SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 36
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Warum Manager in Zukunft zu Designern
werden müssen
Matthias Bohlen
http://mbohlen.de
+49 170 772 8545
Gartendesign in Barcelona — Foto: Archibald Balantine
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Firma im Stillstand
SignaleContainerAgenten
Das System ist aus der Balance
Die Agenten
optimieren auf
lokale Ziele.
Cynefin Framework
Was Komplexität ist
http://cognitive-edge.com
Komplexe adaptive Systeme (CAS)
parallel
bedingt
modular
adaptiv
evolvierend
Container 1
Agenten
Signale
Container 2
Agenten
Signale
Ein Agent von innen
Wenn ein Mensch eine
Architektur hätte...
Detektoren
Signale
Regeln
Effektoren
Reservoirs
Dynamik eines Agenten
parallel
schnell
komplex
Detektor
Signal-
Liste
Effektor
Reservoirs
Regeln
Reservoirs
Grundbedürfnisse
Neugier
Ehre
Akzeptanz
Meisterschaft
Macht
Freiheit
Bezogensein
Ordnung
Ziele
Status
nach Jurgen Appelo
Erfolg und Fitness eines Agenten
Erfolg = schnell
gefüllte Reservoirs
Reservoirs
Adaption durch Selektion
Agent selektiert
erfolgreiche Regeln
darwinistisch
Signal-
Liste
Regeln
Adaption durch Variation
Agent variiert Regeln
durch Suche gemein-
samer Erfolgsmuster
Regel 1 Regel 2
Muster 1
Muster 2
Muster 3
Muster 2
Adaption durch Variation
Agent variiert Regeln
durch Suche gemein-
samer Erfolgsmuster
Regel 1 Regel 2
Muster 1
Muster 2
Muster 3
Muster 2
Manager = Designer eines CAS
Elementevorrat
Form
Struktur
Verhalten
Stil
Container
Agent
Reservoir Signal
Regel
Stoos Network
Das Treffen in Stoos,
im Januar 2012
Catherine Louis – Deborah Hartmann Preuss – Esther Derby – Franz Röösli – Jay Cross – John Styffe
Jonas Vonlanthen – Julian Birkinshaw – Jurgen Appelo – Kati Vilkki – Klaus Leopold – Melina McKim
Michael Spayd – Peter Hundermark – Peter Stevens – Rod Collins – Roy Osherove – Sanjiv Augustine
Simon Roberts – Steve Denning – Uli Loth
Stoos Network
Das Communiqué
Organizations can become
learning networks of individuals
creating value. The role of
leaders should include the
stewardship of the living
rather than the
management of the machine.
http://www.stoosnetwork.org/
Der Wertbegriff: Wirtschaftliche Sicht
Entwicklungsorganisation
Analyse Design Coding ProduktionTest
oE oE oE oE oE
I I I I
T
Ideen,
Wissen Wert
I = inventory (Inventar)
oE= operational expense (operative Ausgaben)
T = throughput (Durchsatz)
Messgrößen
Nützliche Definitionen
Kürzel Benennung Definition
T
Durchsatz
("throughput")
Geld, das die Firma durch
Verkäufe generiert
I
Inventar
("inventory")
Geld, das die Firma investiert
hat, um Dinge zu kaufen,
die sie verarbeiten
und verkaufen will
oE
Operative
Ausgaben
("operational
expense")
Geld, das die Firma ausgibt, um
aus Inventar Durchsatz zu
machen
Goldratt: Theory of Constraints
Return on Investment
Wann macht eine
Firma Profit?
IntegritätFormFunktion
Der Wertbegriff: Inhaltliche Sicht
Kunden begeistern
sich für mindestens
3 Aspekte!
"Externe Integrität ist ein Maß dafür, wir gut die Funktion, Struktur und Semantik eines Produkts zu
den Zielen und Werten, zum Produktionssystem, zum Lebensstil, den Benutzungsmustern und der
Identität des Kunden passen." — Clark/Fujimoto: "Product Development Performance"
SupportQSEntwicklung
Produkt-
management
Vertrieb
Alle gemeinsam: Experimente finden
Experiment 1: Gemeinsame Zielfunktion
Alle Agenten leisten
einen Beitrag zur
selben Funktion!
geändertes Reservoir
neue Regeln
Experiment 1: Gemeinsame Zielfunktion
Alle Agenten leisten
einen Beitrag zur
selben Funktion!
geändertes Reservoir
neue Regeln
Experiment 1: Gemeinsame Zielfunktion
Alle Agenten leisten
einen Beitrag zur
selben Funktion!
geändertes Reservoir
neue Regeln
Experiment 1: Gemeinsame Zielfunktion
Alle Agenten leisten
einen Beitrag zur
selben Funktion!
geändertes Reservoir
neue Regeln
Experiment 2: Visualisieren und Messen
IdeenIdeen Features Nächste
Features
Form / ArchitekturForm / ArchitekturForm / Architektur
Neu zerlegen entwerfen zur Abstimmung fertig zum
Entwickeln315
6
10
Von der Idee bis zur
Architektur
neue Signale
geändertes Reservoir
Experiment 2: Visualisieren und Messen
Von der Entwicklung
bis zur Produktion
neue Signale
neue Regeln
geändertes Reservoir
EntwickelnEntwickelnEntwickeln Systemtest Akzeptanztest Produktion
Subdomäne unterwegs fertig zum
Systemtest
Lager
Bestellung
Auslieferung
Zahlung
Kunden
Schnittstellen
30
15
15 12
Experiment 3: QS in Entwicklung integrieren
Statt separater,
überlasteter QS-
Abteilung...
Entwicklung
QS
Experiment 3: QS in Entwicklung integrieren
...besser ein
ganzheitliches Team
pro Wertstrom!
Agenten aufgeteilt
zwei Container zu
einem gemacht
Entwicklung mit QS
Zusammenfassung: Entwerfen Sie!
Die moderne Art,
eine Entwicklungs-
organisation zu
managen
Container
Agent
Reservoir Signal
Regel
Zufriedene
Mitarbeiter
Wohlstand
in der Firma
Begeisterte
Kunden
Wohin führt das?
Das Design eines
lernenden Netzwerks,
das Wert erschafft.
Coaching
nehmen
Seminar
besuchen
Newsletter
abonnieren
Beginnen Sie jetzt!
Newsletter, Blog,
Artikel, Bücher,
Podcast, Videos:
http://www.mbohlen.de
Anrufen:
+49 170 772 8545
Fotos: Pascual López, Friends of Europe, iStockPhoto

