Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Input für Wo...
Fachtagung 07. und 08. Oktober 2013
Folie 2
Bürgermedien – ein Geschäftsmodell:
Strategiefragen
1. Ziel:
Partizipation – K...
Fachtagung 07. und 08. Oktober 2013
Folie 3
Fazit
Nachhaltigkeit heißt inhaltliche und formale
Qualität im Sinne demokrati...
Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Vielen Dank ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Input Workshop 1

424 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
424
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Input Workshop 1

  1. 1. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Input für Workshop 1 Bürgermedien – Eine Chance für den ländlichen Raum? Dr. Gudrun Heinrich, Unversität Rostock
  2. 2. Fachtagung 07. und 08. Oktober 2013 Folie 2 Bürgermedien – ein Geschäftsmodell: Strategiefragen 1. Ziel: Partizipation – Kommunikation – Vernetzung Identität Zielgruppen 2. Mittel: cross-mediale Strategien Themensetzungen 3. Umwelt/ Rahmenbedingungen: Kommunikationsraumanalyse; Heimatgefühl
  3. 3. Fachtagung 07. und 08. Oktober 2013 Folie 3 Fazit Nachhaltigkeit heißt inhaltliche und formale Qualität im Sinne demokratischer (!) Partizipation!
  4. 4. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Herzlich Willkommen im Workshop 1

×