir heute?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchen
Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchenWarum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchen
Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchenBernd Allgeier
 
Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Hotel Schulerhof
 
Maskenvalidierung
MaskenvalidierungMaskenvalidierung
MaskenvalidierungCofinpro AG
 
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...Raabe Verlag
 
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...Raabe Verlag
 
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias LimbachDer Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias LimbachTobias Limbach
 
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der Rest
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der RestVon der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der Rest
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der RestRaabe Verlag
 
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“Raabe Verlag
 
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media MonitoringPR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media MonitoringBrandwatch GmbH
 
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere Zielgruppen
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere ZielgruppenDr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere Zielgruppen
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere ZielgruppenRaabe Verlag
 
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?Raabe Verlag
 

Andere mochten auch (12)

Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchen
Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchenWarum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchen
Warum Sie „merk-würdige“ Präsentationen brauchen
 
Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015
 
Maskenvalidierung
MaskenvalidierungMaskenvalidierung
Maskenvalidierung
 
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...
Katharina Bartsch: Öffentliche Kultureinrichtungen als Wirtschaftsfaktor. Hil...
 
Isaac Albéniz
Isaac Albéniz Isaac Albéniz
Isaac Albéniz
 
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...
Olaf Zimmermann: Zuwendungsrecht und Zuwendungspraxis am Beispiel der Bundesk...
 
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias LimbachDer Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
 
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der Rest
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der RestVon der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der Rest
Von der Horst: Die Musik, das Netz, mp3 und der Rest
 
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“
Von der Horst: Vom Datenschutz und der Datensicherheit zur „Datenschutzkultur“
 
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media MonitoringPR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
PR-Tracking leicht gemacht - mit Social Media Monitoring
 
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere Zielgruppen
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere ZielgruppenDr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere Zielgruppen
Dr. Susanne Keuchel: Kulturmarketing für ältere Zielgruppen
 
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?
Darren Grundorf: Was tut der Bund für die Kulturwirtschaft?
 

Ähnlich wie Bücher planet slideshow

Sommerfeld leser-30
Sommerfeld leser-30Sommerfeld leser-30
Sommerfeld leser-30Marcel Koch
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essenhc voigt
 
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum Wibke Ladwig
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"hc voigt
 
Die digitale Zukunft des Buches
Die digitale Zukunft des BuchesDie digitale Zukunft des Buches
Die digitale Zukunft des Buchesbooks+
 
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierunghc voigt
 
Social reading - handout
Social reading  - handoutSocial reading  - handout
Social reading - handoutgophi
 
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.Wibke Ladwig
 

Ähnlich wie Bücher planet slideshow (11)

Sommerfeld leser-30
Sommerfeld leser-30Sommerfeld leser-30
Sommerfeld leser-30
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essen
 
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum
Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
 
Die digitale Zukunft des Buches
Die digitale Zukunft des BuchesDie digitale Zukunft des Buches
Die digitale Zukunft des Buches
 
Die Generation Y kommt! Nein, die Generation Z
Die Generation Y kommt! Nein, die Generation ZDie Generation Y kommt! Nein, die Generation Z
Die Generation Y kommt! Nein, die Generation Z
 
Transmediales Erzählen
Transmediales ErzählenTransmediales Erzählen
Transmediales Erzählen
 
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
 
Social reading - handout
Social reading  - handoutSocial reading  - handout
Social reading - handout
 
Enhanced e books
Enhanced e booksEnhanced e books
Enhanced e books
 
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
 

Bücher planet slideshow

  • 1.
  • 2. Soziales lesen mit Freunden
  • 4. „Altes Lesen“ „Neues Lesen“ Bedrucktes Paper Elektronik Lineares Lesen kontextuelles Lesen „Einsames“ Lesen „soziales“ Lesen Geringeres Lesevolumen lesen 4 x mehr Texte und Bilder „angereicherte“ Bücher
  • 5. Autoren Freunde Bücher mobiles Lesen eReader Tablets Soziale Medien
  • 6. Was treibt die Veränderung? Digitalisierung ePaper | Download Mobilität Soziale Medien Smartphone | iPhone | Tablets vernetzt| real-time „Neue“ Sprache Bilder | Videos | Mashup Neues Lesen Soziales Lesen
  • 7. tumblr Pinterest Tablet Menschen twitter G+ Bücher verändern sich facebook Blogs Enriched eBooks Lesen verändert sich Digitalisierung Menschen wollen auch beim Lesen die sozialen Medien nutzen eBooks eReader
  • 8. Wie verändert sich das Buch? Offene Formate Anreicherung Hyperlinks im Buch Um das Buch Kontext Soziale Funktionen Multimedia Neue Formate Leseplattformen Soziale Medien (social enrichment) Marketing Serienbücher Kurzbücher Das Medium interaktiv Neue Distributoren ist die Botschaft Soziale Medien Storytelling Marshal McLuhan
  • 9. Soziales Lesen… … reichert Bücher an… … der Leser als Verkäufer… … in den sozialen Medien!
  • 10. Trailer Tweets Schauplätze Charaktere Autor Mit Freunden Faktenerleben Bücher Ein Buch ist nicht nur ein Buch! Es hat eine Geschichte, erzählt Geschichten und entwickelt Geschichten Ein Buch ist ein lebendiges Universum!
  • 11. Mission: II BücherPlanet
  • 12. Unsere Mission: Soziales Lesen fördern Leser und Autoren vernetzen Bücher und Autoren promoten
  • 13. Was wir haben: BuchClub Soziale Medien Kompetenz Erfahrung
  • 14. Wie funktioniert der BücherPlanet? Wir 1 …aggregieren und kuratieren …gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Mitgliedern und Freunden … auf unseren Social Media-Plattformen… …sämtliche Inhalte zu Büchern und Autoren …aus verschiedensten Quellen 2 Wir … verbinden diese Informationen über Schlagwörter und Hyperlinks …zu einem multimedialen Informationsteppich
  • 15. Beispiele: III BücherPlanet
  • 16. anreichern lesen Spaß ums Buch pinnen
  • 17.
  • 18.
  • 19. Soziales Lesen am Beispiel von Umberto Eco und Der Friedhof in Prag Geschichte Autor Vernetztes Buch Charaktere Schauplätze Rezensionen Ereignisse
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 27. Freunde Soziale Plattformen eReader Bücher SMS, Fotos, Facebook Wie lesen wir heute?