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Andere mochten auch (13)

Energie
EnergieEnergie
Energie
 
Hse alert2014 05 liquid nitrogen release results in 4 deaths
Hse alert2014 05 liquid nitrogen release results in 4 deathsHse alert2014 05 liquid nitrogen release results in 4 deaths
Hse alert2014 05 liquid nitrogen release results in 4 deaths
 
Ingeniería de yacimientos i
Ingeniería de yacimientos iIngeniería de yacimientos i
Ingeniería de yacimientos i
 
141014 projet power to gas aful chantrerie emn
141014 projet power to gas aful chantrerie emn141014 projet power to gas aful chantrerie emn
141014 projet power to gas aful chantrerie emn
 
Présentation DADA - FCP
Présentation DADA - FCPPrésentation DADA - FCP
Présentation DADA - FCP
 
Tp qimica sansalone murrone
Tp qimica sansalone murroneTp qimica sansalone murrone
Tp qimica sansalone murrone
 
4 1
4 14 1
4 1
 
Non au gaz de schiste pour tous
Non au gaz de schiste pour tousNon au gaz de schiste pour tous
Non au gaz de schiste pour tous
 
Cadrage et composition d'une Image
Cadrage et composition d'une ImageCadrage et composition d'une Image
Cadrage et composition d'une Image
 
Geochimie des hydrocarbures mpgp1 14 15
Geochimie des hydrocarbures mpgp1 14 15Geochimie des hydrocarbures mpgp1 14 15
Geochimie des hydrocarbures mpgp1 14 15
 
clase_9mayo_Curso Fotografia histórica (2)
clase_9mayo_Curso Fotografia histórica (2)clase_9mayo_Curso Fotografia histórica (2)
clase_9mayo_Curso Fotografia histórica (2)
 
clase 17en curso Fotografia histórica (muros 1)
clase 17en curso Fotografia histórica (muros 1)clase 17en curso Fotografia histórica (muros 1)
clase 17en curso Fotografia histórica (muros 1)
 
VAN AFVAL NAAR ENERGIE
VAN AFVAL NAAR ENERGIEVAN AFVAL NAAR ENERGIE
VAN AFVAL NAAR ENERGIE
 

Ähnlich wie Warum Manager zu Designern werden müssen

ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdfABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
Conny Dethloff
 
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
Uwe Weng
 
Agile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroupAgile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroup
Cypher Deimos
 

Ähnlich wie Warum Manager zu Designern werden müssen (20)

ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdfABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
ABIT2023 - Organisationen in 3 Dimensionen beobachten und designen.pdf
 
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
 
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
Das agile Unternehmen - Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?
 
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt BlueprintAgile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
 
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von SkalierungsframeworksScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
 
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECAgiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten
 
Wie agile ist dein Team?
Wie agile ist dein Team?Wie agile ist dein Team?
Wie agile ist dein Team?
 
