Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Mehr Geld durch mehr Wert
+49 170 772 8545
mbohlen@mbohlen.de
http...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
"Elevator Pitches" sind von gestern!
Verkaufsgeschwätz hilft nicht...
Foto: Casey Hussein Bisson
Was ist Wert?
!3
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Philosophischer Wertbegriff
Zwei Arten von Wert
Extrinsisch
Objekt...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Kommerzieller Wertbegriff
Adam Smith (1723-1790):
Ein Objekt hat e...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Marketing, die letzten 200 Jahre
Ein Kunde hat ein Bedürfnis oder ...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
John Dewey (1859-1952)
Extrinsischer und
intrinsischer Wert
hängen...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
George Edward Moore (1873-1958)
Güte ist nicht in einem
Objekt ent...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
M.Heidegger und E.Husserl, um 1930
Ein Individuum gibt einem
Objek...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Was ist heute los?
Kunden kaufen weniger physische Dinge
keine Fil...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
!11
Kunde Produkt
Nutzungs-Kontext
Interaktion
Emergentes
Ergebnis...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
!12
Kunde Produkt
Kauf-Kontext
Preis
Imaginierter
Wert
Fähigkeiten...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Der Kunde kauft umso leichter, je näher
der Zeitpunkt ist, in dem ...
Foto: Casey Hussein Bisson
Geschäftsmodelle
!14
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Bestandteile eines Geschäftsmodells
Wer sind unsere Kunden?
Was bi...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Traditionelle Geschäftsmodelle
Feature-Entwicklung
SW-Entwicklungs...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Innovative Geschäftsmodelle
Mitgliedschaft
XING
Hochwertige Vermit...
Foto: Casey Hussein Bisson
Beispiel: Mehrseitige
Marktplattform
!18
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Beispiel: Spreadshirt
!19
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Beispiel: Spreadshirt
!20
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Hochladen, bestellen, 2 Tage
Produktion, dann 1-2 Tage Versand
!21
Foto: Casey Hussein Bisson
Auf den Wert optimieren
!22
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Ihr Ansatz zum Handeln
Ermöglichen Sie mit Ihrem

Produkt, dass de...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Traditionell: Ansatz am Potenzial
Das ist nur Potenzial, noch nich...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Neuerdings: Ganzheitlich ansetzen!
!25
Kunde Produkt
Nutzungs-Kont...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Waren- Service-dominierte Logik
Die Firma stellt nicht mehr den We...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Beispiel: Meine Coaching-Programme
!27
Mehr Geld mit Ihrem Produkt...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Interaktions-Stile
!28
Kunde Programm
Coaching/Mentoring-Kontext
L...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Das Mentor-Programm im β-Stadium
Einführung
Co-Kreation von Wert
W...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Kontext-Interviews führen
Gesprächstechnik
Befragen Sie Kunden zum...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Kontext-Interviews führen
Sie können das bei mir in 30 min. 

kost...
Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen
Mehr Info? Hier melden!
Matthias Bohlen
Coach für effektive Produk...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mehr Geld durch mehr Wert

375 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kunden bezahlen Entwicklungsorganisationen dafür, wertvolle Technologie zuverlässig zu liefern – so dachte man bisher! In Wirklichkeit erschaffen Kunde und Entwicklung diesen Wert jedoch gemeinsam, sozusagen als Co-Kreation! Erfahren Sie in dieser Session, was Ihre Software so wertvoll für den Kunden machen kann, dass er begeistert sein Budget für Sie ausgeben wird. Bauen Sie in Ihrer Entwicklungsstrategie auf maximale Wertschöpfung anstatt auf Low-Cost Outsourcing, so erreichen Sie den Vorsprung, den Sie in der heutigen Zeit brauchen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
375
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mehr Geld durch mehr Wert

