Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Input Worksh...
Folie 2
Zugang vor Ort
• Position, Herkunft, Sozialisation der
Initiator/innen/Projektbearbeiter
• Aufbau von Vertrauen
• ...
Folie 3
Projekterfahrungen und Ableitungen
• getrennte Diskursstränge vor Ort
• Ansatzpunkt Kooperationskultur > Cliquenwi...
Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Vielen Dank ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Input Workshop 2

376 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Input Workshop 2

  1. 1. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Input Workshop II Die Kultur des kleinen Schwatzes – Kommunikationsstrategien im ländlichen Raum
  2. 2. Folie 2 Zugang vor Ort • Position, Herkunft, Sozialisation der Initiator/innen/Projektbearbeiter • Aufbau von Vertrauen • Systematik und Anpassung • Wertschätzung, an Vorhandenem ansetzen • unterschiedliche Akteure einbeziehen • niedrigschwellige und einfache Angebote
  3. 3. Folie 3 Projekterfahrungen und Ableitungen • getrennte Diskursstränge vor Ort • Ansatzpunkt Kooperationskultur > Cliquenwirtschaft überwinden • Leute wollen handeln, nicht (nur) reden > neue Verfahren und Modi der Aushandlung • Befragung zur Gemeindegebietsreform > angelegter Pfad – Unterstützungsbedarf von Kommunen und Landkreis? • Erwachsenenbildung modernisieren in neuen Konstellationen
  4. 4. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dr. Ulrike Schumacher

×