Seacon 2018 - Die lernende Organisation
Seacon 2018 - Die lernende OrganisationSeacon 2018 - Die lernende Organisation
Seacon 2018 - Die lernende Organisation
 
BWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis OrganisationsdesignBWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
BWI GmbH - Quo Vadis Organisationsdesign
 
Agile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroupAgile developmentphp usergroup
Agile developmentphp usergroup
 
Agile Skalierung - auf dem Weg zur lernenden Organisation (Lightning Talk)
Agile Skalierung - auf dem Weg zur lernenden Organisation (Lightning Talk)Agile Skalierung - auf dem Weg zur lernenden Organisation (Lightning Talk)
Agile Skalierung - auf dem Weg zur lernenden Organisation (Lightning Talk)
 
Lean startup Präsentation
Lean startup PräsentationLean startup Präsentation
Lean startup Präsentation
 
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
 
Beyond SAFe:
Wirklich Agile und Lean sein mit den ScALeD Prinzipien
Beyond SAFe:
Wirklich Agile und Lean sein mit den ScALeD PrinzipienBeyond SAFe:
Wirklich Agile und Lean sein mit den ScALeD Prinzipien
Beyond SAFe:
Wirklich Agile und Lean sein mit den ScALeD Prinzipien
 
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtAgile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
 
Agile Ways of Working @ Migros
Agile Ways of Working @ MigrosAgile Ways of Working @ Migros
Agile Ways of Working @ Migros
 
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder SymbioseLean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
 
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
 

Mehr von Matthias Bohlen

Softskills fördern den Projekterfolg
Softskills fördern den ProjekterfolgSoftskills fördern den Projekterfolg
Softskills fördern den Projekterfolg
Matthias Bohlen
 
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
Matthias Bohlen
 

Mehr von Matthias Bohlen (20)

"Einmal durch" in 90 Minuten
"Einmal durch" in 90 Minuten"Einmal durch" in 90 Minuten
"Einmal durch" in 90 Minuten
 
WJAX 2016: Liefern, schon vor dem Schätzen!
WJAX 2016: Liefern, schon vor dem Schätzen!WJAX 2016: Liefern, schon vor dem Schätzen!
WJAX 2016: Liefern, schon vor dem Schätzen!
 
TAG2015: ArchiteKultur – wie bekommen wir Architekturarbeit in den Alltag rei...
TAG2015: ArchiteKultur – wie bekommen wir Architekturarbeit in den Alltag rei...TAG2015: ArchiteKultur – wie bekommen wir Architekturarbeit in den Alltag rei...
TAG2015: ArchiteKultur – wie bekommen wir Architekturarbeit in den Alltag rei...
 
Architektur = Kommunikation
Architektur = KommunikationArchitektur = Kommunikation
Architektur = Kommunikation
 
Softskills fördern den Projekterfolg
Softskills fördern den ProjekterfolgSoftskills fördern den Projekterfolg
Softskills fördern den Projekterfolg
 
Patterns effektiv einsetzen
Patterns effektiv einsetzenPatterns effektiv einsetzen
Patterns effektiv einsetzen
 
Mehr Geld durch mehr Wert
Mehr Geld durch mehr WertMehr Geld durch mehr Wert
Mehr Geld durch mehr Wert
 
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
Anforderungen, Architektur, Projektvertrag – ein Trio von Freunden(?)
 
Not invented here – wie Teams besser zusammenarbeiten können
Not invented here – wie Teams besser zusammenarbeiten könnenNot invented here – wie Teams besser zusammenarbeiten können
Not invented here – wie Teams besser zusammenarbeiten können
 
Projekte richtig starten
Projekte richtig startenProjekte richtig starten
Projekte richtig starten
 
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heuteMedizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
 
Gebrauchsanleitung für die Projektmatrix
Gebrauchsanleitung für die ProjektmatrixGebrauchsanleitung für die Projektmatrix
Gebrauchsanleitung für die Projektmatrix
 
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
 
WJAX 2014: Na klar muss alles "gestern" fertig sein
WJAX 2014: Na klar muss alles "gestern" fertig seinWJAX 2014: Na klar muss alles "gestern" fertig sein
WJAX 2014: Na klar muss alles "gestern" fertig sein
 
Softwarearchitektur entwerfen ohne dabei verrückt zu werden
Softwarearchitektur entwerfen ohne dabei verrückt zu werdenSoftwarearchitektur entwerfen ohne dabei verrückt zu werden
Softwarearchitektur entwerfen ohne dabei verrückt zu werden
 
WJAX 2012: Agile Teams im Gleichgewicht
WJAX 2012: Agile Teams im GleichgewichtWJAX 2012: Agile Teams im Gleichgewicht
WJAX 2012: Agile Teams im Gleichgewicht
 
Der entspannte Architekt
Der entspannte ArchitektDer entspannte Architekt
Der entspannte Architekt
 
Lean architecture
Lean architectureLean architecture
Lean architecture
 
Architektur vs Agilität
Architektur vs AgilitätArchitektur vs Agilität
Architektur vs Agilität
 
Risikomanagement mit Real Options
Risikomanagement mit Real OptionsRisikomanagement mit Real Options
Risikomanagement mit Real Options
 

Warum Manager zu Designern werden müssen