  1. 1. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Mehr Geld durch mehr Wert +49 170 772 8545 mbohlen@mbohlen.de http://www.mbohlen.de @mbohlende Kunde Produkt Nutzungs-Kontext Interaktion Emergentes Ergebnis, Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität
  2. 2. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen "Elevator Pitches" sind von gestern! Verkaufsgeschwätz hilft nicht mehr ! Kunden von heute… …wollen Wert …haben (zu)viel Information ! Es wird Zeit, dass wir uns konzentrieren, dem Kunden das Kaufen zu ermöglichen !2
  3. 3. Foto: Casey Hussein Bisson Was ist Wert? !3
  4. 4. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Philosophischer Wertbegriff Zwei Arten von Wert Extrinsisch Objekt ist zu etwas gut,
 d.h. man kann etwas
 damit tun / erreichen Intrinsisch Das Objekt an sich ist schon etwas Gutes Atomistisches Denken Der Wert ist im Objekt !4 Plato (428 v.Chr.)
  5. 5. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Kommerzieller Wertbegriff Adam Smith (1723-1790): Ein Objekt hat einen Gebrauchswert und einen Verkaufswert. ! Der Gebrauchswert ist im Objekt enthalten. Die Märkte definieren den Verkaufswert. Alles immer noch atomistisches Denken. !5
  6. 6. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Marketing, die letzten 200 Jahre Ein Kunde hat ein Bedürfnis oder einen Wunsch ! Wir zeigen dem Kunden, was er will und geben ihm dann ein "Objekt", das er braucht ! Der Kunde gibt uns dafür Geld ! Das ist "Waren-dominierte" Logik !6
  7. 7. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen John Dewey (1859-1952) Extrinsischer und intrinsischer Wert hängen vom Kontext ab ! Beispiel: Kaffeebecher auf dem Schreibtisch hat mehr extrinsischen Wert als derselbe Becher im Regal. !7 John Dewey 1902
  8. 8. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen George Edward Moore (1873-1958) Güte ist nicht in einem Objekt enthalten, sondern entsteht erst, wenn ein Individuum sie erfährt und ihm verleiht. !8 Beispiel: Eiscreme an einem heißen Sommertag ist gut, doch nicht, weil Eiscreme an sich gut ist.
  9. 9. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen M.Heidegger und E.Husserl, um 1930 Ein Individuum gibt einem Objekt erst Sinn durch Erfahrung mit ihm. Wert wird erzeugt, wenn das Individuum das Objekt erfährt, mit ihm interagiert oder eine Beziehung zu ihm aufnimmt. ! Wert ist keine Eigenschaft, sondern ein Phänomen. !9
  10. 10. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Was ist heute los? Kunden kaufen weniger physische Dinge keine Filme mehr keine CDs mehr keine Bordkarten mehr für's Flugzeug ! Besitz tritt in den Hintergrund Wert und Zugriff darauf treten nach vorn !10
  11. 11. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen !11 Kunde Produkt Nutzungs-Kontext Interaktion Emergentes Ergebnis, Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität
  12. 12. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen !12 Kunde Produkt Kauf-Kontext Preis Imaginierter Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität
  13. 13. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Der Kunde kauft umso leichter, je näher der Zeitpunkt ist, in dem sich der imaginierte in den tatsächlichen Wert verwandelt. Diese Zeit entscheidet heute! !13 Kunde Produkt Nutzungs-Kontext Interaktion Emergentes Ergebnis, Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität Kunde Produkt Kauf-Kontext Preis Imaginierter Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität Zeit
  14. 14. Foto: Casey Hussein Bisson Geschäftsmodelle !14
  15. 15. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Bestandteile eines Geschäftsmodells Wer sind unsere Kunden? Was bieten wir als Potenzial an? Wie stellen wir das Potenzial her? Woher kommt der Ertrag? ! Innovationen entstehen, wenn mindestens 2 dieser Fragen anders beantwortet werden als früher !15
  16. 16. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Traditionelle Geschäftsmodelle Feature-Entwicklung SW-Entwicklungshäuser Transaktionen Amiando Deutsche Bahn Der Shop-Aspekt von Amazon Lizenzen Smartphone-Apps !16
  17. 17. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Innovative Geschäftsmodelle Mitgliedschaft XING Hochwertige Vermittlung myTaxi Mehrseitige Marktplattform Spreadshirt (Textildruck) Zopa (Social Lending) !17
  18. 18. Foto: Casey Hussein Bisson Beispiel: Mehrseitige Marktplattform !18
  19. 19. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Beispiel: Spreadshirt !19
  20. 20. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Beispiel: Spreadshirt !20
  21. 21. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Hochladen, bestellen, 2 Tage Produktion, dann 1-2 Tage Versand !21
  22. 22. Foto: Casey Hussein Bisson Auf den Wert optimieren !22
  23. 23. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Ihr Ansatz zum Handeln Ermöglichen Sie mit Ihrem
 Produkt, dass der Kunde
 im Nutzungs-Kontext den
 Wert kreieren kann! ! Die zentrale Frage: An welchen Punkten des Kontextes setzen Sie mit Ihrem Geschäftsmodell an? !23 Kunde Produkt Nutzungs-Kontext Interaktion Emergentes Ergebnis, Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität
  24. 24. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Traditionell: Ansatz am Potenzial Das ist nur Potenzial, noch nicht Wert. Wert entsteht, wenn ein Individuum tatsächlich trinkt, sitzt, kocht, ... !24 Objekt ist... Tee trink-fähig Stuhl sitz-fähig Feuer damit-koch-fähig silberne Teekanne piekfeine-umgebung-kreier-fähig
  25. 25. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Neuerdings: Ganzheitlich ansetzen! !25 Kunde Produkt Nutzungs-Kontext Interaktion Emergentes Ergebnis, Wert Fähigkeiten Freiheit Potenzial Qualität Kontext-Design
 unterstützen steigern vergrößern damit
 überraschen Zeit bis zum Kontextbeginn verkürzen am besten direkt
 im Kontext liefern
  26. 26. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Waren- Service-dominierte Logik Die Firma stellt nicht mehr den Wert, sondern eine Ressource, eine Möglichkeit, die dem Kunden im Kontext hilft, Wert zu erzeugen. !26 Value Proposition Resource Proposition
  27. 27. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Beispiel: Meine Coaching-Programme !27 Mehr Geld mit Ihrem Produkt Geschäftsmodelle renovieren Produkte im Flow entwickeln Softwarearchitektur verbessern Kanban einführen und evolvieren
  28. 28. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Interaktions-Stile !28 Kunde Programm Coaching/Mentoring-Kontext Live Einzeln via Web Gruppe via Web Selbst-Studium
  29. 29. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Das Mentor-Programm im β-Stadium Einführung Co-Kreation von Wert Wert in verschiedenen Geschäftsmodellen Die Natur der Wissensarbeit Die Erfolgsformel 5 Schritte, die richtigen Dinge zu tun 5 Schritte, die Dinge richtig zu tun !29 Mehr Geld mit Ihrem Produkt
  30. 30. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Kontext-Interviews führen Gesprächstechnik Befragen Sie Kunden zum Wert-Kontext Schritte des Interviews (Auszug): !30 Was ist alles im Kontext enthalten? Fähigkeiten, Freiheit? Potenzial, Qualität? Interaktion mit den Kontextelementen? Kontext-Design, wie und wann?
  31. 31. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Kontext-Interviews führen Sie können das bei mir in 30 min. 
 kostenlos lernen !31 Jetzt anmelden und
 Ihren Platz reservieren Diesen Link aufrufen: http://bit.ly/mehrgeld-2013
  32. 32. Experte für effektive ProduktentwicklungMatthias Bohlen Mehr Info? Hier melden! Matthias Bohlen Coach für effektive Produktentwicklung ! Telefon: +49 170 772 8545 E-Mail: mbohlen@mbohlen.de Web: http://www.mbohlen.de/ Twitter: @mbohlende

×